Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FSV Frankfurt - MSV Duisburg 1:1 - Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FSV Frankfurt - Duisburg 1:1

13.04.2013, 17:00 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:1

0:1 Brosinski (13.)

1:1 Gaus (23.)

13.04.2013, 13:00 Uhr
Frankfurt, Volksbank Stadion
Zuschauer: 5.429

Das war's vom Spiel in Frankfurt. Ab 15.15 Uhr sind wir mit dem Live-Ticker von der Bundesliga für Sie da.

Der FSV Frankfurt verpasst die Chance, noch einma im Kampf um Platz drei einzugreifen. Das 1:1 gegen Duisburg geht aber letztlich in Ordnung, auch wenn der FSV in der zweiten Hälfte deutlich agiler war. Doch vor dem Tor der Zebras fehlte der Möhlmann-Elf die allerletzte Konsequenz, um einen Dreier zu erzwingen. Duisburg hat den Klassenerhalt so gut wie sicher, der FSV wird wohl nicht mehr oben eingreifen können.

90. Minute:
Das Spiel ist aus, der FSV Frankfurt und Duisburg trennen sich 1:1-Unentschieden.

90. Minute:
Beide Teams scheinen sich jetzt mit dem Ergebnis arrangiert zu haben. Es tut sich nicht viel.

90. Minute:
Der Duisburger Anhang ist zufrieden und feiert bereits das Remis. Der Klassenerhalt ist so gut wie sicher.

90. Minute:
Es werden hier satte drei Minuten nachgespielt.

90. Minute:
auswechslung Moise Bambara kommt für Zafer Yelen ins Spiel

90. Minute:
Die nächste Unterbrechung. Duisburgs Brosinski lieg am Boden.

89. Minute:
Dann der lange Ball der Gsäte auf Ranisav Jovanovic im 16er der Frankfurter, doch dem verspringt der Ball.

88. Minute:
Nun hat der MSV doch noch einmal die Chance auf mehr. Doch richtig viel Tempo ist gerade nicht drin.

87. Minute:
Da hat der ansonsten starke Gaus seinem Team einen richtigen Bärendienst erwiesen.

86. Minute:
rot Daniel Brosinski nimmt Fahrt auf und Gaus legt den Duisburger von hinten ohne eine Chance zu haben, den Ball zu treffen. Er sieht glatt Rot!

86. Minute:
Der Drops scheint gelutscht, es riecht nach einer Punkteteilung. Der MSV steht weiter stabil in der Defensive.

85. Minute:
Wolzes Ball kommt auf Bomheuer links im Strafraum der Frankfurter, doch dessen Kopfbal misslingt.

84. Minute:
Gute Freistoßposition für Duisburg rund 21 m vor dem Tor.

83. Minute:
Jetzt lässt sich sogar einmal die Sonne blicken. Auf dem Platz herrscht weniger Glanz.

82. Minute:
Edmond Kapllani setzt sich am 16er der Gäste zu hart gegen Bomheuer ein, Freistoß für den MSV.

81. Minute:
auswechslung Michael Görlitz kommt für Matthew Leckie ins Spiel

80. Minute:
chance Yelen mit der Ecke von links, am 5er kommt der aufgerückte Marc Heitmeier zum Kopfball und auf der Torlinie rettet Wolze für den geschlagenen Wiedwald!

80. Minute:
ecke Eckstoß für FSV Frankfurt

79. Minute:
Damit haben die Gäste ihr Wechselkontingent ausgeschöpft. Dum ist deutlich offensiver eingestellt als Koch.

79. Minute:
auswechslung Sascha Dum kommt für Julian Koch ins Spiel

78. Minute:
ecke Immerhin, es gibt noch einmal Ecke für die Gäste. Ohne Wirkung...

77. Minute:
Es ist jetzt eine zerfahrene Partie, den Gastgebern scheinen langsam die Kräfte zu schwinden.

76. Minute:
gelb Ibertsberger trifft von hinten Ball und Gegner Stark und sieht die nächste Gelbe.

75. Minute:
Yelen versucht's direkt aus 28 Metern per Freistoß, doch der Ball ist etwas zu hoch angesetzt.

75. Minute:
gelb Gelb für Branimir Bajic

75. Minute:
Die Schlussviertelstunde läuft. Bislang hat der FSV Frankfurt rund 53 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

74. Minute:
Immer wieder sorgt Schiri Unger für Pfiffe der FSV-Fans. Manche Entscheidungen sind nicht nachvollziehbar.

72. Minute:
auswechslung Edmond Kapllani kommt für John Verhoek ins Spiel

71. Minute:
Duisburg steht nur noch hinten drin und verlässt sich offenbar auf seine Defensive. Nach vorn geht wenig bis gar nichts.

70. Minute:
chance Und wieder die Gastgeber! Leckie tankt sich rechts stark gegen Ibertsberger durch und zieht aus spitzem Winkel ab, aber Wiedwald ist per Fußabwehr am ersten Pfosten zur Stelle!

69. Minute:
Die Gäste stehen in der zweiten Hälfte unter Dauerdruck, aber noch hält die Abwehr der Zebras.

68. Minute:
Benno Möhlmann tigert nervös die Seitenlinie entlang. Wen kann der FSV-Coach noch bringen? Kapllani wäre eine Option.

66. Minute:
Sören Brandy sorgt einmal für Entlastung für die Gäste, aber Nils Teixeira stört ihn erfolgreich im 16er des FSV.

65. Minute:
Inzwischen ist das Remis eher glücklich für die Duisburger. Frankfurt ist jetzt das bessere Team.

64. Minute:
Druckphase der Gastgeber. Gaus mit der Flanke von links, aber John Verhoek kommt nicht ran.

63. Minute:
gelb Wolze trifft Ball und Gegner Konrad und sieht Gelb. Es ist seine 5., damit muss er einmal aussetzen.

63. Minute:
auswechslung Tanju Öztürk kommt für Jürgen Gjasula ins Spiel

63. Minute:
Und wieder die Gastgeber, aber Leckies Volleyschuss geht dann doch deutlich links vorbei!

62. Minute:
chance Fast das Frankfurter 2:1! John Verhoek legt im 16er der Gäste gut für Stark ab und der scheitert per Flachschuss aus 14 Metern am guten Wiedwald!

61. Minute:
Erneut Pfiffe der FSV-Fans gegen Unger nach Brandys Foul an Gaus. Es gibt keine Karte.

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat der FSV Frankfurt rund 53 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

59. Minute:
Enttäuschender Besuch in Frankfurt, nur 5.429 sind gekommen. Davon rund 1.000 aus Duisburg.

57. Minute:
Duisburg über rechts mit dem schnellen Daniel Brosinski, aber im 16er der Gastgeber klärt Schlicke per Kopf.

56. Minute:
Die Entscheidung von Unger sorgt für Unmut bei den FSV-Fans, da kann man auch Elfmeter pfeifen.

55. Minute:
Die Konzterchance für Frankfurt. Yelen passt links raus auf Gaus, der legt sich den Ball zu weit vor und fällt dann theatralisch im 16er. Schiri Marcel Unger winkt ab, kein Elfer!

54. Minute:
Es brennt im Frankfurter 16er, aber Brandy kommt nicht zum Schuss. Nun geht es hin und her.

53. Minute:
Perthel musste verletzungsbedingt runter. Der Duisbuger lief nicht mehr rund.

53. Minute:
auswechslung Andreas Ibertsberger kommt für Timo Perthel ins Spiel

52. Minute:
chance Gjasula kit dem guten Pass links raus auf Ranisav Jovanovic und der prüft Klandt per Drop Kick aus 14 Metern. Der FSV-Keeper kann im kurzen Eck gerade noch zur Ecke abwehren!

50. Minute:
Leckie spielt heute wirklich unglücklich. Das muss ein Treffer sein.

49. Minute:
chance Dann doch die Chance für den FSV! Gaus mit der starken Hereingabe von links und am 5er muss Leckie nur noch abstauben, trifft aber aus 5 Metern nicht das Tor!

48. Minute:
Viel Stückwerk im Moment, längere Kombinationen sind die absolute Ausnahme..

47. Minute:
Wenig Tempo zu Beginn. Beide Teams sind aktuell eher auf gesicherten Ballbesitz aus.

46. Minute:
Beide Teams machen zunächst unverändert weiter.

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Schiri Marcel Unger hat die zweite Hälfte in Frankfurt freigegeben. Duisburg hat nun Anstoß. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Nach kurzweiligen ersten 45 Minuten geht es mit einem 1:1 in die Kabinen. Duisburg bestätigt hier bislang den positiven Trend der letzten Wochen und ging nicht unverdient durch Brosinski in Führung (13.). Doch Frankfurt schüttelte sich und kam zurück ins Spiel. Die Konsequenz war Gaus' Ausgleichstreffer nach 23 Minuten. Kann der FSV das Spiel nun komplett drehen? Gleich geht's weiter - dran bleiben!

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause in Frankfurt, es steht 1:1 zwischen dem FSV und dem MSV Duisburg. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

45. Minute:
Es werden 60 Sekunden Nachspielzeit angezeigt.

44. Minute:
Frankfurts Lecki muss heute ordentlich einstecken, zweimal hintereinander wird er gelegt.

43. Minute:
Die Ecke der Gastgeber wird wieder von Yelen getreten, bringt aber nichts ein...

42. Minute:
ecke Dann doch noch einmal der FSV. Gaus mit der guten Flanke von links doch John Verhoek kommt am 5er nicht an den Ball. Aber es gibt Ecke.

41. Minute:
Aktuell plätschert die Partie ein wenig dahin, es wird Zeit für die Pause.

40. Minute:
Die Ecke der Gäste von Gjasula kommt genau auf Brandy am 5er, doch dessen Kopfball geht rund einen Meter drüber.

40. Minute:
ecke Eckstoß für MSV Duisburg

39. Minute:
chance Unglaublich. Klandt verschätzt sich ordentlich bei einer MSV-Flanke im eigenen 16er. Brandy hat rechts vorm Tor den Ball und Klandt kann dann gerade noch zur Ecke abwehren!

38. Minute:
Jubel bei den FSV-Fans, aber Verhoeks Kopfballtreffer zählt nicht. Leckie hatte zuvor bereits MSV-Keeper Wiedwald im 5er behindert.

37. Minute:
ecke Und die nächste FSV-Ecke...

37. Minute:
ecke Wieder tritt Yelen die Ecke der Gastgeber, aber der MSV kann sich durch Perthel auf Kosten der nächsten Ecke befreien.

36. Minute:
ecke Eckstoß für FSV Frankfurt

35. Minute:
Leckie übertreibt es auf seinem rechten Flügel und rennt sich gegen Perthel fest.

34. Minute:
Frankfurt hat aktuell mehr vom Spiel, die Gäste stehen tief hinten drin.

33. Minute:
chance Die Chance für den FSV zum 2:1! Gaus mit der guten Vorbereitung über links. Dann sein Pass auf Stark, der aus 15 Metern flach einschieben will, den Ball aber rechts vorbeisetzt!

32. Minute:
Bislang geht das Remis absolut in Ordnung. Doch der FSV braucht einen Dreier, wenn man weiter von Platz drei träumen will.

30. Minute:
chance Frankfurt bekommt den Ball nicht aus der Gefahrenzone. Klandt wehrt zu kurz ab und dann knallt Gjasula den Ball aus 14 Metern in die Wolken!

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat der FSV Frankfurt rund 48 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

29. Minute:
Yelens Freistoßflanke von rechts kommt scharf in den 16er der Gäste, aber der MSV gewinnt das Luftduell.

28. Minute:
Yelen kann weiter machen und tritt den FSV-Freistoß von rechts am Flügel.

27. Minute:
Die Partie ist unterbrochen, Yelen hat etwas abbekommen.

26. Minute:
Nun machen sich die rund 1.000 mitgereisten Duisburger Fans lautstark bemerkbar.

25. Minute:
Im Anschluss an Gjasulas Ecke brennt es im Frankfurter 16er. Doch Ranisav Jovanovic ist zu überrascht und kommt nicht zum Schuss.

24. Minute:
ecke Der MSV mit der Antwort, Ecke für die Gäste.

23. Minute:
tor Toooooooooor, Gaus gleicht zum1:1 für Frankfurt aus! Und was fü ein kurioser Treffer! Gaus setzt sich stark links gegen Koch durch, umkurvt MSV-Keeper Wiedwald und von Bomheuer prallt der Ball kurz vor dem Tor erneut Gaus vor die Füße. Aus der Nahdistanz macht er dann locker den Ausgleich!

23. Minute:
Susanne fragt: "War das der 1000. Treffer für Duisburg durch Brosinksi in der 2. Bundesliga?" Exakt so ist es.

22. Minute:
Aktuell spielt sich das Geschehen maßgeblich rund um den Mittelkreis ab.

21. Minute:
Immerhin. Nils Teixeira mit dem feinen Pass links in den 16er der Gäste auf John Verhoek. Doch der verzieht deutlich aus der Drehung...

20. Minute:
Weiterhin viele Querpässe der Gastgeber, der MSV lauert auf Konter und zerstört ansonsten gut das Spiel des FSV.

18. Minute:
Frankfurt hat jetzt arge Probleme, überhaupt einmal konstruktiv bis zum Strafraum der Gäste durch zu kommen.

17. Minute:
Gewinnt der MSV hier heute, würden die Duisburger in der oberen Tabellenhälfte auftauchen. Wer hätte das im Januar noch gedacht.

16. Minute:
Seit dem Treffer der Gäste wirken die Frankfurter ratlos. Die Fehlerquote ist hoch beim FSV.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat der FSV Frankfurt rund 46 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

14. Minute:
Die Führung der Gäste ist nicht unverdient, der MSV wirkt zielstrebiger.

13. Minute:
ecke Die Ecke der Gastgeber bringt nichts ein...

13. Minute:
tor Tooooooooooooooor, Brosinksi bringt Duisburg mit 1:0 in Führung! Weiter Ball von MSV-Keeper Wiedwald, Brandy verlängert per Kopf und dann hat Daniel Brosinski freie Bahn und überwindet Klandt aus 14 Metern eiskalt unten rechts!

12. Minute:
Dann der Konter der Hasuherren. John Verhoek ist schon im MSV-16er, will abziehen, aber dann rauscht Bajic heran und klärt auf Kosten ener Ecke!

11. Minute:
Duisburg einmal über rechts mit dem agilen Wolze, doch dessen Pass in den Rücken der Abwehr wird abgefangen. Da war mehr drin.

9. Minute:
Die Gäste von der Wedau haben sich langsam besser auf die Frankfurter eingestellt. Der FSV kommt akuell nur selten überhaupt in Tornähe.

8. Minute:
Der MSV Duisburg ist um Ballkontrolle bemüht, man will den FSV nicht ins Spiel kommen lassen.

7. Minute:
chance Starker Gegenzug der Gäste, halbrechts vorm Strafraum der Frankfurter kommt Koch frei zum Schuss und jagt das Leder um Zentimeter rechts am Tor vorbei!

6. Minute:
Der Rasen in der Arena ist doch arg rampuniert, auf den Außenbahnen ist an Kurzpassspiel nicht zu denken.

5. Minute:
Wieder tritt Yelen den Standard für die Gastgeber, aber der MSV kann per Kopf abwehren. Doch die Hessen setzen sofort nach, erhöhen jetzt den Druck.

5. Minute:
ecke Und die nächste Ecke für die Hausherren von links.

3. Minute:
Yelens Ecke wird eine sichere Beute für Duisburgs Keeper Felix Wiedwald.

3. Minute:
ecke Yelen holt links die erste FSV-Ecke heraus.

2. Minute:
Munterer Beginn. Der MSV kommt über links mit Wolze, aber dessen Ball auf Brandy im 16er ist schwer zu verwerten. Patric Klandt packt sicher zu.

1. Minute:
Gute Bedingungen in Frankfurt. Es ist bei rund 14 Grad recht mild, aber stark bewölkt. Der Rasen ist in einem passablen Zustand.

1. Minute:
Es geht los! Referee Marcel Unger hat die Partie in Frankfurt freigegeben. Der FSV hat Anstoß. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Schiedsrichter Marcel Unger führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Übrigens: Aktuell hat der MSV Duisburg 999 Zweitligatore (in 676 Partien) auf dem Konto, der nächste Treffer ist der 1.000!"

"Unser Ziel sind 40 Punkte, und bis dahin fehlen noch vier", weiß MSV-Coach Kosta Runjaic, dass sein Team noch den einen oder anderen Zähler braucht, um den Klassenerhalt perfekt zu machen. Mit Spielmacher Jürgen Gjasula bringt Runjaic heute einen ehemaligen FSV-Profi von Beginn an. Von 2009 bis 2011 war der Bornheimer Hang Gjasulas Heimstätte.

"Es kommt eine sehr gute Mannschaft nach Frankfurt, die Spieler mit größerer Erfahrung aufweisen kann als unsere. Eine Mannschaft, die durchaus von der Zusammensetzung Aufstiegsmöglichkeiten gehabt hätte und die im Moment ganz hervorragend spielt", ist FSV-Coach Möhlmann voll des Lobes für den heutigen Gegner.

Der FSV Frankfurt empfängt den MSV Duisburg. Während die von Benno Möhlmann trainierten Gastgeber sogar noch einen losen Kontakt zu Platz drei haben, haben sich die Gäste von der Wedau dank einer beachtlichen Serie von 14 Punkten aus den letzten sieben Spielen aus dem Tabellenkeller gearbeitet. Der Lohn: Der schon als sicherer Absteiger gehandelte MSV steht aktuell auf Tabellenplatz elf.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 12.45 Uhr vom Spiel FSV Frankfurt gegen den MSV Duisburg.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal