Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Ingolstadt - Hertha BSC Berlin 1:1 - Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Ingolstadt - Hertha BSC Berlin 1:1

13.04.2013, 13:49 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:1

1:0 Caiuby (14.)

1:1 Ben-Hatira (64.)

12.04.2013, 18:00 Uhr
Ingolstadt, Audi Sportpark
Zuschauer: 9.167

Das war's vom Match in Ingolstadt. Ab 20.15 Uhr sind wir dann mit dem Live-Ticker von der Bundesliga wieder live für Sie da.

Mit einem leistungsgrechten 1:1 trennen sich der FC Ingolstadt und Hertha BSC. Die Schanzer zeigten gerade in der ersten Hälfte eines ihrer besten Spiele und gingen nicht unverdient mit einer 1:0-Führung in die Pause. Die Berliner kamen nach dem Seitenwechsel insbesondere nach der Einwechslung von Lasogga und Allagui besser ins Spiel und verdienten sich so den Ausgleich durch Ben-Hatira. Doch mehr war für Hertha heute nicht drin und wäre auch nicht verdient gewesen. Der FCI beendet seine Negativserie und punktet erstmals nach zuvor drei Pleiten in Folge.

90. Minute:
Und dann ist Schluss im Audi Sportpark. Der FC Ingolstadt trennt sich mit 1:1 von Hertha BSC.

90. Minute:
Es brennt noch einmal im Berliner 16er. Uludag bringt den Ball herein, aber Caiuby kann das Anspiel nicht verwerten.

90. Minute:
Noch einmal Spannung vorm Berliner 16er. Hertha-Keeper Kraft muss per Kopf vor dem heranstürmenden Uludag klären.

90. Minute:
Es werden zwei Minuten Nachspielzeit angezeigt.

89. Minute:
gelb Holland hält gegen da Costa drüber und sieht die nächste Gelbe.

88. Minute:
Der schnelle Gegenzug der Gastgeber mit Schäffler, aber dessen Flanke wird von Ndjeng abgewehrt.

88. Minute:
Atuell viel Stückwerk, wenig Spielfluss. Die Berliner hauen den Ball jetzt meist nur noch nach vorn, suchen die langen Wagner und Lasogga.

87. Minute:
Ingolstadt ist wieder komplett, Leitl und auch da Costa machen weiter.

86. Minute:
Und nun hat es auch noch Ingolstadts da Costa erwischt, der ebenfalls behandelt wird. Der FCI hat bereits drei mal gewechselt.

86. Minute:
Die Gastgeber spielen aktuell in Unterzahl, Kapitän Leitl wird am Spielfeldrand behandelt. Er hat Krämpfe.

85. Minute:
auswechslung Sandro Wagner kommt für Adrián Ramos ins Spiel

84. Minute:
Das Remis wäre ein gerechtes Ergebnis. Der FCI war in Hälfte eins, die Hertha in Hälfte zwei das bessere Team.

84. Minute:
Uludag gelingt bislang noch nicht viel. Wieder verliert er rechts am Flügel das Spielgeraät.

82. Minute:
Noch einmal der FC Ingolstadt. Doch dann geht die Fahne hoch als Uludag rechts an den Ball kommt. Abseits.

81. Minute:
Viel Applaus für Korkmaz, der zu den Besten im Trikot des FCI heute gehörte.

81. Minute:
auswechslung Manuel Schäffler kommt für Ümit Korkmaz ins Spiel

80. Minute:
Ronny mit dem Freistoß der Gäste aus 23 Metern - halbhoch in die Ingolstädter Mauer.

79. Minute:
Gute Freistoßposition für Herthas Ronny nur rund 23 Meter vor dem Tor der Gastgeber.

78. Minute:
Und wieder ist die Partie unterbrochen. Caiuby bekommt den Freistoß im Mittelfeld und kann weiter machen.

78. Minute:
Lasogga passt auf Ramos, der geht links im 16er ins Duell mit Mijatovic - und verliert es.

77. Minute:
Ümit Korkmaz scheint Oberschenkelprobleme zu haben. Es sieht so aus, als ob er bald runter müsste.

76. Minute:
Immerhin. Korkmaz kann mit seinen Sololäufen immer wieder für Entlastung für Ingolstadt sorgen.

75. Minute:
Die Schlussviertelstunde läuft. Weiterhin hat der FC Ingolstadt nur rund 34 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

74. Minute:
Gefährlich rauscht eine scharfe Hereingabe von Ndjeng von rechts nach links durch den 5er der Gastgeber. Lasogga kommt nicht ran.

73. Minute:
Ronny wird von zwei Ingolstädtern bearbeitet und bekommt den Freistoß im Mittelfeld. Letzte Ermahnung für Leitl.

72. Minute:
Aktuell spielt nur der Gast aus Berlin. Doch der FCI hat jetzt mit Uludag einen schnellen Außenbahnspieler auf dem Platz.

71. Minute:
auswechslung Pascal Groß kommt für Florian Heller ins Spiel

71. Minute:
auswechslung Alper Uludag kommt für Moritz Hartmann ins Spiel

70. Minute:
Allagui mit der weiten Flanke von rechts auf den zweiten Pfosten. Lasogga läuft gut ein, kann den Ball aber nicht mehr aufs Tor bringen.

69. Minute:
Der erste Torschussversuch von Herthas Ronny, doch der Brasilianer trifft den Ball nicht voll.

69. Minute:
Die Konterchance für Ingolstadt. Korkmaz leitet rechts stark ein, aber Heller kommt dann am 16er nicht an sein Zuspiel.

68. Minute:
Wie lange kann der FCI hinten noch dicht machen. Nach vorn kommt nicht mehr viel von den Gastgebern.

67. Minute:
Dann wieder Hertha BSC! Ndjeng rauscht vorm 16er von hinten heran und knallt das Leder aus 19 Metern mit Dampf drei Meter drüber!

66. Minute:
Ein Lebenszeichen der Hausherren. Von rechts flankt da Costa, aber Lustenberger klärt im 16er der Gäste.

65. Minute:
Nun haben die Gäste Oberwasser, aber Lasogga ruscht der Ball über den Schlappen und der Schuss misslingt.

64. Minute:
tor Toooooooooooor, Ben-Hatira macht das 1:1 für Hertha BSC! Der Einwurf der Gäste von links, Lasogga legt per Kopf für Ben-Hatira ab und der trifft volley aus 13 Metern links unten ins Eck!

63. Minute:
Der Druck der Gäste nimmt zu, langsam liegt der Ausgeich für die Berliner in der Luft. Ingolstadt beschränkt sich auf Konter.

62. Minute:
chance Unglaublich! Allagui rechts im 16er der Gastgeber mit der Direktabnahme und am 5er bringt Lasogga den Ball aus einem Meter im Fallen unter Bedrängnis nicht im Tor unter!

61. Minute:
Szenenapplaus für Mijatovic, der ganz cool per Kopf vor Ramos auf seinen Keeper zurückpasst.

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat der FC Ingolstadt nur rund 34 % Ballbesitz, führt aber mit 1:0. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

59. Minute:
Lasogga mit dem Abschluss, aber FCI-Keeper Özcan kann den Flachschuss ganz sicher unter sich begraben.

59. Minute:
Hertha erstmals mit so etwas wie einer Druckphase. Ingolstadt steht mit allen Mann vorm eigenen 16er.

58. Minute:
Bei den Gästen trägt nun Lustenberger die Kapitänsbinde. Ndjeng ist eine Position nach hinten in die Viererkette gerückt.

57. Minute:
Der Doppelwechsel der Gäste ist ein deutliches Offensivsignal von Hertha-Coach Luhukay.

56. Minute:
auswechslung Sami Allagui kommt für Christoph Janker ins Spiel

56. Minute:
auswechslung Pierre-Michel Lasogga kommt für Peer Kluge ins Spiel

55. Minute:
chance Dann geht da Costa rechts im Berliner 16er durch bis zur Grundlinie und bringt den Ball scharf vors Berliner Tor, wo Hartmann um Zentimeter am 2:0 vorbeirutscht!

54. Minute:
Ingolstadts Korkmaz hat etwas von Janker abbekommen und die Partie ist erneut unterbrochen.

53. Minute:
Immer noch greift der FCI extrem früh an und erzwingt so immer wieder Fehler im Berliner Aufbauspiel.

52. Minute:
Leitl mit der Ecke für die Schanzer von rechts. Ronny fängt den Ball ab, aber der Konter der Gäste endet im Halbfeld...

52. Minute:
ecke Auf der anderen Seite erzwingt Caiuby einen Eckball für die Hausherren.

51. Minute:
Ronny mit der Ecke von links, aber der Ball auf den ersten Pfosten kommt zu flach und der FCI kann abwehren.

50. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

50. Minute:
Willi fragt: "Wieviel Hertha-Fans sind angereist?" Wie gesagt, das sind etwas mehr als 1.000.

49. Minute:
Hertha BSC ist mit etwas besserer Körpersprache aus der Kabine gekommen. Viel Ballbesitz aktuell für die Gäste.

48. Minute:
Kraft kann nach kurzer Behandlungspause weiter machen. Aufatmen bei den Gästen.

47. Minute:
chance Die Chance zum 2:0! Brooks rutscht aus und so kommt Hartmann vorm Berliner 16er an den Ball. Hartmann geht auf den Berliner Kasten zu und kracht im 16er mit dem Berliner Keeper zusammen. Der Ball wird abgeblockt, aber Kraft hat etwas abbekommen!

46. Minute:
Beide Teams machen zunächst unverändert weiter.

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Schiri Frank Willenborg hat die zweite Hälfte in Ingolstadt freigegeben. Hertha BSC hat nun Anstoß. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Verdient führt der FC Ingolstadt zur Pause gegen Hertha BSC. Die Gastgeber zeigen eine sehr engagierte Vorstellung gegen die pomadig agierenden Berliner, die zudem in der neuformierten Abwehr nicht immer sattelfest wirken. So geht die FCI-Führung durch Caiubys 9. Saisontreffer bislang in Ordnung. Hertha hatte bislang nur eine Halbchance durch Ramos. Gelingt Ingolstadt die große Überraschung? Gleich geht's weiter - dran bleben!

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause in Ingolstadt. Der FCI führt mit 1:0 gegen Hertha BSC. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

45. Minute:
Der aufgerückte Brooks kommt zwar an Ndjengs Ecke, aber kann das Leder nicht aufs Tor bringen und dann packt Özcan zu.

44. Minute:
ecke Holland mit der Flanke von links und Jessen klärt auf Kosten einer Ecke.

43. Minute:
gelb Heller kommt im Mittelfeld zu spät gegen Kluge und trifft nur die Beine des Berliners. Gelb für Heller.

42. Minute:
Das war die erste Halbchance für die Gäste. Der FCI führt weiterhin verdient.

41. Minute:
chance Die erste Chance der Berliner! Ronny mit dem feinen Pass in den Lauf von Ramos. Der geht halberchts in den 16er und tunnelt den herauseilenden Özcan, doch der Ball geht deutlich rechts vorbei!

40. Minute:
Weiterhn spielt Hertha BSC ohne jede Idee in der Schaltzentrale. Ronny wird bislang völlig "zugedeckt".

39. Minute:
Applaus für Ronny, der den Berliner Freistoß fair ins Seitenaus spielt. Damit ist die Sache von eben vergessen.

38. Minute:
gelb Ronny spielt weiter, obwohl ein Ingolstädter am Boden liegt und Leitl rammt den Berliner deswegen. Dafür sieht Leitl Gelb.

37. Minute:
Weiterhin gelingt es dem Tabellenführer nicht, einmal gefährlich vors Tor von Ramazan Özcan zu kommen.

36. Minute:
Freistoß für Ingoslatd links vorm 16er der Berliner. Leitl macht's und Kraft boxt den Ball aus dem 16er der Gäste.

35. Minute:
Jens fragt: "Ist das die Hertha aus Herlin oder von nem anderen Land?" In der Tat ist das im Vergleich zum Montag ein ganz schwacher Auftritt der Gäste.

34. Minute:
Das Geschehen spielt sich fast nur um den Mittelkreis ab. Den Gastgebern wird das egal sein.

32. Minute:
Breitwandfußball der Berliner über viele Stationen, doch eben fast ohne Raumgewinn.

31. Minute:
Ramos weicht auf den rechten Flügel aus und flankt in den Ingolstädter Strafraum, doch da müsste er quasi selbst stehen.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Jetzt hat der FC Ingolstadt nur noch rund 38 % Ballbesitz. Doch Hertha entwickelt keine Torgefahr. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

29. Minute:
Jetzt reicht es Hertha-Coach Luhukay. Lautstark faltet er seine Elf von der Seitenlinie aus zusammen.

28. Minute:
Weiterhin gwinnt der FC Ingolstadt die wichtigen Zweikämpfe im Mittelfeld. Herthas Ramos bekommt so kaum einmal einen Ball.

27. Minute:
gelb Herthas Ndjeng sieht die erste Gelbe der Partie. Er hat gegen Jessen das Bein stehen lassen.

26. Minute:
Ndjeng versucht den Dopelpass mit Ramos rechts am 16er der Gastgeber, aber wieder kommt der Ball ungenau.

25. Minute:
JuliRE fragt: "Führt Ingolstadt verdient?" Absolut, Hertha BSC enttäuscht bislang auf ganzer Linie.

24. Minute:
Ben-Hatira findet keine Anspielstation im Mittelfeld und flankt dann zu ungenau rechts raus auf Ndjeng. Doch den Ball kann der der gar nicht erreichen.

23. Minute:
Die Führung der Gastgeber geht bislang völlig in Ordnung. Hertha BSC findet offensiv nicht statt.

21. Minute:
chance Die Chance für Ingostadt zum 2:0! Hartmann mit der feinen Hereingabe von rechts vors Tor der Gäste und Korkmaz setzt die Kugel aus vollem Lauf rechts am Winkel vorbei!

20. Minute:
Die Chance für die Gastgeber. Lustenberger verschätzt sich am eigenen 16er und Korkmaz profitiert davon. Er will dann für Hartmann auflegen, aber Brooks bekommt den Fuß an den Ball.

19. Minute:
Die Ingolstädter greifen weiterhin sehr früh an, es wird sich zeigen, ob sie das über 90 Minuten durchhalten.

18. Minute:
Viel geht aktuell nicht zusammen im Berliner Aufbauspiel. Lustenbergers Pass auf Ronny kommt nicht an.

17. Minute:
Der Treffer hat den Gastgebern noch mehr Mut gegeben. Die Schanzer strotzen vor Selbstbewusstsein und lassen wenig zu.

16. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat der FC Ingolstadt rund 41 % Ballbesitz, liegt aber vorn. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

15. Minute:
Das war ein richtig gut herausgespielter Treffer der Gastgeber. Hertha muss mehr zeigen.

14. Minute:
tor Tooooooooooor, Caiuby macht das 1:0 für Ingolstadt! Matip wird rechts stark frei gespielt, geht noch ein paar Meter und passt mustergültig vors Tor, wo Caiuby aus 8 Metern nur noch den Fuß hineinzuhalten braucht.

13. Minute:
Ingolstadt mit Heller über rechts, aber dem misslingt die Flanke. Der Ball landet hinter dem Gästetor.

12. Minute:
FCI-Coach Tomas Oral hat nicht zu viel versprochen, sein Team spielt hier mutig mit.

11. Minute:
Caiuby mit der guten Balleroberung im Halbfeld, dann sein Pass auf Hartmann, aber die Fahne ist oben. Da war mehr drin.

10. Minute:
Ingolstadt steht weiterhin relativ hoch und so kommen die Berliner bislang nur selten einmal schnell durchs Mittelfeld.

9. Minute:
Leitl kümmert sich immer öfter um Herthas Ronny und macht dem das Leben im Mittelfeld schwer.

8. Minute:
Dann die Gäste doch einmal über rechts. Ndjeng passt auf Janker, aber dessen halbhohe Flanke bringt keine Gefahr im 16er.

7. Minute:
Hertha BSC hat es bislang nicht sonderlich eilig. Über den rechten Flügel kommt noch gar nichts.

6. Minute:
Der FC Ingolstadt versteckt sich hier nicht, aber noch kommt der FCI nicht zum Abschluss. Leitl ist sehr agil.

5. Minute:
Akustisch haben die rund 1.000 mitgereisten Berliner Fans bislang die Oberhand.

3. Minute:
Dann der erste Vorstoß der Gäste, aber Ben-Hatiras Flanke landet nur bei FCI-Keeper Ramazan Özcan.

3. Minute:
Die Schanzer haben sich etwas vorgenommen, früh greifen die Gastgeber die Berliner an.

2. Minute:
Es geht hart los. Ingolstadts Korkmaz ist mit Herthas Janker zusammengerasselt. Korkmaz hält sich den Kopf, kann aber weiter machen.

1. Minute:
Gute Bedingungen in Ingolstadt. Es ist bei rund 15 Grad recht mild und nur leicht bewölkt. Der Rasen ist in einem guten Zustand.

1. Minute:
Es geht los! Referee Frank Willenborg hat die Partie in Ingolstadt freigegeben. Die "Schanzer" haben Anstoß. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Schiedsrichter Frank Willenborg führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Übrigens: Im Hinspiel kamen die Herthaner im Berliner Olympiastadion nicht über ein müdes 0:0 hinaus.

Personell muss Hertha-Coach Jos Luhukay allerdings mit Kapitän Peter Niemeyer (Gehirnerschütterung) und Peter Pekarik (Muskelfaserriss) zwei verletzte Stammkräfte ersetzen. Für Rechtsverteidiger Pekarik rückt heute Janker in die Startelf, während Morales wie schon im Match gegen Braunschweig Niemeyer auf der "Sechs" ersetzt. Etwas überraschend steht zudem Oldie Levan Kobiashvili nicht im Kader. So bekommt Youngster Fabian Holland links hinten eine Chance in der Berliner Startelf. Zusätzlich müssen Schulz und Allagui auf die Bank, wodurch Ben-Hatira links und Ndjeng rechts im Mittelfeld zum Zug kommen.

Hertha BSC ist der Aufstieg wohl nicht mehr zu nehmen. Wenn alles nach Plan läuft, könnten die Berliner sogar bereits an diesem Spieltag die Rückkehr ins Oberhaus klarmachen. Dazu bedarf eines Dreiers in Ingolstadt, während Kaiserslautern am Montag nicht über ein Remis in Aue hinauskommen darf.

"Ich hoffe und appelliere an unsere Fans, dass sie uns unterstützen. Dann können wir auch gegen die beste Mannschaft der Liga bestehen", setzt FCI-Innenverteidiger Andre Mijatovic auf eine ansprechende Kulisse. Für den kantigen Abwehrrecken ist die Partie auch ein Wiedersehen mit alten Bekannten. Erst im Sommer 2012 war Mijatovic von Berlin nach Ingolstadt gewechselt. Mit dem zuletzt angeschlagenen Schlussmann Ramazan Özcan (Sprunggelenk) kehrt wenigstens eine Säule der Schanzer heute zurück auf den Platz.

Der FC Ingolstadt befindet sich im Sinkflug. Zuletzt musste die Truppe von Coach Tomas Oral drei Niederlagen in Folge hinnehmen und heute gastiert ausgerechnet Tabellenführer Hertha BSC im Audi Sportpark. Keine leichte Aufgabe, um endlich wieder zurück in die Erfolgsspur zu finden. Denn auch wenn man auf den Tabellensechzehnten immer noch neun Punkte Vorsprung hat, so langsam will man beim FCI die berühmten 40 Punkte vollmachen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 17.45 Uhr vom Spiel FC Ingolstadt gegen Hertha BSC.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal