Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Hoffenheim - Düsseldorf 3:0 - Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hoffenheim - Düsseldorf 3:0

06.04.2013, 10:56 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:0

1:0 Firmino (11.)

3:0 Volland (90.)

05.04.2013, 20:30 Uhr
Sinsheim, Rhein-Neckar-Arena
Zuschauer: 28.000

So viel von der Auftaktpartie des 28. Spieltags. Bei uns geht es morgen ab 12.45 Uhr weiter mit allen Spielen der ersten und zweiten Bundesliga. Bis dahin!

Die TSG Hoffenheim meldet sich mit neuem Trainer zurück im Kampf um den Klassenerhalt. Wie viel Anteil Markus Gisdol am heutigen 3:0-Sieg hat, ist schwer zu sagen. Fakt ist aber, dass die Mannschaft lebt und heute zwar gewackelt hat, aber in der entscheidenden Phase nicht gefallen ist. Düsseldorf half bei den beiden ersten Treffern allerdings ordentlich mit und schaffte es vorn nicht, sich durchzusetzen. Und so ist die Fortuna nun auch wieder mittendrin im Abstiegskampf - das zumindest aber noch mit etwas Abstand auf Platz 16 und 17.

90. Minute:
Dann ist Schluss! Hoffenheim schlägt Düsseldorf 3:0.

90. Minute:
3:0 - das ist dann nun doch deutlich. So klar war das hier aber ganz sicher nicht. Den Hoffenheimern wird's egal sein - es gibt wieder Licht im Keller.

90. Minute:
tor Toooooooooooooooor! 3:0 durch Volland. Nach dem Freistoß für Düsseldorf kontert die TSG mustergültig. Salihovic spielt den perfekten Pass durch die Gasse in den Lauf von Volland, der dann Giefer verlädt und locker ins leere Tor vollendet.

90. Minute:
Noch ein Freistoß für Düsseldorf. Ilsö versucht es von hintem dem linken Strafraumeck direkt, aber Casteels hält auch diesmal sicher.

90. Minute:
Salihovic versucht noch das Tor des Monats zu schießen, lupft einen Ball aus 16 Metern aber doch ein gutes Stück über das rechte obere Eck.

90. Minute:
"Oh wie ist das schön" singen die Hoffenheimer Fans? Man ist hier schon mit wenig zufrieden. Schön war das sicher heute nicht, aber so wie es scheint, wenigstens mal wieder erfolgreich. Noch gute drei Minuten.

90. Minute:
Fünf Nachspielminuten wird es geben. Bei den vielen Unterbrechungen ist das nur normal.

89. Minute:
Ein Punkt Rückstand für Hoffenheim auf Platz 16 - sechs auf Platz 15. Es sind zwar nicht mehr viele Spiele, aber wenn die Mannschaft jetzt den Trend umkehren kann, dann geht da sicher noch was. Und der neue Trainer wird natürlich auch seine Rolle spielen wollen.

88. Minute:
Kruse noch einmal mit einer Flanke von links, an die Reisinger im Zentrum aber nicht mit dem Kopf drankommt.

87. Minute:
Casteels wirkt sicher, brauchte hier keine Anlaufzeit. Meist ist er auch nur bei Standards gefordert und die sind eher von der harmlosen Sorte.

86. Minute:
Fünf Minuten plus Nachspielzeit. Hoffenheim hat sich nach dem Tor zum 2:0 wieder stabilisiert, auch wenn Düsseldorf weiter anrennt. Aber es bleibt zumeist planlos.

85. Minute:
Balogun mit einem Kopfball für die Fortuna nach Freistoß, mit dem Casteels aber nur wenig Mühe hat.

84. Minute:
auswechslung Reisinger kommt bei Düsseldorf für Lambertz, der am liebsten im Boden versinken würde nach seinem vorentscheidenden Eigentor.

83. Minute:
gelb Weis räumt van den Bergh ab und sieht die nächste Gelbe Karte des Spiels.

82. Minute:
Bei Düsseldorf war vor der Partie von einem Sechs-Punkte-Spiel die Rede und damit war sicher nicht gemeint, dass der Vorsprung nach dem Auftritt in Hoffenheim auf sechs Punkte auf Rang 17 zusammenschmelzen sollte.

81. Minute:
auswechslung Letzter Wechsel bei Hoffenheim und es wird defensiver: Mittelfeldspieler Rudy kommt für Stürmer Schipplock in die Partie.

80. Minute:
ecke Es folgt die nächste Ecke für die TSG, diesmal aber ohne Folgen für die Fortuna.

79. Minute:
chance Volland hat das 3:0 auf dem Fuß, scheitert aber aus 14 Metern mit links und einem Flachschuss aufs kurze Eck an Giefer.

78. Minute:
gelb Schipplock sieht auch Gelb, er war da mit Ilös aneinander geraten.

78. Minute:
Düsseldorf rennt weiter wütend an, aber irgendwie beschleicht einen das Gefühl, dass es heute nicht so richtig sein soll mit einem Treffer ins richtige Tor.

77. Minute:
gelb Gelb für Ilsö, nach einer Unsportlichkeit im Mittelfeld.

77. Minute:
Vorne will es nicht klappen, aber dafür trifft die Fortuna ins eigene Tor. Nimmt man das halbe Eigentor beim 0:1 dazu, dann wird es richtig ärgerlich.

76. Minute:
Tooooooooooooor! Unglaublich, aber Lambertz trifft ins eigene Tor - 2:0 für Hoffenheim. Salihovic mit der Ecke von links, Lambertz köpft sie unbedrängt aus drei Metern ins linke Eck. Er wollte klären gegen Volland und hatte den Ball dann nicht mehr richtig im Blick.

75. Minute:
chance Mal wieder ein Schuss der Hoffenheimer. Weis ist es, der aus 20 Metern abzieht und Giefer zu einer Parade zwingt.

75. Minute:
Hoffenheim wirkt jetzt auch ein bisschen gelähmt, scheint so ein bisschen Angst vor dem Gewinnen zu bekommen. Aber noch sind hier gute 15 Minuten zu spielen.

74. Minute:
User "eff95" fragt, ob die Führung von Hoffenheim insgesamt in Ordnung geht? Das kann man inzwischen nicht mehr behaupten, Düsseldorf ist dran und hätte sich den Ausgleich längst verdient.

73. Minute:
Aber auch der Freistoß bringt nichts ein, Stark hat diesmal ein Stürmerfoul der Düsseldorfer am Fünfer gesehen.

72. Minute:
Der Druck der Fortuna nimmt weiter zu. Beck weiß sich links an der Eckfahne nur noch mit einem Foul an Bellinghausen zu helfen - Freistoß Düsseldorf.

71. Minute:
Im Düsseldorfer Block brennen Bengalos, der Stadionsprecher ermahnt die Fans deswegen. Aber das hat bisher noch nie wirklich etwas gebracht.

71. Minute:
Düsseldorf wirkt gefährlich, besonders wenn es über links mit Bellinghausen geht, der wieder mal unermüdlichen Einsatz zeigt.

70. Minute:
Solo von Firmino, aber im Abschluss fehlt die Kraft. Wieder hat Giefer nach einem Flachschuss keine Mühe zuzupacken.

69. Minute:
chance Schahin verpasst eine Hereingabe von links durch Kruse im 16er haarscharf. Sonst wäre das 1:1 jetzt wohl fällig gewesen.

68. Minute:
Auf der anderen Seite probiert es Lambertz relativ freistehend aus 18 Metern mit links, setzt den Ball aber links oben vorbei - und das nicht wirklich knapp.

67. Minute:
Und nochmal Hoffenheim. Diesmal probiert es Firmino und beschäftigt Giefer immerhin mal wieder. Doch der unplatzierte Flachschuss aus 17 Metern ist nicht wirklich schwer zu halten.

66. Minute:
Schipplock mit einem Schuss, der aber weit drüber geht. Immerhin: Hoffenheim visiert da mal wieder das Tor an.

66. Minute:
User "Frank H." fragt nach der Leistung von Salihovic heute? Der ist eher schwach und wäre vermutlich schon ausgewechselt worden, wenn sich nicht zwei Mitspielr verletzt hätten. So klar muss man das sagen.

65. Minute:
auswechslung Ken Ilsö kommt für Robert Tesche ins Spiel

64. Minute:
Düsseldorf legt wieder eine Schippe drauf, Hoffenheim steht recht tief hinten drin und kommt nur selten zu strukturierten Angriffen.

63. Minute:
Dann Schahin mit einem Kopfball aus elf Metern, den er aber nicht drücken kann. Casteels muss deshalb nicht eingreifen.

63. Minute:
Tesche mit feinem Antritt aud rechts, aber Bellinghausen läuft dann mit dem Ball am Fuß und dem Rücken zum Tor aus dem Strafraum wieder heraus.

61. Minute:
Eine Stunde ist vorbei. Das Spiel ist doch jetzt einigermaßen zerfahren. Die vielen Unterbrechungen haben da sicher eine Rolle gespielt.

60. Minute:
Tesche darf den Freistoß schießen, setzt den Ball aber mit rechts deutlich links am Tor vorbei.

60. Minute:
Zarter Schubser von Polanski an Kruse, der fällt natürlich sofort um und kriegt den Freistoß rund 24 Meter vor dem Hoffenheimer Tor.

59. Minute:
Hoffenheim versucht, Ruhe ins Spiel zu bringen und den Ball mal über ein paar Stationen in den eigenen Reihen zu halten. Das klappt auch ganz gut, aber natürlich nur für ein paar Sekunden.

58. Minute:
ecke Salihovic schießt die Ecke, aber der Ball kommt genau in die Arme von Fortuna-Keeper Giefer.

57. Minute:
Beck setzt sich am rechten Flügel durch, in der Mitte schaffte das Volland gegen Latka aber nicht. Immerhin: Es gibt Eckball für Hoffenheim.

56. Minute:
Es bleibt ein hektisches Spiel mit jetzt schon drei verletzungsbedingten Wechseln. Da bleibt nicht mehr viel Spielraum für taktische Umstellungen.

55. Minute:
Casteels ist gleich gefordert und packt nach einem Düsseldorfer Freistoß aus dem linken Mittelfeld ganz sicher zu.

54. Minute:
auswechslung Und tatsächlich: Gomes muss raus, Casteels kommt. Lambertz entschuldigt noch auf dem Platz - das zumindest ist eine faire Geste des Düsseldorfer Kapitäns.

53. Minute:
Ersatztorwart Casteels macht sich schon mal für eine Einwechslung bereit und auch Tim Wiese schaut von der Tribüne durchaus interessiert zu.

52. Minute:
Gomes bleibt danach am Boden liegen, Lambertz war da doch ziemlich heftig in den Keeper der Hoffenheimer reingerutscht. Und der hält sich jetzt den linken Arm.

51. Minute:
chance Düsseldorf mit Platz auf links, wo Schahin nicht angegriffen wird. Der spielt weiter über Kruse zu Bellinghausen, nach dessen scharfer Hereingabe von links Gomes in höchster Not vor Lambertz klären muss.

50. Minute:
Ab und an blitzt das spielerische Potenzial bei den Hoffenheimern auf. Und dann wirkt die Düsseldorfer Abwehr erst recht hölzern.

49. Minute:
chance Dann geht es mal wieder schnell bei der TSG. Volland legt links am Strafraum ab für Schipplock, der dann aber aus 16 Metern mit einem nicht sehr platzierten Schuss an Giefer scheitert.

48. Minute:
Salihovic mit einem Freistoß von der linken Seite, aber der ist ganz schwach getreten und bringt keine Gefahr für das Düsseldorfer Tor.

47. Minute:
Ein Blick auf die Statistik und da ist eigentlich alles ausgeglichen. Ballbesitz, Torschüsse, nur bei den Zweikämpfen hat die Fortuna leichte Vorteile. Alle Daten und Fakten zu dieser Partie finden sie wie immer unter Spieler- bzw. Teamvergleich.

46. Minute:
Keine weiteren Wechsel zur Pause, beide Trainer mussten ja in Halbzeit eins schon je einmal verletzungsbedingt ihre Elf umstellen.

46. Minute:
schiri Weiter geht's, diesmal mit Anstoß für die Gäste aus Düsseldorf.

Das war eine durchaus bewegte erste Hälfte in Sinsheim. Hoffenheim legte furios los, ging nach einem Konter auch früh in Führung. Danach aber fingen sich die Gäste und sind seither mindestens ebenbürtig. Das wird noch ein heißer Tanz hier, auch Schiedsrichter Wolfgang Stark muss sich sicher noch auf viel Arbeit einstellen. Mal sehen, wer dann am Ende hier jubeln kann. Dran bleiben, wir sind gleich zurück!

45. Minute:
schiri Dann ist Pause. Hoffenheim führt nach 45 Minuten 1:0 gegen Düsseldorf.

45. Minute:
Nochmal Düsseldorf, aber bei allem Eifer - es fehlt dann bisher doch die Cleverness im gegnerischen Strafraum bei den Gästen.

45. Minute:
gelb Salihovic rammt Bellinghausen im Mittelfeld um und sieht noch die Gelbe Karte.

45. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt in Durchgang eins. Es gab ja auch einige Verletzungsunterbrechungen.

45. Minute:
Auf der anderen Seite prüft Schipplock noch einmal Giefer mit einem Flachschuss von rechts am 16er auf die linke Ecke. Aber der Keeper der Fortuna hält den Ball sicher.

44. Minute:
chance Kruse mit der Flanke von rechts, Bellinghausen kommt am Fünfer vor Beck an den Ball, setzt den im Flug aber rechts oben vorbei.

43. Minute:
ecke Kurz ausgeführte Ecke der Düsseldorfer, aber die Standards sind bisher noch keine Waffe bei den Gästen. Im Gegenteil: Das Tor der Hoffenheimer entstand ja aus einem Freistoß der Fortuna.

42. Minute:
Scharfe Hereingabe durch Bellinghausen von links, aber wieder springt nur ein Eckball heraus.

41. Minute:
Hoffenheim kommt nicht mehr so schnell bis an den gegnerischen Strafraum. Die Düsseldorfer stehen da jetzt gut, aber die TSG spielt es auch nicht mehr ganz so elanvoll nach vorn wie in den ersten Minuten.

40. Minute:
Noch fünf Minuten bis zur Pause. Es geht heiß her zwischen den beiden Teams. Und das dürfte in der zweiten Halbzeit sogar noch kribbliger werden.

39. Minute:
Gefährlich. Ein langer Ball der Hoffenheimer auf Volland wird gefährlich, weil die Düsseldorfer Abwehrspieler sich da ganz auf Torwart Giefer verlassen. Am Ende prallen dann Volland und Giefer zusammen und sofort bildet sich ein kleines Rudel. Wieder ist Stark gefordert, kommt aber ohne Karte aus.

38. Minute:
User "Rolf" fragt nach Schiedsrichter Wolfgang Stark? Der hat es schwer, muss oft eingreifen und sehr aufmerksam sein. Bisher hat er das alles noch ganz gut im Griff, aber für eine endgültige Beurteilung ist es noch zu früh.

37. Minute:
Und Salihovic schießt den Freistoß auch direkt, es sind wohl sogar 28 Meter. Aber der Linksschuss geht doch deutlich oben links am Ziel vorbei.

36. Minute:
Dann erkämpft sich Salihovic einen Freistoß in für ihn durchaus aussichtsreicher Schussposition, rund 25 Meter vor dem gegnerischen Tor.

36. Minute:
gelb Firmino krümmt sich am Boden, Tesche hatte ihn zuvor gelegt und der Düsseldorfer sieht dafür die Gelbe Karte.

35. Minute:
Bellinghausen mit dem Freistoß, Hoffenheim klärt. Balogun kommt aber nach dem folgenden Einwurf noch zum Schuss, setzt den aus 18 Metern aber weit rechts vorbei.

34. Minute:
auswechslung Matthieu Delpierre kommt für David Abraham ins Spiel

34. Minute:
Nächster Freistoß für die Fortuna von links. Aber vorher wechselt Hoffenheim.

33. Minute:
Das sieht auch ein bisschen nach Wechsel aus, offenbar hat es Abraham an den Adduktoren erwischt.

32. Minute:
Spielunterbrechung. Hoffenheims Abraham liegt am Boden, braucht erst einmal Behandlung im eigenen Strafraum.

31. Minute:
Die Fortuna über links, wo Bellinghausen immer wieder viel Platz hat. Aber er bringt seine Flanken oder Pässe weiterhin nicht zum Mitspieler.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist vorbei. Es ist ein munteres Spiel hier, in dem Düsseldorf nun zunehmend stärker wird. Die Entlastung der Hoffenheimer wird seltener.

29. Minute:
ecke Nach Bellinghausens Hereingabe von rechts fliegt Gomes am Ball vorbei, hat aber Glück, dass die Düsseldorfer auch nicht dran kommen.

29. Minute:
Dann Tesche mit einem Distanzschuss, den Vestergaard abfälscht - auf Kosten der nächsten Düsseldorfer Ecke.

28. Minute:
Bellinghausen führt die Ecke von rechts aus, aber Vestergaard klärt im eigenen Fünfer per Kopf.

27. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

26. Minute:
Tesche bringt den Freistoß nach innen, aber Gomes klärt per Faustabwehr. Und danach spielt es Hoffenheim wieder schnell nach vorn, aber diesmal passen die Fortunen besser auf als beim Gegentor.

26. Minute:
Weis legt van den Bergh und so gibt es Freistoß von der linken Seite für die Fortuna. Diesmal wird Tesche sich der Sache annehmen.

25. Minute:
Fehler von Polanski im Mittelfeld, der den Ball da zu leicht an den Gegner abgibt. Doch nach Bellinghausens Flanke kommt dann erneut kein Düsseldorfer im 16er zum Abschluss.

24. Minute:
Die Abwehrreihen wirken auf beiden Seiten wacklig und so gibt es hier doch immer wieder brenzlige Szenen an und in den jeweiligen Strafräumen.

23. Minute:
Auf der anderen Seite schießt Salihovic aus der Distanz mit links, der Ball geht allerdings weit drüber.

22. Minute:
chance Hin und her geht es. Jetzt prüft Lambertz Hoffenheims Torwart Gomes mit einem Linksschuss aus 14 Metern, den der aber relativ problemlos abwehren kann.

21. Minute:
Und wieder Volland, diesmal probiert den Schlenzer mit links von rechts an der Strafraumgrenze. Doch der Schuss geht einen guten Meter am langen Eck vorbei.

20. Minute:
Dann wieder Hoffenheim. Rechts im Strafraum spielen Volland und Firmino Doppelpass, aber der Querpass in die Mitte ist dann nicht genau genug.

19. Minute:
Kruse wurschtelt sich durchs Mittelfeld, danach flankt dann Balogun von rechts in die Mitte. Doch Gomes kommt aus seinem Kasten und klärt mit einer Hand vor dem lauernden Lambertz.

18. Minute:
Der Ball wird gut bewegt bei Hoffenheim, aber auch die Fortuna spielt schnell nach vorn. Und so ist das ein recht ansehnliches, wenn auch vom Kampf geprägtes Spiel zu Beginn.

16. Minute:
Viel los hier in der ersten Viertelstunde und Hoffenheim schießt also das so wichtige Führungstor. Zuletzt blieb die TSG ja dreimal in Folge daheim ohne eigenen Treffer.

15. Minute:
Das wird ein schweres Spiel für Schiri Wolfgang Stark. Die Düsseldorfer sind angefressen wegen des Zweikampfes vor dem Konter zum 0:1. Aber das musste man nicht unbedingt abpfeifen.

14. Minute:
gelb Gelb für Latka nach Foul in Mittelfeld.

13. Minute:
Freistoß diesmal für Hoffenheim. Und das sieht deutlich besser aus: Salihovic legt von rechts quer auf Weis, der dann aber aus 17 Metern rechts vorbeischießt.

12. Minute:
Viel ärgerlicher kann man einen Gegentreffer wohl nicht kassieren. Dabei schien Düsseldorf gerade ins Spiel zu finden.

11. Minute:
tor Toooooooooooooor! Firmino trifft zum 1:0 für Hoffenheim. Nach dem Freistoß gewinnen die Hausherren einen wichtigen Zweikampf im Mittelfeld und dann geht es blitzschnell. Schipplock spielt vor dem 16er den Pass quer auf Firmino, der dann aus neun Metern knallhart unter die Latte trifft.

10. Minute:
Freistoß für die Fortuna vom linken Flügel. Van den Bergh führt aus, aber gefährlich wird es nicht. Im Gegenteil: Hoffenheim kann kontern.

9. Minute:
auswechslung Schahin kommt, Bolly muss raus. Hoffentlich ist es nicht allzu schlimm. Wie gesagt, es könnte eine Muskelverletzung im Oberschenkel sein.

8. Minute:
Reisinger und Schahin machen sich für eine Einwechslung bereit, mal sehen, für wen sich Norbert Meier letztlich entscheidet. Bei Bolly geht es sicher nicht weiter.

7. Minute:
Wieder Düsseldorf, diesmal über rechts mit Bolly. Doch der wird plötzlich langsamer und vertändelt. Dann geht er zu Boden, offenbar hat er sich eine Muskelverletzung beim Sprint zugezogen.

6. Minute:
User "M.09" fragt nach den mitgereisten Düsseldorfer Fans? Das sind nicht wenige, rund 4.000 schätzungsweise sind hier im Stadion.

5. Minute:
Düsseldorf zeigt sich nun auch in der gegnerischen Hälfte, wo Bellinghausen links Tempo aufnimmt, den Pass von außen aber dann nicht zum Mitspieler bringt.

4. Minute:
Aber guter Beginn der Hoffenheimer, die hier sehr engagiert in die Partie starten. Da wird früh gestört und möglichst direkt nach vorn gespielt.

3. Minute:
Das Hinspiel endete 1:1, es war kein Höhepunkt in dieser Bundesliga-Saison. Mit einem Remis heute könnte die Düsseldorfer sicher ganz gut leben, zumal Augsburg morgen ja auch in Dortmund erstmal mehr erreichen müsste.

2. Minute:
Und gleich wieder die Gastgeber. Volland probiert es mit links aus 18 Metern, zielt aber doch ein gutes Stück zu hoch.

1. Minute:
Salihovic mit einem Freistoß von rechts, der gefährlich in den Strafraum kommt. Doch da ist Malezas aufmerksam und klärt vor Schipplock.

1. Minute:
Rund vier Grad in Sinsheim, es ist trocken. Und die Stimmung ist durchaus erwartungsfroh.

1. Minute:
Der Ball rollt, Hoffenheim hat angestoßen. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Für Düsseldorf hat das Spiel hingegen schon einen gewissen Endspielcharakter. "Das Spiel gegen Hoffenheim ist sehr wichtig. Es geht auf die Zielgerade der Saison zu", sagt Trainer Norbert Meier. Und weiter: "Wir haben die Möglichkeit, uns weiter von einem direkten Konkurrenten abzusetzen." Allerdings hat die Fortuna seit fünf Spielen nicht mehr gewonnen und steht deshalb selbst wieder unter Druck. "Am Ende ist es entscheidend, dass wir dagegenhalten. Wir müssen uns bewusst sein, was wir mit dem Spiel erreichen können", fordert Meier. Mal sehen, ob das seine Spieler gleich auf dem Platz verinnerlichen können.

Ganz hat die TSG die Rettung aber noch nicht aufgegeben, auch wenn Gisdol sagt: "Ich will sehen, dass die Jungs die Aufgaben, die wir Ihnen stellen, umsetzen. Erst wenn uns das gelingt, schauen wir, was am Ende dabei herumkommt." Von einem Abstiegs-Endspiel will der neue Chef aber nichts wissen, ihm geht es bei seinem ersten Auftritt eher darum, "mit guter Leistung auch die Zuschauer mitzunehmen."

Neuer Trainer, neue Hoffnung: Die TSG Hoffenheim empfängt gleich Fortuna Düsseldorf und könnte mit einem Dreier vielleicht doch noch einmal Richtung Klassenerhalt schielen. Nach der Entlassung von Marco Kurz und dazu auch gleich der von Manager Andreas Müller setzt Hoffenheim mit Markus Gisdol nun auf einen Coach, mit dem man sich wieder auf die einst so gerühmten Tugenden als Ausbildungsverein besinnen möchte - notfalls auch in der Zweiten Liga.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 20.15 Uhr vom Spiel 1899 Hoffenheim gegen Fortuna Düsseldorf.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal