Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Eintracht Braunschweig - 1860 München 1:2 - Höhepunkte der Partie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Braunschweig - 1860 München 1:2

24.02.2013, 16:25 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:
Braunschweig - 1860 München: 1:2

24.02.2013, 13:30 Uhr
Braunschweig, Eintracht-Stadion
Zuschauer: 20.455

So, das war?s aus Liga zwei. Gleich rollt der Ball in der Bundesliga. Sie können natürlich wieder live dabei sein beim Live-Ticker.

1860 München gewinnt mit 2:1 bei Eintracht Braunschweig und fügt so dem Tabellenführer die zweite Saisonniederlage zu. Die Münchner haben hier gerade in der Schlussphase den Dreier einfach mehr gewollt. Zu verdanken haben sie den Sieg nicht zuletzt der Schlitzohrigkeit von Lauth, der in der 85. Minute mit seinem kuriosen Treffer hier die Entscheidung herbeiführte. Die Sechziger können so weiter auf Rang drei schielen. Braunschweig läuft nun Gefahr, morgen die Tabellenführung an Hertha BSC zu verlieren.

90. Minute:
Schiri Kinhöfer pfeift die Partie ab!

90. Minute:
Langer Ball von Lauth auf Kamara. Der holt dann auf der linken Seite einen Freistoß raus. Das bringt wieder Zeit.

90. Minute:
Elabdellaoui bringt die Ecke von links rein. Wieder ist Gábor Király draußen und fängt den Ball sicher weg.

90. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Braunschweig

90. Minute:
Drei Minuten werden hier nachgespielt.

90. Minute:
Die Ecke der Sechziger bringt keine Gefahr.

89. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

89. Minute:
chance Lauth zieht aus spitzem Winkel ab. Davari ist auf dem Posten und wehrt den Ball ab.

87. Minute:
Ola Kamara hat hier sehr viel Schwung in die Partie gebracht. Der Norweger empfiehlt sich hier gerade für die Startelf.

86. Minute:
Die Sechziger haben das Spiel hier tatsächlich gedreht. Kann Braunschweig noch einmal reagieren?

85. Minute:
tor Tooooooooooooor! Lauth erzielt das 2:1 für 1860 München. Langer Ball auf Lauth. Davari ist draußen und denkt, dass er die kurze Ecke zumacht. Macht er aber nicht. Das Schlitzohr Lauth schiebt den Ball aus spitzem Winkel an ihm vorbei in die Maschen.

84. Minute:
auswechslung Steffen Bohl kommt für Kevin Kratz ins Spiel

84. Minute:
Stoppelkamp zieht aus 18 Metern ab. Theuerkauf kann sich im letzten Moment in den Schuss werfen.

83. Minute:
Die Sechziger brauchen hier eigentlich noch den Dreier, wenn man sich die Chance auf Rang drei erhalten will.

82. Minute:
chance Kumbela zieht aus 22 Metern ab. Der Ball zischt nur Zentimeter am Tor vorbei. Király hatte da gar nicht reagiert.

81. Minute:
Sollte es beim Remis bleiben, könnten die Braunschweiger morgen die Tabellenführung an Hertha verlieren.

80. Minute:
Für Friend war es das erste Tor im Trikot der Sechziger!

79. Minute:
Die Ecke der Hausherren bringt keine Gefahr.

79. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Braunschweig

78. Minute:
auswechslung Moritz Volz kommt für Grzegorz Wojtkowiak ins Spiel

77. Minute:
tor Tooooooooooooor! Friend erzielt das 1:1 für München. Stoppelkamp legt den Ball links raus auf Kamara. Der spielt den Ball in die Mitte, wo Friend einläuft und mit dem langen Bein trifft.

76. Minute:
Stoppelkamp bringt einen Freistoß von rechts ein. Friend ist wieder mit dem Kopf dran, bringt aber wieder zu wenig Druck hinter den Ball. Davari kann das Leder sicher fangen.

75. Minute:
Eine Viertelstunde bleibt den Gäste hier noch, um zumindest ein Tor zu erzielen. Im Moment sieht es aber nicht danach aus.

74. Minute:
Theuerkauf bringt die Ecke von der rechten Seite rein. Die Münchner können die Eingabe dann ohne Probleme aus der Gefahrenzone befördern.

73. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Braunschweig

72. Minute:
Nach Torschüssen steht es hier 12:9 für die Gäste. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

71. Minute:
Braunschweig verteidigt hier weiter sehr geschickt. Die Münchner können sich so gut wie keine Chancen mehr erarbeiten.

70. Minute:
Thorsten Kinhöfer ist bislang ein sehr guter Leiter der Partie. Die 22 Akteure machen es ihm aber auch nicht sonderlich schwer.

69. Minute:
auswechslung Raffael Korte kommt für Mirko Boland ins Spiel

69. Minute:
auswechslung Randy Edwini-Bonsu kommt für Pierre Merkel ins Spiel

68. Minute:
Den Gästen gelingt es hier nicht dauerhaft für Druck zu sorgen. Noch ist aber Zeit für den Ausgleich.

67. Minute:
Die Ecke von Stoppelkamp fängt Davari sicher weg. Der Ball war zu nah vor das Tor gezogen worden.

66. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

65. Minute:
Die Ecke der Hausherren bringt dann keine Gefahr. Die Münchner können locker klären.

64. Minute:
auswechslung Ola Kamara kommt für Daniel Bierofka ins Spiel

64. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Braunschweig

64. Minute:
chance Boland haut aus 20 Metern in halblinker Position mal so richtig drauf. Király bekommt in der kurzen Ecke gerade noch die Fäuste hoch, um den Ball abzuwehren.

62. Minute:
Fathi flankt den Ball von links rein. Lauth ist am zweiten Pfosten mit dem Kopf am Ball, bringt aber zu wenig Druck hinter den selben. Davari kann die Kugel dann sicher fangen.

62. Minute:
Stoppelkamp spielt Lauth im 16er an. Dem verspringt das Leder dann aber bei der Annahme.

61. Minute:
Fehler von Bülow. Gábor Király muss Kopf und Kragen riskieren, um gegen Kumbela Schlimmeres zu verhindern.

60. Minute:
Die genaue Zuschauerzahl beträgt: 20.455! Und die meisten freuen sich jetzt über die Führung der Eintracht.

59. Minute:
Boland zieht aus gut 30 Metern ab. Der Ball fliegt gut zwei Meter über das Tor.

58. Minute:
Elabdellaoui zieht aus der zweiten Reihe ab. Sein Schuss wird geblockt.

57. Minute:
Jetzt müssen die Münchner etwas tun. Das war das 500. Tor in der zweiten Liga für die Eintracht.

56. Minute:
tor Toooooooooooooooor! Kumbela erzielt das 1:0 für Braunschweig. Reichel flankt von links rein. Kumbela überspringt in der Mitte Bülow und köpft den Ball aus sieben Metern wuchtig in die Maschen. Gábor Király ist chancenlos.

54. Minute:
chance Fathi flankt den Ball auf Friend. Dessen Kopfball landet dann wieder direkt in den Armen von Davari.

54. Minute:
Kumbela spielt den Ball von rechts rein. Bierofka ist dann aber vor Merkel am Ball.

53. Minute:
auswechslung Bobby Shou Wood kommt für Marin Tomasov ins Spiel

52. Minute:
Von der rechten Seite bringt Stoppelkamp die Ecke rein. Kinhöfer pfeift die Aktion aber ab, weil er in der Mitte ein Stürmerfoul gesehen hat.

52. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

50. Minute:
Friend verarbeitet einen Freistoß mit dem Hinterkopf. Er bringt den Ball aber nicht aufs Tor. Davari muss nicht eingreifen.

49. Minute:
Das Spiel ist jetzt häufig wegen kleinerer Fouls unterbrochen. So kommt natürlich kein Spielfluss auf.

48. Minute:
Freistoß für die Eintracht. Der Flankenball von Elabdellaoui kommt aber nicht beim eigenen Mann an.

47. Minute:
Petersch wird in der Spitze angespielt. Fathi ist aber zur Stelle und hindert den Braunschweiger am Abschluss.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
schiri Schiri Kinhöfer hat das Spiel wieder freigegeben.

0:0 steht es zur Pause zwischen dem Tabellenführer Eintracht Braunschweig und dem TSV 1860 München. Beide Mannschaften sind sich hier in der ersten Hälfte auf Augenhöhe begegnet. Die Hausherren hatten etwas mehr Spielanteile, die Gäste aber mehr Torschüsse. Hier darf man sich so auf eine spannende zweite Hälfte freuen. Gleich geht?s weiter...

45. Minute:
schiri Schiri Kinhöfer pfeift den ersten Durchgang ab!

44. Minute:
Konterchance für die Gäste. Tomasov nimmt den Ball aber mit der Hand mit. Kinhöfer hat es gesehen. Es gibt einen Freistoß für die Eintracht.

42. Minute:
Der Ballbesitz der Hausherren liegt bei gut 62%. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

41. Minute:
Reichel springt voll in Stoppelkamp rein. Der krümmt sich vor Schmerzen und muss behandelt werden. Er kann aber wohl weitermachen.

40. Minute:
User "HERTHANER" fragt nach der Leistung von Rob Friend. Er hatte schon zwei gute Chancen. Vor allem der Fallrückzieher war schön anzusehen.

39. Minute:
gelb Lauth geht Davari beim Abschlag an. Der Kapitän der Sechziger sieht die Gelbe Karte.

38. Minute:
Freistoß für 1860: Bierofka zieht den Ball aus dem Halbfeld auf das Tor. Davari kann den Ball dann sicher fangen.

36. Minute:
Reichel bringt den Ball von links rein. Merkel ist in der Mitte dran, bringt aber zu wenig Druck hinter den Ball. Király kann die Kugel dann sicher festhalten.

35. Minute:
Braunschweig kommt wieder über die rechte Seite. Der Pass auf Merkel in die Mitte ist dann aber zu ungenau gespielt.

34. Minute:
Schüsse aus der zweiten Reihe sind sicher ein probates Mittel auf diesem glitschigen Boden.

33. Minute:
Petersch zieht aus der zweiten Reihe ab. Der Ball verpasst sein Ziel um einen Meter. Gábor Király muss nicht eingreifen.

32. Minute:
Boland flankt von der linken Seite. Diese Eingabe ist dann eine sichere Beute für Gábor Király. Der Ungar ist in der zweiten Liga einer der besten was die Strafraumbeherrschung angeht.

31. Minute:
Elabdellaoui flankt aus dem Halbfeld. Der Ball ist zu lang und landet im Toraus. Es geht weiter mit einem Abstoß.

31. Minute:
Der Schneefall hat hier nachgelassen. Das ist sicherlich angenehm für die 22 Akteure.

29. Minute:
Langer Ball auf Petersch. Die Fahne ist aber wieder oben - Abseits!

28. Minute:
Elabdellaoui bringt den Ball flach von rechts rein. Kumbela läuft am ersten Pfosten ein, bringt den Ball aber nicht aufs Tor. Den hat er nicht voll getroffen.

27. Minute:
Nach dem bisherigen Spielverlauf geht das Remis völlig in Ordnung. Brauchschweig hat mehr Ballbesitz, die Sechziger aber die besseren Chancen.

25. Minute:
chance Stoppelkamp flankt den Ball aus dem Halbfeld auf Friend. Der Kanadier ist mit dem Kopf am Ball. Der Kopfball kommt aber direkt auf den Mann. Davari kann das Leder sicher festhalten.

24. Minute:
Das bleibt hier weiterhin eine relativ offene Partie. 1860 agiert hier beim Tabellenführer auf Augenhöhe.

23. Minute:
Nach Torschüssen steht es hier 6:2 für die Münchner. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

22. Minute:
chance Die Ecke kommt von links rein. Dogan wehrt den Ball zu kurz ab. Friend legt sich dann in die Luft und haut den Ball per Fallrückzieher nur knapp über die Querlatte.

22. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

22. Minute:
Wojtkowiak marschiert auf der rechten Seite. Die Eingabe auf Tomasov ist dann aber einen Tick zu weit gespielt.

20. Minute:
Stahl muss behandelt werden. Er wird aber wohl weitermachen können.

19. Minute:
gelb Kevin Kratz steigt hart gegen Stahl ein. Er sieht die erste Gelbe Karte des Spiels.

18. Minute:
Die erste Ecke der Münchner bringt auch keine Gefahr.

17. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

17. Minute:
chance Bierofka zieht aus der zweiten Reihe ab. Tomasov fälscht das Leder dann noch bewusst ab. Davari kann den Ball dann mit einem tollen Reflex abwehren.

16. Minute:
Die erste Ecke kommt von links rein. Die ist dann eine sichere Beute für Keeper Király.

15. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Braunschweig

14. Minute:
Die Braunschweiger sind hier weiter bemüht nach vorne zu spielen. Das sieht phasenweise auch ganz gut aus.

12. Minute:
Die Eintracht hat hier über 58% Ballbesitz. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

10. Minute:
chance Riesen-Chance für Braunschweig. Boland kommt frei aus 12 Metern zum Schuss. Er hazt den Ball an die Unterkante der Latte. Die Kugel springt dann zurück ins Feld.

9. Minute:
Das ganz große Tempo ist hier noch nicht im Spiel. Da ist noch viel Luft nach oben.

8. Minute:
User "Ralle 0409" fragt, wieviele Münchner Fans im Stadion sind. Das müssten so an die 400 sein, die ihr Team hier unterstützen.

6. Minute:
So langsam legen hier auch die Gäste den Respekt ab. Lauth marschiert durch die Mitte, bleibt aber beim zweiten Braunschweiger hängen.

5. Minute:
Langer Ball auf Tomasov. Der ist aber zu früh gestartet. Die Fahne ist oben - Abseits.

4. Minute:
Die Braunschweiger versuchen hier von Beginn an Druck zu machen. Die Münchner schauen sich das erst einmal an.

3. Minute:
Kratz ist in guter Schussposition. Er vertendelt den Ball dann aber 18 Meter vor dem Tor.

2. Minute:
Theuerkauf zieht einen Freistoß aus dem Halbfeld in den 16er. Die Münchner können ohne Probleme klären.

2. Minute:
Die Bedingungen sind nicht sehr gut in Braunschweig. Es ist kalt und es schneit auch noch. Der Rasen ist aber in einem ganz guten Zustand.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer aus Herne hat das Spiel freigegeben. München stößt an! Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Betrachtet man die Gesamtbilanz der beiden Teams, so sind die Münchner leicht im Vorteil. Von sieben Begegnungen gewannen die Sechziger drei. Zwei Mal war die Eintracht erfolgreich und zwei Spiele endeten mit einem Remis. So endete auch das Hinspiel. 1:1 stand es nach 90 Minuten. Kumbela und Aygün hießen die Torschützen.

Löwen-Trainer Schmidt kann dagegen fast aus den Vollen schöpfen. Nur Halfar muss wegen einer Gelbsperre zusehen.

Bei den Braunschweigern fehlen weiterhin Ademi, Correia, Kluft, Kruppke und Gianluca Korte verletzungsbedingt.

Die Löwen aus München präsentieren sich dieser Tage allerdings als sehr launisch. Auswärts haben die Münchner seit fünf Spielen nicht mehr verloren. Beim letzten Heimspiel unterlag man aber den abstiegsbedrohten Bochumern vor heimischer Kulisse mit 0:1. Das sieht auch Coach Alexander Schmidt so: "Wir haben auch eine starke Mannschaft. Aber die beiden Heimniederlagen gegen Kaiserslautern und Bochum haben wehgetan. Wir wollen zeigen, dass wir eine gute Truppe sind und das endlich auch mit Ergebnissen belegen."

Die Eintracht bittet zum Löwen-Duell. Und er Klassen-Primus aus Braunschweig kann heute mit einem Dreier einen weiteren großen Schritt Richtung Liga eins machen. Doch Eintracht-Coach Lieberknecht weiß, dass heute kein Spaziergang auf seine Mannschaft wartet. "Die Löwen haben sich im Laufe der Saison spielerisch weiterentwickelt, gerade wenn es darum geht das Spiel zu eröffnen und nach vorne zu tragen. Ich habe sie längst noch nicht abgeschrieben, was den Kampf um die Aufstiegsplätze angeht", so der Trainer.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 13.15 Uhr vom Spiel Eintracht Braunschweig gegen 1860 München.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal