Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Wolfsburg - Hamburg: Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wolfsburg - Hamburg: Live-Ticker zum Nachlesen

03.12.2012, 09:51 Uhr

So, das war's für heute aus der Bundesliga. Morgen rollt der Ball auch wieder in der 2. Bundesliga. Sie können natürlich wieder ab 20.00 Uhr live dabei sein beim Live-Ticker.

Der VfL Wolfsburg und der Hamburger SV trennen sich nach 90 intensiven Minuten mit 1:1. Für die Gäste aus Hamburg ist das am Ende ein sehr glücklicher Punktgewinn. Gerade in der zweiten Halbzeit haben die Wölfe das Spiel dominiert und sich auch zahlreiche Chancen erarbeiten können. Pech hatte Vieirinha als er in der 76. Minute nur den Pfosten traf. Die Wölfe kommen mit diesem Punktgewinn nicht unten raus. Allerdings kann man auf dieser Leistung weiter aufbauen. Der HSV tritt auch weiter auf der Stelle.

90. Minute: Und dann ist Schluss. Sippel pfeift die Partie ab!

90. Minute: Schäfer treibt das Spiel über die Linke Seite immer wieder an.

90. Minute: Schäfer flankt von links. Adler ist diesmal mit den Fäusten zur Stelle.

90. Minute: Dost springt noch einmal an einer Flanke vorbei. Hamburg im Glück!

90. Minute: Die Wolfsburger rennen weiter an. Sie glauben hier noch an den Dreier.

90. Minute: Zwei Minuten werden hier nachgespielt.

90. Minute: "Miguel" fragt nach der Leistung von Olic. Er hat auch heute wieder alles gegeben und ist wie immer sehr viel gelaufen.

89. Minute: Diego bringt einen Freistoß aus dem Halbfeld rein. Wieder können die Hamburger klären.

89. Minute: Geht hier noch was für die Wölfe?

88. Minute: Der HSV wäre mit dem einen Punkt jetzt sehr gut bedient. Die haben hier einfach nichts mehr zuzusetzen.

87. Minute: Schäfer bringt den Ball scharf von links rein. Vor dem Tor rutschen dann gleich drei Wolfsburger am Ball vorbei. Das war knapp.

86. Minute: Srdjan Lakic kommt für Ivica Olic ins Spiel

85. Minute: Diego bringt einen Freistoß von rechts rein. Die Hamburger bekommen den Ball nicht raus. Olic ist dann dran, doch sein Schuss wird geblockt.

85. Minute: Fink rührt Beton an. Er will jetzt den einen Punkt mit aller Macht verteidigen.

84. Minute: Paul Scharner kommt für Artjoms Rudnevs ins Spiel

84. Minute: Westermann spielt foul und wirft dann aus Ärger über den Pfiff den Ball weg. Er sieht die Gelbe Karte.

83. Minute: Die Wölfe haben jetzt über 53% Ballbesitz. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

82. Minute: Diego bringt die Ecke von rechts rein. Dost steigt hoch und setzt den Kopfball klar über das Tor. Da hatten sich Dost und Naldo gegenseitig behindert.

81. Minute: Eckstoß für VfL Wolfsburg

81. Minute: Ein Remis ist für den VfL eigentlich zu wenig. Sie brauchen einen Dreier, wenn sie da unten einen richtigen Schritt raus machen wollen.

80. Minute: Badelj bringt die Ecke von der linken Seite rein. Die Wolfsburger wehren zunächst ab. Rincon versucht es dann aus der zweiten Reihe, verzieht aber klar.

79. Minute: Eckstoß für Hamburger SV

78. Minute: Schäfer zieht aus spitzem Winkel ab. Er trifft aus neun Metern aber nur das Außennetz.

77. Minute: Eine Führung für die Wölfe wäre mittlerweile verdient. Sie bestimmen jetzt das Spiel.

76. Minute: Diego legt den Ball im 16er für Vieirinha auf. Der schließt mit der Pieke ab und trifft den rechten Pfosten aus zehn Metern. Adler konnte da nur noch hinterherschauen.

75. Minute: Die Ecke, getreten von Diego, bringt keine Gefahr. Die Hamburger können klären.

75. Minute: Eckstoß für VfL Wolfsburg

75. Minute: "Jackson" fragt, ob das ein Foul an Adler vor dem Tor war. Ja, Adler ist klar im Fünfmeterraum angegangen worden. Das hätte Sippel pfeifen müssen.

74. Minute: Aogo trifft Hasebe versehentlich mit der Hand im Gesicht. Auch das war keine Absicht. Aogo entschuldigt sich sofort.

73. Minute: Per Skjelbred hat viel gearbeitet. Er hat ein ordentliches Spiel abgeliefert.

73. Minute: Jacopo Sala kommt für Per Skjelbred ins Spiel

72. Minute: Diego bringt einen Freistoß von rechts rein. Olic fliegt ein, aber auch am Ball vorbei. Das war knapp.

70. Minute: Jetzt ist hier alles wieder offen. Das Momentum ist jetzt natürlich bei den Wölfen.

69. Minute: Adler beklagt sich bei Sippel bitterlich und sieht dafür die Gelbe Karte!

68. Minute: Tooooooooooooor! Kjaer erzielt das 1:1 für Wolfsburg. Diego tritt die Ecke. Adler wird am ersten Pfosten behindert. Sippel lässt aber weiterlaufen. Der Ball kommt dann wieder raus zu Schäfer, der in die Mitte flankt. Kjaer steigt dann am ersten Pfosten hoch und trifft per Kopf in die kurze Ecke.

68. Minute: Eckstoß für VfL Wolfsburg

67. Minute: Schäfer flankt von links. Westermann steigt in der Mitte hoch und klärt vor Dost.

66. Minute: Aogo bringt die Ecke von der rechten Seite rein. Benaglio irrt wieder ein bisschen durch den 16er, hat aber Glück, dass Kjaer klären kann.

65. Minute: Eckstoß für Hamburger SV

65. Minute: Die Zweikämpfe werden immer hitziger. Noch hat Sippel das aber alles gut im Griff.

64. Minute: Rincon trifft Diego mit dem Ellenbogen im Gesicht. Der Hamburger sieht die Gelbe Karte. Und das völlig zurecht.

64. Minute: Es sind jetzt die ersten Pfiffe der Wolfsburger Fans zu hören. Sie scheinen langsam die Geduld zu verlieren.

63. Minute: Olic flankt den Ball von links rein. Wieder landet der aber auf dem Kopf eines Hamburgers.

61. Minute: Der Ballbesitz der Hausherren liegt bei gut 49%. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

60. Minute: Irgendwann wird das hier natürlich auch ein Spiel gegen die Uhr. Wolfsburg muss sich langsam etwas einfallen lassen.

58. Minute: "Rainer" will wissen, warum Beister runter musste. Er war nicht verletzt. Der war einfach kaputt. Er ist auch sehr viel gelaufen.

57. Minute: Auch die nächste Ecke der Hausherren bringt keine Gefahr. Die Wolfsburger machen zu wenig aus ihren Standards.

57. Minute: Eckstoß für VfL Wolfsburg

56. Minute: An der Diego-Ecke ist Naldo mit dem Kopf dran. Er kann den Ball aber wieder nicht aufs Tor bringen.

56. Minute: Eckstoß für VfL Wolfsburg

56. Minute: Olic flankt aus dem Halbfeld. Dost ist frei vor Adler, köpft den Keeper aus drei Metern aber an.

54. Minute: Wolfsburg spielt es mal richtig schnell und über die linke Seite. Mancienne ist es dann, der in höchster Not und mit dem langen Bein noch klären kann.

53. Minute: Die Ecke bringt wieder keine Gefahr.

53. Minute: Heung-Min Son kommt für Maximilian Beister ins Spiel

53. Minute: Eckstoß für Hamburger SV

52. Minute: Aogo flankt die Kugel von links rein. Beister kann den Ball sechs Meter vor dem Tor in aller Ruhe stoppen. Dann trifft er den Ball aber nicht. Das hätte das 2:0 sein müssen.

51. Minute: Son macht sich jetzt für einen Einsatz bereit. Fink sucht hier also die Entscheidung.

50. Minute: Diego tritt die Ecke von der rechten Seite. Naldo stützt sich in der Mitte auf. Freistoß für den HSV.

49. Minute: Vieirinha kommt im Duell mit Bruma zu Fall. Er fordert einen Freistoß an der Strafraumgrenze. Sippel sieht das aber anders. Es gibt nur eine Ecke.

48. Minute: Vieirinha versucht es über die rechte Seite. Im Duell eins gegen eins kann er sich da aber nicht durchsetzen.

47. Minute: Nach Torschüssen steht es hier 10:6 für Wolfsburg. Noch führt aber der HSV. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

46. Minute: Der Schneefall ist ein bisschen stärker geworden. Mal sehen, was die Wölfe hier noch drauflegen können.

46. Minute: Beide Mannschaften sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute: Schiri Sippel hat den zweiten Durchgang freigegeben.

Der Hamburger SV führt nicht ganz unverdient mit 1:0 zur Pause gegen den VfL Wolfsburg. Die Hamburger hatten hier im ersten Durchgang die besseren Möglichkeiten. Logische Konsequenz war dann das 1:0 durch Beister in der 26. Minuten. Zum Ende der ersten Halbzeit ist es hier dann zu einem echten Schlagabtausch gekommen. Es gab weitere Möglichkeiten auf beiden Seite. Die vielleicht beste hat Badelj, der aber das Ziel um Zentimeter verpasste. Es bleibt in jedem Fall spannend. Gleich geht?s weiter...

45. Minute: Schiri Sippel pfeift aber erst einmal zur Pause. Zeit für einen heißen Tee.

45. Minute: Das ist jetzt ein richtig gutes Spiel.

44. Minute: Auf der anderen Seite zieht Diego ab. Adler ist auf dem Posten. Der Ball kommt dann noch einmal vor das Tor. Diesmal verpasst Dost knapp.

43. Minute: Fehler von Simon Kjaer. Badelj hat den Ball, verzieht aber aus spitzem Winkel um einen halben Meter.

42. Minute: Diego spielt Dost im 16er an. Der fabriziert dann aber eher eine Rücgabe als einen Schuss. Das kann der Niederländer eigentlich besser.

42. Minute: Diego ist der ständige Antreiber der Wölfe. Aber auch ihm gelingt noch nicht alles.

41. Minute: Diego schickt Olic lang. Adler ist hellwach und klärt außerhalb des 16ers. Starke Aktion von Adler.

40. Minute: Von der linken Seite tritt Beister die Ecke. Benaglio zögert, macht erst einen Schritt raus und dann wieder zwei zurück. Er hat aber Glück, dass dann Kjaer für ihn klären kann.

39. Minute: Eckstoß für Hamburger SV

38. Minute: Diekmeier flankt den Ball von rechts in die Mitte. Beister geht am zweiten Pfosten hinterher, kommt aber nicht mehr ran.

37. Minute: Die Ecke der Wolfsburger bringt wieder keine Gefahr.

37. Minute: Fagner zieht den Ball auf den ersten Pfosten. Olic läuft ein, wird aber beim Abschluss noch gestört. Es gibt nur eine Ecke.

36. Minute: Olic legt den Ball von links rein. Westermann kann in der Mitte aber vor Dost klären.

35. Minute: Diego bringt einen Freistoß von links in die Mitte. Aogo ist mit dem Kopf zur Stelle und klärt.

33. Minute: Die Hamburger stören schon weit in der Hälfte des Gegners. Mit diesem Pressing kommen die Wolfsburger überhaupt nicht zurecht.

32. Minute: Mittlerweile haben die Hamburger fast 56% Ballbesitz. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

31. Minute: Die nächste Ecke bringt dann keine Gefahr. Die Hamburger können klären.

31. Minute: Die Ecke von Diego wird erneut zur Ecke abgewehrt.

30. Minute: Eckstoß für VfL Wolfsburg

30. Minute: Freistoß für den VfL. Naldo zieht den Ball direkt aus 22 Metern aufs Tor. Adler fliegt und lenkt den Ball mit letzter Kraft über die Querlatte.

29. Minute: Diego kommt aus 14 Metern zum Abschluss. Mancienne kann den Ball gerade noch abblocken.

29. Minute: Köstner sitzt auf seiner Bank und verzieht keine Miene.

28. Minute: Jetzt sind die Wölfe gefordert. Im Moment scheinen sie ein wenig geschockt zu sein.

27. Minute: Die Hamburger führen! Und das ist auch nicht unverdient.

26. Minute: Toooooooooooooor! Beister erzielt das 1:0 für den HSV. Rudnevs spielt den Ball herrlich in den Lauf von Beister. Naldo ist nicht auf der Höhe und Schäfer hebt das Abseits auf. Beister geht allein auf Benaglio zu und schiebt den Ball dem Keeper durch die Beine in die Maschen.

24. Minute: Das war die beste Möglichkeit des Spiels. Das ist bislang wirklich ein Duell auf Augenhöhe.

23. Minute: Den Freistoß aus 22 Metern zieht Aogo mit links auf die lange Ecke. Der Ball segelt nur Zentimeter am Pfosten vorbei. Benaglio kann da nur hinterherschauen. Da wäre er nie rangekommen.

22. Minute: Beister holt gegen Naldo einen Freistoß in aussichtsreicher Position raus. Naldo sieht auch die Gelbe Karte.

21. Minute: Von der linken Seite bringt Diego die Ecke rein. Naldo ist in der Mitte mit dem Kopf am Ball, bringt diesen aber nicht aufs Tor. Adler hatte ihn da noch gestört.

21. Minute: Eckstoß für VfL Wolfsburg

20. Minute: Die Ecke der Hamburger bringt keine Gefahr.

20. Minute: Skjelbred zieht von rechts nach innen und dann aus 15 Metern ab. Naldo kann gerade noch den Fuß dazwischen halten. Es gibt nur eine Ecke.

20. Minute: Die Fans der Hamburger sorgen hier jetzt richtig für Stimmung.

19. Minute: Echte Torchancen sind hier noch Mangelware. Man neutralisiert sich meist schon im Mittelfeld.

18. Minute: Der rutschige Boden macht den Spielern zu schaffen. Der eine oder andere verliert da schon mal die Standfestigkeit.

17. Minute: Das Spiel ist weiterhin sehr intensiv. Die Hamburger versuchen jetzt noch früher zu stören.

15. Minute: Der VfL Wolfsburg hat fast 54% Ballbesitz. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

14. Minute: Schäfer flankt den Ball von links rein. Der Ball ist aber einen Tick zu lang. Bas Dost kommt nicht ran.

13. Minute: "Rallemann" will wissen, wieviele HSV-Fans dabei sind. Das sind gut 3.000, die hier ihr Team unterstützen.

13. Minute: So, jetzt sind hier auch die Fans wieder zu hören. Das ist natürlich eine ganz andere Stimmung jetzt.

12. Minute: "Rolf" fragt, ob Sippel die Situation mit dem Handspiel von Bruma richtig bewertet hat. Ja, der Abwehrspieler stand knapp vor der Linie. Die Entscheidung geht so vollkommen in Ordnung.

11. Minute: Schlechter Rückpass der Wölfe. Rudnevs geht dem Ball nach. Aber auch Benaglio ist gedankenschnell und klärt vor dem Stürmer.

10. Minute: Die Wolfsburger wirken in der Anfangsphase wacher. Sie sind meist einen Tick schneller am Ball.

9. Minute: Vieirinha flankt scharf von rechts rein. Die Hamburger wehren den Ball zu kurz ab. Hasebe hält drauf, setzt den Ball aus 20 Metern aber klar neben das Tor.

7. Minute: Der HSV kontert. Diego hilf aber hinten aus und läuft Rudnevs den Ball ab. Starke Defensiv-Aktion vom Brasilianer.

6. Minute: Die Partie ist noch sehr zerfahren. Sie ist auch ständig unterbrochen.

5. Minute: Den Freistoß aus 16 Metern setzt Diego in die Mauer der Hamburger. Keine Gefahr für das Tor von Adler.

4. Minute: Diego legt den Ball für Polák auf. Der zieht aus 23 Metern ab. Der Ballspringt Bruma an den Arm. Die Wolfsburger fordern einen Elfer. Sippel sagt aber, dass es außerhalb war. So gibt es nur einen Freistoß.

3. Minute: Das Spiel ist von Anfang an sehr intensiv. Skjelbred hat erst einmal Diego niedergerungen. Es gibt einen Freistoß für die Wölfe.

2. Minute: Auch in Wolfsburg wollen die Fans für 12 Minuten und 12 Sekunden schweigen. Im Moment ist es hier noch sehr ruhig.

2. Minute: Die Bedingungen sind nicht so gut in Wolfsburg. Es ist kalt und es schneit auch immer wieder ein wenig. Das Thermometer zeigt 1°C. Der Rasen ist in einem ganz guten Zustand, aber sehr rutschig.

1. Minute: Los geht?s! Schiedsrichter Peter Sippel aus München hat das Spiel freigegeben. Der HSV stößt an!

Die Statistik zwischen den beiden Mannschaften ist fast komplett ausgeglichen. Von 30 Partien konnten die Hamburger neun für sich entscheiden. Elf Mal gewannen die Wolfsburger. Zehn Partie endeten mit einem Remis.

Auch die Wolfsburger haben einige Sorgen. Sie müssen weiterhin nur auf die Dauer-Rekonvaleszenten Pilar und Helmes verzichten. Zudem fällt Träsch kurzfristig wegen einer Grippe aus. Auch für den angeschlagenen Josué reicht es heute nicht für einen Einsatz.

Die Hamburger sind mit massiver Verletzungs-Problemen nach Wolfsburg angereist. Mit Rajkovic (Muskelfaserriss), Arslan (5. Gelbe Karte), Jansen (Schulterverletzung), Jiracek (Schambeinentzündung), Kacar (Knöcheloperation), Nörgaard (Syndesmoseriss) und van der Vaart (Muskelfaserriss) fehlen gleich sieben Leistungsträger. Doch auch das wirft Trainer Fink nicht aus der Bahn. "Wir haben gesehen, was mit Einsatz und Siegeswillen und trotz der Ausfälle möglich ist", bilanziert der Coach nach dem tollen 3:1 am Dienstagabend gegen Schalke.

Köstner ist aber trotzdem nicht ganz unzufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft. "Wir spielen jetzt besseren Fußball. Wir kombinieren mehr und schlagen nicht mehr so oft lange Bälle. Unsere erfolgreichen Spiele waren die, bei denen wir geradlinig und schnell nach vorne gespielt haben. In den letzten Auftritten haben die Ergebnisse am Ende nicht gestimmt, zumal wir gegen Bremen und Gladbach einen sehr hohen Aufwand betrieben haben. Wenn wir das Einmaleins des Fußballs annehmen, leidenschaftlich kämpfen und eiskalt zuschlagen, dann kommen wir in ruhigeres Fahrwasser", sagt der Trainer.

Die erste Köstner-Euphorie scheint in Wolfsburg verflogen zu sein. Nach dem Remis gegen Bremen (1:1), folgte eine unglückliche Niederlage in Mönchengladbach. Zeit also, mal wieder einen Dreier einzufahren.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 17.15 Uhr vom Spiel VfL Wolfsburg gegen den Hamburger SV.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal