Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

VfL Bochum - FC St. Pauli 3:0 - Neururers zweiter Sieg im Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bochum - St. Pauli 3:0

20.04.2013, 11:08 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:0

1:0 Dedic (25.)

2:0 Dedic (37.)

3:0 Tasaka (70.)

19.04.2013, 18:00 Uhr
Bochum, rewirpowerSTADION
Zuschauer: 26.072

Das war's vom Match in Bochum. Ab 20.15 Uhr sind wir dann mit dem Live-Ticker von der Bundesliga wieder live für Sie da.

Riesenjubel im Bochum. Der VfL siegt auch im zweiten Spiel unter Peter Neururer und macht mit dem 3:0 gegen St. Pauli einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt. Der Sieg fällt mindestens einen Treffer zu hoch aus, doch das interessiert schon morgen niemanden mehr. Der FC St. Pauli hat heute einfach viel zu viel liegen lassen und steht so am Ende mit leeren Händen da. Bochum feiert Peter Neururer, der FC St. Pauli kann noch einmal unten reinrutschen.

90. Minute:
Das Spiel ist aus, der VfL Bochum schlägt den FC St. Pauli mit 3:0!

88. Minute:
Die Fans fiebern dem Schlusspfiff entgegen, um endlich ihren "Peter den Großen" feiern zu können.

87. Minute:
Die Partie plätschert ein wenig dahin, die 22 Akteure warten nur noch auf den Schlusspfiff.

86. Minute:
Toski mit der Bochumer Ecke von rechts, aber im 16er klärt Thorandt für die Gäste.

85. Minute:
ecke Tasaka holt noch eine VfL-Ecke heraus.

84. Minute:
Auch VfL-Youngster Goretzka hat erneut überzeugt und bekommt seinen verdienten Sonderapplaus.

84. Minute:
auswechslung Christoph Dabrowski kommt für Leon Goretzka ins Spiel

83. Minute:
Die Luft ist raus, St. Pauli passt sich den Ball im Mittelfeld ohne Tempo zu.

82. Minute:
"Oh, wie ist das schön", singen die VfL-Fans. Das gab es lange nicht mehr in Bochum.

81. Minute:
Stolze 26.072 Zuschauer sind heute gekommen. Das ist Bochumer Vereinsrekord in Liga zwei.

80. Minute:
Der FC St. Pauli muss in den letzten vier Saisonspielen noch zu den aktuell ersten drei Teams. Das kann noch eng werden.

79. Minute:
Die Ecke der Bochumer durch Delura landet nur in den Armen von Tschauner...

78. Minute:
auswechslung Fabian Boll kommt für Florian Kringe ins Spiel

78. Minute:
chance Tasakas Flanke findet Goretzka im Gäste-16er, aber Tschauner klärt auf Kosten einer Ecke.

78. Minute:
Viel Applaus für Marc Rzatkowski, der pikanter Weise nach dieser Saison zum FC St. Pauli wechselt.

77. Minute:
auswechslung Faton Toski kommt für Marc Rzatkowski ins Spiel

77. Minute:
St. Pauli hat den Glauben an die eigenen Chancen jetzt wohl verloren und spielt nur noch mit.

75. Minute:
chance Tasaka will jetzt seinen zweiten Treffer. Aus rund 20 Metern hält er drauf und zielt nur knapp rechts vorbei!

75. Minute:
Die Schlussviertelstunde läuft. Bochum hat zwar weniger Ballbesitz, führt aber mit 3:0. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

74. Minute:
St. Paulis Daniel Ginczek hat sich in den vielen Zweikämpfen aufgerieben. Ebbers ist jetzt die einzige Spitze.

73. Minute:
auswechslung Akaki Gogia kommt für Daniel Ginczek ins Spiel

73. Minute:
auswechslung Michael Delura kommt für Mirkan Aydin ins Spiel

72. Minute:
Das Ganze mutet für die VfL-Fans wie ein Wunder aus 1001 Nacht an, die Stimmung ist unbeschreiblich.

71. Minute:
Da sah Gästekeeper Tschauner nicht besonders gut aus.

70. Minute:
tor Tooooooooor, Tasaka macht das Bochumer 3:0! Bochums Japaner vernascht Schachten vorm 16er und trifft dann flach rechts unten zur Vorentscheidung!

69. Minute:
Man hat weiterhin den Eindruck, dass hier jederzeit ein Treffer fallen könnte.

68. Minute:
Die komplette Bank der Bochumer macht sich bereits hinter Luthes Tor warm.

66. Minute:
Beide Teams lassen hier eine Fülle an besten Chancen liegen. Es könnte auch 4:4 stehen.

65. Minute:
chance Unfassbar! St. Paulis Kringe tankt sich durch und bringt den Ball aus 11 Metern nicht an Luthe vorbei!

64. Minute:
chance Tasaka mit der Chance, den Sack zuzumachen! Im 16er der Gäste tanzt er erst seinen Gegenspieler aus und scheitert dann am auf dem Boden liegenden Tschauner!

63. Minute:
chance Und wieder die Gäste im Bochumer Strafraum. Ebbers leitet ein und dann drischt Ginczek den Ball per Direktabnahme aus 14 Metern rechts vorbei!

62. Minute:
Bochum kommt nur selten, aber dann gefährlich vors Tor. Nach Rzatkowskis Flanke kommt Tasaka zum Kopfball, aber deutlich vorbei.

61. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Jetzt hat Bochum nur noch rund 45 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

60. Minute:
Neuruer hat sogar Zeit für einen Small Talk mit dem Schiri-Assistenten an der Seitenlinie.

59. Minute:
auswechslung Marius Ebbers kommt für Lennart Thy ins Spiel

59. Minute:
Flo fragt: "Wie präsentiert sich Marc Rzatkowski seinem zukünftigen Verein?" Er war in der ersten halben Stunde bärenstark - gerade die Standards -, danach hat er abgebaut.

58. Minute:
ecke Erneut bringt eine Bochumer Ecke nichts ein...

57. Minute:
chance Der schnelle Gegenzug der Gastgeber! Freier knallt den Ball aus 18 Metern drauf und Tschauner zeigt seine beste Tat und verhindert das 3:0!

57. Minute:
Frontzeck hat bereits Ebbers zum warm machen gschickt.

56. Minute:
chance Wieder die Gäste. Daubes Freistoß findet Schachten im 16er und dessen Kopfball streicht nur um Zentimeter rechts vorbei!

55. Minute:
ecke Die Ecke der Gäste wird vom VfL abgefangen, aber Dedic' Pass auf Goretzka kommt nicht an...

55. Minute:
chance Thy zieht von links nach innen und zieht hart aus 20 Metern ab, Luthe reagiert stark und wehrt zur Ecke ab!

54. Minute:
Bochum scheint jetzt nur noch auf Konter zu setzen. Das kann auch ins Auge zu gehen.

52. Minute:
Ein Raunen geht durchs Stadion als sich Lumb auf seinem rechten Flügel gegen Thy böse verschätzt. Der macht aber nichts darus.

51. Minute:
chance Stark setzt sich Bochums Tasaka rechts durch. Seine Flanke kommt gut auf Aydin, aber dessen Kopfball aus 8 Metern geht dann deutlich drüber....

51. Minute:
St. Pauli hat Bochum in Sachen Ballbesitz eingeholt, die Treffer hat aber Bochum auf dem Konto.

50. Minute:
Kringes Flanke trifft Jonas Acquistapace auf dem Brustkorb und der muss erst einmal durchpusten.

49. Minute:
Freistoß der Gäste auf den zweiten Pfosten. Luthe deutet erst an, herauszukommen und bleibt dann doch im Tor. Schachten setzt den Kopfball dann aber zu hoch an.

49. Minute:
Bochum beginnt die zweite Hälfte sehr passiv. St. Pauli darf im Mittelfeld Schalten und Walten.

48. Minute:
St. Pauli arbeitet sich durchs Mittelfeld, Kalla will rechts auf Thy passen - aber zu steil.

47. Minute:
Die mitgereisten St. Pauli-Fans machen sich lautstark bemerkbar. Sie haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben

46. Minute:
Beide Teams machen zunächst unverändert weiter.

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Schiri Markus Schmidt hat die zweite Hälfte in Bochum freigegeben. Der FC St. Pauli hat nun Anstoß. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Bochums Wiederauferstehung unter Peter Neururer scheint auch gegen St. Pauli weiter zu gehen. Durch zwei Dedic-Treffer führen die Gastgeber vor einer Riesenkulisse von mehr als 25.000 Fans zur Pause mit 2:0. Doch das Ergebnis täuscht ein wenig über das Spielgeschehen hinweg. St. Pauli wurde hier nach mäßigem Beginn immer stärker und hätte längst den Anschlusstreffer verdient gehabt. Gleich geht's weiter, dran bleiben!

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause in Bochum, der VfL führt mit 2:0! Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

45. Minute:
chance Wieder die Ecke von Daube, Luthe unterläuft den Ball und so kommt erneut Thy zum Kopfball und auf der Linie rettet Maltritz für die Gastgeber!

45. Minute:
ecke Eckstoß für FC St. Pauli

44. Minute:
Bochum will jetzt nur noch mit dem 2:0 in die Kabine. St. Pauli mit dem vielleicht letzten Angriff in Hälfte eins.

43. Minute:
Das ganz große Tempo geht der VfL jetzt nicht mehr. Kein Wunder.

42. Minute:
Szenenapplaus der VfL-Fans für Lumb, der links am 16er des VfL erfolgreich Thy abdrängt.

41. Minute:
chance Die Ecke der Gäste von rechts, Luthe bleibt auf der Linie kleben und so kommt Schachten am 5er zum Kopfball - rechts vorbei. Glück für den VfL.

40. Minute:
ecke St. Pauli lebt noch. Kringe holt die nächste Ecke heraus.

39. Minute:
sinbad fragt: "Welche verrückte Idee hat eigentlich Neururer im Falle des Klassenerhalts?" Er will sich die Haare blau-weiß färben!

38. Minute:
gelb Daniel Ginczek kommt gegen Freier zu spät und sieht die erste Gelbe der Partie.

37. Minute:
tor Tooooooooooooor, Goretzka fängt einen Fehlpass im Mittelfeld ab und legt überlegt für Dedic rechts im 16er der Gäste ab und der lässt sich nicht lange bitten. Aus 13 Metern überwindet er Tschauner zum 2:0!

37. Minute:
ecke Die VfL-Ecke bringt nichts ein.

36. Minute:
chance Wieder der VfL mit Kramer. Der bringt den Ball im 16er zu Tasaka und dessen Schuss wird gerade noch zur Ecke abgefälscht!

35. Minute:
Lange wird das Schiri Schmidt nicht mehr ohne Karte auskommen es geht zur Sache.

34. Minute:
chance Die Ecke der Gäste durch Daube von links und Thy kommt am 5er zum Kopfball. Luthe reißt auf der Linie die Arme hoch und verhindert den Einschlag!

34. Minute:
ecke Aydin kann weiter machen, aber St. Pauli drückt nun auf den Ausgleich. Ecke für die Gäste.

33. Minute:
Die Partie ist unterbrochen, Bochums Aydin muss behandelt werden, nachdem er etwas von Avevor abbekommen hat.

33. Minute:
Peter Neururer hält es schon lange nicht mehr auf seiner Bank. Kaugummi kauend steht er an der Seitenlinie.

32. Minute:
M.09 fragt: "Wie viele Fans von St. Pauli sind im Stadion?" Es dürften an die 2.000 Fans aus Hamburg mit dabei sein.

31. Minute:
Seit dem Rückstand sind die Gäste offenbar aufgewacht, warum nicht früher.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat Bochum "nur" noch rund 56 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

29. Minute:
Nun geht es hin und her und die Bochumer Abwehr zeigt jetzt vermehrt Lücken.

27. Minute:
chance Und wieder die Gäste. Daniel Ginczek nimmt Fahrt auf und zieht hart und flach aus 18 Metern ab und wieder zeigt Luthe, was er kann. Der VfL-Keeper pariert zur Seite!

26. Minute:
chance Fast das 1:1. Daube mit dem Freistoß der Gäste von links und am 5er springt Thorandt in den Ball. Luthe muss Kopf und Kragen riskieren und verhindert den Treffer im kurzen Eck!

26. Minute:
Die Bochumer Führung ist hochverdient, der VfL macht hier das Spiel. Das Stadion kocht.

25. Minute:
tor Toooooooooooor, Dedic trifft vom Punkt zum Bochumer 1:0! Der Bochumer wartet lange, bis Tschauner sich bewegt und schiebt dann den Ball überlegt fast mittig in die Maschen!

24. Minute:
elfer Thorandt legt Kramer im 16er und Schiri Schmidt pfeift sofort - Elfmeter!

23. Minute:
Harmlos. Goretzka schlenzt den Ball im hohen Bogen über die Mauer, aber auch übers Tor...

23. Minute:
Gute Freistoßposition für Bochum nur rund 20 Meter links vor dem Gästetor.

22. Minute:
ecke Die Ecke der Gäste im Anschluss verpufft...

21. Minute:
chance Die Chance für St. Pauli! Schachten tankt sich links in den Bochumer 16er und prüft Luthe aus 13 Metern. Luthe ist blitzschnell unten und wischt den Ball aus dem bedrohten Eck!

20. Minute:
Der Bochumer Druck hält an, St. Pauli leistet sich viele Fehlpässe im Mittelfeld.

19. Minute:
chance Wahnsinn! Bochums Leon Goretzka knallt den Ball volley aus rund 21 Metern an den linken Torwinkel! Tschauner wäre machtlos gewesen!

18. Minute:
Wieder tritt Marc Rzatkowski die VfL-Ecke, abe viel zu flach und so kann sich St. Pauli befreien.

18. Minute:
ecke Eine abgefälschte Dedic-Flanke sorgt für die nächste Bochumer Ecke.

17. Minute:
Der erste Abschluss der Gäste, aber der Schuss von Lennart Thy bringt keine Gefahr für Luthe.

16. Minute:
Und wieder rasseln die Köpfe im Mittelfeld zusammen. Diesmal sind es Kringe und Tasaka, aber beide machen weiter.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat Bochum satte 61 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

14. Minute:
Weiterhin lässt St. Pauli viel im Mittelfeld zu und kommt dadurch nur selten zu Entlastungsangriffen.

12. Minute:
Die Ecke der Bochumer kommt in den 16er, aber Schiri Schmidt hat ein Offensivfoul der Bochumer gesehen...

11. Minute:
ecke Aydin und Thorand rasseln im 16er zusammen, aber es gibt Ecke für die Bochumer.

11. Minute:
Bochum mit deutlich mehr Ballbesitz, St. Pauli reagiert bislang meist nur.

10. Minute:
Weiterhin geht der VfL hier sehr hohes Tempo. Mal sehen, wie lange das die Gastgeber durchstehen.

8. Minute:
chance Rzatkowski ist auch für die Ecken der Gastgeber zuständig. Der Ball kommt auf Acquistapace, aber dessen Kopfball landet nur in den Armen von Tschauner.

8. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Bochum

7. Minute:
St. Pauli wird mutiger. Der Ball kommt von rechts in den Rücken der VfL-Abwehr, wo dann Freier die Kugel aus dem 16er bugsiert.

6. Minute:
Rzatkowski spielt steil auf Dedic, aber St. Paulis Schachten klärt für die Gäste vorm Strafraum.

5. Minute:
Erster Kontervorstoß der Gäste und Marcel Maltritz muss gegen den schnellen Daniel Ginczek die Löcher vorm VfL-16er zulaufen.

4. Minute:
St. Pauli kommt bislang kaum über die Mittellinie, Kramer und Goretzka machen das Bochumer Spiel.

3. Minute:
Der VfL geht von Beginn sehr engagiert ins Spiel. Da ist Tempo drin.

2. Minute:
chance Die erste Chance für den VfL. Marc Rzatkowski mit dem scharf getretenen Freistoß von rechts und im 16er der Gäste verlängert Kramer mit dem Kopf! Tschauner sieht den Ball spät und zeigt einen Klassereflex auf der Linie!

2. Minute:
Unbeschreibliche Euphorie in Bochum. Das Stadion ist annähernd ausverkauft, so viele Zuschauer kamen noch nie in der 2. Liga zum VfL.

1. Minute:
Gute Bedingungen in Bochum. Bei aktuell rund 12 Grad ist es trocken, der Rasen ist in einem guten Zustand. Das Stadion ist rappelvoll.

1. Minute:
Es geht los! Referee Markus Schmidt hat die Partie in Bochum freigegeben. Der VfL hat Anstoß. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Schiedsrichter Markus Schmidt führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Personell kann St. Pauli-Coach Michael Frontzeck heute auf einige Rückkehrer bauen. Mit Stürmer Marius Ebbers (nach Muskelfaserriss) sowie die beiden Mittelfeldspieler Joseph-Claude Gyau (Adduktoren) und Florian Bruns (Grippe) stehen weitere Alternativen zumindest für einen Kurzeinsatz zur Verfügung. Besonderes Augenmerk werden die Bochumer aber auf ihren ehemaligen Stürmer Daniel Ginczek legen. Mit 14 Treffern gehört der Paulianer zu den aktuell besten Zweitliga-Stürmern. Es fehlen weiterhin die Rekonvaleszenten Buchtmann, Schindler und Gonther.

Die Hamburger Kiez-Kicker haben beim letzten Auswärtsspiel in Dresden (2:3) eine 2:0-Führung verspielt und damit wichtige Punkte liegen lassen. Das soll heute nicht noch einmal passieren. Aktuell hat der FC St. Pauli 36 Punkte auf dem Konto, es fehlt also noch der der ein oder andere Zähler, um den Klassenerhalt unter Dach und Fach zu bringen. Mit einem Sieg in Bochum wären die Hamburger wohl bereits sicher durch.

Allein die Präsenz von Neururer und die Fans im Stadion werden dem VfL wohl heute ordentlich Auftrieb geben. "Der Wake-Up-Call ist in Bochum angekommen. Dieser Zuschauerzuspruch gibt der Mannschaft noch einmal einen Extraschub", weiß Neururer um die Psyche seiner Kicker. Personell setzt der VfL-Coach auf Konstanz und lässt die Elf der Vorwoche starten. Zudem hat Neuruer vor dem Match mit Scheidhauer und Bertram zwei Profis aus disziplinarischen Gründen aus dem Kader gestrichen. Lukas Sinkiewicz fehlt weiterhin verletzt.

In Bochum steht die spektakuläre Rückkehr von "Peter dem Großen Neururer" auf die Bochumer Trainerbank im Mittelpunkt. Nach dem 2:0-Coup zum Einstand der Trainerlegende in Cottbus ist die Hoffnung auf den Klassenerhalt zurück beim Ruhrpott-Klub. Und auch die Fans in Bochum haben ihren VfL wieder lieb. Mehr als 25.000 Zuschauer werden heute zum Match gegen den FC St. Pauli erwartet. Mit einem Dreier würde man in der Tabelle einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen. Neururer: "Die Spieler sollen Gas geben, bis die Dichtung platzt."

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 17.45 Uhr vom Spiel VfL Bochum gegen den FC St. Pauli.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal