Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund: Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hoffenheim - Dortmund 1:3

17.12.2012, 11:13 Uhr

Aktuelles Ergebnis:
Hoffenheim - Dortmund: 1:3

16.12.2012, 15:30 Uhr
Sinsheim, Rhein-Neckar-Arena
Zuschauer: 30.150 (ausverkauft)

Das war's vom Spiel in Sinsheim. Seit 17.15 Uhr sind wir mit dem Live-Ticker vom Spiel Werder gegen Nürnberg für Sie da.

Am Ende hochverdient siegt Dortmund bei 1899 Hoffenheim mit 3:1. Das Team von Jürgen Klopp zog im zweiten Abschnitt etwas das Tempo an und das reichte schon, um die bieder agierenden Gastgeber in die Knie zu zwingen. Nach dem erneuten Rückstand durch Großkreutz (58.) konnte 1899 nicht noch einmal nachlegen wie noch in der ersten Hälfte. Lewandowskis Treffer zum 3:1 besiegelte dann die Partie vorzeitig (66.). Dortmund rückt auf Platz drei vor, während Hoffenheim auf dem Relegationsplatz überwintern muss.

90. Minute:
Das Spiel ist aus, Hoffenheim unterliegt Dortmund mit 1:3.

90. Minute:
Hoffenheim mit dem vielleicht letzten Angriff, aber wieder unterläuft den Gastgebern durch Johnson ein Fehlpass.

90. Minute:
Es werden zwei Minuten Nachspielzeit angezeigt.

90. Minute:
Auch das noch. Hinter dem Tor von Casteels brennt es. Nicht besonders stark, aber das wird noch ein Nachspiel haben.

89. Minute:
auswechslung Jonas Hofmann kommt für Mario Götze ins Spiel

88. Minute:
Noch einmal ein guter Angriff der Dortmunder. Lewandowski will am 16er abziehen, aber Delpierre grätscht in den Ball und trifft dabei auch die Beine des Dortmunders. Das tat weh.

87. Minute:
Beide Teams haben sich offenbar schon auf das Ergebnis geeinigt. Es tut sich nichts mehr.

86. Minute:
Hoffenheim kann heute wahrscheinlich noch Stunden spielen, ohne wirklich für Gefahr zu sorgen.

85. Minute:
Was macht denn Weidenfeller da. Eine an sich harmlose Flanke boxt er wild in die Höhe.

84. Minute:
Maik fragt: "Ist Casteels eine gute Vertretung für Wiese?" Er ist einer der stärksten Hoffenheimer heute.

83. Minute:
Klopp schont schon einmal Reus für das Pokalspiel am Mittwoch gegen Hannover 96.

83. Minute:
auswechslung Oliver Kirch kommt für Marco Reus ins Spiel

82. Minute:
DJ Klaus fragt: "Ist Roman Weidenfeller arbeitslos?" So kann man das sagen, aus dem Spiel heraus kommt 1899 nicht zum Abschluss.

80. Minute:
Hoffenheim hat schon dreimal gewechselt, so ist Rudy jetzt wieder auf dem Platz. Er läuft aber nicht rund.

79. Minute:
chance Reus mit der BVB-Ecke von rechts und am 5er haben die Gastgeber Hummels vergessen. Der Dortmunder wuchtet das Leder per Kopf genau auf Casteels!

79. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

79. Minute:
Es geht nicht weiter für Sebastian Rudy, er wird humpelnd vom Platz geleitet.

78. Minute:
Die Partie ist unterbrochen, Hoffenheims Rudy muss behandelt werden.

77. Minute:
Gündogan und Reus mit dem schönen Zusammenspiel am Hoffenheimer Strafraum, aber Compper kann stören.

76. Minute:
Dortmund macht nun kaum mehr als nötig, Hoffenheim gelingt dennoch wenig. Schön ist anders.

75. Minute:
Noch ist rund eine Viertelstunde zu spielen. Weiterhin hat 1899 Hoffenheim nur ca. 31 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

74. Minute:
Kevin Großkreutz darf zufrieden sein mit seiner Leistung, nicht nur wegen seines Treffers.

74. Minute:
auswechslung Ivan Perisic kommt für Kevin Großkreutz ins Spiel

73. Minute:
Aktuell hat man nicht das Gefühl, dass Hoffenheim hier noch einmal zurück ins Spiel kommt. Es fehlt die Präzision.

72. Minute:
Captain K fragt: "Wie macht sich Kuba als Verteidiger?" Er interpretiert seine Position deutlich defensiver als auf der anderen Seite sein Kollege Lukasz Piszczek.

71. Minute:
Das war die letzte Aktion von Weis, der wie gesagt schon Gelb-vorbelastet war.

70. Minute:
auswechslung Roberto Firmino kommt für Tobias Weis ins Spiel

69. Minute:
chance Schröck mit der Vorarbeit von links. Joselu verlängert und dann kommt der kleine Weis am Dortmunder 5er zum Kopfball, trifft den Ball aber nicht richtig!

67. Minute:
Nun muss man für die Gastgeber schwarz sehen, das war zu bieder bisher.

66. Minute:
tor Toooooooooor, Lewandowski erhöht auf 3:1 für Dortmund! Der BVB-Stürmer schüttelt an der Strafraumgrenze Delpierre ab, geht aufs Tor zu und überwindet dann auch noch Casteels mit viel Gefühl aus halblinker Position zur Vorentscheidung!

66. Minute:
Hoffenheim muss nun mehr machen, kommt aber bislang nicht gefährlich vors Tor von Weidenfeller.

65. Minute:
Peter fragt: "Ist Chris Löwe verletzt oder wird ihm die 1. Bundesliga nicht mehr zugetraut?" Ja, Löwe ist verletzt, wodurch "Kuba" hinten links die einzige Alternative beim BVB war.

64. Minute:
Hoffenheim hat mit dem Wechsel noch einmal frische Offensivkräfte gebracht.

63. Minute:
auswechslung Joselu kommt für Sven Schipplock ins Spiel

63. Minute:
auswechslung Patrick Ochs kommt für Kevin Volland ins Spiel

62. Minute:
chance Der Dortmunder Freistoß durch Reus kommt mit viel Schnitt auf den zweiten Pfosten, aber Lewandowski nicht rchtig zum Kopfball...

62. Minute:
Es wird ruppiger. Weis mit dem erneuten Foul an Götze und der Hoffenheimer hat ja bereits Gelb gesehen!

61. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat 1899 Hoffenheim nur rund 29 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

60. Minute:
ecke Dortmund setzt nach und holt eine weitere Ecke heraus. Reus schlägt sie von rechts, aber Hoffenheim kann klären.

59. Minute:
Das war ein wunderbar herausgespielter Treffer der Dortmunder.

58. Minute:
tor Toooooooooor, Großkreutz trifft zum 2:1 für Dortmund! Götze mit dem feinen Pass in die Gasse für Reus. Der legt im Strafraum quer und am 5er hat Großkreutz keine Mühe zur Dortmunder Führung einzunetzen!

57. Minute:
Tim fragt: "Warum spielen Bender und Kehl nicht?" Bender plagt die Leiste, Kehl hat immer noch mit einer Kapselverletzung zu tun.

56. Minute:
Die Partie nimmt Fahrt auf. Schipplock beschäftigt die komplette Dortmunder Viererkette, aber dann können sich die Gäste befreien.

54. Minute:
chance Und wieder die Gäste! Hummels nimmt kurz vorm Strafraum Maß und zieht hart und flach ab. Casteels ist blitzschnell unten und kann den Einschlag verhindern!

53. Minute:
gelb Weis hält Hummels am Trikot fest und sieht die erste Gelbe der Partie!

53. Minute:
chance Die Chance zum Dortmunder 2:1! Reus taucht am Hoffenheimer 5er auf, bekommt das Leder aber nicht am herausstürzenden Casteels vorbei!

51. Minute:
Hoffenheim lässt den BVB bis zur Mittellinie gewähren und macht dann die Räme eng. Das behagt den Gästen überhaupt ncht.

50. Minute:
Weiterhin wird die Stille im Stadion nur sporadisch von den Fans unterbrochen. Eine seltsame Atmosphäre.

49. Minute:
Nun wieder das gleiche Bild. Der BVB macht das Spiel, Hoffenheim steht tief hinten drin.

48. Minute:
Reus mit dem Dortmunder Freistoß rechts aus dem Halbfeld. Der Ball kommt auf den aufgerückten Subotic, aber Meyer entscheidet auf Offensivfoul....

47. Minute:
Hoffenheim mit dem ersten Angriff über rechts, aber Weis bekommt den Ball in den Strafraum.

46. Minute:
Beide Teams sind zunächst unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Schiri Florian Meyer hat die zweite Hälfte in Sinsheim freigegeben. 1899 Hoffenheim hat nun Anstoß.

Dortmund bestimmt zwar die Partie, hat rund 70 Prozent Ballbesitz, aber es steht nur 1:1 zwischen Hoffenheim und dem BVB. Die Gäste kommen bislang bei allem Ballbesitz nur selten wirklich gefährlich vor das Tor von 1899-Keeper Casteels. So resultierte die BVB-Führung auch aus einer feinen Einzelaktion von Götze. Hoffenheim kontert gefährlich und kam so auch zum nicht unverdienten Ausgleich durch Schipplock. Hier ist noch alles offen. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause in Sinsheim, es steht 1:1 zwischen 1899 und Dortmund.

44. Minute:
chance Dortmund mit dem Freistoß aus 23 Metern halbrechts. Reus schießt, aber Casteels hat freie Sicht und schnappt sich den Ball sicher rechts unten!

43. Minute:
Hämischer Applaus der 1899-Fans als Reus einen Freistoß aus 30 Metern in die Wolken setzt....

42. Minute:
Viel geht jetzt bei den Gästen über rechts mit Reus und Piszczek. Links bleibt Kuba hinten und spielt nicht ganz so mutig nach vorn.

41. Minute:
Götze ist auf beiden Flügeln zu finden. Stark setzt er sich gegen Johnson durch, zieht dann aber im 16er der Gastgeber gegen Delpierre den Kürzeren.

39. Minute:
Götze will mit dem Kopf durch die Wand. Von links geht er in den Hoffenheimer 16er, bleibt aber am zweiten Gegenspieler hängen.

38. Minute:
Endlich kommt etwas Stimmung auf, zumindest Teile der 1899-Fans feuern jetzt ihr Team an.

37. Minute:
Dortmund spielt unbeirrt weiter. Doch der Meister kommt jetzt nicht mehr so leicht in Schussposition.

36. Minute:
So konsequent hat man Hoffenheim in diesem Spiel noch nicht gesehen. Ein starker Treffer.

35. Minute:
tor Tooooooooor, Schipplock gleicht für Hoffenheim zum 1:1 aus! Johnson leitet links den 1899-Angriff ein. Volland bringt den Ball mit Dampf vors Tor und am 5er schaltet Schipplock am schnellsten. Er stochert den Ball aus 7 Metern an Weidenfeller vorbei in die Maschen!

34. Minute:
Die Angriffsbemühungen der Gastgeber sind weiterhin eher Stückwerk. Rechts wird Schröck geschickt, aber der Pass ist zu ungenau.

33. Minute:
Weiterhin hat Borussia Dortmund deutlich mehr vom Spiel und diktiert hier das Tempo. Götze ist überall zu finden.

32. Minute:
Rudys Ecke von links bleibt ohne Wirkung. Dortmund geht es dann im Spielaufbau ruhig an.

31. Minute:
ecke Volland holt links die erste Ecke gegen Subotic heraus.

31. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat 1899 Hoffenheim rund 27 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

30. Minute:
Reus tankt sich gegen zwei Hoffenheimer durch, ist schon im 16er, aber Casteels wirft sich dann vor ihm und Lewandowski auf die Kugel!

29. Minute:
Hoffenheim muss nun mehr riskieren, Kontern allein reicht nicht mehr. Das eröffnet dem BVB mehr Räume.

28. Minute:
chance Hoffenheim mit der Antwort! Salihovic mit der scharfen Hereingabe, aber Schipplock kommt am 5er nicht an den Ball. Subotic schlägt den Ball dann weit raus!

26. Minute:
tor Tooooooooor, Mario Götze bringt Dortmund mit 1:0 in Führung! Götze mit der engen Ballführung! Links vorm Hoffenheimer 16er tanzt er locker Beck aus und trifft dann aus spitzem Winkel links unten zur BVB-Führung!

26. Minute:
Insgesamt geht es recht gemächlich zu. Hoffenheim steht tief, der BVB lässt die Kugel kreisen.

25. Minute:
Wieder kommt Leitner von links zum Flanken, aber am zweiten Pfosten klärt Compper im 16er für die Gastgeber.

24. Minute:
Es ist weiterhin gespenstisch still im ausvekauften Stadion. Der Fan-Protest geht weiter.

23. Minute:
Ganz sicher pflückt 1899-Keeper Casteels eine Leitner-Flanke von links herunter.

22. Minute:
Scott fragt: "Kann es sein, dass der BVB hier in eine Falle tappt?" Zumindest ist klar, dass Hoffenheim hier nicht das Spiel machen wird. 1899 lauert auf Konter.

21. Minute:
Pfiffe gegen Roman Weidenfeller, der sich beim Abschlag schon sehr viel Zeit nimmt.

20. Minute:
Piszczek sucht rechts am Hoffenheimer Strafraum das Dribbling, legt dann für Reus ab, aber der vezieht mehr als deutlich...

19. Minute:
1899 Hoffenheim wird stärker und traut sich jetzt etwas mehr zu.

18. Minute:
Das wärs gewesen für die Hoffenheimer. Da simmte die Abstimmung zwischen Subotic und Weidenfeller nicht.

17. Minute:
chance Die Chance für 1899! Die Freistoßflanke segelt in den Dortmunder 16er, Weidenfeller klebt auf der Linie und kommt zu spät raus. Dadurch kommt Compper am 5er zum Kopfball und setzt das Leder um Zentimeter drüber!

16. Minute:
Dortmund verliert den Ball im Vorwärtsgang und dann rollt der Konter der Gastgeber. Schipplock zieht in den 16er, wird aber von Hummels stark vom Ball getrennt!

16. Minute:
Den großen Worten vor dem Match konnten die Gastgeber bislang nocht nicht viele Taten folgen lassen.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat 1899 Hoffenheim gerade einmal 26 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

14. Minute:
Aktuell ist wenig Tempo im Spiel, aber insgesamt ist der BVB das bessere Team.

13. Minute:
Erst jetzt füllt sich der Dortmunder Gästeblock. Viele BVB-Fans tragen heute schwarz.

12. Minute:
Salihovic' Freistoß bleibt an der Mauer hängen und dann kann sich Dortmund befreien. 1899 ist noch nicht in Tritt.

11. Minute:
Jakub Blaszczykowski bekommt den Ball aus einm Meter an die Hand. Freistoß für 1899 rechts vorm Dortmunder 16er.

10. Minute:
Hummels mit dem langen Ball in die Spitze auf Lewandowski, aber wieder ist Casteels im 16er schneller am Ball.

9. Minute:
Juli98 fragt: "Warum spielt Blaszczykowski in der Abwehr?" Schmelzer musste sich kurzfristig mit einem Infekt abmelden...

8. Minute:
Die Anfangphase geht an die Dortmunder, die deutlich mehr Spielanteile haben. Hoffenheim steht geballt vorm eigenen 16er.

6. Minute:
Der erste halbwegs gute Angriff der Partie. Dortmund mit Piszczek und Leitner, aber bei Casteels ist dann Endstation.

5. Minute:
Die Gastgber wirken nervös. Beck mit dem unnötigen Rückpass auf Casteels, der dann die Kugel weit raus schlägt.

4. Minute:
Götze und Beck im Luftduell und der Hoffenheimer bleibt zunächst liegen. Beck kann aber weiter machen.

3. Minute:
Die Dortmunder Ecke bringt nichts ein, aber der BVB setzt sofort nach und erobert den Ball zurück.

2. Minute:
ecke Der BVB über rechts mit Götze und der holt gegen Johnson die erste Ecke heraus.

2. Minute:
Beide Teams sind nominell sehr offensiv aufgestellt, bei eigenem Ballbesitz wird das dann wohl ein 4-3-3-System.

1. Minute:
Man darf gespannt sein, wie sich "Kuba" hinten links beim BVB in der Viererkette macht.

1. Minute:
Es geht los! Referee Meyer hat die Partie freigegeben. Die Gäste haben Anstoß.

Schiedsrichter Meyer führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Jürgen Klopp muss in Sinsheim improvisieren. Schmelzer ist kurzfristig ausgefallen und dadurch spielt Blaszczykowski hinten links. Auf der Doppelsechs starten Leitner und Gündogan. Kehl und Bender sind weiter verletzt.

Auch bei Meister Dortmund läuft es im Gegensatz zur Königsklasse in der Liga nur suboptimal. Der BVB muss die erneute Titelverteidigung bei aktuell nur 27 Punkten wohl vorzeitig abhaken. Mit einem Auswärtsdreier in Sinsheim wollen die Dortmunder die Hinrunde der Bundesliga aber zumindest versöhnlich abschließen. "Bei 14 Punkten Abstand müssen wir nicht über den Titel reden. Es gibt genug Teams, die vorne mitspielen, die sollten wir jetzt auf Abstand halten", kommentiert BVB-Kapitän Kehl den momentanen Tabellenstand.

Es deutet Einiges darauf hin, dass die heutige Partie die letzte für Kramer als Interims-Coach der 1899-Profis sein wird. Manager Müller wird wohl noch vor Weihnachten einen neuen Übungsleiter als Nachfolger des entlassenen Markus Babbel präsentieren

1899-Interimstrainer Frank Kramer war zuletzt beim 0:2 beim HSV nur mit den ersten 20. Minuten zufrieden. Sein Team konnte den ersten Hamburger Gegentreffer mental nicht wegstecken und kam nicht mehr zurück ins Spiel. Ein Grundproblem der angeschlagenen Truppe. heute gegen den BVB soll die Wende eingeleitet werden. "Wenn wir kein Gegentor kassieren, gewinnen wir. Wir schlagen Dortmund 3:0", nahm Hoffenheims Mittelfeldspieler Salihovic in der Bild-Zeitung den Mund durchaus voll.

1899 Hoffenheim befindet sich im freien Fall, auch die Entlassung von Markus Babbel hat bislang noch keine Trendwende einleiten können. Nach fünf Niederlagen in Folge steuern die Kraichgauer geradewegs auf die Abstiegsplätze zu, heute muss unbedingt gepunktet werden. Da spielt es auch keine Rolle, dass der heutige Gegner Borussia Dortmund heißt.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel 1899 Hoffenheim gegen Borussia Dortmund

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal