Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Ski Langlauf Val di Fiemme 2013 - Marit Bjorgen sprintet allen davon

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Ski Langlauf 2013 - Sprint klassisch Damen Weltmeisterschaft

21.02.2013, 16:53 Uhr

Aktuelles Ergebnis:

1. Marit Bjørgen (NOR)

2. Ida Ingemarsdotter (SWE)

3. Maiken Caspersen Falla (NOR)

4. Katja Visnar (SLO)

5. Stina Nilsson (SWE)

Gesamtergebnisse, Weltcupstände und Athletenprofile finden Sie hier.

14:18 Auf Wiedersehen!
Damit verabschieden wir uns für heute aus Val di Fiemme. Während die Herren sich jetzt noch um die Medaillen streiten, haben die Damen bis Samstag (12:45 Uhr) Zeit sich auf das nächste Rennen vorzubereiten. Dann steht der Skiathlon über 15 km auf dem Programm. Wir sind natürlich vom Start bis zum Zieleinlauf live dabei. Vielen Dank für Ihr Interesse und auf Wiedersehen!

14:15 Silber nach Schweden
Ebenso souverän schnappt sich die Schwedin Ida Ingemarsdotter die Silbermedaille. Sie hat Maiken Caspersen Falla im Zielspurt keine Chance gelassen und kommt 2,3 Sekunden nach Björgen über die Linie. Justyna Kowalczyk bleibt nach diesem katastrophalen Schnitzer nur der letzte Platz. Wer hätte das gedacht?!

14:14 Marit Björgen gewinnt!!!
Marit Björgen ist die erste Weltmeisterin von Val di Fiemme! Sie hat am Ende einen Riesenvorsprung und reißt schon weit vor der Linie beide Arme in die Höhe. Ihr Freudenschrei ist durch das komplette Stadion zu hören. Herzlichen Glückwunsch!

14:13 Finale
Ist das ein Drama! Der schlechte Start hat sie in diese Position gebracht und der Sturz ist letztendlich nur die Quittung dafür. Vorne ist Marit Björgen am Ruder. Die Norwegerin hat vor der Zielgeraden die beste Ausgangsposition.

14:12 Finale
Vorteil Björgen! Die Norwegerin kommt besser weg und die Polin muss sich erstmal durch den Verkehr kämpfen. Und dann stürzt sie!! Die Polin stolpert und kommt zu Fall. Wenn die Damen das vorne mitbekommen haben, dann gibt es ab sofort nur noch Vollgas.

14:10 Finale
Es ist angerichtet! Die schnellsten sechs Damen des Tages kämpfen um den ersten Medaillensatz dieser WM. Top-Favoritin ist Justyna Kowalczyk, aber auch Marit Björgen ist der Sieg durchaus zuzutrauen.

13:55 Das Finale steht!
Justyna Kowalczyk, Marit Björgen, Maiken Caspersen Falla, Katja Visnar, Ida Ingemarsdotter und Stina Nilsson kämpfen in wenigen Minuten um Gold, Silber und Bronze. Nicole Fessel wird in der Endabrechnung gute Zwölfte, Denise Herrmann beendet den Wettkampf auf dem starken zehnten Platz.

13:54 2. Halbfinale
Kowalczyk, Nilsson und Ingemarsdotter setzen sich ab und werden die ersten Plätze unter sich ausmachen. Die Polin macht in der Haarnadelkurve dicht und lässt auch auf der Zielgeraden nichts anbrennen. Kowalczyk gewinnt dieses Halbfinale vor Ida Ingemarsdotter und Stina Nilsson, die gemeinsam mit Katja Visnar über die Lucky-Loser-Wertung in den Endlauf einzieht.

13:52 2. Halbfinale
Schlechter kann man gar nicht vom Fleck kommen. Nicole Fessel verliert schon nach 20 Metern den Anschluss und krebst hinterher. Justyna Kowalczyk kennt keine Gnade und zieht vorne schon wieder davon.

13:51 2. Halbfinale
Kurios: Nach einem Fehlstart - wieder von der Schwedin Nilsson - werden die Damen nochmal zurückgepfiffen. Das hat aber keine Disqualifikation zur Folge. Stina Nilsson bekommt eine weitere Chance.

13:49 2. Halbfinale
Ein Finalplatz geht mit ziemlicher Sicherheit an Justyna Kowalczyk. Aber wer schnappt sich Rang zwei? Nicole Fessel ist eine Kandidatin, allerdings muss bei der Deutschen auch wirklich alles passen.

13:47 1. Halbfinale
Falla hält ihrer Teamkollegin den Rücken frei und schirmt Björgen regelrecht ab. Denise Herrmann liegt schon vor der Zielgeraden aussichtslos zurück. Es sieht nach einem norwegischen Doppelsieg aus. Und so kommt es auch! Marit Björgen gewinnt vor Maiken Caspersen Falla und Katja Visnar. Für Denise Herrmann ist der WM-Sprint leider beendet. Zu einer Top-Ten-Platzierung wird es aber trotzdem reichen.

13:45 1. Halbfinale
Herrmann kann das Tempo im Anstieg zwar mitgehen, aber sie hängt trotzdem am Ende des Feldes. Marit Björgen gibt die Lok und zieht die anderen Damen den Berg hinauf.

13:44 1. Halbfinale
Es wird ernst! Denise Herrmann hat Björgen, Malvalehto, Visnar, Kalla und Falla gegen sich. Na herzlichen Glückwunsch! Hoffentlich kann sie da mithalten.

13:12 Pause
Während die Herren nun ihre Viertelfinals bestreiten, bekommt die Damen kurz Zeit zum Durchpusten. Mit Denise Herrmann und Nicole Fessel stehen zwei Deutsche in der Vorschlussrunde.

13:12 5. Viertelfinale
Stark! Nicole Fessel behauptet im Positionskampf in der Abfahrt Rang zwei. In der Haarnadelkurve läuft sie innen und schneidet den anderen den Weg ab. Und dann geht es auf die Zielgerade. Dort nutzt Fessel den Windschatten von Prochazkova und schiebt sich als Zweite über die Linie. Riesig! Nicole Fessel übersteht diesen hochkarätig besetzten Lauf und zieht ins Halbfinale ein. Eine dicke Überraschung!

13:09 5. Viertelfinale
Fessel reiht sich brav hinter den "großen Namen" ein. Die Deutsche bleibt aber in der Steigung dran und lässt sich noch nicht abschütteln. Das sieht richtig gut aus. Wenn sie das Tempo bis zum Schluss mitgehen kann, ist die Überraschung möglich...

13:07 5. Viertelfinale
Das letzte Viertelfinale steht an! Und auch dieses findet mit deutscher Beteiligung statt. Ob sich Nicole Fessel gegen Lähteenmäki, Jean und Randall durchsetzen kann, ist allerdings mehr als fraglich.

13:05 4. Viertelfinale
In der Abfahrt machen es die Beiden dann klar! Kowalczyk geht "aus dem Sattel", beschleunigt noch einmal und da kann auch nur Ingemarsdotter folgen. Völlig ungefährdet und mit einem Riesenvorsprung belegen die Polin und Schwedin die ersten beiden Plätze.

13:04 4. Viertelfinale
Mit ihrer unglaublichen Power wuchtet sich Kowalczyk den Anstieg hinauf. Aber sie hat einen schlechten Start erwischt und läuft noch hinter Ingemarsdotter. Nur langsam kann sich die Tour-de-Ski-Siegerin da ranschieben.

13:02 4. Viertelfinale
Bühne frei für Justyna Kowaczyk! Die Polin hat ihre größte Widersacherin wohl in Ida Ingemarsdotter aus Schweden. Aber auch die sollte sie locker in die Tasche stecken.

13:01 3. Viertelfinale
Visnar kennt kein Pardon und schneidet der Schwedin in dieser engen Kurve einfach den Weg ab. Aber der Konter von Nilsson kommt auf der Zielgeraden. Dort zieht sie wieder vorbei. Visnar und Falla kommen direkt hinter ihr Kopf an Kopf über die Linie. Das Zielfoto sieht die Slowenin minimal vorne. Laurien van der Graaff hat es noch vor der Zielgeraden geschmissen. Die einzige Schweizerin im Feld hat Feierabend.

12:58 3. Viertelfinale
Die Schwedin Nilsson legt da beinahe einen Fehlstart hin, wird aber nicht zurückgepfiffen. Die Szene wird sich die Jury aber wohl nochmal anschauen. Die Norwegerin Falla schwingt in diesem Heat den Taktstock und bestimmt das Tempo.

12:56 3. Viertelfinale
Dieser Heat ist vielleicht der ausgeglichenste. Damit sollte auch die schweizerin Laurien van der Graaff realitische Chancen auf das Weiterkommen haben.

12:56 2. Viertelfinale
Und da kommt die Attacke von Marit Björgen! Die "Grande Dame" legt einen Zahn zu, setzt sich ab und geht als Führende durch die Haarnadelkurve vor der Zielgeraden. Und dort gibt es dann kein Taktieren mehr. Björgen holt alles raus und schiebt sich scheinbar mühelos als Erste über die Linie. Dahinter gibt es einen Kampf auf Biegen und Brechen. Niskanen zieht im Duell mit Charlotte Kalla den Kürzeren und wird "nur" Dritte. Mit-Favoritin Anne Kyllönen fliegt als Letzte sang- und klanglos raus.

12:53 2. Viertelfinale
Björgen geht auf Nummer sich und reiht sich ganz vorne ein. Neben ihr schiebt sich Kyllönen den Anstieg hinauf. Die Finnin kommt zwar leicht ins Straucheln, behauptet aber ihre gute Position. Geschlossen geht es in die Abfahrt...

12:51 2. Viertelfinale
Nun wird mindestens eine Favoriten die Segel streichen. Anne Kyllönen, Marit Björgen, Charlotte Kalla, Ingvild Östberg, Celine Brun-Lie und Kerttu Niskanen stehen am Start. Dieser Lauf wird eine Vollgas-Veranstaltung.

12:50 1. Viertelfinale
Denise Herrmann schiebt sich in der Abfahrt an die Finnin heran und zieht dann sogar vorbei! Die Deutsche kommt gut durch die letzten zwei Kurven und biegt noch vor Malvalahto auf die Zielgerade. Und auch dort lässt Denise Herrmann gar nichts anbrennen. Souverän gewinnt sie diesen Lauf vor Malvalehto, die ihren Ski Millimeter vor Smutna über die Linie schiebt. Hanna Kolb wird nur Fünfte und scheidet damit aus.

12:47 1. Viertelfinale
Klasse Start von Malvalehto, die sich sofort vor die anderen Damen spannt und als erste in den Anstieg geht. Dort bleibt das Feld allerdings noch eng zusammen. Hanna Kolb muss kurz vor der Kuppe dann doch abreißen lassen. Das sieht nicht gut aus...

12:45 1. Viertelfinale
Und los geht´s! Das erste von fünf Viertelfinals läuft!

12:44 1. Viertelfinale
Die ersten sechs Damen stehen am Start. Und sofort heißt es: Daumen drücken für die deutschen Mädels! Denise Herrmann und Hanna Kolb bekommen es mit Mona-Lisa Malvalehto (FIN), Katerina Smutna (AUT), Magdalena Pajala (SWE) und Sophie Caldwell (USA) zu tun. Eine alles andere als leichte Aufgabe.

12:39 Es ist angerichtet!
In wenigen Minuten wird die WM 2013 eröffnet. Noch ein Wort zum Kurs: Dieser beginnt mit einer rund 300 Meter langen Steigung direkt nach dem Start. Es folgt eine knifflige Abfahrt, an deren Ende noch eine kleine Rampe und dann die 200 Meter lange Zielgerade wartet. Es ist durchaus möglich, dass die Entscheidung in vielen Heats erst kurz vor der Ziellinie fällt.

12:35 Die weiteren Favoritinnen
Eine ganze Reihe von Damen macht sich berechtigte Hoffnungen auf Edelmetall. Als da wären zum Beispiel Anne Kyllönen (FIN), Mona-Lisa Malvalehto (FIN), Maiken Caspersen Falla (NOR), Aurore Jean (FRA), Krista Lähteenmäki (FIN), Julia Ivanova (RUS) und Kikkan Randall (USA). Sie gehören zu den konstantesten Sprinterinnen in dieser Saison und peilen zumindest den Finaleinzug an.

12:32 Björgen vs Kowalczyk
Das heißeste Duell am heutigen Tag ist gleichzeitig das heißeste Duell der letzten Jahre. Die Norwegerin Marit Björgen fordert die überragende Klassik-Läuferin Justyna Kowalczyk heraus. Die Polin ist in diesem Stil – wenn überhaupt – wohl nur im Sprint zu schlagen und genau darauf hofft die norwegische Fangemeinde.

12:29 Smutna hofft auf Sensation
Die Österreicherin Katerina Smutna hat sich ihren Platz im Viertelfinale mit der elftschnellsten Zeit verdient. Schon letzte Woche in Davos stand sie im Sprint-Finale und sorgte damit für Aufsehen. Sollte sie diesen Coup heute wiederholen oder gar übertreffen, wäre das schon eine kleine Sensation. Aus dem Lager der Schweizer hat lediglich Laurien van der Graaff den Sprung unter die besten 30 geschafft.

12:26 Herrmann, Kolb und Fessel dabei
Im DSV-Lager wird man den Prolog mit Freude verfolgt haben, denn mit Denise Herrmann, Hanna Kolb und Nicole Fessel haben sich drei von vier Starterinnen für das Viertelfinale qualifiziert. Einzig Sandra Ringwald verpasste den Sprung unter die besten 30. Eine Medaille wird das Trio aller Wahrscheinlichkeit nach zwar nicht holen, aber ein Platz in der Top Ten scheint durchaus machbar.

12:23 Der Modus:
30 Läuferinnen haben sich heute morgen im Prolog für die fünf Viertelfinal-Heats qualifiziert. Die Erst- und Zweitplatzierten ziehen direkt in das Halbfinale ein, zusätzlich kommen die beiden Zeitschnellsten über die Lucky-Loser-Wertung weiter. Im Halbfinale beginnt das Spielchen dann von vorne. Am Ende werden sich sechs Finalistinnen um Gold, Silber und Bronze streiten.

12:19 Willkommen zur Nordischen Ski-WM!
Hallo und herzlich willkommen zu Tag eins der Nordischen Ski-WM in Val di Fiemme! Nach einer langen und kräftezehrenden Saison warten an den nächsten neun Tagen die wichtigsten Rennen des Winters auf die Langläuferinnen. Die ersten Medaillen werden heute im Klassik-Sprint über 1,2 km (Start um 12:45 Uhr) vergeben.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal