Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Miriam Gössner verballert Top-Ergebnis - Biathlon Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Biathlon Live-Ticker: Verfolgung der Damen in Khanty Mansysk live

16.03.2013, 14:39 Uhr

Aktuelles Ergebnis:

1. Gabriela Soukalová (CZE)

2. Olga Vilukhina (RUS)

3. Tora Berger (NOR)

4. Marie Dorin Habert (FRA)

5. Miriam Gössner (GER)

Gesamtergebnisse, Weltcupstände und Athletenprofile finden Sie hier.

12:09 Um 13:30 Uhr geht´s weiter!
Wir verabschieden uns für den Moment aus Khanty Mansysk! Aber schon gegen 13:15 Uhr melden wir uns mit der Vorberichterstattung zur Verfolgung der Herren zurück. Für die Damen steht morgen (ab 10:30 Uhr) im letzten Rennen der Saison nochmals ein Massenstart auf dem Programm. Auch diesen gibt es natürlich live bei uns im Ticker. Bis dahin!

12:06 Hildebrand hält Platz 14
Und auch das ist ein absolutes Top-Resultat! Franziska Hildebrand hat 19 von 20 Scheiben getroffen und konnte ihren 14. Platz damit halten. Für Evi Sachenbacher-Stehle (3 Fehler) ging es von Platz 26 auf Rang 18 nach vorne. Einzig Nadine Horchler (6) hat es kräftig nach hinten gespült.

12:04 DSV-Damen auf Plätzen fünf, sechs und sieben
Gössner, Dahlmeier und Henkel landen letztendlich auf den Plätzen fünf, sechs und sieben. Auf der einen Seite ist das ein bärenstarkes Teamresultat, allerdings haben sich Henkel und Gössner heute auch drei Strafrunden eingefangen. Eine weniger und es wäre viel, viel mehr möglich gewesen. Die Leistung von Dahlmeier ist mal wieder "ohne Worte!". Sie verbessert sich von Platz zwölf auf sechs und gehörte mit nur einem Fehlschuss zu den Treffsichersten.

12:02 Gabriela Soukalova gewinnt!
Ganz souverän und scheinbar ohne Probleme gewinnt Gabriela Soukalova nach dem Sprint auch die Verfolgung. Olga Vilukhina kann den Angriff von Berger kontern und landet noch vor der Norwegerin auf Platz zwei. Rang vier geht an die Französin Marie Dorin Habert.

11:59 Sieg geht an die Tschechin
Das reicht! Soukalova wird diese Verfolgung gewinnen. Aber dahinter geht die Post ab. Berger liegt nur noch sechs Sekunden hinter Vilukhina. Und die Norwegerin will mehr. Sie bläst zur Attacke und greift die Russin an.

11:58 Soukalova auf Kurs
Es riecht nach einem Start-Ziel-Sieg für Gabriela Soukalova! Die Tschechin hat Vilukhina und Berger im Nacken, aber diese beiden liegen schon mehr als zehn Sekunden zurück. Gössner, Henkel und Dahlmeier tummeln sich auf den Plätzen fünf, sechs und sieben.

11:57 Der verflixte letzte Schuss
Das darf ja nicht wahr sein! Henkel trifft die ersten vier Scheiben und ausgerechnet das letzte Ding will nicht fallen. Gössner muss ebenfalls einmal in die Runde. Eieiei, da haben sie eine dicke Chance liegen gelassen.

11:56 Das vierte Schießen:
Semerenko verballert sofort ihre ersten beiden Schüsse. Damit ist sie weg vom Fenster. Soukalova lässt zwar auch eine Scheibe stehen, belässt es aber dabei. Domracheva schießt die Lampen aus und muss drei Mal in die Runde. Und plötzlich vergeben auch Berger und Mäkäräinen. Das ist die Chance für Gössner und Henkel...

11:54 Es geht zurück ins Stadion
Die Entscheidung steht an! Zum letzten Mal kommen die Damen in die gut gefüllte Arena. Wer behält die Nerven und wer schießt sich raus?

11:53 Sie kommen näher
Domracheva, Mäkäräinen und Berger - der D-Zug auf sechs Beinen macht Dampf, liegt nur noch knapp 30 Sekunden hinter der Spitze. Das wissen Semerenko und Soukalova natürlich. Sie werden im letzten Anschlag fehlerfrei bleiben müssen, sonst könnten sie auf der letzten Schleife noch geschluckt werden.

11:52 Die Jagd kann beginnen!
Semerenko und Soukalova liegen zwar noch in Führung, aber von hinten kommt die Meute immer näher. Das ist auch kein Wunder, wenn die Verfolgergruppe aus den besten Biathletinnen der Saison besteht. Das könnte eine hochdramatische letzte Runde werden.

11:51 Gössner und Henkel schließen auf!
Wir haben ein Rennen! Miriam Gössner und Andrea Henkel mähen alle Scheiben um und sind wieder im Geschäft. Dahlmeier kassiert ihre erste Strafrunde am heutigen Tag und fällt leicht zurück.

11:50 Das dritte Schießen:
Zwei Runden für Vilukhina! Semerenko nutzt das und auch Soukalova bleibt ohne Fahrkarte. Das Duo geht mit einer komfortablen Führung zurück in die Loipe. Doch Vorsicht, denn von hinten nahen Domracheva und Berger.

11:48 Schon geht´s wieder an den Schießstand
Jetzt könnte eine Vorentscheidung fallen. Es geht zum dritten Mal an den Schießstand. Genauso gut könnten die Karten nach diesem Anschlag aber auch wieder völlig neu gemischt werden. Wir sind gespannt...

11:47 Das Zwischenklassement:
Vor dem dritten Anschlag sieht das Klassement an der Spitze wie folgt aus: 1. Vilukhina, 2. Soukalova (+2,8 Sekunden), 3. Mäkäräinen (+4,9), 4. Semerenko (+5,6). Etwas mehr als 30 Sekunden hinter dem Quartett hat sich eine Verfolgergruppe formiert. Dort sind Henkel, Gössner, Dahlmeier. Berger und Domracheva dabei.

11:44 Gössner fehlerfrei!
Da schau an! Miriam Gössner hat ihre Aufholjagd längst nicht aufgegeben und setzt ihre Schüsse sechs bis zehn ins Ziel. Henkel muss dem Umweg über die Strafrunde gehen. Und Dahlmeier? Die kann mal wieder nichts aus der Ruhe bringen. Erneut bleibt die 19-Jährige ohne Fehlschuss.

11:43 Das zweite Schießen:
Soukalova, Vilukhina und Kuzmina beginnen beinahe zeitgleich. Und alle Drei müssen in die Runde. Kuzmina direkt zwei Mal. Mäkäräinen und Semerenko bekommen das natürlich mit und machen Druck. Sie legen alle Scheiben um und holen damit auf. Was machen die Deutschen?

11:41 Es schiebt sich zusammen
Die Spannung steigt, denn die Verfolgerinnen kommen immer näher. Da sind im nächsten Anschlag starke Nerven gefordert. Es geht zurück ins Stadion...

11:40 Der Vorsprung schmilzt
Soukalova liegt immer noch an der Spitze, aber von hinten schleicht sich Vilukhina heran. Die Russin hat nur knapp sieben Sekunden Rückstand. Auf den weiteren Plätzen liegen aktuell Kuzmina, Mäkäräinen und Semerenko. Auf Platz sechs folgt Andrea Henkel mit 45 Sekunden Rückstand.

11:38 Dahlmeier sicher
Die 19-Jährige beweist erneut ein ruhiges Händchen und legt die fünf Ziele problemlos um. Damit schiebt sich das "Küken" von Platz zwölf auf Rang acht. Auch Horchler hält die Null.

11:37 Das erste Schießen:
Soukalova kommt mit knapp 16 Sekunden Vorsprung auf die Matte. Noch bevor sie beginnt, sind auch Henkel und Gössner da. Die Tschechin bleibt aber cool und setzt ihre Schüsse ins Ziel. Henkel lässt eine Scheibe stehen, Gössner sogar zwei. Kein guter Auftakt, denn Mäkäräinen, Vilukhina und auch Kuzmina bleiben fehlerfrei.

11:35 Sturz von Kuzmina
Denkbar schlechter Beginn von Anastasiya Kuzmina. Die Slowakin kommt in den Tiefschnee, verliert das Gleichgewicht und stürzt. Sie rappelt sich aber schnell wieder auf und setzt die Verfolgung fort.

11:34 Soukalova verteidigt sich
Die Tschechin macht auf den ersten Metern einen hervorragenden Eindruck. Sie hat ihr Polster nach hinten schon um eine Sekunde erhöht. Noch ist es aber natürlich viel zu früh, um daraus etwas abzuleiten.

11:32 Gössner eingefangen
Schon am Donnerstag ließ es Miriam Gössner verdächtig langsam angehen. Teil der Taktik, wie sie später verriet. Und auch jetzt gibt die Deutsche noch nicht Vollgas. Olga Vilukhina ist sogar schon an ihr vorbei gezogen.

11:31 Unangenehme Bedingungen
Die Temperaturen liegen zwar im erträglichen Bereich, dafür schneit es heute heftig. Dadurch wird es auf der eh schon anspruchsvollen Strecke noch härter.

11:30 Das Rennen läuft!
Und da flitzt sie auch schon! Soukalova ist unterwegs und 17 Sekunden später macht sich Andrea Henkel auf die Reise. Gössner, Vilukhina und Co. folgen direkt dahinter.

11:25 Es kann losgehen!
Die ersten Starterinnen machen sich im "Eisschrank" Khanty Mansysk bereit. In wenigen Minuten wird die Jagd auf Gabriela Soukalova eröffnet!

11:23 Strafrunde "erlaubt"
Vier Mal müssen die Damen heute insgesamt an den Schießstand. Da die Strecke hier durchaus anspruchsvoll ist, lässt sich unterwegs einiges an Zeit gutmachen. Ein oder zwei Schießfehler/Strafrunden müssen nicht gleich das Ende bedeuten. Das sollte vor allem "Wackelkandidatinnen" wie Kaisa Mäkäräinen oder auch Miriam Gössner Hoffnung geben.

11:20 Schwabl nicht qualifiziert
Der ÖSV schickt heute nur eine Läuferin ins Rennen, da Iris Schwabl am Donnerstag auf dem undankbaren 61. Platz landete und damit haarscharf an der Qualifikation für diese Verfolgung vorbeirauschte. Romana Schrempf (24./+1:36) wird Rot-Weiß-Rot daher im Alleingang vertreten. Aus dem Lager der Eidgenossen schafften Selina (31./+1:57) und Elisa Gasparin (49./2:48) den Sprung ins Teilnehmerfeld.

11:17 Dahlmeier und Hildebrand in Schlagdistanz
Auch für Laura Dahlmeier (12./+56) ist der Zug nach ganz vorne noch nicht abgefahren. Die Top Ten ist für sie allemal in Reichweite. Franziska Hildebrand (14./+1:05) wird wohl alles daran setzen, ihren Rang unter den besten 20 verteidigen. Das ist genau der Bereich, den auch Nadine Horchler (20./1:25) und Evi Sachenbacher-Stehle (26./+1:39) anpeilen.

11:14 Die Ausgangsposition:
Spannung entsteht allein schon durch die extrem knappen Abstände, die es am Donnerstag im Sprintrennen gab. Die Tschechin Gabriela Soukalova startet gleich mit 17 Sekunden Vorsprung auf Andrea Henkel. Miriam Gössner folgt sieben Sekunden später. Dann kommen mit Olga Vilukhina (+30 Sekunden), Anastasiya Kuzmina (+31), Kaisa Mäkäräinen (+35), Vita Semerenko (+43) und Tora Berger (+44) fünf Damen, die sich alle noch berechtigte Hoffnungen auf eine erfolgreiche Aufholjagd machen können.

11:11 Willkommen zur Verfolgung von Khanty Mansysk!
Herzlich willkommen zum dritten Wettkampftag in Khanty Mansysk. Um 11:30 Uhr gehen die besten 60 Damen des Sprints in der Verfolgung über 10 km an den Start. Obwohl sämtliche Entscheidungen in den Weltcup-Wertungen schon gefallen sind, dürfen wir uns auf ein hochspannendes Rennen freuen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal