Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

1. FC Kaiserslautern - Paderborn 3:0 - Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kaiserslautern - Paderborn 3:0

22.04.2013, 12:39 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:0

1:0 Weiser (18.)

2:0 Idrissou (54.)

3:0 Baumjohann (81.)

20.04.2013, 13:00 Uhr
Kaiserslautern, Fritz-Walter-Stadion
Zuschauer: 28.702

So, das war's aus Liga zwei. Gleich rollt der Ball in der Bundesliga. Sie können natürlich wieder live dabei sein beim Live-Ticker.

Der 1. FC Kaiserslautern schlägt den SC Paderborn am Ende klar und deutlich mit 3:0. Die Roten Teufel waren über 90 Minuten einfach das reifere Team. Paderborn agierte komplett harmlos. Über die gesamten 90 Minuten hatten die Ostwestfalen eigentlich keine richtige Torchance. Lautern hat im Kampf um Platz drei vorgelegt. Der 1. FC Köln steht nun am Montag in Duisburg richtig unter Druck.

90. Minute:
Schiri Stieler hat genug gesehen. Er pfeift pünklich ab.

89. Minute:
Baumjohann flankt noch einmal von der rechten Seite. Der Ball ist eine sichere Beute für Kruse.

88. Minute:
Auch Löwe wird hier mit viel Beifall verabschiedet. Klar, heute ist auf dem Betze die Welt wieder in Ordnung. Aue war gestern...

87. Minute:
auswechslung Dominique Heintz kommt für Chris Löwe ins Spiel

85. Minute:
Kaiserslautern kann es jetzt ruhig runter spielen. Das Ding hier ist gegessen.

84. Minute:
Die Fans feiern ihre Mannschaft. Man darf hier weiter von Liga eins träumen.

82. Minute:
Das war's dann hier wohl endgültig für den SC Paderborn. Für die Ostwestfalen geht es aber auch nicht mehr um sehr viel.

81. Minute:
tor Toooooooooooooor! Alexander Baumjohann erzielt das 3:0 für Kaiserslautern. Bunjaku spielt den Ball herrlich in den Lauf von Baumjohann. Der ist frei durch und schiebt den Ball dann aus neun Metern in die lange Ecke.

80. Minute:
Paderborn bleibt harmlos. Sie spielen einfach nicht die entscheidenden Pässe.

79. Minute:
Sippel steht wieder. Er kann das Spiel offensichtlich fortsetzen.

78. Minute:
auswechslung Elias Kachunga kommt für Philipp Hofmann ins Spiel

78. Minute:
gelb Hofmann ist voll in Sippel reingeknallt. Der Keeper muss behandelt werden. Hofmann sieht Gelb!

76. Minute:
Der SCP ist einfach zu ungefährlich. Da fehlt in der Spitze die nötige Durchschlagskraft.

75. Minute:
Hoffer bekommt seinen verdienten Applaus. Er hat ein ganz gutes Spiel gezeigt.

75. Minute:
auswechslung Albert Bunjaku kommt für Erwin Hoffer ins Spiel

74. Minute:
Hoffer und Idrissou versuchen es durch die Mitte. Keeper Kruse greift dann energisch durch und klärt.

73. Minute:
Paderborn hat aber immer noch über 52% Ballbesitz. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

72. Minute:
Lautern lässt weiterhin nicht viel anbrennen. Sippel musste eigentlich noch gar nicht ernsthaft eingreifen.

70. Minute:
Paderborn braucht jetzt schnell einen Anschlusstreffer, wenn hier noch so etwas wie Spannung aufkommen soll.

69. Minute:
Das sieht nach einer Sprunggelenksverletzung bei Dick aus. Er konnte nicht mehr weitermachen.

68. Minute:
auswechslung Florian Riedel kommt für Florian Dick ins Spiel

67. Minute:
chance Idrissou hat die nächste große Chance nach einem Pass von Weiser. Aus fünf Metern setzt er den Ball aber über das Tor. Normalerweise macht er solche Dinger rein.

66. Minute:
Dick ist wieder auf dem Platz. Er läuft aber nicht mehr rund.

65. Minute:
Die Ecke von Alexander Baumjohann wehren die Paderborner zunächst ab. Baumjohann hat den Ball dann wieder und flankt von rechts rein. Am zweiten Pfosten verpasst dann Orban die Eingabe.

64. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

64. Minute:
Dick ist böse umgeknickt. Er wird behandelt.

64. Minute:
Für Manuel Zeitz war es im übrigen die fünfte Gelbe Karte der Saison. Er muss in der nächsten Woche gegen Aalen zuschauen.

63. Minute:
Der Frust aus Aue ist vergessen. Die Fans feiern jetzt hier ihre Mannschaft.

62. Minute:
Baumjohann zieht den fälligen Freistoß von rechts rein. Hoffer ist mit dem Kopf dran, bringt das Leder aber nicht aufs Tor.

62. Minute:
gelb Zeitz legt Baumjohann. Der Paderborner sieht die Gelbe Karte.

61. Minute:
Langer Ball auf Naki. Der ist zu früh gestartet. Die Fahne ist oben - Abseits.

60. Minute:
Wenn Lautern heute die drei Punkte einfährt, dann liegt der Druck bei Köln. Die müssen am Montag in Duisburg ran.

59. Minute:
Lautern dreht jetzt auf. Die Roten Teufel werden sich das nicht mehr nehmen lassen.

58. Minute:
Hoffer zieht den Ball von rechts rein. In der Mitte verpasst Weiser die Eingabe dann nur knapp.

57. Minute:
Von der rechten Seite bringt Baumjohann die Ecke rein. Die Paderborner können den Ball aus der Gefahrenzone köpfen.

56. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

55. Minute:
chance Baumjohann zieht aus der zweiten Reihe ab. Auch der Ball verfehlt sein Ziel nur knapp.

54. Minute:
tor Tooooooooooooooooor! Mohammadou Idrissou erzielt das 2:0 für Kaiserslautern. Baumjohann zieht rechts den Sprint an und flankt den Ball dann in die Mitte. Idrissou steigt hoch und köpft den Ball aus acht Metern per Aufsetzer in die linke Ecke.

53. Minute:
gelb Orban steigt hart ein. Er sieht die Gelbe Karte.

52. Minute:
Meha zieht wieder einen Freistoß in den 16er. Der wird dann abgeblockt. Der Ball ist dann aber doch im Tor der Lauterer. Der Treffer zählt aber nicht. Da sind gleich zwei Paderborner Sippel im Fünfmeterraum angegangen. Es gibt auch keine großen Proteste.

51. Minute:
User "reno dörrschuck" fragt, warum Bunjaku heute nicht spielt. Er hat dem Trainer gesagt, dass er sich nicht hundertprozentig fit fühlt. Außerdem wollte Foda tatktisch ein wenig umstellen.

50. Minute:
Langer Ball auf Idrissou. Der ist aber zu früh gestartet. Die Fahne ist oben - Abseits.

49. Minute:
Dick wirft einen Einwurf in den 16er. Idrissou verlängert dann per Kopf, aber Hoffer am zweiten Pfosten kommt dann nicht mehr an den Ball.

48. Minute:
Kaiserslautern ist zu Beginn der zweiten Halbzeit um Ballkontrolle bemüht.

47. Minute:
Meha zeiht einen Freistoß aus dem Halbfeld rein. Idrissou hilft hinten aus und köpft den Ball aus der Gefahrenzone.

46. Minute:
Der FCK spielt unverändert weiter.

46. Minute:
auswechslung Deniz Naki kommt für Mario Vrancic ins Spiel

46. Minute:
schiri Schiri Stieler hat das Spiel wieder freigegeben. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Der 1. FC Kaiserslautern führt etwas glücklich mit 1:0 zur Pause gegen den SC Paderborn. Die Lauterer konnte auch heute wieder nicht an die Leistung aus dem Köln-Spiel anknüpfen. Vieles blieb auch heute Stückwerk. Gefährlich wurde es aber, der der junge Weiser dabei war. So ist es auch kein Wunder, dass ausgerechnet er die Führung hier erzielen konnte. Paderborn hat ganz gefällig agiert. Allerdings fehlte den Ostwestfalen die nötige Durchschlagskraft. Hofmann war da zu oft auf sich alleine gestellt. Gleich geht's weiter...

45. Minute:
schiri Schiri Stieler pfeift den ersten Durchgang ab.

44. Minute:
Meha senst Löwe um. Erstaunlicherweise lässt Stieler diesmal die Karte stecken. Das war in jedem Fall auch gelbwürdig.

43. Minute:
Meha zieht den Freistoß aus über 30 Metern direkt aufs Tor. Sippel kann den tückischen Aufsetzer abwehren.

43. Minute:
gelb Löwe legt Meha. Der Lauterer sieht dafür die Gelbe Karte. Da kam er auch von schräg hinten.

42. Minute:
Paderborn hat immer noch über 54% Ballbesitz. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

40. Minute:
Das Spiel nimmt jetzt Fahrt auf. So darf es ruhig weitergehen.

39. Minute:
Meha flankt von der rechten Seite. Am zweiten Pfosten fliegt dann Hofmann nur knapp an der Eingabe vorbei.

39. Minute:
Wenn Lautern das Tempo anzieht, dann bekommen die Paderborner Probleme.

38. Minute:
chance Dick zieht rechts den Spurt an und flankt in die Mitte. Hoffer setzt den Ball dann per Flugkopfball aus sieben Metern nur Zentimeter neben den linken Pfosten.

37. Minute:
Konter über die rechte Seite und Weiser. Die Eingabe auf Idrissou ist dann aber einen Tick zu steil. Da ging es aber zumindest mal ein bisschen schneller.

36. Minute:
Hoffer versucht es allein durch die Mitte. Gegen vier Mann ist da aber kein Durchkommen.

35. Minute:
Baumjohann zieht einen Freistoß rein. Wieder ist die Fahne oben, weil eine Abseitsstellung vorliegt.

34. Minute:
Wie ein Aufsteiger präsentiert sich der FSK heute wirklich nicht. Gegen Köln war die Mannschaft eine Klasse besser.

33. Minute:
Kruse kann nach kurzer Behandlungspause wohl weiter machen.

32. Minute:
gelb Langer Ball auf Hoffer. Der rauscht dann voll in Keeper Kruse rein. Er sieht dafür die Gelbe Karte. Kruse muss behandelt werden.

30. Minute:
Demme spielt den Ball links raus auf Brückner. Der steht dann aber knapp im Abseits!

29. Minute:
Die Paderborner rennen wieder an. Es gelingt ihnen aber nicht den entscheidenden Pass an den Mann zu bringen.

27. Minute:
Nach Torschüssen steht es hier 4:4. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

26. Minute:
Hofmann setzt sich links gut durch und bringt den Ball dann aus spitzem Winkel aufs Tor. Sippel ist zur Stellen und hält das Leder sicher fest.

25. Minute:
Weiser will den Doppelpass mit Idrissou spielen. Der zweite Ball kommt dann aber nicht mehr an.

24. Minute:
User "Franz" fragt nach der Leistung von Willi Orban. Der ist bislang noch nicht groß in Erscheinung getreten.

23. Minute:
Der Treffer hat Lautern ein wenig Auftrieb gegeben. Das sieht jetzt alles etwas flüssiger aus. Vor allem Weiser ist überall zu finden.

22. Minute:
Löwe flankt den Ball von der linken Seite rein. In der Mitte kann dann Palionis mit dem Kopf klären.

20. Minute:
Weiser hat sich mit dem Tor selber ein kleines vorgezogenes Geburtstagsgeschenk gemacht. Er wird morgen 19 Jahre alt.

19. Minute:
Das war das berühmte Tor aus dem Nichts. Den Lauterern wird das aber komplett egal sein.

18. Minute:
tor Tooooooooooooooooor! Weiser erzielt das 1:0 für Kaiserslautern. Die Paderborner können einen Freistoß von Baumjohann nicht richtig klären. Weiser hat das Leder dann an der Strafraumgrenze und zieht dann aus 15 Metern ab. Der Ball wird leicht abgefälscht und landet dann in den Maschen.

17. Minute:
Das ist alles andere als überzeugend, was die Roten Teufel auf dem Rasen zeigen. Trainer Foda zeigt sich an der Seitenlinie auch nicht begeistert.

15. Minute:
Idrissou hält gegen Demme drüber. Der Lauterer wird ermahnt.

15. Minute:
Die Ecke für Paderborn bringt keine Gefahr.

15. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

14. Minute:
Lautern agiert längst nicht so leidenschaftlich wie noch vor Wochenfrist gegen Köln. Die dachten vielleicht das wird heute ein Selbstläufer.

13. Minute:
Paderborn hat über 55% Ballbesitz. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

12. Minute:
Baumjohann zieht einen Freistoß von halblinks vor das Tor. Da stehen dann aber gleich zwei Rote Teufel im Abseits. Es geht weiter mit einem Freistoß für die Gäste aus Ostwestfalen.

11. Minute:
Torrejón ringt Hofmann im 16er zu Boden. Einige Schiedsrichter entscheiden da auf Elfmeter. Nicht so Tobias Stieler.

11. Minute:
Kaiserslautern bekommt nicht sehr viel auf die Reihe. Die Zuschauer werden schon ein bisschen ungeduldig.

10. Minute:
Idrissou ist an einer Flanke mit dem Kopf dran. Der Kameruner kann den Ball mit dem Kopf aber nicht aufs Tor bringen. Die Eingabe war einfach einen Tick zu hoch.

9. Minute:
Meha bringt einen Freistoß aus dem Halbfeld rein. Der ist dann eine sichere Beute für Sippel..

8. Minute:
Paderborn ist jetzt besser im Spiel. Sie halten ganz gut dagegen.

7. Minute:
Hofmann hält mit links aus 18 Metern drauf. Der Ball wird leicht abgefälscht und landet im Tor aus. Das hätte eigentlich eine Ecke geben müssen. Schiri Stieler entscheidet aber auf Abstoß.

7. Minute:
Wemmer zieht aus der zweiten Reihe ab. Der Ball wird von einem Lauterer geblockt.

5. Minute:
Langer Ball auf Wemmer. Der ist dann aber so lang, dass er im Toraus landet.

4. Minute:
Die Hausherren versuchen hier von Beginn an das Spiel zu kontrollieren. Auch die Fans sind voll da.

3. Minute:
Aus Paderborn sind knapp 200 Fans angereist, um ihr Team hier zu unterstützen.

2. Minute:
Die Bedingungen sind ganz gut in Kaiserslautern. Es ist kühl bei 8°C. Der Rasen ist in einem guten Zustand.

1. Minute:
Hoffer zieht gleich mal aus 25 Metern ab. Der Ball landet aber gut und gerne drei Meter neben dem Tor.

1. Minute:
Los geht's! Schiedsrichter Tobias Stieler hat das Spiel freigegeben. Paderborn stößt an! Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Beide Trainer stellen um. So trifft es auch die Kapitäne. Bunjaku und Krösche sitzen nur auf der Bank.

Unentschieden endete auch das Spiel in der Hinserie in Paderborn. Jessen und Idrissou hießen am 13. Spieltag die Torschützen.

Rein statistisch ist die Sache klar. Sieben Mal sind beide Teams in der Liga aufeinander getroffen. Und noch nie konnten die Paderborner gewinnen. Drei FCK-Siege stehen da vier Remis gegenüber.

Personalsorgen haben beide Mannschaften kaum. Bei Lautern fehlen weiterhin Alushi, Amri, Karl und Zellner. Der SCP muss weiterhin auf Gulde verzichten.

Für den SC Paderborn geht dagegen um gar nichts mehr. Die Ostwestfalen hängen im Niemandsland der Tabelle fest. Trainer Stephan Schmidt weiß, dass seine Jungs auf dem Betzenberg ein ganz heißer Tanz erwartet: "Der Gegner wird explodieren und will unbedingt gewinnen. Ganz wenige erwarten auf dem Betzenberg etwas von uns. Ich bin trotzdem sicher, dass wir dort bestehen können."

Der Kampf um Platz drei geht in die nächste Runde. Zwei Punkte hat der 1. FC Kaiserslautern leichtfertig in Aue liegen lassen. In Überzahl musste die Mannschaft von Trainer Franco Foda noch den Ausgleich hinnehmen. Es müssen also heute gegen den SC Paderborn wieder drei Punkte her, wenn man den Relegationsplatz weiterhin aus eigener Kraft verteidigen will. "Das Spiel muss jetzt abgehakt werden. Wir haben immer noch alles in der eigenen Hand und werden auf jeden Fall mit einem anderen Gesicht gegen Paderborn auftreten", sagt der Cheftrainer.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 12.45 Uhr vom Spiel 1. FC Kaiserslautern gegen den SC Paderborn.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige


Anzeige
shopping-portal