Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Biathlon-WM Live-Ticker: 15km Damen in Nove Mesto jetzt live!

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Biathlon 2013 Nové Město (CZE) - 15km Einzel Damen Weltmeisterschaft

13.02.2013, 18:26 Uhr

Aktuelles Ergebnis:

1. Tora Berger (NOR)

2. Andrea Henkel (GER)

3. Valj Semerenko (UKR)

4. Anastasiya Kuzmina (SVK)

5. Vita Semerenko (UKR)

Gesamtergebnisse, Weltcupstände und Athletenprofile finden Sie hier.

18:58 Das war´s für heute von der WM!
Damit verabschieden wir uns für heute aus Nove Mesto! Morgen müssen die Herren im 20-km-Einzelstart (17:15 Uhr) ein ruhiges Händchen beweisen. Für die Damen biegt die WM am Freitag mit der 4x6-km-Staffel auf die Zielgerade. Selbstverständlich sind wir wie gewohnt live dabei. Einen schönen Abend noch und auf Wiedersehen!

18:56 Nächste Berger-Show!
Während Tora Berger heute ihre dritte Goldmedaille bei dieser WM einsackt, sichert Andrea Henkel dem kriselnden deutschen Team das erste Edelmetall bei diesen Titelkämpfen. Das Duo hat sich Gold und Silber vor allem am Schießstand verdient. Dort blieben sie als einzige Starterinnen ohne einen Fehler. Etwas überraschend ist sicherlich der dritte Platz für Valj Semerenko, die bereits mit der Startnummer vier ins Rennen ging und sämtliche Mit-Favoritinnen ausstach.

18:49 Horchler in der Loipe schwach
Mittlerweile hat mit Nadine Horchler auch die letzte deutsche Starterin das Ziel erreicht. Ein Fehler am Schießstand ist nah am Optimum, aber auch sie verliert letztendlich fast fünf Minuten auf die Schnellsten. Im Moment reicht das immerhin noch zu einem Platz unter den besten 30.

18:46 Selina Gasparin beste Schweizerin
Auch für die Eidgenossen war es insgesamt ein Rennen zum Vergessen. Selina Gasparin hat zwar die Top 20 geknackt, aber ihre drei Schießfehler werden sie kräftig wurmen. Beste ÖSV-Dame ist bis zu diesem Zeitpunkt Iris Schwabl. Ihrer Top-Vorstellung am Schießstand (ein Fehler) steht eine unterirdische Vorstellung in der Loipe gegenüber. Am Ende hat Schwabl fast viereinhalb Minuten Rückstand auf Weltmeisterin Berger.

18:43 Elf Fehler für Gössner und Hildebrand
Miriam Gössner liegt nach ihren sechs Strafminuten derzeit auf dem enttäuschenden 30. Platz. Franziska Hildebrand hat zwar "nur" fünf Fahrkarten geschossen, war aber nicht so schnell wie ihre Teamkollegin und liegt im Moment noch auf Rang 40. Das ist für Beide eine ziemlich schwaches Ergebnis und nicht das, was sie sich im Vorfeld erhofft hatten.

18:41 Entscheidung ist gefallen
Das Podium steht mit der Zieldurchfahrt von Henkel quasi fest. Die Zwischenzeiten der anderen Damen sind einfach nicht gut genug, um das Podest nochmal ins Wanken zu bringen. Gold geht also schon wieder an Tora Berger, Silber sichert sich Andrea Henkel und Bronze geht an die Nummer drei des ukrainischen Teams, Valj Semerenko.

18:39 Es ist vollbracht
Was fällt da jetzt für eine große Last ab!? Andrea Henkel erreicht das Ziel und schnappt sich die Silbermedaille im 15-km-Einzelstart. Auch sie kann sich ein kleines Lächeln da nicht verkneifen. Mit einer Jubelpose überquert die Deutsche die Zielinie und lässt sich von den zahlreichen Fans feiern.

18:34 Noch 1000 Meter für Andrea Henkel
Gleich biegt die Silbermedaillen-Gewinnerin ins Stadion ein. 1000 Meter vor dem Ziel hat Andrea Henkel 54 Sekunden Vorsprung auf Platz drei. Das lässt sie sich nie und nimmer nehmen.

18:33 Die Weltmeisterin ist im Ziel
Da kommt sie! Die alles überragende Läuferin dieser Wettkämpfe holt auf der Zielgeraden nochmal alles raus, verschleudert auch die letzten Körner und sinkt dann völlig erschöpft zusammen. Das Lächeln wird Tora Berger aber ziemlich schnell wiederfinden, denn so ein perfektes Rennen liefert auch die Norwegerin nicht jeden Tag ab.

18:30 Es reicht!!! Medaille für Henkel!
ENDLICH! Andrea Henkel hat den Bann gebrochen und wird hier heute eine Medaille holen. Und was war das für ein toller Auftritt am Schießstand. Sie und Tora Berger haben den anderen Damen gezeigt wie es geht. Die Deutsche hat vor der letzten Schleife fast eine Minute Vorsprung auf Platz drei. Das sollte, das muss die Silbermedaille werden.

18:28 Die Deutsche läuft ein
Noch ein Mal konzentrieren, ein Mal die Nerven beisammen halten und ein letztes Mal alle Schüsse ins Ziel setzen. Dann reicht es zur ersten deutschen Medaille bei dieser WM...

18:25 Tora Berger ist Weltmeisterin!
Da kann man nur den Hut ziehen! 15 WM-Medaillen hat Tora Berger schon, heute kommt Nummer 16 dazu. Sie ist die erste Athletin überhaupt, die alle 20 Schüsse ins Ziel setzt. Das nächste Gold ist ihr nicht mehr zu nehmen. Aber was wird aus Silber für Andrea Henkel?

18:22 Die Entscheidung naht
Es wird spannend! Tora Berger und Andrea Henkel kommen gleich zum letzten Mal an den Schießstand. Jetzt fällt die Entscheidung um Gold, Silber und Bronze...

18:20 Henkel macht´s!!!
Weltklasse! Andrea Henkel hört einfach nicht auf und mäht schon wieder alle Scheiben um. Irre! Sieben Anschläge, sieben Mal die perfekte Ausbeute. Plötzlich ist die Formkrise wie weg gewischt. Sie ist vom Bronze-Kurs abgekommen und steuert zielsicher auf Silber zu.

18:18 Gössner steckt auf
Die Deutsche hat das Schlimmste hinter sich. 20 Ziele hätte sie treffen können, 14 wurden es am Ende nur. Damit zählt sie auch heute wieder zu den Schwächsten am Schießstand.

18:16 Berger stürmt zum nächsten Titel
Langsam wird´s unheimlich! Tora Berger scheint sich auf dem Weg zum nächsten Titel von nichts und niemandem aufhalten zu lassen. Die Norwegerin rotzt die Patronen im dritten Anschlag nur so raus und trotzdem fliegen alle ins Ziel. Sie kann sich nur noch selber schlagen.

18:14 Keine kommt ohne Fehler durch
31 Damen haben bis jetzt alle vier Anschläge absolviert. Keine einzige Läuferin ist ohne Strafminute durchgekommen. Das sollte Andrea Henkel und natürlich auch Tora Berger zusätzlichen Auftrieb geben.

18:10 Henkel beißt sich fest
Schon wieder ein traumhaftes Schießen von Andrea Henkel, die damit jetzt im sechsten Anschlag in Folge alle Scheiben trifft. Zur Halbzeit liegt die Deutsche auf Bronze-Kurs.

18:09 Wieder keine Medaille
Zum dritten Mal in Folge lässt sie eine Scheibe stehen. Damit ist das Podest im Normalfall außer Reichweite. Schade, schade! Jetzt liegen die deutschen Hoffnungen mal wieder auf den Schultern von Andrea Henkel.

18:07 Wo bleibt Gössner?
Eine Strafminute hat die Deutsche auf der Strecke schon wieder kompensiert. Das bringt ihr aber gar nichts, wenn sie jetzt nicht ohne Fehler bleibt...

18:06 Berger ohne Nerven
Was soll man dagegen machen? Tora Berger schießt auch heute wie eine Maschine. Zehn Schuss, zehn Treffer. Das ist einfach ihre Weltmeisterschaft! Fast scheint es so, als ginge es heute wieder "nur" um Silber und Bronze.

18:04 Semerenko schon im Ziel
Hinten werden die Damen tröpfchenweise ins Rennen geschickt und vorne kommen die ersten schon ins Ziel. Valj Semerenko überquert soeben die Linie und setzt nach 46:35 Minuten die erste Endzeit.

18:03 Soukalova heizt die Party an
Aufgepasst auf diese Tschechin! Gabriela Soukalova hat in dieser Saison schon Rennen gewonnen und auch jetzt sieht es bei ihrer Heim-WM sehr gut aus. Nach acht von 15 km liegt die Lokalmatadorin klar in Führung.

18:01 Henkel wieder ohne Fehler
Besser geht´s nicht! Andrea Henkel hat jetzt ihre letzten 25-Wettkampf-Schüsse ins Ziel gesetzt. 13 Sekunden fehlen ihr dennoch auf die Führenden. Eine Medaille wird es für die Deutsche wohl nur bei einem perfekten Resultat am Schießstand geben.

17:59 Nächster Fehler für Gössner
Jetzt wird´s eng für Miriam Gössner. Eine Minute setzt es für sie auch im zweiten Anschlag. Soll es endlich Edelmetall geben, darf sie sich auf den beiden letzten Runden keine Fahrkarte mehr erlauben. Vielleicht sind sogar diese zwei Minuten schon zu viel.

17:57 Henkel verliert in der Loipe
Gleich kommt Andrea Henkel zum ersten Mal an den Schießstand. Ihre Zwischenzeiten sind nicht das Gelbe vom Ei. Da fehlen der Deutschen schon jetzt knapp 20 Sekunden auf die Spitze.

17:56 Berger todsicher
So kennt man die Norwegerin! Eiskalt, schnell und präzise räumt Tora Berger alle Scheiben ab. Sie ist auch heute wieder mit von der Partie.

17:55 Semerenko übernimmt die Führung!
Eine Ausnahmeleistung von Valj Semerenko! Die Ukrainerin trifft 19 von 20 Scheiben und wird im Ziel die Führung übernehmen. Das muss die Konkurrenz erstmal besser machen.

17:53 Fast die Höchststrafe für Domracheva
Das war´s für die Weißrussin! Vier (!) Fehler im ersten Schießen, das holt keine Läuferin der Welt mehr auf. Der Kreis der Medaillen-Kandidatinnen schrumpft und schrumpft.

17:51 Was macht Berger?
Die Norwegerin und beste Biathletin des Winters wählt eine ähnliche Taktik wie Gössner. Lieber etwas langsamer angehen, dafür dann aber alle Patronen im Ziel versenken.

17:50 "Nur" ein Fehler
Das geht noch, das lässt sich auf der Strecke durchaus rausholen. Gössner zittert nicht so stark wie zuletzt und lässt nur eine Scheibe stehen. Damit befindet sie sich in bester Gesellschaft, denn viele der Mitfavoritinnen haben ebenfalls eine oder mehr Strafminuten kassiert.

17:48 Soukalova auf Kurs
Riesenjubel im Stadion! Die Lokalmatadorin Soukalova räumt alle Scheiben ab und hält die Hoffnung der Tschechen auf eine Goldmedaille am Leben. Was macht Gössner?

17:46 Gössner kommt zum Schießen
8,5 Sekunden liegt Miriam Gössner vor dem ersten Anschlag hinter der Spitze. Also ist sie das Rennen doch eher langsam angegangen. Ob das die richtige Entscheidung war, werden wir jetzt gleich sehen...

17:44 Gasparin und Dorin Habert sind dabei
Selina Gasparin und auch die Französin Dorin Habert erwischen einen optimalen Start in dieses Rennen und kommen beide ohne Strafminute vom ersten Liegendschießen weg. Damit schieben sie sich im Klassement weit nach vorne.

17:42 Gössner flitzt los!
Das Warten auf die ersten Zwischenzeiten geht los. Wie geht Gössner das Rennen an? Von Beginn an Vollgas oder doch lieber mehr Konzentration auf das Schießen und dafür in der Loipe etwas Zeit liegen lassen?

17:40 "0" für Hildebrand
Ihre Laufleistung ist zwar nicht besonders, dafür schießt die Deutsche im ersten Anschlag perfekt. Ohne Fehler geht es für Franziska Hildebrand zurück auf die Strecke.

17:39 Hinten wird es ernst
Pidhrushna, Solemdal, Gössner und Domracheva. Diese Ladies sind bereits auf der Strecke bzw. in wenigen Minuten unterwegs.

17:36 Starker Auftritt von Flatland
20 Damen haben den ersten Liegendanschlag hinter sich und nur fünf Läuferinnen sind bisher ohne Fehlschuss davongekommen. Dazu gehört auch die Norwegerin Flatland, die sich dadurch deutlich vor der Konkurrenz positioniert.

17:35 Hildebrand weit zurück
Franziska Hildebrand ist wahrlich nicht die Schnellste in der Loipe, aber nach 1700 Metern fehlen der Deutschen schon happige 25 Sekunden auf die Spitze. Das ist ein bisschen viel...

17:34 Die ersten Favoritinnen sind unterwegs
Schritt für Schritt nehmen die besten Läuferinnen des Weltcups ihr Rennen auf. Dazu gehören auch die Russin Olga Zaitseva sowie die französische Scharfschützin Marie Dorin Habert.

17:32 Chaos am Schießstand
Hui, da hat es Mäkäräinen aber böse erwischt. Den ersten Schuss verballert sie direkt, dann korrigiert sie den Anschlag, nur um auch noch den dritten Schuss am Ziel vorbei zu setzen. Macht in der Addition zwei Strafminuten und vermutlich das Ende aller Medaillenträume.

17:30 Die Finnin zieht an
Wir bekommen die ersten Zwischenzeiten von Kaisa Mäkäräinen geliefert. Wie erwartet setzt sie die ersten echten Richtwerte. Wenn es jetzt noch am Schießstand läuft, wird sie nach der ersten Runde die Führung übernehmen.

17:27 Es hagelt Strafminuten
Kaum eine Läuferin ist am Schießstand ungeschoren davon gekommen. Bis jetzt hat es einzig und allein die Spanierin Hernandez geschafft, ohne Strafminute zurück auf die Strecke zu gehen.

17:25 Geheimfavoritin gestartet
Nun ist auch die Norwegerin Ann-Kristin Flatland auf dem Weg aus dem Stadion. Nach den Plätzen acht und sieben im Sprint und der Verfolgung zählt die 30-Jährige hier auf jeden Fall zu den Kandidatinnen auf eine Top-Ten-Platzierung.

17:22 Mäkäräinen unterwegs
Die Finnen hat das Rennen in dieser Sekunde aufgenommen. Kurz drauf geht mit Romana Schrempf auch die erste Österreicherin auf die Strecke.

17:21 Die ersten Zeiten trudeln ein
Die ersten Läuferinnen kommen nun an den ersten Messpunkten vorbei. Ihre Zeiten dort werden aber nicht lange halten. Spätestens nach den Läuferinnen aus der zweiten Startgruppe dürfte sich das Zwischenklassement komplett neu sortieren.

17:17 Gute Bedingungen
Zum ersten Mal während dieser WM gibt es während eines Rennens leichten Schneefall. Das sollte unterm Strich aber keine große Rolle spielen. Die Strecke ist mal wieder in einem guten Zustand und auch die Windgeschwindigkeiten halten sich zum Glück im Rahmen.

17:15 Und los geht´s!
Mit ohrenbetäubendem Getöse und viel Applaus werden die ersten Damen aus dem Stadion begleitet. Richtig interessant wird es aber erst in ein paar Minuten, wenn die Finnin Kaisa Mäkäräinen in die Loipe geht. Ihr ist hier auf jeden Fall ein gutes Rennen zuzutrauen.

17:07 118 Damen am Start
So langsam steigt die Spannung. In wenigen Minuten wird die Bulgarin Nastassia Dubarezava das Rennen eröffnen. Insgesamt sind 118 Damen am Start. In 30-Sekunden-Abständen werden sie nacheinander auf die Strecke gehen. Franziska Hildebrand nimmt ihr Rennen um 17:29 Uhr auf, Miriam Gössner um 17:40 Uhr, Andrea Henkel um 17:50 Uhr und Nadine Horchler muss sich bis 17:59 Uhr gedulden.

17:03 ÖSV-Damen haben nichts zu verlieren
Romana Schrempf, Iris Schwabl, Katharina Innerhofer und Romana Düringer vertreten heute die österreichischen Farben. Sie haben im Grunde nichts zu verlieren und können das Rennen ohne Druck angehen. Gleiches gilt für die Schweizerinnen Patricia Jost sowie die Schwestern Selina, Elisa und Aita Gasparin. Auch sie werden im Rennen um den WM-Titel keine große Rolle spielen.

17:01 Fokus auf der zweiten Startgruppe
Die Weltmeisterin wird aller Voraussicht nach aus der zweiten Startgruppe (Nr. 36 bis 73) kommen. Dort sind, vielleicht mit Ausnahme von Kaisa Mäkäräinen, sämtliche Top-Favoritinnen vertreten. Die Frau, die es zu schlagen gilt, ist auch heute wieder die Norwegerin Tora Berger. Darya Domracheva und Miriam Gössner mögen in der Loipe etwas schneller sein, dafür zittert ihnen am Schießstand oftmals das Händchen.

16:58 Bewährte Kräfte für den DSV am Start
Nimmt man den starken Auftritt von Andrea Henkel in der Verfolgung mal aus der Rechnung, ist diese WM für die Deutschen bisher eine einzige Enttäuschung. Am Schießstand hapert´s und auch in der Loipe ist die Konkurrenz mindestens gleichwertig. Man darf sehr gespannt sein, wie sich Miriam Gössner, Andrea Henkel, Nadine Horchler und Franziska Hildebrand gleich schlagen werden.

16:55 Strafminute statt Strafrunde
Die Besonderheit dieses Wettkampfs liegt darin, dass es für einen Fehlschuss am Schießstand nicht in die Strafrunde geht, sondern direkt eine volle Strafminute setzt. Für die guten Schützinnen im Feld ist das sicherlich ein Vorteil. Auf der anderen Seite ist die Streckenführung heute nicht ganz so leicht, was wiederum für die guten Läuferinnen spricht. Kurz gesagt: Nur wer es gleich in der Loipe und am Schießstand auf die Reihe bekommt, wird im Kampf um die Medaillen eine Rolle spielen.

16:51 Willkommen zur zweiten Woche der Biathlon-WM!
Hallo und herzlich willkommen zum sechsten Rennen der Biathlon-Weltmeisterschaft in Nove Mesto. Um 17:15 Uhr fällt der Startschuss zum 15-km-Einzelstart der Damen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal