Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FSV Mainz 05 - FC Schalke 04: Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mainz - Schalke 2:2

18.02.2013, 09:09 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:
Mainz - Schalke: 2:2

16.02.2013, 15:30 Uhr
Mainz, Coface Arena
Zuschauer: 34.000 (ausverkauft)

Und das war es von den Nachmittagsspielen der Bundesliga. Bei uns geht es ab 18.15 Uhr weiter, dann mit dem Topspiel zwischen Dortmund und Frankfurt.

Mainz 05 verschenkt zwei Punkte gegen Schalke 04. Denn nach der erneuten Führung in der zweiten Halbzeit hatten die Hausherren einige Hochkaräter, um die Partie zu entscheiden. Doch wer seine Chancen nicht nutzt, wird bestraft. So auch heute. Bastos mit seinem zweiten Tor rettet Schalke einen Punkt. Die Krise ist damit zwar nicht beendet, aber die Mannschaft von Jens Keller hat heute Leben gezeigt und trotz zwischenzeitlicher Probleme nie aufgesteckt. Vielleicht zieht die Mannschaft daraus ja Kraft. Dass mehr in ihr steckt, konnte sie heute allerdings auch nur in Ansätzen beweisen.

90. Minute:
Aber es passiert nichts mehr. Mainz und Schalke trennen sich 2:2-Unentschieden.

90. Minute:
Die letzten Sekunden laufen. Mainz drängt, Schalke lauert auf Konter.

90. Minute:
auswechslung Barnetta kommt noch für den enttäuschenden Draxler ins Spiel.

90. Minute:
Pospech wieder mit schöner Aktion auf rechts, doch Diaz schießt den Ball letztlich aus 16 Metern weit vorbei.

90. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt.

89. Minute:
Jetzt ist es ein offener Schlagabtausch, beide Mannschaften spielen voll auf Sieg.

88. Minute:
Schalke nochmal. Draxler rechts im Strafraum mit der Hereingabe. Aber die ist zu steil für Bastos, der sonst das leere Tor vor sich gehabt hätte.

88. Minute:
Das Spiel hat sich hier noch prächtig entwickelt. Seit der 60. Minute tut sich eine ganz Menge. Die Zuschauer stehen auch deswegen fast nur noch.

87. Minute:
chance Gefahr auch nach der Ecke von rechts. Noveski kommt am Fünfer an den Ball, schießt den dann aber direkt auf Hildebrand, der auch diesmal Schlimmeres verhindert.

87. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

86. Minute:
chance Und Ede gleich mit einer Schusschance links im 16er der Schalker. Aber Hildebrand hat aufgepasst und wehrt zur Ecke ab.

86. Minute:
auswechslung Chinedu Ede kommt für Andreas Ivanschitz ins Spiel

86. Minute:
Fünf Minuten noch. Schalke hat sich zurückgekämpft, aber Mainz hätte das Spiel hier natürlich längst entscheiden müssen.

85. Minute:
auswechslung Teemu Pukki kommt für Jefferson Fárfan ins Spiel

84. Minute:
auswechslung Marco Caligiuri kommt für Niki Zimling ins Spiel

84. Minute:
gelb Neustädter mit dem Foul im Mittelfeld und da gibt es Gelb.

83. Minute:
So kanns gehen. Mainz macht die Dinger vorne nicht rein und wird dafür bestraft.

82. Minute:
tor Toooooooooooooooor! 2:2 durch Bastos. Farfan mit dem Pass an den 16er zu Meyer. Der verstolpert fast schon, legt dann aber noch links raus zu Bastos. Und der wartet nur darauf mit links ins lange Eck abziehen zu können und macht das dann auch. Wetklo hat keine Abwehrchance.

82. Minute:
Müller wieder zu umständlich, dabei könnte er im Strafraum eigentlich abziehen, lässt sich dann aber nach rechts abdrängen.

81. Minute:
Hildebrand rennt bei einer Faustabwehr in Matip hinein und krümmt sich danach erstmal mit Schmerzen am Boden. Doch es geht schnell wieder weiter beim Schalker Keeper.

80. Minute:
Die Gastgeber mit einigen dicken Chancen, hier den Sack zuzumachen. Wenn sich das mal nicht noch rächt.

79. Minute:
ecke Danach Ecke für Mainz, aber die ist vergleichsweise harmlos.

78. Minute:
chance Zu kompliziert. Pospech wird rechts toll freigespielt, legt dann quer auf Müller. Der hat eigentlich die Schusschance, passt aber nochmal nach links zu Soto. Neustädter hat das kommen sehen und klärt im letzten Moment zur Ecke.

76. Minute:
Viertelstunde noch. Mainz führt mittlerweile wieder verdient. Schalke ist aber noch nicht aus dem Spiel, versucht jetzt wieder mehr.

75. Minute:
Gute Flanke durch Fuchs von links, aber Farfan kommt am Fünfer nicht an den Ball. Noveski stand da goldrichtig.

74. Minute:
Raffael mit einer unauffälligen Vorstellung, aber beim 1:1 war er einmal hellwach und hat wunderbar für Bastos aufgelegt.

73. Minute:
auswechslung Maximilian Meyer kommt für Raffael ins Spiel

72. Minute:
Wenn Stark das pfeift, muss es Rot geben für den Mainzer. Denn Farfan war allein auf dem Weg Richtung Tor.

71. Minute:
chance Kniffling. Farfan ist auf dem Weg zum Tor, Svensson touchiert ihn leicht und bringt ihn damit aus dem Tritt. Schiri Stark lässt aber weiterlaufen.

70. Minute:
Schwierige Phase für die Schalker nun. Der Gegentreffer zeigt Wirkung und Mainz setzt nach. Aber im ersten Durchgang sind die Gäste ja auch zurückgekommen.

69. Minute:
chance Die Riesenchance für Soto. Wieder steht er frei vor Hildebrand, diesmal zirkelt er den Ball mit dem linken Außenrist aus 14 Metern rechts am Tor vorbei. Das hätte er einfacher haben können und dann vielleicht auch getroffen.

68. Minute:
Ausverkauftes Haus in Mainz. Alle 34.000 Plätze sind besetzt, auch wenn viele Mainzer Fans jetzt stehen und ihr Team mit Beifall weiter nach vorne treiben.

67. Minute:
Endlich mal Szalai in Aktion. Nach Freistoß durch Ivanschitz von rechts kommt der Ungar zum Kopfball, setzt den aber aus neun Metern links vorbei.

66. Minute:
gelb Fuchs sieht nach Foul an Zimling die nächste Gelbe Karte.

64. Minute:
Wieder ein toll herausgespielter Treffer der Mainzer. Mal sehen, ob sie diesmal mit der Führung im Rücken besser umgehen können als in Halbzeit eins.

63. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor! 2:1 durch Pospech. Mainz plötzlich wieder mit Dampf und mit Auge. Ivanschitz mit dem herrlichen Pass aus dem Mittelfeld rechts in den Strafraum, wo Pospech durchgelaufen ist und dann mit rechts links unten ins Eck trifft.

62. Minute:
chance Schalke kann nach der Ecke nicht richtig klären und so hat Soto die Chance zum 2:1. Links im Strafraum kommt er an den Ball, lupft ihn von dort aber freistehend über Hildebrand und das Schalker Tor.

61. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

60. Minute:
gelb Matip sieht Gelb nach Foul an Baumgartlinger. Stark hatte da zunächst den Vorteil abgewartet, dann aber gepfiffen.

58. Minute:
Der Mainzer Linksverteidiger Diaz mit einer ganz mutigen Aktion und einem Fernschuss von links aus fast 40 Metern. Der Ball geht weit vorbei.

57. Minute:
Wieder Bastos mit einer Flanke von links, aber diesmal geht der Ball ins Leere. Trotzdem: Schalke ist jetzt da, übernimmt hier zunehmend die Kontrolle.

56. Minute:
chance Müller mit seiner ersten Szene nach der Pause. Nach Vorarbeit von Soto schießt er allerdings aus 16 Metern mit links deutlich links vorbei.

55. Minute:
Was Müller bei Mainz auf rechts ist, ist Bastos bei Schalke auf links: Der Aktivposten in der Offensive.

54. Minute:
chance Schalke kommt. Im Strafraum legt Farfan nach Flanke von links vor für Draxler, der aus kurzer Distanz dann aber nicht an Wetklo vorbeikommt.

53. Minute:
Draxler mal in Aktion. Von rechts bringt er einen Ball flach in den 16er, wo die Mainzer aber klären können.

51. Minute:
Inzwischen regnet es leicht in Mainz, ansonsten tut sich noch nicht wirklich viel in Durchgang zwei.

49. Minute:
Abgesehen von Nicolai Müller kann in der Mainzer Offensive niemand wirklich Akzente setzen. Schalke verteidigt bislang durchaus ganz gut, auch von Szalai geht kaum Gefahr aus.

48. Minute:
gelb Svensson erwischt Farfan ordentlich bei einem Zweikampf im Mittelfeld und sieht als erster Spieler in dieser Partie die Gelbe Karte.

47. Minute:
Schalke mit mehr Ballbesitz in der ersten Halbzeit, dafür aber erschreckender Zweikampfquote. Alle Daten und Fakten zu dieser Partie unter Spieler- bzw. Teamvergleich.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Der zweite Durchgang läuft, diesmal hat Schalke angestoßen.

Die Zuschauer in Mainz sehen kein großes Fußballspiel. Die Heimmannschaft wirkt ingesamt etwas bissiger und ging nach einem schönen Angriff in der 27. Minute in Führung. Schalke war danach leicht angeschlagen, kam aber durch Bastos zum Ausgleich. Insgesamt ist das durchaus okay so, denn wirklich große Chancen waren hier auf beiden Seiten bislang Mangelware. Mal sehen, was sich nach der Pause tut. Dran bleiben!

45. Minute:
schiri Dann ist Pause. Es steht 1:1 zwischen Mainz und Schalke.

45. Minute:
ecke Noveski verschenkt noch eine Ecke an die Schalker. Farfan führt wieder vonrechts aus, aber es tut sich nichts mehr.

45. Minute:
Eine Minute Nachspielzeit ist angezeigt.

45. Minute:
chance Auf der anderen Seite Bastos mit einem Schuss mit links von rechts am Strafraum. Wetklo faustet den Ball diesmal nach vorne und muss danach keinen Abstauber befürchten.

44. Minute:
Ivanschitz bringt den Freistoß herein, aber Schiri Wolfgang Stark pfeift Stürmerfoul gegen die Mainzer.

43. Minute:
Nach einem Foul an Müller gibt es viel Diskussionsbedarf auf dem Platz, ehe die Mainzer dann irgendwann mal ihren Freistoß von rechts ausführen.

42. Minute:
Ausgleich aus dem Nichts, aber das war beim Tor der Mainzer ja auch schon so. Und Wetklo ist bei diesem Treffer nicht frei von Schuld.

41. Minute:
tor Tooooooooooooooor! Bastos per Abstauber mit dem Ausgleich. Nach einem Distanzschuss von Jones kommt Wetklo nach seiner Abwehr zur Seite nicht schnell genug auf die Füße. So ist Raffael zuerst am Ball, legt den aber mit Übersicht noch einmal quer, wo Bastos dann leichtes Spiel hat und einschiebt.

40. Minute:
Fünf Minuten noch bis zur Pause. Die Führung der Mainzer geht insgesamt in Ordnung, auch wenn die Hausherren hier bisher auch kein Feuerwerk abbrennen.

38. Minute:
ecke Diesmal packt Wetklo nach der Ecke von Farfan sicher zu.

38. Minute:
Wetklo mit der Faust nach Farfans auf das Tor gezogener Ecke. Kurz darauf dann wieder Eckball für die Gäste.

37. Minute:
ecke Immerhin gibt es mal eine Ecke für Schalke. Von links wird Farfan ausführen.

35. Minute:
"Pipi Kaka" fragt, ob jemand im Mittelfeld bei Schalke den Abgang von Holtby kompensieren kann? Heute sollte das eigentlich Raffael versuchen, aber der kommt gar nicht ins Spiel. Wenn dann geht es eher über Außen bei S04, aber auch nur ansatzweise.

34. Minute:
Wieder Müller auf rechts, diesmal aber ist seine Hereingabe zu schwach. Inzwischen ist Soto im übrigen zurück auf dem Platz.

32. Minute:
Soto muss behandelt werden, weil er im Rasen hängen geblieben ist. Aber es scheint nicht ganz so schlimm zu sein, er steht schnell wieder und trabt zur Außenbahn für eine nähere Untersuchung.

31. Minute:
Starkes Spiel von Nicolai Müller, der Fuchs und dessen Kollegen da wiederholt ein Drehwurm verpasst mit seinen Dribblings.

30. Minute:
Schalke bisher nicht richtig schlecht, aber insgesamt eben schon offensichtlich verunsichert. Und da hilft so ein Gegentor natürlich gar nicht weiter. Mal sehen, ob die Gäste jetzt kommen.

29. Minute:
Die Mainzer Fans feiern ihre Mannschaft, die nun selbstbewusst auftritt und gleich nachlegen will.

28. Minute:
Ein bisschen ein Tor aus dem Nichts, an dem Müller aufgrund seiner tollen Vorarbeit auf rechts großen Anteil hat.

27. Minute:
tor Tooooooooooooooooor! Ivanschitz schießt Mainz in Führung. Müller geht am rechten Flügel ins Dribbling und setzt sich durch. Seine flache Hereingabe in den Rücken der Abwehr nimmt Ivanschitz am Elfmeterpunkt im Fallen direkt und trifft mit rechts rechts unten ins Eck. Hildebrand ist machtlos.

26. Minute:
chance Bastos mit einer abgefälschten Hereingabe von rechts mit rechts. In der Mitte ist Raffael in Position gelaufen, schießt den Ball unter Bedrängnis aus fünf Metern dann aber drüber.

24. Minute:
Auf der anderen Seite Freistoß für Mainz von der rechten Seite. Bastos führt mit links aus, aber auch diesmal droht dem Mainzer Tor keine Gefahr.

23. Minute:
Antritt von Müller im Mittelfeld. Am 16er legt er rechts raus zu Zimling, doch dessen Querpass in die Mitte ist dann zu ungenau.

22. Minute:
Es fehlen die zündenden Ideen im Spiel der Mainzer. Die wollen hier auch nicht zu offensiv agieren und so plätschert die Partie doch mehr oder minder ereignislos vor sich hin.

20. Minute:
Ivanschitz schießt den Freistoß auch gleich selbst, zirkelt den Ball mit links allerdings gut einen Meter über das Tor von Hildebrand.

19. Minute:
Fehler im Aufbau bei Schalke. Ivanschitz geht sofort ins Dribbling und holt so einen Freistoß für Mainz heraus, rund 24 Meter vor dem Tor.

18. Minute:
Die Mainzer finden noch keine Lücken in der gegnerischen Abwehr. Schalke steht in dieser Anfangsphase hinten gut.

16. Minute:
Svensson mit robustem Zweikampf im Strafraum gegen Bastos, aber der geht dabei zu leicht zu Boden. Kein Elfmeter und auch keine Prosteste der Schalker.

15. Minute:
15 Minuten sind vorbei. Die Partie ist offen, Mainz aber hatte schon eine gute Chance. Natürlich nach einem Standard, aus dem Spiel heraus geht bei beiden noch nicht so viel.

13. Minute:
Nun ein Freistoß aus dem Mittelfeld für S04. Fuchs hebt den Ball in den 16er, wo aber nur Wetklo zur Stelle ist und sicher abfängt.

12. Minute:
Farfan mit der Ecke von rechts, nach der Höwedes hochsteigt. Der Ball kommt aber nicht aufs Tor, sondern noch einmal zu Farfan. Doch nach dessen abermaliger Hereingabe klären die Mainzer dann.

11. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

10. Minute:
Natürlich suchen die Mainzer immer wieder Szalai im Sturmzentrum und scheuen dafür auch keine Flanken aus dem Halbfeld. Allerdings ist das im Moment noch einfach zu verteidigen.

8. Minute:
Das Spiel nimmt langsam Fahrt auf, wobei Mainz hier die Initiative übernimmt. Schalke lauert eher auf Konter.

7. Minute:
Auf der anderen Seite Bastos ebenfalls per Kopf nach einer Flanke durch Draxler von rechts. Doch der Ball geht rechts am Tor vorbei.

6. Minute:
chance Erster Aufreger der Partie nach der Mainzer Ecke von links. Noveski prüft Hildebrand mit einem Kopfball aus sechs Metern, den der Schalker Torwart gut pariert, aber nur nach vorne abwehren kann. Den Nachschuss bringt dann aber auch Szalai nicht im Tor unter.

6. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

5. Minute:
Viele Zweikämpfe gleich zu Beginn, aber noch spielt sich alles weit weg von den Toren ab.

4. Minute:
User "rudi" fragt nach den Trikots bei Schalke? Die Gäste sind ganz in Blau aufgelaufen, Mainz trägt weiße Hosen zu den roten Jerseys.

3. Minute:
Tolle Stimmung im Stadion, es sind auch rund 4.000 Schalker mit dabei. Und die sind durchaus gut in Form zu Beginn.

2. Minute:
Man darf gespannt sein, wie sich Schalke hier heute präsentiert. Ein bisschen mehr Offensive als zuletzt sollte trotz der Personalprobleme schon möglich sein.

1. Minute:
Vier Grad in Mainz, dazu grüßen grau-triste Wolken vom Himmel. Aber das ist zumindest mal für die nächsten 90 Minuten nur Nebensache.

1. Minute:
Der Ball rollt, Mainz hat angestoßen. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Die Mannschaften kommen, gleich geht's los in Mainz!

Schalke läuft zu Beginn ohne echten Stoßstürmer auf, Farfan soll sich in der Spitze versuchen. Grund ist die noch nicht auskurierte Augenverletzung von Huntelaar. Bei Mainz rücken Zimling und Müller für Kirchhoff (verletzt) und Parker (gesperrt) ins Team.

"Es wird viel darüber gemutmaßt, wie die Situation auf Schalke im Moment sein mag. Wir verwenden aber keine Energie darauf uns Gedanken zu machen, was gerade beim Gegner passiert. Vorteile können wir uns nur durch unser eigenes Verhalten auf dem Platz erarbeiten", sagt der Mainzer Trainer Thomas Tuchel, der im Dezember kurzzeitig auch schon mal als Schalker Coach gehandelt wurde. Seine Mannschaft könnte mit einem Sieg heute die Ambitionen auf einen europäischen Startplatz weiter untermauern. Mal sehen, wie das Spiel dann gleich läuft.

In der Rückrunde gab es nur zum Auftakt einen Sieg, danach ging es immer weiter bergab mit Schalke. Und spätestens seit dem leblosen Auftritt beim 0:4 in der Vorwoche beim FC Bayern steht Keller mit dem Rücken zur Wand. Noch spricht ihm Horst Heldt das Vertrauen aus, doch zu viele Pleiten sollte es nun besser nicht mehr geben.

Der FSV Mainz 05 empfängt gleich Schalke 04 - und geht dabei erstmals in dieser Saison als Favorit gegen die Königsblauen ins Rennen. Zweimal nämlich traf man sich schon. In der Hinrunde siegte Schalke daheim 3:0, im Pokal-Achtelfinale kurz vor Winterpause glückte den Mainzern dann ein 2:1-Auswärtssieg. Das war damals das erste Spiel unter dem neuen S04-Trainer Jens Keller. Und der konnte bis zum jetzigen Zeitpunkt das Blatt nicht zum Positiven wenden.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel Mainz 05 gegen Schalke 04.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal