Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Live-Ticker zum Nachlesen: Real Madrid - Manchester United 1:1

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Real - ManUnited 1:1

14.02.2013, 10:53 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:
Real - ManUnited: 1:1

13.02.2013, 20:45 Uhr
Madrid, Estadio Santiago Bernabéu
Zuschauer: 80.000 (ausverkauft)

Das war's aus Madrid, morgen geht es hier weiter mit der Berichterstattung von den K.o.-Spielen in der Euro-League mit deutscher Beteiligung. Los geht's ab 17.45 Uhr mit der Partie von Hannover 96 im russischen Machatschkala.

"Nur" mit einem 1:1-Unentschieden trennen sich Real Madrid und Manchester United nach 90 Champions-League-Minuten auf allerhöchstem Niveau, das war hier Werbung für den Fußball und ein echtes Spitzenspiel. Real hätte angesichts der Chancenverteilung und der Spielanteile den Sieg verdient, die Hausherren spielten den Gegner phasenweise an die Wand und hatten zahlreiche Gelegenheiten. United trat hier clever auf und suchte ebenfalls seine Möglichkeiten, bester Mann bei den Gästen war aber Keeper de Gea. Vor dem Rückspiel Anfang März ist noch nichts entschieden, auch wenn die Engländer jetzt sicher in der besseren Ausgangsposition sind.

90. Minute:
Und dann pfeift Schiri Dr. Brych ab, eine denkwürdige Partie geht zuende.

90. Minute:
chance Dann kommt van Persie aber nochmal in Schussposition, Lopez muss seinen Flachschuss aus 14 Metern halblinker Position um den Pfosten drehen.

90. Minute:
Freistoß auf der anderen Seite, van Persies hoher Ball in den 16er wird aber zunächst abgefangen.

90. Minute:
Modric geht energisch in den 16er und legt auf Ronaldo ab, Jones stochert dem Portugiesen vier Meter vor dem Tor aber noch erfolgreich den Ball vom Fuß.

90. Minute:
Dann aber doch, drei Minuten werden draufgelegt, Özil holt im Mittelfeld einen Freistoß heraus.

90. Minute:
Regulär läuft die letzte Minute, eine Nachspielzeit ist noch nicht angezeigt.

89. Minute:
Und nochmal laufen sie an, ein Chip in den 16er kommt aber nicht wie geplant auf Ronaldo, der acht Meter vor dem Kasten in Position gelaufen war.

88. Minute:
Valencia sieht Gelb für einen Ellbogeneinsatz gegen Ramos, die Unterbrechung kommt den Gästen zugute.

88. Minute:
gelb Gelb für Antonio Valencia

87. Minute:
Özil mit einer Hereingabe von der rechten Seite, Pepe ist da, kann sich aber gegen Ferdinand nicht durchsetzen und lässt den Ball ins Toraus prallen.

86. Minute:
Real läuft jetzt die Zeit davon, ein 1:1 ist alles andere als ein Wunschresultat für die Weißen.

85. Minute:
Ronaldo legt sich knapp 35 Meter vor dem Tor den Ball zum Freistoß zurecht, trifft aber nur "auf" das Tor der Engländer.

84. Minute:
Auf der anderen Seite kommt Anderson für den heute eher unauffälligen Rooney.

84. Minute:
auswechslung Anderson kommt für Wayne Rooney ins Spiel

83. Minute:
Verteidiger Pepe kommt für Xabi Alonso, der Joker ist wegen seiner Kopfballstärke gefragt.

83. Minute:
auswechslung Pepe kommt für Xabi Alonso ins Spiel

82. Minute:
Keine Pause, beide Teams spielen weiter nach vorne und sorgen hier für eine echte Fußball-Gala.

81. Minute:
chance Giggs auf der anderen Seite mit der Gelegenheit aus elf Metern, etwas unentschlossen lässt sich der erfahrene Waliser aber abdrängen und vergibt.

80. Minute:
Noch zehn Minuten, die Führung für Real wäre angesichts der Chancenverteilung jetzt zweifellos verdient.

79. Minute:
chance Mannomann, Khedira aus dem Gewühl und 18 Metern mit einem Aufsetzer, de Gea wieder stark, das Ding hält er sogar fest.

78. Minute:
Wieder ist Evans nach einer Ecke für Real zur Stelle und schlägt den Ball aus der Gefahrenzone.

78. Minute:
ecke Eckstoß für Real Madrid

77. Minute:
chance Dann Higuain mit einem verunglückten Torschuss aus 18 Metern, sein Aufsetzer zwingt de Gea aber nochmal zu einer Glanzparade.

76. Minute:
Higuain mal wieder auf dem rechten Flügel, Flanken sind aber nicht die Spezielität des Torjägers, Ferdinand fängt seinen Ball ab.

75. Minute:
Noch eine Viertelstunde, Modric soll das Spiel der Madrilenen nochmal neu anfeuern.

75. Minute:
auswechslung Luka Modric kommt für Ángel di Maria ins Spiel

74. Minute:
Erneut wird eine Ecke der Hausherren vor dem Tor abgefangen, auch bei Real soll nochmal gewechselt werden.

74. Minute:
ecke Eckstoß für Real Madrid

73. Minute:
Zweiter Wechsel bei den Gästen, Khedira und Özil scheitern unterdessen mit ungenauen Abschlussversuchen.

73. Minute:
auswechslung Antonio Valencia kommt für Daniel Welbeck ins Spiel

72. Minute:
chance Boah, van Persie mit der Doppelchance für die Gäste, aus spitzem Winkel scheitert er zunächst an Lopez, den zweiten Ball trifft er aus neun Metern freistehend nicht richtig.

71. Minute:
Noch 20 Minuten, Real wirkt müde, das Spiel der Spanier hat sicher Kraft gekostet.

70. Minute:
Higuain als Vorbereiter für Ronaldo, sein halbhoher Ball von der rechten Seite wird noch gerade so von Ferdinand vor dem Portugiesen weggespitzelt.

69. Minute:
Rafael mit einem Stockfehler auf der rechten Seite, sofort formiert sich Real wieder zur Strafraumbelagerung.

68. Minute:
Uniteds Abwehr ist bei der Ecke auf dem Posten, die Gäste lassen sich jetzt auch öfter mal wieder in der gegnerischen Hälfte blicken.

67. Minute:
ecke Eckstoß für Real Madrid

67. Minute:
Di Maria dribbelt sich von links kommend bis zur Grundlinie, sein hoher Ball wird auf Kosten einer Ecke geklärt.

66. Minute:
Real rennt wieder an, 35 Meter vor dem Tor der Gäste läuft der Ball sicher durch die Reihen der Madrilenen.

65. Minute:
Altstar Giggs kommt für Kagawa, der fällige Freistoß für die Gäste blieb unterdessen ohne Folgen.

65. Minute:
auswechslung Ryan Giggs kommt für Shinji Kagawa ins Spiel

64. Minute:
Coentrao mit einem überflüssigen Foul an Kagawa, der Japaner soll ausgewechselt werden.

63. Minute:
Nach der Ecke wird offenbar van Persie wegen einer Abseitsposition zurück gepfiffen.

63. Minute:
ecke Eckstoß für Manchester United

62. Minute:
Welbeck auf der anderen Seite schon im 16er, Varane grätscht ihm aber noch den Ball vomn Fuß und klärt zur Ecke.

61. Minute:
chance Khedria flankt von der rechten Seite, Coentrao grätscht herein und setzt den Ball aus Nahdistanz an den Pfosten, de Geas Schienbein war da auch noch mit im Spiel.

60. Minute:
Stürmer für Stürmer bei Real, Benzema konnte hier auch keine großartigen Akzente setzen.

60. Minute:
auswechslung Gonzalo Higuain kommt für Karim Benzema ins Spiel

59. Minute:
Özil in zentraler Position, der anschließende Steilpass landet aber direkt in den Armen von Gäste-Keeper de Gea.

58. Minute:
Real stellt sich den Gegner jetzt zurecht, das 2:1 für die Weißen scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein.

57. Minute:
Dann können die Madrilenen kontern, di Maria verspringt der Ball aber diesmal beim Schussversuch, Ronaldo hatte vorbereitet.

56. Minute:
18:8 Torschüsse sind Beleg für die offensivere Gangart der Hausherren. Diese und weitere Daten und Statistiken finden Sie unter den Rubriken Spielervergleich und Teamvergleich.

55. Minute:
Das war glücklich für Real, über einen Freistoß und eine Verwarnung für Varane hätte man sich nicht beklagen können.

54. Minute:
Konter der Gäste, Evra kommt gegen Varane zu Fall, Schiri Brych lässt die Pfeife aber etwas überraschend stecken.

53. Minute:
Powerplay der Hausherren, wieder sucht dann die Maria den Abschluss, setzt den Ball aus fast identischer Position wie eben aber knapp rechts vorbei.

52. Minute:
chance Bei Real machen sich die ersten Ersatzspieler warm, die Maria prüft unterdessen de Gea mit einem Aufsetzer aus 22 Metern halblinker Position.

51. Minute:
Ronaldo kommt im Mittelfeld gegen Jones zu Fall, den anschließenden Freistoß spielen die Gastgeber aber zunächst "hinten rum".

50. Minute:
Das Spiel nimmt wieder richtig Fahrt auf, Real lässt Ball und Gegner laufen und will hier in Führung gehen.

49. Minute:
User helpman fragt nach der Spielkleidung. Die Madrilenen sind wie gewohnt ganz in weiß angetreten, die Gäste aus England tragen rote Hemden und schwarze Hosen.

48. Minute:
Ronaldo kann sich 18 Meter vor dem Tor gegen drei Mann drehen und abschließen, sein Schüsschen stellt für de Gea aber kein Problem dar.

47. Minute:
Jones kommt nach der Ecke mit dem Kopf nicht mehr hinter den Ball, das sah trotzdem gefährlich und endet Glücklich für die Gastgeber.

47. Minute:
ecke Eckstoß für Manchester United

46. Minute:
Van Persie kann von links unbedrängt flanken, Welbeck kann sich vor dem Tor diesmal aber nicht gegen Ramos durchsetzen.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Es geht weiter Madrid, Anstoß hatten jetzt die Gäste. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

1:1 nach 45 Minuten auf absolutem Top-Niveau in Madrid, Real und United betreiben hier Werbung für ihren Sport und begeistern die 80.000 im ausverkauften Stadion. Der Zwischenstand schmeichelt den Gästen ein wenig, die Madrilenen hätten früh in Führung gehen können und setzten den Gegner in der ersten Viertelstunde massiv unter Druck. Das Tor fiel aber auf der anderen Seite, nach einer Ecke schockte Welbeck die Hausherren und sorgte für eine Leistungssteigerung seiner Elf. Real schlug in Person von Ronaldo trotzdem zurück und hatte dann auch wieder weitere Gelegenheiten. Das Spiel ist ein echter Leckerbissen, wir melden uns mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Und dann ist Halbzeit im Santiago Bernabéu.

45. Minute:
Coentrao mit der Hereingabe auf Ronaldo, der mit dem Kopf aus neun Metern aber diesmal nicht das Tor trifft.

45. Minute:
Die bereits sechste Ecke für die Gäste, Rafael säbelt den zweiten Ball aber aus 24 Metern weit am Tor vorbei.

45. Minute:
ecke Eckstoß für Manchester United

44. Minute:
Konterchance für United, eine Flanke von Evra wird aber von Ramos zur Ecke abgefälscht.

43. Minute:
Man gönnt sich hier keine Pause, nach einer guten Phase der Gäste sind jetzt wieder die Madrilenen am Drücker.

42. Minute:
chance Ronaldo aus 22 Metern halbrechter Position, de Gea muss sich gaaanz lang machen, um das Ding noch aus dem Winkel zu fischen.

41. Minute:
Di Maria kommt gegen Jones im Strafraum der Gäste zu Fall, Schiri Brych steht aber gut und lässt die Pfeife stecken.

40. Minute:
Der anschließende Freistoß bringt zunächst nichts ein, Real bleibt aber in Ballbesitz und geht jetzt mit Macht auf das Führungstor.

39. Minute:
Uniteds Rafael sieht Gelb für ein unbedarftes Foul an Özil.

39. Minute:
gelb Gelb für Rafael

38. Minute:
Wieder Özil, diesmal auf der linken Seite, seinen Pass auf Ronaldo lässt dieser aber unglücklich passieren, Chance vertan.

37. Minute:
Özil von rechts kommend aus spitzem Winkel, sein Schuss auf die kuze Ecke wird von de Gea aber ohne Probleme pariert.

36. Minute:
Eine Ecke für United bringt keine Torgefahr.

36. Minute:
ecke Eckstoß für Manchester United

35. Minute:
Drangphase der Gäste, Rooneys Abschluss von der 16-Meter-Linie wird von Diego López noch gerade so abgewehrt.

34. Minute:
chance Van Perise dann als Vorbereiter für Welbeck,der hält nur das Füßchen hin und aus acht Metern hoppelt der Ball noch an den Pfosten, das war knapp.

33. Minute:
United wirkt kaum verunsichert und leistet weiter seinen Beitrag zu diesem Top-Spiel.

32. Minute:
Kagawa bedient van Persie, der aus 14 Metern aber den Ball nicht voll trifft und an Diego López scheitert.

31. Minute:
Was für ein Spiel, Real belohnt sich für seine Bemühungen, der Ausgleich ist mehr als verdient.

30. Minute:
tor Toooooooooooor, Ronaldo trifft per Kopf zum 1:1! Di Maria hatte den Ball von der linken Seite maßgerecht vor das Tor gezirkelt, Ronaldo steigt sieben Meter vor dem Kasten hoch und bringt das Ding wie aus dem Lehrbuch unter.

29. Minute:
chance Rumms, knallt Ronaldos Schuss in die Mauer, im zweiten Versuch setzt der schussgewaltige Portugiese den Ball aber nur ganz knapp links vorbei.

28. Minute:
Cristiano Ronaldo wird 27 Meter vor dem Tor der Gäste gefoult und legt sich selbst den Ball zum Freistoß zurecht.

27. Minute:
User king dommy fragt nach Reals etatmäßigem Keeper Iker Casillas. Der Nationalspieler hat sich die Hand gebrochen und wird heute von Diego López vertreten.

26. Minute:
Auch diese Ecke segelt über die Angreifer der Gastgeber hinweg, die Standards von Real sorgen noch nicht so recht für Torgefahr.

26. Minute:
ecke Eckstoß für Real Madrid

25. Minute:
Tolle Kombination der Weißen über Coentrao, Khedira und die Maria, der auf der rechten Seite aber "nur" einen Eckball heraus holt.

24. Minute:
Die Engländer wirken jetzt natürlich selbstbewusster, Real muss sich immer noch von dem Schock des Gegentreffers erholen.

23. Minute:
Die Ecke bringt nichts ein, Özils Hereingabe wird abgefangen.

23. Minute:
ecke Eckstoß für Real Madrid

22. Minute:
Khedira legt ab auf di Maria, der aus halbrechter Position Gäste-Keeper De Gea mit einem Hammer auf die kurze Ecke prüft.

21. Minute:
Kalte Dusche für die Madrilenen, die bisher doch klar überlegen waren und dann ein Gegentor nach einem Standard kassieren.

20. Minute:
tor Toooooooooor, Welbeck macht nach der Ecke das 1:0 für die Gäste! Fünf Meter vor dem Kasten setzt er sich in der Luft gegen Ramos durch und setzt die Kugel mit dem Kopf neben den rechten Pfosten ins Netz.

20. Minute:
ecke Eckstoß für Manchester United

19. Minute:
Özil mit dem nächsten Versuch, sein Schuss aus 22 Metern zentraler Position wird aber abgeblockt.

18. Minute:
Real mit viel Ballbesitz, die Gäste lassen sich zurück fallen und lauern offenbar auf Konter.

17. Minute:
Unruhe vor dem Tor der Gäste nach der Ecke, van Persie bereinigt die Situation dann aber kompromisslos.

17. Minute:
ecke Eckstoß für Real Madrid

16. Minute:
Freistoß aus dem Halbfeld für Real, Xabi Alonsos hoher Ball wird von Evans auf Kosten einer Ecke geklärt.

15. Minute:
Die erste Ecke für Real bleibt ohne Folgen, Sergio Ramos kann sich vor dem Tor nicht gegen Ferdinand behaupten.

15. Minute:
ecke Eckstoß für Real Madrid

14. Minute:
Das ist hier Fußball auf höchstem Niveau, beide Seiten profitieren dabei nicht nur von ihrer individuellen Klasse.

13. Minute:
Benzema auf dem linken Flügel, di Maria setzt sich aber anschließend regelwidrig gegen Evra ein und wird zurück gepfiffen.

12. Minute:
Rooney versucht es mal aus der Distanz, trifft mit Welbeck aber nur den Rücken eines Mitspielers.

11. Minute:
Özil kann von links unbedrängt flanken, seine Hereingabe segelt aber über Freund und Feind hinweg.

10. Minute:
Zehn Minuten sind gespielt, bisher erfüllt das Spiel durchaus die hochgesteckten Erwartungen, Real hat dabei die klar die besseren Möglichkeiten.

9. Minute:
Rooney mit der nächsten Abseitsposition eines Gäste-Spielers, die Engländer fighten sich jetzt aber besser ins Spiel.

8. Minute:
Die erste Ecke für United bringt nichts ein, die Maria pennt dann aber beim anschließenden Konter der Gastgeber.

8. Minute:
ecke Eckstoß für Manchester United

7. Minute:
Das geht ja gut los, auf der anderen Seite wird Kagawa wegen einer angeblichen Abseitsposition zurück gepfiffen.

6. Minute:
chance Fabio Coentrao an den Pfosten, nach einem Abpraller schnippelt der Außenbahnspieler den Ball aus 14 Metern halblinker Position an das Gebälk.

5. Minute:
Uniteds van Persie sieht Gelb für einen Ellbogeneinsatz gegen Sergio Ramos.

5. Minute:
gelb Gelb für Robin van Persie

5. Minute:
Real ist hier das deutlich aktivere Team, die Gäste kommen bisher kaum zum Zug.

4. Minute:
Di Maria mit dem nächsten Abschluss für Real, aus 22 Metern halblinker Position verzieht er aber, da wäre mehr drin gewesen.

3. Minute:
Auf der anderen Seite steht Kagawa nach einem Steilpass von van Persie in den 16er im Abseits.

2. Minute:
Und weiter die Weißen, Khedira kann den Ball aus der Drehung nach Pass von Özil aber nicht vernünftig auf das Tor platzieren.

1. Minute:
Der Ball rollt und gleich macht sich Ronaldo auf der linken Seite auf den Weg nach vorne, Ferdinand und Rafael stören aber erfolgreich.

1. Minute:
Los geht's Madrid, Anstoß hatten soeben die Hausherren. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Sergio Ramos für Real und Patrice Evra für United bestreiten die Seitenwahl, jetzt kann es hier gleich losgehen.

Schiedsrichter Dr. Felix Brych ist für das Top-Spiel im Estadio Santiago Bernabéu angesetzt, der deutsche Referee pfeift zum zweiten Mal in der laufenden CL-Saison ein Spiel mit Beteiligung des Teams aus Manchester. Das Gruppenspiel im portugiesischen Braga gewann United unter seiner Leitung mit 3:1.

Reals Stürmer-Star Cristiano Ronaldo trifft heute auf seinen ehemaligen Arbeitgeber, bei United reifte er zum Weltstar, ehe er 2009 für eine Rekord-Ablösesumme zum spanischen Rekordmeister wechselte. Fehlen wird den Madrilenen aber Keeper Iker Casillas, der bereits seit einigen Wochen nicht zur Verfügung steht und von Diego López ersetzt wird. Im Kader der Gäste fehlt Altstar Paul Scholes wegen einer Knieverletzung.

Ferguson freut sich seinerseits nach eigener Aussage schon seit der Auslosung auf die Duelle: "Hier treffen die größten Klubs der Welt aufeinander", meinte der Schotte. "Morgen steht uns die Feuerprobe bevor, wir müssen sie bestehen, wenn wir den Titel holen wollen", so Ferguson zu den Aussichten für sein Team. Den Fußballfans machte der Teamchef dann noch Hoffnung auf eine echte Gala: "Es wird Tore geben und natürlich kann das Spiel die Erwartungen erfüllen."

Reals wie immer umstrittener Teamchef Mourinho freut sich auf das Wiedersehen mit seinem Gegenüber Sir Alex Ferguson: "Wir alle wollen gegen große Mannschaften, große Trainer und Spieler antreten und Manchester United repräsentiert all das", so der frühere Chelsea-Coach. Gegen Fergusons "englische Fußballkultur" hat sich der Portugiese offenbar gewappnet: "Taktisch gesehen haben wir hart gearbeitet und wissen, wie wir spielen wollen."

Real hat sich als Gruppenzweiter hinter Borussia Dortmund für die Runde der letzten 16 qualifiziert, ManUnited zog als Erster der Gruppe H relativ ungefährdet in die K.o.-Phase ein. Als souveräner Tabellenführer in der Premier League legten die Red Devils am vergangenen Wochenende beim 2:0 über den FC Everton auch eine gelungene Generalprobe hin. Real gewann dank eines Dreierpacks von Cristiano Ronaldo gegen Sevilla mit 4:1, liegt in der Tabelle aber weit hinter dem Spitzenreiter aus Barcelona zurück.

Mehr Königsklasse geht nicht ? schon im Achtelfinale des prestigeträchtigsten Vereinswettbewerbs treffen in diesem Jahr die Top-Teams aus Madrid und Manchester aufeinander, laut Reals Trainer Jose Mourinho ist es "das Spiel, auf das die Welt wartet". Die "Supermächtigen" aus Spanien und England zählen zum engsten Favoritenkreis, einer der Traditionsvereine muss aber schon nach dem Rückspiel Anfang März die Segel streichen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von den Achtelfinal-Hinspielen der Champions League. Heute berichten wir ab 20.30 Uhr vom Spiel Real Madrid gegen Manchester United.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal