Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Tour de Ski 2013: Tobias Angerer ohne Podiumsplatz in Val di Fiemme

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tour de Ski im Live-Ticker: 15km Massenstart der Herren

21.02.2013, 12:01 Uhr

Aktuelles Ergebnis:

1. Alexey Poltoranin (KAZ)

2. Len Valjas (CAN)

3. Alex Harvey (CAN)

4. Giorgio Di Centa (ITA)

5. Tobias Angerer (GER)

Gesamtergebnisse, Weltcupstände und Athletenprofile finden Sie hier.

14:21 Auf Wiedersehen!
Damit verabschieden wir uns vom Langlauf für heute. Morgen melden wir uns mit der Schlussetappe der Tour de Ski wieder. Das wird eine ganz spannende Angelegenheit beim 9km Berglauf auf die Alpe Cermis.

14:20 Legkov führt in der Gesamtwertung
In der neuen Gesamtwertung führt jetzt Alexander Legkov vor Dario Cologna und Petter Northug. Allerdings könnte sich das noch ändern, falls Legkov wegen seines Verhaltens beim Zielsprint nachträglich noch bestraft wird.

14:19 Ein Österreicher unter den ersten Zehn
Einen ganz starker Lauf lieferte der einzige Österreicher im Feld. Johannes Duerr wird starker Neunter. Die weiteren Platzierungen der insgesamt guten Deutschen: Jens Filbrich 19., Tom Reichelt 20., Andy Kuehne 22., Thomas Bing 34., Andreas Katz 57.

14:16 Unfaires Verhalten von Legkov?
Alexander Legkov hat beim Zielsprint nicht die dafür vorgesehene Spur benutzt und dabei u.a. Tobias Angerer behindert. Das könnte noch zu Diskussionen führen.

14:15 Northug nur auf 28
Petter Northug wird am 28. mit einem Rückstand von 29,3 Sekunden. Damit dürfte er seine Chancen auf den Toursieg eingebüßt haben. Dario Cologna konnte am Ende ebenfalls nicht mehr ganz folgen. Er wird aber immerhin noch 12. und verliert nur 10 Sekunden.

14:13 Angerer wird guter Sechster
Was für ein Finish! Mehrer Läufer haben hier auf der Zielgeraden um den Sieg gekämpft. Am Ende hat sich Alexey Poltoranin durchgesetzt. Er gewinnt vor den starken Kanadiern Valjas und Harvey. Alexadner Legkov wird Fünfter vor Tobias Angerer.

14:11 Poltoranin gewinnt!
Der Kasache, der sich während des gesamten Rennen im Hintergrund hält, holt sich nach dem Erfolg gestern seinen zweiten Etappensieg.

14:09 Jetzt gehts ab!
Legkov legt jetzt ein unglaubliches Tempo vor. Vier Läufer halten Anschluss. Darunter ist Angerer.

14:08 Northug verliert heute deutlich
Petter Northug wird die Tour heute wohl verlieren. Er ist bei den Bonussekunden bis auf den ersten Sprint losgegangen und wird auch im Ziel einigen Rückstand haben. Vorne bereitet sich eine große Gruppe auf den Zielsprint vor.

14:06 Angerer vorne
Es geht in die Schlussphase und jetzt hat sich Tobias Angerer an die Spitze der ersten Gruppe gesetzt. Northug versucht verzweifelt dran zu bleiben. Er liegt etwa 20 Sekunden hinter der Spitze.

14:04 Northug geht wieder leer aus
Legkov holt sich 15 Sekunden vor Vylegzhanin. Tobias Angerer wird hier Vierter und sichert sich acht Bonussekunden. Wieder ist Petter Northug viel zu weit hinten und geht leer aus. Legkov ist jetzt virtuell der Führende im Gesamtklassement vor Dario Cologna, der beim Sprint Sechster wird.

14:02 Das Feld ist wieder dran
Der Ausreißversuch war nur von kurzer Dauer und das Feld ist wieder dran. Jetzt gehts um die Bonussekunden.

14:01 Ausreißversuch
Alexander Bessmertnykh aus Russland läuft jetzt vorne weg. Der Elfte der Gesamtwertung hat eine kleine Lücke gerissen.

13:59 Tempoverschärfung
Jetzt geht es wieder bergauf und schon wird das Tempo von den Russen wieder verschärft. Wird Northug jetzt wieder Probleme haben? Ein Bonussprint folgt jetzt ebenfalls noch.

13:58 Die Russen übernehmen wieder die Führung
Drei Russen machen jetzt vorne wieder das Tempo. Gleich geht es in die letzte Runde und die erste Gruppe ist immer noch sehr groß. Auch Hannes Dotzler und Tom Reichelt sind mittendrin. Sie laufen jetzt knapp vor Petter Northug.

13:54 Filbrich führt Feld an
Mit Jens Filbrich an der Spitze geht es in den nächsten Anstieg. Auch Tobias Angerer ist ganz vorne dabei. Petter Northug hängt dagegen am Ende der ersten Gruppe und hat Mühe den Anschluss zu halten. Insgesamt ist das Tempo aber wieder etwas ruhiger geworden.

13:52 Northug abgehängt?
Vorne machen die Russen und Schweden sowie Dario Cologna jetzt richtig Alarm. Von Northug ist kaum noch etwas zu sehen. Auch sein Gesichtsausdruck zeigt echte Anstrengung.

13:50 Northug fällt zurück!
Vylegzhanin und Legkov sichern sich die nächsten Bonussekunden vor Hellner aus Schweden und Dario Cologna, der damit die virtuelle Gesamtführung übernimmt. Aber wo ist eigentlich Petter Northug? Er ist ein wenig zurückgefallen und scheint Probleme zu haben. Kann das die Konkurrenz das jetzt ausnutzen?

13:48 Bauer kommt nicht weg
Lukas Bauer kommt nicht richtig weg. Die Russen und das schwedische Team halten das Tempo hoch und haben ihn wieder eingefangen.

13:46 Bauer zieht an
Lukas Bauer erhöht das Tempo und reißt am Anstieg eine kleine Lücke zwischen sich und dem Feld. Der Tscheche liegt in der Gesamtwertung derzeit auf Platz fünf mit über zwei Minuten Rückstand.

13:43 Alle Deutschen vorne dabei
Das Feld ist weiterhin eng zusammen. Erfreulich ist, dass alle Deutschen bisher noch keine Probleme haben Anschluss zu halten und sich weiterhin vorne positioniert haben. Jens Filbrich liegt nach 5km als Bester auf Platz vier.

13:40 Tempo hat sich etwas beruhigt
Nach dem Sprint ist das Tempo im Feld ein wenig eingeschlafen. Auch das schwedische Team zeigt sich jetzt mal vorne.

13:39 Angerer sichert sich eine Sekunde
Beim Bonussprint ist Tobias Angerer als Zehnter eingelaufen und holt sich immerhin noch eine Bonussekunde.

13:38 Northug holt sich Bonussekunden
Was für ein Manöver von Petter Northug! Von hinten geht er aus der Spur und überflügelt die Russen. Damit holt er sich 15 Bonussekunden vor Maxim Vylegzhanin und Dario Cologna. Der Norweger hebt sogar jubelnd die Arme, als ob er das Rennen bereits gewonnen hätte.

13:35 Auch die Deutschen sind vorne mit dabei
Auch Tobias Angerer und Jens Filbrich haben sich nach vorne geschoben. Beide werden heute noch ein wenig Zeit gutmachen wollen.

13:33 Zug der Russen läuft
Die Russen übernehmen erstmal die Führungsarbeit. Es scheint sich also wirkliche eine Teamtaktik, wie im Radsport üblich, zu formieren. Aber Northug und Cologna sind hellwach und haben sich schon vorne positioniert.

13:32 Erster Bonussprint nach 2km
Bereits nach 2km wird es den ersten Bonussprint geben. Die Läufer müssen also von Beginn an hellwach sein.

13:31 Es geht los!
Der Start ist erfolgt und die 73 Läufer, die noch im Rennen sind, nehmen die 15km in Angriff.

13:27 Teamarbeit ist gefragt
Es wird interessant zu beobachten sein, wie die Teams heute taktisch arbeiten werden. Können die Norweger Petter Northug heute unterstützen? Werden sich die starken Russen gegen Northug verbünden? Und was können die Schweden und Deutschen ausrichten?

13:20 Gemischte Bilanz für die Deutschen
Die Deutschen werden nach dieser Tour de Ski eine gemischte Bilanz ziehen. Mehr als mittelmäßige Platzierungen waren nicht drin. Bester Deutscher in der Gesamtwertung ist aktuell Tobias Angerer auf Platz 14 mit einem Rückstand von 2.37 Minuten. Eine erfreuliche Leistung zeigte beim 5km-Lauf gestern der junge Andy Kühne, der mit Platz 12 sein bestes Weltcup-Ergebnis feierte. Neben Angerer und Kühne werden heute auch Jens Filbrich, Tom Reichelt, Hannes Dotzler, Andreas Katz und Thomas Bing an den Start gehen.

13:14 Bonussekunden können entscheidend sein
Während der 15km können die Läufer insgesamt 60 Bonussekunden sammeln. An drei Stellen auf der Strecke gibt es für die ersten Zehn zwischen einer und 15 Sekunden. Im Ziel erhalten die schnellensten Drei dann noch einmal zusätzlich 15, 10 und 5 Bonussekunden. Da die Spitze im Klassement so eng zusammen ist, könnten diese Sekunden durchaus entscheidend sein.

13:10 Vier Läufer kämpfen um den Tour-Sieg
Petter Northug führt das Gesamtklassement der Tour derzeit mit 16 Sekunden vor Dario Cologna aus der Schweiz an. Dahinter folgen die beiden Russen Legkov und Vylegzhanin mit 23 bzw. 42 Sekunden. Unter diesen vier wird sich die Tour entscheiden, denn der Fünftplatzierte Lukas Bauer aus Tschechien hat bereits über zwei Minuten Rückstand.

13:04 Schwerer Unfall überschattet Tour de Ski
Ein schwerer Unfall hat die Wettbewerbe der Tour de Ski in Val di Fiemme überschattet. Ganz in der Nähe vom Zieleinlauf des morgigen Berglaufs an der Alpe Cermis ist in der Nacht ein Skimobil verunglückt. Sechs russische Touristen sind dabei ums Leben gekommen, zwei weitere erlitten schwere Verletzungen. Die Organisatoren der Tour haben daraufhin das gesamte Rahmenprogramm der Wettbewerbe gestrichen. Die Läufe heute und morgen werden aber wie geplant stattfinden.

13:01 Herzlich Willkommen!
Die vorletzte Etappe bei der Tour de Ski steht an. Die Männer absolvieren im italienischen Val di Fiemme ein Massenstartrennen über 15km in der klassischen Technik.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Legendäres Jagdflugzeug 
Tüftler baut sich Flugzeug in Garage

In seiner Garage hat der 63-Jährige eine historische Maschine nachgebaut. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal