Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Union Berlin - FC Ingolstadt: Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Union Berlin - Ingolstadt 1:1

18.02.2013, 11:25 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:
Union Berlin - Ingolstadt: 1:1

16.02.2013, 13:00 Uhr
Berlin, Stadion an der Alten Försterei
Zuschauer: 15.461

90. Minute:
gelb Mattuschka meckert auch nach dem Elfer noch weiter und sieht deshalb ebenfalls noch die Gelbe Karte.

Und das war es von der Zweiten Liga am Samstag. Bei uns geht es aber schon ab 15.15 Uhr weiter mit der Bundesliga. Viel Spaß auch dabei!

Glückliches Remis für den 1. FC Union gegen den FC Ingolstadt. Die Berliner fanden nie ihren Rhythmus gegen früh störende Gäste. Die wurden im Laufe des Spiels immer forscher und gingen auch zurecht in Führung. Union glich kurz vor Schluss aus dem Nichts aus und hatte dann auch noch Glück, dass FCI-Stürmer Micanski in der Nachspielzeit einen Elfmeter nur an die Latte setzte. Und so darf sich Union diesmal über ein Remis wirklich freuen, nachdem man nach dem 2:2 bei Hertha BSC am Montag noch enttäuscht war.

90. Minute:
Das war es an der Alten Försterei. Union und Ingolstadt trennen sich 1:1-Unentschieden.

90. Minute:
Was für ein turbulentes Ende einer ansonsten eher unspektakulären Begegnung.

90. Minute:
chance Dann schießt Micanski den Strafstoß selbst und macht das viel zu lässig. Mit rechts löffelt er den Ball in die Mitte, trifft aber nur die Latte. Haas, der chancenlos gewesen wäre, ist schnell wieder oben und greift sich den Abpraller.

90. Minute:
gelb Schönheim verzögert noch und sieht deshalb Gelb.

90. Minute:
elfer Elfmeter für Ingolstadt. Nach der Ecke zerrt Puncec im Fünfmeterraum gegen Micanski. Der geht mit lautem Schrei zu Boden und überzeugt so den Schiri.

90. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

90. Minute:
Uludag mit der Ecke von links, nach der sich Union nicht richtig befreien kann. Im Endeffekt gibt das dann die nächste Ecke für den FCI.

90. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

89. Minute:
Die Zuschauer peitschen ihr Team noch einmal nach vorn, aber Union muss aufpassen. Ingolstadt ist nicht geschockt nach dem 1:1 und greift weiter an.

88. Minute:
gelb Terodde beschwert sich nach einem Freistoßpfiff gegen Union so vehement, dass Schiri Grudzinski ihn verwarnen muss.

87. Minute:
Gibt das Union nochmal Auftrieb und setzt die Mannschaft womöglich nach? Im Moment ist das Team von Uwe Neuhaus mit dem 1:1 eigentlich bestens bedient.

86. Minute:
Schmeichelhafter Ausgleich für Union, denn selbst die Aktion vor dem Tor war alles andere denn zwingend.

85. Minute:
tor Toooooooooooooooor! Nemec mit dem 1:1. Kopplin mal mit einer brauchbaren Flanke von rechts. Nemec setzt sich sechs Meter vor dem Tor gegen da Costa durch und trifft mit platzierten Kopfball rechts oben ins Eck.

84. Minute:
Immer wieder Ballverluste der Berliner im Spielaufbau und so kommt dann auch keine Gefahr auf.

83. Minute:
Endlich schießt Heller den Freistoß, setzt den Ball aber einen Meter links neben das Tor der Berliner.

82. Minute:
Freistoß für Ingolstadt, zentral rund 25 Meter vor dem Tor der Berliner. Und das dauert erst mal seine Zeit bis zur Ausführung.

81. Minute:
Nemec gegen zwei im Strafraum desr Ingolstädter. Da Costa und Mijatovic ziehen und zerren da durchaus ein bisschen am Union-Stürmer, aber für einen Elfmeter reicht das nicht.

80. Minute:
Zehn Minuten noch. Ein Punkt wäre langsam schon als Erfolg für Union zu werten. Wirklich zwingende Chancen haben sich die Köpenicker aber so gut wie gar nicht erarbeitet.

79. Minute:
Mal ein guter Freistoß von Union. Mattuschka gibt den Ball aus dem Mittelfeld links in den 16er zu Stuff, der dann querlegt. Doch zuvor war er im Abseits - wieder ist es nichts für die Eisernen.

78. Minute:
Auch die Union-Fans sind erstaunlich ruhig. Das kennt man hier so eigentlich nicht, auch wenn es natürlich keine Pfiffe für die eigene Mannschaft gibt.

76. Minute:
Noch 15 Minuten. Union ist noch weit davon entfernt, hier so etwas wie Druck aufzubauen. Aber irgendetwas wird hier bestimmt noch kommen.

75. Minute:
"Sepp" fragt, ob die Führung der Ingolstädter verdient ist? Kann man so sagen. Trotz der vielen Ausfälle ist Ingolstadt ingesamt das aktivere Team, wirkt auch spielerisch stärker als der Gegner.

74. Minute:
auswechslung Özbek ersetzt Parensen bei Union, dem nach seinem Infekt noch ein bisschen die Kraft heute fehlte.

73. Minute:
Ingolstadt ist nach dem Tor eher noch stärker geworden und einem zweiten Treffer im Moment näher als Union dem Ausgleich.

72. Minute:
Schönheim mit einem Linksschuss, der aber nie eine Chance hatte, gefährlich zu werden. Der Ball geht deutlich rechts vorbei.

71. Minute:
Bleibt es hier bei einem Dreier für die Gäste, würden die in der Tabelle an Union vorbeiziehen. So schnell kann es gehen in dieser Zweiten Liga.

70. Minute:
Noch 20 Minuten. Union wirkt angeschlagen, kommt einfach nicht richtig ins Spiel. Und wenn dann auch die Standards nicht funktionieren, wird es eben schwer.

69. Minute:
Groß mit einem Freistoß von der rechten Seite, den Mijatovic von links am Fünfer per Kopf nach innen verlängert. Doch da ist dann ein Unioner zur Stelle und klärt.

68. Minute:
gelb Puncec sieht für ein Foul an Groß als erster Unioner heute die Gelbe Karte.

67. Minute:
Die Mannschaft mit der besseren Spielanlage führt, nun ist Union endgültig gefordert.

66. Minute:
tor Toooooooooooooooor! Heller bringt Ingolstadt in Führung. Groß erst mit dem Pass in die Spitze auf Micanski. Der legt von rechts quer in den Rücken der Abwehr. Lappe könnte schon selbst abschließend, legt vom Fünfer aber noch einmal mit Übersicht zurück zu Heller. Und der hat dann nur noch wenig Mühe und trifft aus zehn Metern mit rechts flach rechts ins Eck.

64. Minute:
auswechslung Karl-Heinz Lappe kommt für Moritz Hartmann ins Spiel

63. Minute:
chance Aus der Ecke entwickelt sich ein schneller Angriff der Berliner. Terodde versucht sich links im 16er durchzusetzen, irgendwie kommt der Ball dann auch in den Rückraum zu Mattuschka. Doch der verzieht erneut deutlich, diesmal mit links.

62. Minute:
Uludag mit der Ecke von links für den FCI, aber der Ball kommt viel zu flach nach innen. So ist Union nicht beizukommen.

62. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

61. Minute:
Ein bisschen mehr ist jetzt los. Auch Union schafft es nun ab und an mal in den gegnerischen Strafraum.

60. Minute:
Kurz darauf verpasst Terodde eine scharfe Hereingabe Parensens am Fünfer nur knapp. Danach hätte es eigentlich Eckball geben müssen, aber Schiri Grudzinski entscheidet auf Abstoß.

59. Minute:
Dann Union mit Nemec auf links. Nach dessen Flanke muss Özcan aufpassen, denn sein eigener Mitspieler Roger bugsiert den Ball irgendwie aufs eigene Tor - allerdings genau zu seinem Keeper.

58. Minute:
auswechslung Quiring kommt bei Union für Zoundi, der wenig nach vorne bringen konnte. Mal sehen, ob der neue Mann da mehr Erfolg hat.

57. Minute:
Wieder Ingolstadt. Schäfer mit einem Schuss von der linken Seite, der durch den Strafraum zischt, dort aber nicht mehr gefährlich abgefälscht werden kann.

56. Minute:
Auf der anderen Seite Groß mit einem 35-Meter-Freistoß, der aber weder Hereingabe noch Torschuss ist und so landet der Ball letztlich bei Haas.

55. Minute:
chance Dann die Chance für Mattuschka. Parensen mit einer harmlosen Flanke von links, die Mijatovic aber direkt vor die Füße von Unions Kapitän abwehrt. Doch Mattuschka jagt den Ball dann überhastet aus zwölf Metern rechts oben über das Tor.

54. Minute:
Schneller Angriff der Gäste über rechts. Am Ende kommt der Ball zu Uludag, der sich den Ball links am Strafraum aber zu weit vorlegt.

52. Minute:
Auf der anderen Seite hat Micanski die Schusschance links am 16er, setzt den Ball aber weit drüber. Hartmann hatte zuvor im Liegen den Ball noch zurückgelegt.

51. Minute:
Roger mit einem Ballverlust am eigenen Strafraum an Terodde. Der sieht aber nichts freien Mattuschka, sondern versucht den Pass in den 16er zu Nemec. Doch da ist Mijatovic dazwischen und verhindert Schlimmeres.

49. Minute:
Ähnliches Spiel wie in der ersten Halbzeit auch zu Beginn des zweiten Durchgangs. Und da werden durchaus Erinnerung wach an Ingolstadts 0:0 bei Hertha BSC in der Hinrunde. Auch das war ein eher unspektakuläres Spiel.

47. Minute:
Nur drei Torschüsse von Union vor der Pause, Ingolstadt brachte es auf fünf. Noch mehr Daten und Fakten zu dieser Partie finden Sie unter Spieler- bzw. Teamvergleich.

46. Minute:
Gleich wieder ein Abschluss der Berliner in der ersten Minute der Halbzeit. Aber Terodde trifft den Ball am 16er nicht richtig und so hat Özcan erneut keine Mühe.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Der zweite Durchgang läuft, diesmal hat Union angestoßen.

Es ist ein ganz zähes Spiel bislang an der Alten Försterei. Ingolstadt stört enorm früh, lässt somit kein wirklich strukturiertes Angriffsspiel der Berliner zu, wird aber selbst auch zu selten gefährlich. Allerdings hätte es in der 36. Minute nach einem vermeintlichen Foul von Haas an Heller wohl Elfmeter für die Gäste geben müssen. Der Pfiff des Schiedsrichters aber blieb aus und so gehen beide Mannschaften mit einem auch in dieser Höhe verdienten 0:0 in die Kabine. Mal sehen, ob nach dem Wechsel Tore fallen. Dran bleiben, wir sind gleich zurück!

45. Minute:
schiri Dann ist Pause! Bislang keine Tore zwischen Union und Ingolstadt.

45. Minute:
Auf der anderen Seite auch nochmal ein Freistoß, den Uludag aber ähnlich schwach tritt, wie zuvor Mattuschka bei Union.

45. Minute:
Mattuschka nochmal mit einem Freistoß aus dem Mittelfeld, aber Özcan wird da erneut nicht ernsthaft geprüft und fängt den Ball sicher ab.

44. Minute:
Mal wieder ein Abschluss. Uludag probiert es aus halblinker Position vor dem Strafraum mit links, verzieht aber deutlich.

43. Minute:
gelb Hartmann mit der Grätsche gegen Menz und nun gibt es erstmals Gelb in dieser Partie.

41. Minute:
ecke Mattuschka mit der Ecke von links, nach der Parensen zum Kopfball kommt, den aber deutlich drüber setzt.

40. Minute:
Terodde rochiert viel auf dem Platz, bringt auch selbst mal Flanken nach innen und holt jetzt mal wieder eine Ecke für sein Team heraus.

39. Minute:
Union mit Terodde rechts am Fünfer. Da setzt er sich gut durch und kann den Ball auch querlegen. Doch Nemec ist nicht mitgelaufen und so klären die Ingolstädter problemlos.

37. Minute:
Kontakt war da definitiv vorhanden, ob Heller deswegen aber gleich so zu Boden stürzen muss, ist die Frage. Aber wenn es hier Elfmeter gegeben hätte, dürfte sich bei Union wohl auch niemand beschweren.

36. Minute:
chance Heikle Szene! Ingolstadt spielt sich schön durch den Strafraum der Berliner. Da will Heller noch Haas umspielen, kommt dann aber zu Fall. Alle warten auf den Elfmeterpfiff von Grudzinski, aber der bleibt aus.

34. Minute:
Schönheim spielt nun links, Stuff in der Innenverteidigung. Aber erstmal ist der neue Mann mit vorn nach einem Freistoß aus dem Mittelfeld. Doch sein Kopfball von der linken Seite im 16er stellt Özcan nicht vor Probleme.

33. Minute:
ecke Auch die zuletzt so gefährlichen Ecken bringen es momentan noch nicht für Union.

32. Minute:
auswechslung Mattuschka mit zwei Ecken von der linken Seite, aber zwischendurch gibt es den ersten Wechsel der Partie: Stuff ersetzt Kohlmann, der offenbar leicht angeschlagen ist.

32. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

31. Minute:
Hartmann mit einer flachen Hereingabe von links, die Micanski aber im 16er nicht richtig erwischt. Auch Ingolstadt tut sich schwer, zu Chancen zu kommen.

30. Minute:
Unions Kapitän bringt den Ball nach innen, doch die Hereingabe ist zu flach und stellt kein Problem für die Ingolstädter Abwehr dar.

29. Minute:
Heller legt Terodde und nun gibt es mal einen Freistoß für die Berliner. Mattuschka steht am linken Flügel zur Ausführung bereit.

28. Minute:
"Harte Arbeit", "zähes Spiel" so hieß es hier vor der Partie. Und genau so ist es bislang gekommen. Das ist nicht attraktiv, was die Zuschauer hier mitansehen müssen.

27. Minute:
Ein Torschuss nur von Union in 27 Minuten und den gab es ja schon mit dem ersten Angriff. Seither geht nichts mehr bei den Hausherren.

25. Minute:
Bei Union gehts mal über rechts, wo Kopplin flankt. Doch die hohen Bälle der Berliner wirken weiterhin eher einfallslos und bringen noch keine Gefahr.

24. Minute:
Groß mit einem Schuss aus 18 Metern, aber der ist sichere Beute von Unions Torwart Haas.

23. Minute:
Micanski ist am Berliner 16er, zögert dort aber zu lange und verliert dann den Ball beim Schussversuch. Im Ansatz wirken die Gäste aber durchaus gefährlich.

22. Minute:
Union tut sich schwer mit dem frühen Stören der Ingolstädter. Und so kommen die Berliner bisher nur sehr selten in Strafraumnähe. Auch die gefürchteten Standards sind deshalb bisher komplett ausgeblieben.

21. Minute:
Mal wieder eine Flanke von links bei Union. Kohlmann bringt den Ball aber nicht zu Terodde, denn Özcan ist aus seinem Tor geeilt und bereinigt die Situation souverän.

20. Minute:
Obwohl das Spiel der eigenen Mannschaft noch recht mau ist, sind die Union-Fans hier mal wieder bester Stimmung und singen und singen und singen.

18. Minute:
Langer Ball aus der eigenen Hälfte von Mattuschka in Richtung gegnerischen Strafraum. Aber da kommt Terodde nicht heran, zumal Özcan mitgespielt hat.

16. Minute:
Mit Ausnahme der ersten Minute stehen die Gäste hinten auch ganz gut, machen die Räume auf den Flügeln eng. Union hat da Mühe ins Rollen zu kommen, wird oft schon im Mittelfeld gestört.

15. Minute:
15 Minuten sind absolviert, Ingolstadt macht das bisher sehr gut und ist zu Beginn das bessere Team. Das wirkt ein bisschen strukturierter bei den Gästen.

13. Minute:
Norbert Grudzinski aus Hamburg leitet das Spiel übrigens heute als Unparteiischer. Bisher zeigt er sich durchaus großzügig.

12. Minute:
Schnell ausgeführter Freistoß der Berliner. Terodde ist auf dem Weg zum Strafraum, wird von da Costa aber entscheidend gestört - und das nach Ansicht des Schiedsrichters auch absolut fair.

11. Minute:
User "Rolf" fragt nach den mitgereisten Fans aus Ingolstadt? 50 Unentwegte haben den Weg nach Berlin auf sich genommen. Unter den rund 18.000 Fans fallen die aber kaum auf.

10. Minute:
ecke Die folgende Gäste-Ecke von rechts bringt nichts ein.

9. Minute:
chance Schuss von Heller nach Flanke durch Schäfer von links. Und da muss Haas aufpassen, wehrt den aufs kurze Eck gezielten Ball letztlich aber sicher mit dem Fuß zur Ecke ab.

8. Minute:
Und der FCI versteckt sich hier auch zu Beginn nicht. Da Costa ist immer wieder rechts mit vorn zu finden, bleibt diesmal aber an Kohlmann hängen.

7. Minute:
In der Auswärtstabelle liegt Ingolstadt auf den fünften Platz und hat nur zwei von elf Spielen verloren. Drei Punkte mehr als daheim haz die Mannschaft von Tomas Oral in der Fremde geholt.

5. Minute:
Freistoß für die Gäste vom linken Flügel. In Abwesenheit von Leitl übernimmt das Groß. Aber seine Hereingabe ist harmlos.

4. Minute:
Jetzt Ingolstadt mit einer Hereingabe von rechts, die Hartmann in der Mitte aber verpasst. Da fehlten ein, zwei Schritte zum Ball.

3. Minute:
Das Hinspiel verlor Union völlig unnötig durch ein Gegentor in der 90. Minute mit 1:2. Aber zu diesem Zeitpunkt der Saison lief eh noch alles gegen die Berliner.

2. Minute:
Drei, vier Grad in Berlin, aber es ist grau. Dafür präsentiert sich der Rasen in einem zumindest äußerlich bemerkenswert guten Zustand.

1. Minute:
chance Union gleich im Vorwärtsgang. Nach Flanke durch Nemec von links kommt Zoundi rechts am Fünfer ziemlich frei zum Kopfball, setzt den aber rund einen Meter rechts vorbei.

1. Minute:
Der Ball rollt, Ingolstadt hat angestoßen. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Die Mannschaften kommen. Gleich geht's los an der gut gefüllten Alten Försterei!

Verzichten muss Ingolstadt heute auf die gesperrten Caiuby und Leitl, zudem stehen die Verletzten Korkmaz, Eigler, Schäffler und Biliskov nicht zu Verfügung. Bei Union rückt der zuletzt kranke Parensen zurück in die Startelf und verdrängt den gelbgesperrten Jopek. Ansonsten läuft die Elf auf, die Hertha am Montag am Rande der Niederlage hatte.

Der FC Ingolstadt war bisher genau wie Union ein Meister des Understatements. Doch anders als Neuhaus lässt sich Tomas Oral nicht aus der Reserve locken und spricht weiter vom "großen Ziel" 40 Punkte. Und so sieht der FCI-Coach sein Team heute auch als Außenseiter. Allerdings wolle man alles geben, "damit uns eine Überraschung gelingt."

Deshalb mahnt Union-Trainer Uwe Neuhaus: "Jeder sollte sich auf 90 Minuten harte Arbeit einstellen." Andererseits traut er seiner Mannschaft bei entsprechend konzentrierter Leistung und Stabilität in den noch ausstehenden Saisonspielen durchaus zu, dass sie "noch klettern" kann. Das würde bedeuten, Rang drei anzupeilen und damit in Richtung Bundesliga zu schielen.

Nach dem Festtag am Montagabend im Berliner Olympiastadion steht heute wieder Zweitliga-Alltag für den 1. FC Union an. Die Köpenicker empfangen an der Alten Försterei gleich den FC Ingolstadt. Es ist das Duell Tabellenvierter gegen Tabellenelfter. Allerdings liegen zwischen beiden Teams nur zwei Punkte, die Schanzer könnten mit einem Sieg also am heutigen Gegner vorbeiziehen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 12.45 Uhr vom Spiel 1. FC Union Berlin gegen den FC Ingolstadt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal