Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Cottbus - Ingolstadt live: 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Cottbus - Ingolstadt

09.12.2012, 16:27 Uhr

Aktuelles Ergebnis:

Cottbus - Ingolstadt: 1:1

Starttermin (09.12.2012, 13:30 Uhr)
Cottbus, Stadion der Freundschaft
Zuschauer: 7.500

Das war's vom Spiel in Cottbus. Ab 15.15 Uhr sind wir mit dem Live-Ticker von der Bundesliga wieder für Sie da.

Bei in der zweiten Hälfte grenzwertigen Bedingungen trennen sich Cottbus und Ingolstadt leistungsgerecht 1:1. Die Gäste haben sich hier nie aufgegeben und wurden spät durch den Ausgeichstreffer von Mijatovic belohnt (79.). Cottbus hat es in der zweiten Hälfte versäumt, vorzeitig für klare Verhältnisse zu sorgen. Ab der 70. Minute wollten die Lausitzer offenbar nur noch mit dem Vorsprung über die Zeit kommen und wurden bestraft. Das Remis dürfte heute nur den Gästen schmecken, während Cottbus im Kampf um Platz drei auf der Stelle tritt.

90. Minute:
Das Spiel ist aus, Cottbus und Ingolstadt trennen sich 1:1-Unentschieden.

90. Minute:
Cottbus wirft noch einmal alles nach vorn, aber die Flanken werden immer wieder aus dem 16er geschlagen.

90. Minute:
Rudi Bommer hält es schon lange nicht mehr auf der Bank, nervös läuft er an der Linie entlang.

90. Minute:
Es werden zwei Minuten Nachspielzeit angezeigt.

90. Minute:
gelb Korkmaz mit dem grenzwertigen Einsatz gegen Bittroff. Mit gestrecktem Bein geht er in den Zweikampf und sieht nur Gelb.

90. Minute:
auswechslung Daniel Brinkmann kommt für Boubacar Sanogo ins Spiel

89. Minute:
Sanogo kann wohl nicht weiter machen. Er wirkt benommen und muss runter.

89. Minute:
Sanogo hat im Luftduell mit Mijatovic etwas am Kopf abbekommen und wird immer noch behandelt.

88. Minute:
auswechslung Marvin Matip kommt für Stefan Leitl ins Spiel

87. Minute:
Gefährlich rauscht Leitls Freistoß von rechts in den Cottbuser Strafraum. Renno kann den Ball nicht festhalten, aber dann hat Willenborg ein Offensivfoul gesehen. Freistoß Cottbus.

86. Minute:
Schorre fragt: "Wie hat sich der FCI bis jetzt geschlagen?" Die Gäste haben sich hier nie aufgegeben und sich den Ausgleich wirklich verdient.

85. Minute:
ecke Stiepermanns Eckball von rechts wird vom langen Mijatovic abgewehrt.

84. Minute:
Und wieder Cottbus. Sanogo von rechts als Vorbereiter, aber Sörensen kommt im 16er nicht an den Ball.

84. Minute:
Adlung mit dem Freistoß der Hausherren aus fast 30 Metern. Er versucht's direkt, setzt den Ball aber neben den Kasten.

83. Minute:
Gute Freistoßposition für Cottbus rund 30 Meter vor dem Tor der Gäste.

82. Minute:
FCI-Kapitän Leitl im Glück, er hat schon Gelb gesehen und legt Sörensen links im Halbfeld.

81. Minute:
Uli fragt: "Kann Ingolstardt noch gewinnen?" Jetzt haben die Gäste Oberwasser, hier ist noch alles möglich.

80. Minute:
Der Ausglech für die Gäste geht von den Chancen her in Ordnung. Cottbus hatte in Hälfte eins bereits Dusel.

79. Minute:
tor Tooooooooor, Mijatovic gleicht zum 1:1 für Ingolstadt aus! Biliskov legt per Kopf nach Leitls Flanke im Cottbueser 16er am für Mijatovic auf und der drischt das Leder volley aus 6 Metern in die Maschen!

79. Minute:
Die Strafraumlinien sind durch den Schnee überhaupt nicht mehr zu erkennen.

78. Minute:
Auf dem schneebedeckten Platz ist es jetzt eine reine Kampfpartie. Fußball spielen kann man kaum noch.

77. Minute:
Banovic fängt die Gästeecke am kurzen Pfosten ab. Cottbus steht jetzt tief hinten drin.

76. Minute:
ecke Die Gäste kommen fast nur noch über Standards zu eigenen Chancen. Es gibt Ecke für den FCI.

75. Minute:
Noch ist rund eine Viertelstunde zu spielen. Bislang hat der FC Energie rund 51 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

73. Minute:
gelb Roger legt Sanogo im Mittelfeld und es gibt Gelb für den Ingolstädter.

72. Minute:
chance Da ist der schnelle Gegenzug der Gastgeber. Adlung zieht von links nach innen und schießt aus 19 Metern aufs Tor, aber zu harmlos.....

71. Minute:
Ingolstadt wird noch einmal aktiver und spielt nun offensiver. Das bietet Cottbus Konterchancen.

69. Minute:
chance Die Chance für die Gäste. Leitls Freistoßflanke segelt vor den 5er, Schäffler läuft gut ein und drückt den Ball um Zentimeter rechts am Tor von Renno vorbei!

68. Minute:
chance Gefährlich tropft ein Adlung-Freistoß aus rund 33 Metern im 5er der Gäste auf und Özcan kann nur mit Mühe klären!

67. Minute:
Die Gäste kommen im zweiten Druchgang kaum noch zu eigenen Offensivaktionen.

65. Minute:
Julian fragt: "Was ist mit Kruska passiert?" Der Cottbuser ist nach kurzer Behandlungspause wieder mit von der Partie.

64. Minute:
Inzwischen ist der Platz komplett weiß, die Rasenheizung ist überfordert.

63. Minute:
chance Sanogo einmal mit dem Schuss aus der zweiten Reihe und der Ball rauscht nur einen halben Meter am rechten Torwinkel vorbei!

62. Minute:
auswechslung Ümit Korkmaz kommt für Pascal Groß ins Spiel

62. Minute:
auswechslung Manuel Schäffler kommt für Florian Heller ins Spiel

61. Minute:
Die Ecke der Gastgeber bringt nichts ein, Stiepermann dribbelt sich ins Toraus.

61. Minute:
ecke 9. Eckstoß für Energie Cottbus

61. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat der FC Energie rund 50 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

60. Minute:
Cottbus hat jetzt mehr vom Spiel, auch wenn Kruskas Distanzchuss keine echte Gefahr für Ramazan Özcan ist.

59. Minute:
chance Stiepermanns Eckball kommt auf den zweiten Pfosten und Sanogo wuchtet den Ball per Kopf nur um Zentimeter links am FCI-Ksten vorbei!

59. Minute:
ecke Und gleich die nächste Ecke für den FC Energie durch Stiepermann.

58. Minute:
ecke Eckstoß für Energie Cottbus

57. Minute:
gelb FCI-Kapitän Leitl meckert und sieht die erste Gelbe der Partie. Das war seine 5.!

57. Minute:
Harmlos. Stiepermann links vorm 16er der Gäste allein auf weiter Flur, aber er fabrziert nur eine Rückgabe auf den FCI-Keeper.

56. Minute:
Die Partie ist unterbrochen, Marc-Andre Kruska muss behandelt werden. Cottbus macht in Unterzahl weiter.

55. Minute:
Guter Konter der Gastgeber. Sanogo passt von rechts vors Tor und Roger klärt in höchster Not für die Ingolstädter.

54. Minute:
Wieder tritt Stiepermann den Freistoß der Gäste, aber FCI-Keeper Özcan schnappt sich das Leder sicher.

53. Minute:
Im Anschluss an die Cottbuser Ecke segelt eine Adlung-Flanke von links ins Toraus....

52. Minute:
ecke Ein Stiepermann-Freistoß bringt die 6. Ecke für den FC Energie.

51. Minute:
Julian fragt: "Wie ist die Leistung des Schiedsrichters? Willenborg macht seine Sache in einem weitestgehend fairen Spiel gut.

50. Minute:
Auf der anderen Seite fängt Ramazan Özcan eine Flanke von Sörensen ab.

49. Minute:
Guter Angriff der Gäste. Eigler flankt scharf von rechts vors Tor, aber Renno packt diesmal sicher zu.

48. Minute:
Es wird im Schneetreiben für beide Teams immer schwieriger, ein geordnetes Kombinationsspiel aufzuziehen.

46. Minute:
Beide Teams machen zunächst unverändert weiter. Aber das Spielgerät wurde gewechselt, es wird nun mit einem pink-farbenen Ball gespielt.

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Frank Willenborg hat die zweite Hälfte in Cottbus freigegeben. Die Gastgeber haben nun Anstoß.

Etwas glücklich führt Energie Cottbus zur Pause gegen den FC Ingolstadt mit 1:0. Die Gäste begannen hier wie die Feuerwehr und setzten Cottbus früh unter Druck, doch der FC Energie kam mit seiner ersten Offensivaktion zur glücklichen Führung durch Sanogo (5.). Der FCI brauchte nach dem Rückstand eine Viertelstunde, um dann wieder das Heft in die Hand zu nehmen. Der Ausgleich für Gäste wäre nach hochkarätigen Chancen von Eigler und Roger längst verdient, aber noch führt Cottbus. Gleich geht's weiter - dran bleiben!

45. Minute:
schiri Leitls Ecke bringt nichts ein und dann ist Pause in Cottbus, der FC Energie führt mit 1:0 gegen Ingolstadt.

45. Minute:
ecke Es gibt noch einmal Ecke für die Gäste von links.

44. Minute:
Die Aktionen werden auf dem glatten Rasen immer häufiger vom Zufall bestimmt.

43. Minute:
Die Fouls häufen sich jetzt. Roger legt den Cottbuser Stiepermann im Mittelfeld.

42. Minute:
Eigler muss heute ordentlich einstecken. Möhrle kennt gegen den FCI-Stürmer kein Pardon.

41. Minute:
Cottbus kmmt seit einigen Minuten nicht mehr in Schussposition. Der FC Ingolstadt wirkt jetzt ballsicherer.

40. Minute:
Nun dürften Fernschüsse ein probates Mitel sein. Der Ball beschleunigt ernorm auf dem glatten Rasen.

39. Minute:
Immer öfter rutschen die Spieler aus, in der Pause werden wohl andere Stollen zum Einsatz kommen.

38. Minute:
Ganz sicher pflückt Renno eine Flanke von links von Andreas Schäfer herunter.

37. Minute:
Inzwischen ist die Führung für den FC Energie doch etwas glücklich zu nennen. Der FCI ist nun wieder das agilere Team.

36. Minute:
Es schneit immmer stärker. Gerade für die Keeper ist das wirklich grenzwertig.

35. Minute:
Cottbus im Vorwärtsgang. Roger verlängert unfreiwillig im eigenen 16er auf den zweiten Pfosten, wo Stiepermann den Schritt zu spät kommt.

34. Minute:
ecke Diesmal kann Cottbus die Ecke klären und für eine Verschnaufpause sorgen.

33. Minute:
chance Unlaublich! Leitls Ecke sorgt ordentlich für Verwirrung im 16er der Gastgeber. Der Ball prallt von einem Cottbuser Eigler vor die Füße und der trifft aus 6 Metern nur den linken Pfosten!

32. Minute:
ecke Wieder kommt Ingolstadts da Costa rechts zum Flanken, aber am 5er kommt kein Mitspieler ran. Doch es gibt die Ecke für den FCI.

31. Minute:
Inzwischen haben sich die Gäste vom Schock des Rückstands sichtlich erholt und sind wieder voll im Spiel.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat der FC Energie rund 52 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

29. Minute:
ecke Die fällige Ecke der Gäste verpufft....

28. Minute:
chance Leitl mit der Gästeecke von links, Cottbus kann nicht weit genug klären und dann bringt Roger das Leder per Seifallzieher in Richtung Tor. Renno drückt den Ball über die Querlatte!

28. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

27. Minute:
Auf der anderen Seite wird Eiglers Schuss am Cottbuser Strafraum abgeblockt.

26. Minute:
Erneut bleibt die Ecke von Adlung ohne Wirkung....

25. Minute:
ecke Bittroff mit dem Sprint übers halbe Feld. Er holt links gegen da Costa die nächste Energie-Ecke heraus.

24. Minute:
Optisch hat der FCI aktuell etwas mehr vom Spiel, aber es fehlt die Durchschlagskraft. Schäfer verzieht aus der Distanz deutlich.

22. Minute:
chance Doie Gäste über rechts mit da Costa. Der flankt und Energie-Keeper Renno kann den Ball nicht festhalten. Der Ball tropft im 5er auf, aber Eigler bekommt das Leder nicht an Möhrle und Renno vorbei! Was für eine Chance!

21. Minute:
Stiepermann mit der Freistoßflanke. FCI-Keeper Ramazan Özcan muss am 5er klären, wird aber unfair unterbaut und bekommt den Freistoß.

20. Minute:
Cottbus lässt nun Ball und Gegner laufen. Ingolstadt wirkt ideenlos.

19. Minute:
Adlung mit der Ecke von links, aber die Kugel kommt zu flach und wird abgewehrt. Dann der Lupfer auf Stiepermann in den Strafraum, doch dem verspringt der Ball vorm 5er!

18. Minute:
ecke Und wieder der schnelle Gegenzug der Gastgeber mit Sanogo und es gibt Ecke Nummer drei.

17. Minute:
Die Cottbuser Ecke bringt nichts ein, aber der FC Energie hat sich schnell wieder hinten sortiert.

16. Minute:
ecke Die Aktionen der Gastgeber wirken jetzt zielstrebiger. Adlung holt die nächste Ecke heraus.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat der FC Energie nur rund 43 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

14. Minute:
Es geht weiterhin hart zur Sache. Banovic mit dem Foul im Mittelfeld an Caiuby.

13. Minute:
Nun sind die 12 Minuten und 12 Sekunden vorbei und die Fans melden sich lautstark zu Wort.

12. Minute:
ecke Ingolstadt blockt den Ball zur Ecke für Cottbus weg, die aber nichts einbringt.

12. Minute:
Gute Freistoßposition für Cottbus nach dem Foul an Bittroff kurz vorm 16er der Gäste.

11. Minute:
Letzte Ermahnung für FCI-Stürmer Eigler, der gegen Kruska drüberhält.

10. Minute:
Es schneit jetzt etwas stärker. Es ist ist wirklich ungemütlich, gerade für die Fans.

9. Minute:
Der Gegentreffer zeigt Wirkung bei den Gästen. Der Schwung beim FCI ist erst einmal dahin.

8. Minute:
Heller hat aus kurzer Distanz den Ball abbekommen und liegt leicht benommen am Boden. Er kann aber weiter machen.

6. Minute:
Ingolstadt hat das Spiel gemacht und kassiert den Rückstand nach Cottbus' erstem Angriff.

5. Minute:
tor Tooooooooor, Sanogo macht das 1:0 für Cottbus! Die Gastgeber kontern im eigenen Stadion. Banovic leitet auf Adlung ein und der passt uneigenützig am 16er auf Sanogo. Sanogo hat dann aus 12 Metern halbrechts im 16er keine Mühe, einzunetzen!

5. Minute:
Weiterhin macht der Gast hier das Spiel. Wieder Schäfer über links und seine Flanke auf Eigler ist einen Tick zu lang....

4. Minute:
Die ersten Aktionen gehören hier klar den Gästen. Cottbus kommt kaum hinten raus.

3. Minute:
ecke Wieder tritt Leitl die Ecke für die Gäste, aber diesmal kann sich Cottbus zunächst befreien.

2. Minute:
ecke Die Ecke der Gäste bringt nichts ein, aber der FCI setzt nach und holt die nächste Ecke heraus.

1. Minute:
chance Es geht munter los. Ingolstadt mit Schäfer, der aus der zweiten Reihe abzieht und Renno muss zum ersten Mal ran. Der Energie-Keeper faustet den Ball zur Ecke weg!

1. Minute:
Dauerfrost in Cottbus. Bei minus 2 Grad ist der Platz ist zwar komplett schneefrei, dürfte aber dennoch schwer bespielbar sein. Er macht einen seifigen Eindruck.

1. Minute:
Es geht los! Referee Frank Willenborg hat die Partie im Stadion der Freundschaft freigegeben. Die Ingolstädter haben Anstoß.

Schiedsrichter Frank Willenborg führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Für Ingolstadts Mittelfeldallrounder Roger ist die Partie in doppelter Hinsicht eine besondere. Der Brasilianer ist erst vor knapp vier Monaten aus Cottbus zu den Schanzern gewechselt und steht zum zweiten Mal in Folge in der Ingolstädter Startelf. Wie auch FCI-Stürmer Christian Eigler, der seine Gelbsperre abgesessen hat.

Auch die Gäste aus Ingolstadt haben nach vier sieglosen Spielen in Folge den Kontakt zu den Top-Teams der Liga verloren. Nun soll in der Lausitz die Aufholjagd begonnen werden. "Wir werden voll dagegenhalten und unser Heil auch in der Offensive suchen. Doch dazu müssen wir im letzten Drittel entschlossener zulegen als in Köln", erklärte FCI-Coach Tomas Oral vor dem Match.

"Wir haben das letzte Heimspiel des Jahres vor der Brust, wollen uns von den Fans mit einer ordentlichen Leistung und einem Sieg verabschieden", lässt Energie-Coach Rudi Bommer keinen Zweifel an der Zielsetzung der Gastgeber. Allerdings muss Energie-Keeper Thorsten Kirschbaum heute wegen einer Beckenprellung passen. Für ihn steht René Renno im Kasten.

Beim FC Energie Cottbus will man die Gunst der Stunde nutzen und nach der Niederlage des 1. FC Kaiserslautern mit einem Heimsieg gegen Ingolstadt Boden auf die Aufstiegsplätze gut machen. Nach drei Niederlagen aus den vergangenen vier Spielen stehen die Lausitzer in der Pflicht. Es zählt nur ein Sieg.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Ab 13.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Energie Cottbus gegen den FC Ingolstadt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal