Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Langlauf Live-Ticker: Sprint klassisch der Herren - Drammen 2013

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Ski Langlauf 2012/2013 - Sprint klassisch Herren Drammen

13.03.2013, 16:54 Uhr

Aktuelles Ergebnis:

1. Petter jr Northug (NOR)

2. Alexey Poltoranin (KAZ)

3. Nikita Kriukov (RUS)

4. John Kristian Dahl (NOR)

5. Øystein Pettersen (NOR)

Gesamtergebnisse, Weltcupstände und Athletenprofile finden Sie hier.

17:55 Auf Wiedersehen aus Drammen
Wir verabschieden uns von diesem vorletzten Sprint-Weltcup der Herren.

17:54 Am Wochenende geht es weiter
Schon am Sonntag kann Petter Northug die Führung im Gesamt-Weltcup übernehmen. Allerdings ist ein 50 Kilometerlauf im Freistil nicht gerade die Spezialdisziplin des Norwegers. Um 14:15 Uhr geht es los. Wir sind dann natürlich wieder live dabei.

17:50 Cologna kann Bruder nicht helfen
Gianluca Cologna hat sich zwar ins Finale gefahren, aber landet dort auf dem sechsten und letzten Platz. Er konnte Northug also keine Punkte klauen und dafür sorgen, dass der Vorsprung seines Bruders nicht allzusehr verringert wird.

17:49 Der Gesamt-Weltcup wird spannend
Mit diesem Sieg hat sich Northug bis auf 23 Punkte an Dario Cologna im Gesamt-Weltcup herangeschoben.

17:48 Finale
Drei Läufer sind weggezogen. Alexej Poltoranin führt vor Petter Northug und Nikita Krjukow, der Russe kann aber nicht folgen. Norwegen gegen Kasachstan, so geht es auf den Zielsprint. Und Northug hat das beste Finish. Er gewinnt das Rennen und sichert sich diesen Weltcup. Poltoranin wird Zweiter und Krjukow landet auf dem dritten Rang. Vierter wird Jon Kristian Dahl vor Oeystein Pettersen und Gianluca Cologna.

17:46 Finale
Immerhin drei Norweger, Northug, Dahl und Pettersen, stehen im Finale. Dazu kommen Poltoranin, Weltmeister Krjukov und Gianluca Cologna. Und Petter Northug geht stark an und setzt sich in Führung. Poltoranin geht aber wie schon im Halbfinale außen an allen vorbei. Er zieht davon, will sich wohl mit einem Vorsprung Vorteile für den Zielsprint herauslaufen.

17:31 Halbfinale 2
Die Flucht nach vorne, das ist wohl die Taktik von Gros. Der Franzose hat einen ordentlichen Vorsprung herausgefahren. Finn Hagen Krogh folgt ihm und bringt das Feld wieder heran. Auch Cologna ist mit dabei. Und der Schweizer scheint der beste Sprinter zu sein. Er gewinnt vor Jon Kristian Dahl aus Norwegen.

17:28 Halbfinale 2
Vier Norweger gegen Gianluca Cologna und Baptiste Gros, so sieht es im zweiten Halbfinale aus. Sondre Turvoll Fossli geht sofort auf Platz 1. Gros will das aber nicht auf sich sitzen lassen und haut mächtig mit den Stöcken in den Schnee. Der Franzose sprintet quasi von Beginn an. Das ist kaum durchzuhalten bis ins Ziel.

17:25 Halbfinale 1
Poltoranin gegen Northug ist nun das Duell. Der Norweger geht wieder an die Spitze. Der Weltmeister muss kämpfen, Krjukow kommt einfach nicht an die Führenden heran. Er sprintet sich noch mächtig heran, aber am Ende gewinnt Poltoranin knapp vor Northug und Krjukow. Der Goldmedaillengewinner von Val di Fiemme muss nun darauf hoffen, dass er es über die Zeit ins Finale schafft.

17:23 Halbfinale 1
Mal sehen, ob die norwegische Dominanz weitergeht. Northug geht jedenfalls sofort an die Spitze. Landsmann Erik Bransdal folgt ihm, aber auch Krjukow ist mit dabei. Dann geht plötzlich Alexej Poltoranin von außen an allen vorbei. Der Kasache führt nun.

17:21 Die Herren-Halbfinals
Nun stehen die Semifinals der Herren auf dem Programm. Weltmeister Nikita Krjukow und Petter Northug treten sofort gegeneinander an.

17:08 Die besten Drittplatzierten
Als Lucky Loser schaffen es noch der Kasache Nikolaj Chebotko und der Franzose Baptiste Gros ins Halbfinale.

17:07 Viertelfinale 5
Jens Eriksson aus Schweden kämpft sich von ganz hinten an die Spitze, die Norweger lauern noch. Auch der Schwede Teodor Petersson liegt gut im Rennen. Dann geht es auf die Zielgeraden. Und dort sind die Norweger einfach nicht zu schlagen. Oeystein Pettersen und Sondre Turvoll Fossli sind im Halbfinale.

17:05 Viertelfinale 5
Das letzte Viertelfinale ist unterwegs. Kent Ove Clausen aus Norwegen geht an die Spitze. Der Rest des Feldes liegt knapp dahinter.

17:02 Viertelfinale 4
Auf der Zielgeraden wird aber die Stärke der Norweger deutlich. Sie ziehen im Trio an allen vorbei und sprinten davon. Am Ende gewinnt Finn Hagen Krogh vor Jon Kristian Dahl.

17:01 Viertelfinale 4
Hier sind sogar drei Norweger dabei, zusammen mit dem starken Schweden Calle Halfvarsson und dem Russen Alexander Panzhinskiy. Und bitte nicht den Kanadier Len Valjas vergessen. Panzhinskiy geht aber direkt an die Spitze, Halfvarsson hat dagegen Probleme.

16:57 Viertelfinale 3
Man darf aber die beiden Norweger in diesem Lauf nicht vergessen. Ola Vigen Hattestad kämpft um eine gute Platzierung, schafft es aber irgendwie nicht ganz. Auf der Zielgeraden ist dann plötzlich Gianluca Cologna vorn. Und er bringt den Sieg ins Ziel. Der zweite Norweger Erik Brandsdal macht es besser als sein Landsmann und wird Zweiter.

16:54 Viertelfinale 3
Ein Cologna ist dabei, aber nicht Dario, sondern Bruder Gianluca. Torin Koos aus den USA fährt direkt an die Spitze, gefolgt von Kalle Lassila aus Finnland.

16:52 Viertelfinale 2
Vorne behaken sich die Läufer und fahren fast in die an der Strecke aufgestellten Mikrofone hinein. Das nutzt der Franzose Baptiste Gros, um auf Platz 1 zu fahren. Doch dann besinnen sich die Favoriten ihrer Stärken und überholen Gros noch. Am Ende gewinnt Krjukow vor Poltoranin.

16:50 Viertelfinale 2
Nun ist der Weltmeister and der Reihe. Und Nikita Krjukow hat starke Konkurrenz mit den Kasachen Alexej Poltoranin und Nikolaj Chebotko. Matias Strandvall aus Finnland geht aber zunächst in Führung.

16:46 Viertelfinale 1
Aber der Amerikaner stürzt und fällt weit zurück. Die beiden Northugs gehen als Führende auf die Zielgerade. Verfolgt werden sie von Landsmann Paal Goldberg. Und er holt sich den jüngeren Bruder des Weltmeisters und Olympiasiegers. Petter Northug und Goldberg ziehen ins Halbfinale ein.

16:45 Viertelfinale 1
Petter Northug startet hier gegen seinen jüngeren Bruder Tomas, das kommt auch nicht oft vor. An der Spitze liegt aber zunächst Andrew Newell aus den USA.

16:43 Zwei Schweizer
Die Eidgenossen sind mit Jovian Hediger im zweiten Lauf und Gianluca Cologna im Lauf 3 dabei.

16:37 Keine DSV- oder ÖSV-Läufer dabei
Alle deutschen Langläufer sind in den Qualifikationsrennen ausgeschieden. Und auch die Österreicher sind mit keinem Läufer in den Viertelfinals dabei.

16:32 Weltmeister aus Russland
Bei der WM in Val di Fiemme gewann der Russe Nikita Krjukow die Goldmedaille. Er startet heute im zweiten Lauf. Petter Northug wird sofort im ersten Viertelfinale an den Start gehen.

16:21 Northug will aufholen
Für Petter Northug aus Norwegen ist es heute die Chance, im Gesamt-Weltcup Punkte auf den führenden Dario Cologna aus der Schweiz, der heute nicht startet, gut zu machen.

16:15 Der Sprint-Weltcup
In der letzten Woche hat sich Emil Jönsson den Sprint-Weltcup vorzeitig gesichert. Und er hat dies wohl ordentlich gefeiert. Denn für das heutige Rennen hat er die Qualifikation für das Viertelfinale nicht geschafft.

16:01 Hallo aus Drammen in Norwegen
Die Langlauf-Saison neigt sich dem Ende zu und kurz vor dem Weltcup-Finale in Schweden treffen sich die Langlaufherren noch einmal zu einem Sprint, bevor es dann weiter nach Oslo zu einem 50 Kilometerlauf geht.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal