Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Biathlon Live-Ticker: Andreas Birnbacher sprintet aufs Podest

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Biathlon Live-Ticker: Sprint der Herren in Khanty Mansysk live

15.03.2013, 15:58 Uhr

Aktuelles Ergebnis:

1. Martin Fourcade (FRA)

2. Lukas Hofer (ITA)

3. Andreas Birnbacher (GER)

4. Christoph Sumann (AUT)

5. Dominik Landertinger (AUT)

Gesamtergebnisse, Weltcupstände und Athletenprofile finden Sie hier.

14:15 Das war´s für heute aus Khanty Mansysk!
Damit verabschieden wir uns für heute vom Saisonfinale aus Khanty Mansysk. Morgen stehen bei den Damen und Herren die beiden Verfolgungsrennen auf dem Progamm. Ab ca. 11:15 Uhr sind wir selbstverständlich live dabei. Vielen Dank für Mitlesen und einen schönen Start ins Wochenende. Auf Wiedersehen!

14:13 Die Platzierungen der weiteren Deutschen:
Daniel Böhm und Erik Lesser beenden das Rennen auf den Plätzen 25 und 28. Christoh Stephan und Benedikt Doll landen am Ende auf den Rängen 34 und 41. Damit haben sich alle deutschen Starter für die Verfolgung qualifiziert.

14:10 Drei Deutsche unter den besten 15
Auch das Mannschaftsergebnis der Deutschen kann sich absolut sehen lassen. Zum zweiten Mal binnen einer Woche läuft Andreas Birnbacher auf das Podium. Florian Graf fährt als Siebter sein bestes Resultat seit Anfang Dezember ein und Arnd Peiffer kommt dank der zweitbesten Laufzeit trotz zwei Strafrunden auf Platz zwölf ins Ziel.

14:08 Bärenstarkes ÖSV-Trio
Das "mal hui, mal pfui" der Österreicher in dieser Saison hatten wir ja schon erwähnt. Heute ist es ein eindeutiges "hui"! Mit den Plätzen vier, fünf und sechs für Sumann, Landertinger und Eder sind die ÖSV-Herren heute die mit Abstand stärkste Nation. Und auch Daniel Mesotitsch wird mit seinem elften Platz zufrieden sein.

14:06 Platz vier für den Österreicher
Es reicht nicht! Christoph Sumann legt eine beherzte Schlussrunde hin, wird letztendlich aber "nur" Vierter. Auf den allerletzten Metern hat er dann doch noch deutlich verloren.

14:05 Zwei Sekunden fehlen
Sumann reckt und streckt sich und kämpft sich regelrecht durch die Loipe. Aber noch immer fehlen ihm zwei Sekunden auf die Zeit von Birnbacher. Das könnte eine ganz enge Kiste werden.

14:03 Sumann verliert!
Das sieht nicht gut aus! Christoph Sumann hat auf den ersten Metern nach dem Stehendanschlag Zeit auf Hofer und Birnbacher verloren. Wenn der Österreicher nicht noch einen gewaltigen Zahn zulegt, wird er am Podest vorbei laufen.

14:01 Pfeilschneller Peiffer!
Das macht Hoffnung für die nächsten Tage: Arnd Peiffer hat heute die zweitbeste Laufzeit aller Athleten hingelegt. Nur Martin Fourcade war in der Loipe schneller.

13:59 Was hat Sumann noch im Köcher?
Ein bisschen Spannung bleibt noch, denn Christoph Sumann hat in diesem Moment sein zweites fehlerfreies Schießen hingelegt. Der Österreicher kann das Podest hier tatsächlich noch durcheinander wirbeln. Dazu ist aber eine famose Schlussrunde nötig.

13:57 Der Sieg ist vergeben!
Zumindest eine Entscheidung ist gefallen! Martin Fourcade wird den letzten Sprint der Saison gewinnen. Daran gbt es keine Zweifel mehr. Und der Franzose legt heute auch den Grundstein zu einem Sieg in der morgigen Verfolgung, denn er geht mit fast 40 Sekunden Vorsprung in die Loipe. Das ist fast nicht aufzuholen.

13:53 Lesser verliert 35 Sekunden
Das ist eine ganz schöne Hausnummer! Nach dem Schießen fehlten Erik Leser nur 62 Sekunden auf Fourcade. Im Ziel sind es 97! Diese Schlussrunde hat ihm anscheinend richtig weg getan. Direkt nach seiner Zieldurchfahrt sinkt er völlig erschöpft zu Boden und hechelt aus dem letzten Loch.

13:51 Sumann auf Kurs
Na, wackelt die Bestzung des Treppchens vielleicht doch noch? Der Österreicher Christoph Sumann startet furios und setzt seine ersten fünf Patronen ins Ziel. Und auch in der Loipe stimmt die Leistung. Er schiebt sich nach dem ersten Anschlag sogar auf Platz zwei.

13:50 Lesser stehend K.o.!
Die Schlussrunde ist für Erik Lesser eine einzige Qual. Der Deutsche verliert Sekunde um Sekunde und wird immer weiter durchgereicht. Die Qualifikation für die Verfolgung ist natürlich nicht in Gefahr, aber die Top Ten wird Lesser deutlich verpassen.

13:47 Starkes Rennen von Weger
Es geht doch! Der Schweizer Benjamin Weger hat endlich mal wieder einen guten Tag erwischt und wird das Rennen vielleicht sogar unter den besten 15 beenden. Florian Graf, aktuell Sechster, winkt sogar ein Top-Ten-Platz.

13:45 Lesser bläst zur Schlussattacke
Nach seinem zweiten fehlerfeien Anschlag reckt sich Erik Lesser, um einen Blick auf die Anzeige zu werfen. Hinter seinem Namen blinkt die 14 auf. 62 Sekunden liegt der Deutsche vor seiner letzten Runde hinter der Spitze.

13:43 Birnbacher zittert noch
Andreas Birnbacher liegt im Ziel immer noch auf Platz drei. Und diesen könnte er vielleicht sogar halten. Im Moment ist kein Läufer auf der Strecke, der seine Zeit überflügeln könnte.

13:41 Geschlagene kommen ins Ziel!
Alle paar Sekunden überqueren zahlreiche Läufer die Ziellinie. Aber niemand kommt auch nur annähernd an die Zeit von Fourcade ran. Der Franzose hat die Konkurrenz auch heute deklassiert!

13:38 Bestzeit pulverisiert!
Ist das schon die Siegerfaust von Martin Fourcade? Gut möglich, denn seine Gesamtzeit von 24:22,6 Minuten scheint unantastbar. Damit liegt er satte 39 Sekunden vor dem zweitplatzierten Lukas Hofer aus Italien. Auf Andreas Birnbacher hat der Franzose einen Vorsprung von sage und schreibe 43 Sekunden rausgelaufen.

13:36 Lesser mit starken Beginn
Gegenüber Fourcade verblassen die Leistungen der Konkurrenz natürlich, aber der Auftakt von Erik Lesser kann sich trotzdem sehen lassen. Der Deutsche trifft seine ersten fünf Scheiben und wahrt die Chancen auf ein gutes Ergebnis.

13:34 Der Vorsprung wächst und wächst
Unaufhaltsam stürmt Martin Fourcade seinem neunten Saisonsieg entgegen. Der Über-Biathlet des Winters ist in der Loipe eine Klasse für sich. Niemand kommt auch nur annähernd an seine Zeit heran. Auch wenn es ein wenig früh ist: Fourcade wird dieses Rennen wohl gewinnen.

13:31 Birnbacher ist im Ziel!
Andreas Birnbacher überquert die Ziellinie und geht zunächst in Führung. Aber seine Laufzeit ist nicht gut genug. Ein Dominik Landertinger hat als Zweitplatzierter trotz Strafrunde nur zehn Sekunden Rückstand auf den Deutschen.

13:29 Jubel beim Franzosen!
Er ist in diesem Winter einfach nicht zu knacken! Martin Fourcade setzt auch seine Schüsse sechs bis zehn ins Ziel und setzt sich mit wahnsinnigen 28 Sekunden Vorsprung an die Spitze. Wer soll bzw. wer kann den überhaupt schlagen?

13:28 Fourcade kommt
Jetzt könnte bereits eine Entscheidung fallen. Martin Fourcade biegt ins Stadion ein...

13:27 Hofer stürmt heran
Der Italiener Lukas Hofer ist der neue Führende nach dem zweiten Schießen. Er liegt im Moment 5,6 Sekunden vor Birnbacher. Florian Graf hält sich trotz Strafrunde noch auf Platz drei. Läuferisch ist er also schneller als Hofer und Birnbacher.

13:25 Fourcade unaufhaltsam!
Die Zwischenzeiten von Martin Fourcade sind einmal mehr beeindruckend. Der Franzose baut seinen Vorsprung Schritt für Schritt aus. Wenn das so weitergeht, könnte er sich vielleicht sogar eine Strafrunde erlauben.

13:24 Eder vergibt Platz eins
Ärgerlich! Simon Eder ist läuferisch heute voll auf der Höhe. Aber dieser eine Fehler im Stehendschießen wirft den Österreicher zurück.

13:22 Führung für Birnbacher
Klasse! Zehn Schuss, zehn Treffer! Andreas Birnbacher übernimmt nach dem zweiten Schießen die Führung. 15 Sekunden liegt er vor Bailey, der ebenfalls fehlerfrei geblieben ist.

13:21 Svendsen strauchelt
Der zweite große Favorit schießt sich raus! Ein Fehler im Stehendanschlag wird für Emil Hegle Svendsen heute zu viel sein. Was macht Birnbacher?

13:20 Fourcade bombensicher
Dieser Typ ist ein Phänomen! Martin Fourcade lässt sich gewohnt viel Zeit beim Schießen, aber was soll´s?! Der ist läuferisch so stark, dass er trotzdem mit mehr als 15 Sekunden Vorsprung die Führung übernimmt.

13:19 Warten auf Lesser und Fourcade
Die ersten Starter kommen jetzt schon zum Stehendanschlag. Hinten warten wir auf die ersten Einlagen von Martin Fourcade und Erik Lesser. Das Duo wirft sich gleich zum ersten Mal auf die Matte.

13:17 Fehler für Graf und Doll
Florian Graf wurde hier an Ort und Stelle schon einmal Weltmeister. Das kann er heute sowieso nicht schaffen, nach einer Strafrunde scheint aber selbst der Tagesieg schon futsch. Gleiches gilt für Benedikt Doll, der ebenfalls ein Mal in die Runde muss.

13:16 Zehn Treffer zum Sieg?
Die Prognose scheint sich zu bewahrheiten: Da die Scheiben weiter reihenweise umgelegt werden, wird der Sieg in diesem Sprint nur über ein fehlerfreies Schießen führen.

13:14 Kaum Strafrunden
Schon stark, was die Herren hier zeigen! Zehn der ersten elf Schützen halten die Null. Einzig der Österreicher Dominik Landertinger hat bisher eine Strafrunde kassiert.

13:13 Svendsen stürmt an die Spitze
Die Wettkampfpause hat ihm nicht geschadet! Emil Hegle Svendsen legt ein perfektes erstes Schießen hin und übernimmt die Führung im Zwischenklassement. Die hält allerdings nicht lange, denn wenige Sekunden später schiebt sich Andreas Birnbacher mit einem ebenfalls fehlerfreien Anschlag vorbei.

13:12 Klasse Resultate im Liegendanschlag
Die fast klinischen Bedingungen an der Schießanlage sorgen für exzellente Resultate. Bisher haben fast alle Schützen ihre Scheiben umgelegt. Derweil hat Martin Fourcade sein Rennen aufgenommen.

13:10 Anev legt vor!
Der Bulgare ist als Erster gestartet und kommt dementsprechend auch als Erster an den Schießstand. Und dort zeigt er direkt, wie es geht. Er räumt alle Scheiben ab und entgeht der Strafrunde. US-Boy Bailey legt sofort nach und setzt ebenfalls alle Schüsse ins Ziel.

13:08 Eder, Doll und Graf gestartet
Im Stadion geht es Schlag auf Schlag. Im Sekundentakt wird das Feld auf die Reise geschickt. Die Stimmung in der Arena ist übrigens gar nicht schlecht. Die Hütte ist zwar nicht ausverkauft, aber ein paar tausend Zuschauer sorgen für einen passenden Rahmen.

13:06 Die ersten Zwischenzeiten:
Nach 1,5 km wartet die erste Messstelle auf die Läufer. Ein paar Herren sind dort schon durchgekommen. Diese Zeiten sind aber natürlich wenig aussagekräftig. Erst nach dem Liegendanschlag wird Bewegung in das Klassement kommen.

13:05 Birnbacher unterwegs
In Sotschi raste Andreas Birnbacher am letzten Wochenende auf Platz zwei. Einzig der "unschlagbare" Fourcade war bei der Olympiageneralprobe schneller. Heute würde der Deutsche den Spieß liebend gern umdrehen.

13:03 Gute Bedingungen
Erträgliche Temperaturen, gut präparierte Strecke und kaum Wind - über die Bedingungen kann man nun wirklich nicht meckern. Gut möglich, dass der Sieg heute nur über ein fehlerfeies Schießen führt. Zur Erinnerung: Jeder Fehlschuss hat eine Strafrunde zur Folge. Die dauert hier ca. 25 Sekunden.

13:01 Was hat Svendsen zu bieten?
Ein großes Fragezeichen steht hinter der Form von Emil Hegle Svendsen. Der Norweger pausierte an den letzten beiden Wochenenden mit einer Erkältung. Auf dem Paper ist er einer der wenigen, die Martin Fourcade ernsthaft gefährden können.

13:00 Das Rennen läuft!
Der Bulgare Krasimir Anev macht sich als erster von insgesamt 99 Läufern auf den Weg. Kurz nach ihm nehmen mit Ondrej Moravec, Emil Hegle Svendsen, Andreas Birnbacher und Anton Shipulin vier echte "Schwergewichte" das Rennen auf. Spannung ist also von Beginn an garantiert!

12:56 Warten auf den Startschuss
In wenigen Minuten beginnt der Sprint von Khanty Mansysk. Drei Runden á 3,3 km plus zwei Schießeinlagen stehen auf dem Programm. Die Temperaturen sind heute vergleichsweise angenehm und liegen "nur" bei minus 10 Grad. Gestartet wird in 30-Sekunden-Abständen. Die beiden absoluten Top-Favoriten kommen aus Frankreich und Norwegen und heißen Martin Fourcade und Emil Hegle Svendsen.

12:53 Schwache Saison der Schweizer
Die Eidgenossen haben es fertig gebracht, niemanden unter die Top 30 der Sprint-Wertung zu platzieren. Die Mannschaft läuft schon seit einiger Zeit hinterher und sorgt nur hin und wieder für einen Ausrutscher nach oben. Für Benjamin Weger, Ivan Joller, Mario Dolder und Claudio Böckli geht es in Zentralrussland lediglich um einen versöhnlichen Saisonabschluss.

12:50 Österreicher mal hui, mal pfui
Im Team des ÖSV wechseln sich Höhenflüge und Rückschläge beinahe von Rennen zu Rennen ab. Mal kratzen sie am Podest, ein anderes Mal rauschen sie deutlich an den Vorgaben vorbei. Man darf also gespannt sein, wie sich Dominik Landertinger, Simon Eder, Friedrich Pinter, Julian Eberhard, Daniel Mesotitsch, Christoph Sumann und Tobias Eberhard heute präsentieren.

12:47 Der DSV-Kader:
Die Formkurve der deutschen Herren zeigte zuletzt wieder deutlich nach oben. Andreas Birnbacher, Benedikt Doll, Florian Graf, Arnd Peiffer, Erik Lesser, Christoph Stephan und Daniel Böhm können und wollen diesen Aufwärtstrend heute fortsetzen und sich mit einem Erfolgserlebnis in die Sommerpause verabschieden.

12:44 Schaulaufen für Fourcade
Der Franzose Martin Fourcade steht bereits als Sieger des Gesamt-Weltcups und des Sprint-Weltcups fest. In der Disziplinenwertung führt er mit überragenden 424 Punkten vor dem Norweger Emil Hegle Svendsen (304). Aus dem deutschsprachigen Raum ist der Österreicher Simon Eder (222) auf Rang sechs der Bestplatzierte. Erik Lesser (206) rangiert vor dem heutigen Rennen als bester Deutscher auf Platz neun.

12:40 Willkommen zum letzten Sprint der Saison!
Hallo und herzlich willkommen im russischen Khanty Mansysk zum letzten Sprintrennen des Winters. Nachdem die Damen gestern vorgelegt haben sind ab 13 Uhr deutscher Zeit (18 Uhr Ortszeit) die Herren an der Reihe.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal