Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

VfL Wolfsburg - Bayer 04 Leverkusen 2:1 : das DFB-Pokal Spiel zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wolfsburg - Leverkusen 2:1

20.12.2012, 08:41 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:
Wolfsburg - Leverkusen: 2:1

19.12.2012, 19:00 Uhr
Wolfsburg, Volkswagen Arena
Zuschauer: 10.781

Und das war es von hier. Der Ball rollt aber noch in Dortmund und Stuttgart. Viel Spaß also weiterhin bei uns im Live-Ticker!

Versöhnlicher Jahresabschluss für den VfL Wolfsburg, der sich in einem schwachen Spiel gegen Bayer Leverkusen glücklich, aber insgesamt nicht unverdient 2:1 durchsetzt und sich damit zumindest im Pokal die Chance auf ein bisschen Ruhm und Ehre erhält. Dabei schenkten die Wölfe dem Gegner zunächst die Führung per Eigentor, die Leverkusen aber nur verwaltete. Das ging lange gut, doch Träsch und Dost drehten das Spiel schließlich noch. Wobei Bayers Toprak das Aus wohl auf seine Kappe nehmen muss, bereitete er den Siegtreffer der Wolfsburger doch auf abenteuerliche Weise vor. Damit verliert Leverkusen schon zum zweiten Mal in dieser Saison in Wolfsburg und tanzt nun nur noch auf zwei Hochzeiten.

90. Minute:
Und dann ist Schluss! Die Wolfsburger liegen sich in den Armen und wissen kaum, wie ihnen geschehen ist. 2:1 gewinnt der VfL am Ende gegen Leverkusen.

90. Minute:
Schürrle hat noch einmal Chance per Freistoß, schlenzt den Ball aus 19 Metern aber deutlich über das Tor.

90. Minute:
Das ist wirklich wie Weihnachten heute. Erst ein Eigentor mit Schleife drum von Fagner und dann dieser wunderschöne Assist von Toprak für Dost. Ganz seltsames Spiel hier.

90. Minute:
tor Tooooooooooooooooor! Von wegen Verlängerung. Toprak mit dem Riesenfehler. Nach einem langen Schlag von Olic in die Spitze köpft er den Ball Dost direkt vor die Füße. Und der lässt sich nicht zweimal bitten und trifft völlig allein vor Leno rechts ins Tor.

89. Minute:
Es riecht ganz stark nach Verlängerung in dieser Partie. Mal sehen, wer da dann noch zusetzen kann.

88. Minute:
Immerhin: Es kommt mal ein Ball aufs Tor nach einer Wolfsburger Ecke. Naldo war da zuletzt am Ball, aber Leno hat freie Sicht und packt zu.

87. Minute:
ecke Auf der anderen Seite holt Vieirinha den achten Eckball für Wolfsburg heraus.

86. Minute:
Dann Bender aus 18 Metern, doch der Schuss geht weit vorbei. Aber Leverkusen tut jetzt plötzlich was und sofort verlagert sich das Spielgeschehen in die Wolfsburger Hälfte.

85. Minute:
Schürrle mit rechts aus halblinker Position im gegnerischen Strafraum. Aber sein Schuss kommt genau auf Benaglio.

84. Minute:
Leverkusen wollte das hier im Schongang nach Hause schaukeln und muss jetzt den Schalter wieder umlegen. Mal sehen, ob das so einfach funktioniert.

83. Minute:
ecke Ecke für den VfL. Leverkusen wackelt jetzt ein bisschen, befreit sich letztlich aber doch. Allerdings geht das inzwischen nur noch unkontrolliert.

83. Minute:
Jetzt ist es ein Fußballspiel. Lang hats gedauert. Aber es kann ja durchaus auch noch ein Weilchen gehen hier und heute.

82. Minute:
chance Diego hat die Chance zum 2:1! Von links zieht er mit Tempo in den gegnerischen Strafraum, scheitert dann aber mit links am lange stehen bleibenden Leno.

81. Minute:
Kjaer ist nach einem Zweikampf mit Kießling leicht benommen, beide können aber nach kurzer Pause weitermachen.

80. Minute:
ecke Zwei weitere Ecken für die Gäste. Nach der zweiten kommt Bender zum Abschluss, trifft den Ball links im 16er mit links aber nicht voll. Benaglio hat keine Mühe.

79. Minute:
Und sofort ist Bayer da. Rolfes kommt aus 16 Metern zum Schuss, doch Kjaer steht im Weg und lenkt den Ball zur Ecke ab.

78. Minute:
Der Ausgleich ist verdient, weil beide Mannschaften hier gleich schwach sind. Mal sehen, ob Leverkusen jetzt wieder etwas offensiver agiert.

77. Minute:
tor Toooooooooooooooor! Träsch macht das 1:1. Toller Schuss des gerade eingewechselten Mittelfeldmannes. Aber herausgespielt war der Treffer auch nicht. Carvajal will im Strafraum klären, schießt Olic an, von dem der Ball Träsch vor der Füße fliegt. Und der jagt die Kugel dann aus 14 Meter wuchtig mit links an Leno vorbei ins linke Eck.

76. Minute:
ecke Diego wieder mit einer Ecke von links, aber da geht heute einfach nichts. Leverkusen muss sich nicht mal besonders anstrengen, um Schlimmeres zu verhindern.

75. Minute:
Schlussphase. Eigentlich müsste es hier 0:0 stehen, so schwach ist das Spiel. Aber Leverkusen profitiert eben von dem Eigentor Fagners aus der 31. Minute.

74. Minute:
auswechslung Christian Träsch kommt für Jan Polák ins Spiel

73. Minute:
Benaglio musste heute noch keinen Ball halten. Bei dem einen, der an ihm vorbeiging, war er genauso überrascht wie alle hier im Stadion.

72. Minute:
ecke Schürrle führt gleich noch eine zweite Ecke aus, beide Mal droht dem Tor von Diego Benaglio keine Gefahr.

72. Minute:
ecke Danach mal ein Konter der Gäste, Naldo aber klärt zur Ecke.

71. Minute:
Diego mit einem Freistoß von der rechten Seite, doch die Standards der Wölfe sind heute weiter harmlos.

71. Minute:
20 Minuten noch. Wolfsburg müht sich weiter nach Kräften, aber die sind halt in dieser Saison eher bescheiden. Leverkusen allerdings tut viel zu wenig und das kann sich noch rächen.

70. Minute:
ecke Nächste Ecke für den VfL, wieder droht dem Tor der Gäste keine Gefahr.

69. Minute:
chance Schäfer mit einem satten Linksschuss, den Leno nur nach vorne abprallen lassen kann. Danach ist es dann Toprak, der gerade noch vor Dost rettet und den Abstauber verhindert.

69. Minute:
auswechslung Jens Hegeler kommt für Gonzalo Castro ins Spiel

68. Minute:
So wie Wolfsburg heute agiert, müsste ein zweites Tor von Bayer eigentlich schon die Vorentscheidung bedeuten. Aber die Gäste spielen es weiter verhalten und machen keine Anstalten, hier den Sieg schnellstmöglich unter Dach und Fach bringen zu wollen.

67. Minute:
Vierinha gleich mit einer Aktion rechts im Strafraum. Da ist eher Boenisch enteilt, doch der klärt dann doch noch mit langen Bein und einigem Risiko. Aber das zahlt sich in diesem Falle aus.

66. Minute:
auswechslung Simon Rolfes kommt für Stefan Reinartz ins Spiel

66. Minute:
auswechslung Vieirinha kommt für Fagner ins Spiel

65. Minute:
Hohe Bälle auf Dost, das soll das Rezept bei den Wolfsburgern sein. Aber es geht bislang nicht auf, weil die Flanken zu ungenau kommen.

64. Minute:
ecke Diego immer wieder mit Ecken jetzt, aber die bringen einfach keine Gefahr. Immerhin wird der Druck der Wolfsburger aber nun ein bisschen größer.

63. Minute:
"Thomasz" fragt nach der Leistung von Lars Bender? Der Kapitän der Gäste spielt das sehr umsichtig bisher und ist ein guter Ersatz für Simon Rolfes. Der steht jetzt aber draußen und wird wohl gleich ins Spiel kommen.

62. Minute:
ecke Leno ist nach der Ecke von links mit beiden Fäusten zur Stelle und klärt.

61. Minute:
Dann spielen es die Hausherren mal schnell auf links. Doch Schäfers Flanke lenkt Carvajal dann doch noch zur Ecke ins Toraus.

60. Minute:
Eine Stunde ist vorbei. Die Partie ist immer noch schwach. Leverkusen tut nicht mehr als nötig, Wolfsburg wirkt gehemmt und insgesamt erschreckend harmlos.

59. Minute:
ecke Ecke für Wolfsburg von links durch Diego, aber Boenisch klärt per Kopf am kurzen Pfosten.

58. Minute:
10.781 Zuschauer sind offiziell dabei. Das ist dann doch arg wenig. Und wirklich belohnt werden die treuesten der Treuen heute auch nicht von den Teams.

57. Minute:
"Phil" fragt via Feedback nach dem Ballbesitz? Wolfsburg hat etwas mehr mit 55 Prozent, aber daraus entsteht kein wirklicher Vorteil für den VfL. Alle Daten und Fakten zu dieser Partie und jedem Spieler finden Sie unter Team- bzw. Spielervergleich.

56. Minute:
Diego schießt den Freistoß selbst und zirkelt den Ball rechts um die Mauer. Doch Leno lässt sich nicht überraschen und fängt den Ball sicher.

55. Minute:
Jetzt könnte es mal interessant werden, denn Hosogai legt Diego vier, fünf Meter vor dem eigenen Strafraum. Das gibt Freistoß für Wolfsburg aus guter Position.

54. Minute:
Dann zieht Schürrle von links nach innen, flankt letztlich aber auch wieder nur zum Gegner.

53. Minute:
Also auch die Gäste spielen hier weiter eher dürftig. Fehlpässe sind hüben und drüben ein Dauerzustand.

52. Minute:
Leverkusen mit der nächsten Konterchance nach Ballverlust von Polak. Doch Castro bringt den Pass dann nicht zur Schürrle in den 16er durch.

50. Minute:
Auf der anderen Seite Leverkusen am gegnerischen 16er, doch Boenisch schießt den Ball schließlich weit drüber.

49. Minute:
chance Jetzt mal frühes Stören der Wolfsburger und das wird belohnt. Letztlich ist es Diego mit einem Schuss aus 23 Metern, den Leno aber stark hält und auch keinen Nachschuss zulässt.

48. Minute:
Was kommt von Wolfsburg? Man merkt der Mannschaft zwar an, dass sie will. Aber so richtig zwingend ist das alles heute mal wieder nicht. Und so stehen bisher gerade mal zwei Halbchancen von Naldo zu Buche.

47. Minute:
Leverkusen mit Castro am gegnerischen Strafraum. Doch der Pass zum startenden Schürrle ist dann viel zu steil. Vorausgegangen war aber erneut eine Unsicherheit von Fagner.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Weiter geht's in Wolfsburg, diesmal mit Anstoß für den VfL.

Eigentlich ist in dieser ersten Halbzeit gar nichts passiert, dennoch führt Bayer 04 hier. Wolfsburgs Fagner traf völlig unbedrängt nach einer harmlosen Hereingabe Boenischs ins eigene Tor. Davor und danach mühten sich die Hausherren mehr schlecht als recht, torgefährlich wurde es aber so gut wie nie. Allerdings spielt auch Leverkusen bislang eher schwach, aber das reicht dennoch, um mit einem 1:0 in die Pause zu gehen. Mal sehen, was sich nach dem Wechsel tut. Dran bleiben, wir sind gleich zurück!

45. Minute:
schiri Dann ist Pause in Wolfsburg. Leverkusen führt 1:0 beim VfL.

44. Minute:
Der Freistoß von Castro unmittelbar rechts an der Strafraumgrenze landet bei Toprak, dessen Kopfball anschließend aber harmlos ist.

43. Minute:
Diego mit dem Ballverlust in der gegnerischen Hälfte. Das führt zum Konter der Gäste, den Kjaer erst am eigenen Strafraum mit einem Foul an Kießling stoppen kann.

41. Minute:
chance Kopfball von Naldo nach Freistoß durch Diego aus dem rechten Mittelfeld. Der Ball geht aber oben links rund einen Meter am Tor vorbei.

40. Minute:
Diego wird von Hosogai gefoult und danach bildet sich ein kleines Rudel. Diego und Bender lernen sich dabei näher kennen, aber Schiri Kircher beruhigt die Streithähne, ohne Karten zu zücken.

38. Minute:
Kießling steht links am Strafraum ziemlich frei, doch Schürrle spielt einen schwachen Pass, der nicht zum Mitspieler durchkommt.

36. Minute:
Einige Unsicherheiten jetzt bei den Wolfsburgern, das Gegentor hat dann doch Spuren hinterlassen.

35. Minute:
"Alex" fragt via Feedback nach dem Duell Hosogai gegen Diego? Bisher ist der Leverkusener Punktsieger, Diego kommt aus dem Spiel heraus kaum zur Geltung. Mal sehen, ob der Brasilianer sich noch steigern kann.

33. Minute:
Wie reagieren die Wolfsburger nun? In Heimspielen ist der VfL in dieser Saison irgendwie vom Pech verfolgt.

32. Minute:
Natürlich ein unglücklicher Gegentreffer für den VfL. Der lag überhaupt nicht in der Luft. Besonders bitter: Bei der Flanke von Boenisch drohte dem Tor eigentlich keinerlei Gefahr.

31. Minute:
Toooooooooooooor! Fagner trifft nach einer an sich harmlosen Flanke durch Boenisch von links ins eigene Netz. Der Wolfsburger will den Ball wegschlagen, aber der rutscht ihm über den Schlappen so ab, dass er im kurzen Eck einschlägt. Benaglio kann nicht mehr reagieren.

29. Minute:
Zwei Torschüsse nach knapp einer halben Stunde - insgesamt. Da war im Bundesligaspiel in vor ein paar Wochen zu Beginn deutlich mehr los.

27. Minute:
Olic mit dem Ballverlust in der eigenen Hälfte. Leverkusen kommt dadurch mal in den Strafraum, doch Carvajals Hereingabe von rechts ist erneut nicht präzise genug. Naldo kann klären.

26. Minute:
Flankenversuche von beiden Teams jeweils von der rechten Seite. Aber es fehlt noch die Genauigkeit.

25. Minute:
Boenisch langt gegen Hasebe ordentlich hin, Schiedsrichter Kircher belässt es aber noch einmal bei einer Ermahnung.

24. Minute:
Leverkusen hat das Spiel wieder weg vom eigenen Tor verlagert. Das war nur eine ganz kurze Druckphase der Hausherren da nach dem Schuss von Naldo.

22. Minute:
ecke Aus einer Ecke werden zwei für Bayer 04, aber die bringen jeweils nichts ein.

21. Minute:
Kießling mit der Vorlage für Castro, der rechts im Strafraum aber von Kjaer noch abgelaufen wird. Immerhin zieht das die erste Ecke der Gäste nach sich.

20. Minute:
20 Minuten sind vorbei. Das Spiel entwickelt sich langsam, ist aber weiterhin eher unspektakulär.

18. Minute:
Jetzt mal Leverkusen, aber bisher ist am gegnerischen Strafraum immer Schluss. Wolfsburg Abwehr steht zumindest zu Beginn sicher.

17. Minute:
Wolfsburg setzt die erste Duftmarke. Und da sah Leno nicht glücklich aus. Wenn der Ball da noch anders auftippt, steht es hier womöglich 1:0 für den VfL.

16. Minute:
chance Dann Naldo mit einem Distanzschuss, mit dem Leno einige Probleme hat und den Ball prallen lass. Die Wolfsburger kommen danach aber nicht zum Abstauber.

15. Minute:
Olic geht links erneut durch, findet in der Mitte aber keinen Abnehmer für sein Zuspiel. Aber Wolfsburg bleibt dran.

14. Minute:
Weiter ist es ein eher verhaltenes Spiel. Man merkt den Teams den gegenseitigen Respekt an.

12. Minute:
Olic mit einer flachen Hereingabe von links, aber Leno hat keine Mühe und fängt den Ball sicher ab.

11. Minute:
ecke Diego mit der zweiten Ecke für Wolfsburg, diesmal von rechts. Aber erneut muss Leno im Bayer-Tor nicht eingreifen.

10. Minute:
Zehn Minuten sind vorbei. Noch tasten sich die Teams ab, wirklich viel ist bisher nicht passiert.

8. Minute:
Auf der anderen Seite sucht Reinartz im Strafraum Schürrle, doch dessen Schussversuch mit links wird abgeblockt. Aber das sah zum ersten Mal ganz gut aus bei den Gästen.

7. Minute:
Der VfL setzt anschließend nach, aber noch gibt es keinen gefährlichen Abschluss.

6. Minute:
ecke Die Ecke von Diego bringt keine Gefahr für das Tor von Leno.

5. Minute:
Wolfsburg kommt über links und erkämpft die erste Ecke des Spiels.

4. Minute:
Die Wolfsburger wollen sich heute natürlich nicht gleich zu Beginn des Spiels überraschen lassen. Gegen Frankfurt am vergangenen Samstag war ja nach einer Viertelstunde schon fast alles klar.

3. Minute:
Naldo mit einem ersten Freistoß aus dem Mittelfeld, der aber von Leno locker abgefangen wird. Und danach geht es schnell in die andere Richtung, doch der Konter der Leverkusener endet am gegnerischen Strafraum ohne Abschluss.

2. Minute:
Leverkusen überrascht mit der Aufstellung von Hosogai im zentralen Mittelfeld. Der Japaner hat eine Spezialaufgabe und soll die Kreise von Diego einengen.

1. Minute:
Nasskaltes Wetter in Wolfsburg. Der Rasen sieht aber so schlecht nicht aus. Dafür klaffen auf den Rängen einige Lücken.

1. Minute:
Der Ball rollt, Leverkusen hat angestoßen.

In Leverkusen hingegen herrscht beste Stimmung nach Platz zwei zur Halbzeit der Bundesliga-Saison. Trotzdem stapelt Bayers Teamchef Sami Hyypiä angesichts der Niederlage seines Teams beim heutigen Gegner im November tief: "Die Wolfsburger haben zuletzt gegen uns gesiegt, deshalb sind sie für mich nun auch Favorit." Man fahre dennoch mit Selbstvertrauen zu den Niedersachsen. Vielleicht auch, weil ein Weiterkommen Leverkusens im Pokal nicht nur für Sportchef Rudi Völler schlicht "die Krönung" einer herausragenden Hinrunde wäre.

"Das war ein Höhepunkt", erinnert sich Trainer Lorenz-Günther Köstner und fügt hinzu: "Wenn wir mit der gleichen Entschlusskraft wie damals ins Spiel gehen, ist es möglich, wieder gegen Leverkusen zu gewinnen." Dazu hofft Köstner auf die Unterstützung der Fans in seinem womöglich letzten Spiel als VfL-Cheftrainer. Angeblich verhandelt der Verein schon mit Bernd Schuster, der das Team zur Rückrunde übernehmen könnte.

Letzter Auftritt in diesem Jahr für Wolfsburg und Leverkusen. Im DFB-Pokal geht es in der Volkswagen-Arena gleich um den Einzug ins Viertelfinale. Schaut man sich den Saisonverlauf der beiden Teams in der Bundesliga an, so scheint Bayer 04 als Tabellenzweiter gegen den Fünfzehnten Favorit. Zumal der VfL in der Liga nur ein Heimspiel gewinnen konnte - das aber am 11. Spieltag ausgerechnet gegen den heutigen Gegner mit einem deutlichen 3:1.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker vom DFB-Pokal. Heute berichten wir ab 18.45 Uhr vom Spiel VfL Wolfsburg gegen Bayer 04 Leverkusen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal