Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

1. FC Nürnberg - Hamburger SV: Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nürnberg - Hamburg 1:1

21.01.2013, 11:19 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:
Nürnberg - Hamburg: 1:1

20.01.2013, 15:30 Uhr
Stadion Nürnberg
Zuschauer: 44.000

Und das war es von hier. Jetzt geht es direkt weiter mit dem Live-Ticker vom Spiel Düsseldorf - Augsburg.

Die zweite Hälfte entschädigte für 45 schwache Minuten vor der Pause. Vor allem der HSV zeigte sich wie verwandelt und hätte hier den Sieg am Ende auch verdient gehabt. Rudnevs Führung wurde aber allzu leicht wieder hergeschenkt und in der Schlussphase war dann auch Pech im Spiel. Vor allem Son hatte mehrfach das 2:1 auf dem Fuß. Der eine Punkt dürfte dem Club somit deutlich besser gefallen, der HSV kann zumindest auf der Leistung der zweiten Halbzeit aufbauen.

90. Minute:
Aber es passiert dann noch nichts mehr. Nürnberg und der HSV trennen sich 1:1-Unentschieden.

90. Minute:
Der HSV hätte sich drei Punkte verdient, muss sich aber durchaus die Frage gefallen lassen, warum die Mannschaft erst nach der Pause aufgedreht hat.

90. Minute:
chance Diekmeier mit guter Flanke von rechts auf Son. Der steigt hoch, trifft dann aber nur den linken Pfosten. Langsam wird des sehr glücklich für den FCN.

90. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
Die Nürnberger schwimmen und müssen sich mehrerer Hereingaben der Hamburger erwehren. Das klappt - irgendwie.

89. Minute:
Badelj mit einer Flanke von rechts, aber die geht hinter das Tor. Und danach hat Raphael Schäfer viel Zeit.

88. Minute:
Nürnberg macht jetzt die Räume dicht, steht mit allen Mann hinten drin. Der eine Punkt soll es dann doch unbedingt sein.

87. Minute:
Der HSV drückt und kommt immer wieder über links. Jansen und Aogo bilden da eine starke Flügelzange. Dagegen fällt die rechte Seite deutlich ab.

86. Minute:
gelb Diekmeier unterbindet eine Konterchance der Nürnberger durch ein Foulspiel. Auch hier muss es Gelb geben.

85. Minute:
Freistoß für die Gäste aus dem linken Mittelfeld, aber mit den Standards des Gegners haben die Nürnberger heute keine Probleme.

84. Minute:
gelb Frantz durchaus rüde gegen Westermann und das gibt dann auch zurecht die Gelbe Karte.

83. Minute:
Die Zuschauer machen nun auch noch mal Betrieb, hoffen hier auf Konterchancen ihres Clubs - falls der HSV hinten zu sehr aufmacht.

82. Minute:
chance Kaum gesagt, schon ist es wieder passiert: Van der Vaart steckt in den 16er für Son durch, doch Schäfer hat aufgepasst und ist eher am Ball als der Südkoreaner.

80. Minute:
Van der Vaart spielt in der zweiten Halbzeit nicht unbedingt groß auf, aber er bietet sich immer wieder an und hat nun auch Anspielstationen vorne.

79. Minute:
Wieder Son, diesmal aber schlägt er im 16er einen Haken zu viel und bringt dann nur noch einen harmlosen Roller aufs Tor. Mit dem hat Schäfer vergleichsweise wenig Mühe.

78. Minute:
Gute zehn Minuten noch, es scheint hinten raus noch richtig spannend zu werden. Und der HSV spielt hier durchaus offensichtlich auf Sieg.

77. Minute:
chance Riesenszene im Nürnberger Strafraum. Son hat die Kopfballchance nach Flanke durch Jansen von links. Schäfer aber pariert mit tollem Reflex und verhindert dann mit großem Einsatz auch noch einen möglichen Nachschuss.

76. Minute:
Schnelle Antwort also vom Club und nun kann man doch auch endlich von einem Fußballspiel hier sprechen.

76. Minute:
auswechslung Hiroshi Kiyotake kommt für Alexander Esswein ins Spiel

75. Minute:
tor Toooooooooooooor! 1:1 durch Pekhart. Gebhart setzt sich links gegen Diekmeier durch, passt halbhoch nach innen, wo Pekhart nur noch den Fuß hinhält und aus fünf Metern locker einschießt.

74. Minute:
Kiyotake macht sich beim Club bereit, der Japaner soll mit seinem Freistößen noch zusätzlich für Gefahr sorgen.

73. Minute:
Jetzt muss Nürnberg mehr tun und es hat den Anschein als würde auch genau das passieren. Das Gegentor scheint die Hausherren aufgeweckt zu haben.

72. Minute:
ecke Feulner mit einer Ecke von rechts für Nürnberg, aber er findet im Strafraum keinen Mitspieler.

71. Minute:
chance Pekhart mit einem ersten Schuss der Clubberer nach der Pause. Mit links zielt er aus 20 Metern aber genau auf die Fäuste von Renè Adler.

71. Minute:
Die HSV-Führung hatte sich angedeutet, von Nürnberg kam einfach nichts mehr.

70. Minute:
tor Tooooooooooooor! Rudnevs bringt den HSV in Führung. Jansen erkämpft links einen langen Ball noch kurz vor der Grundlinie und spielt auf Aogo. Dessen Flanke kommt an den Fünfer, wo Rudnevs den kleineren Pinola überspringt und per Aufsetzer einköpft.

69. Minute:
ecke Erneute Ecke des HSV, aber die Standards der Gäste sind weiter harmlos.

68. Minute:
auswechslung Mike Frantz kommt für Robert Mak ins Spiel

68. Minute:
Van der Vaart mit einem Schuss aus der Drehung, der noch leicht abgefälscht wird und wohl auch deswegen drüber geht.

68. Minute:
Der HSV ist dran, Nürnberg wackelt jetzt und steht fast nur noch hinten drin.

67. Minute:
ecke Keine Gefahr nach der folgenden Hamburger Ecke.

66. Minute:
chance Fast ein Eigentor von Pinola, der nach Aogos Flanke von links den Ball fast im Hocken ziemlich unbedrängt an den rechten Außenpfosten setzt.

66. Minute:
auswechslung Markus Feulner kommt für Timothy Chandler ins Spiel

65. Minute:
chance Chance für Jansen, der es aus 20 Metern mit links aus halblinker Position versucht. Aber der Ball geht nur ans Außennetz, trotzdem war das kein schlechter Schuss.

63. Minute:
Das sieht nicht gut aus bei Chandler. Feulner wird zur Bank beordert, könnte gleich kommen.

62. Minute:
Nürnbergs Chandler hat einen Ball ins Gesicht bekommen und braucht deshalb Behandlung.

61. Minute:
Endlich mal wieder der Club über rechts mit Mak. Dessen flache Hereingabe wird von Westermann aber geklärt.

60. Minute:
Eine Stunde ist vorbei. Das Spiel ist weiter eher schwach, aber die Hamburger sind immerhin aufgewacht in dieser zweiten Halbzeit.

59. Minute:
Alle Spieler jetzt in der Hälfte der Nürnberger. Der HSV macht Druck, endlich rücken auch die Mittelfeldspieler nach. Nürnberg agiert viel zu passiv.

57. Minute:
Beste Gelegenheit der Hamburger, die deutlich engagierter wirken als in den ersten 45 Minuten.

56. Minute:
chance Gute Aktion von Skjelbred, der sich rechts durchtankt und dann flankt. Und er findet Rudnevs ziemlich frei am Fünfer, doch der köpft dann drüber.

55. Minute:
Nürnberg reagiert im Moment nur, lässt sich etwas zu weit zurückdrängen. Und plötzlich kann der HSV auch schnell spielen, das gab es vor der Pause fast gar nicht.

54. Minute:
ecke Nächste Ecke der Gäste, doch Schäfer hat am Ende den Ball sicher.

53. Minute:
Jansen mit einer flachen Hereingabe von links, die Son am Fünfer aber knapp verpasst. Der HSV wird nun jedoch deutlich stärker.

52. Minute:
Immerhin: Ein bisschen lebhafter geht es zu Beginn der zweiten Hälfte zu. Mal sehen, ob das so bleibt.

51. Minute:
ecke Ecke nun auch für den HSV. Van der Vaart führt von links mit links aus, aber Schiri Welz hat ein Stürmerfoul gesehen und so bringt auch diese Ecke keine Gefahr.

50. Minute:
ecke Aber die Nürnberger Ecke von links bringt nichts ein, der kleine Fehler des HSV zuvor wird nicht bestraft.

49. Minute:
Missverständnis zwischen Westermann und Adler nach einer Flanke von Esswein. Und so schenken die Hamburger eine Ecke her.

49. Minute:
Der HSV muss sich steigern in diesem zweiten Durchgang. Bisher war das ganz dünne, was die Gäste vor allem offensiv zu bieten hatten.

48. Minute:
Mal ordentlich gespielt von den Hamburgern. Son will vor dem 16er für van der Vaart durchstecken, aber das Pass ist etwas zu steil. Sonst wäre es mal richtig gefährlich geworden für das Nürnberger Tor.

47. Minute:
gelb Konterchance für den HSV, aber Cohen stoppt den Gegenangriff mit einem taktischen Foul an Rudnevs im Mittelfeld. Das gibt zurecht Gelb.

46. Minute:
Keine weiteren Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Der Ball rollt wieder in Nürnberg. Diesmal hat der HSV angestoßen.

Ganz schwaches Spiel in Nürnberg. Der Club hatte zumindest drei Chancen, glänzt aber sonst auch vor allem mit Fehlpässen. Von den Hamburgern kam offensiv noch überhaupt nichts, dazu mussten die Gäste schon zweimal wechseln. Mal sehen, wie das hier nach der Pause weitergeht. Es kann eigentlich nur besser werden. Dran bleiben!

45. Minute:
schiri Aber es passiert nichts mehr. Nürnberg und Hamburg gehen mit einem 0:0 in die Pause.

45. Minute:
Eine Minute wird nachgespielt in diesem ersten Durchgang.

44. Minute:
Und gleich noch ein Schuss von Esswein von der linken Seite. Adler darf mal eingreifen, hält den Ball aber völlig problemlos.

43. Minute:
chance Dann wird es nochmal laut, denn Mak hat die Führung auf dem Fuß. Balitsch hatte den Slowaken gut frei gespielt mit einem Pass in den Lauf, doch Mak zielt dann mit rechts frei vor Adler links am Tor vorbei.

43. Minute:
Im Stadion ist es nun auch recht ruhig geworden. Es gibt angesichts der dargebotenen Leistungen auch keinen Anlass für Euphorie bei den Fans.

41. Minute:
Und dann passiert es doch: Diekmeier zieht aus 22 Metern mit rechts ab, schießt aber weit drüber. Immerhin: Der HSV taucht nun auch in der Torschussbilanz auf.

40. Minute:
Eine kleine Druckphase der Hamburger jetzt mal. Es geht rund um den Nürnberger Strafraum, aber ein Abschluss kommt wieder nicht zustande.

39. Minute:
Zwei Wechsel beim HSV also schon, der erste Torschuss der Gäste hingegen lässt weiter auf sich warten.

38. Minute:
auswechslung Thorsten Fink geht auf Nummer sicher und nimmt den gelb-rot-gefährdeten Arslan vom Platz. Skjelbred ist neu in der Partie.

37. Minute:
chance Mak schießt den Freistoß vom rechten Flügel gleich selbst und flankt an den Fünfer zu Balitsch. Der steigt hoch, köpft den Ball aus fünf Metern dann aber drüber. Dabei stand er da eigentlich ziemlich frei.

36. Minute:
gelb Jansen legt Mak, der rechts mal wieder angetreten war. Und das gibt Gelb für den Hamburger Linksverteidiger.

35. Minute:
Der HSV mit Rudnevs über rechts, doch die Flanke nach innen Richtung Son ist leicht zu verteidigen.

34. Minute:
Immer wieder Diskussionen mit dem Schiedsrichter nun. Das zeigt auch, dass hier alles außer Fußball derzeit im Mittelpunkt steht.

33. Minute:
Mal eine Möglichkeit für Gebhart vor dem gegnerischen Strafraum. Doch dann springt ihm der Ball zu weit vom Fuß und schon ist die Gelegenheit wieder dahin.

31. Minute:
Skjelbred läuft sich beim HSV draußen warm. Womöglich nimmt Fink Arslan aus Sicherheitsgründen bald vom Feld. Es wäre dann schon der zweite vorzeitige Wechsel bei den Gästen.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist vorbei. Es ist ein ganz schwaches Bundesligaspiel ohne irgendwelche Höhepunkte, dafür aber mit vielen Fehlpässen auf beiden Seiten.

29. Minute:
Und Arslan gleich mit dem nächsten Foul, diesmal in der Rückwärtsbewegung nach Ballverlust der Hamburger. Schiedsrichter Tobias Welz ermahnt Arslan anschließend, die Nürnberger hätten gern eine weitere Gelbe Karte gesehen.

28. Minute:
gelb Arslan sieht die Gelbe Karte, weil er im Luftduell mit Pinola mit dem Arm arbeitet.

27. Minute:
Langsam übernehmen die Gäste hier zumindest in Sachen Ballbesitz die Kontrolle. Aber da wird meist nur quer gespielt, es ist noch brotlose Kunst.

25. Minute:
Nicht viel zu sehen bisher von van der Vaart, der sich zwar immer wieder anbietet, aber bisher nur Sicherheitspässe spielt. Es bietet sich allerdings in der Spitze auch kaum ein Kollege an.

24. Minute:
Jansen und Aogo auf links im Zusammenspiel, der Ball kommt dann aber nicht brauchbar vor das Nürnberger Tor.

23. Minute:
Torschussbilanz nach 23 Minuten: 2 zu 0 für den Club. Hier passiert bisher wirklich herzlich wenig, wobei insbesondere das HSV sich sehr zurückhält.

22. Minute:
Mit dem Japaner Kiyotake fehlt natürlich der Standardsezialist bei den Nürnbergern heute. Zumindest vorerst, auf der Bank sitzt er ja immerhin.

21. Minute:
Der Freistoß von Mak kommt nicht direkt zum Mitspieler, aber Simons darf sich dann doch noch probieren, zielt aus 16 Metern aber weit drüber.

20. Minute:
Chandler fängt einen Pass der Hamburger in der eigenen Hälfte ab und startet dann den Gegenstoß. Badelj unterbindet ihn mit einem Foul rund 30 Meter vor dem Tor von Adler.

19. Minute:
Überschaubares Niveau bislang. Die Verletzung von Mancienne hat da auch ihren Teil beigetragen.

18. Minute:
Mal ein langer Flügelwechsel der Hamburger nach links zu Jansen. Der setzt sich dann auch durch, aber zieht wieder vom Tor weg.

16. Minute:
Die Gäste spielen das weiter sehr gemächlich, Nürnberg macht da deutlich mehr Betrieb. Im Strafraum der Hamburger tut sich dann aber doch auch eher wenig.

15. Minute:
ecke Ecke für den HSV von links. Van der Vaart führt aus, aber es wird nicht gefährlich vor dem Nürnberger Tor.

14. Minute:
auswechslung Jeffrey Bruma kommt für Michael Mancienne ins Spiel

14. Minute:
"Harald" fragt nach Nürnbergs Nilsson? Der Club-Verteidiger fehlt verletzt, deshalb muss Simons heute in der Viererkette aushelfen.

13. Minute:
Bruma macht sich draußen beim HSV für eine Einwechslung bereit.

12. Minute:
Das sieht nicht so gut aus bei Mancienne, der da bei der Landung weggeknickt zu sein scheint und Hilfe der Betreuer braucht, um überhaupt wieder auf die Beine zu kommen.

11. Minute:
Weiter Einwurf durch Pinola von links. Pekhart wirft sich in den Ball und rammt dabei Mancienne zu Boden. Der Hamburger muss danach erst einmal behandelt werden.

9. Minute:
Die Stimmung im Stadion ist von Beginn an gut, die Zeit des Fanprotestes scheint erst einmal vorbei zu sein.

8. Minute:
Die Nürnberger kommen vor allem über rechts in dieser Anfangsphase. Da hat Hamburgs Jansen hinten mehr zu tun, als ihm lieb ist.

6. Minute:
Nürnberg beginnt durchaus forsch. Da ist Tempo und Zug drin. Die Hamburger wirken dagegen noch nicht ganz so munter.

4. Minute:
Ca. 3000 Hamburger sind mit nach Nürnberg gereist. "M.09" hatte via Feedback danach gefragt.

3. Minute:
Neuer Rasen übrigens auch in Nürnberg. Der alte hat das Freiluftspiel im Eishockey, das hier vor einigen Wochen stattfand, nicht gut verkraftet.

2. Minute:
chance Mak mit Platz auf rechts. Der Slowake zieht nach innen, läuft kurz Slalom am Mancienne, wird dann aber zu weit abgedrängt. Aus spitzem Winkel verpasst der Nürnberger das lange Eck dann letztlich doch deutlich.

1. Minute:
Eiseskälte auch in Nürnberg. Es sind ca. minus drei Grad, aber es ist trocken. Trotzdem sind mehr als 40.000 Zuschauer ins Stadion gekommen.

1. Minute:
Der Ball rollt, Nürnberg hat angestoßen. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Ähnlich äußerte sich Wiesinger im Hinblick auf sein Team: "Wir fühlen uns gut aufgestellt und gehen mit Selbstvertrauen in diese Aufgabe", erklärte der 40-Jährige, den eine langjährige Freundschaft mit Thorsten Fink verbindet. Die muss heute ruhen, denn gegen den HSV "wollen wir gleich ein positives Ergebnis landen." Dafür hat Wiesinger sein Team im Vergleich zum letzten Hinserienspiel auf vier Positionen verändert, vor allem offensiv hat der neue Coach umgestellt. Ob sich das auszahlt? Gleich geht's los in Nürnberg!

Damals war allerdings Rafael van der Vaart noch nicht dabei. Der Holländer, der in privater Hinsicht eine turbulente Winterpause erlebte, hat zumindest mal seine körperlichen Probleme überwunden und kann heute von Anfang an mitwirken. Aber nicht nur deshalb gehen die Norddeutschen optimistisch in die Begegnung: "Die hervorragende Vorbereitung in Abu Dhabi und die ordentlichen Testspiele geben uns ein gutes Gefühl", sagte Trainer Thorsten Fink vor der Partie.

Nürnberg und der HSV eröffnen gleich ihre Rückrunde in der Bundesliga. Dabei warten die Clubberer mit einem neuen Trainergespann auf. Nach dem Abgang von Dieter Hecking nach Wolfsburg rückte U23-Coach Michael Wiesinger nach. Gemeinsam mit Assistent Armin Reutershahn soll er den Klassenerhalt sichern. Beim HSV hoffen die Verantwortlichen diesmal auf einen besseren Start als noch in der Hinrunde. Am 1. Spieltag verloren die Hamburger daheim nach gruseliger Vorstellung 0:1 gegen den FCN.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel 1. FC Nürnberg gegen den Hamburger SV.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal