Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Offenbach - Wolfsburg 1:2 DFB-Pokal Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Offenbach - Wolfsburg 1:2

27.02.2013, 09:07 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:
Offenbach - Wolfsburg: 1:2

26.02.2013, 20:30 Uhr
Offenbach, Sparda-Bank-Hessen-Stadion
Zuschauer: 18.700

So, das war?s für heute vom DFB-Pokal. Morgen rollt der Ball aber schon wieder. Sie können natürlich ab 18.45 Uhr wieder im Live-Ticker live dabei sein.

Der VfL Wolfsburg steht dank eines 2:1-Sieges gegen die Kickers aus Offenbach im Halbfinale des DFB-Pokals. Der Drittligist hat dem Bundesligisten heute alles abverlangt. Auch als die Wölfe nach dem 2:0 durch Dost schon aussahen wie der sichere Sieger sind die Kickers fast noch einmal zurück gekommen. Respekt für die Leistung der Mannschaft von Trainer Rico Schmitt. Die Pokal-Reise der Kickers ist nun beendet. Wolfsburg darf dagegen weiter vom großen Finale in Berlin träumen.

90. Minute:
Schluss! Stark pfeift das Spiel ab!

90. Minute:
Freistoß für Offenbach. Wulnikowski ist mit vorne. Das bringt aber auch nichts.

90. Minute:
Drei Minuten werden hier nachgespielt. Bekommen die Offenbacher noch eine Chance?

90. Minute:
auswechslung Alexander Madlung kommt für Vieirinha ins Spiel

90. Minute:
Polák hat die Chance. Frei vor dem Tor verspringt ihm der Ball aber.

90. Minute:
Die Kickers rennen ab. Diesmal kann Madlung den Ball dann aber hinten rausschlagen.

89. Minute:
Ahlschwede flankt von rechts rein. Vogler ist mit dem Kopf am Ball. Er trifft aber nur den Rücken von Naldo, der die Kugel dann hinten rausschlägt.

88. Minute:
Langer Ball auf Vogler. Der verliert aber das Kopfballduell gegen Schäfer. Das bringt wieder Zeit für die Wölfe.

87. Minute:
Ricardo Rodríguez bringt einen Freistoß von links rein. Die Kickers können aber klären.

86. Minute:
auswechslung Simon Kjaer kommt für Josué ins Spiel

85. Minute:
Und schon wieder Freistoß für Offenbach. Reinhardt bringt den Ball rein. Wieder verlängert ein Wolfsburger den Ball. Benaglio ist auf dem Posten und fängt den Ball sicher.

84. Minute:
Reinhardt setzt den Freistoß aus 24 Metern einen Meter über das Tor. Benaglio muss nicht eingreifen.

83. Minute:
Diego verursacht den nächsten Freistoß für die Kickers. Wieder eine gute Position.

82. Minute:
Jetzt brennt hier die Hütte. Die Kickers sind wieder dabei.

81. Minute:
tor Tooooooooooooooooor! Stadel erzielt das 1:2 für Offenbach. Vogler verlängert einen Freistoß aus dem Halbfeld mit dem Kopf. Stadel hat dann den Ball und trifft aus neun Metern in die lange Ecke. Benaglio ist chancenlos.

80. Minute:
chance Dost verlängert einen Freistoß der Kickers Richtung eigenes Tor. Benaglio macht sich ganz lang und wehrt auch diesen Ball ab.

79. Minute:
auswechslung Marcel Avdic kommt für Matthias Schwarz ins Spiel

78. Minute:
chance Vogler kommt aus Nahdistanz zum Abschluss. Benaglio ist rechtzeitig am Boden, um den Ball abzuwehren.

77. Minute:
Die Ecke der Kickers, getreten von Reinhardt, bringt wieder keine Gefahr.

77. Minute:
ecke Eckstoß für Kickers Offenbach

76. Minute:
auswechslung Ricardo Rodríguez kommt für Ivica Olic ins Spiel

75. Minute:
Man hat jetzt den Eindruck, dass auch die Kickers nicht mehr wirklich dran glauben.

74. Minute:
Schäfer spielt Olic im 16er an. Der will aus der Drehung abziehen, wird aber geblockt.

73. Minute:
Der Ballbesitz der Wolfsburger liegt bei gut 74%. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

72. Minute:
Das war dann wohl die Entscheidung. Die Kickers brauchen jetzt ein Fußballwunder. Danach sieht es aber im Moment nicht aus.

71. Minute:
tor Toooooooooooooor! Dost erzielt das 2:0 für Wolfsburg. Diego legt den Ball links raus auf Schäfer. Der bringt den Ball flach nach innen. Dost läuft ein und triift aus fünf Metern in die Maschen.

69. Minute:
Solange es hier nur 1:0 steht, ist für den Drittligisten noch alles drin.

68. Minute:
chance Durcheinander im Strafraum der Kickers. Olic scheitert dann aus Nahdistanz an Wulnikowski.

67. Minute:
Schäfer bringt den Ball von links rein. Diego nimmt den Ball an, bringt ihn dann aber nicht aufs Tor. Den hätte er besser direkt nehmen sollen.

66. Minute:
Die Offenbacher machen jetzt viel mehr für die Offensive.

65. Minute:
Das Spiel ist hier weiterhin sehr fair. Schiri Stark hat keinerlei Probleme mit den 22 Akteuren.

64. Minute:
auswechslung Stefan Vogler kommt für Thomas Rathgeber ins Spiel

64. Minute:
auswechslung Fabian Bäcker kommt für Sead Mehic ins Spiel

63. Minute:
chance Feldhahn kommt aus 14 Metern zum Schuss. Er verfehlt die lange Ecke nur um 20 Zentimeter.

62. Minute:
Die Ecke der Kickers kann dann Naldo aus der Gefahrenzone befördern.

61. Minute:
ecke Eckstoß für Kickers Offenbach

61. Minute:
chance Reinhardt zirkelt den Ball Richtung Winkel. Benaglio macht sich ganz lang und lenkt den Ball über die Latte.

61. Minute:
Fetsch holt gegen Naldo einen Freistoß 26 Meter vor dem Tor raus.

60. Minute:
chance Diego nimmt einen Ball im 16er mit dem Knie mit. Aus elf Metern schließt er dann ab. Der Ball zischt nur einen halben Meter über die Querlatte.

58. Minute:
Die Gäste spielen das jetzt sehr geschickt. Das 2:0 liegt in der Luft. Dann wäre sicherlich der Deckel drauf.

57. Minute:
Die Ecke der Wölfe bringt dann keine Gefahr. Die Kickers können klären.

56. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

56. Minute:
chance Josué flankt den Ball von rechts rein. Dost ist in der Mitte mit dem Kopf dran. Er zwingt so Wulnikowski zu einer Glanzparade.

56. Minute:
Minutenlang läuft der Ball jetzt durch die Reihen der Wölfe.

55. Minute:
Die Wolfsburger spielen den Ball jetzt auch gerne mal hinten rum. Sie müssen hier ja jetzt auch nicht mehr treffen. Das alles macht die Sache für die Kickers nicht unbedingt leichter.

54. Minute:
Langer Ball auf Rathgeber. Die Fahne ist aber oben - Abseits!

53. Minute:
Ahlschwede kommt über die rechte Seite. Er will dann abschließen, trifft den Ball aber nicht richtig. Keine Gefahr!

51. Minute:
Jetzt müssen die Kickers ihr Spiel umstellen. Das eröffnet den Gästen allerdings auch mehr Räume.

50. Minute:
tor Tooooooooooooooooor! Olic erzietl das 1:0 für Wolfsburg. Von der rechten Seite flankt Hasebe den Ball rein. Olic überspringt Wulnikowski und befördert den Ball mit einer Mischung aus Kopf, Bauch und Hand ins Tor. Ein seltsamer Treffer.

50. Minute:
Die Kickers stehen weiter sicher. Sie haben ja in den ersten drei Pokal-Runden nicht einen Treffer hinnehmen müssen. Und das gegen zwei Bundesligisen und einen Zweitligisten.

49. Minute:
Hasebe flankt aus dem Halbfeld. Dost kommt in der Mitte aber nicht an den Ball.

48. Minute:
Es ist hier das unveränderte Bild. Die Kickers ziehen sich sehr weit zurück, wenn die Wölfe den Ball haben.

47. Minute:
Offenabch kontert. Die Flanke von Schwarz findet in der Mitte dann aber keinen Abnehmer.

46. Minute:
Olic flankt den Ball von der linken Seite rein. Wulnikowski ist mit einer Hand am Ball und klärt.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
schiri Schiri Stark hat das Spiel wieder freigegeben. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

0:0 steht es zur Pause zwischen Kickers Offenbach und dem VfL Wolfsburg. Die Zuschauer haben hier einen typischen Pokalfight gesehen. Die Wölfe hatten unglaublich viel Ballbesitz, konnten sich aber kaum echte Chancen erarbeiten. Die Offenbacher haben dagegen bei ihren wenigen Kontern mehr Gefahr verbreiten können. Die beste Chance hatte Fetsch schon nach zehn Sekunden. Hier bleibt es so aber weiterhin spannend. Gleich geht?s weiter...

45. Minute:
schiri Schiri Stark pfeift den ersten Durchgang ab!

45. Minute:
Diego versucht es mal mit einem langen Diagonalpass. Aber auch der Ball kommt nicht an.

45. Minute:
Zwei Minuten werden hier nachgespielt.

44. Minute:
Auch die Ecke der Kickers fängt Benaglio dann sicher. Beide Keeper machen bislang einen sehr guten Job.

43. Minute:
ecke Eckstoß für Kickers Offenbach

43. Minute:
chance Schwarz zieht vom rechten Strafraumeck ab. Benaglio fliegt und wehrt den Ball ab. Das war ein echter Hammer.

42. Minute:
Offenbach kontert. Schwarz bringt den Ball von der rechten Seite rein. Der Ball springt dann Hasebe an den Bauch. Die Kickers fordern einen Elfer, aber Stark winkt völlig zurecht ab.

40. Minute:
Olic wird im 16er angespielt. Die Fahne ist aber oben - Abseits.

40. Minute:
Wolfsburg hat fast 79% Ballbesitz. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

39. Minute:
Schäfer tritt die Ecke von der linken. Die Eingabe kann Rathgeber am ersten Pfosten klären.

38. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

38. Minute:
User "Keepa" fragt wieviele Gäste-Fans da sind. Das werden so an die 300 sein.

37. Minute:
Hasebe versucht es über die rechte Seite. An Stein kommt er da aber nicht vorbei.

36. Minute:
Diego zieht einen Freistoß aus dem Halbfeld in den 16er. Der ist dann eine sichere Beute für Wulnikowski.

35. Minute:
Ein Becher ist jetzt aufs Feld geflogen. Stark unterbricht kurz das Spiel. Stark kündigt an, dass er das Spiel beendet, wenn das noch einmal passiert. Das wird sicher teuer für die Kickers.

34. Minute:
Jetzt darf Diego die Ecke wieder reinbringen. Polák läuft am ersten Pfosten ein, bringt den Ball aber nicht aufs Tor.

33. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

33. Minute:
Diesmal tritt Vieirinha die Ecke von der rechten Seite. Er macht es aber auch nicht besser als Diego. Der Ball landet wieder beim Gegner.

32. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

30. Minute:
Vieirinha fällt der Ball sechs Meter vor dem Tor vor die Füße. Er trifft den Ball aber nicht. Das sah schon nach Keisklasse aus. Schwach. Das war sicherlich die beste Möglichkeit für die Gäste.

29. Minute:
User "Luis" fragt nach Perisic. Der Neuzugang sitzt auch heute wieder nur auf der Bank. Viel hat sich da zu seinen Dortmunder Zeiten eigentlich nicht geändert.

28. Minute:
Trotz der vielen Ballbesitzes, können sich die Wölfe keine ganz klaren Chancen erarbeiten. Hecking sieht auch nicht sehr zufrieden aus.

27. Minute:
Alexander Madlung versucht es mit Gewalt aus der zweiten Reihe. Es bleibt beim Versuch.

26. Minute:
Diego tritt wieder die Ecke von der rechten Seite. Der Ball kommt auf den ersten Pfosten, wo dann nur ein Offenbacher steht.

26. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

25. Minute:
Das 1:0 für die Wölfe liegt hier jetzt in der Luft. Die Kickers können sich kaum noch befreien.

24. Minute:
Nach Torschüssen steht es hier immerhin noch 3:2 für Offenbach. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

23. Minute:
Madlung schlägt den langen Ball. Dost kommt in der Spitze aber nicht ran. Kleineheismann kann klären.

22. Minute:
Offenbach steht weiterhin sehr tief. Schwer vorstellbar, dass das 90 Minuten lang gut gehen kann.

20. Minute:
Von der rechten Seite trit Diego die Ecke. Madlung ist in der Mitte am Ball, bringt den aber nicht aufs Tor. Dann wird Wulnikowski im Fünfmeterraum behindert. Es geht weiter mit einem Freistoß für die Kickers.

20. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

19. Minute:
Die Wolfsburger spielen den Ball wie beim Handball um den 16er. Der entscheidende Pass in die Tiefe bleibt aber noch aus.

18. Minute:
Diego zieht von links nach innen. Er will den Ball dann in den 16er chippen. Das klappt aber nicht.

17. Minute:
Der Drittligist hat hier bislang die besseren Chancen. Das ist schon ein wenig erstaunlich.

16. Minute:
Die Ecke der Offenbacher bringt dann keine Gefahr.

15. Minute:
ecke Eckstoß für Kickers Offenbach

15. Minute:
chance Reinhardt zieht einen Freistoß aus dem Halbfeld in den 16er. Die Wolfsburger klären halbherzig. Fetsch zieht den Ball dann aus neun Metern auf die kurze Ecke. Benaglio ist rechtzeitig da und wehrt den Ball ab.

14. Minute:
Diego zieht aus der zweiten Reihe ab. Der Ball fliegt aber gut zwei Meter über das Tor.

13. Minute:
Wolfsburg hat über 76% Ballbesitz. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

12. Minute:
Es hagelt hier jetzt Papierkugeln von den Rängen. Die Spieler müssen erst einmal ein bisschen aufräumen.

10. Minute:
chance Die Kickers kontern. Reinhardt schließt dann aus 17 Metern ab. Der Flachschuss verpasst die kurze Ecke um einen guten Meter.

10. Minute:
Die Ecke der Wolfsburger bringt keine Gefahr.

10. Minute:
ecke Naldo spielt den Ball in den Lauf von Vieirinha. Der legt den Ball am herausstürmenden Wulnikowski vorbei nach innen. Da kann dann aber ein Verteidiger zur Ecke klären.

9. Minute:
Der Platz ist unglaublich tief und holprig. Das wird hier auch von Minute zu Minute schlimmer. Das könnte natürlich den Offenbachern in die Karten spielen.

8. Minute:
Die Offenbacher ziehen sich sehr weit zurück, wenn die Wölfe in Ballbesitz sind.

7. Minute:
Hasebe zeigt einen falschen Einwurf. Stark pfeift das ab. Hasebe wundert sich. Sieht man auch nicht alle Tage...

6. Minute:
Die Wolfburger bekommen noch keine Linie in ihr Spiel. Die Kickers agieren hier auch sehr aggressiv.

5. Minute:
Diego versucht es durch die Mitte. Da ist die Abwehr aber viel zu vielbeinig. Kein Durchkommen!

4. Minute:
Die Stimmung ist hier richtig gut. Und die Kickers scheinen richtig heiß zu sein.

3. Minute:
Den führen die Wolfsburger schnell aus. Der Ball landet dann in den Armen von Wulnikowski.

2. Minute:
Diego holt am rechten Strafraumeck den ersten Freistoß raus.

2. Minute:
Die Bedingungen sind ganz in Ordnung. Es ist kühl, aber trocken. Der Rasen ist aber in keinem so guten Zustand.

1. Minute:
chance Erste Chance für die Kickers. Fetsch kommt aus 15 Metern frei zum Schuss. Der Ball fliegt nur knapp über die Querlatte. Das hat gerade mal 10 Sekunden gedauert.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Wolfgang Stark aus Landshut hat das Spiel freigegeben. Offenbach stößt an! Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Krios: Dieter Hecking ist in der laufenden Spielzeit schon einmal aus dem Pokal ausgeschieden. Da war er Cheftrainer in Nürnberg und verlor gegen Havelse mit 2:3.

Schmitt muss heute auf die verletzten Husterer und Lamprecht verzichten. Hecking kann dagegen aus den Vollen schöpfen. Auch Fagner und Helmes sind wieder mit von der Partie.

Für die Wölfe soll Offenbach natürlich nur eine Zischenetappe auf dem Weg nach Berlin sein. "Es geht darum, Titel zu gewinnen. 2009 hat man hier gesehen, was das für einen unheimlichen Schub für die Fans und das Umfeld geben kann. Daher dürfen wir uns nicht mit weniger zufrieden geben. Wir wollen im Finale also nicht nur dabei sein, sondern dann auch gewinnen", sagt Klaus Allofs.

Aber auch Wolfsburgs Coach Dieter Hecking zollt dem heutigen Gegner Respekt. "Offenbach hat zuletzt gegen Saarbrücken sehr ordentlich gespielt, mit einer guten Grundordnung in der Offensive. Die Mannschaft ist körperlich sehr robust und daher insbesondere über Standards gefährlich. Diese Jungs sind definitiv in der Lage, einem Gegner richtig Sorgen zu bereiten", so Hecking.

Mit dem VfL Wolfsburg hat die Mannschaft von Rico Schmitt nun ein weiteres Schwergewicht vor der Brust. Und der Trainer weiß um die Stärken des Gegners. "Wolfsburg ist absoluter Topfavorit, das ist eine Mannschaft, die im Tabellenkeller der Bundesliga eigentlich nichts zu suchen hat. Wir müssen einen guten Tag erwischen und die Wolfsburger einen weniger guten, damit eine Überraschung möglich ist. Aber ich kenne meinen Kollegen Dieter Hecking, er wird seine Mannschaft gut einstellen", so Schmitt.

Die Kickers aus Offenbach sind der letzte verbliebene Drittligist im DFB-Pokal. Es kommt also zum letzten Mal zum berüchtigten Duell zwischen David und Goliath. Und die Kickers sind mit der David-Rolle bestens vertraut. Einen Zweitligisten und zwei Erstligisten haben die Offenbacher schon aus dem Wettbewerb geworfen. Greuther Fürth, Union Berlin und Fortuna Düsseldorf hießen die bisherigen Gegner. Am Ende hieß es immer 2:0 für den OFC.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von den Viertelfinalspielen im DFB-Pokal. Heute berichten wir ab 20.15 Uhr vom Spiel Kickers Offenbach gegen den VfL Wolfsburg.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal