Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC St. Pauli - FSV Frankfurt 3:0 - Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

St. Pauli - FSV Frankfurt 3:0

23.02.2013, 13:25 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:
St. Pauli - FSV Frankfurt: 3:0

22.02.2013, 18:00 Uhr
Hamburg, Millerntor
Zuschauer: 26.398

Das war?s für heute von der 2. Liga. Ab 20.15 Uhr geht es im Live-Ticker weiter mit dem Bundesliga-Match Freiburg gegen Frankfurt!

Seit dem 1. Dezember 2012 haben die Pauli-Fans auf ein Heimtor warten müssen - heute hat ihnen Ginczek gleich drei beschert! Der 3:0-Sieg der Paulianer geht vollkommen in Ordnung. Frankfurt ist hier nie richtig ins Spiel gekommen und war vor allem in der Offensive erstaunlich harmlos. Nach fünf Spielen in Folge ohne Sieg holt St. Pauli drei ganz wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg. Der FSV rutscht zunächst auf Platz 5 ab.

90. Minute:
Aus! St. Pauli schlägt den FSV Frankfurt mit 3:0!

89. Minute:
"You?ll Never Walk Alone" schallt's durchs Millerntor. Einfach eine unglaubliche Stimmung.

88. Minute:
Buchtmann läuft wieder rund. Das war wohl nichts Ernstes.

87. Minute:
Der FSV hat inzwischen sogar knapp 52 Prozent Ballbesitz. Der hat aber rein gar nichts eingebracht. Nicht mal eine echte Torchance in Hälfte zwei.

86. Minute:
Schindler ist rechts mit vorne und flankt von der Torauslinie. In der Mitte können die Frankfurter aber klären.

86. Minute:
Damit hat nun auch St. Pauli dreimal gewechselt.

85. Minute:
Der Mann des Tages geht runter und holt sich seinem hochverdienten Applaus ab. Die Pauli-Fans erheben sich und feiern den Dreifach-Torschützen Ginczek!

85. Minute:
auswechslung Marius Ebbers kommt für Daniel Ginczek ins Spiel

84. Minute:
Buchtmann liegt am Boden und hält sich den rechten Fuß.

83. Minute:
Heitmeier rempelt Funk um und erneut gibt's einen Freistoß für die Hausherren. Das sieht nun schon ein wenig nach Frust aus bei den Gästen.

83. Minute:
Gogia hat nervös begonnen und wurde dann immer besser. Er bekommt verdient viel Applaus von den Pauli-Fans.

82. Minute:
auswechslung Joseph-Claude Gyau kommt für Akaki Gogia ins Spiel

81. Minute:
Verhoek senst rechts außen Kalla um und es gibt Freistoß für St. Pauli.

80. Minute:
Auch die Frankfurter auf dem Spielfeld sehen nun leicht geschockt aus.

79. Minute:
Jetzt wird's hier deutlich am Millernot und St. Pauli spielt einfach immer weiter nach vorne. Die Pauli-Fans sind begeistert, die rund 400 mitgereisten FSV-Anhänger entsetzt.

78. Minute:
Auch diese Ecke von rechts für den FSV ist harmlos und bringt nichts ein.

78. Minute:
ecke Eckstoß für FSV Frankfurt

76. Minute:
tor Tooooooooooooooooor!!! Ginczek wieder, 3:0 für St. Pauli! Ginczeks dritter Treffer heute! Buchtmann passt von links am Strafraumeck hart und flach rechts in den Fünfer. Da steht Ginczek und drückt die Kugel aus vier Metern über die Linie! Sah nach Abseits aus, aber die Schiris haben es laufen lassen.

76. Minute:
Ecke von links, die St. Pauli nichts einbringt. Im Mittelfeld setzt aber Kringe gut nach und erobert seinem Team den Ball zurück.

75. Minute:
ecke Jung muss links im Fünfer gegen Buchtmann zur Ecke klären!

75. Minute:
Das war eigentlich die erste Szene von Leckie seit seiner Einwechslung zur zweiten Hälfte.

74. Minute:
Leckie versucht es mal auf der linken Seite, aber da machen Schindler und Bruns dicht und erobern sich das Leder.

73. Minute:
Thy hat insgesamt auf der rechten Seite ein gutes Match gemacht.

72. Minute:
auswechslung Florian Bruns kommt für Lennart Thy ins Spiel

72. Minute:
Letzter Wechsel bei den Frankfurtern. St. Pauli hat noch nicht getauscht.

71. Minute:
auswechslung Marc Heitmeier kommt für Yannick Stark ins Spiel

69. Minute:
User "Indianer" fragt, ob man das Gefühl hat, dass die Frankfurter noch was holen können? Im Moment nicht. Dem FSV fehlen einfach die guten Ideen und Spielzüge in der Offensive.

68. Minute:
gelb Konrad lässt im Mittelkreis gegen Funk das Bein stehen und bekommt ebenfalls Gelb. Die Karte muss man aber nicht geben.

68. Minute:
Das war die erste Gelbe Karte in einem bisher sehr fairen Spiel.

67. Minute:
gelb Stark senst Thy auf der Mittellinie hart um und bekommt zu Recht Gelb.

66. Minute:
Verhoek geht an der Mittellinie zu hart gegen Avevor zur Sache und Schiri Kempter gibt Freistoß für die Hausherren.

65. Minute:
Nach zuletzt fünf Spielen ohne Sieg ist St. Pauli auf dem Weg zu einem ganz wichtigen Dreier.

64. Minute:
Frankfurt versucht's wieder, aber bei St. Pauli ist heute hinten alles dicht.

63. Minute:
Schachten spielt ja eigentlich links hinten bei St. Pauli, ist aber immer wieder ganz vorne gefährlich mit dabei.

62. Minute:
Kringe bringt den Freistoß schön hoch links in den Fünfer. Wieder ist Schachten mit dem Kopf zur Stelle. Sein Kopfball ist aber nicht hart genug und so kann ihn Klandt auf der Linie im kurzen Eck abfangen.

62. Minute:
Thy wird in der Mitte von Stark gelegt und es gibt Freistoß für St. Pauli.

61. Minute:
Ecke von links von Gogia. In der Mitte kommt Schachten mit dem Kopf ran, setzt das Leder aber rechts vorbei.

60. Minute:
ecke Eckstoß für FC St. Pauli

60. Minute:
chance Gogia lässt links Bambara aussteigen und zieht dann fast vom Strafraumeck gut aufs linke Eck ab. Klandt muss sich lang machen und kann den Schuss noch zur Ecke parieren!

59. Minute:
Genau 26.398 Zuschauer sind heute im Millerntor!

58. Minute:
Avevor klärt unglücklich in die Mitte und hat Glück, dass der Schuss von Stark dann weit rechts vorbeigeht.

57. Minute:
Was kommt jetzt vom FSV? So ganz offensiv können die Gäste es nicht spielen, denn die Konter der Paulianer sind heute unglaublich gefährlich.

56. Minute:
Die folgende Ecke von links, ebenfalls von Yelen, bringt den Gästen nichts ein.

56. Minute:
ecke 18 Meter vor dem Tor liegt der Ball bereit. Yelen führt, aus aber sein Freistoß wird von der Mauer zur Ecke geklärt!

55. Minute:
Freistoß jetzt für den FSV knapp vor dem Strafraum von leicht links.

54. Minute:
Was war das für ein Antritt von Ginczek, der sich unaufhaltsam aufgemacht hat in Richtung Tor! Den Treffer wollte er unbedingt. Ganz stark!

52. Minute:
tor Tooooooooooooooor!!! Ginczek macht auch das 2:0 für St. Pauli und was für ein Treffer! Wieder ein Konter der Hamburger: Ginczek tritt noch in der eigenen Hälfte an, lässt Konrad einfach stehen, geht in den Strafraum, schaut, was Klandt macht und versenkt die Kugel dann aus 13 Metern links neben Klandt im Netz.

51. Minute:
Die Frankfurter scheinen sich für Hälfte zwei mehr Offensive vorgenommen zu haben. Noch hält die Pauli-Defensive aber dicht.

50. Minute:
Freistoß von halblinks: Buchtmann bringt den Ball hoch vor den Fünfer, Schachten läuft rein, kommt aber nicht zum Abschluss.

50. Minute:
Freistoß für St. Pauli nach Foul von Konrad an Ginczek.

49. Minute:
Stark zieht von leicht rechts aus 19 Metern ab. Ein strammer Schuss, der dann aber doch drei Meter rechts vorbeigeht.

48. Minute:
Roshi versucht's wieder rechts außen, aber da macht nun Schachten dicht und klärt ins Seitenaus.

47. Minute:
Roshi soll rechts für Görlitz wirbeln, Leckie scheint zunächst zweite Spitze neben Verhoek zu sein.

46. Minute:
Roshi bedient von rechts Stark. Der leitet sofort weiter auf Yelen, der vor dem Fünfer aber nicht rankommt.

46. Minute:
St. Pauli ist unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
auswechslung Odise Roshi kommt für Rasmus Jönsson ins Spiel

46. Minute:
auswechslung Matthew Leckie kommt für Michael Görlitz ins Spiel

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat der FSV.

St. Pauli führt verdient mit 1:0. Die Hausherren waren insgesamt das aktivere und gefährlichere Team. Vor allem die schnellen Angriffe brachten die FSV-Abwehr immer wieder in Schwierigkeiten. Einen davon konnte Ginczek in der 28. Minute zur Führung verwerten. Frankfurt ist offensiv noch weitgehend harmlos. Hier ist aber für beide Teams noch alles drin und gleich geht es weiter!

45. Minute:
schiri Pause! St. Pauli führt 1:0 gegen Frankfurt.

44. Minute:
Jönsson flankt von rechts, in der Mitte ist Verhoek noch mit dem Kopf dran, bringt den Ball aber nicht aufs Tor.

43. Minute:
Freistoß für den FSV von links. Yelen bringt den Ball hoch rechts an den Fünfer. Da steht aber kein Mitspieler und der Ball landet im Toraus.

42. Minute:
Frankfurt hat weiter richtig Probleme, wenn die Paulianer den Turbo anwerfen und ganz schnell am Strafraum sind.

41. Minute:
Der nächste Konter der Hausherren: Gogia bekommt den Ball halblinks und passt in die Mitte. Da soll Ginczek im Abseits gestanden haben! Wenn, dann nur ganz knapp.

40. Minute:
Danach räumt Schachten im Mittelfeld Görlitz hart ab und wird von Schiri Kempter ermahnt. Schachten muss aufpassen, er hat schon vier Gelbe Karten und wäre bei der nächsten gesperrt.

40. Minute:
chance Ginczek legt auf Schachten ab. Der zieht von halblinks von der Strafraumgrenze ab und setzt seinen harten Schuss nur knapp drüber!

39. Minute:
St. Pauli ist schon wieder vorne und Heubach muss das Leder aus dem Strafraum köpfen.

38. Minute:
Gogia flankt von links an den Fünfer, Schlicke klärt da per Kopf.

37. Minute:
Görlitz passt rechts raus, aber Bambara war schon nach vorne gestartet und so landet der Ball im Seitenaus.

35. Minute:
Es bleibt dabei: Richtig gefährlich waren die Frankfurter noch nicht im Strafraum der Hamburger. St. Pauli verteidigt gut und macht weiter mit den schnellen Vorstößen.

34. Minute:
Das war schon etwas Glück für den FSV. Ganz sauber war der Einsatz kurz vor dem Strafraum von Bambara gegen Gogia nicht.

33. Minute:
Konter der Hamburger: Kalla geht durch die Mitte und passt links an den Strafraum auf Gogia. Der wird an der Strafraumgrenze leicht von Bambara gerempelt und fällt, aber Schiri Kempter lässt weiterlaufen. Knifflige Entscheidung!

31. Minute:
Bambara flankt von rechts ganz schlecht in die Mitte und die Hausherren klären ohne Probleme.

30. Minute:
War das gut und schnell von St. Pauli: In fünf Sekunden vom eigenen Strafraum ins Tor der Frankfurter! Klandt allerdings sah nicht wirklich gut aus. Da muss er nicht so rauskommen.

28. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Ginczek macht das 1:0 für St. Pauli! Hinten klärt Tschauner gegen Verhoek, Kalla passt dann aus der eigenen Hälfte leicht links vor den Strafraum. Ginczek ist durch und hebt das Leder aus 17 Metern über Klandt ins linke Eck. Klandt war noch mit den Fingerspitzen dran, kann den Treffer aber nicht verhindern.

27. Minute:
chance Schindler flankt von rechts aus vollem Lauf hoch an den Elferpunkt. Buchtmann steigt hoch und köpft als Aufsetzer aufs rechte Eck. Klandt fliegt ins richtige Eck und hat den Ball!

26. Minute:
Die Ballverluste und Fehlpässe der Frankfurter im Mittelfeld häufen sich. Bisher konnte St. Pauli daraus noch nichts Zählbares machen.

25. Minute:
Bisher hat St. Pauli 54 Prozent Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken finden Sie unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich".

24. Minute:
Das Spiel hat Tempo und Strafraumszenen - jedenfalls vor dem Tor des FSV. Die Zuschauer haben ihren Spaß und gehen voll mit.

23. Minute:
Tschauner muss an der Strafraumgrenze mit dem Fuß gegen Ginczek klären und macht das souverän!

22. Minute:
Ecke von rechts für St. Pauli. Links vor dem Fünfer kommt Ginczek zum Schuss, der dann aber kurz vor der Linie von Konrad geklärt wird!

22. Minute:
ecke Ginczek bringt den Ball von rechts flach und scharf rechts in den Fünfer. Schachten steht bereit, aber von der Seite kommt Schlicke und klärt zur Ecke.

21. Minute:
Görlitz will steil in die Mitte vor den Fünfer passen, aber Kalla steht erneut gut und kann klären.

20. Minute:
Avevor passt einen Ball geschickt mit der Brust zurück zu Tschauner. Hinten steht St. Pauli bisher sicher und lässt nichts zu.

20. Minute:
Der folgende Freistoß bringt dem FSV nichts ein.

19. Minute:
Buchtmann tritt an der Mittellinie Konrad in die Hacken und es gibt Freistoß für Frankfurt.

18. Minute:
Avevor und Kalla stehen zum ersten Mal zusammen in der Innenverteidigung der Hamburger. Bisher hatten sie einen ruhigen Abend.

17. Minute:
Immer wieder geht Schachten links mit nach vorne. Jetzt verliert er da aber den Ball.

16. Minute:
User "Flo" fragt, wie viele Zuschauer ins neue Millerntor passen? Genau 29.063.

15. Minute:
Schachten bringt den Ball von halblinks schön vor den Fünfer. Buchtmann startet wieder, aber Klandt ist schnell draußen und vor ihm am Leder.

14. Minute:
St. Pauli spielt immer wieder schnell nach vorne und kommt so zu guten Chancen. Von der Offensive der Gäste ist noch nicht viel zu sehen.

13. Minute:
chance Jetzt ist Buchtmann links im Strafraum am Ball. Aus spitzem Winkel und neun Metern zieht er aufs linke Eck ab, trifft aber nur das Außennetz!

12. Minute:
Er will einfach nicht rein am Millerntor.

11. Minute:
chance Thy bedient halblinks Ginczek. Der zieht aus 10 Metern stramm ab, trifft den rechten Pfosten und von da prallt das Leder zurück ins Spielfeld!

10. Minute:
Stark passt links in den Strafraum, Jönsson startet, aber der Ball ist zu steil und landet im Toraus.

9. Minute:
Ecke von rechts von Buchtmann. Der Ball kommt scharf an den Fünfer, ein Hamburger ist noch dran, aber Klandt packt auf der Linie wieder sicher zu.

8. Minute:
ecke Thy ist wieder rechts unterwegs und flankt. Heubach muss zur Ecke klären.

7. Minute:
Thy geht rechts, will flanken, aber sein Versuch wird ins Seitenaus geklärt.

6. Minute:
Ecke von links von Yelen. Der Ball kommt durch bis rechts vor den Fünfer. Konrad zieht aus zehn Metern ab, aber sein Schuss aufs linke Eck wird abgeblockt.

5. Minute:
ecke Eckstoß für FSV Frankfurt

5. Minute:
Buchtmann bringt den Freistoß hoch rechts ans Strafraumeck. Kalla ist mit vorne, bringt den Ball aber nicht unter Kontrolle.

4. Minute:
Stark legt Schachten im Mittelfeld relativ rüde und es gibt Freistoß für St. Pauli.

4. Minute:
Konrad passt das Leder steil rechts in den Strafraum. Da steht aber kein Frankfurter und Tschauner kann wieder aufnehmen.

3. Minute:
Es geht munter los am Millerntor und die Stimmung ist wie immer großartig.

2. Minute:
Buchtmann will links außen Gogia bedienen, doch Bambara grätscht rein und fängt den Pass ab.

1. Minute:
Auf der anderen Seite zieht Funk aus der Mitte aus der zweiten Reihe ab, aber auf der Linie packt Klandt sicher zu.

1. Minute:
Stark flankt von halblinks hoch in den Strafraum, Tschauner ist draußen und fängt sicher ab.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Kempter pfeift das Match an, Anstoß hat St. Pauli. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Schiedsrichter Kempter führt die Teams bei -1 Grad auf Feld. Gleich rollt hier der Ball.

Zur Bilanz: In bisher 9 Aufeinandertreffen in der zweiten Liga gewann St. Pauli fünfmal, verlor zwei Spiele, zweimal gab es ein Remis. Das Hinspiel gewann Frankfurt durch Tore von Roshi und Kapplani mit 2:1. Für Pauli traf Ginczek.

Bei den Frankfurtern fehlen Teixeira (Rot-Sperre), Gaus (Rot-Sperre), Gledson (Knieverletzung), Kapllani (Kreuzbandverletzung) und Tosunoglu (Reha nach Quadrizepsmuskelriss).

Mit einem Sieg heute könnte der FSV den Abstand auf den Tabellendritten Kaiserslautern zunächst auf drei Zähler verringern.

Der FSV Frankfurt hat zwar die letzten beiden Spiele gegen Aue und Cottbus gewonnen, richtig zufrieden war Trainer Möhlmann aber nicht: "Wir haben als Mannschaft funktioniert und beide Spiele mit Glück und Geschick gewonnen. Wenn wir weiter erfolgreich sein wollen, dann müssen wir aber auch wieder etwas besser Fußball spielen. Wir müssen kombinationssicherer werden, eine sichere Ballkontrolle haben und die Dinge gezielter nach vorne bringen. Diese Aufgabe müssen wir in den nächsten Wochen angehen und uns weiterentwickeln."

St. Pauli muss auf einige wichtige Spieler verzichten: Mohr (Gelb-Rot-Sperre), Thorandt (Gelb-Rot-Sperre), Bartels (Muskelfaserriss), Boll (Grippe) und Gonther (Aufbautraining) stehen nicht zur Verfügung.

Trainer Frontzeck ist klar, dass ein Dreier gegen den derzeitigen Tabellenvierten nicht leicht wird. Und er erwartet eine Mannschaft, die "mit schnellen Außenspielern agiert und sehr stabile Zentrumsspieler hat. Zudem verteidigen sie sehr kompakt und werden uns das Leben schwer machen. Aber wir werden mit der fantastischen Unterstützung unserer Fans alles raushauen, was drin ist, um die Punkte zu holen."

Spätestens nach der bitteren 0:1-Niederlage am Montag zu Hause gegen Köln dürfte allen Paulianern klar sein: Es geht gegen den Abstieg! Nur drei Punkte liegt St. Pauli vor dem 16. Tabellenplatz und da muss heute gegen den FSV Frankfurt eigentlich ein Sieg her.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 17.45 Uhr vom Spiel FC St. Pauli gegen den FSV Frankfurt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal