Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

MSV Duisburg - FC St. Pauli: Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Duisburg - St. Pauli 0:0

06.05.2013, 09:07 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:0

05.05.2013, 13:30 Uhr
Duisburg, Schauinsland-Reisen-Arena
Zuschauer: 18.239

Das war's für heute aus der 2. Liga, hier geht es aber gleich weiter mit der Berichterstattung von den Sonntagsspielen im Oberhaus. Klicken Sie sich rein, von hier aus Tschüß und bis bald.

Keine Tore nach 90 doch eher unterdurchschnittlichen Zweitligaminuten zwischen dem MSV und St. Pauli, nach einer besonders im zweiten Durchgang schwachen Partie wäre ein Dreier für wen auch immer hier auch unverdient gewesen. In der ersten Halbzeit erzeugten vor allem die Gäste des öfteren Torgefahr, spätestens nach 70 Minuten hatte man aber das Gefühl, dass sich beide Seiten hier schon auf eine Punkteteilung geeinigt hätten. Kein Wunder, Duisburg ist mit nun 40 Zählern so gut wie gerettet und auch die Ausgangsposition der Hamburger im Kampf um den Klassenerhalt hat sich sicher nicht verschlechtert.

90. Minute:
Noch ein Wechsel für die Uhr, und dann pfeift Schiri Kempter die Partie ab.

90. Minute:
auswechslung Markus Bollmann kommt für Jürgen Gjasula ins Spiel

90. Minute:
Die Duisburger wollen noch eine Ecke, Schiri Kempter hat das aber anders gesehen.

90. Minute:
Eine Minute wird nachgespielt, zumindest die Spannung bleibt uns so lange noch erhalten.

89. Minute:
Wolze tankt sich bis an die 16-Meter-Linie durch, sein kraftloser Abschluss landet aber punktgenau in den Armen von Gäste-Keeper Tschauner.

88. Minute:
Freistoß für den MSV vom linken Strafraumeck, Gjasula schnippelt den Ball aber völlig unplatziert in den 16er, Sukalo wird auch noch wegen einer Attacke gegen Boll zurück gepfiffen.

88. Minute:
gelb Gelb für Patrick Funk

87. Minute:
Mit Ebbers kommt bei den Gästen ein ehemaliger Duisburger für den im zweiten Durchgang wirkungslosen Ginczek.

87. Minute:
auswechslung Marius Ebbers kommt für Daniel Ginczek ins Spiel

86. Minute:
Perthel sieht dann wegen Meckerns auch noch die Gelbe Karte.

85. Minute:
gelb Gelb für Timo Perthel

85. Minute:
Stürmerfoul von Perthel an Funk, wieder wird ein Angriff der Zebras so nicht zu Ende gespielt.

84. Minute:
Noch ein Wechsel beim MSV, der offenbar schon auf Zeit spielen will, der junge Öztürk ersetzt den ausgepumpt wirkenden Koch.

84. Minute:
auswechslung Tanju Öztürk kommt für Julian Koch ins Spiel

83. Minute:
Verbissener Zweikampf zwischen Dum und Thorandt, Schiri Kempter gibt Freistoß für die Gäste.

82. Minute:
auswechslung Der erfahrene Dum kommt für den offensiveren Exslager, die Zebras gehen auf Nummer sicher.

81. Minute:
10:13 Torschüsse wurden hier aus Sicht der Duisburger gezählt, das Unentschieden ist aus ihrer Sicht als glücklich zu bezeichnen. Diese und weitere Daten und Statistiken finden Sie oben unter den Rubriken Spielervergleich und Teamvergleich.

80. Minute:
Noch zehn Minuten, eine Standardsituation wie eben kann hier jederzeit noch eine Entscheidung herbei führen.

79. Minute:
chance Thy ist nach der Ecke aus dem Gewühl plötzlich vier Meter vor dem Tor am Ball, scheitert aber offenbar selbst überrascht an Wiedwald und stand nach Meinung von Schiri Kempter auch noch im Abseits.

78. Minute:
ecke Eckstoß für FC St. Pauli

78. Minute:
Kringe mit einem hoch getretenen Freistoß vor das Tor der Duisburger, Bajic klärt dort aber mit dem Kopf zur Ecke für St. Pauli.

77. Minute:
Gelb für Wolze wegen einer Grätsche von hinten gegen Thy im Mittelfeld.

77. Minute:
gelb Gelb für Kevin Wolze

76. Minute:
Baljak ziemlich ungeschickt im 16er der Gäste, aus aussichtsreicher Position bringt er den Ball nicht zum neben ihm lauernden Exslager.

75. Minute:
Es geht in die Schlussviertelstunde, von einem Sturmlauf kann aber auf beiden Seiten hier keine Rede sein.

74. Minute:
Nach der Ecke könnten die Zebras zum schnellen Gegenangriff ansetzen, Brosinski bringt den Ball aber nicht zu einem Mitspieler.

73. Minute:
Kringe diesmal von der linken Seite, wieder können die Duisburger das Ding vergleichsweise locker abfangen.

73. Minute:
ecke Eckstoß für FC St. Pauli

72. Minute:
Wiedwald mit einer zu späten Rettungstat, der Keeper kann die sechste Ecke für die Gäste so nicht verhindern.

71. Minute:
Kringes Hereingabe bringt keine Torgefahr, beide Seiten scheinen sich jetzt doch mehr und mehr mit einer Punkteteilung abzufinden.

70. Minute:
ecke Eckstoß für FC St. Pauli

70. Minute:
Noch 20 Minuten in der Schauinsland-Arena, St. Pauli mit einer Ecke von der rechten Seite.

69. Minute:
Bomheuer auf der rechten Seite mit einem Befreiungsschlag gegen Schachten, im Abstiegskampf durchaus ein probates Mittel.

68. Minute:
chance Wolze legt 20 Meter vor dem Tor quer auf Gjasula, der aber aus aussichtsreicher Position nur ein Schüsschen zustande bringt und Tschauner so nicht überwinden kann.

67. Minute:
Sukalo ist wieder mit von der Partie, Kalla gewinnt unterdessen nach einem Steilpass in die Hälfte der Hamburger das Laufduell gegen Baljak.

66. Minute:
Dann muss Duisburgs Sukalo behandelt werden, Ginczek hatte ihn im Zweikampf offenbar an der Achillessehne getroffen.

65. Minute:
Brosinski gewinnt auf der rechten Seite einen Zweikampf gegen Schachten, da wäre sonst durchaus mehr für St. Paulis Außenverteidiger drin gewesen.

64. Minute:
Freistoß für die Gäste aus 24 Metern zentraler Position, Ginczek zieht hart und entschlossen ab, setzt den Ball aber nur in die Mauer.

63. Minute:
Wechsel mit Verspätung, der erfahrene Kringe kommt für den angeschlagenen Daube.

63. Minute:
auswechslung Florian Kringe kommt für Dennis Daube ins Spiel

62. Minute:
Der Hamburger Mittelfeldspieler kann zunächst doch weiter spielen, Baljak stochert unterdessen einen Ball von der rechten Seite aus fünf Metern am Tor vorbei.

61. Minute:
Daube ist dabei noch gestürzt und hat sich ohne Fremdeinwirkung offenbar ernsthaft verletzt.

60. Minute:
Gjasula läuft sich auf der rechten Angriffsseite der Duisburger fest, auf der anderen Seite wird Daube wegen einer Abseitsposition zurück gepfiffen.

59. Minute:
Koch mit dem Foul an Kalla im Mittelfeld, der anschließende Freistoß für die Gäste bleibt aber ohne Folgen.

58. Minute:
Die bisher beste Gelegenheit für den MSV im zweiten Durchgang, jetzt sind auch die Hausherren hier wieder im Spiel.

57. Minute:
chance Dann Wolze mit einer gut platzierten Flanke aus dem linken Halbfeld, Sukalo schraubt sich neun Meter vor dem Tor hoch, setzt die Kugel aber mit dem Kopf knapp über das Tor der Gäste.

56. Minute:
Bartels und Baljak prallen im Mittelfeld aufeinander, Duisburgs Angreifer hat sich dabei weh getan, kann aber nach kurzer Pause weiter machen.

55. Minute:
User ManniB fragt nach der Spielkleidung. Die Zebras sind hier in den von ihnen gewohnten blau-weiß gestreiften Trikots und weißen Hosen angetreten, die Gäste aus Hamburg spielen ganz in Braun.

54. Minute:
Baljak erzeugt als einziger beim MSV so was wie Torgefahr, rennt sich dann aber gegen aufmerksam verteidigenden Kalla fest.

53. Minute:
Nach vorne geht beim MSV zurzeit nicht viel, Tschauner kann einen langen Ball neun Meter vor seinem Tor ganz lässig vor dem heranstürmenden Baljak aufnehmen.

52. Minute:
St. Pauli jetzt im Stile einer Heimmannschaft, die Duisburger werden über Minuten in die eigene Hälfte zurück gedrängt.

51. Minute:
Boll macht ohne Behandlungspause weiter, die Gäste gehen auch gleich wieder schwungvoll in die Offensive.

50. Minute:
Boll am Boden, der Kapitän der Hamburger hat sich im Zweikampf mit Koch an der Mittellinie weh getan.

49. Minute:
Thy dann mit einem Offensivfoul gegen Perthel auf der Außenbahn, Freistoß für die Hausherren aus der eigenen Hälfte.

48. Minute:
Freistoß für St. Pauli von der Mittellinie, die Duisburger schlagen den langen Ball aber umgehend wieder aus der Gefahrenzone.

47. Minute:
Daube für die Kiez-Kicker mit einer flachen Hereingabe von der linken Seite, Bartels ist am kurzen Pfosten mit dem langen Bein da, bringt den Ball in Bedrängnis aber nicht auf das Tor.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Weiter geht's in der Schauinsland-Arena, Anstoß hatten jetzt die Zebras.

Keine Tore nach 45 unterhaltsamen Zweitligaminuten bei der Partie der Duisburger gegen den Gast aus Hamburg, das Niveau der Partie lässt aber erkennen, warum beide Seiten hier noch um den Klassenerhalt kämpfen. Die Hausherren kamen hier besser ins Spiel, eröffneten dem Gegner mit Fehlern in der eigenen Hälfte aber immer wieder Möglichkeiten, wobei Daniel Ginczek sich als Brandherd vor dem Tor des MSV entpuppte. Auch die Gastgeber hatten hier aber gute Gelegenheiten und hätten so durchaus in Führung gehen können. Es bleibt spannend, wir melden uns mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Das nennt man pünktlich, ohne auch nur eine Sekunde nachspielen zu lassen pfeift Schiri Kempter den ersten Durchgang ab.

44. Minute:
Noch eine Minute im ersten Durchgang, St. Pauli war hier in der letzten Minuten deutlich torgefährlicher.

43. Minute:
Die Ecke bringt nichts ein, Perthel ist bei der Chance zum Kontern für die Gäste zur Stelle und schlägt den Ball vor Ginczek weg.

43. Minute:
ecke Eckstoß für MSV Duisburg

42. Minute:
Baljak auf der anderen Seite mit einem Abschluss aus elf Metern halblinker Position, wieder ist Tschauner rechtzeitig unten und klärt zur Ecke.

41. Minute:
chance Ginczek und Thy mit der Doppelchance für die Gäste, beide Bälle wehrt Keeper Wiedwald aber mit Bravour ab, Thy scheitert dabei aus 17 Metern halblinker Position.

40. Minute:
Der daraus resultierende Freistoß bringt zunächst nichts ein, Schiri Kempter hat dann auch noch mindestens einen Hamburger Angreifer im Abseist gesehen.

39. Minute:
Konterchance nach einer Ecke gegen den FC St. Pauli, Bartels wird aber noch im Mittelfeld von Exslager zu Fall gebracht.

39. Minute:
ecke Eckstoß für MSV Duisburg

38. Minute:
Duisburgs Koch sieht Gelb für ein taktisches Foul gegen Thy.

38. Minute:
gelb Gelb für Julian Koch

37. Minute:
Ginczek fordert da natürlich den Elfmeter, Schiri Kempter hatte aber kein Foul eines Duisburgers gesehen.

36. Minute:
Bomheuer und Ginczek im Strafraum der Duisburger im Zweikampf, Brosinski ist der lachende Dritte und marschiert mit Ball davon.

35. Minute:
Noch zehn Minuten im ersten Durchgang, weiter prägen viele Fehler und Unzulänglichkeiten diese Partie im Abstiegskampf.

34. Minute:
Die anschließende Ecke bringt nicht ein, Bomheuer kann sich da vor dem Tor der Gäste nicht durchsetzen.

34. Minute:
ecke Eckstoß für MSV Duisburg

33. Minute:
chance Wolze dann mit der Gelegenheit zum 1:0, nach einem langen Ball von Sukalo schließt er aus 14 Metern halblinker Position ab, Tschauner ist aber rechtzeitig unten und lenkt den Aufsetzer um den Pfosten.

32. Minute:
Konterchance für dem MSV, Perthels langer Ball für Baljak auf der linken Seite wird aber vom aufmerksamen Thorandt abgelaufen.

31. Minute:
62% Ballbesitz für die Zebras nach einer halben Stunde. Diese und weitere Daten und Statistiken finden Sie oben unter den Rubriken Spielervergleich und Teamvergleich.

30. Minute:
Nach der Ecke steht erneut ein Gäste-Angreifer im Abseits, so kommen die Kiez-Kicker hier nicht zu Torchancen.

30. Minute:
ecke Eckstoß für FC St. Pauli

29. Minute:
Brosinski klärt auf der rechten Seite gegen Bruns auf Kosten der dritten Ecke für St. Pauli.

28. Minute:
Ginczek mit der nächsten Abseitsposition, das war jetzt aber eine gaaaanz knappe Entscheidung.

27. Minute:
Daube dann im Abseits, die Hamburger zeigen sich in den letzten Minuten aber mal wieder öfter in der gegnerischen Hälfte.

26. Minute:
Ein Abschluss von Thy aus 20 Metern wird abgefälscht und geht als Bogenlampe weit über das Tor des MSV.

25. Minute:
Und da ist so ein Konter, Ginczek wird 20 Meter vor dem Kasten des MSV aber noch mit einer regelgerechten Grätsche von Bajic gestoppt.

24. Minute:
Duisburg bekommt die Partie jetzt besser in den Griff, muss bei den Kontern der Gäste aber auf der Hut sein.

23. Minute:
Nach der Ecke setzt Bomheuer aus elf Metern zum Fallrückzieher an, der Ball landet aber punktgenau in den Armen von Gäste-Keeper Tschauner.

23. Minute:
ecke Eckstoß für MSV Duisburg

22. Minute:
Exslager nach einem Steilpass von Gjasula auf der rechten Seite, Thorandt grätscht ihm aber den Ball noch zur Ecke für den MSV vom Fuß.

21. Minute:
Weiter Einwurf von der rechten Seite in den Strafraum der Hamburger, Koch wird dann aber wegen eines Handspiels zurück gepfiffen.

20. Minute:
Thy mit einem Foul an Koch im Mittelfeld, Freistoß für die Hausherren aus der eigenen Hälfte.

19. Minute:
Auch aus der zweiten Ecke für die Hamburger resultiert keine Torgefahr.

19. Minute:
ecke Eckstoß für FC St. Pauli

18. Minute:
Daube für St. Pauli auf der rechten Seite, Bartels holt anschließend im 16er einen Eckstoß für die Gäste heraus.

17. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt, beide Seiten präsentieren sich hier weiter eher verunsichert.

16. Minute:
chance Ginczek für die Gäste im gegnerischen Strafraum, seinen Abschluss aus 14 Metern halblinker Position wehrt Wiedwald aber aufmerksam mit dem Fuß ab.

15. Minute:
Bruns kann einen Fehler in der Duisburger Hintermannschaft nicht nutzen, Keeper Wiedwald begräbt dann die Kugel unter sich.

14. Minute:
Wolze erkämpft auf der linken Seite einen Einwurf für seine Farben, Kalla klärt dann aber im 16er vor Gjasula.

13. Minute:
Freistoß für die Gäste aus der eigenen Hälfte, Kallas langer Ball landet aber direkt im Toraus.

12. Minute:
chance Perthel dann mit einer Flanke von der linken Seite, Sujkalo ist sieben Meter vor dem Tor mit dem Kopf zur Stelle, setzt den Ball aber knapp rechts vorbei.

11. Minute:
Gjasula treibt im Mittelfeld den Ball nach vorn, die Duisburger machen spielerich den besseren Eindruck.

10. Minute:
Auch die erste Ecke für die Zebras bringt nichts ein, nach zehn Minuten ist die Partie ausgeglichen und von vielen Abspielfehlern geprägt.

10. Minute:
ecke Eckstoß für MSV Duisburg

9. Minute:
chance Wolze dann mit dem ersten Torschuss für den MSV, aus 24 Metern halblinker Position findet er aber in Gäste-Keeper Tschauner seinen Meister.

8. Minute:
Die Gäste stören jetzt früher, Schachten verliert dann aber den Ball auf der linken Seite gegen zwei Duisburger.

7. Minute:
Die nächste Unterbrechung, Schiri Kempter pfeift in den ersten Minuten jede Kleinigkeit ab.

6. Minute:
Boll wird vor dem Tor wegen eines Offensivfouls zurück gepfiffen, die Ecke bringt so keine Torgefahr.

5. Minute:
Die erste Ecke der Partie geht an die Gäste, Daube legt sich den Ball auf der linken Seite zurecht.

5. Minute:
ecke Eckstoß für FC St. Pauli

5. Minute:
Duisburgs Baljak wird wegen einer Abseitsposition zurück gepfiffen, die Hamburger stehen in der Defensive jetzt besser.

4. Minute:
Dann ist Ginczek auf der rechten Seite im 16er der Hausherren frei, seinen Schuss aus 14 Metern hat Wiedwald im Kasten des MSV aber sicher.

3. Minute:
Guter Beginn der Zebras, die den Hamburgern hier kaum Luft zum Atmen lassen, auf der anderen Seite kommt ein für Bartels gedachter Pass von Schachten nicht an.

2. Minute:
Duisburg auch gleich vor dem gegnerischen Tor, Brosinski und Baljak agieren aber nicht entschlossen genung, dann können die Kiez-Kicker klären.

1. Minute:
Die äußeren Bedingungen sind hervorragend, bei frühlingshaften Temperaturen lädt auch der Rasen geradezu zum Fußballspielen ein.

1. Minute:
Los geht's in Duisburg, Anstoß hatten die Gäste aus Hamburg.

Als Schiedsrichter kommt heute Robert Kempter zu seinem zweiten Saisoneinsatz an der Wedau, im Dezember unterlagen die Zebras mit ihm als Spielleiter mit 1:2 gegen den 1. FC Union Berlin.

Bei den Gästen muss Christopher Avevor nach seinen Fehlern bei der Niederlage gegen die Hertha heute zunächst zuschauen, für ihn rückt Jan-Philipp Kalla ins Abwehrzentrum.

Bei den Duisburgern fehlen der gesperrte Sören Brandy und der angeschlagene Ranisav Jovanovic, Tanju Öztürk sitzt im Gegensatz zum vergangenen Wochenende zunächst auf der Bank. Julian Koch, Jürgen Gjasula und Srdjan Baljak stehen dagegen heute in er ersten Elf.

Für die Duisburger ist die heutige Partie auch Gelegenheit zur Revanche, immerhin unterlagen sie im Hinspiel mit 1:4, Fin Bartels traf dabei doppelt für die Kiez-Kicker. Auch sonst spricht die Statistik eher für einen Erfolg der Hamburger, die ihre letzten drei Liga-Spiele in Duisburg gewonnen haben.

Michael Frontzeck weiß als Trainer der Gäste aus Hamburg, was seine Schützlinge heute in Duisburg erwartet: "Der MSV ist unangenehm zu bespielen. Darauf werden wir uns einstellen und uns nicht überraschen lassen", gab Frontzeck zu Protokoll, und forderte von seinem Team auch gleich ein besseres Verhalten in der Defnsive: "Wir müssen generell unser Abwehrverhalten verbessern, konzentrierter verteidigen."

Duisburgs Coach Kosta Runjaic ist dementsprechend guter Hoffnung, dass seine Elf heute den Sack zu macht und die entscheidenden Punkte für den Klassenerhalt einsammelt. Gleichzeitig warnt der Trainer aber vor dem Gegner: "Ich verstehe es eigentlich nicht, dass St. Pauli mit dieser großen Qualität im Kader, so weit im Keller steckt. In dem Verein steckt unglaubliches Potenzial", lässt sich Runjaic diesbezüglich zitieren.

Immerhin können die Zebras auf eine Serie von sechs Spielen ohne Niederlage zurück blicken, am vergangenen Wochenende holten sie beim 0:0 in Aue einen Punkt. St. Pauli unterlag derweil vor eigenem Publikum mit 2:3 gegen Hertha BSC und hat nur eines seiner letzten sechs Spiele für sich entscheiden können.

Auch am 32. Spieltag geht es in der 2. Liga noch um den Klassenerhalt, mit dem MSV und dem FC St. Pauli treffen heute zwei immer noch abstiegsgefährdete Traditionsvereine in Duisburg aufeinander. Die Gastgeber haben dabei mit 39 Punkten die bessere Ausgangsposition, mit einem Dreier könnten die Hamburger als aktueller Tabellen-14. aber zu ihnen aufschließen und sich weiter von den Abstiegspätzen absetzen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Am 5. Mai berichten wir ab 13.15 Uhr vom Spiel MSV Duisburg gegen den FC St. Pauli.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal