Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Biathlon Live-Ticker: Laura Dahlmeier stürmt auf Platz 7

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Biathlon Live-Ticker: 7,5km Sprint der Damen in Oslo

01.03.2013, 17:39 Uhr

Aktuelles Ergebnis:

1. Tora Berger (NOR)

2. Darya Domracheva (BLR)

3. Anastasiya Kuzmina (SVK)

4. Marie Dorin Habert (FRA)

5. Olena Pidhrushna (UKR)

Gesamtergebnisse, Weltcupstände und Athletenprofile finden Sie hier.

16:46 Das war´s für heute aus Oslo!
Mit einem weiteren Sieg der Norwegerin Tora Berger verabschieden wir uns für heute aus Oslo. Morgen beginnt der Kampf um das Podest auf ein Neues. Ab 14 Uhr steht dann die Verfolgung über die 10 km auf dem Programm. Wie gewohnt gibt es alle Infos zum Rennen bei uns im Ticker. Vielen Dank fürs Interesse und einen schönen Start ins Wochenende!

16:43 Gasparin knackt die Top 20
Selina Gasparin hat sich mit ihren drei Fehlern im Stehendanschlag um eine Top-Ten-Platzierung gebracht. Die Schweizerin landet schlussendlich auf Platz 18. Ihre Schwester Elisa muss sich mit Rang 48 begnügen. Die Österreicherinnen Innerhofer und Schwabl müssen sich mit den Plätzen 45 und 63 zufrieden geben.

16:41 Die Platzierungen der Deutschen
Andrea Henkel beendet das Rennen als beste Deutsche auf Platz sechs. Direkt hinter ihr landet Laura Dahlmeier auf Rang sieben. Miriam Gössner wird am Ende 24., Franziska Hildebrand belegt Platz 27, Nadine Horchler Rang 31 und Evi Sachenbacher-Stehle Platz 32.

16:39 Tora Berger gewinnt den Sprint von Oslo!
Jetzt is es offiziell: Tora Berger gewinnt ihr Heim-Rennen und feiert damit den neunten Saisonsieg. Im Vollsprint bringt sie auch die Zielgerade hinter sich. Mal wieder eine Demonstration der alles überragenden Norwegerin. Herzlichen Glückwunsch!

16:35 Platz sieben für Laura Dahlmeier!
Laura Dahlmeier wird dieses Rennen auf dem hervorragenden siebten Platz beenden. Als Sechste kommt sie ins Ziel, wo ihr nur 1,7 Sekunden auf Andrea Henkel fehlen. Tora Berger wird sich gleich noch davor setzen, aber die Plätze sechs und sieben für Henkel und Dahlmeier sind sicher. Ein gutes Ergebnis!

16:33 Berger stürmt dem Sieg entgegen
Tora Berger wischt derweil auch die letzten Zweifel an ihrem Sieg einfach weg! Die beste Biathletin dieser Saison baut ihren Vorsprung auf der Strecke weiter aus und wird diesen Sprint auch gewinnen!

16:33 Dahlmeier auf Top-Ten-Kurs
Das sieht richtig gut aus für Laura Dahlmeier! Kurz vor dem Ziel liegt sie noch auf Platz sechs. Ein Rang unter den besten Zehn ist in greifbarer Nähe. Und das bei ihrem Weltcup-Debüt. Das wäre schon eine feine Sache.

16:31 Unschlagbar!
Die Frau ist ein Phänomen! Da spart Tora Berger extra ein wenig Kraft auf der Runde und dann rotzt sie im Stehendanschlag schon wieder alle fünf Schüsse raus und setzt sie auch noch ins Ziel. Noch 2500 Meter bis zum nächsten norwegischen Sieg! 11,7 Sekunden wird sich Berger auf der letzten Runde nicht mehr nehmen lassen.

16:30 Berger ist gefordert
Jetzt fällt die Entscheidung. Tora Berger kommt zum zweiten Mal an den Schießstand. Jetzt geht es um den Sieg...

16:27 So wird´s gemacht!
Irre! Laura Dahlmeier schafft es erst als zweite Läuferin überhaupt, alle zehn Scheiben im ersten Versuch zu treffen. Da haben die Deutschen ein echtes Juwel in ihren Reihen. Nach dem zweiten Anschlag liegt die 19-Jährige nur 21,8 Sekunden hinter der dort führenden Marie Dorin Habert. Stark!

16:25 Dahlmeier fällt zurück
Die 19-Jährige kommt jetzt zum Stehendanschlag, hat aber auf der Strecke schon viel Zeit auf Domracheva und Co. verloren. Läuferisch gehört Laura Dahlmeier heute nicht zur Weltspitze. Aber das muss sie in ihren jungen Jahren natürlich auch nicht.

16:24 Berger traumhaft sicher
Was soll man dazu noch sagen? Tora Berger schießt schon wieder wie eine Maschine und mäht alle fünf Scheiben um. In der Loipe gibt die Norwegerin zwar noch nicht Vollgas, aber das kennen wir ja von ihr. Ihre Stunde schlägt vor allem auf der letzten Schleife.

16:21 Keine Bewegung im Klassement
Es scheint sich zu bewahrheiten: Nur Tora Berger und vielleicht Laura Dahlmeier können die Besetzung des Podiums noch ändern. Der Rest des Feldes wird Domracheva, Kuzmina und Dorin Habert nicht mehr von den Plätzen eins, zwei und drei verdrängen.

16:19 Fünf Schuss, fünf Treffer!
Das ist schon richtig, richtig gut! Laura Dahlmeier zeigt überhaupt keine Nerven, legt eine tolle Schnellfeuer-Einlage hin und setzt alle fünf Patronen ins Ziel.

16:18 Dahlmeier verliert Zeit
Knapp 20 Sekunden liegt Laura Dahlmeier vor ihrem ersten Anschlag hinter der Spitze. Bei einem fehlerfreien Schießen lässt sich das aber locker raus holen.

16:15 Bühne frei für Tora Berger
Die Stimmung im Stadion steigt! Mit tosendem Applaus wird Tora Berger ins Rennen geschickt. Schon gestern triumphierte mit Tarjei Bø ein Lokalmatador. Heute könnte Heimsieg Nummer zwei folgen.

16:13 Domracheva unantastbar
Der Podestplatz von Darya Domracheva nimmt konkrete Formen an. Aktuell ist niemand in Sicht, der die Weißrussin von Platz eins verdrängen könnte. Das könnte sich aber schon in wenigen Minuten ändern, denn dann trudeln die ersten Zeiten von Tora Berger ein.

16:11 Dahlmeier ist gestartet!
Es ist so weit! In diesem Moment hat die 19-jährige Laura Dahlmeier ihr erstes Weltcup-Rennen aufgenommen. In wenigen Augenblicken geht dann auch Tora Berger aus dem "Startblock".

16:09 Scharfschützin Tofalvi
50 Damen haben mittlerweile beide Anschläge hinter sich. Die Rumänin Eva Tofalvi ist die einzige, die alle zehn Schüsse ins Schwarze gesetzt hat. Das bringt ihr im Moment den achten Platz eins.

16:07 Sachenbacher-Stehle hält die "0"
Gute und zugleich schlechte Nachrichten von Evi Sachenbacher-Stehle. Ihre Schießleistung im ersten Anschlag passt. Dort geht sie mit null Fehlern wieder raus. Trotzdem fehlen der Deutschen mehr als 30 Sekunden auf die Schnellsten. Der Schritt vom Langlauf zum Biathlon scheint wohl doch nicht ganz so einfach.

16:05 Gössner 1:36 Minuten zurück
Nein, da passte auch die Laufform heute nicht! Nach drei Strafrunden kommt Miriam Gössner auf Platz elf ins Ziel. Zum Vergleich: Darya Domracheva hat sich zwei Strafrunden geleistet und liegt trotzdem satte 1:36 Minuten vor der Deutschen. Vielleicht waren die Reisestrapazen dann doch zu viel!

16:03 Was passiert hinten?
So langsam aber sicher macht sich die letzte Startgruppe bereit. Dort sollte man auf vier Damen ganz besonders achten. Das sind Tora Berger, Synooeve Solemdal, Laura Dahlmeier und Ann Kristin Flatland.

16:01 Führungswechsel im Ziel
Dank einer bärenstarken Vorstellung in der Loipe übernimmt die Weißrussin Darya Domracheva jetzt die Führung. Sie schiebt sich noch vor Henkel, Kuzmina und wohl auch vor die Französin Marie Dorin Habert.

15:59 Große Probleme im Stehendanschlag
Jetzt zerlegt es die Damen aber gewaltig! Erst eine einzige Läuferin hat im zweiten Anschlag alle Scheiben abgeräumt. Für den Rest des Feldes hagelt es Strafrunden. Spielt der Wind da vielleicht die entscheidende Rolle?

15:58 Nächster Fehler von Gössner
Es soll einfach nicht sein! Der nächste Fehler von Miriam Gössner wirft sich nach dem Stehendanschlag auf Platz elf zurück. Selina Gasparin lag sehr gut im Rennen, doch auch die Schweizerin erlebt im Stehen ein kleines Waterloo. Nach drei Fehlern kann sie sich von der Top Ten verabschieden.

15:55 Domracheva zündet den Turbo
Die Weißrussin läuft schon wieder wie der Teufel. Trotz zwei Strafrunden übernimmt Darya Domracheva nach dem Stehendanschlag die Führung. Knapp neun Sekunden vor Kuzmina.

15:54 Henkel im Ziel!
Als Erste gestartet, als Erste im Ziel! Andrea Henkel gibt auf der letzten Gerade noch einmal Gas und kommt nach 22:23,1 Minuten über die Linie. Diese Zeit wird zumindest so lange halten, bis die Russin Kuzmina auf die letzten Meter biegt.

15:53 Runde für Horchler
Da war mehr drin! Nach null Fehlern im Liegen leistet sich Nadine Horchler im zweiten Anschlag dann doch noch einen Fehlschuss. Und der reicht schon, um mehr als eine Minute auf die Schnellsten zu verlieren.

15:51 Gasparin vorn dabei
Starker Anschlag von Selina Gasparin! Die Schweizerin darf ohne Umweg zurück in die Loipe und setzt nach dem Liegendschießen eine neue Bestzeit. Nach dem Stehendschießen führt aktuell die Russin Kuzmina, die insgesamt zwei Strafrunden kompensieren konnte.

15:50 Auch Gössner lässt Federn
Miriam Gössner und der Schießstand werden in dieser Saison nicht mehr die besten Freunde. Ihr dritter Versuch war deutlich daneben und auch Schuss Nummer vier rauscht vorbei. Kaisa Mäkäräinen trifft es noch härter. Die Finnin brummt sich im Stehendanschlag sogar vier (!) Strafrunden auf.

15:48 Palka schießt sich raus!
Das war´s für die Polin. Nach zwei Fahrkarten im Stehen wird Krystyna Palka heute nicht ganz vorne landen. Und auch Darya Domracheva hat in ihrem ersten Anschlag eine Scheibe verfehlt.

15:46 Strafrunde für die Deutsche
Schade! Der vorletzte Schuss fliegt leider daneben. Damit geht es für Andrea Henkel in die 150 Meter lange Strafrunde. Wenn man sich die exzellenten Ergebnisse der Konkurrenz so anschaut, könnte dieser eine Fehler schon zu viel sein.

15:45 Zweiter Anschlag von Andrea Henkel
Jetzt wird es zum ersten Mal spannend. Andrea Henkel kommt zum Stehenanschlag. Noch eine "0" und es könnte ganz weit nah vorne gehen...

15:43 Auch Horchler fehlerfrei
Die Damen haben ihr Zielwasser heute Morgen offenbar alle geschluckt. Jetzt beweist auch Nadine Horchler ein ruhiges Händchen und räumt alle Scheiben ab. Läuferisch zählt die Deutsche zwar nicht zu den Besten, aber mit einem guten Schießen ist die Grundlage für ein ordentliches Resultat schonmal geschaffen.

15:42 Palka unterstreicht Top-Form
Die Polinnen waren eine der großen Überraschungen der WM. Und das war keine Eintagsfliege! Krystyna Palka beweist das im ersten Anschlag, in dem sie alle fünf Schüsse ins Ziel setzt. Gleiches gelingt auch Kaisa Mäkäräinen, die sich im Zwischenklassement vorerst an die Spitze schiebt.

15:40 Gössner auf der Runde
Am Start geht es derweil Schlag auf Schlag. Immer mehr Favoritinnen sind jetzt auf der Strecke unterwegs. Dazu gehört auch Miriam Gössner, die direkt nach der Ukrainerin Olena Pidhrushna ins Rennen geht.

15:38 Besser geht´s nicht!
Klasse Auftakt von Henkel! Schon bei der WM war sie eine der besten Schützinnen und auch heute räumt sie alle fünf Scheiben ab. So kann es gerne weitergehen!

15:37 Der erste Anschlag
In wenigen Augenblicken biegt Andrea Henkel zu ihrem Liegendanschlag ins Stadion ein...

15:35 Henkel geht´s ruhig an
Die ersten Zwischenzeiten lassen drauf schließen, dass Andrea Henkel ihre Kräfte für die zweite Rennhälfte spart. Die Deutsche liegt an den Messpunkten einige Sekunden hinter der Kokurrenz.

15:34 Horchler und Mäkäräinen auf der Reise
Nadine Horchler und die Finnin Kaisa Mäkäräinen haben ihr Rennen mittlerweile aufgenommen. Mäkäräinen war übrigens auch bei der Nordischen WM am Start und belegte im 10-km-Rennen einen Platz unter den besten 15. Ihr großes Problem in dieser Saison ist der Schießstand.

15:32 Beste Bedingungen
Schon gestern wurden die Zuschauer mit strahlendem Sonnenschein verwöhnt. Das ist auch heute nicht anders. Die Techniker sehen das mit gemischten Gefühlen, denn durch die vergleichsweise hohen Temperaturen ist der Schnee nicht besonders schnell.

15:30 Henkel gestartet!
Und schon geht´s los! Andrea Henkel eröffnet das Rennen und stürzt sich in ihre erste Runde. Im 30-Sekunden-Tak folgt der Rest des Feldes. Tora Berger wird um 16:15 Uhr als letzte Läuferin auf die Strecke gehen.

15:25 Es ist angerichtet!
In wenigen Minuten beginnt der Sprint von Oslo! Drei Runden á 2,5 km müssen in der Loipe absolviert werden, dazu gibt es einen Stehend- und einen Liegendanschlag. Jeder Fehlschuss hat eine Strafrunde zur Folge. Die Bedingungen am Schießstand sind hier am Holmenkollen alles andere als leicht, denn immer wieder wechseln die Winde die Richtung. Schon die Herren haben gestern reihenweise Fahrkarten geschossen.

15:22 Alle gegen Berger!
Uneingeschränkte Top-Favoritin ist natürlich die Norwegerin Tora Berger. Sie hat bei der WM so ziemlich alles gewonnen, was es zu gewinnen gab und wird heute als letzte Läuferin in die Loipe gehen. Ihre größten Widersacherinnen sind Darya Domracheva, Kaisa Mäkäräinen, Andrea Henkel, Miriam Gössner und Vita Semerenko. Die russische Mannschaft ist nicht mit der A-Besetzung hier und dürfte keine Rolle im Kampf um den Sieg spielen.

15:19 Kleine Aufgebote aus Österreich und der Schweiz
Iris Schwabl und Katharina Innerhofer sind die einzigen beiden Damen aus Österreich, die in diesem Sprint laufen werden. Und auch das Aufgebot der Schweizer beschränkt sich auf zwei Läuferinnen. Die beiden Schwestern Elisa und Selina Gasparin halten die Flagge der Eidgenossen heute hoch.

15:16 Reisestress für Gössner
Miriam Gössner hat stressige Tage hinter sich. Nach zwei Auftritten bei der Nordischen Ski-WM pflanzte sie sich gestern in den Flieger und reiste von Val di Fiemme nach Oslo, um an diesem Sprint teilzunehmen. Neben ihr gehen aus dem DSV-Lager noch Andrea Henkel, Franziska Hildebrand und Nadine Horchler an den Start.

15:13 Weltcup-Debüt von Laura Dahlmeier
Besonders gespannt darf man heute auf den Auftritt von Deutschlands Nachwuchshoffnung Laura Dahlmeier sein. Die 19-Jährige war einer der wenigen Lichtblicke bei der WM und gibt gleich ihr Weltcup-Debüt. Und auch Ex-Langläuferin Evi Sachenbacher-Stehle wird heute an den Start gehen.

15:10 Willkommen zum Sprint der Damen!
Herzlich willkommen zum zweiten Wettkampftag am Holmenkollen. Heute steht der 7,5-km-Sprint der Damen auf dem Programm. Um 15:30 Uhr fällt in Oslo der Startschuss.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal