Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Fenerbahce - Gladbach: Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Fenerbahce - Gladbach

07.12.2012, 12:07 Uhr

Aktuelles Ergebnis:

Fenerbahce - Gladbach: 0:3

Starttermin (06.12.2012, 19:00 Uhr)
Istanbul, Sükrü Saracoglu-Stadion
Zuschauer: 33.000

Das war es aus Istanbul, hier geht es aber gleich weiter mit der Berichterstattung von den weiteren Euro-League-Spielen am Abend. Klicken Sie sich rein und bleiben Sie mit uns auf Ballhöhe, von hier aus Tschüß und bis bald.

Mit sage und schreibe 3:0 gewinnt Borussia Mönchengladbach sein letztes Gruppenspiel in Istanbul, der Dreier für die Gäste ist verdient, der Sieg fällt aber um einen Treffer zu hoch aus. Gladbach trat hier cool und clever auf, nutzte seine Chancen und ließ hinten nicht viel zu. Beide Teams schonten hier einige Stammkräfte und die Borussia hat offenbar die besser besetzte Bank. In der Tabelle ändert sich aber nichts, Fenerbahce ist Gruppenerster, Gladbach hat sich als Zweiter aber auch das Überwintern im Wettbewerb gesichert.

90. Minute:
Und dann ist Schluss in Istanbul, Schiri Manuel de Sousa pfeift die Partie ab.

90. Minute:
chance Auch Kuyt prüft Heimeroth nochmal, mit beiden Fäusten klärt der Keeper den Schuss des Holländers aus 14 Metern.

90. Minute:
chance Fast der Anschlusstreffer! Cristian nach der Ecke mit dem zweiten Ball aus 18 Metern halbrechter Position, nur ganz knapp streicht sein Schuss am kurzen Pfosten vorbei.

90. Minute:
ecke Eckstoß für Fenerbahce Istanbul

90. Minute:
Drei Minuten sollen aber nachgelegt werden, der Schiri nimmt es halt genau.

90. Minute:
Es geht in die letzte Minute, eine längere Nachspielzeit ist hier eigentlich nicht nötig.

89. Minute:
3.000 Gladbacher bejubeln den Auswärtssieg, ansonsten hat sich das Stadion hier doch schon fast geleert.

88. Minute:
Noch zwei Minuten regulär, eine Nachspielzeit ist hier noch nicht angezeigt.

87. Minute:
Auch Bienvenu wird wegen einer Abseitsposition zurück gepfiffen, bei den Türken ist endgültig die Luft raus.

86. Minute:
Kuyt bei den Hausherren im Abseits, das ist hier jetzt natürlich eher ein Schaulaufen unter Wettkampfbedingungen.

85. Minute:
Ecke für Fenerbahce, auch diesmal resultiert aus dem Standard aber keine Torgefahr.

85. Minute:
ecke Eckstoß für Fenerbahce Istanbul

84. Minute:
Zimmermann auch gleich mal am gegnerischen Strafraum, seine Ablage ins Zentrum kommt aber nicht zu einem Mitspieler.

82. Minute:
auswechslung Bereits in der 80. Minute ist bei Gladbach Zimmermann für den engeschlagenen Mlapa gekommen.

81. Minute:
Kuyt auf der anderen Seite mit einem Versuch aus 25 Metern, da war viel Hoffnung dabei, Keeper Heimeroth muss nicht eingreifen.

80. Minute:
Das war dann wohl die Entscheidung und ein gelungenes Comeback für Gladbachs holländischen Torjäger.

79. Minute:
tor Tooooooooor, de Jong mach aus Mittelstürmerposition das 3:0 für die Borussia. Younes hatte mit einem Solo auf der linken Seite vorbereitet und den Ball genau auf den Holländer gechipt, der stochert die Kugel an Günok vorbei in die Maschen.

78. Minute:
Die Partie scheint entschieden, beide Seiten wollen hier offenbar nichts mehr riskieren.

77. Minute:
Gladbach hat mit 54% immer noch mehr Ballbesitz als die Gastgeber, das war so nicht unbedingt zu erwarten. Diese und weitere Daten und Statistiken finden Sie oben unter den Rubriken Spielervergleich und Teamvergleich.

76. Minute:
Krasic hatte zuvor noch einen Schuss aus knapp 25 Metern abgegeben, der halbhohe Ball verfehlt aber sein Ziel.

75. Minute:
auswechslung Fenerbahce mit dem dritten Wechsel, Caner kommt für Topal im Mittelfeld.

74. Minute:
Krasic kommt im gegnerischen Strafraum gegen zwei Mann zu Fall, elfmeterreif sah das aber nicht aus.

73. Minute:
Die nächste Ecke für die Borussia, der hohe Ball von der rechten Seite segelt aber über Freund und Feind hinweg.

73. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

72. Minute:
auswechslung Der 19-Jährige Younes kommt für Cigerci, inzwischen scheint aber auch Mlapa angeschlagen zu sein.

71. Minute:
User tony fragt nach dem besten Borussen auf dem Platz. Mit Wendt, Ring und Hanke ragte aus jedem Mannschaftsteil ein Akteur heraus.

70. Minute:
Die Borussia muss wechseln, für Cigerci geht es hier nicht weiter, zunächst wird aber das Spiel fortgesetzt.

69. Minute:
Gladbachs Cigerci am Boden, der Mittelfeldspieler hat sich offenbar eine Muskelverletzung zugezogen.

68. Minute:
Fenerbahce weiter mit nur wenig Ideen, die Defensive der Gäste steht dem sicher und ruhig gegenüber.

67. Minute:
auswechslung Comeback: De Jong kommt bei der Borussia für Hanke und macht sein erstes Spiel nach langer Verletzungspause.

66. Minute:
Krasic schickt Bienvenu in den Strafraum der Gladbacher, Dominguez hat aber aufgepasst und nimmt seinem Gegenspieler gerade noch den Ball vom Fuß.

65. Minute:
Topal mit einem Pass direkt ins Seitenaus, bei Fenerbahce läuft hier phasenweise wirklich nur ganz wenig nach Plan.

64. Minute:
Die anschließende Ecke hat wieder nur statistischen Wert, Gladbach hat hier jetzt aber wieder seine Gelegenheiten.

64. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

63. Minute:
Mlapa kommt von links mit Schwung in den Strafraum, aus spitzem Winkel setzt er den Ball aber nur ans Außennetz, da wäre mehr drin gewesen.

62. Minute:
Handspiel von Kesimal gegen Xhaka im Mittelfeld, der portugiesische Schiri lässt zum Schrecken der Gladbacher aber weiter spielen.

61. Minute:
User holgu fragt nach der Anzahl der Gäste-Fans. Mehr als 3.000 Anhänger der Fohlen-Elf sind mit nach Istanbul gekommen und bereichern hier durchaus die Atmosphäre.

60. Minute:
Doppelwechsel bei den Gastgebern, mit Kuyt und Cristian kommen jetzt große Namen ins Spiel.

59. Minute:
auswechslung Cristian kommt für Recep Niyaz ins Spiel

59. Minute:
auswechslung Dirk Kuyt kommt für Miroslav Stoch ins Spiel

58. Minute:
Das sah gut aus von Gladbachs Finnen im Mittelfeld, die beste Chance im zweiten Durchgang.

57. Minute:
chance Ring dann mit dem Abschluss aus 18 Metern zentraler Position, Günok pariert, lässt aber prallen, zu seinem Glück ist kein Gladbacher zur Stelle.

56. Minute:
Die Fans der Türken machen trotzdem gute Stimmung, allerdings sind hier auch Feuerwerkskörper im Spiel.

55. Minute:
Zehn Minuten sind im zweiten Durchgang gespielt, Gladbach scheint hier weiter auf der Höhe, die Hausherren sind doch wenig effektiv.

54. Minute:
Die Ecke bleibt ohne Folgen, Fenerbahce kann die sich ergebende Konterchance aber auch nicht nutzen.

54. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

53. Minute:
Auch die nächste Hereingabe von der linken Seite wird von den Gladbachern abgefangen, auf der anderen Seite holt Mlapa die nächste Ecke heraus.

52. Minute:
Korkmaz nach einer Ecke mit einem Kopfball aus neun Metern, Heimeroth steht aber gut und hat den Ball sicher.

52. Minute:
ecke Eckstoß für Fenerbahce Istanbul

51. Minute:
Gladbach hat nach einer unkonzentrierten Phase im zweiten Durchgang jetzt wieder mehr vom Spiel, die Türken bleiben aber gefährlich.

50. Minute:
Mlapa dann mit einer starken Einzelaktion, sein zu weit vorgelegter Ball landet aber in den Armen von Keeper Günok.

49. Minute:
Freistoß für die Gäste aus 24 Metern halblinker Position, Cigerci setzt den Ball über die Mauer - aber auch weit über das Tor.

48. Minute:
Wendt dann für Gladbach im Vorwärtsgang, ohne Anspielstation spielt der Schwede dann aber lieber erstmal "hinten rum".

47. Minute:
Fenerbahce beginnt die zweite Halbzeit mit viel Schwung, eine Flanke von Krasic segelt aber über Freund und Feind hinweg.

46. Minute:
Korb mit einem Ballgewinn in der Defensive, der Nachwuchsspieler der Borussia macht hier bisher einen guten Eindruck.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Weiter geht's im Sükrü Saracoglu-Stadion, Anstoß hatten jetzt die Gäste.

Von wegen Betriebsausflug, mit 2:0 führt Borussia Mönchengladbach nach 45 unterhaltsamen und abwechslungsreichen Minuten im regnerischen Istanbul. Die Führung für den Bundesligisten ist verdient, fällt aber wohl um ein Tor zu hoch aus. Fenerbahce war zu Beginn mindestens ebenbürtig, ließ sich aber vom ersten Gegentreffer aus dem Konzept bringen und kam gegen gut stehende Gladbacher kaum noch zu Möglichkeiten. Trotzdem ist das hier alles andere als schon entschieden, wir melden uns mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Muss auch nicht mehr, der portugiesische Referee bittet zum Pausentee.

45. Minute:
Regulär läuft die letzte Minute, eine Nachspielzeit ist noch nicht angezeigt.

44. Minute:
Wendt hat sich weh getan, auch für den schwedischen Außenverteidiger der Borussia geht es aber weiter.

43. Minute:
Wendt und Mlapa auf der linken Seite, Kesimal gewinnt dann aber den Zweikampf gegen den Gladbacher Angreifer.

42. Minute:
Gladbach lässt sich zuviel Zeit, um Günoks Fehler zu nutzen, auf der anderen Seite hat Heimeroth einen harmlosen Ball von Topal sicher.

41. Minute:
Günok gaaanz weit draußen, gegen Mlapa verschuldet der Torwart an der Seitenlinie einen Einwurf und muss schnell zurück an seinen Platz.

40. Minute:
Freistoß für die Türken von der linken Seite, Stoch bringt den Ball hoch vor das Tor, Dominguez klärt im Zentrum aber per Kopf.

39. Minute:
Bei Fenerbahce wirken einige Akteure nicht richtig motiviert, Gladbach hat hier in so manchem Zweikampf leichtes Spiel.

38. Minute:
Heimeroth und Dominguez rennen sich im eigenen Strafraum gegenseitig über den Haufen, beide können aber ohne Behandlung weiter machen.

37. Minute:
Wendt auf der anderen Seite mit einer Flanke von links, Keeper Günok ist draußen und fängt den Ball vier Meter vor seinem Ksten ab.

36. Minute:
chance Stoch dann mit einem starken Abschluss aus 18 Metern halblinker Position, sein halbhoher Schlenzer streicht nur knapp am langen Pfosten vorbei.

35. Minute:
Noch zehn Minuten im ersten Durchgang, bei strömendem Regen machen die Borussen das hier weiter richtig gut.

34. Minute:
Krasic geht auf der rechten Seite bis zur Grundlinie, seinen Rückpass in den 16er schnappt sich aber Gladbachs Keeper Heimeroth.

33. Minute:
Stoch und krasic beißen sich an der Gladbacher Abwehr die Zähne aus, die Gäste haben das hier im Moment gut im Griff.

32. Minute:
ecke Stoch mit der nächsten Ecke, wieder kommt dabei nichts rum.

31. Minute:
User tony fragt, ob Gladbach das klar bessere Team ist. Das kann man wohl so sagen, die Führung für die Gäste ist verdient.

30. Minute:
Stoch tritt die Ecke von rechts, der zurück geeilte Mlapa bereinigt die Situation vor dem eigenen Tor aber.

30. Minute:
ecke Eckstoß für Fenerbahce Istanbul

29. Minute:
Das sieht gut aus für die Gäste, Wendt muss auf der anderen Seite gegen Krasic auf Kosten einer Ecke klären.

28. Minute:
tor Tooooor, Hanke ganz sicher zum 2:0 für die Borussia. Mit rechts setzt er die Kugel hoch in den linken Winkel, keine Chance für den Keeper.

27. Minute:
elfer Elfmeter für die Gäste, Bienvenu hat Hrgota im 16er umgestoßen.

26. Minute:
Cigerci schon wieder vor dem Tor der Türken, sein Abschlussversuch aus zehn Metern wird zur Ecke abgeblockt.

25. Minute:
Fenerbahce bisher ohne große Reaktion auf das Gegentor, so ganz ernst nimmt man die Partie hier wohl doch nicht.

24. Minute:
Cigerci nutzt seine Chance, auf sich aufmerksam zu machen, der Treffer für die Borussia ist auch nicht unverdient.

23. Minute:
tor Tooooooooor, Cigerci macht das 1:0 für die Borussia! Aus 17 Metern halblinker Position guckt er sich Keeper Günok aus und schlenzt den Ball dan technisch perfekt hoch in die lange Ecke.

22. Minute:
Auch die mitgereisten Fans der Borussia melden sich jetzt zu Wort.

21. Minute:
Mlapa im Mittelfeld, viele Ballkontakte sollen gerade den "Neuen" offenbar Sicherheit verleihen.

20. Minute:
Es geht weiter hin und her, beide Seiten gehen überraschend entschlossen zu Werke.

19. Minute:
Gladbach lässt den Ball über Cigerci, Wendt und Hanke laufen. Hrgota legt sich die Kugel dann aber zu weit vor, Keeper Günok ist im Herauslaufen zur Stelle.

18. Minute:
Auch die nächste Ecke für die Türken verpufft ohne nachhaltige Wirkung.

18. Minute:
ecke Eckstoß für Fenerbahce Istanbul

17. Minute:
chance Krasic mit einer Bogenlampe aus der Distanz, Heimeroth steht ein bißchen weit vor seinem Tor, kann das Ding aber noch über die Latte kratzen.

16. Minute:
59% Ballbesitz für die Gäste, die Verlegenheitself der Borussia ist hier oft spielbestimmend. Diese und weitere Daten und Statistiken finden Sie oben unter den Rubriken Spielervergleich und Teamvergleich.

15. Minute:
Auch diese Ecke bringt nichts ein, auf der anderen Seite stoppt Wendt den flinken Niyaz beim Konter der Türken.

15. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

15. Minute:
Ein Schrägschuss von Cigerci aus der Distanz wird zur zweiten Ecke für die Gladbacher abgefälscht.

14. Minute:
Eine knappe Viertelstunde ist gespielt, es ist inzwischen eine ganz muntere Partie mit Torraumszenen auf beiden Seiten.

13. Minute:
Auch die erste Ecke für die Borussia bleibt ohne Folgen.

13. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

12. Minute:
chance Hanke mit der Chance, aus sieben Metern halblinker Position schießt er Keeper Günok an, der die kurze Ecke zugemacht hatte. Hrgota hatte klug vorbereitet.

11. Minute:
User akky fragt nach der Spielkleidung. Die Türken sind hier in schwarz-blauen Trikots und schwarzen Hosen angetreten. Die Borussia geht heute ganz in Weiß.

10. Minute:
Die Hausherren finden jetzt besser ins Spiel, Krasic und Stoch versuchen die Gladbacher Abwehr über die Flügel unter Druck zu setzen.

9. Minute:
Die erste Ecke der Partie, getreten von Stoch, bringt nichts ein, Heimeroth fängt die Kugel locker ab.

9. Minute:
ecke Eckstoß für Fenerbahce Istanbul

8. Minute:
Sahin mit einem Schlenzer aus 24 Metern zentraler Position, Gäste-Keeper Heimeroth lenkt das Ding zur Sicherheit über die Querlatte.

7. Minute:
Stoch will von links in den 16er der Gladbacher gehen, Ring steht ihm aber erfolgreich im Weg.

6. Minute:
Beiden Teams merkt man die Umstellungen aber noch an, es fehlt deutlich an der Feinabstimmung.

5. Minute:
Xhaka mit einem Foul an Krasic im Mittelfeld, im Anschluss an den Freistoß wird Stoch aber wegen einer Abseitsposition zurück gepfifffen.

4. Minute:
Hanke im Abseits, die junge Elf der Gäste versteckt sich hier aber in den ersten Minuten nicht.

3. Minute:
Stoch geht bis zur Grundlinie, Brouwers stochert seine Hereingabe acht Meter vor dem Tor aber aus der Gefahrenzone.

2. Minute:
Der Freistoß aus dem rechten Halbfeld wierd abgefangen, die Türken greifen dann ihrerseits über ihre linke Seite an.

1. Minute:
Hanke kommt in der gegnerischen Hälfte zu Fall, erster Freistoß für die Borussia.

1. Minute:
Los geht's in Istanbul, Anstoß hatten die Hausherren.

Schiedsrichter ist heute Manuel Jorge Neves Moreira De Sousa. Der 37-jährige Portugiese hat eben bei immer noch starkem Regen den Platz inspiziert, bei unter zehn Grad ist es auch in Istanbul nicht unbedingt gemütlich.

Auch bei den Gastgebern sind einige Top-Spieler heute nicht dabei, Raul Meireles und Keeper Volkan Demirel stehen gar nicht erst im Kader. Cristian, Dirk Kuyt und Bekir Irtegün sitzen beim Anpfiff auf der Bank.

In Abwesenheit des Stammpersonals kommen bei der Borussia heute Nachwuchskräfte wie Julian Korb, Branimir Hrgota oder Tolga Cigerci zum Einsatz. Coach Lucien Favre kommt das ganz recht: "Für die jungen Spieler ist es eine Chance, sich mit einer guten Leistung zu zeigen", so Favre auf der Abschlusspressekonferenz, doch einfach nur mitspielen sollen auch die Nachrücker nicht. "Wir freuen uns auf das Spiel, das wir natürlich gewinnen wollen."

Torjäger Luuk de Jong steht nach einer Verletzungspause heute zumindest wieder im Kader der Borussia. Coach Favre hat angesichts der Ausgangslage aber zahlreiche Stammkräfte gar nicht erst mit auf die Reise in die Türkei genommen. Unter anderem sind Juan Arango, Igor de Camargo und Keeper Marc-Andre ter Stegen zuhause geblieben. Patrick Herrmann ist zudem gelb-gesperrt, Lukas Rupp und Filip Daems stehen wegen Verletzungen nicht zur Verfügung.

Mönchengladbach präsentierte sich seinerseits zuletzt in der Bundesliga als sehr effizient, aus der englischen Woche nahm man immerhin fünf Punkte mit. Beim 1:1 auf Schalke am Samstag nutzte de Camargo seine einzige Torchance zum Führungstreffer. Fenerbahce holte durch einen Last-Minute-Treffer von Dirk Kuyt zum 1:1-Unentschieden bei Kayserispor ebenfalls einen Punkt. Im engen Meisterschaftsrennen in der SüperLig bleiben die Blau-Gelben so auf Tuchfühlung zur Tabellenspitze.

Sicher gestellt haben die Gladbacher das Überwintern im Wettbewerb vor zwei Wochen im Heimspiel gegen Limassol, als Igor de Camargo seine Elf mit einem Doppelpack im Alleingang zum 2:0-Sieg schoss. Fenerbahce gewann zeitgleich in Marseille mit 1:0 und leistete der Borussia damit noch Schützenhilfe. Das Hinspiel vor zwei Monaten gewann Fenerbahce im Borussia Park mit 4:2, der Brasilianer Cristian traf doppelt für die Gäste, die Gladbach im eigenen Stadion abkochten.

Betriebsausflug für die Borussia? Bereits vor dem letzten Spiel der Mönchengladbacher in der Euro-League-Gruppe C in Istanbul sind die Würfel gefallen. Gastgeber Fenerbahce zieht als Gruppensieger ebenso in die Zwischenrunde ein wie der Bundesligist als Tabellenzweiter. Für Olympique Marseille und den zyprischen Vertreter AEL Limassol, die sich im Parallelspiel gegenüber stehen, steht heute der letzte Auftritt auf europäischem Parkett an.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Europa League. Heute berichten wir ab 18.45 Uhr vom Spiel Fenerbahce Istanbul gegen Borussia M'gladbach.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal