Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Bayern - Dortmund: So lief das Prestige-Duell im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern - Dortmund 1:0

01.03.2013, 09:56 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:
FC Bayern - Dortmund: 1:0

27.02.2013, 20:30 Uhr
München, Allianz Arena
Zuschauer: 71.000 (ausverkauft)

Das war's für heute aus München, das DFB-Pokal-Viertelfinale ist damit abgeschlossen. Am Freitag geht es hier weiter mit der Berichterstattung von den Spielen in Deutschlands Top-Ligen, ab 17.45 Uhr steht der Ticker zunächst mit den Zweitligaspielen für Sie bereit. Von hier aus erstmal Tschüß und bis bald.

Mit 1:0 schlagen die Bayern im Top-Spiel Borussia Dortmund und ziehen in das Halbfinale des DFB-Pokals ein. Der Sieg für den Rekordmeister ist zweifellos verdient, in einer intensiv geführten Partie hatten die Münchener mehr Torchancen und zeigten über weite Strecken auch mehr Engagement als die weitesgehend chancenlosen Borussen. Das Spiel erfüllte vor allem im zweiten Durchgang die Erwartungen und riss die Zuschauer von den Sitzen, beide Teams unterstrichen hier ihre Vormachtstellung im deutschen Fußball.

90. Minute:
Aus, Schluss, vorbei! Schiri Kircher pfeift das Gipfeltreffen des deutschen Fußballs ab.

90. Minute:
Ein Wechsel, der Zeit bringt. Abwehrspieler Boateng kommt für Mittelfeldspieler Kroos.

90. Minute:
auswechslung Jerome Boateng kommt für Toni Kroos ins Spiel

90. Minute:
chance Schieber kommt nach einer Flanke von Piszczek fünf Meter vor dem Tor noch mit dem Kopf an den Ball, kann die Kugel aber nicht auf das Tor drücken, Chance vertan.

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt, die Bayern lassen sich jetzt gaaaanz viel Zeit.

90. Minute:
Gomez ersetzt für die Nachspielzeit Mandzukic auf dessen Position.

90. Minute:
auswechslung Mario Gomez kommt für Mario Mandzukic ins Spiel

90. Minute:
Robben im Abseits, dann prallt er überflüssigerweise noch mit Weidenfeller zusammen, beide können aber weiter spielen.

89. Minute:
Neuer fängt einen hohen Ball und begräbt dann die Kugel unter sich, die Münchener wollen das 1:0 über die Zeit bringen.

88. Minute:
Santana und Schieber dann auf der anderen Seite, aus dem Gewühl bringt aber keiner von beiden den Ball vernünftig auf das Tor der Gastgeber.

87. Minute:
chance Mannomann, Mandzukic! Schweinsteiger bedient den Kroaten mit einer Flanke aus dem Halbfeld, der Kopfball landet aber genau in den Armen des heute wirklich starken Weidenfeller.

86. Minute:
Die Ecke wird abgewehrt, die sich ergebende Konterchance lassen die Gäste aber verstreichen.

86. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

85. Minute:
Noch fünf Minuten, Robben geht auf der rechten Seite bis zur Grundlinie und holt dort gegen Santana den zehnten Eckball für den FCB heraus.

84. Minute:
Weiter geht's, Mandzukic ist auch wieder mit von der Partie.

84. Minute:
Das Spiel ist wegen der Behandlung Mandzukics kurz unterbrochen.

83. Minute:
Mandzukic am Boden, der nimmermüde Zweikämpfer hat sich diesmal gegen Santana weh getan.

82. Minute:
Robben auf der einen und Lewandowski auf der anderen Seite werden jeweils wegen Stürmerfouls zurück gepfiffen.

81. Minute:
Schieber kommt beim BVB für Reus, der Joker soll wohl als Brechstange fungieren.

81. Minute:
auswechslung Julian Schieber kommt für Marco Reus ins Spiel

80. Minute:
chance Dante nach der Ecke mit der Doppelchance, erst kratzt Götze seinen Ball von der Linie, den ABpraller nimmt der Brasilianer direkt und scheitert an Weidenfeller.

80. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

79. Minute:
Gustavo kommt für Müller, die Bayern wollen offenbar das 1:0 über die Zeit oder zumindest nicht mehr viel riskieren.

79. Minute:
auswechslung Luiz Gustavo kommt für Thomas Müller ins Spiel

78. Minute:
gelb Gelb für Mario Mandzukic

78. Minute:
Aua! Schmelzer und Mandzukic mit einem hart geführten Luftduell im Mittelfeld. Beide bleiben kurz liegen, beim Bayern-Angreifer war da auch der Ellbogen draußen.

77. Minute:
Bei den Bayern bahnt sich ein Wechsel an, Martinez scheint Probleme mit den Augen zu haben, Luiz Gustavo macht sich warm.

76. Minute:
Gündogan versetzt 20 Meter vor dem Tor Müller und zieht ab, sein etwas zu hoch angesetzter Schuss geht aber auch rechts vorbei.

75. Minute:
Es geht in die Schlussphase, noch bleiben den Gästen 15 Minuten, um zumindest eine Verlängerung zu erreichen.

74. Minute:
User Steffen fragt, warum beim BVB nur sechs Ersatzspieler auf der Bank sitzen. Das könnte am kurzfristig abgesagten Einsatz vom erkrankten Abwehrchef Mats Hummels liegen.

73. Minute:
Lahm ist bei einem Konter der Dortmunder vor Götze zur Stelle und bereinigt die Situation, die Gäste können sich hier in der Offensive immer noch eher selten durchsetzen.

72. Minute:
chance Van Buyten kommt nach der Ecke aus sieben Metern frei zum Kopfball, kann die Kugel aber nicht drücken und setzt sie so knapp über das Tor.

72. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

71. Minute:
Schönes Ding, Martinez zieht aus 22 Metern einfach mal ab, Weidenfeller kratzt das Ding mit den Fingerspitzen gerade noch so über die Latte.

70. Minute:
Und wieder so ein übertriebener Einsatz von Mandzkic, wegen Stürmerfouls gegen Schmelzer wird er in aussichtsreicher Position zurück gepfiffen.

69. Minute:
Mandzukic auf der anderen Seite im Abseits, der Kroate im Bayern-Dress zeigt hier viel Einsatz, verzettelt sich aber des öfteren in Zweikämpfen.

68. Minute:
Lewandowski und Blaszczykowski mit schönem Zusammenspiel im 16er der Bayern, Schmelzer flankt dann aber genau in die Arme von Bayern-Keeper Neuer.

67. Minute:
Kroos sieht Gelb für einen Ellbogeneinsatz gegen Bender.

67. Minute:
gelb Gelb für Toni Kroos

66. Minute:
Die Bayern haben immer noch über 60% Ballbesitz und führen auch in der Torschussstatistik mit 9:5.Diese und weitere Daten und Statistiken finden Sie unter den Rubriken Spielervergleich und Teamvergleich.

65. Minute:
User Uwe Peter fragt, wieviele BVB-Fans hier im Stadion sind. Das ist schwer zu schätzen, etwa 5.000 Zuschauer in der ausverkauften Arena scheinen es aber mit den Gästen zu halten.

64. Minute:
Der anschließende Freistoß für den BVB bleibt ohne Folgen, die Borussia ist nach einer starken Phase der Hausherren aber zumindest wieder im Spiel.

63. Minute:
Martínez komt mit Gelb nach einer gaaaanz harten Grätsche gegen Lewandowski noch gut weg, das war offenbar internationale Härte vom Neuzugang aus Spanien.

63. Minute:
gelb Gelb für Javi Martínez

62. Minute:
Blaszczykowski kommt beim BVB für Großkreutz, das birgt deutlich mehr Offensivpotenzial.

62. Minute:
auswechslung Jakub Blaszczykowski kommt für Kevin Großkreutz ins Spiel

61. Minute:
Und Kroos mit der nächsten Gelegenheit, diesmal prüft er den gut parierenden Weidenfeller mit einem wuchtigen Schuss aus 18 Metern.

60. Minute:
chance Müller legt sechs Meter vor dem Tor in Bedrängnis super für Kross auf, dessen Abschluss wehrt aber Keeper Weidenfeller im Fallen ab, Mandzukic steht dann im Abseits.

59. Minute:
Jetzt geht es hier hin und her, es ist inzwischen ein wirklich tolles Spiel mit zahlreichen Höhepunkten.

58. Minute:
chance Oha, Reus mit einem starken Abschluss aus 16 Metern halbrechter Position, nur um einen Meter streicht sein Flachschuss nach Pass von Götze am langen Pfosten vorbei.

57. Minute:
Fünfte Ecke für die Bayern, erneut resultiert aus der Standardsituation aber keine Torgefahr.

57. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

56. Minute:
Dann wieder die Münchener, Santana klärt nach einer Hereingabe von Müller unbedrängt auf Kosten einer Ecke.

55. Minute:
Zweite Ecke für den BVB, Piszczek nimmt den zweiten Ball direkt, verfehlt aber das Tor.

55. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

54. Minute:
Die Dortmunder jetzt mit deutlcih mehr Offensivaktionen, ein Schuss von Gündogan wird noch so gerade eben von einem Abwehrspieler geblockt.

53. Minute:
chance Gündogan hat die erste Chance für den BVB, nach einem Pass von Lewandowski prüft er Neuer mit einem Abschluss aus knapp 20 Metern, der Bayern-Keeper hat die Kugel aber sicher.

52. Minute:
Mandzukic "fühlt sich" 20 Meter vor dem Tor der Gäste gefoult, Schiri Kircher lässt aber wohl zurecht weiter spielen.

51. Minute:
Dann läuft der Ball im Mittelfeld wieder wie am Schnürchen durch die Reihen des Rekordmeisters, bisher haben die Münchener dem Gegner noch keine Torchance gestattet.

50. Minute:
Turbulente Anfangsphase im zweiten Durchgang, die Partie entwickelt sich immer mehr zu dem erwarteten Highlight im Fußballjahr 2013.

49. Minute:
Die vierte Ecke für die Bayern bringt nichts ein, den anschließenden Konter verdaddel die Gäste.

48. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

48. Minute:
Die Freistoßflanke durch Kroos wird von den Dortmundern auf Kosten einer Ecke geklärt.

47. Minute:
Mandzukic holt auf der linken Seite mit viel Einsatz gegen Subotic einen Freistoß heraus, der Stürmer der Bayern wirft sich hier in jeden Zweikampf.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Weiter geht's in München, Anstoß hatten jetzt die Bayern. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Mit 1:0 führt der FC Bayern nach 45 Minuten im DFB-Pokal-Knaller gegen den Gast aus Dortmund, die Führung für den Rekordmeister muss nach größtenteils überlegen geführter erster Hälfte als verdient bezeichnet werden. Beide Mannschaften boten hier bisher Fußball auf hohem Niveau, ohne jedoch vollauf zu begeistern. Die Dortmunder hatten keine "echte" Torchance, machten den Münchenern aber zumindest lange das Leben schwer. Hier wird sicher noch einiges passieren, wir melden uns mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Das muss auch nicht mehr sein, Schiri Kircher schickt die Akteure zum Pausentee.

45. Minute:
Regulär läuft bereits die letzte Minute im ersten Durchgang, eine Nachspielzeit ist noch nicht angezeigt.

44. Minute:
Die Führung ist nicht unverdient, die Bayern haben hier insgesamt mehr für das Spiel getan.

43. Minute:
Schmelzer hatte beim BVB "geschwächelt", Lahm nutzt das und holt scih den Assist.

42. Minute:
tor Toooooooooor, Robben macht nach einem Fehler in der Dortmunder Abwehr das 1:0 für die Bayern. Aus 18 Metern kann der Holländer mit links abziehen und knallt das Ding in den linken Winkel. Weidenfeller hatte da keine Chance, Robbens Abschluss war schlicht schulmäßig.

41. Minute:
Dann steht Robben im Abseits, die Hausherren wollen hier aber offenbar noch vor dem Pausenpfiff in Führung gehen.

40. Minute:
chance Robben dann mit der nächsten Gelegenheit, der Holländer geht zehn Meter vor dem Tor an Subotic vorbei, drischt den Ball aus halbrechter Position aber nur an das Außennetz.

39. Minute:
Bayern drückt, Subotic klärt nach einem Durchstecker von Kross sechs Meter vor dem Tor aber vor dem heranstürmenden Mandzukic.

38. Minute:
Auch die dritte Ecke für den FCB bleibt zunächst ohne Folgen, auch wenn die Abwehr der Gäste jetzt erste Unsicherheiten zeigt.

38. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

37. Minute:
chance Boah, Lupfer von Schweinstieger auf den in den Strafraum gehenden Martinez, dessen Schuss aus 12 Metern halbrechter Position hat Weidenfeller aber im Nachfassen.

36. Minute:
Mit Glück und Geschick bereinigen die Borussen auch nach der Ecke die Situation.

36. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

35. Minute:
Dann wieder das zähe Mittelfeldspiel der Bayern, Robben sorgt mit einer Flanke von der linken Seite mal wieder für sowas wie Torgefahr, die Dortmunder klären auf Kosten einer Ecke.

34. Minute:
Götze mit einem Solo bis in den Strafraum der Bayern, Dante behält aber die Übersicht und nimmt dem bisher besten Dortmunder den Ball vom Fuß.

33. Minute:
Der Freistoß wird "hinten rum" gespielt, die Münchener finden hier weiter kein Rezept gegen die dicht gestaffelte Dortmunder Hintermannschaft.

32. Minute:
Die Bayern wirken jetzt ein wenig einfallslos, Subotic sorgt 35 Meter vor seinem Kasten gegen Kroos für einen Freistoß für die Hausherren.

31. Minute:
Mandzukic und Schmelzer im Verbal-Duell, Schiri Kircher geht dazwischen und beruhigt die erhitzten Gemüter.

30. Minute:
User akky fragt nach der Spielkleidung. Beide Seiten tragen das von ihnen gewohnte Outfit, die Bayern spielen ganz in Rot, die Gäste tragen gelbe Trikots und schwarze Hosen.

29. Minute:
Auf der anderen Seite kommt ein langer, für Piszczek gedachter, Ball nicht an. Der BVB hatte hier noch keine "echte" Gelegenheit.

28. Minute:
Müller spekuliert auf eine Ecke, der Ur-Bayer im Trikot des FCB hatte sich da aber offenbar den Ball selbst ans Standbein geschossen.

27. Minute:
Das Spiel ist jetzt ausgeglichener, nach starker Anfangsphase geraten auch die Bayern jetzt hier öfter unter Druck.

26. Minute:
Forechecking des BVB, Schmelzer und Großkreutz verlieren den Ball dann aber auf der linken Seite wieder an den Gegner.

25. Minute:
Kroos kann sich 30 Meter vor dem Tor des Gegners gegen drei Mann nicht durchsetzen, Reus springt der Ball anschließend aber ins Seitenaus.

24. Minute:
Götze wechselt jetzt immer wieder die Position, der Zehner der Dortmunder ist um Ballkontakte bemüht.

23. Minute:
Martinez mit einem schlampigen Pass aus der eigenen Hälfte, die Borussia bietet dem Gegner aber auch kaum Anspielstationen.

22. Minute:
Götze lässt sich weit zurück fallen, Dante ist dann nach einer Hereingabe von Reus vor dem einschussbereiten Lewandowski zur Stelle.

21. Minute:
Bayern ist vor allem im Aufbauspiel auf Sicherheit bedacht, Alaba kann sich dann auf der linken Seite nicht behaupten.

20. Minute:
20 Minuten sind gespielt, es ist eine intensiv geführte Partie mit Vorteilen für die Gastgeber gegen eine clever agierende Borussia.

19. Minute:
Mandzukic versucht es aus spitzem Winkel von der rechten Seite, sein schwacher Schuss rollt aber am langen Pfosten vorbei.

19. Minute:
Lewandowski wird wegen gefährlichen Spiels gegen Dante zurück gepfiffen, übertriebene Härte war die Aktion aber nicht.

18. Minute:
Müller kommt im Strafraum der Dortmunder an Santana vorbei, legt sich den Ball dann aber zu weit vor.

17. Minute:
Auch bei den Bayern resultiert aus dem ersten Eckball keine Torgefahr.

16. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

16. Minute:
Man schenkt sich hier weiter nichts, auch wenn die große Fußball-Kunst noch nicht zu bestaunen ist. Das Publikum sorgt aber für tolle Atmosphäre.

15. Minute:
Die erste Ecke für den BVB bringt nichts ein, der Konter der Bayern versandet aber auch.

15. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

14. Minute:
chance Kroos kommt nach einem abgwehrten Ball von Weidenfeller den berühmten Schritt zu spät, fünf Meter vor dem Kasten kann der Nationalspieler so nicht ins leere Tor schieben.

13. Minute:
Subotic hoch und weit und dann Dante hoch und weit, zurzeit erfüllt die Partie noch nicht die hochgesteckten Erwartungen.

12. Minute:
Noch prägen viele lange Bälle das Spiel der Münchener, die Gäste haben es so leicht, sich vor dem eigenen Strafraum zu formieren.

11. Minute:
Piszczek mit gefährlichem Spiel gegen Dante, Bayerns brasilianischer Abwehrspieler kann aber ohne Behandlung weiter machen.

10. Minute:
73% Ballbesitz für die Gastgeber nach zehn Minuten, die Bayern sind zumindest feldüberlegen. Diese und weitere Daten und Statistiken finden Sie unter den Rubriken Spielervergleich und Teamvergleich.

9. Minute:
Götze am gegnerischen 16er, gegen drei Mann bleibt er aber auch mit Unterstützung von Piszczek am Ende hängen.

8. Minute:
chance Robben hat die erste Chance für den FCB, aus 13 Metern halblinker Position visiert er die kurze Ecke an, Weidenfeller ist aber unten und hat die Kugel sicher.

7. Minute:
Dortmund lauert jetzt auf Konter und lässt die Bayern das Spiel machen, Müller bekommt den Ball von der rechten Seite aber nicht vernünftig vor das Tor.

6. Minute:
Alaba mit einem Fehlpass aus der eigenen Hälfte, Kross und Schweinsteiger sorgen mit viel Einsatz aber wieder für Ballbesitz der Münchener.

5. Minute:
Mandzukic zum zweiten Mal am Boden, diesmal war der wuchtige Angreifer der Bayern gegen Götze zu Fall gekommen.

4. Minute:
Langer Ball von Dante in den 16er der Dortmunder, Schweinsteiger kann die Kugel aber nicht kontrollieren, es gibt Abschlag vom Tor der Gäste.

3. Minute:
Fehlpass von Kroos im Aufbauspiel, die Hausherren gehen jetzt aber engagierter in die Zweikämpfe und versuchen sich in der gegnerischen Hälfte festzusetzen.

2. Minute:
Die Bayern beginnen zaghaft, auf der anderen Seite steht dann Lewandowski im Abseits.

1. Minute:
Anstoß hatten die Gäste, Raus kann sich anschließend auf der linken Seite aber nicht gegen van Buyten durchsetzen.

1. Minute:
Los geht's in München, das lange erwartete Top-Spiel ist angepfiffen. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Seitenwahl, Dortmunds Keeper Roman Weidenfeller und Bayerns Philipp Lahm stehen sich als Mannschaftsführer im Mittelkreis gegenüber.

Schiedsrichter dieses Gipfeltreffens ist der erfahrene Knut Kircher, der bei ungemütlichen Temperaturen um den Gefrierpunkt eben die Akteure auf den Platz geführt hat. Die Spannung in der ausverkauften Arena ist fast greifbar. Besonders für die zahlreichen Fans des FCB gilt es, die Vormachtstellung im deutschen Fußball zurück zu erobern.

Bei den Bayern ersetzt der zuletzt eher als Joker aufgebotene Arjen Robben den schmerzlich vermissten Ribery, ansonsten setzt Teamchef nach der Rotation gegen Bremen wieder auf seine Stammelf mit David Alaba, Daniel van Buyten, Bastian Schweinsteiger, Thomas Müller, Toni Kroos und Mario Mandzukic.

Felipe Santana rückt anstelle von Hummels in die Anfangsformation der Borussen, zudem ersetzt Sven Bender Sebastian Kehl im defensiven Mittelfeld. Der in der Bundesliga zuletzt gesperrte Angreifer Robert Lewandowski kommt heute auch wieder zum Einsatz, für ihn muss Moritz Leitner auf die Bank.

Nicht dabei ist beim FCB Ballkünstler Franck Ribery, der eine Rot-Sperre absitzen muss. Die Dortmunder müssen kurzfristig auf ihren angeschlagenen Abwehrchef Mats Hummels verzichten.

Dortmunds Meistermacher Jürgen Klopp erwartet einen Gegner in außerordentlicher Verfassung: "Es ist für sie eine perfekte Saison", lobt der Trainer den Rekordmeister. Nichtsdestotrotz geht er davon aus, "dass wir einer von wenigen Vereinen auf dem Planeten sind, die die Bayern schlagen können." Dazu brauche es allerdings "einen außergewöhnlichen Tag", denn "bei hundert Prozent ist alles möglich."

Der Leistungsentwicklung beim BVB zollt auch Bayern-Trainer Jupp Heynckes Tribut: "Dortmund hat es hinbekommen, auch in engen Spielen erfolgreich zu sein. Sie werden sich auf Augenhöhe mit uns duellieren", gab der erfahrene Coach zu Protokoll. Heynckes hat aber nichtsdestotrotz "Vertrauen in die eigene Stärke": "Wir sind gut gerüstet und bestens vorbereitet. Beim FC Bayern gehört der Pokal genauso dazu wie die Meisterschaft."

Trotzdem sind die Münchener gewarnt, die Borussia hat sich in den letzten Jahren als Angstgegner des FCB entpuppt, seit sechs Pflichtspielen wartet der Rekordmeister auf einen Sieg gegen Dortmund. Heute soll der Bock umgestoßen werden, passend dazu feiert der FC Bayern Geburtstag, vor 113 Jahren wurde der Verein am 27. Februar gegründet.

Zuletzt präsentierte sich die Borussia beim 1:1-Unentschieden in Mönchengladbach allerdings nicht von ihrer Schokoladenseite, die Bayern dagegen setzten beim 6:1-Sieg über Werder Bremen einen weiteren Meilenstein af dem Weg zur Meisterschaft. Mit 17 Punkten Vorsprung auf die Dortmunder als Tabellenzweiter zieht der Rekordmeister als Spitzenreiter einsam seine Runden.

Es ist schlicht das Gipfeltreffen des deutschen Fußballs, als Herausforderer und in absoluter Topform tritt der FC Bayern München gegen den Doublegewinner aus Dortmund an. Nicht nur wegen der Revanche für die Schlappe der Bayern im Finale des Vorjahres gilt dieses DFB-Pokal-Viertelfinale als vorweggenommenes Endspiel. Die beiden Großmächte haben sich noch im Vorjahr locker für die Runde der letzten Acht qualifiziert: Die Münchener mit einem Auswärtssieg in Augsburg, der BVB mit einem satten 5:1 über Hannover 96.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von den Viertelfinalspielen im DFB-Pokal. Heute berichten wir ab 20.15 Uhr vom Spiel Bayern München gegen Borussia Dortmund.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal