Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Dresden - Bochum live: 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Dresden - Bochum

08.12.2012, 15:56 Uhr

Aktuelles Ergebnis:

Dresden - Bochum: 0:3

Starttermin (08.12.2012, 13:00 Uhr)
Dresden, glücksgas stadion
Zuschauer: 20.660

Das war's vorerst vom Live-Ticker! Ab 15.15 Uhr geht es mit der Bundesliga weiter...

Der VfL Bochum gewinnt überraschend deutlich mit 3:0 gegen Dynamo Dresden nach interessanten neunzig Minuten. Dresden erwischte zunächst den besseren Start, wusste aber zahlreiche Großchancen nicht zu verwerten oder scheiterte am bestens aufgelegten Bochumer Keeper Esser. Die überraschende Gästeführung brachte dann einen Bruch ins Dresdner Spiel, der VfL legte sogar nach und besann sich in der Folge in Unterzahl aufs erfolgreiche Verteidigen des Vorsprungs. Dynamo probierte es immer wieder mit Offensivaktionen, doch es mangelte weiterhin an der Durchschlagskraft und musste im zweiten Abschnitt ebenfalls einen Platzverweis hinnehmen. Der Vorteil war dahin, viel passierte bis zum Schlusspfiff nicht mehr. Bochum holt den zweiten Saisonsieg auf fremden Terrain und zieht in der Tabelle an Dresden vorbei.

90. Minute:
Schiedsrichter Gräfe pfeift die Partie ab.

89. Minute:
Zwei Minuten gibt es noch oben drauf!

88. Minute:
tor Toooooooooooooooooooor!!! Der Sack ist zu, Kramer trifft zum 3:0 für Bochum! Kramer mit dem Solo, lässt vier Gegner wie Slalomstangen stehen und zieht aus halbrechter Position ab. Kirsten ist noch am Ball, kann den Einschlag aber nicht verhinern.

87. Minute:
Die Partie plätschert ihrem Ende entgegen, es geht kaum noch etwas - die Fronten sind geklärt!

85. Minute:
Das wird nichts mehr! Dresden bekommt das Leder nicht gefährlich vors gegnerische Tor, Bochum macht hinten geschickt zu.

83. Minute:
auswechslung Letzter Wechsel bei Bochum: Tasaka geht runter, Gelashvili darf ran.

82. Minute:
Die Pfiffe werden zahlreicher, Dresden fällt zu wenig ein, der letzte Wille ist nicht zu erkennen.

80. Minute:
gelb Sinkiewicz mit dem Foulspiel - Gelb!

80. Minute:
chance Savic mit dem Volleyschuss aus acht Meter freistehend, der Dresdner zimmert die Kugel gnadenlos übers Tor. Ein überlegter Schuss wäre vielleicht besser gewesen...

79. Minute:
Pepic tankt sich von links in den Bochumer Strafraum vor, Sinkiewicz klärt mit Macht aber fair.

78. Minute:
gelb Tasaka mit dem absichtlichem Handspiel - Gelb!

77. Minute:
ecke Tasaka geht über die rechte Außenbahn und holt die nächste Ecke heraus, Acquistapace versucht es aus 14 Metern direkt...in die Wolken.

76. Minute:
Franke scheitert mit einem Kopfball aus zehn Metern deutlich, Keeper Esser braucht nicht eingreifen.

75. Minute:
Dresden geht die Kraft und wohl auch die Moral verloren, Bochum spielt sich frei und hat die Partie unter Kontrolle.

74. Minute:
Die offizielle Zuschauerzahl: 20.660!

73. Minute:
constantin fragt: 'wie schlägt sich Esser im Tor?' Esser ist auf Bochumer Seite der heutige Volltreffer, hat sein Team in der brenzligen Anfangsphase im Spiel gehalten.

72. Minute:
ecke Tasaka kann den Eckball nun treten, die Ecke hat aber nur statistischen Wert.

71. Minute:
Tasaka läuft zur rechten Eckfahne, will die Ecke ausführen. Doch Gegenstände fliegen auf den Platz, der Stadionsprcher macht eine entsprechende Ansage. unschön!

70. Minute:
Bochum kontert aber zunächst über rechts mit Tasaka, Jungwirth blockt die Flanke zur Ecke ab.

70. Minute:
Die letzten zwanzig Minuten stehen an! Dynamo müsste jetzt den Turbo zünden, wenn hier noch etwas gehen soll.

69. Minute:
auswechslung Hasan Pepic kommt für Cristian Fiel ins Spiel

69. Minute:
auswechslung David Solga kommt für Cheikh Gueye ins Spiel

68. Minute:
Dresdens Keeper Kirsten darf nun die Kapitänsbinde von Schuppan übernehmen. Dresden wird nun doppelt wechseln...

67. Minute:
gelb/rot Auch das noch aus Dresdner Sicht! Schuppan kassiert nach Foulspiel an Tasaka den zweiten Gelben Karton in diesem Spiel - Gelb-Rot!

66. Minute:
Das Dresdner Publikum wird langsam ungeduldig, unglückliche Aktionen ihrer Akteure werden mit Pfiffen kommentiert.

65. Minute:
auswechslung Zweiter Wechsel bei Bochum: Scheidhauer ersetzt Aydin.

64. Minute:
Dynamo verliert an Dominanz, Bochum schaut häufiger über die Mittellinie.

64. Minute:
Tasaka tritt den Freistoß an der linken Strfaraumgrenze direkt, verzieht aber deutlich.

62. Minute:
gelb Kirsten kann sich bei einer Rettungsaktion außerhalb des Strafraums gegen Goretzka nur mit Foulspiel behelfen - Gelb!

61. Minute:
Quali flankt von links hoch rein, Pote köpft vom Elfmeterpunkt seinen eigenen Mann an.

60. Minute:
Eine halbe Stunde steht noch auf der Uhr! Bochum steht weiterhin felsenfest in der Defensive, den Gastgebern fällt nichts Überraschendes ein.

59. Minute:
Dresden stürmt weiter an, richtig gefährlich wird es aber nicht. Dynamo versucht es mit langen Bällen, die bis dato leichte Beute für den Gegner sind.

58. Minute:
Eine gute Freistoßposition aus 18 Metern können die Dresdner nicht nutzen, die Bochumer Mauer blockt erfolgreich ab.

57. Minute:
Kramer geht über rechts, flankt hoch rein, Keeper Kirsten ist zur Stelle und packt sicher zu.

56. Minute:
Dresden spielt nicht geradlinig genug, immer wieder landen die finalen Pässe beim Gegner.

55. Minute:
gelb Rothenbach mit der Grätsche gegen Jänicke - Gelb!

54. Minute:
Aber immerhin erhöht Dynamo die Schlagzahl und drückt auf den Anschlusstreffer, Bochum ist nur am Verteidigen.

53. Minute:
ecke Eine Ecke der Gastgeber sorgt für kurzzeitige Unruhe - mehr aber auch nicht.

52. Minute:
Wieder geht Sliskovic über links, doch seine Flanke ist zu unpräzise, Pote kommt freistehend vor dem gegnerischen Tor nicht ans Spielgerät ran. War mehr drin!

51. Minute:
Sliskovic versucht es über halblinks, stößt auch in den Strafraum vor, verzettelt sich dann aber.

50. Minute:
Weiter geht es mit Mittelfeldgeplänkel, Risiko geht keines der beiden Teams - es geht nicht viel zusammen in der zweiten Spielzeit...

48. Minute:
Die Akteure beginnen den zweiten Abschnitt verhalten...

46. Minute:
Dresden ist unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
auswechslung Bochum nun mit dem taktischen Wechsel: Acquistapace ersetzt Dedic.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Gräfe pfeift die 2. Halbzeit an. Bochum hat Anstoß.

Der VfL Bochum führt überraschend deutlich mit 2:0 gegen Dynamo Dresden nach interessanten ersten 45 Minuten. Dresden erwischte den besseren Start, wusste aber zahlreiche Großchancen nicht zu verwerten. Bochums überraschende Führung brachte zunächst einen Bruch ins Dresdner Spiel, die Gäste konnten sogar nachlegen und besannen sich in der Folge in Unterzahl aufs erfolgreiche Verteidigen des Vorsprungs. Dynamo kam gegen Ende der ersten Halbzeit noch einmal auf, wieder mangelte es an der Durchschlagskraft. Hier ist noch nichts entschieden ? gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Gräfe pfeift zur Halbzeitpause.

44. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt!

44. Minute:
Dynamo drückt und drückt, Bochums Abwehr verteidigt mit Mann und Maus. So dürfte es auch im zweiten Abschnitt weitergehen...

43. Minute:
ecke Die Ecke bringt den Gastgebern nichts ein.

43. Minute:
auswechslung Sliskovic ersetzt den verletzten Kitambala.

42. Minute:
Jänicke mit dem Freistoß aus 30 Metern, Keeper Esser mit dem ersten Fehler, der Ball rutscht durch seine Finger. Ecke!

41. Minute:
Kitambala hat sich nach einem Zweikampf am Oberschenkel verletzt, für den Dresdner geht es nicht mehr weiter.

40. Minute:
Viele Emotionen sind nun im Spiel, Schiri Gräfe bleibt dennoch weiterhin souverän. Dresden erhöht nun die Schlagzahl...

40. Minute:
Bochums Ersatzleute machen sich bereits warm, es scheint demnächst wegen der Unterzahl einen taktischen Wechsel zu geben.

39. Minute:
Kitambala tritt den Freistoß aus 20 Metern aufs linke Eck zu, Keeper Esser ist zur Stelle und faustet zur Seite weg.

38. Minute:
gelb Pote zeigt sich jedoch mit einer Handgeste unsportlich, auch hier gibt es den Gelben Karton!

37. Minute:
gelb Dabrowski mit dem groben Foulspiel gegen Pote - Gelb!

36. Minute:
Bochum ist nun durch Dummheit dezimiert - die Chance für Dresden in Überzahl?

35. Minute:
rot Eyjölfsson tritt nach einem Zweikampf mit Kitambala nach und sieht folgerichtig den Roten Karton!

33. Minute:
floh fragt: 'Wie viele Bochumer sind im Stadion?' Rund dreihundert Fans sind aus Bochum angereist und sehen ihr Team nicht nur führen sondern auch dominieren.

31. Minute:
gelb Schuppan geht rustikal zur Sache - Gelb!

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist durch! Die Dresdner Fans haben den Doppelschlag verdaut, sind verbal wieder voll dabei.

29. Minute:
Pote wird mit einem langen Ball geschickt, doch Keeper Esser ist eher am Spielgerät und unterbindet den Dresdner Angriff.

27. Minute:
Jetzt wird es ein wenig ruppig. Schiri Gräfe aus Berlin hat aber alles im Griff, lässt keinen Zweifel an seiner Autorität aufkommen und ermahnt die Akteure eindringlich.

26. Minute:
Nicht nur die Temperaturen sind eisig, nun ist es auch die Stimmung. Bochum führt völlig überraschend mit 2:0, macht aus drei Chancen zwei Treffer - effizienter geht es kaum noch!

25. Minute:
tor Tooooooooooooooor! Das 2:0 für Bochum durch Dabrowski! Tasaka mit der Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld in die Mitte, Goretzka köpft auf den Kasten, Keeper Kirsten kann nur nach vorne abklatschen, Dabrowski staubt aus Nahdistanz ab.

24. Minute:
Stefan fragt: 'Haben die Fans heute wieder 12 Minuten und 12 Sekunden geschwiegen?' So ist es, war eine gespenstische Atmosphäre.

23. Minute:
Dresden ist bei Weitem nicht mehr so dominant wie in der ersten Viertelstunde, Bochum hat durch das Tor Selbstbewusstsein getankt und hält besser dagegen.

21. Minute:
chance Jänicke enteilt auf der rechten Seite wieder seinem Gegner, passt scharf an den Fünfer, Pote scheitert mit seinem Schuss an Sinkiewicz.

20. Minute:
Die Dresdner Fans lassen sich von dem Rückstand überhaupt nicht beeindrucken und treiben ihr team nach vorne.

18. Minute:
Bochum führt völlig überraschend, Dynamo hatte bisher das Spiel gemacht und einige hochkarätige Chancen nicht genutzt.

17. Minute:
tor Toooooooooooooooor!!! Das 1:0 für Bochum! Der zweite Angriff der Gäste reicht zum überraschenden Treffer: Tasaka passt aus dem linken Halbfeld zu Aydin, der Ball springt unkontrolliert von ihm an den Körper von Jungwirth und kommt zurück. Mit einem Drehschuss aus elf Metern vollendet der Bochumer unhaltbar im linken Eck.

16. Minute:
Jänicke hat auf der rechten Seite viel Platz, Dabrowski lässt sich überlisten. Es folgt der Querpass in die Mitte, aber zu schlecht für Pote, der das Leder nicht kontrolliert abschließen kann.

15. Minute:
Die Aufräumarbeiten sind erledigt, das Spiel geht weiter...

13. Minute:
Das Spiel wird kurz unterbrochen! Luftschlangen fliegen reihenweise auf den Platz und müssen erst einmal weggeräumt werden.

13. Minute:
Die Fans sind nun auch wieder dabei, die 12:12 Minuten Schweigezeit sind abgelaufen.

12. Minute:
Bochum hält nun besser dagegen, der erste Sturmlauf ist abgewehrt.

10. Minute:
Der VfL kann sich nicht befreien, Dresden spielt PowerPlay - die Führung scheint eine Frage der Zeit zu sein!

9. Minute:
chance Quali prüft Esser mit einem Hammerschuss, den Abpraller setzt Gueye an die Querlatte.

8. Minute:
Dresden hat nun Großchance um Großchance, Bochums Abwehr schwimmt, nur Esser hält die Gäste im Rennen mit klasse Paraden.

7. Minute:
ecke Die folgende Ecke kommt gefährlich von links an den Elfmeterpunkt, Pote mit dem Kopfball, Esser pariert blitzschnell.

6. Minute:
chance Die Ecke schließt Quali mit einem Schlenzer aus halblinker Position ab, wieder ist Esser zur Stelle und verhindert Schlimmeres.

6. Minute:
ecke Jänicke haut aus der Distanz drauf, Keeper Esser muss eingreifen und macht das gut wenn auch auf Kosten einer Ecke.

5. Minute:
Dresden im Vorwärtsgang: Eine Freistoßflanke aus dem linken Halbfeld sorgt für große Unruhe, Kitambala und Pote verpassen knapp.

4. Minute:
Der Rasen ist leicht mit Schnee bedeckt trotz Rasenheizung, aber dennoch gut bespielbar. Es ist kalt und sonnig. Gut 20.000 Zuschauer sind dabei, darunter ein paar hundert Fans aus Bochum.

3. Minute:
Beide Mannschaften sind voll dabei, taktisches Geplänkel ist nicht angesagt.

3. Minute:
chance Dabrowski mit der ersten Chance vom 16er, der Ball dreht sich im letzten Moment links am Kasten vorbei ins Toraus.

1. Minute:
ecke Erste Ecke für Dresden, Savic tritt diese von links, Bochum klärt.

1. Minute:
Schiedsrichter Gräfe pfeift die 1. Hälfte an. Dresden hat Anstoß.

Bochum: 4-4-2-System. Viererabwehr mit Rothenbach, Sinkiewicz, Eyjölsson und Chaftar ? defensives Mittelfeld mit Kramer und Dabrowski, auf den Außen Tasaka und Goretzka ? im Sturm Aydin und Dedic. Im Tor steht Esser. Änderungen: Esser und Eyjölfsson für Heerwagen und Maltritz.

Dresden: 4-4-2-System. Viererabwehr mit Gueye, Savic, Jungwirth und Schuppan ? zentrales Mittelfeld mit Fiel und Franke, auf den Außen Jänicke und Ouali ? im Sturm Kitambala und Pote. Im Tor steht Kirsten. Änderungen: Franke und Jänicke für Losilla und Trojan.

Bilanz 2. Bundesliga: 2-1-2 Spiele, 5:4 Tore. Die Kapitäne: Schuppan bei Dresden und Sinkiewicz bei Bochum.

Beim VfL Bochum sieht die sportliche Situation betrüblicher aus: Die letzten drei Spielrunden gingen verloren, der VfL rutschte auf die Abstiegsplätze ab und liegt derzeit mit 14 Zählern auf dem drittletzten Tabellenrang. Die Kellerpartie in Dresden ist für beide Mannschaften von hoher Wichtigkeit. VfL-Manager Todt bleibt dennoch zuversichtlich, die Krise zu bewältigen: 'Ich habe die Erfahrung gemacht, dass dies am besten gelingt, wenn man die Ruhe bewahrt und sich nicht gegenseitig zerfleischt.' Bochum-Trainer Neitzel muss auf folgendes Personal verzichten: Fabian (Kreuzbandriss), Freier und Luthe (Aufbautraining). Maltritz pausiert wegen einer 5. Gelben Karte.

Bei Dynamo Dresden läuft es sportlich wieder besser: Seit vier Partien sind die Sachsen ungeschlagen, spielten zuletzt jedoch drei Unentschieden in Folge. Derzeit stehen die Sachsen mit 15 Punkten auf dem 14. Tabellenplatz und haben nur einen Punkt Vorsprung auf die Abstiegszone und auf den Gegner aus Bochum. Dynamo bittet heute zum Kellerduell ins Glücksgas-Stadion, Abwehrrecke Schuppan hat das passende Rezept parat: 'Wir müssen generell einfach mehr investieren!' Dresden-Coach Loose muss auf folgendes Personal verzichten: Koch (Syndesmoseanriss), Köz und Fort (beide Muskelfaserriss). Bregerie und Losilla sitzen eine Rotsperre ab.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 12.45 Uhr vom Spiel Dynamo Dresden gegen den VfL Bochum.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal