Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Hamburger SV - Freiburg 0:1 - HSV ohne Plan gegen Freiburg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hamburg - Freiburg 0:1

07.04.2013, 11:58 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:1

0:1 Schmid (68.)

06.04.2013, 18:30 Uhr
Hamburg, Imtech Arena
Zuschauer: 50.000

Das war?s für heute von der Bundesliga. Morgen geht es ab 13.15 Uhr live weiter mit den Sonntagsspielen der 2. Liga!

Dem HSV gelingt die zumindest teilweise Rehabilitation nach dem Bayern-Debakel also nicht. Die Hamburger wirkten zwar bemüht, waren über weite Strecken des Spiels aber harm- und planlos. Totale Leidenschaft war da nicht zu erkennen. Freiburg dagegen hat von Beginn an clever gespielt und gewinnt insgesamt verdient durch das Tor von Schmid in der 68. Minute. Freiburg klettert auf Rang 5! Der HSV bleibt Neunter.

90. Minute:
Aus! Schiri Brych pfeift ab. Freiburg gewinnt in Hamburg mit 1:0.

90. Minute:
auswechslung Karim Guedé kommt für Jonathan Schmid ins Spiel

90. Minute:
chance Jansen passt von links flach und scharf auf den kurzen Pfosten. Van der Vaart hält den Fuß rein und jagd das Leder knapp übers Tor!

90. Minute:
Freiburg wieder in Ballbesitz. Zwei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
auswechslung Ivan Santini kommt für Max Kruse ins Spiel

90. Minute:
chance Son zieht von halbrechts von der Strafraumgrenze ab. Der Ball kommt aufs linke Eck, aber Baumann steht wieder gut und fängt auch den sicher ab!

89. Minute:
Auch Rajkovic geht gleich vorne rein. Jetzt müssen die Hamburger den Ball aber auch mal in den Strafraum der Freiburger bringen.

89. Minute:
auswechslung Slobodan Rajkovic kommt für Dennis Aogo ins Spiel

88. Minute:
Zunächst aber haben die Freiburger den Ball und setzen sich am Strafraum der Hausherren fest.

87. Minute:
Bei den Hamburgern geht Westermann mit nach vorne. Gleich heißt's also lang und hoch in den Strafraum.

87. Minute:
Die ersten Zuschauer verlassen das Stadion. Sie glauben nicht mehr daran, dass für den HSV hier noch was geht.

86. Minute:
Danach kommt Kruse in der Mitte aus über 20 Metern zum Schuss, setzt den aber drei Meter rechts vorbei.

85. Minute:
Schmid startet rechts und flankt links rüber auf Caligiuri. Der hat's aber gar nicht eilig und passt das Leder zurück.

84. Minute:
Freistoß für den HSV von rechts. Van der Vaart bringt den Ball hoch links an den Fünfer und die Freiburger köpfen ihn wieder raus.

83. Minute:
Baumann fängt eine HSV-Flanke ab und bekommt dabei noch den Arm von Jansen ins Gesicht. Baumann bleibt kurz liegen, kann aber sofort weitermachen.

82. Minute:
Bemüht - mehr ist das nicht, was der HSV jetzt spielt. Es fehlt Leidenschaft und das wirkliche Aufbäumen gegen die drohende Niederlage.

81. Minute:
Son mit einem guten Pass rechts in den Strafrauma auf van der Vaart. Der rutscht ins Leder, Krmas aber macht das ganz souverän und nimmt ihm den Ball ab.

80. Minute:
Badelj versucht einen Steilpass durch die Mitte, doch den fangen die Freiburger ab.

79. Minute:
auswechslung Cedric Makiadi kommt für Jan Rosenthal ins Spiel

78. Minute:
chance Dann aber: Son zieht aus der Mitte aus 20 Metern stramm ab. Der Ball kommt hart aufs linke Eck, Baumann wehrt zur Seite ab!

78. Minute:
Die Hamburger schieben sich das Leder zu, keiner traut sich was und im Moment gelingt auch keinem Spieler etwas.

77. Minute:
User "sepp" fragt, ob der HSV leidenschaftlich spielt? Nein, totale Leidenschaft ist hier nicht zu erkennen. Nach dem Tor der Freiburger eher wieder Verunsicherung.

76. Minute:
Die Pfiffe der HSV-Fans gegen das eigenen Team werden lauter.

75. Minute:
Badelj hat sich vor der Chance von Rosenthal ein ganz krassen Fehler in der eigenen Hälfte geleistet.

74. Minute:
ecke Die folgende Ecke bringt Freiburg nichts ein.

73. Minute:
chance Was für eine Chance für Rosenthal! Er ist rechts frei durch, ist alleine vor Adler, will den Ball ins linke Eck heben, aber Adler bekommt noch die Fingerspitzen dran und lenkt das Leder so knapp links vorbei!

73. Minute:
Sehr, sehr still wird es nun im Stadion. Kippt die Stimmung doch noch?

72. Minute:
"Wir wollen euch kämpfen sehen" skandieren nun die HSV-Fans. Verständlich.

71. Minute:
Den Wechsel musste Fink machen, denn Arslan war höchstgradig gelb-rot-gefährdet.

70. Minute:
auswechslung Milan Badelj kommt für Tolgay Ali Arslan ins Spiel

69. Minute:
Die Führung ist etwas überraschend. Nicht weil sie der SC nicht verdient hätte, sondern weil so lange fast gar nichts passiert ist.

68. Minute:
tor Toooooooor!!! Schmid macht das 1:0 für Freiburg! Mujdza bringt den Ball von rechts flach rein. Links am Fünfer kommt Schmid ran und schießt aus sieben Metern links unten ein. Adler ist machtlos.

68. Minute:
auswechslung Gojko Kacar kommt für Per Skjelbred ins Spiel

67. Minute:
Arslan haut Caligiuri in der Hälfte der Gäste um. Noch ein Foul und dann war's das für Arslan.

67. Minute:
Wieder ein Ballverlust im Mittelfeld, dieses Mal von den Freiburger.

65. Minute:
"oke jasper" fragt nach der Stimmung im Stadion? Da auf dem Spielfeld grad fast nichts geschieht, ist es auf den Rängen auch ruhig geworden.

64. Minute:
Beiden Teams gelingt nach vorne in den letzten Minuten fast gar nichts mehr. Es wird gekämpft und geackert und das System gehalten.

63. Minute:
Son flankt von rechts, Aogo bringt den Ball dann von links per Kopf in die Mitte, aber da kommt kein Hamburger ran.

62. Minute:
Die "Rothose des nordens" fragt, ob Aogo nach seiner Rückkehr ins Mittelfeld gut spielt? Nicht schlecht, würde ich sagen. Richtig gut sieht anders aus. Bemüht, könnte man auch noch sagen.

61. Minute:
Die Erstatzspieler des HSV machen sich warm. Mal sehen, wen Fink bringt.

60. Minute:
Fink tigert an der Seitenlinie herum und wirkt weiter sehr, sehr angespannt.

59. Minute:
Arslan passt den Ball so scharf und ungenau zurück zu Jansen, dass der an der Seitenlinie reingrätschen muss, um das Leder noch zu erwischen.

58. Minute:
Kruse geht rechts und flankt in die Mitte. Westermann steht gut und kann das Leder rausköpfen.

57. Minute:
Van der Vaart passt den Ball aus der Mitte sehr schön und scharf mit der Hacke in den Strafraum. Rudnevs ist zu überrascht und kommt nicht ran.

55. Minute:
Jansen rammt Mujdza an der Seite weg und Schiri Brych entscheidet zum Ärger von Jansen auf Freistoß für Freiburg.

54. Minute:
Kruse setzt sich in der Mitte schön durch. Statt auf Rosenthal abzuspielen, schießt der dann aber und der Schuss geht weit drüber.

53. Minute:
gelb Kurz danach sieht Son Gelb, aber nicht für sein Foul im Mittelfeld, sondern fürs Meckern und Ballwegschlagen hinterher.

52. Minute:
chance Son hat die Mega-Chance! Skjelbred passt rechts in den Strafraum auf Son. Der zeiht aus elf Metern ab und setzt seinen Schuss nur um Zentimeter rechts vorbei!

51. Minute:
User "Wolle" fragt, wie sich Van der Vaart heute macht? Er ist ganz viel unterwegs und wie gerade auch immer mal wieder hinten bei der Abwehrarbeit zu finden. Auch ihm ist anzumerken, dass er will und sich voll reinhaut.

50. Minute:
Sorg will von links flanken, aber Skjelbred grätscht rein und kann ins Seitenaus klären.

49. Minute:
chance Dann kommt Rosenthal links vor dem Fünfer aus acht Metern zum Schuss. Adler kommt raus, macht sich ganz breit und Rosenthal setzt seinen Schuss nur links ans Außennetz!

48. Minute:
Van der Vaart erobert das Leder hinten rechts in der HSV-Seite!

47. Minute:
Freistoß fast aus der Mitte aus rund 21 Metern: Van der Vaart zirkelt den Ball über die Mauer, aber in die Mitte des Tores. Baumann fängt auf der Linie sicher ab.

46. Minute:
Van der Vaart soll in der Mitte von Schuster gefoult worden sein, Schiri Brych gibt den Freistoß!

46. Minute:
Beide Teams sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat der HSV.

Pfiffe und Anfeuerungen für den HSV halten sich beim Pausenpfiff die Waage. Das Spiel hatte spektakulär begonnen mit einem Latten- und Pfostentreffer für die Freiburger in der 7. Minute. Der HSV tat sich zu Beginn schwer, fand dann aber besser ins Match. Es ist eine klare Steigerung im Verlgeich zum Debakel vor einer Woche zu erkennen. Freiburg hat stark begonnen, dann aber nachgelassen. Am Ende war Hälfte eins insgesamt ausgeglichen und so ist für beide Teams noch alles drin. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause! Es steht 0:0 zwischen Hamburg und Freiburg.

45. Minute:
Van der Vaart bringt den folgenden Freistoß von rechts scharf rein, aber die Freiburger können per Kopf klären.

44. Minute:
Diekmeier wird rechts von Caligiuri gelegt und es gibt noch einen Freistoß für den HSV.

43. Minute:
"Rallemann" schreibt, dass von Rudnevs noch nicht viel berichtet wurde. Das stimmt, aber er ist voll dabei, sehr aktiv und bereitet viel vor.

41. Minute:
chance Kruse zieht mal von halblinks aus der zweiten Reihe ab und sein Flachschuss geht nur ganz knapp rechts vorbei!

41. Minute:
Arslan hatte im Fallen noch den Ellenbogen von Caligiuri abbekommen und wirkt leicht benommen.

40. Minute:
Arslan hält Caligiuri und bleibt dann liegen. Er steht aber gleich wieder und muss nun wirklich aufpassen, denn er hat schon Gelb.

40. Minute:
Caligiuri kommt links vor dem Strafraum an den Ball, doch Arslan stört energisch und erobert sich das Leder.

39. Minute:
Richtig aufregend ist das Spielgeschehen auf dem Rasen gerade nicht. Der HSV ist bemüht, die Ordnung zu halten und die Freiburger scheinen mit dem Spielstand auch ganz zufrieden zu sein.

38. Minute:
Freistoß für die Hausherren von der rechten Seite. Zunächst kurz ausgeführt und dann spielen die Hamburger nach hinten.

37. Minute:
Mancienne bedient mit einem langen Ball rechts Son. Diagne stellt sich clever rein und so geht's weiter mit Abstoß vom Tor der Gäste.

35. Minute:
"Werner" fragt: "Wie ist die Steigerung des HSV spür- und sichtbar, legen die sich wirklich mehr ins Zeug?" Ja, das machen die Hamburger. Sie spielen vor allem konzentrierter und gehen teilweise sehr engagiert in die Zweikämpfe.

34. Minute:
Arslan bleibt nach einem Zweikampf mit Caligiuri kurz liegen, kann aber gleich weitermachen. Ein Foul war da auch nicht zu erkennen.

33. Minute:
"Gustav" fragt, ob Adler nach den neun Gegentoren der letzten Woche sicher wirkt? Ja, er macht bisher ein wirklich gutes Spiel.

32. Minute:
Aogo bringt die Ecke von links hoch vor den Fünfer. Mancienne steigt hoch, bringt seinen Kopfball aber nicht aufs Tor.

32. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

31. Minute:
Erst ein falscher Einwurf auf Seiten des HSV. Die Freiburger revanchieren sich sofort ebenfalls mit einem falschen Einwurf. Damit hat der HSV wieder das Leder.

31. Minute:
62 Prozent Ballbesitz hat der HSV nun. Das ist schon mal ein Anfang. Mehr Daten und Statistiken finden Sie unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich".

29. Minute:
Van der Vaart bringt einen Freistoß von links rein. Rechts am Fünfer fällt Westermann im Zweikampf, aber Schiri Brych lässt weiterlaufen. Westermann kann's nicht fassen.

29. Minute:
Jetzt ist der HSV klar besser im Spiel und kommt auch zu Chancen.

28. Minute:
Son zieht mal von halbrechts mit links aufs kurze Eck ab. Baumann steht richtig und fängt sicher ab.

27. Minute:
ecke Auch der nächste Eckstoß bringt den Hausherren nichts.

26. Minute:
ecke Die folgende Ecke von links bringt dem HSV nichts ein.

26. Minute:
chance Fast die Führung für den HSV! Son passt von links ganz scharf in den Fünfer, Krmas grätscht rein und haut das Leder aufs linke Eck, wo Baumann dann klären kann! Fast ein Eigentor, so gibt's aber nur Ecke.

25. Minute:
User "Dirk" fragt: "Freiburg hatte schon mehrere Chancen. Bruma spielt nicht. Wer ist diesmal der Schwachpunkt in Hamburgs Abwehr?" Vor allem Westermann, der sich schon einige Patzer geleistet hat. Allerdings wirkt auch Mancienne nicht wirklich sicher.

24. Minute:
Aogo hält an der Mittellinie gegen Rosenthal drüber und es gibt Freistoß für die Gäste.

23. Minute:
Van der Vaart bringt auch diese Ecke von rechts rein. Hoch in den Fünfer kommt das Leder, Baumann fliegt und faustet es sicher raus.

23. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

22. Minute:
Nervös trippelt Fink an der Seitenlinie herum. Entspannt sieht er in jedem Fall nicht aus.

21. Minute:
gelb Arslan geht mit gestreckten Beinen in Höhe der Mittellinie gegen Caligiuri rein. Das ist viel zu hart und Arslan ist mit Gelb noch gut bedient.

21. Minute:
Jansen setzt sich hart gegen Krmas ein. Schiri Brych lässt das laufen, doch der Schuss von Jansen von halblinks geht dann ein paar Meter rechts vorbei.

19. Minute:
SC-Coach Streich ist jetzt schon richtig sauer. Nicht aufgrund der Leistung seines Teams, sondern weil seine Mannschaft schon drei gute Chancen ausgelassen hat.

18. Minute:
"Rudi" fragt, ob es eine Steigerung im Vergleich zum Bayern-Spiel gibt? Ja, aber das ist auch nicht so schwer, denn schlechter geht ja kaum.

17. Minute:
Vor dieser Chance hatte im Mittelfeld Arslan ein Kopfballduell verloren.

16. Minute:
chance Caligiuri spielt links im Strafraum Rosenthal hoch an. Der geht noch an Mancienne vorbei, aber dann wirft sich Adler im Fünfer rein und kann so den Torschuss verhindern.

15. Minute:
User "simon" fragt, ob es schon ein klar dominierendes Team gibt? Nein, das noch nicht, aber Freiburg liegt bei den Torchancen klar vorne!

14. Minute:
Konter der Hamburger, aber in der Mitte zögert Arslan zu lange und dann können die Freiburger klären.

13. Minute:
Van der Vaart wieder von rechts: Sehr nah ans Tor auf den kurzen Pfosten zieht er das Leder. Baumann ist zur Stelle und fängt sicher ab.

13. Minute:
ecke Ecke von rechts von van der Vaart. Der Ball kommt hoch in den Fünfer und wird zur nächsten Ecke geklärt.

12. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

11. Minute:
Aogo passt steil durch die Mitte. Son ist wieder gestartet, aber Krmas passt auf, rückt raus und fängt das Zuspiel ab.

10. Minute:
Skjelbred will in der Mitte Son bedienen, aber sein Pass ist etwas zu lang und landet beim Gegner.

8. Minute:
Viel Glück für den HSV, dass es hier noch 0:0 steht. Adler war beim Kopfball von Rosenthal wohl noch leicht mit den Fingerspitzen dran.

7. Minute:
chance Caligiuri flankt von links. In der Mitte kommt Rosenthal zum Kopfball und setzt den an die Latte! Danach kommt Ginter in der Mitte zum Nachschuss und der landet am linken Pfosten! Danach ist Adler zur Stelle und begräbt das Leder unter sich!

6. Minute:
Die HSV-Fans stehen zu ihrem Verein und feuern ihn lautstark an. Gute Stimmung im Stadion.

5. Minute:
Aogo bekommt links in der Nähe der Eckfahne den Ball. Der rutscht ihm aber über die Linie und es gibt Abstoß vom Tor der Gäste.

3. Minute:
Kruse bleibt rechts außen an van der Vaart hängen. Danach verliert der HSV das Leder aber gleich wieder.

2. Minute:
Rosenthal bedient links im Strafraum Caligiuri. Arslan geht dazwischen und kann fair klären.

2. Minute:
Son passt von rechts in den Strafraum auf Aogo, der dabei aber klar im Abseits steht.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Brych pfeift das Match an, Anstoß hat Freiburg. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Freiburg beginnt mit der selben Startelf wie beim 2:0-Erfolg über Gladbach im 4-4-2-System. Beim HSV kommen Jansen, Mancienne und Arslan rein, dafür müssen Bruma, Badelj und Rincon auf die Bank. Hamburg spielt ebenfalls ein 4-4-2-System mit Raute im Mittelfeld

Das Hinspiel ging 0:0 aus. Insgesamt standen sich beide Teams in der Bundesliga 27-mal gegenüber. Der HSV gewann bisher 12, Freiburg 6 Begegnungen, 9 Aufeinandertreffen endeten mit einem Unentschieden.

Verzichten muss Freiburg heute auf Freis (Aufbautraining) und Terrazzino (Reizung der Patellasehne).

Streich hofft, dass sein SC von Beginn an voll dagegen hält: "Hamburg wird auf jeden Fall sehr aggressiv und mit riesiger Laufbereitschaft gegen uns spielen. Wir müssen sofort den Kampf annehmen und an die Grenze gehen."

Freiburgs Coach Streich ist mit der Ausgangssituation nach der Demontage des HSV überhaupt nicht zufrieden: "Mir gefällt das Ergebnis gar nicht. Der HSV ist nach seinem letzten Spiel wie ein angeschossener Tiger, der jetzt am Samstag auf den Platz kommt. Das ist enorm gefährlich."

Im Kader könnte es zu einigen Veränderungen kommen, denn Fink kündigte an: "Es werden die spielen, die in dieser Woche am besten trainieren!" Sicher nicht mit dabei sind gegen Freiburg Beister (Rotsperre), Berg (Hüftoperation) und Lam (Aufbautraining).

Die große Frage vor dem Match HSV gegen Freiburg ist, was die Hamburger nach dem absolut peinlichen Auftritt bei den Bayern am letzten Spieltag heute zustande bringen? Die 2:9-Klatsche ist natürlich noch in den Köpfen der Spieler und vor allem der Fans. Trainer Fink hofft auf Schadensbegrenzung: "Wir haben Tacheles geredet und die Mannschaft hat es kapiert. Ich glaube, dass wir eine völlig andere Mannschaft sehen werden. Wir müssen jetzt alle anpacken und zeigen, dass das eine einmalige Sache war."

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 18.15 Uhr vom Spiel Hamburger SV gegen den SC Freiburg.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal