Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Hannover 96 - VfL Wolfsburg 2:1 - Die Partie zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hannover - Wolfsburg 2:1

27.01.2013, 10:50 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:
Hannover - Wolfsburg: 2:1

26.01.2013, 15:30 Uhr
Hannover, AWD Arena
Zuschauer: 38.800

Das war's im Live-Ticker mit dem Spiel Hannover 96 gegen den VfL Wolfsburg. Gleich geht's weiter mit der Abendpartie Freiburg gegen Leverkusen. Dranbleiben!

Mit viel Glück und jeder Menge Kampf gewinnt Hannover das Niedersachsen-Derby gegen Wolfsburg mit 2:1. Nach einer rassigen ersten Halbzeit und einer 2:0-Pausen-Führung für die Gastgeber erzielte der VfL kurz nach Wiederanpfiff den 2:1-Anschlusstreffer. Doch die Wölfe bestritten ihre Aufholjagd gegen nur zehn Hannoveraner (Rot gegen Pocognoli in der 34. Minute) viel zu überhastet und unkonzentriert, so dass der aufopferungsvolle Abwehrkampf der 96er am Ende zu drei Punkten für das Slomka-Team führen. Für Wolfsburg war hier ganz klar mehr drin, nun aber muss der neue VfL-Coach Dieter Hecking schon im zweiten Spiel die erste Niederlage einstecken. Die Wölfe bleiben Tabellen-13. Hannover rückt auf Platz neun auf.

90. Minute:
Aus! Nach 4:14 Minuten Nachspielzeit pfeift Schiedsrichter Günter Perl die Partie ab!

90. Minute:
chance Diego haut den folgenden Freistoß aus 25 Metern klar über das Tor von Zieler.

90. Minute:
gelb Hoffman sieht die Gelbe Karte für sein Foul an Diego, die folgenden Schubsereien lässt Schiri Perl ungeahndet.

90. Minute:
Der folgende Freistoß bringt nichts ein, doch bei einer weiteren Freistoßentscheidung (Foul gegen Diego) kommt es zur Rudelbildung vor dem 96-Strafraum.

90. Minute:
Diego legt sich den Ball zu einem Freistoß aus 30 Metern zurecht.

90. Minute:
Erneut rennt ein Flitzer über den Platz, wird aber auch schnell eingefangen.

90. Minute:
Vier Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

90. Minute:
chance Pander lässt eine Flanke von Diego passieren, Vierinha ist der Nutznießer, kann aber den toll reagierenden Zieler aus kurzer Distanz nicht überwinden!

90. Minute:
Die Schlussminute der offiziellen Spielzeit hat begonnen. Doch hier wird es sicher noch Nachspielzeit geben.

89. Minute:
gelb Diego haut Hoffmann beim Kopfball die linke Faust ins Gesicht. Schiri Perl zieht sofort die Gelbe Karte gegen den Brasilianer.

88. Minute:
Nun flankt Madlung von der rechten Seite an den Strafraum, wo Haggui aber souverän per Kopf klären kann.

87. Minute:
chance Madlung probiert es mit einem Fernschuss, verfehlt das Hannoveraner Tor aber klar.

86. Minute:
Besuch auf dem Platz: Ein Mann in gelbem Trikot läuft über den Rasen. Ein Ordner fängt den Störer wieder ein, Schiri Perl musste die Partie nur kurz unterbrechen.

85. Minute:
auswechslung Konstantin Rausch kommt für Szabolcs Huszti ins Spiel

85. Minute:
chance Pander läuft zum folgenden Freistoß an, doch dann schießt Schlaudraff. Benaglio kann den Flachschuss sicher aufnehmen!

84. Minute:
Naldo rammt Diouf von hinten um. Es gibt einen Freistoß für Hannover von der rechten Seite aus gut 20 Metern.

83. Minute:
gelb Chahed lässt sich bei einem Einwurf von der rechten Seite zu viel Zeit - und sieht dafür die Gelbe Karte.

82. Minute:
chance Vierinha flankt von der rechten Seite vors Tor. Über Umwege gelangt der Ball zu Diego, der vom linken Strafraumeck abzieht. Zieler hat keine Probleme mit dem Ball und hält sicher!

81. Minute:
auswechslung Ricardo Rodríguez kommt für Marcel Schäfer ins Spiel

80. Minute:
ecke Der folgende Eckball durch Diego von der linken Seite bringt nichts ein.

79. Minute:
chance Das gibt es doch nicht! Diego steckt sehr schön auf den gestarteten Olic durch, der mit seinem Schuss aus elf Metern am klasse reagierenden Zieler scheitert! Der 96-Torwart wehrt mit dem Fuß ab!

78. Minute:
chance Was für ein Hammer! Polak zieht aus 25 Metern knallhart ab, trifft aber nur die Hintertorkamera!

77. Minute:
Hannover kontert über Diouf auf der linken Seite. Aber das dauert viel zu lange, die Chance ist vertan.

76. Minute:
Das war die Riesenchance zum Ausgleich für die Wölfe! Wenn Wolfsburg weiter so fahrlässig mit seinen Möglichkeiten umgeht, wird es nichts mit dem Ausgleich.

75. Minute:
chance Schäfer flankt von der linken Seite vors Tor. Djourou tritt in der Mitte über den Ball, der zum am langen Pfosten lauernden Vierinha kommt. Der Portugiese trifft im Fallen nur das Außernnetz!

74. Minute:
Bei Wolfsburg läuft im Moment nicht viel zusammen. Die Gäste müssen wohl auf eine Zufallssituation hoffen.

73. Minute:
Diego lupft den Ball sehr schön in den Hannoveraner Strafraum. Doch da lauert kein einziger Mitspieler. Das ist brotlose Kunst.

72. Minute:
Wolfsburg kommt bislang auf eine Ballbesitzquote von 57,6 Prozent. Diese und mehr Statistiken unter TEAMVERGLEICH.

71. Minute:
User "m.g" fragt, in welcher Hälfte das Spiel nehr stattfindet? Die Partie findet fast nur noch in Hannovers Hälfte statt. Allerdings ist Wolfsburg etwas zu ungestüm und unkonzentriert im Spiel nach vorn. Sonst wäre der Ausgleich längst gefallen.

70. Minute:
20 Minuten verbleiben den Wölfen noch, die Partie hier zu drehen. Hannover kommt fast gar nicht mehr zu Entlastungsangriffen, der VfL berennt pausenlos den 96-Strafraum.

69. Minute:
chance Hannover bekommt hinten den Ball nicht weg! Fagner flankt von rechts, aber Perisic kann den Ball nicht richtig kontrollieren und vergibt den Ausgleich!

68. Minute:
chance Was für eine Chance! Diego marschiert auf links bis zur Grundlinie durch, legt den Ball dann zurück auf Vierinha. Der Portugiese hämmert den Ball aus elf Metern übers Tor!

67. Minute:
Es wird hakeliger: Nun schickt Diego Schmiedebach am Mittelkreis zu Boden. Es gibt erneut einen Freistoß für Hannover.

66. Minute:
auswechslung Ivica Olic kommt für Christian Träsch ins Spiel

65. Minute:
Naldo rammt Diouf beim Kopfballduell den Ellbogen ins Genickt. Schiri Perl gibt einen Freistoß für Hannover.

64. Minute:
Huszti vernascht links am Strafraum Fagner und flankt in die Mitte. Benaglio fängt den Ball sicher ab, Diouf kommt nicht mehr ran.

63. Minute:
Chahed treibt den Ball über rechts nach vorn, will dann in die Mitte auf Diouf passen. Sein Ball kommt aber nicht an.

62. Minute:
User "Toto" fragt, ob hier noch ein Unentschieden drin ist? Ja, das ist drin. Wolfsburg bestimmt die Partie und hat nur noch zehn 96er gegen sich. Die wiederum sind aber bei Kontern sehr gefährlich.

61. Minute:
Zieler lässt den Ball im Zweikampf mit Dost fallen. Schiri Perl pfeift die Aktion allerdings ab und entscheidet auf einen Freistoß für Hannovers Torwart.

60. Minute:
chance Und die nächste Großchance für Wolfsburg! Naldo zirkelt einen Freistoß aus 22 Metern an der Mauer vorbei. Zieler kann den Aufsetzer gerade noch abwehren!

59. Minute:
chance Vierinha flankt von der rechten Seite in den 96-Strafraum. Dost nimmt den Ball direkt, kann aber keinen Druck hinter seinen Schuss aus zehn Metern bringen. Zieler hält sicher!

58. Minute:
User "lucas" fragt, ob Benaglio heute gut ist? Der Wolfsburger Torwart macht eine ordentliche Partie, sah aber beim zweiten 96-Treffer nicht so gut aus.

57. Minute:
Perisic führte bislang erst fünf Zweikämpfe, hat davon nur drei gewonnen. Diese und mehr Zahlen unter SPIELERVERGLEICH.

56. Minute:
Perisic kann sich auf der linken Seite nicht gegen Chahed durchsetzen. Der Neuzugang aus Dortmund hat mit zunehmender Spieldauer etwas abgebaut.

55. Minute:
Pander hebt den Ball von der linken Seite in den VfL-Strafraum, doch die Wolfsburger Deckung steht sicher.

54. Minute:
Pander legt sich auf der Gegenseite den Ball zu einem Freistoß aus rund 30 Metern zurecht.

53. Minute:
chance Fagner flankt von der rechten Seite an den Fünfmeterraum. Zieler ist zur Stelle, pflückt den Ball vor Dost sicher herunter!

52. Minute:
Auf den Rängen ist es auch etwas ruhiger geworden. Stattdessen ist der Wolfsburger Anhang nun verstärkt zu hören.

51. Minute:
User "unioner" fragt, ob Wolfsburg so schwach ist wie das Ergebnis aussagt? Nein, keineswegs. Die Wölfe bestimmen die Anfangsphase des zweiten Durchgangs und waren auch in der ersten Hälfte stark. Das wird noch schwer für Hannover.

50. Minute:
Das Wolfsburger Tor fiel genau 52 Sekunden nach Wiederanpfiff der Partie.

49. Minute:
Wolfsburg kann nun einen Sturmlauf gegen nur zehn Hannoveraner starten. Der frühe Anschlusstreffer dürfte genau ins Konzept von Trainer Dieter Hecking passen.

48. Minute:
ecke Huszti schlägt eine weitere Ecke für Hannover von der rechten Seute herein, was aber nichts einbringt.

46. Minute:
auswechslung Alexander Madlung kommt für Simon Kjaer ins Spiel

47. Minute:
gelb Naldo hakelt gegen Huszti und sieht dafür die Gelbe Karte.

46. Minute:
tor Toooooooooooor für Wolfsburg 2:1 durch Madlung! Hannovers Deckung bekommt den Ball nicht weg, Zieler fliegt an der Kugel vorbei und Madlung, gerade zuvor eingewechselt, sagt danke!

46. Minute:
ecke Schäfer tritt zur nächsten VfL-Ecke von rechts an.

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiri Perl pfeift den zweiten Durchgang an. Wolfsburg hat Anstoß.

Was für ein Spiel in Hannvover! Die Gastgeber gehen zwar mit einer 2:0-Führung gegen Wolfsburg in die Kabine, müssen diese aber im zweiten Durchgang mit nur noch zehn Mann verteidigen. In einem rassigen Niedersachsen-Derby hatten die Gastgeber den besseren Start und die Wölfe zumeist im Griff. Doch nach einem Platzverweis gegen 96-Neuzugang Pocognoli kam Wolfsburg auf, berannte den Hannoveraner Strafraum - und passte hinten nicht auf! Diouf sagte danke, erhöhte mit einem Billardtor auf 2:0. Verstärkt VfL-Trainer Hecking im zweiten Durchgang nun nochmal seine Offensive? Es bleibt spannend!

45. Minute:
schiri Das war's in der ersten Hälfte! Schiedsrichter Günter Perl pfeift zur Pause. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

45. Minute:
chance Was für eine Chance! Nach einer Rechtsflanke von Fagner faustet Zieler den Ball genau auf seinen Mitspieler Haggui. Von dort segelt der Ball in Richtung leeres Tor, bis Djourou mit einem spektakulären Fallrückzieher auf der Linie rettet!

45. Minute:
Zwei Minuten Nachspielzeit im ersten Durchgang werden angezeigt.

45. Minute:
Dost taucht allein vor Zieler auf, bekommt den Ball aber nicht am 96-Torwart vorbei - und stand zuvor sowieso im Abseits.

44. Minute:
Hannover hat sich weit zurückgezogen. Alle neun Feldspieler sind am eigenen Strafraum versammelt. Bislang kann Wolfsburg diewsen Riegel nicht knacken.

43. Minute:
User "Ralle" fragt, ob Hannovers Platzverweis nun den Wolfsburgern mehr Mut zum Risiko gibt? Ja, das kann man sagen. Die Wölfe bestimmen nun die Partie und stehen kurz vorm Anschlusstreffer.

42. Minute:
gelb Huszti tritt Vierinha an der Seitenauslinie von hinten um und sieht dafür die Gelbe Karte.

41. Minute:
Was für ein Spiel in Hannover! Hier ist fast alles drin, was die Fans begeistern kann. Allerdings deutet sich eine Abwehrschlacht der 96er an.

40. Minute:
ecke Diego tritt einen weiteren Eckball für Wolfsburg von rechts herein, was aber nichts einbringt.

39. Minute:
Ein glücklicher Treffer für Hannover, das seit der 34. Minute nur noch zu zehnt spielt. Direkt vor dem 2:0 brachte 96-Trainer Slomka mit Pander einen weiteren Defensivmann, um den Platzverweis von Pocognoli zu kompensieren.

38. Minute:
tor Toooooooooor für Hannover! 2:0 durch Diouf! Was für ein kurioser Treffer: Schlaudraff flankt von der rechten Seite an den kurzen Pfosten, wo Diouf mit dem Kopf schneller ist als Benaglio. Allerdings trifft der Senegalese nur den Pfosten, von wo der Ball zurück an seine Schulter prallt - und dan nins Tor geht!

38. Minute:
96-Trainer Mirko Slomka muss seine Defensive nach dem Platzverweis stärken, opfert mit Abdellaoue den Torschützen des 1:0.

37. Minute:
auswechslung Christian Pander kommt für Mohammed Abdellaoue ins Spiel

36. Minute:
chance Diego probiert es von der Strafraumgrenze mit einem Schuss. Zieler kann den unplatzierten Ball locker aufnehmen.

35. Minute:
Eine vollkommen berechtigte Rote Karte für Hannovers Linksverteidiger. Bis dahin hatte der Ex-Lütticher ein wirklich gutes Spiel gemacht.

34. Minute:
rot Platzverweis für Pocognoli! Was für eine Aktion! Der 96-Verteidiger tritt mit gestrecktem linken Bein Fagner bei einer missglückten Abwehraktion in den Bauch. Schiri Perl zieht sofort die Rote Karte!

34. Minute:
Eggimann humpelt derweil von einem Betreuer gestützt mit dick verbundenem Knöchel zurück zur Bank.

34. Minute:
ecke Huszti tritt einen weiteren Eckball für Hannover von links herein. Im 16er klärt Vierinha spektakulär gegen Schmiedebach und bereinigt die Situation.

33. Minute:
auswechslung Karim Haggui kommt für Mario Eggimann ins Spiel

32. Minute:
User "xoxo" fragt, wie die Stimmung in Hannover ist? Die ist großartig, auch wenn das Stadion längst nicht ausverkauft ist.

31. Minute:
An der Bank der 96er macht sich Haggui für seinen Einsatz bereit. Sol lange spielt Hannover zu zehnt weiter.

30. Minute:
Hannover spielt im Moment nur zu zehnt. Ein Betreuer signalisiert zur Bank: Wechseln! Für Eggimann ist die Partie beendet.

29. Minute:
Eggimann ist nach einer Abwehraktion gegen Fagner am Knöchel verletzt. Der Schweizer scheint umgeknickt zu sein und wird hinter dem Tor von Zieler behandelt.

28. Minute:
User "bvbler" fragt, wie sich Perisic in der Partie macht? Der Ex-Dortmunder macht einen sehr agilen Eindruck und sorgte schon mehrfach für Torgefahr. Er scheint eine echte Verstärkung für die Wölfe zu sein.

27. Minute:
Hier gibt es keine Verschnaufpausen. Die Partie wogt von einer Seite auf die andere, das ist wirklich gut anzuschauen.

26. Minute:
chance Huszti schlägt den folgenden Freistoß mit links an den Fünfmeterraum, wo Benaglio den Ball sicher abfangen kann.

25. Minute:
Huszti und Schlaudraff stehen zu einem Freistoß von der rechten Seite aus 35 Metern bereit.

24. Minute:
Wolfsburg hat nun den Druck erhöht und berennt den Strafraum von Hannover. Die 96 haben Schwierigkeiten, sich dort hinten zu befreien.

23. Minute:
User "96ole" fragt, wie sich Pocognoli macht? Hannovers neuer Linksverteidiger hatte zu Beginn einige kleine Unsicherheiten, doch nun macht der Ex-Lütticher seine Sache gut.

22. Minute:
ecke Huszti schlägt den ersten Eckball von der linken Seite herein, haut den Ball dabei aber hinter das Tor.

21. Minute:
Hannovers Torwart Zieler spielte bislang sechs Pässe, von denen nur einer ankam. Diese und mehr Zahlen unter SPIELERVERGLEICH.

20. Minute:
Und wieder ein Freistoß vor dem 96-Strafraum, diesmal aber für Hannover. Polak hatte Huszti gefoult. Zieler schlägt den Ball weit nach vorn.

19. Minute:
Schlaudraff hakelt gegen Perisic, doch der Ex-Dortmunder setzt sich trotzdem durch und seinen Sturmlauf fort. Aber das bringt nichts ein.

18. Minute:
chance Diego schlenzt den folgenden Freistoß um die Mauer herum in Richtung rechter Pfosten. Zieler taucht runter, hält den Ball sicher!

17. Minute:
Diego legt sich den Ball zu einem Freistoß aus rund 20 Meter von der halbrechten Seite zurecht.

16. Minute:
User "Fanatiker" fragt, wieviele Gäste aus Wolfsburg da sind? Der VfL hat rund 2.500 Anhänger mit nach Hannover gebracht, die ganz gut Stimmung machen.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist nun in Hannover gespielt. Die Fans sehen eine schnelle und abwechslungsreiche Partie, in der Wolfsburg sich vom frühen Rückstand nun berappelt zu haben scheint.

14. Minute:
chance Fagner flankt von der Strafraumgrenze vors Tor auf Perisic. Doch Zieler ist schneller und rettet per Fußabwehr!

13. Minute:
Abdellaoue läuft wieder einmal Kjaer davon, diesmal auf der linken Seite. Seine Hereingabe in die Mitte ist aber zu lässig und findet keinen Abnehmer.

12. Minute:
In dieser Szene sah Hannovers neuer Innenverteidiger, der vom FC Arsenal kam, aber nicht gut aus. Glück für Hannover, dass Zieler so toll reagierte.

11. Minute:
chance War das knapp! Fagner stürmt über rechts nach vorn, flankt von der Strafraumgrenze scharf flach an den Fünfmeterraum. Djourou ist zu Stelle - und schiebt den Ball fast ins eigene Tor! Zieler rettet mit einem Reflex!

10. Minute:
Zehn Minuten sind in Hannover nun gespielt. Die Anfangsphase der Partie geht klar an die Gastgeber, die durch ein Klassetor von Abdellaoue seit der 3. Minute führen.

9. Minute:
Wolfsburg muss nach dem frühen Rückstand sein Spiel erst ordnen. Hannover steht gut und lässt kaum Spielzüge nach vorne zu.

8. Minute:
Beide Teams kommen in dieser Anfangsphase auf jeweils genau 50 Prozent Ballbesitz. Diese und mehr Statistiken unter TEAMVERGLEICH.

7. Minute:
Diego hebt den folgenden Freistoß von der rechten Seite in den Strafraum, wo Eggimann den Ball aber wieder rausköpft.

6. Minute:
Huszti stößt Fagner im Zweikampf an der rechten Seitenlinie zu Boden. Es gibt einen Freistoß für Wolfsburg.

5. Minute:
ecke Schäfer tritt den ersten Eckball der Partie von rechts herein, Naldo setzt die Kugel im 16er dann neben den linken Pfosten.

4. Minute:
Eine klasse Aktion des 96-Stürmers, bei der der Ball genau auf der Seitenauslinie entlang lief, aber nicht ins Aus ging.

3. Minute:
tor Tooooooooor für Hannover! 1:0 durch Abdellaoue! Der Norweger lässt an der rechten Außenlinie Kjaer stehen, stürmt allein in den VfL-Strafraum und zirkelt den Ball aus spitzem Winkel mit links in das linke obere Toreck! Benaglio ist ohne Abwehrchance!

3. Minute:
Stürmischer Beginn in Hannover. Beide Mannschaften sind sofort im Spiel und geben Vollgas.

2. Minute:
chance Ganz knapp! Benaglio rettet im Fünfmeterraum mit dem Fuß vor dem heranstürmenden Abdellaoue, der zuvor Kjaer entwischt war!

1. Minute:
Auf geht's! Schiedsrichter Günter Perl pfeift die Partie an. Hannover hat Anstoß. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Die Wölfe dürften sich nicht auf dem Sieg ausruhen, mahnt Hecking: ?Die Mannschaft muss gegen Hannover an Kompaktheit zulegen und Spielfreude mitbringen?, verlangt der Coach. Hecking muss weiterhin auf Josué (Rotsperre) verzichten, lässt zudem Angreifer Olic erstmal auf der Bank und bringt Dost im Sturm: ?Er brennt?, erklärt der Trainer.

Von 2006 bis 2009 trainierte Dieter Hecking Hannover, nun sitzt der 48-Jährige bei Wolfsburg auf der Bank. ?Das ist für mich kein besonderes Spiel?, sagt der VfL-Coach dennoch, der vorige Woche mit einem 2:0 über Stuttgart in seinen neuen Job startete.

Bei 96 gibt es weiterhin einige Ausfälle zu beklagen: Ya Konan (Afrika-Cup) sowie die verletzten Stindl, Cherundolo, Schulz und Felipe sind nicht dabei. Zudem fehlt Pinto nach seiner fünften Gelben Karte. Zuletzt gab?s fünf Gegentore bei Schalke 04, nun nimmt Slomka sein Team in die Pflicht: ?Wir wollen unser Spiel besser durchziehen.?

Mirko Slomka, seit vorigem Spieltag Hannovers Rekord-Bundesligatrainer (102 Einsätze), bringt drei der vier Winter-Neuzugänge: Djourou (Arsenal), Hoffmann (Duisburg) und Pocognoli (Lüttich) laufen auf, der Brasilianer Franca hat noch Trainingsrückstand.

Auch sportlich wird?s interessant: Mit einem Sieg kann Wolfsburg (Tabellen-13.) an Hannover (11.) vorbeiziehen. Garant für einen Dreier bei 96 könnte Diego Benaglio werden: Der VfL-Keeper steht seit Januar 2008 im Tor der Wölfe, wehrte seitdem 500 Torschüsse ab ? Liga-Höchstwert für diesen Zeitraum!

Derby-Fieber in Hannover! Vor dem 22. Bundesliga-Niedersachsen-Duell warnt die Polizei: ?Für solche Einsätze reicht unser Regeldienst nicht, wir müssen zusätzliches Personal einsetzen?, so ein Sprecher. Passend: Hannover-Boss Martin Kind verbietet ab sofort Polizei-Beleidigungen auf Bannern im Stadion.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel Hannover 96 gegen den VfL Wolfsburg.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal