Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Werder Bremen - SC Freiburg: Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Werder Bremen - Freiburg 2:3

18.02.2013, 09:09 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:
Werder Bremen - Freiburg: 2:3

16.02.2013, 15:30 Uhr
Bremen, Weser-Stadion
Zuschauer: 38.498

Das war's vom Match Bremen gegen Freiburg. Ab 18.15 Uhr geht es hier live weiter mit dem Spiel Dortmund gegen Frankfurt!

Wieder mal ein dramatisches Match in Bremen! Am Ende mit dem besseren Ende für die Freiburger, die insgesamt nicht unverdient mit 3:2 gewinnen. Zweimal konnte Werder einen Rückstand ausgleichen, aber nach dem 3:2 durch Ginter in der 71. Minute gelang den Bremern kein Tor mehr. Dazu noch fünf Pfosten- oder Latten-Treffer! Nach zwei Siegen verliert Werder also wieder. Für Freiburg ist es der erste Sieg gegen Bremen seit 2001!

90. Minute:
Aus! Schiri Sippel pfeift ab und Freiburg gewinnt in Bremen mit 3:2!

90. Minute:
Mielitz pariert noch einen Schuss von Flum von halblinks im Strafraum.

90. Minute:
Freistoß für Freiburg links in der Hälfte der Bremer. War's das?

90. Minute:
Noch eine Minute der Nachspielzeit ist zu spielen.

90. Minute:
Fritz mit einer Flanke von rechts aus dem Halbfeld. Baumann kommt weit raus und hat das Leder im Nachfassen sicher.

90. Minute:
Akpala kommt bei einem hohen Ball der Bremer nach vorne zu spät raus und steht so im Abseits. Wieder Freistoß für die Gäste.

90. Minute:
Drei Minuten werden hier nachgespielt!

90. Minute:
Arnautovic bringt das Leder von rechts wieder sehr gut an den Fünfer, Akpala startet, aber Baumann ist draußen und vor ihm am Ball.

89. Minute:
Prödl ist mit vorne, setzt sich im Kopfballduell aber etwas ungeschickt mit dem Arm ein und Schiri Sippel gibt Freistoß für Freiburg.

89. Minute:
De Bruyne bringt den Ball von halbrechts schlecht hoch rein und Caligiuri kann per Kopf klären.

88. Minute:
auswechslung Ivan Santini kommt für Jan Rosenthal ins Spiel

87. Minute:
Ralf fragt nach der Leistung von Petersen? Zwischendrin mal nicht im Match, aber immer zur Stelle, wenn es wichtig war. Zwei Tore sind schon nicht schlecht für einen Stürmer.

87. Minute:
Die Werder-Fans machen noch einmal lautstark Stimmung. Die Zeit für die Bremer wird knapp.

86. Minute:
Kurz danach versucht's Akpala von links, schlenzt das Leder rechts in den Fünfer, wo Arnautovic aber nicht mehr rankommt.

85. Minute:
Schmitz bringt den Ball von links halbhoch rein, Akpala kann das Leder an der Strafraumgrenze aber nicht unter Kontrolle bringen.

83. Minute:
Ralf fragt, ob Werder hier noch was reißen kann? Also in diesem irren Spiel ist für beide Teams noch alles zwischen null und drei Punkten drin!

82. Minute:
auswechslung Johannes Flum kommt für Karim Guedé ins Spiel

81. Minute:
Schuster führt den Freistoß aus. Er bringt das Leder hoch rechts vor den Strafraum, aber da kommt kein Mitspieler ran. Das Leder landet im Toraus.

81. Minute:
auswechslung Joseph Akpala kommt für Eljero Elia ins Spiel

80. Minute:
Kruse startet halblinks und wird knapp vor dem Strafraum von Arnautovic weggeschoben. Schiri Sippel gibt Freistoß für Freiburg.

79. Minute:
Freistoß, zentral, 26 Meter: Arnautovic führt aus, sein Schuss wird von der Mauer abgefälscht und ist damit kein Problem für Baumann.

78. Minute:
gelb Makiadi legt im Mittelfeld de Bruyne hart und bekommt dafür Gelb. Die erste Karte im Match.

78. Minute:
Das ist hier jetzt ein Klasse-Spiel! Beide Teams geben alles und wollen den Sieg.

77. Minute:
Zwei Ecke in Folge von rechts für Werder. Jetzt kommt Petersen links im Strafraum zum Kopfball, aber Baumann fängt den sicher ab.

76. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

76. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

75. Minute:
chance Unfassbar! Petersen wieder an den Pfosten! Ecke von links, in der Mitte steigt Petersen hoch und köpft an den rechten Pfosten!

75. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

74. Minute:
auswechslung Özkan Yildirim kommt für Zlatko Junuzovic ins Spiel

73. Minute:
chance Schmitz ist mit vorne, setzt seinen Kopfball bedrängt von Schuster von links aus sieben Metern aufs Tornetz!

72. Minute:
Also hier ist alles dabei! Aber warum blieb Mielitz bei der Ecke nur auf der Linie stehen?

71. Minute:
tor Toooooooooor!!! 3:2 für Freiburg! Ist das irre! Ecke von rechts für Freiburg. Der Ball kommt links in den Fünfer, Mielitz macht einfach mal gar nichts, Guede hämmert das Leder aus sieben Metern wieder an die Unterkante der Latte. Der Ball prallt zurück rechts in den Strafraum und von da kann dann Ginter hart rechts einschießen!

70. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

70. Minute:
Es geht weiter hin und her, beide Teams haben Mega-Chancen und immer wieder steht das Aluminium im Weg.

68. Minute:
Ecke für Werder von links, die aber nichts einbringt.

68. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

67. Minute:
chance Wieder das Gebälk! Ecke von links von de Bruyne. Der Ball kommt rechts in den Fünfer, Baumann kommt wieder nicht ran, Petersen aber zum Kopfball, setzt den nur an die Unterkante der Latte. Von da springt das Leder wieder ins Spielfeld!

67. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

66. Minute:
chance Chance für Freiburg! Guede kommt links im Strafraum aus 13 Metern zum Schuss, rutscht leicht weg, setzt das Leder aber dennoch an den linken Außenpfosten!

64. Minute:
tor Tooooooooooooor!!!!!! Petersen gleicht erneut für Werder aus, es steht 2:2! Arnautovic flankt von rechts, Baumann fliegt am Ball vorbei, dahinter rutscht Ginter weg und so kann Petersen das Leder aus vier Metern unbedrängt über die Linie schieben.

63. Minute:
Mit viel Risiko muss Ignjovski links im Strafraum gegen Caligiuri per Grätsche klären und macht das gut.

62. Minute:
Arnautovic sorgt sofort für mehr Schwung und Gefahr auf der rechten Seite.

61. Minute:
De Bruyne will von links rechts im Strafraum Arnautovic bedienen. Diagne hat aufgepasst und klärt per Kopf.

60. Minute:
Caligiuri zieht wieder von links im Strafraum ab. Jetzt springt Ignjovski rein und kann den Schuss abblocken.

59. Minute:
Fritz fällt in der Mitte knapp vor dem Strafraum, Fritz fällt, aber Schiri Sippel lässt weiterspielen.

59. Minute:
Jetzt wird es spannend zu sehen, wie die Bremer auf den erneuten Rückstand reagieren. Im Moment sind sie auf dem Weg nach vorne.

58. Minute:
auswechslung Christian Günter kommt für Vegar Eggen Hedenstad ins Spiel

57. Minute:
Arnautovic geht von rechts in den Strafraum und flankt in den Fünfer. Petersen fliegt da Zentimeter am Ball vorbei!

56. Minute:
Ekici hat kopfschüttelnd den Platz verlassen. Ob aus Enttäuschung über die Auswechslung oder über den Spielstand war nicht ganz klar.

55. Minute:
Die Elferentscheidung von Schiri Sippel war sehr hart, das Foul, wenn es eins war, auf der Linie zum Strafraum. Die Bremer dachten, es gibt Freistoß und waren baff, dass Sippel auf den Punkt zeigte.

54. Minute:
auswechslung Marko Arnautovic kommt für Mehmet Ekici ins Spiel

54. Minute:
tor Toooooooooooor!!! Caligiuri versenkt den Elfer ganz sicher halbhoch links im Tor zum 2:1 für Freiburg. Mielitz war in die andere Ecke gestartet und hat keine Chance.

53. Minute:
elfer Auf der Linie schieben Elia und Ignjovski Caligiuri weg und Schiri Sippel zeigt zur Überraschung vieler auf den Punkt.

52. Minute:
Beide Teams sind sofort wieder voll dabei. Das Match ist nun ausgeglichen, der Spielstand geht in Ordnung.

51. Minute:
chance Caligiuri geht links an Ignjovski vorbei und will das Leder dann fast vom linken Strafraumeck rechts ins Tor schieben. Mielitz macht sich wieder lang und kann den Schuss zur Seite parieren!

49. Minute:
Schmitz zieht nun von leicht links von der Strafraumgrenze ab, doch sein Schuss wird abgeblockt!

48. Minute:
chance Fritz geht mit nach vorne, zieht aus der Mitte aus 22 Metern flach ab und setzt seinen Schuss nur ganz knapp links vorbei!

47. Minute:
So, das geht ja gut los hier. Die Bremer scheinen sich was vorgenommen zu haben für die zweiten 45 Minuten.

46. Minute:
chance Gleich die Chance für Werder! Schmitz flankt von links, De Bruyne kommt links am Fünfer zum Kopfball, setzt den an die Unterkante der Latte! Der Ball springt zurück ins Spielfeld und dann soll Petersen im Abseits gestanden haben!

46. Minute:
Beide Teams sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Werder.

Vor allem gegen Ende der ersten Hälfte wurde den Zuschauern hier einiges geboten! Werder begann gut, ließ dann stark nach und so kam Freiburg immer besser ins Match. Nach 20 Minuten waren die Gäste klar besser und gingen auch verdient in der 36. Minute durch Kruse in Führung. Danach wachte Werder wieder auf und Petersen konnte in der 39. Minute den Ausgleich machen. Kurz vor der Pause hatte Caligiuri dann noch eine ganz dicke Chance. Hier ist alles offen, es bleibt spannend, gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause! Es bleibt beim 1:1 zwischen Werder und Freiburg.

45. Minute:
chance Kruse bringt den Freistoß hoch in die Mitte vor den Fünfer. Caligiuri ist mit dem Kopf dran, der Ball kommt scharf aufs rechte Eck, aber Mielitz macht sich ganz lang und kratzt das Leder noch von der Linie!

44. Minute:
Elia legt links außen Caligiuri und es gibt noch einmal Freistoß für Freiburg.

44. Minute:
Kruse flankt von rechts, Lukimya klärt ganz wild und hat Glück, dass Prödl danach das Leder rausschlagen kann. Sicher sieht das immer noch nicht hinten bei Werder aus.

43. Minute:
Das Spiel wird schneller und intensiver. Auch die Werder-Fans sind wieder zufrieden und feuern ihr Team an.

42. Minute:
Konter der Bremer: Ekici geht, lässt sich aber zu viel Zeit in der Mitte und verliert das Leder dann.

40. Minute:
Und auf einmal ist Werder wieder da! Der Treffer der Freiburger scheint die Bremer Offensive wieder aufgeweckt zu haben.

39. Minute:
tor Tooooooooooor!!! Petersen gleicht für Werder zum 1:1 aus! De Bruyne geht links, dann in die Mitte und passt perfekt rechts in den Strafraum auf Petersen. Der schiebt die Kugel aus elf Metern flach links ein und jetzt hat Baumann keine Abwehrchance.

39. Minute:
Was für eine Chance für Petersen! Er ist durch, geht halblinks alleine aufs Tor zu, trifft dann aber 15 Metern vor dem Kasten das Leder nicht richtig und sein lascher Schuss ist kein Problem für Baumann.

37. Minute:
Mielitz ist stinksauer auf seine Vorderleute, die da wieder viel zu weit weg vom Gegner waren. Die Führung für den SC geht aber absolut in Ordnung.

36. Minute:
tor Toooooooooor!!! Kruse macht das 1:0 für Freiburg! Rosenthal legt von halbrechts mit dem Kopf ab auf Kruse. Der kann von leicht links aus 22 Metern frei abziehen und versenkt das Leder flach rechts im Tor!

35. Minute:
Caligiuri kommt rechts durch und passt den Ball von der Torauslinie flach an den Fünfer. Kruse verpasst nur um Zentimeter!

35. Minute:
De Bruyne versucht mal, rechts Elia ins Spiel zu bringen, aber Sorg ist schneller und vor ihm am Ball.

34. Minute:
Diddi bemerkt, dass die Werder-Defensive auch nicht eingespielt ist. Das stimmt und vor allem der kranke Sokratis fehlt da hinten. Prödl und Lukimya haben noch Abstimmungsprobleme.

32. Minute:
Petersen springt in der Mitte der Ball vom Fuß und es gibt ein erstes Murren der Werder-Fans.

31. Minute:
Ecke von rechts von Kruse. Der Ball geht durch den Fünfer und landet links im Toraus.

30. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

29. Minute:
Und wieder Chaos in der Werder-Abwehr: Erst muss Schmitz in der Mitte gegen zwei Freiburger retten, dann muss Mielitz viel riskieren, um mit der Faust vor Rosenthal klären zu können.

29. Minute:
Der Ball läuft nun gut in den Reihen der Freiburger. Bei Werder ist keine Ordnung mehr im Spiel und auch die Defensive wackelt.

28. Minute:
Schaaf ist im Moment überhaupt nicht zufrieden und steht wild gestikulierend an der Seitenlinie.

27. Minute:
Konter der Bremer: Elia geht links, kommt dann aber nicht an Hedenstad vorbei.

26. Minute:
Schuster gleich nochmal von links. Jetzt bringt er den Ball hoch in den Fünfer, Mielitz ist da und fängt runter.

26. Minute:
ecke Schuster mit der Ecke von links. Der Ball kommt halbhoch rein und wird zur nächsten Ecke geklärt.

25. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

24. Minute:
Freiburg dreht auf und Werder wirkt jetzt hinten nicht sicher!

23. Minute:
chance Hedenstad ist auf einmal rechts im Strafraum am Ball. Er zieht aus neun Metern flach aufs linke Eck ab. Mielitz kann den Schuss parieren!

22. Minute:
chance Ecke von rechts für Freiburg. Der Ball kommt hoch rechts vor den Fünfer und wieder kommt da Rosenthal frei zum Kopfball. Aus acht Metern geht der nur ganz knapp rechts vorbei!

21. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

21. Minute:
chance Rosenthal kommt rechts am Fünfer aus sechs Metern zum Kopfball. Er bringt ihn als Aufsetzer aufs rechte Eck und Mielitz kann ihn über die Latte lenken!

20. Minute:
Nach starken ersten Minuten von den Bremern ist das Spiel nun ausgeglichen. Freiburg kommt besser ins Match.

19. Minute:
Schuster schlägt den folgenden Freistoß von rechts hoch links an den Fünfer. Mielitz kommt raus und fängt den Ball sicher ab.

18. Minute:
Hedenstad läuft rechts auf Schmitz auf und bekommt dafür einen Freistoß.

17. Minute:
Der SVW-Fan fragt, ob Eichin wie einst Allofs auf der Werder-Bank sitzt? Eichin sitzt aber der Bank, Schaaf allerdings steht fast durchgehend an der Seitenlinie.

16. Minute:
Schmitz kommt links am Fünfer nach Pass von Junuzovic ans Leder, Kruse stört und dann kann Baumann den Schuss von Schmitz parieren.

15. Minute:
Die Freiburger rücken nun etwas weiter raus und machen es Werder so schwerer an den Strafraum zu kommen.

14. Minute:
Kurz danach zieht Makiadi von halblinks aus rund 25 Metern ab. Der Ball kommt als Aufsetzer in die Mitte des Tores und ist kein Problem für Mielitz.

13. Minute:
Makiadi passt steil in die Mitte, Guede startet, aber der Ball ist zu steil für ihn und landet bei Mielitz.

12. Minute:
Elia flankt von rechts hoch an den Fünfer, Petersen lauert, aber Baumann kommt energisch raus und fängt sicher runter.

11. Minute:
Caligiuri geht links, setzt sich aber zu hart gegen Elia ein und es gibt Freistoß für Werder,

9. Minute:
Konter der Bremer, aber der Pass durch die Mitte von de Bruyne auf Petersen kommt nicht an.

8. Minute:
Die Bremer dominieren die ersten Minuten, Freiburg kommt kaum hinten raus.

7. Minute:
chance De Bruyne haut den Freistoß direkt flach aufs linke Eck, Petersen hält noch den Fuß rein und der Ball geht nur knapp oben rechts vorbei!

6. Minute:
Ekici wird im Mittelfeld von Makiadi gefoult, Freistoß für Werder.

5. Minute:
Junuzovic bringt den Freistoß hoch vor den Fünfer, Prödl kommt zum Kopfball, bringt den aber nicht aufs Tor.

5. Minute:
Sorg legt rechts Fritz und es gibt wieder Freistoß für die Bremer.

4. Minute:
Ecke von rechts von Ekici. Der Ball kommt hoch auf den kurzen Pfosten und die Freiburger können per Kopf klären.

4. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

3. Minute:
De Bruyne startet durch die Mitte, wird aber kurz vor dem Strafraum von Caligiuri gestört.

2. Minute:
Gleich gute Stimmung im Weser-Stadion, das wohl nicht ganz ausverkauft ist.

1. Minute:
Freistoß für Werder von rechts. Vor dem Fünfer kommt Prödl mit dem Fuß ran, aber sein Versuch ist kein Problem für Baumann.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Sippel pfeift das Match an, Anstoß hat Freiburg. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Bei 3 Grad in Bremen führt Schiri Sippel die Teams auf den Platz. Gleich rollt der Ball hier!

Das Hinspiel gewann Werder durch Tore von Akpala und Hunt mit 2:1. Für den SC traf Schmid. Die Bilanz in der Bundesliga spricht mit 19 Siegen, 3 Unentschieden und 5 Niederlagen klar für Werder.

Freiburg muss heute ohne Schmid (Zerrung), Freis (Schulteroperation) und Zuck (Fersenprobleme) auskommen.

Freiburgs Trainer erklärte vor dem Spiel: "Wir stellen uns, wie man in Norddeutschland sagt, auf eine steife Brise ein. Bremen ist rechtzeitig zu unserem Spiel leistungsmäßig wieder da, wo sie hin wollten. Wir werden alles an Konzentration, richtigem Zweikampfverhalten und guten Umschaltbewegungen auf den Platz bringen müssen, damit sie nicht so einen Wirbel entfalten können."

Auch für Freiburg gab es am letzten Sonntag mit dem 1:0 gegen Düsseldorf den ersten Sieg in diesem Jahr. Mit drei Punkten mehr als Werder rangiert der SC auf dem fünften Platz.

Verzichten muss Werder heute auf Gebre Selassie (Handbruch), Sokratis (grippaler Infekt), Hunt (grippaler Infekt), Bargfrede (Knieoperation) und Füllkrug (Knieoperation). Arnautovic hate unter der Woche muskuläre Probleme und sitzt zunächst auf der Bank.

Schaaf erwartet ein richtig enges Match und mit Freiburg einen starken Gegner: "Der Tabellenplatz spiegelt die Leistung dieser Mannschaft wieder. Er zeigt, dass sie hervorragend miteinander arbeiten, gut zusammenpassen und schwer auszurechnen sind."

Nach zuletzt zwei Siegen in Folge gegen Hannover und in Stuttgart nimmt Werder Bremen wieder Kurs auf die Euro-League-Plätze. Trainer Schaaf interessiert eine mögliche Serie aber nicht: "Mit der Statistik habe ich es nicht so. Wichtig ist für mich, dass wir Leistung auf dem Platz bringen."

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel Werder Bremen gegen den SC Freiburg.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal