Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Tour de Ski 2013 in Val di Fiemme: Kowalczyk gewinnt den Massenstart

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Tour de Ski 2013 - 10km Massenstart klassisch Damen

06.01.2013, 12:30 Uhr

Aktuelles Ergebnis:

1. Justyna Kowalczyk (POL)

2. Kristin Störmer Steira (NOR)

3. Krista Lähteenmäki (FIN)

4. Therese Johaug (NOR)

5. Aino-Kaisa Saarinen (FIN)

Gesamtergebnisse, Weltcupstände und Athletenprofile finden Sie hier.

13:12 Auf Wiedersehen!
Damit verabschieden wir uns von der vorletzten Etappe der Tour de Ski! Wir legen Ihnen noch das Herren-Rennen nahe, das in wenigen Minuten beginnen wird. Dort wird es sicherlich spannender zugehen. Das große Finale der Damen steigt morgen um 11:45 Uhr. Wie immer sind wir von Anfang an live dabei. Vielen Dank für Ihr Interesse und auf Wiedersehen!

13:10 Spannung im Kampf um die Plätze
Dahinter geht es wesentlich spannender zu, denn zwischen Platz zwei (Steira) und drei (Johaug) liegen nur neun Sekunden. Da ist noch nichts entschieden. Denise Herrmann ist heute bis auf Platz neun zurückgefallen. Direkt hinter ihr lauert Heidi Weng, die morgen garantiert einen Angriff starten wird. Katrin Zeller liegt nach dieser Etappe auf Platz 13.

13:06 Entscheidung gefallen!
Justyna Kowalczyk wird mit rund zwei Minuten Vorsprung auf die letzte Etappe gehen. Und das wird sich die Polin nie und nimmer nehmen lassen. Vielleicht verliert sie eine Minute, aber zwei kann ihr aus diesem Feld keine Konkurrentin abnehmen. Der nächste Tour-Sieg von Justyna Kowalczyk ist nur noch eine Frage der Zeit.

13:03 Zeller und Herrmann im Doppelpack!
Die beiden Deutschen landen am Ende auf den Plätzen 14 und 15. Das ist nicht schlecht, reicht aber auch nicht ganz, um sich im Klassement entscheidend zu verbessern. Im Gegenteil. Denise Herrmann wird sogar ein paar Plätze verlieren.

13:02 Tolles Finish von Lähteenmäki
Ungefährdet läuft Steira ihren zweiten Platz nach Hause. Und dahinter gibt es die nächste Überraschung. Johaug ist förmlich eingebrochen und muss die Finnin Lähteenmäki tatsächlich noch vorbeiziehen lassen.

13:00 Justyna Kowalczyk gewinnt!!
Eine beeindruckende, ja fast schon beängstigende Vorstellung der Polin, die nicht nur den Tagessieg, sondern auch mehr als 30 Bonussekunden mitnimmt. Sie ist einfach nicht zu schlagen und steht kurz vor dem Gesamtsieg.

12:58 Attacke von Steira!
Wer hätte das gedacht?! Kristin Steira löst sich von Therese Johaug und legt schnell einige Meter zwischen sich und ihre Teamkollegin. Das kommt etwas überraschend.

12:55 Die Polin fliegt zum Ziel
Hinten laufen die Damen absolut am Limit und trotzdem baut Kowalczyk ihren Vorsprung immer weiter aus. Es ist wiedermal eine Demonstration der Titelverteidigerin.

12:54 Große Änderungen im Gesamtklassement
Schon jetzt steht fest, dass die Gesamtwertung der Tour nach der heutigen Etappe kräftig durcheinander gewirbelt wird. Johaug klettert auf Platz zwei, dafür wird Kalla nach hinten durchgereicht. Steira wird sich verbessern, Denise Herrmann ihren siebten Platz eventuell sogar verteidigen.

12:52 Noch 3000 Meter
Die Damen sind bereits auf der letzten Runde. Wir sortieren mal: Vorne wird Kowalczyk den Sieg ins Ziel bringen. Steira und Johaug liegen rund 15 Sekunden zurück und streiten sich um Platz zwei. Weitere 15 Sekunden dahinter liegt die Finnin Lähteenmäki. Die hat wiederum 15 Sekunden Vorsprung auf eine große Gruppe, in der Zeller, Herrmann und auch Charlotte Kalla laufen.

12:50 Kowalczyk stürmt davon!
Die Entscheidung ist hier wohl schon gefallen, denn Justyna Kowalczyk kann sich scheinbar mühelos absetzen. Der pure Wahnsinn, wie überlegen die Polin in der klassischen Technik ist. Da kann auf diesem Planeten keine Damen auch nur annähernd mithalten.

12:49 Herrmann und Zeller im Hauptfeld
Die beiden Deutschen halten sich in der großen Verfolgergruppe. Allerdings wird Herrmann heute Zeit verlieren, denn einige Damen, die in der Gesamtwertung noch hinter ihr liegen, laufen jetzt vor der Deutschen.

12:48 Tempoverschärfung!
Jetzt will sie es wissen! Kowalczyk erhöht noch einmal die Schlagzahl und löst sich von den beiden Norwegerinnen. Kommt da noch ein Konter oder war´s das schon?

12:46 Trio an der Spitze
So langsam haben wir eine eindeutige Rennsituation. Vorne wird Kowalczyk über die gesamten zehn Kilometer Tempo bolzen. Johaug und Steira liegen hinten drauf und bleiben irgendwie dran. Steira muss allerdings schon jetzt kämpfen, um überhaupt Schritt halten zu können. Dann kommen die Verfolgerinnen um Lähteenmäki, Weng, Kyllönen und Kalla. Die liegen aber schon rund zehn Sekunden zurück.

12:42 Herrmann mit Problemen
Der erste Anstieg des Tages hat Denise Herrmann offenbar richtig weh getan. Die Deutsche liegt schon rund 30 Meter hinter dem Spitzenduo. Das ist eigentlich ein bisschen zu früh, um abreißen zu lassen. Einen besseren Eindruck macht Katrin Zeller, die doch ein gutes Stück vor Herrmann läuft.

12:41 Kowalczyk und Johaug lösen sich!
Und schon hat sich das Thema Zusammenarbeit erledigt. Die Polin macht vorne ein derart hohes Tempo, dass da nur Therese Johaug folgen kann. Das Duo hat bereits einen kleinen Vorsprung auf die Verfolgerinnen.

12:39 Die erste Lücke klafft!
Kowalczyk, Steira, Johaug, Weng und Kalla haben sich ein wenig vom Feld gelöst. Die drei Norwegerinnen werden sich gut überlegen, ob und wie sie zusammenarbeiten. Die Polin kennt diese Situation nur allzu gut, denn schon in den letzten Jahren war sie quasi eine Einzelkämpferin, die sich stets gegen ein ganzes Team erwehren musste.

12:37 Deutsche im Hauptfeld
Die DSV-Damen geben bisher eine ganz gute Figur ab. Denise Herrmann, Katrin Zeller und auch Sandra Ringwald zeigen sich weit vorne im Feld.

12:36 Keine Zeit zum Luftholen
Mit einem unglaublich hohen Rhythmus macht Kowalczyk an der Spitze das Tempo. Die Polin zieht den Rest des Feldes die Anstiege hoch. Hinten mussten einige Läuferinnen schon abreißen lassen.

12:33 Johaug und Kowalczyk schon vorn!
So ähnlich hatten wir das erwartet, aber dass sich Therese Johaug und Justyna Kowalczyk schon 20 Meter nach dem Start an die Spitze setzen, ist schon erstaunlich. Die verschwenden wirklich keine Zeit.

12:32 Das Rennen läuft!
Die 57 verbliebenen Damen machen sich auf den Weg. Kowalczyk wird versuchen, so schnell wie möglich vorne rauszulaufen. Auf die Reaktion der Konkurrenz dürfen wir sehr gespannt sein.

12:31 Tragisches Unglück überschattet die Etappe
Vor dem Start wird gleich noch eine Schweigeminute eingelegt. Gestern sind sechs russische Touristen bei einem tragischen Schneemobil-Unfall am Zielort ums Leben gekommen. Daher wird heute auch auf Musik und Alkohol an der Strecke verzichtet. Trotz des Unfalls haben sich die Veranstalter für eine Fortsetzung der Tour entschieden.

12:26 Gleich geht´s los!
In wenigen Minuten geht´s hier zur Sache. Wir dürfen ein pfeilschnelles Rennen mit zahlreichen Angriffen erwarten, denn heute könnte bereits eine Vorentscheidung im Kampf um das Podest fallen. Kalla, Johaug, Jacobsen und Steira werden alles daran setzen, ihren Rückstand nach vorne zu minimieren. Ob das gegen diese Kowalczyk gelingt, steht auf einem anderen Blatt.

12:22 Herrmanns Höhenflug
Denise Herrmann liegt in der Gesamtwertung zeitgleich mit Kikkan Randall auf Platz sieben. Das ist eine klasse Ausgangsposition. Der Weg nach vorne ist für die Deutsche gar nicht so weit, allerdings stehen hinter ihr auch noch einige Damen Schlange. Eine Weng oder Lähteenmäki werden heiß drauf sein, ein paar Plätze gutzumachen. Die Deutsche wird sich wohl auf ein paar Attacken einstellen müssen.

12:17 Ein Blick zurück
Die abschließende Bergverfolgung ist nicht unbedingt Kowalczyks größte Stärke. Gegenüber Therese Johaug wird sie morgen einige Sekunden verlieren. Im letzten Jahr war die Norwegerin 57 schneller als die Polin. Sollte das morgen auch so sein, darf sich die Polin gleich nicht auf ihrem Vorsprung ausruhen, sonst droht am Berg ein Zitterspiel.

12:14 Alle gegen Kowalczyk!
In den letzten beiden Jahren hat die Polin diesen Massenstart jeweils gewonnen. Und Kowalczyk ist auch in diesem Jahr derart stark, dass ihr "Hattrick" nur schwer zu verhindern sein wird. Im Klassement liegt sie 1:03 Minuten vor Charlotte Kalla und 1:05 Minuten vor Therese Johaug. Damit steht mehr oder weniger fest, dass Polens Ausnahmesportlerin als Führende ins morgige Finale gehen wird. Die Frage ist: Mit welchem Vorsprung?

12:10 Herzlich willkommen zur Tour de Ski!
Hallo und herzlich willkommen zur vorletzten Etappe der Tour de Ski 2012/2013! Im italienischen Zielort Val di Fiemme steht für die Damen ab 12:30 Uhr der 10-km-Massenstart in der klassischen Technik auf dem Programm.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal