Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

1. FC Kaiserslautern - VfR Aalen: Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kaiserslautern - VfR Aalen 0:1

17.12.2012, 11:18 Uhr

Aktuelles Ergebnis:
Kaiserslautern - VfR Aalen: 0:1

14.12.2012, 18:00 Uhr
Kaiserslautern, Fritz-Walter-Stadion
Zuschauer: 25.000

Das war?s für heute von der 2. Liga. Ab 20.15 Uhr geht es live weiter mit dem Bundesliga-Klassiker Bayern gegen Gladbach!

Das ist eine Überraschung: Der Aufsteiger siegt beim Tabellendritten! Aus fast 71 Prozent Ballbesitz und einigen dicken Chancen konnten die Lauterer nichts Zählbares machen. Den Aalenern reichte das tolle Tor von Valentini kurz vor der Pause für einen Dreier im letzten Spiel des Jahres. Der FCK dagegen verliert zum dritten Mal in Folge und bleibt nur Dritter, weil zeitgleich auch Cottbus in Aue verloren hat.

90. Minute:
Aus! Schiri Weiner pfeift ab und Aalen gewinnt mit 1:0 in Kaiserslautern!

90. Minute:
Hübner liegt am Fünfer der Aalener, steht aber gleich wieder und kann weitermachen.

90. Minute:
Fortounis bringt die Ecke von links hoch an den Elferpunkt. Da steht aber nur Haller und kann rausköpfen.

90. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

90. Minute:
Lautern wieder am Strafraum der Gäste. Ein weiter Einwurf von rechts von Dick, aber wieder kann Aalen klären.

90. Minute:
Viele leichte Ballverluste nun auf beiden Seiten, die Spieler sind platt.

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt!

90. Minute:
Azaouagh flankt von rechts, in der Mitte kommt Idrissou zum Kopfball, setzt den aber ein paar Meter links am Tor vorbei.

90. Minute:
Jetzt ist Idrissou links im Strafraum am Ball, will in die Mitte passen, aber die Aalener klären.

89. Minute:
Foda steht an der Seitenlinie und fordert hohe Bälle vor das Tor!

89. Minute:
Auf der anderen Seite steht Idrissou im Abseits.

88. Minute:
chance Aalen vorne: Lechleiter flankt von rechts scharf an den Fünfer und da verpasst Dausch nur um Zentimeter!

88. Minute:
Geht hier noch was für Lautern? Es sieht gerade nicht so aus, weil Aalen defensiv immer noch gut steht.

87. Minute:
auswechslung Tim Kister kommt für Sascha Traut ins Spiel

86. Minute:
Konter der Aalener, Haller geht rechts in den Strafraum, aber Torrejon wirft sich rein und klärt mit einer riskanten, aber fairen Grätsche.

84. Minute:
Dick flankt von rechts, die Gäste klären. Danach flankt Jessen von links, Idrissou köpft den Ball ins Tor, aber auch dieser Treffer zählt zurecht nicht, weil Idrissou vorher ganz klar Hübner weggeschoben hat.

83. Minute:
Die Zeit wird knapp und langsam werden die Aktionen der Lauterer hektischer.

82. Minute:
Wolfert zieht rechts im Strafraum aus 14 Metern ab, aber auch der Schuss ist kein Problem für Fejzic.

81. Minute:
Idrissou wird leicht links im Strafraum bedient, bekommt das Leder aber nicht unter Kontrolle und dann können die Gäste klären.

80. Minute:
Auch wenn von Aalen immer wieder lange Zeit in der Offensive nichts zu sehen ist: die Konter sind brandgefährlich!

79. Minute:
chance Dann ein Konter der Aalener: Dausch ist links durch, zieht im Strafraum aus der Drehung hart aufs rechte Eck ab, Sippel reißt den linken Arm hoch und kann so das zweite Tor für die Gäste verhindern!

78. Minute:
chance Bunjaku schlägt den Ball von rechts links vor den Strafraum. Da kommt Fortounis zum Schuss, aber seinenen Schuss aufs rechte Eck kann Fejzic parieren!

77. Minute:
gelb Borysiuk senst an der Mittellinie Dausch sehr hart um und bekommt für diese Aktion Gelb.

76. Minute:
Bunjaku nimmt den Ball links im Strafraum klasse mit der Brust runter und passt links an den Fünfer. Da steht Idrissou, trifft das Leder aber nicht voll und so kann Fejzic sicher aufnehmen.

75. Minute:
Heintz geht mal links mit nach vorne, aber am Ende gibt es nur Abstoß vom Tor der Gäste.

74. Minute:
auswechslung Manuel Junglas kommt für Leandro ins Spiel

74. Minute:
karo fragt, wie die Leistung von Kaiserslautern einzuschätzen ist? Das ist schwer. Die Lauterer geben alles, versuchen viel, machen aber einfach keine Tore mehr. Die Einstellung stimmt jedenfalls.

73. Minute:
gelb Haller tritt links Fortounis um und bekommt dafür Gelb. Seine fünfte und damit fehlt er Aalen im nächsten Match.

72. Minute:
chance Dick zieht von leicht links aus der zweiten Reihe ab. Strammer Flachschuss aufs rechte Eck, aber Fehzic ist schnell unten und klärt mit einer Hand zur Seite!

71. Minute:
Schon fast unglaublich, was beim FCK los ist. Der Ball will einfach nicht über die Linie und ist er mal drin, war's Abseits.

70. Minute:
auswechslung Martin Dausch kommt für Marcel Reichwein ins Spiel

69. Minute:
chance Dritter Versuch von rechts von Azaouagh: Der Ball kommt gut an den Fünfer, leicht links steigt Idrissou hoch, setzt seinen Kopfball aber nur an die Latte!

69. Minute:
ecke Auch die folgende Ecke wird zu nächsten Ecke geklärt.

68. Minute:
ecke Azaouagh mit einer Ecke von rechts, die zur nächsten Ecke geklärt wird.

68. Minute:
ecke Wolfert zieht von halbrechts im Strafraum ab und Hübner klärt zur Ecke!

67. Minute:
chance Nach Ballverlust der Lauterer in der eigenen Hälfte geht Lechleiter allein durch bis in den Strafraum, setzt seinen Schuss fast von rechten Strafraumeck dann aber knapp drüber!

66. Minute:
Jetzt rückt Azaouagh mehr ins Zentrum, Wolfert beginnt rechts außen, Borysiuk steht nun wohl alleine vor der Abwehr.

65. Minute:
De Wit hat ein richtig gutes Spiel gemacht, alles gegeben und sah gerade ganz schön platt aus.

64. Minute:
FCK-Coach Foda geht alles volles Risiko. Mit Wolfert kommt der dritte Neue, wechseln kann der FCK nicht mehr! Und das in der 63. Spielminute.

63. Minute:
auswechslung Sascha Wolfert kommt für Pierre de Wit ins Spiel

62. Minute:
Torrejon legt Reichwein am Mittelkreis und es gibt Freistoß für die Gäste.

61. Minute:
Lautern hat 70 Prozent Ballbesitz, dominiert klar das Spiel - und liegt weiter 0:1 hinten! Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

60. Minute:
chance Was für ein krummes Ding: Borysiuk zieht aus der Mitte aus rund 30 Metern ab. Der Ball flattert, dreht sich in der Luft nach rechts weg und geht dann nur knapp am Tor vorbei!

59. Minute:
Kontermöglichkeit für den FCK, aber dann findet Bunjaku halblinks keine Anspielstation.

58. Minute:
De Wit steigt links außen zu hart ein und wird von Schiri Weiner ermahnt. Es geht weiter mit Freistoß für Aalen.

58. Minute:
Ecke von rechts für die Gäste. Der Ball kommt hoch vor den Fünfer, Sippel und Idrissou behindern sich da, aber das bleibt ohne Folgen.

57. Minute:
ecke Eckstoß für VfR Aalen

56. Minute:
Der Betzebub schreibt im Feedback: "Haben die Lauterer das Toreschießen verlernt? In den letzten 3 Spielen keine Tore mehr... Hat der Platzwart vergessen, das 2. Tor aufzustellen???" Also hier stehen beide Tore, die Lauterer treffen auch, aber bisher nur aus dem Abseits. In Hälfte eins haben sie aber einige dicke Chancen ausgelassen.

55. Minute:
Auch wenn das Tor nicht zählt: Lautern macht jetzt richtig Druck und spielt auch viel schneller und direkter nach vorne.

54. Minute:
Der Ball ist wieder im Tor der Aalener und erneut zählt der Treffer nicht. Zurecht, denn Bunjaku stand bei seinem - tollen - Treffer mit der Hacke klar im Abseits.

54. Minute:
Ecke von links, kurz ausgeführt, dann kommt der Ball rechts vor den Fünfer, aber die Aalener können klären.

54. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

53. Minute:
Bei Lautern kommt Azaouagh zunächst über die rechte, Fortounis über die linke Seite. Bunjaku rückt ins Zentrum und soll Idrissou unterstützen.

52. Minute:
Jessen ist links durch und flankt. In der Mitte kann Barth erneut vor Idrissou klären.

51. Minute:
gelb Idrissou trifft beim Schussversuch Barth und sieht dafür Gelb. Eine etwas merkwürdige Entscheidung von Schiri Weiner.

51. Minute:
Fortounis geht links und passt flach rein. Idrissou geht zum Ball, kommt aber nicht ran.

50. Minute:
Bunjaku geht links bis zur Torauslinie und bringt den Ball auch noch rein. Am Fünfer steht aber Barth gut und kann klären.

49. Minute:
Mit viel Schwung ist der FCK aus der Kabine gekommen. Mal sehen, ob's auch was bringt.

48. Minute:
Ecke von links von Fortounis, der Ball kommt hoch in den Fünfer, Fejzic ist zur Stelle und klärt mit den Fäusten. Danach kommt Borysiuk von halblinks zum Nachschuss, aber auch den hat Fejzic auf der Linie sicher!

47. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause bei Aalen.

46. Minute:
auswechslung Konstantinos Fortounis kommt für Hendrick Zuck ins Spiel

46. Minute:
auswechslung Mimoun Azaouagh kommt für Alexander Baumjohann ins Spiel

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Kaiserslautern.

Der FCK darf sich zur Pause richtig ärgern. Die Hausherren haben klar das Spiel gemacht, hatten fast 70 Prozent Ballbesitz, die besseren Chancen und liegen trotzdem 0:1 hinten! Für Aalen läuft es dagegen nahezu perfekt. Aus der zweiten Chance hat Valentini mit seinem Traumtor kurz vor der Pause die Führung gemacht. Lautern muss in Hälfte zwei noch mehr machen und vor allem vor dem Tor effektiver werden. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Schiri Weiner pfeift zur Pause und da führt Aalen beim FCK mit 1:0!

45. Minute:
Eine Minute wird in Hälfte ein nachgespielt.

45. Minute:
tor Tooooooooooor!!! Was für ein Ding von Valentini! Er lässt halblinks Dick aussteigen und hämmert das Leder dann von der Strafraumgrenze rechts oben unter die Latte! Sippel hat überhaupt keine Abwehrchance.

44. Minute:
De Wit versucht es halblinks, bleibt da aber an Haller hängen.

44. Minute:
Haller passt rechts raus auf Traut. Der flankt gut an den Fünfer, aber Dick steht richtig und klärt per Kopf.

43. Minute:
Hier wird ganz schön viel 'durchgelassen' von den FCK-Spielern. Vielleicht sollten sie einfach mal draufhalten?

42. Minute:
Dick passt von halbrechts steil in den Strafraum. Jetzt lässt Zuck durch, aber da kommt dann nicht Idrissou, sondern Fejzic ran und kann aufnehmen.

40. Minute:
Der Ball ist im Aalen-Tor, aber der Treffer zählt nicht, weil Bunjaku Hübner klar am Trikot gehalten hat.

39. Minute:
Erstes Murren der FCK-Fans nach dieser ausgelassenen Chance von Idrissou.

38. Minute:
Bunjaku ist links durch und passt flach rein. Der Ball geht durch bis auf die rechte Seite. Baumjohann passt von da vor den Fünfer, Idrissou lässt durch, aber hinter ihm steht kein Mitspieler. Das hätte er selber machen müsen!

37. Minute:
Dick geht rechts mit nach vorne, will flanken, trifft aber nur den Rücken von Buballa.

37. Minute:
Haller versucht es halbrechts, bleibt da aber an Borysiuk hängen.

35. Minute:
So, jetzt hatten beide Teams eine richtig gute Chance. Aalen bleibt bei Standards und Kontern gefährlich, ansonsten macht Lautern das Spiel.

34. Minute:
chance Nach einem Freistoß von rechts kommt nun Barth vier Meter vor dem Tor frei zum Kopfball, ist aber etwas überrascht und köpft rechts vorbei!

33. Minute:
Buballa geht links an Idrissou vorbei und bis zur Torauslinie. Er spielt das Leder flach rein, aber Sippel hat aufgepasst und kann aufnehmen.

33. Minute:
Borysiuk legt Lechleiter in der Hälfte der Gäste und es gibt Freistoß für Aalen.

32. Minute:
Wieder eine Ecke von links für den FCK. De Wit führt kurz aus, bekommt den Ball wieder, schlägt ihn flach rein, aber das bringt nichts ein.

31. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

29. Minute:
chance Freistoß von rechts, der Ball kommt hoch in den Fünfer, Fejzic kommt raus, faustet das Leder aber auf Barths Kopf. Von da prallt der Ball links vors Tor, aber Bunjaku köpft da aus vier Metern drüber!

28. Minute:
Valentini legt rechts Dick und es gibt Freistoß für die Hausherren.

27. Minute:
Das war wohl viel Glück für Aalen, denn es sah schon so aus, als wäre Baumjohann da gehalten worden!

26. Minute:
De Wit passt links in den Strafraum auf Idrissou, der bringt das Leder rechts an den Fünfer. Baumjohann fällt, will einen Elfer, bekommt den aber nicht.

25. Minute:
Ecke von links für Aalen, Sippel fängt einen Kopfball sicher ab und wirft sofort ab. Lautern kontert wieder.

25. Minute:
ecke Eckstoß für VfR Aalen

25. Minute:
Das machen die Lauterer auch, aber dann braucht Baumjohann in der Mitte zu lange und danach entscheiden die Schiris auf Abseits.

24. Minute:
Ecke von rechts, Valentini bringt den Ball ganz schlecht links rüber und der FCK kann kontern!

24. Minute:
ecke Eckstoß für VfR Aalen

23. Minute:
anna fragt nach der Stimmung? Die war und ist gut, die Fans haben in den ersten Minuten nicht geschwiegen und auch jetzt gibt's hier Gesänge und Trommel und Fahnen.

22. Minute:
De Wit wieder mit der Ecke von links. Schiri Weiner pfeift allerdings ab, er hat da wohl ein Foul von Idrissou gesehen.

21. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

20. Minute:
Traut geht rechts und flankt an den Fünfer. Valentini fällt in der Mitte, aber Schiri Weiner hat da kein Foul gesehen.

20. Minute:
Lautern macht klar das Spiel und hat auch 70 Prozent Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

18. Minute:
Das war eine richtig gute Chance für den FCK. Idrissou hat da etwas zu sehr in die Mitte des Tores geköpft, aber Fejzic auch großartig reagiert.

17. Minute:
chance Nächste Ecke von links für den FCK. De Wit ist nun dran und bringt den Ball scharf an den Fünfer. Idrissou steigt hoch, bringt das Leder als Kopfballaufsetzer aufs Tor, aber auf der Linie reagiert Fejzic blitzschnell und kann parieren!

17. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

16. Minute:
Zuck passt an die Strafraumgrenze auf Bunjaku. Der zieht ab, aber ein Aalener Abwehrbein ist noch dazwischen und dann ist der Schuss kein Problem für Fejzic.

15. Minute:
Ecke von links von Zuck. Der Ball kommt hoch rechts in den Strafraum, aber da steht kein Roter.

15. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

14. Minute:
Konter der Gäste, aber der Pass aus der Mitte von Haller links rüber auf Reichwein ist zu lang und landet im Seitenaus.

13. Minute:
De Wit passt von halblinks flach in die Mitte auf Idrissou, aber auch der hat Probleme bei der Ballannahme und kommt so nicht zum Abschluss.

12. Minute:
Jessen räumt an der Mittellinie Lechleiter ab und es gibt wieder Freistoß für Aalen. Der bringt aber nichts ein.

11. Minute:
Haller will in der Mitte Lechleiter bedienen, aber der bekommt da das Leder nicht unter Kontrolle.

10. Minute:
Lautern ist schon wieder vorne, aber links erwischt Idrissou das Leder erst hinter der Torauslinie.

9. Minute:
Danach ein Konter der Hausherren über links mit Zuck. Bis fast an den Strafraum kommt er, dann kann Aalen klären.

9. Minute:
Torrejon senst Haller um und es gibt Freistoß für Aalen in der Hälfte des FCK. Der Ball kommt von links hoch an den Fünfer, Sippel ist draußen und klärt mit beiden Fäusten.

8. Minute:
Erfreulicherweise machen die Fans auch weiter mit und so haben wir von Beginn an richtige Fußballstimmung.

7. Minute:
Gaa fragt, ob der FCK von Beginn an Druck macht? Genau so sieht es aus!

6. Minute:
Die folgende Ecke von links von Zuck bringt dem FCK nichts ein.

5. Minute:
ecke De Wit bedient in der Mitte Bunjaku. Der zieht im Strafraum aus der Drehung ab, doch sein Schuss wird zur Ecke abgeblockt.

4. Minute:
Dick bringt den Ball von rechts halbhoch an den Fünfer. Hübner steht richtig und kann klären.

3. Minute:
Der Rasen sieht erstaunlich gut aus. Das sollte er aber auch, er ist frisch verlegt worden.

2. Minute:
Freistoß von links für Lautern von de Wit. Der Ball kommt hoch rein, aber die Gäste können klären.

2. Minute:
Also geschwiegen, wie angekündigt, wird hier von den Fans nicht. Sie singen "You never walk alone"!

1. Minute:
Los geht?s Schiri Weiner pfeift das Match an. Anstoß hat Aalen.

Wettermäßig ungemütlich ist es im Fritz-Walter-Stadion. Es regnet leicht, der Rasen dürfte tief und matschig sein, das Ganze bei rund 5 Grad.

Personell sieht es beim Aufsteiger sehr gut aus, es gibt keine verletzten Spieler!

Der Trainer weiß, was auf sein Team zukommt: "Kaiserslautern ist eine Macht im eigenen Stadion!" Drei Spiele in Folge konnte Aalen nicht gewinnen, heute hofft Hasenhüttl, ?dass nun das nötige Quäntchen Spielglück, das in Kaiserslautern auch nötig sein wird, wieder zurückkehrt".

Nicht gerade optimal verlief die Vorbereitung des VfR Aalen auf das letzten Spiel in diesem Jahr: Weil die Trainingsplätze nicht vom Schnee befreit werden konnten, mussten die Aalener sich in der Halle auf das Match in Kaiserslautern vorbereiten! "Es tut weh, dass wir uns nicht richtig vorbereiten können. Wir müssen versuchen, die Mannschaft auf 45 mal 29 Metern bei Laune zu halten", beschrieb Trainer Hasenhüttl die Lage.

Fehlen werden Kaiserslautern heute Alushi (Kreuzbandriss), Amri (Reha), Micanski (Schambeinentzündung) und Zellner (Erkältung).

Foda weiß um die Gefährlichkeit des heutigen Gegners und fordert: "Obwohl die Aalener zumeist sehr wenig Ballbesitz haben, schalten sie nach einem Ballverlust des Gegners blitzschnell um. Diese Ballverluste dürfen wir nicht zulassen, um mögliche Konter von Aalen sofort zu unterbinden."

Nach nur einem Punkt aus den letzten drei Spielen und zuletzt zwei Niederlagen in Folge, will der FCK das Jahr heute unbedingt mit einem Dreier beenden. "Wir haben sehr konzentriert trainiert und deshalb gehe ich auch davon aus, dass wir gegen Aalen ein gutes Spiel zeigen werden. Ich hoffe, dass wir am Ende des Tages mit einem Sieg vom Platz gehen", erklärte Trainer Foda. Ein Sieg heute ist in der Tat wichtig, denn sonst wäre sogar Tabellenplatz drei in Gefahr.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 17.45 Uhr vom Spiel 1. FC Kaiserslautern gegen den VfR Aalen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal