Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Live-Ticker: Tour de Ski 2013 - Denise Herrmann starke Achte

...

Live-Ticker: Tour de Ski 2013 - 3km klassisch Damen

04.01.2013, 13:00 Uhr

 

Aktuelles Ergebnis:

1. Justyna Kowalczyk (POL)

2. Krista Lähteenmäki (FIN)

3. Astrid Jacobsen (NOR)

4. Anne Kyllönen (FIN)

5. Aino-Kaisa Saarinen (FIN)

Gesamtergebnisse, Weltcupstände und Athletenprofile finden Sie hier.

12:01 Auf Wiedersehen!
Mit dieser überragenden Vorstellung von Justyna Kowalczyk verabschieden wir uns aus Toblach. In wenigen Minuten gehen dann die Herren auf die Zeitenjagd. So große Abstände werden wir dort garantiert nicht sehen. Für die Ladies geht es morgen mit dem Massenstart über 10 km weiter. Ab ca. 12:15 Uhr werden wir von dieser Etappe live und ausführlich berichten. Bis dahin!

11:59 Böhler und Ringwald im Doppelpack!
Die Plätze 25 und 26 werden es am Ende für Stefanie Böhler und Sandra Ringwald. Das ist so ziemlich genau das, was sie sich im Vorfeld vorgenommen haben. Katrin Zeller hat dagegen Zeit verloren und reiht sich auf Platz 31 ein. Für die Österreicherin Katerina Smutna reicht es am Ende immerhin zum 21. Platz.

11:57 Herrmann schon wieder in den Top Ten!
Und auch das ist ein herausragendes Resultat für Denise Herrmann. Die Deutsche ist am Ende sogar schneller als Charlotte Kalla und belegt Platz acht. Auf eine Therese Johaug hat Denise Herrmann heute nur drei Sekunden eingebüßt. Das ist eine richtig, richtig gute Leistung.

11:55 Justyna Kowalczyk gewinnt!!!
Viel breiter kann ein Lächeln nicht sein! Die Polin weiß genau, dass ihr da ein richtiger Traumlauf gelungen ist. Sie gewinnt die Etappe, bekommt 15 Bonussekunden und legt weitere 22 Sekunden zwischen sich und Johaug und 25 Sekunden zwischen sich und Kalla. Eine Demonstration der Titelverteidigerin!

11:54 Auch Kalla büßt Sekunden ein
Es wird der Tag der Justyna Kowalczyk! Ihre Hauptkonkurrentinnen verlieren viel Zeit und sie wird gleich eine Fabelzeit setzen.

11:53 Johaug verliert weiter
Ist das vielleicht schon eine kleine Vorentscheidung? Therese Joahug bekommt keine Bonussekunden und läuft als Fünfte ins Ziel. Ohne Wenn und Aber, das ist eine herbe Enttäuschung!

11:52 Kowalczyk fliegt über die Strecke!
Das gibt´s doch gar nicht! Die Polin deklassiert die gesamte Weltspitze und sprintet die Anstiege hoch. In dieser Technik gibt es auf diesem Planeten keine Frau, die ihr das Wasser reichen kann. Nach 2,4 km hat Kowalczyk sage und schreibe 16 Sekunden (!!) Vorsprung auf die Konkurrenz. Wow!

11:50 Herrmann auf der Fünf
Völlig ausgepumpt geht Denise Herrmann im Ziel zu Boden. Die Deutsche hat wieder einmal alles gegeben und wird dafür mit dem fünften Platz belohnt. Aber da wird es noch ein paar Plätze nach hinten gehen.

11:49 Johaug nur Dritte
Was ist denn da los? Therese Johaug ist nach 2,4 km nur Dritte. Das wird ihr gar nicht schmecken. Allerdings fehlen auch nur zwei Sekunden auf die Spitze. Eine Tempoverschärfung und sie wäre ganz vorn dabei.

11:48 Randall fällt zurück
Mit kräftigen Doppelstock-Schüben wuchtet sich Kikkan Randall gen Ziel. Dort ist sie knapp acht Sekunden langsamer als die führende Lähteenmäki. Damit wird sie in der Gesamtwertung an Boden verlieren.

11:47 Herrmann wieder bärenstark!
Platz vier, nur 6,5 Sekunden Rückstand - Denise Herrmann knüpft nahtlos an ihre Vorstellung aus den letzten Tagen an. Ein Platz in den Top Ten ist heute auf jeden Fall drin. Jetzt noch einmal alles rausholen und vielleicht drei, vier Sekunden aufholen, dann ist sie wieder ganz vorne mit dabei.

11:45 Randall mit gutem Beginn
Kikkan Randall dürfte es an den letzten beiden Tagen sehr schwer haben. Heute ist ihre letzte Chance auf einen Tagessieg. Und den will die Amerikanerin offenbar auch haben, denn ihre Zwischenzeit zählt zu den schnellsten.

11:43 Finnland vor Finnland und Finnland
Im Ziel werden die Suomi gleich wohl die Dreifach-Führung inne haben. Saarinen und Niskanen liegen schon auf den Plätzen eins und zwei, gleich dürfte sich Lähteenmäki noch dazwischen schieben.

11:42 Augen auf Johaug
Der "Floh" geht ins Rennen! Und dieser Kurs sollte der Norwegerin perfekt liegen. Viele lange und steile Steigungen sind genau ihr Ding. Das ist das Terrain, in dem sie eigentlich nicht zu schlagen ist.

11:40 Zeller verliert
Das sieht nicht gut aus: Katrin Zeller hat nach zwei Dritteln der Strecke schon fast 20 Sekunden auf die Besten eingebüßt. Und da werden auch noch schnellere Damen kommen. Damit dürfte es Zeller sehr schwer haben, sich heute weiter zu verbessern.

11:39 Herrmann auf der Jagd!
Jetzt gilt´s für Denise Herrmann! Heute dran bleiben, morgen nochmal einen raushauen und auf der letzten Etappe irgendwie durchkommen - dann sind die Top Fünf der Tour auf jeden Fall zu knacken. Und das wäre der jungen Deutschen auch zu wünschen.

11:36 Führungswechsel im Ziel
Es ist soweit! Die Finnin kommt über die Linie und hat ihren Vorsprung von der Zwischenzeit gehalten. Diese 10:29 werden jetzt einige Minuten halten. Aber vorne geht nun auch Lähteenmäki auf die Runde. Sie könnte ihre Landsfrau von Rang eins verdrängen.

11:34 Es wird ernst
Lähteenmäki, Randall, Jacobsen, Herrmann, Kyllönen, Steira, Kalla, Johaug und Kowalczyk - die Kandidatinnen auf den Tour-Sieg scharren mit den Hufen und gehen in wenigen Augenblicken auf die Strecke.

11:32 Saarinen setzt sich an die Spitze
Das ist nicht überraschend! Die Finnin Aino-Kaisa Saarinen ist eine richtig gute Läuferin und setzt hier eine neue Zwischenbestzeit. Wenn da nichts mehr schief geht, wird sie im Ziel die neue Führende sein.

11:29 Smutna gestartet
Die Österreicherin ist eine gute Klassik-Läuferin und hat ihr Rennen jetzt ebenfalls aufgenommen. Und auch Katrin Zeller steht schon am Starthäuschen.

11:28 Kuziukova übernimmt die Führung
Wir haben eine erste ernstzunehmende Zeit im Ziel. Die Russin Olga Kuziukova kommt nach 10:37 Minuten über die Linie und übernimmt damit die vorläufige Führung. Sandra Ringwald liegt mit 13 Sekunden Rückstand auf dem guten zweiten Platz.

11:25 Guter Beginn von Sandra Ringwald
Die Deutsche hat scheinbar ganz gutes Material und auch die passende Form dazu, denn nach 2,4 km liegt sie im Zwischenklassement auf Platz zwei.

11:24 Kowalczyk unter Zugzwang
Traditionell wird die Tour de Ski mit der Bergverfolgung beendet. Und dort hat es in den letzten Jahren mit Therese Johaug stets nur eine Siegerin gegeben. Justyna Kowalczyk täte also gut daran, ihren Vorsprung auf die kleine Norwegerin heute und morgen weiter auszubauen, denn ein paar Sekunden wird sie garantiert einbüßen.

11:22 Die ersten Zeiten trudeln ein
Die Läuferinnen mit den niedrigen Startnummern passieren jetzt die 2400-Meter-Marke. Ihre Zeiten werden aber nicht lange Bestand haben, denn die Besten werden doch einige Sekunden schneller sein.

11:19 Es geht Schlag auf Schlag
Während vorne im Sekundentakt neue Läuferinnen auf die Strecke geschickt werden, herrscht hinten im Startbereich reges Treiben. Dort machen sich die Favoritinnen intensiv warm, bevor sie gleich um den Tagessieg kämpfen.

11:17 Ringwald unterwegs
Auch Sandra Ringwald hat ihr Rennen aufgenommen. Sie könnte ganz schnell den Atem der Läuferin hinter ihr spüren, denn dort startet die Sprintspezialistin Jessica Diggins aus den USA.

11:15 Das Rennen läuft!
Die ersten Damen begeben sich in diesem Moment auf die Zeitenjagd. 3300 Meter ist die Runde insgesamt lang, die erste und einzige Zwischenzeit wird nach 2,4 km genommen. Das größte Problem für die Läuferinnen dürften die beiden Steigungen sein, die direkt aufeinander folgen und sowohl steil als auch lang sind.

11:11 Gleich geht´s los!
In 30-Sekunden-Abständen werden die Damen gleich auf die Strecke geschickt. Den Anfang macht die Französin Coraline Hugue. Die Favoritinnen auf den Gesamtsieg haben allesamt hohe Startnummern.

11:10 Techniker gefordert
Das Wetter in Toblach treibt den Technikern einige Schweißperlen auf die Stirn. Es ist warm und feucht, der Schnee dementsprechend pappig und langsam. Wer da falsch wachst, der könnte einige Probleme bekommen.

11:08 Smutna hält die ÖSV-Fahne hoch
Österreich und Langlauf, das passt nur bedingt zusammen. Und so hat der ÖSV mit Katerina Smutna auch nur noch eine Läuferin im Rennen dabei. Die 29-Jährige ist 16. der Gesamtwertung und hat vor dem heutigen Rennen rund 50 Sekunden Rückstand auf die Top Ten.

11:06 Denise Herrmann vorn mit dabei
Die Deutsche läuft in diesem Jahr die Tour ihres Lebens. Selbst über die lange Distanz konnte sie mit den Besten locker mithalten. Die Belohnung ist der sechste Platz in der Gesamtwertung. Mit ein wenig Glück könnte sie sich heute vielleicht noch einen Rang weiter nach vorne schieben. Zweitbeste Deutsche im Klassement ist Katrin Zeller auf Platz 13. Sandra Ringwald (28.) und Stefanie Böhler (37.) rangieren derzeit im Mittelfeld.

11:04 Die Gesamtwertung von der Etappe
Das Leadertrikot wird auch heute die Polin Justyna Kowalczyk überstreifen. Aber die Schwedin Charlotte Kalla hat gestern zum Angriff geblasen und liegt vor der heutigen Etappe nur noch 23 Sekunden hinter der Titelverteidigerin. Nicht ganz so stark präsentierte sich Therese Johaug, die zwar ebenfalls aufholte, aktuell aber "nur" auf Platz drei liegt (+28 Sekunden).

11:01 Kurz und knackig
3000 Meter scheinen auf den ersten Blick nicht viel, aber durch die Bonussekunden und das schwere Streckenprofil kann man auch auf dieser kurzen Distanz ganz leicht bis zu 30 Sekunden verlieren. Wer sich heute auch nur eine kleine Schwäche leistet, der wird in der Gesamtwertung an Boden verlieren.

10:58 Willkommen zur 5. Etappe der Tour de Ski!
Guten Morgen und herzlich willkommen zum fünften Tagesabschnitt der Tour de Ski. In Toblach stehen ab 11:15 Uhr die 3 km im klassischen Stil auf dem Programm. Neben dem Tagessieg sind zusätzlich 15, zehn und fünf Bonussekunden für die ersten Drei zu ergattern.

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Video des Tages
Glück im Unglück 
Lkw-Fahrer hat gleich mehrere Schutzengel

Betonsäulen krachen durch das Führerhaus, der Fahrer kommt mit dem Schrecken davon. Video

Summ, summ, summ 
Bienenfleißig im Auftrag der Polizei

Auf dem Dach des Mainzer Polizeipräsidiums herrscht geschäftiges Treiben. mehr

Drei-Tages-Wettervorhersage

Shopping 
Exzellenter Franzose mit Goldmedaille

10 Flaschen L'Excellence + 2 Gläser statt 93,90 € für nur 49,- €. Versandkostenfrei bei HAWESKO.

Anzeige


Anzeige