Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Galatasaray Istanbul - Schalke 04: Der Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Galatasaray - Schalke 1:1

21.02.2013, 10:22 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:
Galatasaray - Schalke: 1:1

20.02.2013, 20:45 Uhr
Istanbul, Turk Telekom Arena
Zuschauer: 52.650

Das war's für heute aus der stimmungsvollen Turk Telekom Arena, morgen geht es an gleicher Stelle aber schon wieder weiter mit der Berichterstattung von den Spielen aus der Europa League. Ab 18.45 Uhr können Sie sich reinklicken, von hier aus Tschüß und bis bald.

Mit 1:1 trennen sich Galatasaray und Schalke nach 90 Minuten auf insgesamt eher durchschnittlichem Champions-League-Niveau. Schalke hatte hier mehr Ballbesitz und eigentlich auch die besseren Möglichkeiten, brachte sich aber durch individuelle Fehler immer wieder selbst in Verlegenheit. Im zweiten Durchgang ging dann nicht mehr viel, beide Seiten wirkten nicht sicher und waren mit dem Ergebnis offenbar nicht unzufrieden. S04 hat aber die bessere Ausgangsposition und im Rückspiel ganz klar die besseren Karten.

90. Minute:
Hildebrand nimmt einen verunglückten Steilpass auf, und dann ist Schluss in Istanbul.

90. Minute:
Von den Gastgebern kommt so gut wie nix mehr, da scheinen jetzt auch die Kräfte zu fehlen.

90. Minute:
Auslaufen in Istanbul, ein Dreier wäre für S04 hier aber durchaus drin gewesen.

90. Minute:
Pukki mit viel Schwung aber wenig effizient, Jones bleibt dann nach einem Zweikampf mit Yilmaz einfach mal wieder liegen.

90. Minute:
gelb Gelb für Selcuk Inan

90. Minute:
Bastos wird durch Eboue geblockt, Kolasinac setzt dann zum Solo an, verliert den Ball aber im gegnerischen 16er.

89. Minute:
Bastos nochmal mit einer starken Aktion gegen Eboue, Jones setzt den Ball dann aus der Distanz weit über den Kasten.

88. Minute:
Jones bleibt in der eigenen Hälfte mit "Kopfschmerzen" liegen, Schalke will hier vor allem kein Gegentor mehr kassieren.

87. Minute:
Höger sieht Gelb für eine überflüssige "Rettungstat" gegen Amrabat.

87. Minute:
gelb Gelb für Marco Höger

86. Minute:
Pukki bei einem Konter zu schnell für den Ball, der Finne hat hier nach seiner Einwechslung noch keine Akzente setzen können.

85. Minute:
Noch fünf Minuten, Schalke will das 1:1 hier offenbar über die Zeit bringen, für Galatasaray kann das Remis aber kein Wunschergebnis sein.

84. Minute:
Barnetta kommt für Draxler, der hier wahrlich keinen schlechten Eindruck hinterlassen aht.

84. Minute:
auswechslung Tranquillo Barnetta kommt für Julian Draxler ins Spiel

83. Minute:
Bulut kommt für Sarioglu, auch Schalke will nochmal wechseln.

83. Minute:
auswechslung Umut Bulut kommt für Sabri Sarioglu ins Spiel

82. Minute:
Hildebrand musste vorhin noch bei einem Distanzschuss von Sarioglu eingreifen, Kolasinac "rauft" sich unterdessen mit dem Kapitän der Türken.

81. Minute:
Konter über Draxler, Pukki und Farfan, die Gäste verlieren dabei aber die Übersicht und bringen den Ball nicht auf das Tor.

80. Minute:
Schalke bringt sich durch Unaufmerksamkeiten hier selbst in Verlegenheit, hat aber auch noch Chancen zum 2:1.

79. Minute:
Hildebrand muss zwei Mal gegen Yilmaz ran, auf der anderen Seite zielt Draxler bei einem Konter aus 16 Metern nur knapp flach links vorbei.

79. Minute:
gelb Gelb für Sead Kolasinac

78. Minute:
chance DRogba legt mit dem Kopf ab auf Yilmaz, der aus 13 Metern halbrechter Position nicht lange fackelt, den Ball aber flach am langen Pfosten vorbei setzt.

77. Minute:
Es geht in die Schlussphase, Eboue macht für die Istanbuler noch mal viel Druck über die rechte Seite.

76. Minute:
Pukki kommt für den noch nicht topfitten Huntelaar, mal sehen, ob's was bringt.

76. Minute:
auswechslung Teemu Pukki kommt für Klaas Jan Huntelaar ins Spiel

75. Minute:
chance Schalke lässt sich dabei viel Zeit, kommt aber durch Huntelaar doch noch zum Abschluss, aus 12 Metern zentraler Position setzt der Holländer die Kugel aber über das Tor.

74. Minute:
Und weiter die Heimmnannschaft, Eboue lädt den Gegner aber mit einem Fehler zum Konter ein.

73. Minute:
User Sebastian fragt nach der Leistung von Schalkes Kapitän Höwedes. Bis auf den Patzer eben spielt der Innenverteidiger fehlerfrei und wirkt extrem motiviert.

72. Minute:
Die Ecke bringt nichts ein, Galatasaray setzt sich jetzt aber in der gegnerischen Hälfte fest.

71. Minute:
ecke Eckstoß für Galatasaray Istanbul

71. Minute:
Hoher Einwurf in den 16er der Schalker, daraus resultiert dann immerhin noch eine Ecke für die Gastgeber.

70. Minute:
Noch 20 Minuten, ein 1:1 wäre nicht schlecht für Schalke, hier scheint aber mehr drin zu sein.

69. Minute:
Draxler bleibt 30 Meter vor dem Tor der Türken gegen drei Mann hängen, Schalkes Zehner wäre sonst durch gewesen.

69. Minute:
Kolasinac stoppt Drogba an der Mittellinie, der junge Außenverteidiger macht hier wirklich ein gutes Spiel.

68. Minute:
Istanbuls Nounkeu sieht Gelb für ein Foul im Luftkampf gegen Huntelaar.

68. Minute:
gelb Gelb für Dany Nounkeu

67. Minute:
Bei Galatasaray wurde nochmal gewechselt, die Chance eben wurde aber fahrlässig vertan.

66. Minute:
auswechslung Emmanuel Eboue kommt für Hamit Altintop ins Spiel

66. Minute:
chance Boah, Patzer von Höwedes in zentraler Position, Yilmaz und Drogba gehen alleine auf das Tor, der türkische Angreifer bringt es aber fertig, im Abseits zu stehen. Das hätten die beiden besser machen müssen!

65. Minute:
Es spielt fast nur noch eine Mannschaft, Schalke hat die Partie jetzt scheinbar sicher im Griff.

64. Minute:
Farfan mal wieder auf der rechten Seite, Bastos zieht dann aus 25 Metern einfach mal ab, setzt den Ball aber weit links vorbei.

63. Minute:
User Yilmaz_88 fragt nach Schalkes etatmäßigem Linksverteidiger Christian Fuchs. Der Österreicher sitzt wegen Formschwäche nur auf der Bank und wird von Kolasinac hier ganz gut vertreten.

62. Minute:
Eine Flanke von Bastos segelt über Freund und Feind hinweg, da hätte der Brasilaner mehr draus machen müssen.

61. Minute:
User Martin fragt nach der Leistung von Schalkes Huntelaar. Der fällt kaum auf, lauert aber in Torjäger-Manier auf seine Chance.

60. Minute:
Eine Stunde ist rum, Galatasarays Nounkeu liegt am Boden und muss behandelt werden.

59. Minute:
Freistoß auf der anderen Seite nach einem Einsatz von Melo gegen Jones, Farfans hoher Ball wird aber vom sicher wirkenden Muslera weggeboxt.

58. Minute:
Freistoß für Istanbul von der linken Seite, Hildebrand ist aber draußen und boxt den Ball neun Meter vor seinem Kasten aus der Gefahrenzone.

57. Minute:
Auf beiden Seiten ist hier weiterhin weitestgehend die Luft raus, wer setzt hier das nächste Signal für seine Mitspieler?

56. Minute:
Sechste Ecke für S04, Bastos legt sich den Ball zurecht, bringt ihn dann aber nicht gefährlich vor das Tor.

56. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

55. Minute:
Was war das denn, Neustädter und Farfan stehen sich nach einer Hereingabe von der rechten Seite gegenseitig im Weg und behindern sich beim Abschluss, der so von einem Abwehrspieler abgeblockt wird.

54. Minute:
Dann wieder Farfan, der aber gegen zwei Mann hängen bleibt, Neustädter erobert den Ball aber postwendend zurück.

53. Minute:
Bastos im Abseits, das Spiel nimmt sich in dieser Phase eine Pause.

52. Minute:
Farfan mit einem Stürmerfoul gegen Riera, auch das hat der schottische Referee gesehen und gibt Freistoß für die Gastgeber.

51. Minute:
Riera mit einem Ausflug in den Schalker Strafraum, Hildebrand fängt seine als Torschuss getarnte Hereingabe aber sicher ab.

50. Minute:
Draxler geht bis in den gegnerischen 16er, zieht drei Mann auf sich, kann den Ball dann aber nicht zum besser postierten Huntelaar passen und bleibt hängen.

49. Minute:
Freistoß für die Gäste von der rechten Seite, Bastos kann im Anschluss einen Steilpass nicht erlaufen, der Ball geht verloren.

48. Minute:
gelb Gelb für Nordin Amrabat

48. Minute:
Schalke weiter mit vielen Ballkontakten, Joker Amrabat holt dann Farfan rüde von den Beinen.

47. Minute:
ecke Schalkes fünfte Ecke wird von der Galatasaray-Abwehr abgefangen, Jones steht dann auch noch im Abseits.

46. Minute:
Bei Schalke wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
Wechsel bei den Türken, Amrabat kommt für Top-Star Sneijder, der besonders nach hinten Schwächen offenbarte.

46. Minute:
auswechslung Nordin Amrabat kommt für Wesley Sneijder ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht's am Bosporus, Anstoß hatten jetzt die Hausherren. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Puh, hier ist ja ordentlich was los, nach 45 phasenweise begeisternden CL-Minuten steht es zwischen Galatasaray und Schalke 1:1, der Zwischenstand entspricht den hier gezeigten Leistungen, auch wenn die Gastgeber bisher das glücklichere Team stellen. S04 kam hier gut ins Spiel, ein Abwehrfehler führte dann aber zum 1:0 durch Yilmaz und brachte den Bundesligisten ins Schlingern. Der späte AUsgleich durch Jones war dann hochverdient. Das wird hier sicher noch ganz spannend, wir melden uns mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Und dann ist Halbzeit in Istanbul, Schiedsrichter William Collum schickt die Akteure zum Pausentee.

45. Minute:
Zwei Minuten sollten nachgespielt werden, auch die sind jetzt abgelaufen.

45. Minute:
Drogba auf der anderen Seite mit einem Freistoß aus der Distanz, den fängt Hildebrand aber mit der Mütze.

45. Minute:
tor Tooooooooor, nach einem blitzsauberen Konter macht Jones das 1:1 für Schalke. Farfan hatte von rechts mustergültig vorbereitet, aus neun Metern zentraler Position setzt Jones die Kugel dann unter die Latte.

44. Minute:
Altintop hat viel Platz auf der rechten Seite, seine Hereingabe wird aber abgefangen.

43. Minute:
Farfan selbst bringt den Ball hoch vor das Tor, Höwedes ist mit dem Kopf zur Stelle, stellt Galas Keeper Muslera aus zehn Metern aber vor keinerlei Probleme.

42. Minute:
Melo mit einem überflüssigen Foul an Farfan, Freistoß für die Gäste aus dem rechten Halbfeld.

41. Minute:
Matip mit einem Stockfehler im Aufbauspiel, zum Glück für die Gäste nutzen die Türken dies nicht konsequent.

40. Minute:
Schalke ist jetzt vorne nicht mehr so konsequent und wirkt hinten anfällig, in fünf Minuten geht es in die Pause.

39. Minute:
Dann bleibt Huntelaar nach einem Pass von Draxler gegen Riera hängen, da hätte der Holländer 14 Meter vor dem Tor mehr draus machen müssen.

38. Minute:
chance Yilmaz kommt wie aus dem Nichts im Schalker Strafraum zum Abschluss, seinen Schuss aus neun Metern und spitzem Winkel hat der gut reagierende Hildebrand aber locker.

37. Minute:
Der anschließende Freistoß für Schalke bleibt ohne Folgen, Jones aber wird nach der Verwarnung im Rückspiel fehlen.

36. Minute:
Dann sieht der Schalker Gelb, offenbar weil er eben dies für seinen Gegenspieler gefordert hatte.

36. Minute:
gelb Gelb für Jermaine Jones

35. Minute:
Noch zehn Minuten im ersten Durchgang, Jones bleibt im Mittelfeld-Zweikampf gegen Inan hängen.

34. Minute:
Bastos setzt den Ball von der linken Seite hinter das Tor, da fehlte die Unterstützung für den torgefährlichen Brasilianer.

33. Minute:
Konter der Hausherren über Drogba und Yilmaz, Höwedes hat im Strafraum aber gegen Letztgenannten das bessere Ende für sich.

32. Minute:
Farfan zu langsam nach einem Pass von Draxler, der Ausgleichstreffer liegt hier aber zweifellos in der Luft.

31. Minute:
57% Ballbesitz stehen als Beleg für die Feldvorteile der Gäste zu Buche, davon können sich die Blauen aber nichts kaufen. Diese und weitere Daten und Statistiken finden Sie unter den Rubriken Spielervergleich und Teamvergleich.

31. Minute:
Die Ecke bleibt zunächst ohne Folgen, Schalke setzt aber nach und den Gegner weiter unter Druck.

30. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

30. Minute:
Bastos versucht es aus spitzem Winkel direkt, von der Mauer wird der Ball zur vierten Ecke für Schalke abgefälscht.

29. Minute:
Es geht aber ohne Unterbrechung weiter, Farfan holt auf der rechten Seite am 16er einen Freistoß für S04 heraus.

28. Minute:
Jetzt hat es Schalkes Jones und wieder Altintop erwischt, beide sind im Luftduell mit den Köpfen aneinander geraten.

27. Minute:
Draxlers Schuss aus 20 Metern wird abgeblockt, Farfan dann mit einem Drehschuss aus 11 Metern, die Partie war aber bereits unterbrochen.

26. Minute:
Sneijder mit einem Abschluss vom linken Strafraumeck, da sitzt aber nichts hinter und die Kugel hoppelt am kurzen Pfosten vorbei ins Toraus.

25. Minute:
Dann wird der Stürmer endlich vom Platz geführt, es geht weiter mit Ballbesitz für die Gastgeber.

24. Minute:
Yilmaz muss behandelt werden, die Partie ist zunächst unterbrochen.

23. Minute:
Altintop ist wieder fit, seine Flanke von der rechten Seite wird aber abgefangen. Jetzt liegt Torschütze Burak Yilmaz am Boden.

22. Minute:
Langeweile kommt hier nicht auf und Schalke stemmt sich auch weiter gegen den aus ihrer Sicht unglücklichen Rückstand.

21. Minute:
User knaape fragt nach der Spielkleidung: Die Gastgeber sind in gelb-roten Trikots und weißen Hosen angetreten, Schalke präsentiert sich hier schlicht in Blau.

20. Minute:
chance Farfan marschiert über die rechte Seite, seine flache Hereingabe prallt von Semih Kaya Bein beinahe ins Tor der Hausherren, das war Glück für Galatasaray.

19. Minute:
Aufreger auf beiden Seiten, Schalkes Bastos und Galas Altintop müssen unterdessen behandelt werden.

18. Minute:
chance Chaos vor dem Tor der Schalker, Drogba kommt aus 12 Metern zum Abschluss und zwingt Hildebrand zu einer Parade, den Abpraller setzt Altintop aus Mittelstürmerposition an die Latte.

17. Minute:
Gala-Keeper Musleras sieht Gelb wegen Zeitspiels.

17. Minute:
gelb Gelb für Fernando Muslera

16. Minute:
chance Boah, Großchance für die Blauen nach der Ecke von Farfan. Huntelaar und Matip behindern sich gegenseitig, der Holländer hätte den Ball nur über die Linie stochern müssen.

16. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

15. Minute:
Farfan verzieht nach der Ecke den zweiten Ball, es gibt noch einen Eckball für die Gäste.

15. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

14. Minute:
Bastos holt auf der linken Seite fast im Gegenzug die erste Ecke für Schalke heraus.

13. Minute:
Schalke hatte eine stürmische Anfangsphase der Gastgeber erwartet, das kam anders, trotzdem führen jetzt die Türken.

12. Minute:
tor Toooooooooor, Burak Yilmaz macht nach einem Fehler von Neustädter das 1:0 für Galatasaray. Aus 12 Metern zentraler Position drischt der Angreifer den Ball gegen den chancenlosen Hildebrand unter die Latte.

11. Minute:
Galatasaray findet weiter kein Rezept, Matip stoppt dann Altintop an der eigenen 16-Meter-Linie mit fairen Mitteln.

10. Minute:
Höger mit einer Bogenlampenflanke von der rechten Seite, Huntelaar setzt sich vor dem Tor aber regelwidrig gegen Keeper Muslera ein.

9. Minute:
Knapp 10 Minuten sind gespielt, ein Vorstoß von Höger endet etwas 20 Meter vor dem gegnerischen Tor mit einem Ballverlust.

8. Minute:
Die Hausherren kommen bisher noch nicht so richtig in Fahrt, Schalke macht das auch nach hinten richtig clever.

7. Minute:
Doppelpass zwischen Farfan und Draxler in der gegnerischen Hälfte, der für Huntelaar gedachte Pass des Peruaners kommt dann aber nicht an.

6. Minute:
User martin fragt nach der Anzahl der Gäste-Fans. Etwa 3.500 der über 50.000 anwesenden Fußballfreunde scheinen es hier mit Schalke zu halten.

5. Minute:
Dann wieder die Gäste, Höger beackert die rechte Seite, nach einem Pass von Höwedes steht Farfan dann aber im Abseits.

4. Minute:
Sneijder mit einer Flanke von der linken Seite, im 16er ist aber Kolasinac vor Drogba zur Stelle.

4. Minute:
Guter Beginn in Istanbul, beide Seiten haben sich hier offenbar viel vorgenommen.

3. Minute:
Auf der anderen Seite legt Drogba für Yilmaz vor, der den Ball aus 16 Metern aber nicht auf das Tor platzieren kann.

2. Minute:
chance So geht's! Jones setzt sich auf der linken Seite durch und zwingt Keeper Muslera zu einer Parade. Den Abpraller bringt Farfan aus aussichtsreicher Position aber nicht mehr vernünftig zu Huntelaar.

1. Minute:
Die türkischen Fans starten gleich die erste Anfeuerungs-Offensive, das klingt mächtig!

1. Minute:
Los geht's am Bosporus, Anstoß hatten die Gäste aus Deutschland. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Seitenwahl, Schalkes Höwedes und Galatasarays Sarioglu stehen sich als Mannschaftsführer im Mittelkreis gegenüber.

Schiedsrichter der Partie ist William Collum aus Schottland, bei Temperaturen um sechs Grad und bewölktem Himmel wird er die Partie gleich anpfeifen.

Mit Rückkehrer Huntelaar und dem jungen Sead Kolasinac als Vertreter für den zuletzt schwachen Außenverteidiger Christian Fuchs hat Coach Keller zwei Veränderungen in seiner Anfangsformation vorgenommen. Bei den Hausherren stehen Sneijder und Drogba zum ersten Mal gemeinsam in der ersten Elf, mit dem Brasilianer Felipe Melo und dem ehemaligen Schalker Hamit Altintop kommen weitere international bekannte Stars hinzu.

Verzichten muss der türkische Trainer verletzungsbedingt auf den Tschechen Tomas Ujfalusi. Bei Schalke fehlen mit Kyriakos Papadopoulos, Ibrahim Afellay und Atsuto Uchida sowie dem in der Champions League nicht spielberechtigten Neuzugang Raffael mindestens vier Akteure mit Startelfansprüchen.

Galatasarays energiegeladener Trainer Fatih Terim warnte bisher kategorisch vor dem Gegner aus der Bundesliga: "Schalke ist bisher ungeschlagen. Wir dürfen sie nicht unterschätzen", mahnte der Erfolgscoach, um hinzuzufügen: "Das Spiel wird sehr schwer. Unsere Fans müssen geduldig sein." Gewinnen will Terim die Partie trotzdem: "Wir wollen uns eine gute Ausgangsposition vor dem Rückspiel verschaffen. Jeder Zu-Null-Sieg ist ein gutes Ergebnis für uns."

Coach Jens Keller ist vor seinem ersten CL-Spiel froh, dass der Holländer nach einer Augenverletzung wieder zur Verfügung steht und rechnet sich insgesamt gute Chancen aus: "Wir haben Galatasaray mehrmals beobachtet und eine Chance erkannt, wie wir sie knacken können" gab sich Keller selbstbewusst. Der bisher eher unglücklich auftretende Chef-Trainer will "ins Viertelfinale, das ist doch ganz klar"!

Galatasaray hat sich als Gruppenzweiter hinter Manchester United für die Runde der letzten 16 qualifiziert und dabei vor eigenem Publikum das Top-Team von der Insel mit 1:0 bezwungen. Schalke sollte nicht nur deshalb gewarnt sein, die Knappen haben aber ihrerseits kein Gruppenspiel verloren. Der offenbar wieder einsatzfähige Klaas-Jan Huntelaar hat zudem mit bisher vier Toren im laufenden Wettbewerb seine Treffsicherheit bereits wieder unter Beweis gestellt und gilt beim Gegner als gefürchteter Schlüsselspieler.

Neben Drogba heuerte in der Winterpause mit Wesley Sneijder ein weiterer Top-Star in Istanbul an, auf Schalke hat sich mit Michel Bastos aber ebenfalls ein erst in diesem Jahr verpflichteter Neuzugang in den Blickpunkt gespielt. Der Brasilianer erzielte beim 2:2 in Mainz zuletzt zwei Tore und gilt auch heute als Hoffnungsträger. In der Bundesliga-Tabelle rangiert S04 aber immer noch auf dem neunten Platz und droht die erneute Qualifikation für die Königsklasse zu verpassen.

Mit dem FC Schalke muss der dritte Bundesligist im Achtelfinale der Champions League ran, der kriselnde Ruhrgebietsverein wird dabei heute zum Hinspiel beim türkischen Vorzeigeverein Galatasaray in Istanbul erwartet. Im Gegensatz zu S04 läuft es bei den "Löwen" von Galatasaray zurzeit auch in der Liga nach Maß, nach dem 2:1-Sieg über Akhisar Belediyespor ist man ungefährdeter Tabellenführer. Neuzugang Didier Drogba debütierte als Joker mit einem Tor und einem auch sonst beeindruckenden Einstand.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von den Achtelfinal-Hinspielen der Champions League. Heute berichten wir ab 20.30 Uhr vom Spiel Galatasaray Istanbul gegen Schalke 04.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal