Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Biathlon Live-Ticker: 7,5km Sprint der Damen in Pokljuka

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Biathlon 2012/2013 - 7,5km Sprint Damen Pokljuka

14.12.2012, 16:14 Uhr

Aktuelles Ergebnis:

1. Gabriela Soukalová (CZE)

2. Miriam Gössner (GER)

3. Nadezhda Skardino (BLR)

4. Vita Semerenko (UKR)

5. Marie Dorin Habert (FRA)

Gesamtergebnisse, Weltcupstände und Athletenprofile finden Sie hier.

15:45 Auf Wiedersehen!
Das war es für heute aus Pokljuka. Die Frauen sind morgen um 15 Uhr mit dem Verfolgungsrennen wieder dran, bereits um 12:45 Uhr geht es für die Herren in die Verfolgung. Wir sind natürlich wieder live dabei. Bis dahin, einen guten Start in das Wochenende!

15:43 Top-Favoritinnen abgeschlagen
Alles andere als zufrieden dürften hingegen die Top-Favoritinnen sein. Kaisa Mäkäräinen erreichte am Ende nur den 22. Rang, noch weiter hinten landete Tora Berger mit Position 27, nachdem sie bereits im 1. Schießen Scheiben stehen ließen.

15:41 Alle DSV-Starterinnen im Verfolger dabei
Auch insgesamt konnte die deutsche Mannschaft heute überzeugen. Neben Gössner landete als fünfte auch Andrea Henkel in den Top Ten. Franziska Hildebrand rundet auf dem 13. Platz das zufriedenstellende deutsche Ergebnis ab. Ebenfalls im Verfolger dabei sind Nadine Horchler (38), Tina Bachmann (50) sowie "Neu-Biathletin" Evi Sachenbacher-Stehle als 59.

15:38 Gössner mit starker Laufzeit auf der Zwei
Freuen darf sich auch Miriam Gössner, die sich mit einer beherzten Leistung auf der Strecke trotz zweier Schießfehler den zweiten Platz sichern konnte und am Ende nur um 2,1 Sekunden unterlag. Die weißrussische Mannschaft darf in Abwesenheit von Darya Domracheva heute ebenfalls jubeln. Hier sichert die 27-jährige Nadezhda Skardino mit dem 3. Rang das Podest.

15:31 Soukalova holt 1. Weltcupsieg
Während die letzten Starterinnen auf den letzten Metern vor dem Ziel befinden, kann die Tschechien Gabriela Soukalova völlig überraschend ihren ersten Weltcup-Sieg feiern. Da hat sie heute alles richtig gemacht und war sowohl am Schießstand, als auch in der Loipe top!

15:29 Boilley schießt sich raus
Sophie Boilley, als Vorletzte gestartet, muss im Stehendanschlag einmal in die Strafrunde. Schade! Da wäre sonst eine Top-Ten-Platzierung für die französische Mannschaft drin gewesen.

15:28 Sachenbacher-Stehle muss zittern
Sachenbacher-Stehle verliert auf der Runde weiter deutlich Zeit und rettet am Ende Position 55. ins Ziel. Da heißt es noch zittern, bis ihr die Teilnahme an der Verfolgung sicher ist.

15:26 Landheim vorne dabei
Bente Landheim aus Norwegen schafft es als einziger der späteren Starterinnen in die vorderen Ränge. Bei inzwischen doch sehr schlechter Sicht erreicht sie Null Fehler und liegt momentan auf dem 15. Rang.

15:24 Sachenbacher-Stehle kämpft um Verfolger
Nadine Horchler ist sichtlich erschöpft im Ziel angekommen. Am Ende steht für die Willingerin der 36. Platz zu Buche, womit sie morgen in der Verfolgung sicher dabei wäre. Auch Sachenbacher-Stehle scheint nicht mehr viele Körner übrig zu haben und verliert auf der letzten Runde deutlich an Zeit. Momentan liegt sie auf Platz 53. Wackelt da sogar noch die Teilnahme am Verfolger?

15:21 Stehle nicht in Bestform
Sachenbacher-Stehle patzt im Stehen zweimal, aber auch sonst wäre wohl keine Topplatzierung drin gewesen. Dafür war die Deutsche in der Loipe heute nicht in ihrer Bestform.

15:17 Horchler hadert mit dem ersten Schuss
Und wieder der erste Schuss! Auch beim zweiten Schießen bleibt die erste Scheibe weiß. Damit liegt sie weit abgeschlagen auf Platz 41 und dürfte ihr starkes Ergebnis aus Hochfilzen nicht wiederholen können.

15:14 Soukalova hat Sieg so gut wie sicher
Nach wie vor scheint es keine Athletin zu geben, die ganz vorne reinlaufen kann. Langsam kann das tschechische Team hier den Sekt kalt stellen. Der Sieg von Gabriela Soukalova scheint in trockenen Tüchern zu sein. Auch an die Zeiten von Gössner und der Weißrussin Skardino kommt bisher niemand heran.

15:10 Gutes Schießen von Sachenbacher-Stehle
Sehr gutes erstes Schießen für Evi Sachenbacher-Stehle! Die 32-jährige hat die Nerven im Griff, lässt sich Zeit und verfehlt nur eine Scheibe - Einstand gelungen!

15:08 Horchler beginnt mit einem Fehler
Was macht Nadine Horchler am Liegendanschlag? Schade! Direkt der erste Schuss geht daneben. Sie findet die Konzentration wieder und die restliche vier finden dann auch ihr Ziel.

15:07 Henkel mit starker Schlussrunde
Stark! Andrea Henkel hat auf der Schlussrunde noch einmal alles aus sich rausgeholt und schiebt sich auf den siebten Rang.

15:05 Bachmann im Ziel
Tina Bachmann ist im Ziel. Drei Schießfehler bedeuteten für sie vorerst Platz 25. Auf der Strecke verschenkt mit Elisa Gasparin die nächste Athletin alles am Schießstand: Mit drei Fehlern nach zwei Schießen liegt sie schon über zwei Minuten zurück - Hat damit keine Chance mehr auf eine Top-Platzierung.

15:03 Sachenbacher-Stehle unterwegs
Auf geht's! Evi Sachenbacher-Stehle geht zum ersten Mal in ihrer Karriere in einem Biathlon-Sprint in die Loipe. Für sie heißt es heute aber gewiss nur Erfahrungen sammeln. Im Ziel hat sich derweil mit er Weißrussin Skardino die nächste Athletin hinter Gössner einreihen müssen.

15:01 Gössner weiter auf dem Podest
Im Ziel hält "Miri" weiterhin tapfer ihren zweiten Rang. Aber noch sind einige starke Konkurrentinnen unterwegs!

14:59 Henkel bleibt stehend ohne Fehler
Starke Vorstellung von Henkel beim zweiten Schießen, die jetzt alle Scheiben abräumt und damit einige Ränge gut machen kann. Am Start macht sich derweil mit Nadine Horchler die vorletzte deutsche Starterin auf die Reise.

14:55 Gössner mit starker Laufzeit auf der Zwei
Grandios gelaufen von Miriam Gössner! Am Ende kommt sie nur 2,1 Sekunden hinter Soukalova als zweite ins Ziel. Nicht auszudenken was da mit einem Fehler weniger drin gewesen wäre. Direkt hinter ihr hat sich die Schweizerin Selina Gasparin einsortiert.

14:53 Berger abgeschlagen
Schwarzer Tag für Berger! Nach dem zweiten Schießen liegt die Norwegerin abgeschlagen auf dem elften Rang. Da heißt es das Rennen abharken und sich auf den Verfolger konzentrieren.

14:52 Soukalova deutlich auf Rang eins
Soukalova hat noch einmal mächtig Gas gegeben und die Hildebrand-Zeit im Ziel um 53 Sekunden unterboten. Das riecht nach einem Top-Rang für die Russin!

14:51 Henkel riskiert und verliert
Man, man, man! Das ist ärgerlich. Andrea Henkel riskiert viel und schießt schnell - Zwei Fehler! Damit dürfte sie hier heute keine Chancen mehr haben. Ihre Landsfrau Franziska Hildebrand ist derweil im Ziel angekommen und wird auf Rang eins geführt.

14:49 Oberhofer im Ziel
Die Italienerin Karin Oberhofer als erste mit null Fehlern im Ziel und bislang auf Platz eins. Lange dürfte dieser aber nicht halten, denn von hinten kommen Cyl und Hildebrand.

14:48 Gössner verfehlt zwei Scheiben
Miriam Gössner muss ihre Chancen auf den Sieg begraben! Wie sooft wurde der Deutschen das Stehend-Schießen zum Verhängnis - Gleich zwei Scheiben bleiben stehen. Da muss sie wieder alleine auf ihre Laufleistung bauen! Ebenfalls einen Fehler gab es für die Schweizerin Selina Gasparin.

14:46 Soukalova souverän!
Gabriela Soukalova setzt hier neue Maßstäbe! Die Tschechin trifft ebenfalls alle zehn Scheiben und setzt sich um 24,5 Sekunden vor Hildebrand.

14:44 Mäkäräinen patzt!
Mäkäräinen patzt im Stehen gleich dreimal, das war's mit einer guten Platzierung. Da wird ihr auch ihre überragende Laufleistung nicht mehr weiterhelfen können.

14:42 Hildebrand wieder mit Null
Während Andrea Henkel ihr Rennen startet, ist Franziska Hildebrand wieder am Schießstand angekommen und absolviert ihr zweites Schießen. Hervorragend! Fünfmal ins Schwarze - Führung vor Agnieszka Cyl.

14:40 Starkes Schießen von Gössner!
Nuller von Gössner! Das war stark, schnell und ohne Zögern abgedrückt. Somit geht die Deutsche erst einmal an die Spitze - 11 Sekunden Vorsprung hat sie nach dem ersten Schießen. Nicht ganz so tadellos kommt Tora Berger Liegend-Schießen. Nach einem Fehler ist sie bereits 15. und wird wohl kaum den Sieg holen können!

14:38 Gössner schnell unterwegs
Miriam Gössner startet auch heute wieder stark ins Rennen und liegt nach der ersten Runde dicht hinter der Finnen Mäkäräinen. Die große Hürde, der Schießstand, kommt allerdings noch!

14:37 Mäkäräinen verliert an Boden
Blitzschnell ist die Position gefunden und die ersten vier Patronen finden dann auch ihr Ziel. Der fünfte saust allerdings vorbei und so ist die Spitzenposition von Mäkäräinen erst einmal dahin. Besser macht es die Tschechin Gabriela Soukalova, die sich mit Null Fehlern vor Hildebrand schiebt.

14:34 Guter Einstand von Hildebrand
Jawohl! Franziska Hildebrand schmeißt sich auf die Matte und trifft eiskalt alle Scheiben. Übernimmt damit nach dem Liegend-Schießen die Spitze vor der Polin Agnieszka Cyl, die ebenfalls Null Fehler geschossen hatte.

14:32 Gössner und Berger auf der Strecke
Miriam Gössner ist ebenfalls im Rennen, direkt dahinter folgt die Weltcup-Führende Tora Berger. Auf der Strecke wird derweil Kaisa Mäkäräinen ihrem Namen gerecht und übernimmt mit sieben Sekunden Vorsprung die Führung bei der ersten Zwischenzeit.

14:29 Mäkäräinen ist im Rennen
Während sich die ersten Athletinnen am Schießstand einfinden, geht begibt sich mit Kaisa Mäkäräinen die erste große Favoritin auf die Strecke.

14:27 Hildebrand am Start
Jetzt gilt es für Franziska Hildebrand, die nach ihrer Pause in Hochfilzen wieder im deutschen Aufgebot ist. Bei 1,2 Kilometern hat indes Megan Heinicke die erste Richt-Zeit gesetzt, wenn auch diese schnell unterboten werden dürfte.

14:23 Schwere Streckenbedingungen für erste Läuferinnen
Nach und nach begeben sich in einem Intervall von 30 Sekunden die nächsten Starterinnen auf die Reise. Durch den starken Schneefall fungieren sie heute quasi als Schneepflug für die Top-Starterinnen.

14:20 Nakajima eröffnet Rennen!
Das Rennen ist gestartet und Yuki Nakajima ist auf der Strecke. Mit den Platzierungen ganz vorne wird sie natürlich aber nichts zu tun haben! Die erste große Favoritin um das Podest ist Kaisa Mäkäräinen mit der Nummer 15.

14:18 Schwierige Verhältnisse
Schauen wir noch kurz aufs Wetter: Die Bedingungen in Pokljuka sind heute richtig schwer. Seit dem Morgen gibt es starken Schneefall, der für schlechte Sicht am Schießstand sorgt. Die Temperaturen liegen wie gestern um den Gefrierpunkt.

14:16 Darya Domracheva verzichtet
Auf eine Favoritin müssen die Biathlon-Fans heute verzichten. Die Siegerin vom Sprint in Hochfilzen, Darya Domracheva, hat aufgrund von einer leichten Erkältung ihre Teilnahme abgesagt.

14:14 Tora Berger Topfavoritin
Zu den Topfavoritinnen auf den Tagessieg zählt vor allem wieder die Norwegerin Tora Berger, die den Sprint von Östersund gewann und in Hochfilzen auf Rang drei ins Ziel kam. Neben ihr muss man die Russinnen Zaitseva und Vilukhina sowie Kaisa Mäkäräinen aus Finnland auf dem Plan haben. Auch Andrea Henkel könnte mit einem fehlerfreien Schießen ganz nach vorne laufen.

14:11 Die Duos aus der Schweiz und Österreich
Für die Lokalmatadore aus Österreich versucht das Duo Romana Schrempf (Startnummer 62) und Iris Schwabl (81) Weltcuppunkte zu sammeln und die Schweizerinnen werden durch Selina und Elisa Gasparin mit den Startnummern 21 beziehungsweise 52 vertreten.

14:08 Die übrigen DSV-Starterinnen
An der Seite von Evi Sachenbacher-Stehle gehen heute Franziska Hildebrand (Startnummer 11), Miriam Gössner (22), Tina Bachmann (36), Andrea Henkel (41) und Nadine Horchler (76) in das Rennen. Von ihnen dürfen heute vor allem Gössner und Henkel von einem Top-Platz träumen.

14:07 Weltcup-Debüt von Evi Sachenbacher-Stehle
Im Deutschen Team sind heute wohl alle Augen auf eine Starterin gerichtet: Langlauf-Olympiasiegerin Evi Sachenbacher-Stehle gehört in Pokljuka erstmals zum deutschen Team. Übermäßigen Druck will sich die ehemalige Langläuferin, die heute mit der Nummer 82 ins die Loipe geht, aber nicht machen. "Klar, will ich möglichst gut durchkommen. Aber Wunderdinge kann man zu dem Zeitpunkt sicher nicht erwarten", so Sachenbacher-Stehle.

14:04 7,5 Kilometer mit zwei Schießeinlagen
Wie beim Sprint üblich, müssen die 101 Starterinnen heute 7,5 Kilometer mit zwei Schießeinlagen zurücklegen. Dabei werden zuerst fünf Schuss im liegenden Anschlag abgefeuert, ehe auf der zweiten Runde nochmals fünf Patronen stehend ins Ziel gebracht werden sollten. Jeder Fehler wird mit einer 150 Meter langen Strafrunde geahndet.

13:59 Willkommen in Pokljuka!
Herzlich willkommen zum Sprint der Damen von der slowenischen Hochebene Pokljuka! Das Rennen über 7,5 Kilometer wird um 14:20 Uhr eröffnet.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal