Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

St. Pauli - Hertha BSC Berlin 2:3 - das Spiel zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

St. Pauli - Hertha BSC 2:3

29.04.2013, 08:42 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:3

0:1 Allagui (23.)

1:1 Thy (66.)

2:1 Ginczek (84.)

2:2 Ronny (88.)

2:3 Wagner (90.)

28.04.2013, 13:30 Uhr
Hamburg, Millerntor
Zuschauer: 29.063 (ausverkauft)

Das war?s vom Spiel St. Pauli gegen Hertha. Seit 15.15 Uhr sind wir mit dem Live-Ticker beim Bundesliga-Match Mainz gegen Frankfurt dabei.

St. Pauli war ganz nach dran am Sieg über Hertha, aber dann haben die Berliner in den Schlussminuten noch einmal eiskalt zurückgeschlagen und sich durch die späten Tore von Ronny und Wagner doch noch die drei Punkte gesichert. St. Pauli war in Hälfte zwei besser, hat den 2:1-Vorsprung nach dem verwandelten Elfer von Ginczek aber nicht über die Zeit retten können. Die Hamburger müssen weiter um den Klassenerhalt zittern, Hertha lässt auch nach dem schon perfekten Aufstieg nicht nach.

90. Minute:
Aus! Hertha gewinnt bei St. Pauli mit 3:2! Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

90. Minute:
gelb Bartels war da am Strafraum der Berliner mit gestrecktem Bein gegen Brooks reingegangen und bekommt nun auch noch Gelb.

90. Minute:
Wohl eher nicht, denn jetzt gibt es Freistoß für Hertha.

90. Minute:
Die Nachspielzeit läuft. Bekommt St. Pauli noch eine Chance?

90. Minute:
Innerhalb von drei Minuten machen die Berliner aus einem 1:2-Rückstand eine 3:2-Führung! Bitter für St. Pauli.

90. Minute:
tor Toooooooooooor!!! Wagner macht das 3:2 für Hertha! Kobiaschwili flankt von links, der Ball setzt auf, Sahar setzt durch und Wagner nimmt den Aufsetzer direkt und schiebt von leicht rechts links ein. Auch hier kann Tschauner nichts mehr ausrichten.

89. Minute:
gelb Auch Ndjeng bekommt Gelb für ein Foul im Mittelfeld und wird damit bei nächsten Spiel gegen Aue fehlen. Franz nach seiner Gelben Karte ebenfalls.

88. Minute:
tor Tooooooooor!!! Ronny macht den 2:2-Ausgleich für Hertha! Ramos legt in die Mitte auf Ronny ab. Der hat Platz und zirkelt das Leder aus 20 Metern aus dem Stand links oben ins Eck. Tschauner fliegt, kommt da aber einfach nicht ran.

86. Minute:
gelb Boll geht an der Mittellinie zur hart in einen Zweikampf und bekommt dafür Gelb.

85. Minute:
auswechslung Roman Hubnik kommt für Maik Franz ins Spiel

85. Minute:
Der Elfer war berechtigt, Kraft hat da klar Ebbers abgeräumt. Die Führung ist auch in Ordnung, denn St. Pauli gibt nun mehr.

84. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Ginczek verwandelt den Elfer zur 2:1-Führung für St. Pauli! Ganz sicher schießt Ginczek halbhoch rechts ein, Kraft war nach links geflogen.

83. Minute:
elfer Kraft kommt raus, trifft den Ball nicht, sondern nur Ebbers und Schiri Brych zeigt auf den Punkt!

83. Minute:
auswechslung Fabian Boll kommt für Florian Bruns ins Spiel

82. Minute:
chance Was für ein Hammer von Ginczek! Von halbrechts zieht er aus der Drehung ab und nagelt das Leder ans linke Lattenkreuz! Kraft konnte nur hinterherschauen.

81. Minute:
Das war ganz knapp und da hätte Tschauner nichts mehr machen können. Die Berliner bleiben gefährlich, aber das bessere Team ist nun St. Pauli.

80. Minute:
chance Ecke von rechts, wieder von Ronny: Der Ball kommt scharf in den Fünfer, Wagner ist da mit dem Kopf dran und setzt das Leder nur um Zentimeter über die Latte!

80. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

80. Minute:
Zweiter Wechsel bei den Berlinern und Lasogga muss weiter auf der Bank bleiben.

79. Minute:
auswechslung Sandro Wagner kommt für Änis Ben-Hatira ins Spiel

78. Minute:
Ronny kommt in der Mitte aus 20 Metern zum Schuss, trifft aber nur den Rücken von Schachten.

77. Minute:
Ronny geht leicht links, lässt drei Gegner stehen, kommt dann aber nicht an Avevor vorbei.

76. Minute:
Freistoß für die Hausherren von halblinks. Daube bringt den Ball wieder hoch rein, aber die Berliner können per Kopf klären.

75. Minute:
Bartels mit dem langen, hohen Ball in die Mitte auf Ginczek, der im Abseits gestanden haben soll. Das sah aber eher nach gleicher Höhe aus und Ginczek beschwert sich wohl mit Recht bei den Schiris.

74. Minute:
Thy wird nun auf der Bank doch am Oberschenkel behandelt und musste demnach angeschlagen runter.

73. Minute:
Überraschend geht Torschütze Thy nun runter. Verletzt ist er nicht und er war gerade richtig gut dabei.

72. Minute:
auswechslung Joseph-Claude Gyau kommt für Lennart Thy ins Spiel

72. Minute:
Daubes Ecke von rechts kann Lustenberger rausköpfen.

72. Minute:
ecke Eckstoß für FC St. Pauli

71. Minute:
St. Pauli dreht nun richtig auf! Die Fans sind voll dabei und die Berliner wirken auf einmal hinten nicht mehr sicher.

70. Minute:
chance Kurz danach kommt Thy links im Strafraum zum Schuss. Er will flach rechts einschieben, aber Kraft ist schnell unten und packt sicher zu!

70. Minute:
chance Ginczek geht rechts vorbei an Franz und passt flach und scharf links in den Fünfer. Ebbers rutscht rein, verpasst das Leder aber knapp!

69. Minute:
Sofort ist das Millerntor wieder richtig dabei! Was geht noch für St. Pauli und wie reagiert Hertha?

67. Minute:
auswechslung Ben Sahar kommt für Sami Allagui ins Spiel

66. Minute:
tor Tooooooor!!! Thy macht den 1:1-Ausgleich für St. Pauli! Bartels passt von links an der Strafraumgrenze steil vor den Fünfer auf Thy. Der schießt das Leder aus sechs Metern flach durch die Beine von Kraft in die Maschen.

65. Minute:
chance Es geht weiter mit Freistoß von halbrechts von Ronny. Er versucht's direkt und haut den Ball über Tschauner hinweg an die Latte!

64. Minute:
gelb Schiri Brych macht's diplomatisch und gibt Franz und Schachten Gelb.

64. Minute:
gelb Gelb für Sebastian Schachten

64. Minute:
Jetzt liegt Franz im Strafraum der Hamburger. Wie gerade schon sind Franz und Schachten involviert. Wieder Rudel-Bildung!

63. Minute:
Kraft bekommt auch noch einen Freistoß zugesprochen. Danach gibt es eine kleine Rudelbildung um Kraft herum. Schiri Brych hat aber alles unter Kontrolle und kann das Rudel ohne Gelbe Karten auflösen.

62. Minute:
Ecke von links von Daube. Der Ball kommt hoch rein, Kraft kommt raus und klärt mit beiden Fäusten.

62. Minute:
ecke Eckstoß für FC St. Pauli

61. Minute:
Kurz danach wird Ben-Hatira links angespielt, steht dabei aber knapp im Abseits.

60. Minute:
chance Ben-Hatira kommt rechts im Strafraum aus ganz spitzem Winkel zum Schuss. Er hebt den Ball aufs linke Eck, Tschauner ist mit den Fingerspitzen dran und so landet das Leder auf der Latte!

59. Minute:
Ramos geht rechts im Strafraum der Hausherren in einen Zweikampf mit Thorandt. Schiri Brych hat da ein Foul gesehen und gibt Freistoß für St. Pauli.

57. Minute:
Das war die richtige Entscheidung von Brych. Es war ein Zweikampf mit "normaler" Intensität im Strafraum zwischen Ginczek und Brooks, einen Elfer kann man dafür nicht geben.

56. Minute:
Ginczek setzt sich rechts schön durch, geht in den Strafraum und fällt dann im Zweikampf mit Brooks. Schiri Brych steht gut und zeigt sofort an, dass das kein Foul war.

55. Minute:
Bruns passt rechts scharf und steil in den Strafraum. Sein Zuspiel ist zu schnell für Kalla und landet im Toraus.

54. Minute:
Eckstoß auf der anderen Seite: Ronny bringt den Ball wieder ganz scharf rein, Ramos ist noch dran, kann aber im Gewühl nicht aufs Tor schießen. Danach klären die Hamburger.

53. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

53. Minute:
Die Ecke von links fängt Kraft sicher runter.

53. Minute:
ecke Eckstoß für FC St. Pauli

52. Minute:
"Biggg" fragt, ob die Pauli-Anhänger noch an eine Überraschung glauben? Ja, das hört sich jedenfalls so an. Die Pauli-Fans sind weiter lautstark dabei und die Pauli-Spieler sind nun auf dem Feld auch engagierter bei der Sache.

51. Minute:
Daube geht links und passt flach in die Mitte. Brooks steht gut und kann klären.

50. Minute:
Ecke von rechts von Ronny: Der Ball kommt scharf auf den kurzen Pfosten. Danach kommt links Franz ran, spielt das Leder aber in den Rücken von Ben-Hatira, der so nicht zum Torschuss kommt.

50. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

48. Minute:
User "GTLStefan" fragt, ob die Gelbe Karte gegen Kraft in Hälfte eins eine Sperre zur Folge hat? Nein, die Gelbe bleibt ohne Folgen. Aufpassen müssen bei Hertha Franz, Ndjeng und Ronny, bei St. Pauli Thorandt.

47. Minute:
Daube mit der Ecke von links, die am Fünfer Ramos per Kopf klären kann.

47. Minute:
ecke Eckstoß für FC St. Pauli

46. Minute:
Allagui setzt sich rechts durch und passt im Strafraum in die Mitte auf Ramos. Der zögert einen Moment und kommt dann nicht zum Torschuss.

46. Minute:
Beide Teams sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat St. Pauli.

Zum Ende der ersten Hälfte wurde es noch einmal dramatisch, weil St. Pauli aufdrehte. Bis dahin waren die Berliner aber das bessere und gefährlichere Team und liegen durch das Tor von Allagui in der 23. Minute insgesamt verdient vorne. Die Hausherren waren lange zu passiv. Das hat sich aber nach der Einwechslung von Ebbers geändert. Es bleibt spannend und gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause! St. Pauli liegt gegen Hertha mit 0:1 hinten. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

45. Minute:
Nach der Ecke von rechts kommt links am Pfosten wieder Ginczek ans Leder. Ndjeng wirft sich rein, kann ihn erfolgreich stören und dann hat Kraft das Leder sicher!

45. Minute:
ecke Eckstoß für FC St. Pauli

45. Minute:
chance Ebbers bedient rechts am Fünfer Ginczek. Kraft kommt raus und wirft sich rein. Danach kommt Thy zum Kopfball, den Franz klären kann!

44. Minute:
User "KingAuge" fragt, wie die Chancen auf das 2. Tor für Hertha stehen? Gut, denn auch wenn St. Pauli nun besser drin ist, die Berliner sind weiter voll konzentriert bei der Sache.

43. Minute:
gelb Allagui sieht nach einem Zweikampf mit Schachten Gelb. Allagui hat da den Ball gespielt und die Gelbe ist etwas hart.

42. Minute:
Die Paulianer gehen nun intensiver in die Zweikämpfe.

41. Minute:
User "sebi" fragt, was mit Funk war? Er ist nicht verletzt, Frontzeck hat aus taktischen Gründen gewechselt.

40. Minute:
Freistoß für St. Pauli von links. Daube führt aus, bleibt aber mit seinem Versuch in der Berliner Mauer hängen.

40. Minute:
chance Ebbers hat gleich die Chance zum Ausgleich! Thy geht rechts und passt flach in die Mitte. Das Leder kommt durch bis auf Ebbers, der den Ball von links aus acht Metern weit drüber schießt!

39. Minute:
Ebbers geht vorne mit rein, Bruns rückt auf die Doppel-Sechs zurück.

38. Minute:
auswechslung Marius Ebbers kommt für Patrick Funk ins Spiel

37. Minute:
Ebbers macht sich bereit und wird wohl gleich reinkommen.

36. Minute:
Ndjeng spielt die Ecke von rechts an die Strafraumgrenze. Daube schnappt sich das Leder, St. Pauli kontert, aber Daubes Pass links rüber auf Ginczek ist zu ungenau.

36. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

35. Minute:
Ecke von rechts: Ronny zwirbelt den Ball ganz nah ans Tor und Tschauner klärt mit beiden Fäusten.

35. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

35. Minute:
56 Prozent Ballbesitz hat Hertha bisher. Mehr Daten und Statistiken finden Sie unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich".

34. Minute:
Das war die erste richtige Torchance für St. Pauli! Sofort sind die Fans wieder lautstark dabei.

33. Minute:
chance Freistoß für St. Pauli aus der Mitte. Ginczek führt aus, schießt das Leder über die Mauer aufs linke Eck. Kraft macht sich ganz lang und kann zur Seite parieren!

32. Minute:
gelb Kraft kommt weit raus und klärt vor dem Strafraum gegen Daube. Das Leder fällt Ginczek vor die Füße, den Kraft dann umrennt und dafür Gelb bekommt.

31. Minute:
Die Herthaner wirken sehr sicher und haben im Moment alles im Griff. St. Pauli ist vor allem nach vorne bisher erstaunlich harmlos.

30. Minute:
Ronny führt auch den aus, Schachten klärt mit dem Kopf, macht das aber zu kurz. Danach setzt Allagui seinen Fallrückzieher aus elf Metern weit rechts vorbei.

30. Minute:
Funk legt Ndjeng im Mittelfeld und wieder gibt es Freistoß für Hertha.

29. Minute:
Ecke von links von Ronny. Erneut kommt das Leder scharf an den Fünfer, Lustenberger kommt nicht ran und dann können die Hausherren klären.

29. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

29. Minute:
Den nächsten Fehlpass bei St. Pauli leistet sich Funk. Lustenberger kann das Leder erobern.

28. Minute:
Thy bedient links am Strafraum Daube, aber der steht dabei einen Schritt im Abseits.

27. Minute:
Funk hat den Ball in der Mitte und passt rechts raus. Da steht aber weit und breit kein Mitspieler.

26. Minute:
Morales versucht es aus der Distanz, aber sein Schuss geht weit rechts vorbei.

25. Minute:
Die Führung geht in Ordnung, denn die Berliner sind das aktivere und vor allem gefährlichere Team.

24. Minute:
Das war ein dicker Patzer von Avevor, der sich zwar noch bein Schiri Brych beschwert, aber da war kein Foul von Ramos gegen ihn zu erkennen.

23. Minute:
tor Tooooooooor!!! Allagui macht das 1:0 für Hertha. Avevor vertändelt das Leder links an der Torauslinie gegen Ramos. Der legt flach zurück in die Mitte, wo Allagui am Fünfer nur noch den Fuß hinhalten muss, um das Leder über die Linie zu schieben.

22. Minute:
Bartels passt aus der Mitte steil in den Strafraum, aber Ginczek war nicht gestartet.

21. Minute:
Daube bekommt den Ball rechts und passt steil in den Strafraum auf Ginczek. Kobiaschwili ist bei ihm, läuft ihn ab und passt zurück zu Kraft.

20. Minute:
Freistoß für Hertha von rechts. Ronny führt wieder aus, aber Avevor kann rechts am Fünfer per Kopf klären.

19. Minute:
Morales will von links Allagui rechts außen bedienen. Schöner Versuch, aber das Leder landet im Seitenaus.

18. Minute:
Die Herthaner machen weiter viel Druck, aber auch St. Pauli ist nun etwas besser ins Spiel gekommen.

17. Minute:
Ecke von links von Ronny. Er schlägt den Ball wieder scharf an den Fünfer, Allagui ist zu überrascht und bringt seinen Schuss nicht aufs Tor.

16. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

15. Minute:
Ronny bringt den Freistoß scharf vor den Fünfer. Das Leder setzt noch einmal auf und geht dann nur ganz knapp rechts vorbei!

15. Minute:
Ben-Hatira wird links von Kalla gehalten. Schiri Brych gibt Freistoß für die Berliner.

14. Minute:
Ramos passt rechts raus auf Allagui, der dabei aber knapp im Abseits steht.

13. Minute:
Der folgende Freistoß kommt allerdings ganz schwach vor den Strafraum und die Berliner klären ohne Probleme.

12. Minute:
Morales kommt im Mittelfeld gegen Bruns zu spät, trifft ihn rechts am Bein und es gibt Freistoß für St. Pauli.

11. Minute:
Ndjeng kommt rechts ans Leder, lässt Schachten stehen und schießt aus rund 25 Metern. Sein Flachschuss geht rechts ans Außennetz, aber Tschauner wäre zur Stelle gewesen.

10. Minute:
Kalla zieht von halbrechts aus der zweiten Reihe ab, setzt seinen Schuss aber weit drüber.

9. Minute:
Sehr früh attackieren die Berliner die Hausherren in deren Hälfte beim Spielaufbau. St. Pauli verliert dabei einige Bälle.

8. Minute:
Bruns will Bartels links im Strafraum steil anspielen. Franz steht gut und kann das Leder rausschlagen.

8. Minute:
Die Herthaner sind von Beginn an konzentriert bei der Sache. St. Pauli hat noch leichte Probleme im Spielaufbau.

7. Minute:
Ramos passt rechts in den Strafraum, Allagui war aber in die Mitte gestartet und kommt so nicht ans Leder.

5. Minute:
Das war der erste Warnschuss von Ronny, den man da einfach nicht so frei schießen lassen darf.

4. Minute:
Zwei Ecken in Folge von links für die Berliner. Beide bringen nichts ein.

4. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

4. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

4. Minute:
chance Ronny hat in der Mitte Platz und zieht aus 21 Metern sofort knallhart ab. Der Ball kommt aufs linke Eck, Tschauner macht sich lang und klärt zur Ecke!

3. Minute:
User "Peter" fragt, wie viel Hertha-Fans im Stadion sind? Rund 2.500 sind angereist.

2. Minute:
Franz bedient rechts außen Allagui. Der flankt in den Fünfer, Tschauner steht richtig und packt sicher zu.

1. Minute:
Die Fans im ausverkauften Millerntor sind in Partystimmung. Die Spieler hoffentlich auch.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Brych pfeift das Match an, Anstoß hat Hertha. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Die Höllen-Glocken läuten, die Teams kommen bei Sonnenschein und 13 Grad aufs Spielfeld, gleich rollt der Ball hier!

Das Hinspiel gewann Hertha durch ein Tor von Sahar mit 1:0. In 19 Spielen gab es bisher aus Sicht von St. Pauli 4 Siege, 8 Unentschieden und 7 Niederlagen.

Bei der Hertha fehlen heute Pekarik (Muskelfaserriss), Kluge (Adduktorenzerrung) und Niemeyer (Gehirnerschütterung).

Luhukay geht mit viel Respekt in das Match gegen St. Pauli: "In der Offensive haben sie mit Daniel Ginczek einen Ausnahmestürmer, der eine gute Saison spielt. Von ihrer heimischen Kulisse werden sie angetrieben und wachsen über sich hinaus. Die Fans bestärken sie und geben zusätzliches Selbstvertrauen."

"Aus dieser fantastischen Saison wollen wir uns mit der Meisterfelge in Richtung Erste Liga verabschieden", gibt Hertha-Coach Luhukay die Marschrichtung für die verbleibenden Spiele in der 2. Bundesliga vor.

Verzichten müssen die Hamburger auf Mohr (Bandscheiben-Operation), Schindler (Sprunggelenk-OP) und Kringe (Muskelfaserriss in der Wade). Ginczek hatte Adduktorenprobleme, kann aber spielen.

Frontzeck fordert vollen Einsatz von seinem Team: "Wir wollen unser Spiel durchbringen und unsere Tugenden auf den Platz bringen. Aggressiv am Mann sein, Zweikämpfe führen und fußballerische Akzente setzen."

St.-Pauli-Coach Frontzeck erwartet allerdings keine "Feier-Berliner", sondern eine richtig starke Hertha: "Sie wollen Spitzenreiter bleiben und werden alles abrufen. Das wird für uns ein richtig schweres Spiel gegen die beste Mannschaft, die mit Ronny und Ramos zwei absolute Überspieler der zweiten Liga in ihren Reihen hat."

Am letzten Spieltag hat die Hertha den Aufstieg in Liga 1 perfekt gemacht und so beginnt heute bei St. Pauli die kleine Abschiedstournee der Berliner. Die Hamburger dagegen können noch nicht ganz sicher für die 2. Liga planen. Mit 36 Punkten liegen sie auf Rang 13 mit 5 Zählern Vorsprung auf den Relegationsplatz. Ein Sieg heute wäre also ein ganz großer Schritt in Richtung Klassenerhalt.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 13.15 Uhr vom Spiel FC St. Pauli gegen Hertha BSC.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal