Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Greuther Fürth - Leverkusen: Der Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Greuther Fürth - Leverkusen 0:0

25.02.2013, 10:12 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:
Greuther Fürth - Leverkusen: 0:0

24.02.2013, 17:30 Uhr
Fürth, Trolli-Arena
Zuschauer: 14.600

So, das war?s für heute aus der Bundesliga. Morgen rollt der Ball wieder in der 2. Bundesliga. Sie können natürlich wieder ab 20.00 Uhr live dabei sein beim Live-Ticker.

Die SpVgg Greuther Fürth und Bayer 04 Leverkusen trennen sich nach 90 Minuten mit einem 0:0. Die Fürther haben heute beherzt gekämpft und sich auch spielerisch verbessert gezeigt. Letztlich war es ein überragender Hesl, der hier den Punkt festgehalten hat. Für die Franken ist das sicherlich ein Punktgewinn. Die Werkself hat es dagegen verpasst aus dem Schnitzer der Dortmunder Kapital zu schlagen. Sie bleiben weiterhin auf Platz drei.

90. Minute:
Schiri Drees pfeift die Partie ab!

90. Minute:
Noch einmal Freistoß für die Hausherren. Geis setzt den Ball aber direkt ins Toraus.

90. Minute:
Zwei Minuten werden hier nachgespielt.

89. Minute:
auswechslung Arkadiusz Milik kommt für Stefan Reinartz ins Spiel

88. Minute:
Geis zieht den Freistoß von halbrechts in den 16er. Hegeler kann am zweiten Pfosten dann klären.

87. Minute:
gelb Toprak haut Geis um. Schiri Drees zieht wieder die Gelbe Karte.

86. Minute:
chance Castro zieht wieder aus der zweiten Reihe ab. Erneut ist Hesl auf dem Posten.

85. Minute:
Die Leverkusener scheinen ein wenig platt zu sein. Fürth wirkt jetzt frischer. Die mussten auch keinen Europa-Pokal spielen.

84. Minute:
Baba flankt den Ball von links rein. Castro klärt im eigenen Fünfmeterraum.

83. Minute:
Zimmermann zieht aus der zweiten Reihe ab. Der Ball fliegt nur einen knappen Meter über das Tor.

82. Minute:
Arkadiusz Milik macht sich für einen Einsatz bereit. Leverkusen will den Dreier.

81. Minute:
Geis tritt auch die Ecke. Die Leverkusener wehren zunächst ab. Mavraj will dann aus der Drehung abziehen. Doch auch sein Schuss wird geblockt.

80. Minute:
ecke Eckstoß für SpVgg Greuther Fürth

80. Minute:
Freistoß für Fürth. Von links bringt Geis den Ball rein. Pekovic ist mit dem Kopf dran, bringt den Ball aber nicht aufs Tor.

79. Minute:
Nach Torschüssen steht es jetzt 18:7 für Bayer. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

78. Minute:
Sam spielt den Ball in den Lauf von Schürrle. Dessen Schuss wird aber geblockt.

78. Minute:
Wenn die Werkself heute auch noch Punkte liegen lässt, dann kommen die Bayern sicher vor lachen kaum in den Schlaf. Die Meisterschaft ist vielleicht so schon Ostern entschieden..

77. Minute:
Pledl probiert es aus der zweiten Reihe. Leno kann den Ball sicher fangen. Da war zu wenig Druck hinter.

75. Minute:
chance Klaus zieht nach innen und dann ab. Aus spitzem Winkel setzt er den Ball aber ins Außennetz.

74. Minute:
Der Spieltag hat mit einer Nullnummer in Freiburg begonnen. Endet er auch so?

74. Minute:
Nach den Spielanteilen wäre eine Führung für Leverkusen längst verdient. Noch hält aber das Abwehr-Bollwerk der Fürther. Nicht zuletzt dank der starken Leistung von Keeper Hesl.

73. Minute:
gelb Pledl haut Sam im Mittelfeld um. Auch er sieht die Gelbe Karte.

72. Minute:
Castro bringt die Ecke von links . Kießling ist am ersten Pfosten mit dem Kopf am Ball. Wieder landet das Leder in den Armen von Hesl.

72. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

71. Minute:
Castro zieht aus der zweiten Reihe ab. Der Ball fliegt weit am Tor vorbei. Hesl muss nicht eingreifen.

71. Minute:
auswechslung Jens Hegeler kommt für Simon Rolfes ins Spiel

70. Minute:
gelb Pekovic steigt hart ein. Drees zieht die Gelbe Karte.

69. Minute:
auswechslung Sidney Sam kommt für Lars Bender ins Spiel

69. Minute:
Gaus versucht es allein durch die Mitte. Er legt sich dann aber den Ball zu weit vor. Chance vertan.

68. Minute:
Auch für Trinks ist es das Debüt im Trikot der Fürther. Mal sehen, ob da was geht...

67. Minute:
auswechslung Florian Trinks kommt für Stephan Fürstner ins Spiel

66. Minute:
Die Defensive der Fürther steht weiter ganz gut. Es hapert aber wie immer in der Offensive. Wenn man kein Tor schießt, kann man ein Spiel auch nicht gewinnen.

65. Minute:
Leverkusen hat fast 64% Ballbesitz. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

64. Minute:
Die offizielle Zuschauerzahl lautet 14.600. Das ist eine enttäuschende Kulisse.

63. Minute:
Erneut bringt Castro die Ecke rein. Wollscheid läuft am ersten Pfosten ein und bringt den Kopfball auch aufs Tor. Hesl ist aber wieder Herr der Lage und fängt den Ball sicher.

62. Minute:
ecke Und auch die nächste Ecke wird wieder zur Ecke geklärt.

62. Minute:
ecke Castro zieht die Ecke von der linken Seite rein. Hesl ist mit einer Faust am Ball und klärt so wieder auf Kosten einer Ecke.

61. Minute:
auswechslung Milorad Pekovic kommt für Edgar Prib ins Spiel

61. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

59. Minute:
Die Ecke der Leverkusener wehren die Fürther zunächst ab. Toprak zieht dann per Drop-Kick aus der zweiten Reihe ab. Aber auch den Ball kann Hesl sicher festhalten.

59. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

59. Minute:
chance Kießling ist an einer Flanke mit dem Kopf dran. Hesl ist in der kurzen Ecke und wehrt den Ball ab.

58. Minute:
Klaus geht auf der rechten Seite an. Am 16er will er dann den Querpass spielen. Der kommt dann aber nicht an.

57. Minute:
Fürths Trainer Preis guckt sich das hier weiter in aller Ruhe an. Seine Mannschaft macht das heute auch richtig gut.

56. Minute:
Azemi ist jetzt zurück auf dem Platz.

56. Minute:
Azemi ist jetzt draußen, weil er im Gesicht blutet. Wollscheid hat ihn da offenbar doch schlimmer erwischt.

55. Minute:
Nach Torschüssen steht es jetzt 10:4 für die Gäste. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

54. Minute:
Leverkusen hat jetzt wieder Probleme das Spiel schnell zu machen. So können sich die Franken immer wieder sortieren.

53. Minute:
Azemi liegt am Boden und hält sich das Gesicht. Wollscheid hatte ihn da mit dem Ellenbogen im Gesicht getroffen. Der Fürther kann aber weitermachen. War auch keine Absicht.

52. Minute:
Geis spielt den Ball lang auf Pledl. Der kann sich im Laufduell mit Carvajal dann nicht durchsetzen.

51. Minute:
Baba geht links die Linie runter. gegen zwei Mann kann er sich da aber nicht durchsetzen. Er traut sich das aber immerhin zu.

50. Minute:
Boenisch flankt den Ball von links rein. Hesl ist draußen und fängt den Ball sicher ab.

48. Minute:
Die Franken wären heute sicherlich auch mit einem Remis zufrieden. Allerdings helfen dem Tabellenletzten eigentlich nur noch Dreier.

47. Minute:
User "leo" fragt, wer bisher der beste Mann auf dem Platz ist. Das ist Carvajal. Auf Seiten der Fürther ist Geis besonders auffällig.

46. Minute:
Azemi kommt aus 16 Metern zum Schuss. Da ist aber zu wenig Druck hinter. Leno kann die Kugel sicher fangen.

46. Minute:
Die Gäste sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
auswechslung Ilir Azemi kommt für Nikola Djurdjic ins Spiel

46. Minute:
schiri Schiri Drees hat das Spiel wieder freigegeben.

0:0 steht es zur Pause zwischen der SpVgg Greuther Fürth und Bayer 04 Leverkusen. Die Fürther haben hier über weite Strecken ein ganz starkes Spiel gezeigt. Bis zur 40 Minute haben sie hier eigentlich gar nichts zugelassen und sich selbst sogar gute Chancen erarbeitet. In der Schlussphase häuften sich dann aber die Chancen der Werkself. Dem starken Keeper Hesl hatten sie es zu verdanken, dass sie auch mit dem Remis in die Pause gehen konnten. Hier bleibt es in jedem Fall spannend. Gleich geht?s weiter...

45. Minute:
schiri Schiri Drees pfeift den ersten Durchgang ab.

45. Minute:
Castro bringt die Ecke von links rein. Hesl ist draußen und fängt den Ball sicher ab.

44. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

44. Minute:
chance Carvajal zieht aus 14 Metern flach ab. Hesl macht sich ganz lang und kratzt den Ball so von der Linie. Das war knapp.

44. Minute:
Die Ecke der Leverkusener bringt dann keine Gefahr.

43. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

43. Minute:
chance Und schon wieder zieht Schürrle ab. Hesl taucht ab und entschärft auch diesen Ball.

43. Minute:
Schürrle zieht aus der zweiten Reihe ab. Hesl kann den Ball sicher fangen.

42. Minute:
Da wäre der erste Fehler der Fürther fast böse bestraft worden. Die Leverkusener darf man hier einfach nie abschreiben.

41. Minute:
chance Castro bedient Kießling. Der scheitert dann aus 12 Metern am gut reagierenden Hesl. Schürrle hat dann noch die zweite Chance. Diesmal ist Hesl geschlagen, aber Geis kann den Ball noch von der Linie köpfen.

40. Minute:
Schürrle versucht es aus der zweiten Reihe. Es bleibt in diesem Fall beim Versuch. Hesl muss wieder nicht eingreifen. Der Keeper der Fürther hat überhaupt bislang einen sehr ruhigen Vorabend.

39. Minute:
User "Andres" will wissen, in welchen Trikots die Werkself spielt. Sie spielen in Rot mit schwarzen Hosen.

38. Minute:
Castro bringt die Ecke von der linken Seite rein. Die Fürther sind wieder Herr der Lage und klären.

38. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

37. Minute:
Der Ballbesitz der Leverkusener liegt noch immer über 62%. wirklich aufs Tr geschossen hat die Werkself aber noch nicht. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

36. Minute:
Fürth lässt hier weiterhin nichts zu. Vielleicht klappt das ja heute mit dem ersten Heimsieg in dieser Saison.

35. Minute:
Von der rechten Seite zieht Geis einen Freistoß in den 16er. Rolfes steigt in der Mitte hoch und köpft den Ball aus der Gefahrenzone.

33. Minute:
User "Tetzi" fragt nach der Leistung von Kießling. Der ist noch gar nicht im Spiel. Die Leverkusener haben sich das sicher etwas leichter hier vorgestellt.

32. Minute:
Jetzt sind auch die Fans der Fürther zu hören. Die Mannschaft zeigt bislang eine wirklich gute Leistung.

31. Minute:
User "Freiburger" fragt, wieviele Fans aus Leverkusen gekommen sind. Das dürften so an die 400 sein.

30. Minute:
chance Geis bringt die Ecke von der linken Seite rein. Am ersten Pfosten ist dann Mavraj mit dem Kopf dran. Leno ist eigentlich schon geschlagen, aber Castro kann gerade noch auf der Linie klären.

30. Minute:
ecke Eckstoß für SpVgg Greuther Fürth

29. Minute:
Die Fürther gewinnen hier einfach mehr Zweikämpfe. Auch die Viererkette steht richtig gut.

28. Minute:
Leverkusen tut sich schwer. Sie finden vorne einfach keine Anspielstationen.

27. Minute:
Fürth zeigt sich heute deutlich verbessert. Preis konnte da anscheinend schon ein bisschen seine Fußball-Philosophie einbringen.

26. Minute:
Nach Torschüssen steht es hier 2:2. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

25. Minute:
Geis zeigt in der Zentrale bislang ein ganz starkes Spiel. Er fordert die Bälle und verteilt sie dann auch wieder.

24. Minute:
Zimmermann flankt den Ball von rechts aus vollem Lauf rein. Wieder landet die Eingabe dann aber auf dem Kopf eines Leverkuseners.

23. Minute:
Auch von der linken Seite bringt Geis die Ecke rein. Djurdjic will die Eingabe in der Mitte direkt abnehmen. Er trifft den Ball aber nicht.

22. Minute:
ecke Eckstoß für SpVgg Greuther Fürth

21. Minute:
Die Franken haben Probleme hier ein eigenes Spiel aufzuziehen. Sie verlieren die Bälle einfach viel zu schnell.

20. Minute:
chance Die Ecke von rechts tritt Castro. Boenisch kommt in der Mitte frei zum Kopfball, bringt den Ball aber nicht aufs Tor. Da war mehr drin...

19. Minute:
ecke Bender zieht von halbrechts ab. Der Ball wird abgefälscht. Es gibt nur eine Ecke.

17. Minute:
Kießling und Schürrle sind noch gar nicht im Spiel. Da kommen aber auch noch zu wenig Bälle aus dem Mittelfeld.

16. Minute:
Geis bringt die Ecke von der rechten Seite rein. Am ersten Pfosten klärt dann Carvajal mit dem Kopf.

16. Minute:
ecke Eckstoß für SpVgg Greuther Fürth

15. Minute:
Leverkusen hat über 68% Ballbesitz. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

14. Minute:
User "Christian" fragt, wo Asamoah ist. Der sitzt nur auf der Tribüne. Coach Preis setzt eher auf junge Talente.

13. Minute:
chance Und schon wieder Freistoß für Fürth. Wieder macht es Geis. Er zieht aus 26 Metern ab. Der Ball flattert, aber Leno ist auf dem Posten. Er wehrt den Ball mit beiden Fäusten ab.

12. Minute:
Freistoß für Fürth: Geis setzt den Ball aus 27 Metern klar über das Tor. Immerhin mal ein Torschuss.

11. Minute:
chance Castro zieht vom rechten Strafraumeck nach Pass von Carvajal ab. Er setzt den Ball mit rechts nur knapp über die Querlatte.

10. Minute:
Castro bringt die Ecke von der rechten Seite rein. In der Mitte findet sich aber kein Mitspieler, der die Eingabe verwerten könnte.

9. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

8. Minute:
User "Luis" fragt, wo Sararer ist. Der konnte verletzungsbedingt die ganze Woche nicht trainieren. Ein Einsatz kam für heute also nicht in Frage.

7. Minute:
Fürth lässt den Gegner kommen. Die Franken versuchen dann am eigenen 16er die Räume extrem eng zu machen.

6. Minute:
Djurdjic trifft Carvajal unglücklich mit der Hand im Gesicht. Der Spanier kann aber weiterspielen.

6. Minute:
Carvajal zieht den Ball mit dem Außenrist vom rechten Strafraumeck auf das Tor. Hesl hat den Braten gerochen und fänt den Ball sicher.

5. Minute:
Klaus marschiert auf der rechten Seite. Er bringt den Pass dann aber nicht an den Mann. Ballbesitz für die Werkself.

4. Minute:
Castro zieht einen Freistoß aus dem Halbfeld in den 16er. Die Fürther können ohne Probleme klären.

3. Minute:
Es geht hier in einem sehr überschaubaren Tempo los. Leverkusen ist um Kontrolle bemüht.

2. Minute:
Mit Geis und Pledl setzt Trainer Preis heute auf jugendliche Unbekümmertheit. Mal sehen, ob es was bringt.

1. Minute:
Die Bedingungen sind ganz in Ordnung. Es ist kalt. Das Thermometer zeigt 1°C. Der Rasen ist in einem ganz guten Zustand.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Dr. Jochen Drees aus Mainz hat das Spiel freigegeben. Leverkusen stößt an! Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Ein Vergleich drückt die Überlegenheit der Gäste besonders gut aus. Stefan Kießling hat in dieser Saison zwei Tore mehr erzielt als die gesamte Fürther Mannschaft.

Nach dem 1:1 des BVB in Gladbach, hat Bayer heute die Chance auf Platz zwei vorzurücken. Dazu braucht es eigentlich "nur" einen Dreier gegen die schlechteste Heim-Mannschaft der Liga.

In der Liga sind beide Mannschaften erst einmal aufeinander getroffen. In der BayArena siegte die Werkself am sechsten Spieltag mit 2:0. Sydney Sam erzielt damals beide Treffer.

Die Leverkusener müssen heute lediglich auf Bellarabi verzichten.

Preis hat bei seinem Debüt einige Personal-Sorgen. Ndoye, Hefele, Schmidtgal, Stieber, Tyrala und Fall sind immer noch verletzt. Dazu sind Nehrig und Varga gesperrt.

Bayer Leverkusen hatte auch keine sonderlich gute Woche. In der Europa League ist die Werkself relativ sang- und klanglos gegen Benfica Lissabon ausgeschieden. Jetzt soll zumindest in der Liga beim Schlusslicht wieder ein positives Zeichen gesetzt werden. Und die Leverkusener lassen keine Zweifel aufkommen, wer als Favorit in die Partie geht. "Wenn wir unser Spiel durchziehen, gewinnen wir", weiß Top-Torjäger Stefan Kießling.

Seit dieser Woche weiß man, dass die Mechanismen des Profi-Fußballs auch in Fürth greifen. Erst gab es Treue-Schwüre für Coach Mike Büskens. Nur kurze Zeit später musste der einst gefeierte Aufstiegs-Held dann gehen. Jetzt soll Ludwig Preis das Unmögliche möglich machen und den Klub vor dem Abstieg retten. Der neue Trainer zeigt sich in jedem Fall optimistisch. "In der Mannschaft ist eine positive Grundstimmung zu erkennen", sagt Preis. So kann man dann auch das Motto für diese Spiel zusammenfassen: Der Preis ist heiß!

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 17.15 Uhr vom Spiel Greuther Fürth gegen Bayer Leverkusen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal