Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Ski Langlauf live: Marit Björgen gewinnt Massenstart in La Clusaz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski Langlauf Live-Ticker: 10km Massenstart klassisch der Damen

19.01.2013, 14:02 Uhr

Aktuelles Ergebnis:

1. Marit Bjørgen (NOR)

2. Therese Johaug (NOR)

3. Justyna Kowalczyk (POL)

4. Masako Ishida (JPN)

5. Heidi Weng (NOR)

Gesamtergebnisse, Weltcupstände und Athletenprofile finden Sie hier.

11:52 Das war´s aus La Clusaz!
Damit verabschieden wir uns für den Moment aus dem französischen Wintersportörtchen. Schon um 14:30 Uhr steht hier der Massenstart der Herren auf dem Programm. Wir würden uns freuen, Sie auch zu diesem Rennen begrüßen zu können. Für die Damen geht es morgen mit der Staffel weiter. Ab ca. 15:30 Uhr sind wir live dabei. Vielen Dank für Ihr Interesse und auf Wiedersehen!

11:49 Zeller beste Deutsche
Als 17. sichert sich Katrin Zeller die teaminterne Bestmarke. Das ist nicht Fisch, nicht Fleisch. Nicole Fessel (33.), Stefanie Böhler (40.) und Denise Herrmann (47.) haben heute überhaupt nicht ins Rennen gefunden und enttäuschen mit Platzierungen, die weit hinter den eigenen Ansprüchen liegen.

11:47 Smutna hängt die Deutschen ab!
Einen klasse Auftritt hat auch die Österreicherin hingelegt. Katerina Smutna belegt am Ende Platz zwölf und landet damit sogar vor allen DSV-Läuferinnen. Stark!

11:45 Kowalczyk hechtet als Dritte ins Ziel
Hui, war das knapp! Kowalczyk ist da absolut im roten Bereich und kann einfach nicht mehr. Das nutzt Ishida beinahe für sich aus. Die Japanerin kommt immer näher und näher, doch die Polin merkt das gerade noch rechtzeitig und rettet mit einem langen Ausfallschritt Platz drei.

11:44 Sieg für Marit Björgen!
Wahnsinn! Auch auf den letzten Metern hat Björgen den größten Punch. Sie löst sich von Johaug, wuchtet sich mit kräftigen Doppelstockschüben über die letzten Meter und gewinnt den Massenstart von La Clusaz vor ihrer Teamkollegin Therese Johaug. Was für ein klasse Comeback von Marit Björgen!

11:42 Kowalczyk in Schwierigkeiten!
Das ist es passiert! Die Polin muss beide Norwegerinnen ziehen lassen. Steckt die Tour de Ski da doch noch in den Knochen? Björgen läuft so, als wäre sie nie weg gewesen. Stilistisch war das schon immer eine Augenweide, aber dass sie nach einer fast einmonatigen Pause so viel Kraft hat, ist schon beeindruckend.

11:40 Noch 1000 Meter!
Die Entscheidung naht! Mit einem Affenzahn ziehen die Drei da vorne davon. Sie belauern sich, tauschen hin und wieder auch Blicke und ein paar Worte aus. Wann geht die erste "aus dem Sattel"?

11:38 Björgen, Johaug oder Kowalczyk?
Ishida ist abgehängt, jetzt sind die drei alles dominierenden Damen der letzten Jahre alleine an der Spitze. Können Johaug/Björgen die Polin ausstechen?

11:37 Ishida hat Probleme
Die Japanerin fällt immer wieder leicht zurück, kämpft sich dann mit letzter Kraft wieder ran. Lange wird sie das wohl nicht mehr durchhalten können. Es scheint, als wird aus dem Quartett ein Trio.

11:36 Noch 2200 Meter!
Kowalczyk, Björgen, Johaug oder doch Ishida? Dieses Quartett macht den Sieg unter sich aus. Weng hat abreißen lassen und die übrigen Verfolgerinnen sind weit, weit zurück. Es geht auf die letzte Runde...

11:33 Kowalczyk greift an!
Gesagt, getan! In der Abfahrt erhöht die Polin die Schlagzahl und setzt sich an die Spitze. Jetzt übernimmt sie zu ersten Mal die Tempoarbeit. Und das sorgt meistens dafür, dass die Damen hinter ihr schon über ihre Grenzen hinaus gehen müssen.

11:31 Wann kommt die Attacke?
Rnd 3,5 km vor dem Ziel sollten jetzt gleich die ersten Attacken aus der Siptzengruppe heraus gesetzt werden. Das gilt vor allem für Justyna Kowalczyk, die im Sprint nicht die Schnellste ist. Es wäre in ihrem Interesse, wenn sie ein Stück vor der Konkurrenz auf die Zielgerade biegt.

11:30 Ishida beißt sich fest
Die Japanerin Masako Ishida hat die Spitzengruppe direkt vor Augen, kommt aber doch nicht ganz ran. Aber da fehlt nicht mehr viel. Sie macht einen starken Eindruck und wird den Kontakt wohl gleich herstellen. Dann hätten wir also fünf Damen, die das Rennen bestimmen.

11:27 Wo liegen die Deutschen?
Zeller, Herrmann und auch Fessel halten sich noch in der ersten großen Verfolgergruppe auf. Stefanie Böhler kann das Tempo dort nicht mehr mitgehen. Sie hat den Anschluss an diese Gruppe verloren und ist hinten in der Masse untergetaucht.

11:25 Katz-und-Maus-Spiel mit der Polin!
Die drei Teamkolleginnen wechseln sich regelmäßig an der Spitze ab und halten das Tempo hoch. Sie versuchen natürlich, Justyna Kowalczyk zu zermürben, aber davon lässt sich die Polin normalerweise nicht schocken. Dafür ist sie einfach zu stark und zu abgezockt.

11:23 Kowalczyk gegen Team Norge!
So langsam aber sicher sehen wir das erwartete Bild! Die Norwegerinnen Johaug, Weng und Björgen lancieren die Attacke, Kowalczyk hängt sich dran. Der Rest des Feldes muss abreißen lassen und so haben wir jetzt schon die Spitzengruppe des Tages.

11:21 Zwei Absagen
Der Vollständigkeit halber noch ein kurzer Blick auf die Absagen des heutigen Tages. Die Finnin Krista Lähteenmäki und die Russin Ekaterina Vorontsova haben auf ihren Start verzichtet. Damit sind insgesamt 58 Damen im Rennen.

11:20 Der "Floh" schiebt sich an die Spitze
Der erste Anstieg des Rennens hat für die kleine Therese Johaug Signalwirkung. Die wieselflinke Norwegerin spannt sich vor das Feld und zieht es den Berg hinauf. Je mehr Steigungen, desto besser für sie, denn am Berg gibt es keine Läuferin, die ihr das Wasser reichen kann.

11:18 Was hat Herrmann drauf?
Denise Herrmann ist in dieser Saison die Überraschung im DSV-Team. Wir dürfen sehr gespannt sein, ob sie ihre tolle Form aus der Tour de Ski gehalten hat.

11:17 Schon geht die Post ab!
Justyna Kowalczyk ist in der klassischen Technik eine Über-Macht. Die Polin läuft in diesem Stil in ihrer eigenen Liga. Schon jetzt, wenige Meter nach dem Start, setzt sie sich an die Spitze und macht das Tempo.

11:15 Das Rennen läuft!
Und auf geht´s! Wie immer bei den Damen, wird sich vermutlich schnell eine Spitzengruppe bilden. Das Feld ist eine Zwei-Klassen-Gesellschaft und das wird gleich mehr als deutlich werden.

11:12 Gleich geht´s los!
In wenigen Minuten beginnt das Rennen. Zum großen Favoritenkreis zählen unter anderem Therese Johaug, Justyna Kowalczyk, Anne Kyllönen, Charlotte Kalla und selbstverständlich auch Marit Björgen.

11:11 Smutna allein auf weiter Flur
Katerina Smutna ist heute die einzige Österreicherin, die an den Start geht. Der Langlauf-Kader des ÖSV ist ein gutes Stück von der Weltspitze entfernt und die 29-Jährige ist die einzige, die es mit den Besten aufnehmen kann. Allerdings scheint ein Top-Resultat auch für sie heute ziemlich weit weg.

11:07 Deutsches Stamm-Quartett dabei
Der DSV schickt seine bekannte Kräfte ins Rennen. Denise Herrmann, Katrin Zeller, Nicole Fessel und Stefanie Böhler werden einmal mehr versuchen, in die Top Ten zu laufen. Ob das bei dieser starken Konkurrenz klappt, ist allerdings fraglich. Die Deutschen werden schon einen sehr guten Tag brauchen, um vorne rein zu laufen.

11:04 Comeback von Björgen!
Die große Story des Rennens ist das Comeback der Norwegerin Marit Björgen. Sie musste verletzungsbedingt auf die Tour verzichten und kehrt heute zurück. Damit ist dann gleich auch alles versammelt, was Rang und Namen hat. Der Weg für ein spannendes Rennen ist also geebnet.

11:00 Willkommen in La Clusaz!
Hallo und herzlich willkommen im französischen Clusaz zum 10-km-Massenstart der Damen. Nachdem die Tour de Ski einmal mehr von Justyna Kowalczyk dominiert wurde bekommt heute die Konkurrenz die nächste Chance zu zeigen, dass auch die Polin schlagbar ist. Um 11:15 Uhr geht´s los!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal