Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Frankfurt - Gladbach 0:1 - Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Frankfurt - Gladbach 0:1

03.03.2013, 10:18 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:
Frankfurt - Gladbach: 0:1

01.03.2013, 20:30 Uhr
Frankfurt, Commerzbank-Arena
Zuschauer: 51.500 (ausverkauft)

So, das war's vom Spiel Eintracht Frankfurt gegen Borussia M'gladbach. Morgen rollt der Ball wieder, dann in der 2. Bundesliga. Ab 12.45 Uhr können Sie natürlich wieder live dabei sein.

Borussia M'gladbach setzt sich mit 1:0 (1:0) bei Eintracht Frankfurt durch. Die Elf vom Niederrhein gewinnt letztlich verdient in Frankfurt, weil die Gäste vor allem im ersten Abschnitt kaum etwas zuließen und gleichzeitig in der Offensive einige starke Szenen hatten. Luuk de Jong (22.) erzielte das Tor des Abends. Im zweiten Abschnitt warf Frankfurt alles nach vorne, konnte die gegnerische Defensive aber kaum in Verlegenheit bringen. Die wenigen Chancen vergaben die Gastgeber zudem leichtfertig. Frankfurt bleibt somit auch nach 415 Minuten ohne Torerfolg und bleibt Vierter, M'gladbach klettert vorerst auf Rang sechs.

90. Minute:
Schiedsrichter Deniz Aytekin pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Brechstange: Eintracht Frankfurt flankt den Ball immer wieder hoch in die Gefahrenzone.

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
gelb Gelb für Pirmin Schwegler nach Foul an Havard Nordtveit.

90. Minute:
chance Bastian Oczipka lupft den Ball von der rechten Seite auf den zweiten Pfosten. Alexander Meier kommt aus spitzem Winkel zum Kopfball und setzt die Kugel dann ans Außennetz. Da fehlte nicht viel.

89. Minute:
Martin Stranzl foult Stefano Celozzi - Freistoß für Eintracht Frankfurt!

87. Minute:
Eintracht Frankfurt kämpft und drängt auf den Ausgleich. Die Hessen finden momentan aber einfach keine Lücke in der gegnerischen Defensive.

86. Minute:
Alexander Meier versucht es aus 16 Metern per Drehschuss. Sebastian Rode steht dann jedoch in der Schussbahn und zudem noch im Abseits.

85. Minute:
auswechslung Lukas Rupp kommt für Patrick Herrmann ins Spiel

84. Minute:
Eintracht Frankfurt bestimmt klar die Schlussphase Partie. Borussia M'gladbach kommt jetzt kaum noch aus der eigenen Spielhälfte. der

83. Minute:
gelb Gelb für Sebastian Rode nach Foul an Martin Stranzl.

82. Minute:
gelb Gelb für Thorben Marx nach Foul an Takashi Inui.

81. Minute:
chance Die Hereingabe von Takashi Inui faustet Marc-André ter Stegen aus der Gefahrenzone. Pirmin Schwegler kommt so im Rückraum zum Abschluss und setzt den Ball aus 18 Metern knapp über die Querlatte.

81. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

80. Minute:
Noch zehn Spielminuten! Gelingt Eintracht Frankfurt noch der Ausgleichstreffer? Die Mannschaft von Armin Veh wirft jetzt jedenfalls alles nach vorne.

79. Minute:
Bastian Oczipka spielt den Ball auf links zu Takashi Inui, der das Spielgerät dann in die Handschuhe von Marc-André ter Stegen flankt.

78. Minute:
Carlos Zambrano steigt Martin Stranzl bei einem Zweikampf auf den Fuß. Frankfurts Innenverteidiger muss aufpassen, ist er doch schon mit Gelb verwarnt.

77. Minute:
auswechslung Mike Hanke kommt für Amin Younes ins Spiel

76. Minute:
Eintracht Frankfurt wird jetzt immer gefährlicher. So langsam hätten sich die Hessen den Ausgleich durchaus verdient.

75. Minute:
auswechslung Peniel Mlapa kommt für Luuk de Jong ins Spiel

74. Minute:
chance Was für eine Chance! Die Borussen-Abwehr unterläuft eine Flanke von Bastian Oczipka. So kommt Stefan Aigner aus acht Metern recht unbedrängt zum Kopfball und drückt die Kugel knapp über die Querlatte.

72. Minute:
Jetzt mal wieder die Gäste in der Offensive. Oscar Wendt passt den Ball flach in den Frankfurter Strafraum will so Amin Younes bedienen, der erst zum Sprint ansetzt, dann jedoch einen anderen Laufweg wählt.

71. Minute:
chance Sebastian Rode mit dem feinen Zuspiel genau in den Lauf von Takashi Inui. Der Japaner zieht in den Strafraum und scheitert dann aus spitzem Winkel an Marc-André ter Stegen.

69. Minute:
Borussia M'gladbach zieht sich mit zunehmender Spieldauer weiter in die eigene Hälfte zurück. Warum auch nicht? Schließlich führen die Gäste mit 1:0 und können jetzt auf Konterchancen warten.

67. Minute:
Die Stimmung in der Frankfurter Arena ist weiterhin sensationell. Die SGE-Fans peitschen ihre Mannschaft immer wieder lautstark nach vorne.

65. Minute:
Aber auch diese Standardsituation der Hessen sorgt nicht für Torgefahr. Ein M'gladbacher kann klären.

64. Minute:
ecke Bastian Oczipka flankt den Ball aus dem linken Halbfeld in die Gefahrenzone. Stefan Aigner stoppt die Kugel und holt dann immerhin einen Eckball heraus.

64. Minute:
Patrick Herrmann foult Sebastian Rode - Freistoß für Eintracht Frankfurt!

63. Minute:
Takashi Inui findet mit seiner Flanke Alexander Meier am ersten Pfosten, der das Kopfballduell dann aber nicht für sich entscheiden kann.

63. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

60. Minute:
60 Minuten sind absolviert und mittlerweile hat Eintracht Frankfurt in Sachen Ballbesitz (58.9%) die Nase vorne. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

58. Minute:
Takashi Inui setzt am linken Strafraumeck mal zu Dribbling an, bleibt dann aber an seinem Gegenspieler hängen.

56. Minute:
'Jonas' fragt im Feedback: 'Ist die Führung für Gladbach verdient?' Absolut! Die Gäste sind bislang das engagiertere Team. Zudem erarbeiteten sich die Borussen drei hochkarätige Chancen, Frankfurt nur eine Möglichkeit.

54. Minute:
Auch im zweiten Spielabschnitt ist Borussia M'gladbach das aktivere Team. Eintracht Frankfurt hat im Aufbauspiel weiterhin arge Probleme.

53. Minute:
chance Das war knapp! Havard Nordtveit schießt den Ball aus 18 Metern nur ganz knapp neben das linke untere Toreck. Da fehlten nur Zentimeter. Ein Frankfurter fälschte das Spielgerät dabei noch leicht ab, daher gibt es einen Eckball, der dann aber nichts einbringt.

52. Minute:
gelb Anderson ist mit einer Schiedsrichterentscheidung von Deniz Aytekin unzufrieden und schlägt den Ball weg. Dafür sieht der Frankfurter die Gelbe Karte.

52. Minute:
Patrick Herrmann wird kurz vor der Frankfurter Strafraumgrenze zu Falle gebracht - Freistoß für Borussia M'gladbach!

50. Minute:
Luuk de Jong schickt Carlos Zambrano bei einem Kopfballduell rustikal zu Boden. Diesmal lässt Schiedsrichter Deniz Aytekin die Gelbe Karte stecken. Da hätte man den Borussen-Stürmer auch verwarnen können.

49. Minute:
chance Fast das 1:1! Alexander Meier schickt Takashi Inui per Steilpass auf die Reise. Der Japaner sprintet in den Strafraum und will dann Marc-André ter Stegen aus 14 Metern mit dem rechten Außenrist überwinden. Die falsche Entscheidung. Denn der Ball segelt einen guten Meter über die gegnerische Querlatte.

47. Minute:
Amin Younes versucht den Kunstschuss, will Kevin Trapp aus rund 40 Metern überlupfen. Der Youngster trifft den Ball jedoch nicht richtig und so trudelt das Leder klar am Tor der Frankfurter vorbei.

46. Minute:
Borussia M'gladbach kommt unverändert aus der Kabine.

46. Minute:
auswechslung Stefano Celozzi kommt für Srdjan Lakic ins Spiel

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Deniz Aytekin pfeift die zweite Spielhälfte an. Eintracht Frankfurt hat Anstoß.

Borussia M'gladbach geht mit einer 1:0-Führung in die Kabine. Das Halbzeitresultat geht durchaus in Ordnung, weil die Gäste kaum etwas zuließen und gleichzeitig in der Offensive einige starke Szenen hatten. Luuk de Jong (22.) belohnte die Offensivbemühungen der Elf vom Niederrhein schließlich mit dem verdienten 1:0. Eintracht Frankfurt enttäuschte im Spiel nach vorne hingegen. Nicht eine echte Torchance erarbeiteten sich die Hessen. Im zweiten Durchgang müssen die Gastgeber deutlich engagierter zu Werke gehen, will man heute punkten. Es bleibt spannend. Dran bleiben!

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Deniz Aytekin pfeift die erste Spielhälfte ab.

44. Minute:
Alexander Meier will Stefan Aigner auf der rechten Seite bedienen, ein M'gladbacher erahnt jedoch das Zuspiel und spritzt dazwischen.

42. Minute:
Borussia M'gladbach will den 1:0-Vorsprung jetzt erst einmal mit in die Halbzeitpause nehmen. Die Gäste spielen in der Schlussphase doch sehr verhalten und verwalten die knappe Führung.

40. Minute:
Alexander Meier wird im Strafraum per Flanke bedient und kommt aus elf Metern zum Kopfball. Der Offensivspieler setzt die Kugel dann aber recht deutlich über das gegnerische Tor.

39. Minute:
Takashi Inui mit dem Versuch auf der linken Seite per Dribbling mal für etwas Raumgewinn zu sorgen. Gegen zwei Gegenspieler ist der Mittelfeldspieler dann aber chancenlos.

37. Minute:
'Jakob' fragt im Feedback: 'Ist ter Stegen wieder in super Form?' Die Leistung des Borussen-Keepers kann man bislang nicht wirklich beurteilen. Der Grund: Marc-André ter Stegen wurde noch nicht ernsthaft geprüft.

36. Minute:
Momentan hängt das Spiel etwas durch. Das Spielgeschehen hat sich rund um den Mittelkreis verlagert.

35. Minute:
Jetzt mal die Gastgeber in der Offensive! Sebastian Rode spielt den Ball von der rechten Seite in den Strafraum zu Stefan Aigner, der die Kugel dann zu Srdjan Lakic weiterleitet. Tony Jantschke kann den SGE-Stürmer jedoch im letzten Moment mit einem fairen Tackling vom Ball trennen.

33. Minute:
Havard Nordtveit zirkelt den Ball aus 23 Metern direkt auf das rechte untere Toreck. Kevin Trapp taucht ab und packt sicher zu.

32. Minute:
Srdjan Lakic unterbindet eine Gäste-Flanke mit dem Oberarm - Freistoß für Borussia M'gladbach!

31. Minute:
gelb Carlos Zambrano setzt bei einem Kopfballduell gegen Luuk de Jong den Ellnbogen ein. Schiedsrichter Deniz Aytekin zeigt dem Frankfurter dafür die Gelbe Karte.

29. Minute:
Patrick Herrmann bedient Amin Younes im Frankfurter Strafraum. Der Offensivspieler will dann Sebastian Jung überlaufen und bleibt am SGE-Spieler hängen.

27. Minute:
Frankfurt leistet sich in der Offensive weiterhin zuviele Abspielfehler. Armin Veh dürfte alles andere als zufrieden sein.

26. Minute:
Viele User fragen im Feedback nach der Stimmung im Stadion. Die ist sensationell. Die Frankfurter Anhänger supporten ihre Mannschaft unentwegt. Aber auch die Borussen-Fans machen immer wieder auf sich aufmerksam.

25. Minute:
Eintracht Frankfurt agiert im Spiel nach vorne weiter gehemmt. Der Gegentreffer hat das Selbstvertrauen der Hessen auch nicht gerade gestärkt.

23. Minute:
Borussia M'gladbach belohnt sich mit dem Führungstreffer. Das 1:0 für die Gäste geht durchaus in Ordnung, denn die Mannschaft von Lucien Favre ist mittlerweile das aktivere und vor allem torgefährlichere Team.

22. Minute:
tor Toooooooooooor! Luuk de Jong bringt Borussia M'gladbach mit 1:0 in Führung. Thorben Marx verlängert den Ball am ersten Pfosten per Kopf und bedient so Luuk de Jong perfekt. Der Borussen-Stürmer entkommt seinem Bewacher und trifft aus sechs Metern per Kopf ins linke Toreck.

22. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

21. Minute:
chance Patrick Herrmann setzt sich gegen Carlos Zambrano durch, zieht in den Strafraum und legt die Kugel dann clever zurück auf Amin Younes. Der Offensivspieler kommt recht unbedrängt zum Abschluss und schießt aus wenigen Metern Sebastian Jung an. Da war mehr drin!

20. Minute:
20 Minuten sind gespielt. Borussia M'gladbach hat mittlerweile mehr Ballbesitz (52.4%). Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

19. Minute:
Konterchance für M'gladbach! Amin Younes spielt den Ball weit links raus, genau in den Lauf von Filip Daems. Der Borussen-Kapitän befördert das Spielgerät mit dem Vollspann in die Gefahrenzone, erreicht so aber keinen Mitspieler. Luuk de Jong entschied sich da bereits für einen anderen Laufweg.

17. Minute:
M'gladbach agiert bislang extrem ballsicher. Die Elf vom Niederrhein erlaubt sich kaum einmal ein Abspielfehler.

16. Minute:
chance Die Standardsituation von Borussia M'gladbach ist deutlich gefährlicher. Havard Nordtveit zirkelt den Ball scharf in die Gefahrenzone. Luuk de Jong steigt zum Kopfball hoch und drückt das Spielgerät dann aus elf Metern recht klar über das Tor. Dennoch: Das erste Ausrufezeichen setzen die Gäste.

16. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

15. Minute:
Bastian Oczipka passt den Ball kurz auf Takashi Inui, der mit seiner Hereingabe dann keinen Mitspieler findet.

14. Minute:
ecke Stefan Aigner holt auf der rechten Seite die erste Frankfurter Ecke heraus.

13. Minute:
Eintracht Frankfurt fehlt im Spiel nach vorne noch die Durchschlagskraft. Immer wieder landen die Angriffsversuche der SGE in der gegnerischen Abwehrreihe.

12. Minute:
Sebastian Rode zieht Amin Younes knapp hinter dem Mittelkreis zu Boden. Schiedsrichter Deniz Aytekin entscheidet auf Freistoß und belässt es bei Rode bei einer Ermahnung.

10. Minute:
'Chris' fragt im Feedback: 'Wie viele Gladbacher sind im Stadion?' Rund 5.000 sind heute live mit dabei.

9. Minute:
Borussia M'gladbach setzt sich in der Spielhälfte der Hessen fest. Amin Younes und Filip Daems gelingt dabei der doppelte Doppelpass, doch am Ende trudelt der Ball doch zu einem Frankfurter.

8. Minute:
Carlos Zambrano flankt den Ball mustergültig in den Strafraum zu Takashi Inui, der völlig frei vor Marc-André ter Stegen auftaucht. Das Problem dabei: Inui steht klar im Abseits. Daher gibt es Freistoß für die Borussen.

7. Minute:
Jetzt mal die Gäste in der Offensive. Filip Daems mit dem Flankenwechsel weit rechts raus zu Amin Younes, dem dann aber der Ball bei der Annahme verspringt.

5. Minute:
Takashi Inui bedient auf links Bastian Oczipka, der mit seiner Flanke Alexander Meier im gegnerischen Strafraum findet. Der Mittelfeldspieler köpft die Kugel aus zehn Metern dann aber recht deutlich am Tor vorbei.

4. Minute:
'Helmut' fragt im Feedback: 'Warum ist Arango heute nicht dabei?' Der Spielmacher der M'gladbacher fehlt aufgrund einer Knöchelverletzung.

3. Minute:
Eintracht Frankfurt übernimmt so langsam die Spielkontrolle, M'gladbach steht sehr kompakt und lauert erst einmal auf Konter.

2. Minute:
Abtastphase: Beide Mannschaften neutralisieren sich in den ersten Spielminuten.

1. Minute:
Die Kapitäne: Pirmin Schwegler bei Eintracht Frankfurt und Filip Daems bei Borussia M'gladbach.

1. Minute:
Zu den Bedingungen in Frankfurt: Es ist trocken, die Temperatur beträgt drei Grad. Der Rasen ist in einem sehr guten Zustand.

1. Minute:
Schiedsrichter Deniz Aytekin pfeift die Partie an. Borussia M'gladbach hat Anstoß.

Auch Borussia M'gladbach hat sich für die Partie in Frankfurt einiges vorgenommen. Denn die erst in der vergangenen Woche in Rom zu Ende gegangene Europa-Tour soll kein einmaliges Intermezzo gewesen sein. 'Man sehnt sich nicht nur ganz schnell, sondern auch ganz oft nach solchen Erlebnissen. Um das zu erreichen, müssen wir die verbleibenden elf Ligaspiele konzentriert angehen', forderte Sportdirektor Max Eberl. Drei Punkte beträgt der Rückstand auf Rang sechs, die Eintracht ist den Gladbachern auf Platz vier sogar schon sieben Zähler enteilt. Auch Lucien Favre kann heute beinahe seine Wunschelf aufbieten. Lediglich Juan Fernando Arango fällt weiterhin aus.

Zum Auftakt des 24. Spieltages trifft Eintracht Frankfurt auf Borussia M'gladbach. In Frankfurt ist man sich der Tatsache bewusst, dass man mit einem Dreier schon einmal einen Konkurrenten um die internationalen Startplätze abschütteln könnte. 'Bei einem Sieg hätten wir eine richtig gute Ausgangsposition', sagte Eintracht-Coach Armin Veh. Dafür müssten die Gastgeber nach zuletzt 325 Minuten ohne Tor aber endlich wieder treffen. 'Die Gegner nehmen uns jetzt anders wahr', so Veh zur Offensivflaute seiner Mannschaft. 'Wir haben unsere Jungfräulichkeit verloren.' Personell kann Veh aus dem Vollen schöpfen. Alle Spieler sind einsatzbereit.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 20.15 Uhr vom Spiel Eintracht Frankfurt gegen Borussia Mönchengladbach.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal