Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Bayern München - 1. FC Nürnberg: Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern - Nürnberg 4:0

15.04.2013, 09:18 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

4:0

1:0 Boateng (5.)

2:0 Gomez (17.)

3:0 Rafinha (24.)

4:0 Shaqiri (56.)

13.04.2013, 15:30 Uhr
München, Allianz Arena
Zuschauer: 71.000 (ausverkauft)

So, das war's von hier. Gleich rollt der Ball auf Schalke, wo die Werkself aus Leverkusen zu Gast ist. Sie können natürlich live dabei sein beim Live-Ticker.

Der FC Bayern schlägt nach Voll-Rotation den 1. FC Nürnberg locker und leicht mit 4:0. Man konnte heute sehen, dass auch die zweite Garde der Bayern für viele andere Mannschaften eine Nummer zu groß ist. Das war eine Demonstration der Bayern, wie stark sie auch in der Breite besetzt sind. Am Dienstag im Pokal wird sicherlich gegen Wolfsburg wieder eine andere Elf auf dem Platz stehen. Nürnberg sollte das Spiel schnell abhaken. Die Serie ist gerissen. Jetzt heißt es: Volle Konzentration auf das Franken-Duell in der nächsten Woche.

90. Minute:
Schiri Weiner pfeift die Partie ab!

89. Minute:
Die Bayern führen die Ecke kurz aus. Danach spielen sie dann hintenrum. Keine Gefahr für das Tor von Raphael Schäfer

89. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

88. Minute:
Esswein zieht aus über 30 Metern ab. Auch der Aufsetzer ist für Starke kein wirkliches Problem.

86. Minute:
chance Kopfball von Nilsson nach einem Freistoß aus dem Halbfeld. Starke taucht ab und kratzt den Ball mit einem tollen Reflex von der Linie. Auf Bayerns Nummer zwei ist Verlass.

85. Minute:
Das Spiel plätschert dem Ende entgegen.

84. Minute:
Pierre-Emil Höjbjerg ist der jüngste Spieler, der jeh für die Bayern in der Bundesliga aufgelaufen ist. Die Bayern brechen in dieser Saison einfach alle Rekorde...

83. Minute:
auswechslung Muhammed Ildiz kommt für Mike Frantz ins Spiel

82. Minute:
Konter über Contento und Can. Die spielen es aber unsauber. Plattenhardt kann dann klären.

81. Minute:
Kiyotake ist noch der beste Feldspieler auf Seiten der Nürnberger.

80. Minute:
Kiyotake tritt die Ecke von rechts. Balitsch ist am ersten Pfosten mit dem Kopf am Ball. Er kann die Kugel jedoch nicht aufs Tor bringen. Das wird wohl nichts mehr mit dem Ehrentreffer.

79. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

79. Minute:
Der Clun ergibt sich hier weiter in sein Schicksal. Das Spiel müssen die Franken ganz schnell abhaken.

77. Minute:
Ribéry schlägt das Leder lang auf Höjbjerg. Der nimmt den Ball mit der Brust mit, findet im Anschluss aber keine Anspielstation. Das sah trotzdem sehr souverän aus.

76. Minute:
Man darf gespannt sein, wer gegen Barcelona in der Spitze spielen darf. Mandzukic ist ja im ersten Halbfinale gesperrt. Heute war Gomez der etwas bessere Mann.

75. Minute:
chance Ribéry spielt Pizarro frei. Der hebt den Ball ais spitzem Winkel über den herausstürmenden Schäfer, aber auch über das Tor.

74. Minute:
Die Luft ist natürlich raus. Das ist jetzt ein relativ müder Kick.

72. Minute:
Nach Torschüssen steht es 18:6 für die Bayern. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

71. Minute:
Pierre-Emil Höjbjerg gibt sein Debüt mit 17 Jahren. Er soll ein Super-Talent sein.

71. Minute:
auswechslung Pierre-Emil Höjbjerg kommt für Xherdan Shaqiri ins Spiel

70. Minute:
gelb Pinola legt Shaqiri. Er sieht die Gelbe Karte. Das war seine 10. Gelbe. Er fehlt damit gegen Fürth.

69. Minute:
Pierre-Emil Höjbjerg macht sich jetzt für einen Einsatz bereit. Es ist die Zeit für Gesten!

68. Minute:
Ribéry marschiert rechts und passt den Ball dann in die Mitte. Nilsson kann gerade noch vor Pizarro klären.

67. Minute:
Die Bayern lassen Ball und Gegner laufen. Das sieht ein wenig aus wie ein öffentliches Training.

65. Minute:
Der Ballbesitz der Bayern liegt bei fast 65%. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

64. Minute:
Auf der Bayern-Bank ist immer noch keine Bewegung. Das sitzen ja noch einige Hochkaräter.

63. Minute:
Rafinha passt steil in die Spitze auf Ribéry. Der kann den Ball nicht unter Kontrolle bringen. Schäfer hat die Kugel dann sicher.

62. Minute:
Shaqiri führt den Freistoß aus. Er zirkelt den Ball über die Mauer, aber auch einen Meter über das Tor.

61. Minute:
Pizarro holt 19 Meter vor dem Tor gegen Simons einen Freistoß raus.

59. Minute:
chance Konter der Nürnberger. Kiyotake schließt aus 22 Metern ab. Starke ist wieder auf dem Posten und wehrt den Ball mit beiden Fäusten ab. Bayerns Nummer zwei will heute das zu Null halten.

58. Minute:
Die Bayern kombinieren hier munter weiter. Die Nürnberger schauen meist nur zu.

57. Minute:
Die Bayern haben ihren Spaß. Das wird hier wohl nicht der Schlusspunkt gewesen sein.

56. Minute:
tor Toooooooooooooooor! Shaqiri erzielt das 4:0 für die Bayern. Ribéry tritt die Ecke von links. 15 Meter vor dem Tor nimmt Shaqiri den Ball dann mit der Brust an und haut ihn dann flach mit links in die kurze Ecke.

56. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

55. Minute:
Richtig so! Die Nürnberger reagieren und nehmen Klose vom Platz. Die Gesundheit geht schließlich vor.

55. Minute:
auswechslung Marvin Plattenhardt kommt für Timm Klose ins Spiel

53. Minute:
Klose wirkt immer noch benommen. Er sagt, dass alles gut ist. Die Verantwortlich holen ihn aber vom Platz. Er wehrt sich. Er scheint immer noch benommen zu sein.

52. Minute:
User "Lisa99" fragt nach der Leistung von Can. Er spielt noch sehr unauffällig.

52. Minute:
Die nächste Ecke der Bayern bringt dann keine Gefahr mehr.

51. Minute:
ecke Die Bayern führen die Ecke kurz aus. Contento zieht dann aus der zweiten Reihe ab. Der Ball wird von Feulner mit dem Kopf erneut zur Ecke abgewehrt.

51. Minute:
Klose ist angeschlagen. Er muss behandelt werden. Er wirkt leicht benommen.

50. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

48. Minute:
Die Nürnberger sind eigentlich Meister der Standards. Wenn man dann die Elfer nicht reinmacht, wird sicher nicht viel zu holen sein.

47. Minute:
chance Simons schießt den Elfer halbhoch in die linke Ecke. Starke ist da und wehrt den Ball mit dem Kopf ab. Da muss der Keeper dann richtig grinsen.

47. Minute:
gelb Rafinha sieht auch noch Gelb für die Aktion.

47. Minute:
elfer Elfer für den Club! Esswein kommt im Lauduell mit Rafinha zu Fall. Weiner zeigt auf den Punkt. Den muss man nicht geben.

47. Minute:
Die Auswechslung von Wiesinger zeigt, dass die Nürnberger hier nur noch Schadensbegrenzung betreiben wollen.

46. Minute:
Die Bayern sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
auswechslung Timothy Chandler kommt für Tomas Pekhart ins Spiel

46. Minute:
schiri Schiri Weiner hat das Spiel wieder freigegeben. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Die Bayern führen mit 3:0 zur Pause gegen den 1. FC Nürnberg. Mit diesem Ergebnis sind die Franken sogar sehr gut bedient. Hier war bislang ein klarer Klassenunterschied zu erkennen. Erschreckend, das hier heute eigentlich fast nur der zweite Anzug der Bayern auf dem Platz steht. Es stellt sich also nur noch die Frage, wie hoch der Club verlieren wird. Das ist ja auch eine Art von Spannung. Gleich geh's weiter...

45. Minute:
schiri Schiri Weiner pfeift den ersten Durchgang ab.

44. Minute:
gelb Per Nilsson hält Pizarro. Der Nürnbeger sieht dafür die Gelbe Karte.

43. Minute:
chance Feulner kommt zum Abschluss. Starke ist auf dem Posten und hält den Ball sicher fest.

43. Minute:
Tymoshchuk spielt den langen Ball auf Ribéry. Der nimmt den Ball mit der Hand mit. Es gibt einen Freistoß für den Club.

42. Minute:
Die Bayern haben jetzt mal einen Gang rausgenommen. Der eine oder andere Edel-Reservist will sich hier aber sicherlich noch weiter empfehlen.

41. Minute:
User "Gibby" will wissen, wieviele Club-Fans hier sind. Das sind 7.000, die hier allerdings nur sehr begrenzt Spaß haben dürften.

40. Minute:
Nach Torschüssen steht es 14:2 für die Bayern. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

38. Minute:
Es ist erstaunlich, dass hier auch erfahrene Spieler wie Pinola nicht richtig dagegenhalten.

37. Minute:
Die Fans feiern hier weiter ihre Mannschaft. Das ist ja schließlich auch das erste Heimspiel als Meister. Die haben also allen Grund."Deutscher Meister ist nur der FCB", schallt es hier durchs weite Rund.

36. Minute:
Die Nürnberger versprühen hier nicht einen Hauch von Optimismus. Da fehlt es komplett an der richtigen Körpersprache.

35. Minute:
Die nächste Ecke der Bayern bringt dann keine Gefahr mehr.

34. Minute:
ecke Van Buyten ist an der Ecke mit dem Kopf dran. Der Ball wird dann abgefälscht und es gibt erneut eine Ecke.

33. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

33. Minute:
chance Van Buyten leitet einen Konter ein. Ribéry geht auf und davon, scheitert aber wieder an Schäfer, der rechtzeitig in der kurzen Ecke ist.

31. Minute:
Starke hat bislang einen sehr ruhigen Nachmittag. Da hätten die Bayern heute auch Lahm ins Tor stellen können. Das hätte hier wohl nicht viel geändert.

30. Minute:
Ribéry versucht es allein gegen zwei Nürnberger. Der Franzose wird an der Strafraumgrenze gestellt. Es kann ja nicht alles klappen.

29. Minute:
Kiyotake tritt die Ecke von der rechten Seite. Die Bayern können ohne Mühe klären.

28. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

28. Minute:
Tymoshchuk zeigt eine richtig gute Leistung im Mittelfeld. Der Ukrainer zieht da heute die Fäden. Er wird den Verein im Sommer ja wahrscheinlich verlassen.

27. Minute:
Wenn die Nürnberger hier so weiterspielen, dann fangen die sich hier auch neun Stück.

26. Minute:
chance Contento bringt den Ball flach von links rein. Gomez ist mit dem Fuß dran und setzt das Leder nur knapp über die Querlatte.

25. Minute:
User "schaschlik schorsch" fragt, wer der beste Mann bei den Franken ist. Das ist Keeper Schäfer. Der ist auch mächtig sauer auf seine Vorderleute.

24. Minute:
tor Toooooooooooooor! Rafinha erzielt das 3:0 für die Bayern. Gomez spielt Rafinha schön frei. Der haut den Ball dann aus spitzem Winkel aus zehn Metern in die lange Ecke.

23. Minute:
Die Bayern führen die Ecke kurz aus. Die verpufft dann im Nichts.

22. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

21. Minute:
Die Bayern sind hier weiterhin voll auf der Höhe. Die einzige Frage scheint hier heute noch zu sein, wiviele die Nürnberger noch bekommen.

20. Minute:
Ribéry flankt den Ball von der rechten Seite rein. Gomez ist mit dem Kopf am Ball. Schäfer ist dann im bedrohten Eck und hält das Leder sicher fest.

19. Minute:
Die Nürnberger sind weiterhin sehr passiv. Man hat den Eindruck, dass sie nicht wussten, was hier auf sie zukommt.

18. Minute:
Für Mario Gomez war es Saisontor Nummer acht. Vielleicht kommt das eine oder andere ja noch dazu.

17. Minute:
tor Toooooooooooooor! Gomez erzielt das 2:0 für die Bayern. Boateng spielt den Ball in die Gasse für Gomez. Der trifft dann aus 15 Metern flach in die lange Ecke.

16. Minute:
User "sebi" möchte wissen, wie oft Boateng schon getroffen hat. Das war sein zweiter Saisontreffer. Es war überhaupt erst sein zweites Tor in der Bundesliga.

15. Minute:
Von der rechten Seite tritt Shaqiri die Ecke. Van Buyten ist am ersten Pfosten mit dem langen Bein am Ball. Er bringt das Leder aber nicht aufs Tor.

14. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

13. Minute:
Die Ecke der Bayern bringt keine Gefahr. Die Nürnberger können klären.

12. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

12. Minute:
Ribéry flankt den Ball von links rein. Am zweiten Pfosten holt Pizarro den Ball mit der Brust runter und schießt dann aus Nahdistanz Schäfer an.

11. Minute:
Die Bayern haben hier fast 55% Ballbesitz. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

10. Minute:
Die Fans feiern hier und die Bayern lassen den Ball laufen.

9. Minute:
User "Bundy" fragt, ob Pierre-Emil Höjbjerg heute zum ersten Mal auf der Bank sitzt. Nein, das ist schon sein zweiter Auftritt auf der Bayern-Bank. Vielleicht schenkt ihm Heynckes ja heute auch ein paar Minuten.

8. Minute:
Feulner zieht aus der zweiten Reihe ab. Der Ball rollt gut zwei Meter am Tor vorbei. Starke muss nicht eingreifen.

7. Minute:
Ribéry trägt die Kapitänsbinde am rechten Arm. Normalerweise trägt man sie links. Der Franzose ist eben sehr eigenwillig.

6. Minute:
Die Bayern haben hier richtig Lust auf Fußball. Mal sehen, ob der Club etwas dagegen setzen kann?

5. Minute:
tor Toooooooooooooor! Boateng erzielt das 1:0 für die Bayern. Die Ecke kommt von links rein. Die Nürnberger können wieder nicht richtig klären. Boateng ist dann 12 Meter vor dem Tor völlig frei und trifft per Seitfallzieher in die linke Ecke.

5. Minute:
ecke Ribéry zieht auch mal ab. Schäfer ist wieder auf dem Posten und wehrt auch diesen Ball zur Ecke ab.

3. Minute:
Die nächste Ecke der Bayern bringt dann keine Gefahr mehr.

3. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

2. Minute:
chance Die Nürnberger können die Ecke nicht richtig klären. Van Buyten zieht dann aus sechs Metern ab. Wieder ist es Schäfer, der mit einer Glanzparade den Rückstand verhindern kann.

2. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

2. Minute:
chance Tymoshchuk kommt aus 15 Metern zum Schuss. Schäfer ist in der kurzen Ecke und wehrt den Ball ab.

1. Minute:
Kiyotake tritt die Ecke von der linken Seite. Pizarro hilft aus und köpft den Ball aus der Gefahrenzone.

1. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

1. Minute:
Die Bedingungen sind gut in München. Es ist frühlingshaft warm bei 13°C. Der Rasen ist wie immer in einem guten Zustand.

1. Minute:
Los geht's! Schiedsrichter Michael Weiner hat das Spiel freigegeben. Nürnberg stößt an! Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Franck Ribéry führt die Bayern heute zum ersten Mal als Kapitän aufs Feld.

Jupp Heynckes lässt heute wild rotieren. Lahm, Schweinsteiger und Müller stehen heute nicht einmal im Kader. Tymoshchuk, Can, Contento, Rafinha und Gomez aber z.B. in der Startelf. Auch Starke darf heute für Neuer ran. Aus der Turin-Startelf sind nur Ribéry und van Buyten übrig geblieben.

In der Hinserie konnten die Nürnberger die Bayern ein wenig ärgern. Das 1:1 am 12 Spieltag bedeutete den ersten und einzigen Punktverlust der Bayern auf fremdem Platz. Mandzukic und Feulner hießen die Torschützen.

Die Statistik spricht natürlich klar für die Bayern. Von 57 Duellen in der ersten Liga gewannen die Münchner 34. Elf Mal triumphierten die Franken. 12 Spiele endeten mit einem Remis.

Auch bei den Nürnbergern gibt es kaum Personalsorgen. Nur Marcos Antonio, Hlousek und Gebhart fehlen verletzungsbedingt.

Bei den Bayern fehlen weiterhin Badstuber und Kroos. Zudem muss heute Luiz Gustavo zuschauen. Er hatte in Frankfurt die 5. Gelbe Karte gesehen.

Mit dem 1. FC Nürnberg gastiert heute die viertbeste Rückrundenmannschaft an der Isar. Das Team von Michael Wiesinger ist seit acht Spielen ungeschlagen. Musste man zu Beginn der Hinserie noch um den Klassenerhalt bangen, so ist jetzt sogar die Qualifikation für den Europapokal möglich. Dank der großen Stärke bei ruhenden Bällen, rechnen sich die Clubberer auch in München etwas aus. "Die Mannschaft schlägt eiskalt zu, wenn es der Gegner anbietet", sagt Kapitän Raphael Schäfer.

Die Bayern haben die Meisterschaft im Sack und den FC Barcelona vor der Brust. Da stellt sich die Frage, ob der Rekordmeister die Konzentration zu 100 Prozent auf das Duell mit dem 1. FC Nürnberg richten kann? Der Wille ist in jedem Fall da. "Wir haben noch große Ziele. Wir wollen in der Liga noch einige Rekorde brechen“, verspricht Bayern-Kapitän Philipp Lahm, der heute aber nicht einmal im Kader steht.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel Bayern München gegen den 1. FC Nürnberg.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal