Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Live-Ticker: Ski Langlauf 2012/2013 - 10km Verfolgung klassisch Damen Kuusamo

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Ski Langlauf 2012/2013 - 10km Verfolgung klassisch Damen Kuusamo

21.12.2012, 06:39 Uhr

Aktuelles Ergebnis:

1. Marit Bjørgen (NOR)

2. Justyna Kowalczyk (POL)

3. Heidi Weng (NOR)

4. Therese Johaug (NOR)

5. Kikkan Randall (USA)

Gesamtergebnisse, Weltcupstände und Athletenprofile finden Sie hier.

11:27 Auf Wiedersehen!
Das war´s aus Kuusamo. In wenigen Minuten steht noch die Verfolgung der Herren auf dem Programm, ehe der Langlaufzirkus seine Koffer packt und nach Quebec übersiedelt. Dort finden am kommenden Wochenende die nächsten Rennen statt. Auch über diese berichten wir natürlich live und ausführlich bei uns im Ticker. Bis dahin!

11:25 Fazit
Marit Björgen gewinnt die Verfolgung von Kuusamo mühelos und unterstreicht damit ihre Ausnahmeform. Justyna Kowalczyk hat heute ihr bestes Saisonrennen gezeigt und darf sich über Platz zwei freuen. Heidi Weng wird nicht unerwartet, aber schon etwas überraschend Dritte. Für die DSV-Damen war es ein durchwachsener Tag. Nicole Fessel als Zehnte und Katrin Zeller als 23. nehmen als einzige Deutsche Zähler für die Weltcup-Wertung mit.

11:23 Zeller 23., Böhler 38.
Für Katrin Zeller reicht es am Ende immerhin noch zu ein paar Weltcup-Pünktchen, Stefanie Böhler geht dagegen leer aus. Ebenfalls ohne Zählbares reist Monique Siegel (46.) aus Kuusamo ab.

11:21 Fessel in den Top Ten
Auch die Leistung der Deutschen ist aller Ehren wert. Masako Ishida ist zwar noch an Nicole Fessel vorbeigezogen, trotzdem reicht es einen Platz unter den besten Zehn.

11:20 Weng schnappt sich Johaug
Was für ein Finish von Heidi Weng! Da lag sie vor der letzten Runde schon fast aussichtslos zurück, aber irgendwo findet die Norwegerin dann doch noch ein paar Körner. Sie zieht kurz vor der Zielgerade an Therese Johaug vorbei und sichert sich den letzten Podestplatz.

11:19 Kowalczyk hat den größten Punch
Dahinter hat die Polin ihre beiden Begleiterinnen abgeschüttelt. Mit 1:21 Minuten Rückstand kommt sie als Zweite ins Ziel.

11:18 Marit Björgen gewinnt!!
Die Norwegerin biegt einsam und allein auf die Zielgerade ein und feiert ihren sechsten Sieg in Serie! Beeindruckend! Sie läuft einfach in ihrer eigenen Liga, wobei dieser Sieg schon abzusehen war. Dementsprechend verhalten fällt auch ihre Jubel-Einlage aus.

11:16 Fessel verliert
Jetzt lassen auch die Kräfte der Deutschen nach. Aus ihrer Gruppe haben sich Steira und Skofterud vom Rest entfernt. Damit geht es für Nicole Fessel "nur" noch um Platz neun.

11:15 Jetzt schwächelt auch Johaug
Der Antritt der Polin hat doch Spuren hinterlassen. Mit kräftigen Stockschüben stapft sie durch den tiefen Neuschnee. Johaug verliert direkt nach der Kuppe ebenfalls den Anschluss.

11:14 Attacke von Kowalczyk
Die Polin geht im Anstieg "aus dem Sattel" und drückt aufs Gas. Heidi Weng kann nicht kontern und muss reißen lassen. Therese Johaug lässt sich in der Bergauf-Passage aber natürlich nicht abschütteln.

11:13 Zeller zurückgefallen
Katrin Zeller hat derweil einige Sekunden verloren und ist bis auf Platz 24 zurückgefallen. Stefanie Böhler läuft der Musik auf Platz 40 ebenfalls hinterher.

11:11 Stand nach 7,5 km
Bei jetzt heftigem Schneetreiben geht Marit Björgen in die letzte Runde. Sie wird dieses Rennen gewinnen, da kann passieren was will. Kowalczyk, Johaug und Weng sind dahinter wieder gemeinsam unterwegs. Dieses Trio wird die weiteren Podestplätze unter sich ausmachen. Randall und Lähteenmäki laufen um die Plätze fünf und sechs und in der Gruppe dahinter tummelt sich Nicole Fessel. Rang sieben ist für die Deutsche also tatsächlich möglich. Das wäre ein Riesenerfolg.

11:07 Weng in Schwierigkeiten
Heidi Weng fällt nach der Tempoverschärfung von Kowalczyk etwas zurück. In der Abfahrt bekommt sie aber direkt nochmal die Chance, wieder aufzuschließen.

11:05 Kowalczyk wieder auf sich allein gestellt
Die Polin ist um ihre Position im Weltcup wirklich nicht zu beneiden. Auch heute bekommt es die Einzelkämpferin mit der geballten norwegischen Mannschaft zu tun. Während die Norwegerinnen wunderbar zusammenarbeiten und so Kräfte sparen können, muss Kowalczyk jedes Loch alleine zulaufen.

11:03 Sturz in der Verfolgergruppe
In einer Haarnadelkurve verliert Therese Johaug kurz die Balance und stürzt. Die kleine Norwegern ist aber innerhalb einer Nanosekunde wieder auf den Beinen und lässt ihre Kontrahentinnen nicht wegziehen.

11:01 Fessel hält sich in den Top Ten
Die Deutsche hat offenbar richtig gute Beine und hält mit der Weltspitze mit. Kurz vor Rennhalbzeit behauptet Nicole Fessel ihren Platz in der Top Ten. Auch Katrin Zeller ist als 15. noch sehr gut dabei.

11:00 Aus Fünf mach Drei
Das Tempo an der Spitze steigt. Und das fordert erste Opfer. Randall und Lähteenmäki müssen reißen und lassen. Kowalczyk, Weng und Johaug haben sich leicht abgesetzt. Damit werden drei der ersten vier Plätze schon wieder von den Norwegerinnen belegt. Nicht umsonst heißt es, in Norwegen werden sie schon mit Langlaufskiern an den Füßen geboren.

10:58 Johaug nutzt den Anstieg
Das kennen wir schon aus dem letzten Jahr! Im Flachen hat das Fliegengewicht etwas Mühe Schritt zu halten. Aber sobald das Terrain schwieriger wird, ist Therese Johaug da und macht Boden gut. Sie spurtet den Anstieg hoch und schließt wieder auf.

10:55 Der Kampf um Platz zwei
Björgen läuft ganz vorne ihr eigenes Rennen, aber dahinter kommt es zu einem packenden Fünfkampf um Platz zwei. Weng, Kowalczyk, Randall, Johaug und Lähteenmäki bilden die schlagkräftige Verfolgergruppe.

10:54 Wie liegen die DSV-Damen?
Kurz vor dem Ende der ersten 2,5 km langen Runde haben sich die deutschen Damen in die verschiedenen Verfolgergruppen eingereiht. Beste aus dem DSV-Lager ist Nicole Fessel auf Platz acht.

10:52 Björgen zieht schon davon
Sie ist eine Klasse für sich! Marit Björgen läuft alleine im Wind, dahinter unterstützen sich drei Weltklass-Läuferinnen gegenseitig, und trotzdem baut die Norwegerin ihren Vorsprung aus.

10:51 Einige kurzfristige Absagen
Erst heute Morgen haben einige Damen ihren Start kurzfristig abgesagt. Dazu gehört auch Denise Herrmann. Visnar und Malvalehto dürften wohl die prominentesten Ausfälle sein.

10:49 Duo in der Verfolgung
Kowalczyk und Lähteenmaki sind gemeinsam auf der Jagd nach dem Spitzenduo. Das Laufen im Windschatten hilft natürlich und schon haben sie dann auch Kikkan Randall eingeholt. Damit haben wir jetzt ein Trio hinter Björgen.

10:46 Das Rennen läuft
Das Gelbe Trikot hat das Rennen aufgenommen. Jetzt vergehen für die Damen dahinter ewig lange Sekunden. Während Björgen schon aus dem Stadion läuft, ist die Zwietplatzierte noch nicht einmal gestartet.

10:43 Alle gegen Björgen
Es bleibt abzuwarten, ob überhaupt jemand auch nur in die Nähe der alles überragenden Norwegerin läuft. Björgen nimmt satte 52,7 Sekunden Vorsprung auf Kikkan Randall mit in die Loipe und wenn sie nicht stürzt oder sonstwas Kurioses passiert, dann sollte diese knappe Minuten reichen. Wirklich interessant wird es dafür im Kampf um die weiteren Plätze, denn die Abstända hinter Björgen sind zum Teil verschwindend gering.

10:38 Schwierige Bedingungen
Das Wetter könnte heute durchaus eine Rolle spielen, denn bis gerade hat es in Kuusamo heftig geschneit. Dadurch ist die Spur natürlich "zu", was vor allem für die ersten Läuferinnen ein Problem darstellen könnte. Das Material könnte demnach eine entscheidende Rolle spielen.

10:35 DSV schickt fünf Läuferinnen ins Rennen
Die deutschen Langlauf-Damen konnten bisher nur selten überzeugen. Gleich bekommen Nicole Fessel, Denise Herrmann, Katrin Zeller, Stefanie Böhler und Monique Siegel die nächste Chance, einige Weltcup-Punkte zu sammeln. Mehr als eine Top-Ten-Platzierung wird für die Deutschen aber eher nicht drin sein.

10:32 87 Damen am Start!
Trotz des großen Feldes ist der Favoritenkresi klar abgesteckt. Marit Björgen wird auch heute wieder von allen gejagt werden. Die Polin Justyna Kowalczyk hat noch nicht die Form des Vorjahres und schlüpft daher in die ungewohnte Außenseiterrolle. Kikkan Randall und Therese Johaug sind dagegen richtig gut drauf und werden wohl wieder um das Podest mitlaufen.

10:28 Herzlich willkommen...
...in Kuusamo zur 10-km-Verfolgung der Damen im klassischen Stil. Ab 10:45 Uhr beginnt hier das vorletzte Rennen dieses Weltcup-Wochenendes.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal