Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Live-Ticker: Ski Langlauf 2012/2013 - 10km Freistil Damen Gaellivare

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Ski Langlauf 2012/2013 - 10km Freistil Damen Gaellivare

21.12.2012, 06:39 Uhr

Aktuelles Ergebnis:

1. Marit Bjørgen (NOR)

2. Therese Johaug (NOR)

3. Kikkan Randall (USA)

4. Charlotte Kalla (SWE)

5. Holly Brooks (USA)

Gesamtergebnisse, Weltcupstände und Athletenprofile finden Sie hier.

11:38 Herrenrennen um 12.30 Uhr
Vorerst verabschieden wir uns vom Langlauf-Weltcup aus Gaellivare. Um 12.30 Uhr melden wir uns wieder mit dem Rennen über 15 Kilometer der Herren.

11:37 Licht und Schatten für den DSV
Denise Herrmann ist sehr gut in die Saison gestartet und wird 12., auch Nicole Fessel bekommt als 22. noch Weltcup-Punkte. Katrin Zeller und Stefanie Böhler erreichen die Punkteränge nicht.

11:33 Kowalcyzk weit hinten
Justyina Kowalczyk erreicht enttäuscht als 27. das Ziel. Sie wurde auf der Strecke von der hinter ihr gestarteten Marit Bjoergen überholt, Höchststrafe.

11:32 Bjoergen siegt
Die Beste der letzten Saison gewinnt das erste Rennen der neuen Saison. Marit Bjoergen holt sich den Sieg vor Therese Johaug.

11:30 Johaug vorne
Nun ist die US-Dominanz auf dem bequemen Sitz der Führenden beendet. Therese Johaug setzt eine neue Bestzeit im Ziel.

11:29 Knapp verfehlt
Charlotte Kalla verfehlt die Bestzeit von Kikkan Randall um eine Sekunde. Holly Brooks liegt nun auf dem dritten Platz.

11:28 Kalla kurz vor dem Ziel
Jubel brandet im Zielbereich auf. Charlotte Kalla ist kurz davor, das Rennen zu beenden.

11:27 Kowalczyk nicht gut drauf
Die Polin Justyna Kowalczyk startet nicht gut in die Saison. Sie liegt weit zurück.

11:25 Bjoergen weiter vorne
Auch bei der zweiten Zwischenzeit führt Marit Bjoergen.

11:24 Denise Herrmann darf sich schon freuen
Die Deutsche ist momentan Achte im Ziel. Das könnten schon die ersten Weltcup-Punkte sein.

11:22 Sprinterin vorne
Kikkan Randall setzt eine neue Bestmarke. Die US-Amerikanerin ist im Ziel und hat die Zeit von Holly Brooks geknackt.

11:19 Nicole Fessel im Ziel
Mit über 40 Sekunden Rückstand auf Holly Brooks hat Nicole Fessel das Ziel erreicht und ist derzeit 14. Ob das noch für Weltcup-Punkte reicht?

11:16 Bestzeit pulverisiert
Marit Bjoergen zeigt der Langlauf-Welt mal wieder, wo es langgeht. An Zwischenzeit 1 liegt sie direkt in Führung.

11:15 Kikkan Randall überrascht
Sprinterin Kikkan Randall aus den USA scheint in dieser Saison auch über die längere Distanz ein Wörtchen mitreden zu wollen. Bei der zweiten Zwischenzeit ist sie nun vor Holly Brooks auf Platz 1.

11:13 Neue Bestmarke aus Schweden
Während Anna Haag anscheinend einbricht, setzt ihre Landsfrau Charlotte Kalla eine neue Bestmarke an der ersten Zwischenzeit.

11:12 Um Gottes Willen, Anna Haag
Bei 6,9 Kilometern hat die Schwedin Anna Haag über eine Minute Rückstand.

11:11 Holly Brooks hat Spaß
Breit grinsend und in die Kamera winkend sitzt Holly Brooks gut gelaunt auf dem Podest der Führenden. So wie es aussieht, kann sie dort auch noch länger sitzen bleiben.

11:09 Alle Läuferinnen gestartet
Als letzte Läuferin ist nun auch Weltcup-Siegerin Marit Bjoergen gestartet.

11:08 Favoritinnen gehen ins Rennen
Nach und nach starten jetzt die Favoritinnen. Justyna Kowalczyk ist auf der Strecke.

11:08 Es schneit
Nun hat es angefangen, zu schneien. Hoffentlich bleiben die Bedingungen stabil.

11:06 Erste deutsche Läuferin hat das Ziel erreicht
Denise Herrmann hat mit etwa einer halben Minute Rückstand auf die noch führende Holly Brooks die Ziellinie passiert. Die Leistung ist in Ordnung.

11:04 Erste Zwischenzeit für Zeller
Über 22 Sekunden hat Katrin Zeller schon Rückstand an der ersten Zwischenzeit. Das ist sie schon ziemlich im Hintertreffen.

11:02 Katrin Zeller im Rennen
Wir wollen die dritte deutsch Starterin nicht vergessen Katrin Zeller ist inzwischen auf der Strecke.

11:02 Korosteleva verliert Zeit
Natalia Korosteleva schafft die Bestmarke von Holly Brooks bei 6,9 Kilometern nicht. Im Gegenteil, sie verliert viel Zeit auf die US-Amerikanerin, die inzwischen mit einer Zeit von fast genau 23 Minuten im Ziel ist.

10:59 Neue Bestmarke - mal wieder Holly Brooks
Auch bei der Zwischenzeit bei 6,9 Kilometer ist Holly Brooks weit vorne. Aber gleich erreichen Korosteleva, Diggins und Stephen diese Marke.

10:54 USA vorne
Die Experten scheinen recht zu behalten. An der ersten Zwischenzeit liegen die US-Läuferinnen Diggins, Brooks und Elizabeth Stephen auf Platz 1, 3 und 4. Korosteleva liegt jetzt auf Platz 2.

10:52 Holly Brooks bleibt dran
Auch bei der zweiten Zwischenzeit hat Holly Brooks einen großen Vorsprung erlaufen.

10:51 Stefanie Böhler gestartet
Nun ist auch die zweite deutsche Läuferin im Rennen.

10:51 Natalia Korosteleva packt die Zeit
Kaum wird Holly Brooks hier gelobt, ist ihre Bestzeit schon weg. Natalia Korosteleva aus Russland ist vier Sekunden schneller.

10:49 Brooks' Zeit nicht zu knacken
Nachdem nun 25 Läuferinnen die erste Zwischenzeit passiert haben und noch nicht mal annähernd an die Zeit von Holly Brooks herangekommen sind, kann man schon sagen, dass die Amerikanerin ein gutes Rennen läuft. Nun darf sie nur nicht einbrechen.

10:48 Jessica Diggins gestartet
Mit Jessy Diggins ist eine Geheimfavoritin für diesen Winter gestartet. Mal sehen, wie sich die Überraschungsläuferinnen der vergangenen Saison so macht.

10:46 Erste Zwischenzeit für Denise Herrmann
An der ersten Zwischenzeit belegt Denise Herrmann den fünften Platz.

10:44 USA hat viel vor
Das US-Team hat sich für diese Langlauf-Saison sowieso viel vorgenommen. Experten prognostizieren, dass die USA inzwischen viele starke Läuferinnen hat.

10:43 Holly Brooks setzt Bestmarke
An der ersten Zwischenzeit ist Holly Brooks 15 Sekunden schneller als die bisherige Schnellste. Die US-Amerikanerin scheint gut drauf zu sein.

10:42 Denise Herrmann gestartet
Nun hat auch für den DSV die Saison begonnen. Denise Herrmann ist im Rennen.

10:37 Zuschauerandrang groß
Die Tribünen sind voll besetzt. Nicht erst seit Charlotte Kalla sind die Schweden langlauf-begeistert.

10:35 Startnummer 10
Es geht Schlag auf Schlag. Zehn Läuferinnen sind nun gestartet.

10:32 Mittelmäßige Bedingungen
Der Himmel über Gaellivare ist grau, das Flutlicht muss sogar eingeschaltet werden. Wenigstens schneit es nicht, so dass die Strecke sauber bleibt.

10:31 Die Saison ist eröffnet
Maria Graefnings ist nun ins Rennen gegangen.

10:29 Startvorbereitungen
Die ersten Läuferinnen machen sich bereit.

10:26
Die Favoritinnen starten wie gewohnt am Ende des Teilnehmerfeldes. Die Schwedin Charlotte Kalla wurde in der letzten Saison Gesamtvierte. Sie hat die Startnummer 72. Therese Johaug aus Norwegen, Gesamtdritte in 2011/2012 startet mit der Nummer 74. Die Polin Justyna Kowalczyk hat als Gesamtweltcup-Zweite die Startnummer 76. Und Weltcup-Siegerin Marit Bjoergen aus Norwegen geht mit der Startnummer 78 als Letzte ins Rennen.

10:25
Letzte deutsche Starterin ist Katrin Zeller mit der Nummer 54. Sie gehört zu den ältesten Starterinnen im Feld, seit 1999 gehört sie dem deutschen Kader. Aber auch sie konnte bisher noch keine großen Einzelerfolge erzielen. Die letzte Saison beendete sie as 13. In der Gesamtwertung.

10:24
Als 50. geht Nicole Fessel ins Rennen. Sie gehört seit einigen Jahren zur erweiterten Weltspitze, auch wenn der ganz große Wurf bisher noch nicht gelang. Sie belegte im Gesamtweltcup 2011/2012 den 17. Platz.

10:23
Mit Startnummer 38 nimmt Stefanie Boehler das Rennen auf. Sie hat zwar noch keinen einzigen Weltcup-Sieg vorzuweisen, sie zählt aber mit ihren 31 Jahren zu den ganz Erfahrenen im Weltcup-Zirkus. Die letzte Saison beendete sie auf Platz 43 im Gesamtweltcup.

10:22
Für das deutsche Team wird es ab Startnummer 20 interessant. Dann geht Denise Herrmann ins Rennen. Die 23-Jährige debütierte am 13. Februar 2009 im Weltcup. Bisher wurde sie nur sporadisch im Weltcup eingesetzt. Mit der letzten Saison konnte sie mit Platz 39 in der Gesamtwertung zufrieden sein.

10:22
78 Läuferinnen stehen auf der Startliste. Lokalmatadorin Maria Graefnings hat die undankbare Aufgabe, die Spur für die nachfolgenden Starterinnen zu ziehen und von eventuell herunterfallenden Schneeflocken zu befreien. Das schwedische Team nutzt seinen Heimvorteil und darf gleich 15 Damen ins Rennen schicken.

10:21 Der Skilanglauf-Weltcup geht los
Guten Morgen und herzlich Willkommen zum Weltcup-Auftakt der Ski-Langläufer. Um 10.30 Uhr geht es hier in Gaellivare in Schweden los mit dem Damenrennen über 10 Kilometer.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal