Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Live-Ticker: Ski Langlauf 2012/2013 - 15km Freistil Herren Davos

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Ski Langlauf 2012/2013 - 15km Freistil Herren Davos

12.02.2013, 06:40 Uhr

Aktuelles Ergebnis:

1. Johan Olsson (SWE)

2. Dario Cologna (SUI)

3. Alexander Legkov (RUS)

4. Axel Teichmann (GER)

5. Matti Heikkinen (FIN)

Gesamtergebnisse, Weltcupstände und Athletenprofile finden Sie hier.

17:17 Auf Wiedersehen bei der WM
Der Weltcup pausiert nun, am Mittwoch beginnen die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften im italienischen Val di Fiemme. Am Donnerstag beginnen die Wettkämpfe. Dann sind wir wieder für Sie da. Bis dahin verabschieden wir uns und wünschen noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die Woche.

17:14 Das Schweizer Gesamtergebnis
Die Schweiz feiert den zweiten Platz von Dario Cologna. Auch der 17. Platz von Toni Livers ist sehr zufriedenstellend. Die anderen Starter verpassen Weltcup-Punkte. Remo Fischer wird 32., Jonas Baumann 38., Eligius Tambornino belegt den 52. Rang und Erwan Käser muss mit dem 69. Platz vorlieb nehmen. Dazu kommen noch Roman Furger und Fabian Schaad auf den Plätzen 75 und 76 sowie Mathias Inniger auf dem 81. Rang. Valerio Leccardi und Jöri Kindschi sind dann doch nicht gestartet.

17:09 Auch Österreicher gut unterwegs.
Johannes Dürr hat bewiesen, dass er immer in der Lage ist, weit nach vorne zu laufen. Heute darf sich der Österreicher über einen achten Platz freuen. Bernhard Tritscher landet schließlich auf dem 42. Platz.

17:08 Teichmann mit Top-Ergebnis
Axel Teichmann scheint vor der WM sehr gut in Form zu sein. Er fährt heute auf den vierten Platz. Auch die übrigen Deutschen sind ordentlich platziert. Tom Reichelt wird 22. und Thomas Bing landet auf dem 24. Platz. Für beide gibt es also Weltcup-Punkte. Hannes Dotzler wird 39. und Tim Tscharnke ist am Ende dem 46. Rang.

17:06 Sieger aus Schweden
Johan Olsson aus Schweden gewinnt die 15 Kilometer im freien Stil in Davos. Der Schweizer Dario Cologna landet auf Platz 2 und Alexander Legkov aus Russland wird Dritter.

17:05 Cologna im Ziel
Dario Cologna ist auf dem zweiten Platz. Axel Teichmann verpasst das Siegerpodest sehr knapp.

17:04 Legkov kurz vor dem Ziel
Alexander Legkov bedroht nun die Zeit von Axel Teichmann. Der Russe schafft die Zeit des Deutschen, eine Sekunde ist er schneller.

17:02 Zwölfter Platz für Northug
Der Norweger ist im Ziel. Petter Northug hat die Top Ten verpasst.

17:01 Schwierige letzte drei Kilometer
Auf den letzten drei Kilometern haben schon einige Läufer viel Zeit liegen lassen. Nur Axel Teichmann und Johan Olsson nicht, der Schwede scheint schon als heutiger Sieger festzustehen.

17:00 Auch Cologna wird langsamer
Nach zwölf Kilometern ist Dario Cologna nahezu zeitgleich mit Axel Teichmann. Der DSV-Läufer hat sich das Rennen wirklich optimal eingeteilt.

16:57 Northug weit zurück
Petter Northug hat mit der Entscheidung heute nichts zu tun. Der Norweger hat 30 Sekunden Rückstand, das wird er nicht mehr aufholen können.

16:56 Manificat hat Zeit verloren
Der Franzose Maurice Manificat hat abgebaut. Er hat sich seine Puste schlecht eingeteilt, im Ziel liegt er hinter Axel Teichmann.

16:54 Sundby im Ziel
Der Norweger hat die Ziellinie als 17. überquert. Das ist nicht zufriedenstellend für Martin Johnsrud Sundby.

16:54 Cologna Vierter
Nach zehn Kilometern ist Dario Cologna auf Platz 4, einen Platz vor Axel Teichmann. Aber der hat eine tolle letzte Runde gelaufen.

16:53 Teichmann auf dem Podest?
Axel Teichmann hat gute Chancen, mit seiner Zeit unter den ersten Dreien zu landen. Wir warten gespannt ab, was noch passiert.

16:51 Der Sessel des Führenden
Lange durfte Axel Teichmann im gut gepolsterten Sessel des Führenden sitzen, nun aht Johan Olsson Platz genommen und atmet schwer durch. Mal sehen, ob er bis zum Ende dort sitzen bleiben darf.

16:50 Olsson mit Bestzeit
Johan Olsson liegt im Ziel 15 Sekunden vor Axel Teichmann. Der Deutsche rutscht auf Platz 2.

16:49 Manificat verliert
Der Franzose Manificat pumpt, er hat bei der letzten Zwischenzeit ordentlich verloren. Mal sehen, ob er Teichmann im Ziel schlagen kann.

16:48 Sundby hat verloren
Martin Johnsrud Sundby liegt nach zwölf Kilometern nur noch auf den 12. Platz. Da hat der Norweger aber Zeit liegen gelassen.

16:46 Cologna Fünfter
Nach 6,6 Kilometern liegt Dario Cologna auf dem fünften Rang. Der Schweizer muss noch zulegen, wenn er hier gewinnen will.

16:45 Augen auf Johan Olsson
Der Schwede scheint in Topform zu sein. Er wird wohl die vorläufige Bestzeit im Ziel setzen.

16:44 Über die Hälfte der Läufer im Ziel
Axel Teichmann ist nach wie vor in Führung.

16:43 Heikkinen im Ziel
Matti Heikkinen hat die Ziellinie überquert, aber er hat auf den letzten Kilometern noch verloren, Axel Teichmann bleibt vorne.

16:42 Franzose gut unterwegs
Maurice Manificat hält die Bestzeit nach der ersten Runde. Auch Dario Cologna konnte sie nicht schlagen.

16:39 Reichelt und Bing im Ziel
Die beiden deutschen Läufer liegen nach 15 Kilometern derzeit auf den Rängen 7 und 8.

16:38 Heikkinen mit Bestzeit
Bei der letzten Zwischenzeit vor dem Ziel liegt nun Matti Heikkinen etwa eine Sekunde vor Axel Teichmann. Mal sehen, ob der Finne den Vorsprung bis ins Ziel ausbauen kann oder noch verliert.

16:36 Auch Cologna zurück
Bei der ersten Zwischenzeit fehlen Dario Cologna schon zwölf Sekunden auf den dort führenden Norweger Martin Johnsrud Sundby.

16:34 Poltoranin weit zurück
Alexey Poltoranin hat schon nach zwei Kilometern 30 Sekunden Rückstand auf Sundby. Das ist eine Menge Holz.

16:33 Teichmann ist durch
Das war ein richtig gutes Rennen von Axel Teichmann. Er setzt sich mit 20 Sekunden Vorsprung an die Spitze des Klassements und könnte damit weit vorne landen.

16:30 Cologna ist auf der Strecke
Alle Starter sind nun im Rennen. Eben ist Dario Cologna aus der Schweiz gestartet.

16:29 Dürr mit Bestzeit
Johannes Dürr beweist im Ziel, dass er in guter Form ist und ein tolles Rennen abgeliefert ist. Der Österreicher geht klar in Führung.

16:28 Baumann ist Dritter
Jonas Baumann hat eben die Ziellinie überquert. Der Schweizer liegt nun auf dem dritten Platz.

16:26 Northug gestartet
Nun ist Petter Northug auf der Strecke. Der Norweger möchte heute mal wieder aufs Treppchen.

16:25 Teichmann vorn
Bei 12 Kilometern setzt sich jetzt Axel Teichmann an die Spitze. Er hält sein Tempo, das könnte ein gutes Ergebnis werden.

16:25 Tritscher im Ziel
Bernhard Tritscher hat sein Rennen beendet, aber der Österreicher kann die Bestzeit des Kasachen bei weitem nicht knacken.

16:23 Die ersten Zieleinläufe
Nikolay Chebotko setzt eine erste Richtzeit. Der Kasache war sehr gut unterwegs und liegt nun mit 50 Sekunden Vorsprung in Führung.

16:22 di Centa gestartet
Der ewige Giorgio di Centa ist in der Loipe. Der 40-jährige Italiener hat immer noch Spaß am Langlauf und gehört nach wie vor zu den Besten.

16:19 Sundby läuft los
Mit Martin Johnsrud Sundby aus Norwegen hat der Sieger des einzigen 15 Kilometer-Freistilrennen in diesem Winter das Rennen aufgenommen.

16:18 Auch Reichelt gut dabei
Tom Reichelt ist bei 6,6 Kilometern derzeit Vierter.

16:16 Zwei Drittel der Starter im Rennen
Über 60 Läufer sind nun auf der Strecke. Wir nähern uns der letzten Startgruppe mit Cologna und Co.

16:14 Dotzer wartet auf den Start
Nun ist auch Hannes Dotzler im Rennen.

16:13 Starke Zeit von Teichmann
Axel Teichmann setzt sich nach 6,6 Kilometern an die zweite Position. Er liegt nur gut zwei Sekunden hinter dem Franzosen.

16:12 Dürr vorne, aber nicht lange
Johannes Dürr aus Österreich hat sich bei 6,6 Kilometern an die Spitze gesetzt. Robin Duvillard aus Frankreich ist fast 20 Sekunden schneller.

16:08 Teichmann gut dabei
Nach fünf Kilometern ist Axel Teichmann derzeit auf dem zweiten Platz.

16:07 Dreimal fünf Kilometer
Drei Runden müssen alle Läufer absolvieren, dann sind sie im Ziel.

16:06 Auch Bing im Rennen
Thomas Bing ist seit wenigen Minuten ebenfalls im Rennen und will ein gutes Ergebnis liefern. Er hat sich intensiv auf das heutige Rennen vorbereitet, mal sehen, ob es was gebracht hat.

16:03 Teichmann Fünfter
Nach zwei Kilometern liegt Axel Teichmann auf dem fünften Rang.

16:01 Beste Bedingungen
Die Sonne scheint, der Schnee ist perfekt präpariert. So haben es die Langläufer gern.

16:00 Der deutsche Meister startet
Tom Reichelt geht mit kräftigen Stockstößen ins Rennen. Der Deutsche Meister will sich offenbar für einen WM-Einsatz empfehlen.

15:57 Nun auch Teichmann dabei
Axel Teichmann ist der erste deutsche Athlet, der nun die 15 Kilometer angeht. Wir werden sehen, wie weit er sich mit seinem unaufgeregten Stil nach vorn fahren kann.

15:56 Finne vorn
Tolle Bestzeit vom Finnen Tero Similä.

15:55 Tritscher in Führung
Bernhard Tritscher in nun in Führung nach zwei Kilometern.

15:54 Dürr im Rennen
Johannes Dürr hat nun für Österreich ebenfalls das Rennen aufgenommen.

15:53 Erste Zwischenzeit
Nikolay Chebotko aus Kasachstan hat bei der ersten Zwischenzeit bei zwei Kilometern die Nase vorn.

15:51 Baumann gestartet
Für die Schweiz geht nun Jonas Baumann auf die Strecke. Und sofort brandet Jubel auf.

15:48 Tritscher gestartet
Der erste Österreicher ist im Rennen, Bernhard Tritscher wird den Lauf nutzen, um sich auf die WM vorzubereiten.

15:47 Interessanter Brite
Andrew Musgrave ist schon länger beim Langlauf-Weltcup dabei. Als Brite wuchs er nicht gerade in einer Skination aus, holte aber schon Weltcup-Punkte. Inzwischen wohnt er in Norwegen.

15:46 Los geht's
Yevgeniy Velichko aus Kasachstan hat den Lauf eröffnet.

15:44 Der Start steht kurz bevor
Die ersten Läufer machen sich bereit. Bis die Favoriten starten, dauert es aber noch, denn sie gehen wie gewohnt, erst ganz zum Schluss ins Rennen.

15:41 WM-Quali schaffen
Dieses Rennen ist die letzte Chance für viele Fahrer, die WM-Qualifikation zu schaffen. Bis morgen können die Teilnehmer für die am Mittwoch beginnenden Weltmeisterschaften noch gemeldet werden.

15:40 Großes Schweizer Team
Ähnlich wie bei den Damen, schicken auch bei den Herren die Schweizer eine großes Teilnehmerzahl ins Feld bei ihrem Heimrennen. Ins gesamt sind es elf Athleten. Topstar Dario Cologna startet als 90. und damit als Letzter ins Rennen. Direkt vor ihm hat Erwan Käser die 89, Roma Furger die 83. Mit der 73 geht Jöri Kindschi an den Start und die 71 hat Eligius Tambornino. Dazu kommt noch Mathias Inniger mit der 67 und Fabian Schaad mit der Nummer 61. Die anderen Läufer sammeln eher Weltcup-Erfahrung und werden nicht nach vorn fahren können.

15:35 Die Österreicher
Zwei Läufer aus Österreich sind heute mit dabei. Bernhard Tritscher hat die Startnummer 6, Johannes Dürr die 17.

15:32 Die DSV-Starter
Die deutsche Mannschaft ist mit fünf Fahrern am Start. Mit der Nummer geht Hannes Dotzler ins Rennen. Tim Tscharnke, der in diesem Winter im kanadischen Canmore die 15 Kilometer im klassischen Stil gewinnen konnte, hat die Nummer 56. Tom Reichelt und Thomas Bing starten mit 29 und der 30 direkt hintereinander. Axel Teichmann nimmt das Rennen mit der 22 auf. Tobias Angerer verzichtet auf einen Start.

15:28 Der aktuelle Weltcup
Im Distanzweltcup hat derzeit der Russe Alexander Ljogkow die Nase vorn. Dario Cologna aus der Schweiz ist Zweiter vor Alexei Poltoranin und Ilja Tschernoussow aus Russland. Petter Northug, der die meisten Rennen in diesem Winter gewonnen hat, aber nicht so konstant fuhr, liegt auf Platz. Tobias Angerer ist derzeit Siebter in dieser Weltcup-Wertung.

15:24 Der freie Stil
Genau wie bei den Damen, sind auch die Herren im schwedischen Gällivare mit einem Freistilrennen über die Mitteldistanz in die Saison gestartet. Im November 2012 gewann der Norweger Martin Johnsrud Sundby vor Alexei Poltoranin aus Kasachstan. Der Schwede Marcus Hellner wurde Dritter.

15:19 Guten Tag aus der Schweiz
Wir melden uns zurück aus Davos, wo nun das letzte Weltcup-Rennen vor der Nordischen Ski-WM in Val di Fiemme stattfinden wird. Der Lauf über 15 Kilometer im freien Stil der Männer steht nun auf dem Plan.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal