Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Wolfsburg - Schalke 1:4 - Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wolfsburg - Schalke 1:4

03.03.2013, 10:14 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:
Wolfsburg - Schalke: 1:4

02.03.2013, 15:30 Uhr
Wolfsburg, Volkswagen Arena
Zuschauer: 29.326

Das war's aus Wolfsburg, ab 18.15 Uhr geht es hier aber weiter mit der Berichterstattung vom Einzelspiel am frühen Abend, Bayer Leverkusen trifft dabei auf den VfB Stuttgart. Von hier aus erstmal Tschüß und bis bald.

Mit sage und schreibe 4:1 gewinnt Schalke nach 90 Bundesligaminuten auf hohem Niveau in Wolfsburg, der Sieg der Gäste ist sicher verdient, fällt aber um mindestens ein Tor zu hoch aus. Nach dem Ausgleichstreffer durch Olic drohte die Partie aus Schalker Sicht noch zu kippen, Draxler und Farfan aber brachten die Wölfe mit ihren Treffern wieder ins Hintertreffen. Schalke rückt in der Tabelle zunächst wieder in die Europokalzone, für die Wolfsburger wird es weiter unten langsam eng.

90. Minute:
Und dann ist Schluss, Schiri Gräfe pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Dessen Flanke kommt aber nicht zum lauernden Huntelaar weil Kjaer vor dem Holländer zur Stelle ist.

90. Minute:
Gaaaaanz weiter Rückpass von Schäfer zu Keeper Benaglio, dann hat Schalkes Farfan die Kugel schon wieder.

90. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt, Schalkes stimmgewaltige Fans feiern hier schon ihre Helden.

89. Minute:
Schalke lässt nicht locker und betreibt jetzt noch fleißig Forechecking. Barnetta kommt aus 17 Metern aber nicht zum Abschluss.

88. Minute:
Raffael kommt dann noch für den heute herausragenden Draxler zu ein paar Minuten Spielzeit.

88. Minute:
auswechslung Raffael kommt für Julian Draxler ins Spiel

87. Minute:
Das war's dann wohl, auch wenn Perisic den Ball aus 18 Metern nochmal knapp links vorbei setzt.

86. Minute:
tor Toooooooooooor, Huntelaar macht dann doch noch das 4:1 für Schalke! Aus fast identischer Position wie bei der vergebenen Chance eben nagelt er den Ball diesmal in die lange Ecke, Kyrgiakos und Benaglio kommen zu spät.

85. Minute:
Noch fünf Minuten, die Wölfe haben sich hier keineswegs aufgegeben, kommen aber nicht mehr erfolgversprechend in den gegnerischen 16er.

84. Minute:
chance Huntelaar mit einem Abschluss aus spitzem Winkel von der rechten Seite. Unbedrängt und aus acht Metern bringt er den Ball aber nicht am gut regierenden Benaglio vorbei.

83. Minute:
User BSC fragt schlicht: "Wie spielt Draxler?" Nun ja, mit einem Doppelpack und einem Assist ist der Schalker Youngster hier wohl der Mann des Tages.

82. Minute:
Gelb für Wolfsburgs Fagner, für den Brasilianer bleibt das aber zunächst ohne Folgen.

82. Minute:
gelb Gelb für Fagner

81. Minute:
User DosSantos fragt, was mit Wolfsburgs Naldo ist. Der Brasilianer hat sich vor seiner Auswechslung offenbar einen Muskelfaserriss zugezogen.

80. Minute:
Was für ein Konter der Gäste, zehn Minuten vor Schluss ist das zumindest die Vorentscheidung.

79. Minute:
tor Toooooooor, Frafan macht nach einem blitzsauberen Konter das 3:1 für Schalke. Zunächst hatte der Peruaner Draxler bedient, der aber - statt selbst zu schießen - wieder Farfan einsetzt. Der muss aus fünf Metern dann nur noch einnetzen.

78. Minute:
Auf der anderen Seite kommt Barnetta für Bastos, der eben das 3:1 auf dem Fuß hatte.

77. Minute:
auswechslung Tranquillo Barnetta kommt für Michel Bastos ins Spiel

77. Minute:
Fagner kommt bei den Wölfen für Hasebe und soll dessen Position mit mehr Offensivkraft füllen.

77. Minute:
auswechslung Fagner kommt für Makoto Hasebe ins Spiel

76. Minute:
Und die nächste Ecke, Diegos Ball war aber offenbar in der Luft im Toraus.

76. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

75. Minute:
Perisic kommt nach der Ecke von Diego acht Meter vor dem Tor nicht an den Ball, das war Glück für die Gäste.

75. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

74. Minute:
Es geht in die Schlussphase, Wolfsburg mit einer Ecke von der rechten Seite.

73. Minute:
Jones sieht nach einem Foul an Polak Gelb und muss nun am kommenden Wochenende gegen Dortmund aussetzen.

72. Minute:
gelb Gelb für Jermaine Jones

72. Minute:
chance Bastos marschiert mit Schwung in den 16er der Wölfe, aus spitzem Winkel schließt er mit links ab, Benaglio lenkt die Kugel noch irgendwie an das Außennetz.

71. Minute:
Noch zwanzig Minuten, zurzeit haben die Schalker hier auch akustisch die Oberhand, von den Heimfans in der Volkswagen Arena kommt nicht viel.

70. Minute:
Farfan als Verteidiger, gegen Schäfer setzt er an der Eckfahne aber beide Arme ein, auch hier lässt Schiri Gräfe die Pfeife stecken.

69. Minute:
Perisic auf der anderen Seite mit einer Hereingabe von der linken Seite, Keeper Hildebrand hat den Ball, sicher sah das aber nicht aus.

68. Minute:
Farfan mal wieder mit einem unwiderstehlichen Dribbling auf der rechten Seite, Höwedes ist dann aber im 16er mit der Hand am Ball.

67. Minute:
Mehr Offensive, bei den Wölfen kommt Perisic für Josue, Coach Hecking will hier offenbar nichts unversucht lassen.

67. Minute:
auswechslung Ivan Perisic kommt für ins Spiel

66. Minute:
Polak mit einer harten Grätsche gegen Farfan, auch da hätte Schiri Gräfe durchaus Gelb zeigen können.

65. Minute:
chance Die Chance auf der anderen Seite, Vieirinha prüft Hildebrand aus 17 Metern halblinker Position. Schalkes Keeper muss sich gaaaanz lang machen, um das Ding noch abzuwehren.

64. Minute:
Draxler mit dem Doppelpack, das war wieder technisch stark vom Jung-Nationalspieler.

63. Minute:
tor Toooooooooor, Draxler macht nach Vorarbeit von Jones das 2:1 für Schalke. 18 Meter vor dem Tor legt sich der Torschütze den Ball zurecht, lässt zwei Gegenspieler stehen und trifft aus zentraler Position in die rechte Ecke.

62. Minute:
Vieirinha legt sich den Ball im 16er der Gäste zu weit vor, die Kugel trudelt zum Abstoß vom Tor der Schalker ins Toraus.

61. Minute:
Farfan selbst bringt den Ball von der rechten Seite vor das Tor, dort kommt aber keiner seiner Mitspieler zum Abschluss.

61. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt, Schäfer blockt einen Flachschuss von Farfan zur Ecke für S04 ab.

59. Minute:
Matip mit dem Zweikampfgewinn gegen Olic im eigenen Strafraum, Vieirinha hatte den Kroaten zuvor mustergültig angespielt.

58. Minute:
Schalke hat sich nach dem Gegentor und den Umstellungen nach der Einwechslung Metzelders wieder gefangen, auf der anderen Seite setzt Dost eine Flanke hinter das Tor.

57. Minute:
User kai fragt, warum Schalkes Außenverteidiger Christian Fuchs nicht im Kader ist. Der Österreicher kann wegen Rückenbeschwerden nicht dabei sein.

56. Minute:
Jones mit einem klugen Seitenwechsel, Höger bringt den Ball auf rechts aber nicht zum in den Strafraum startenden Farfan.

55. Minute:
Wolfsburg jetzt wieder mit mehr Druck, Jones und Huntelaar können auf der anderen Seite eine richtig gute Konterchance nicht nutzen.

54. Minute:
Jetzt ist hier richtig was los, Olic bleibt auf der linken Seite in aussichtsreicher Position an Metzelder hängen.

53. Minute:
Jones mit zwei diskussionswürdigen Einsätzen gegen Polak und Olic, Schiri Gräfe lässt zum Unmut der Wolfsburger ZUschauer beide Male weiter spielen.

52. Minute:
Schalke setzt zum Gegenschlag an, Huntelaar verpasst den Ball aber und Draxlers Schuss aus 18 Metern wird abgeblockt.

51. Minute:
Olic mit seinem dritten Saisontor, bei Schalke pennte dabei die gesamte Defensive.

50. Minute:
tor Toooooooooor, Olic trifft per Kopf zum 1:1 für den VfL. Vieirinha hatte von der rechten Seite geflankt, Dost den Ball vom langen Pfosten praktisch wieder vor das Tor gebracht, aus zwei Metern muss Olic die Kugel dann nur noch über die Linie drücken.

49. Minute:
Privatduell zwischen Schalkes Huntelaar und Wolfsburgs Kyrgiakos, Schalkes Mittelstürmer hätte sich nach einem Revanchefoul über Gelb nicht beklagen können.

48. Minute:
Freistoß für den VfL aus halbrechter Position, der Ball wird abgefangen, anschließend ist Matip 20 Meter vor dem Tor vor Diego zur Stelle.

47. Minute:
User Leo fragt nach dem auffälligsten Spieler auf dem Platz. Bei Schalke ist das nicht nur wegen seines Treffers Draxler, bei den Hausherren wie so oft der Brasilianer Diego.

46. Minute:
Bei Schalke kommt Metzelder für Neustädter, bei den Hausherren wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
auswechslung Christoph Metzelder kommt für Roman Neustädter ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht's in der Volkswagen Arena, Anstoß hatten jetzt die Hausherren. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Mit 1:0 führt Schalke nach 45 Bundesligaminuten auf hohem Niveau in Wolfsburg, die Führung für die Gäste ist nach den bisher gezeigten Leistungen sicher auch verdient. Besonders nach dem Führungstreffer waren die Schalker hier das bessere Team und hätten sogar durchaus noch nachlegen können. Der VfL hatte hier eine starke Phase, ließ sich aber von dem Gegentor aus dem Konzept bringen und musste außerdem den AUsfall von Innenverteidiger Naldo verkraften. Gegessen ist das hier aber noch nicht, wir melden uns mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Und dann ist Halbzeit in Wolfsburg, Schiri Gräfe schickt die Akteure in die Kabinen.

45. Minute:
Eine Minute soll nachgespielt werden, Draxler bleibt beim nächsten Versuch schnell nach vorne zu kommen 30 Meter vor dem Tor hängen.

44. Minute:
Hildebrand unsicher bei einem hohen Ball der Hausherren, seinen Fehler können die Wölfe aber nicht nutzen.

43. Minute:
Schalke erneut mit einem starken Konter, Kolasinac kann sich dann aber an der 16-Meter-Linie nicht behaupten, Josué grätscht ihm den Ball vom Fuß.

42. Minute:
Die Ecke bringt nix ein, Diego war bei seinem Abschluss vielleicht einen Tick zu eigensinnig.

42. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

41. Minute:
Diego dann mit der CHance für den VfL, nach starkem Dribbling schließt er aus 18 Metern ab, Hildebrand hat seinen Aufsetzer aber mit den Fingerspitzen und wehrt zur Ecke ab.

40. Minute:
Da war mehr drin für Schalkes jungen Hoffnungsträger, auf der anderen Seite räumt Kolasinac gegen Vieirinha ab.

39. Minute:
chance Draxler ist durch und geht auch an Keeper Benaglio vorbei, aus sieben Metern halbrechter Position setzt er den Ball dann aber nur an den Pfosten.

38. Minute:
Bastos gegen Hasebe auf der linke Angriffsseite der Schalker, nach einer unübersichtlichen Situation wird dann aber Neustädter zurück gepfiffen.

37. Minute:
User urwolf fragt, warum Alex Madlung heute nicht zum Einsatz kommt. Der Wolfsburger Innenverteidiger sitzt eine Rot-Sperre ab.

36. Minute:
Bastos bei den Schalkern im Abseits, Jones hatte ihn nach starkem Ballgewinn aus dem Mittelfeld eigentlich stark angespielt.

35. Minute:
Noch zehn Minuten im ersten Durchgang, die Gäste wollen nachlegen, Wolfsburg muss das Gegentor erst einmal verdauen.

34. Minute:
Das ist nicht unverdient für Schalke, Draxler hatte ja schon zuvor eine gute Gelegenheit.

33. Minute:
tor Tooooooor, Draxler macht technisch stark das 1:0 für Schalke. Farfan hatte von rechts vorbereitet, Höger kommt auch noch an den Ball, aus sechs Metern halbrechter Position trifft Draxler dann gezielt per Aufsetzer in die lange Ecke.

32. Minute:
Schalke mit der Chance zum schnellen Gegenangriff, Kolanisacs Flanke von der linken Seite wird dann aber von den Wolfsburgern abgefangen.

31. Minute:
Das ist zweifellos eine Schwächung für die Wölfe, Kyriakos hat in dieser Saison noch kein Bundesligaspiel bestritten.

30. Minute:
Naldo muss runter, für ihn kommt der griechische Innenverteidiger Kyriakos.

30. Minute:
auswechslung Sotirios Kyrgiakos kommt für Naldo ins Spiel

29. Minute:
Die Partie ist unterbrochen, weil Naldo am Boden liegt. Der Wolfsburger Innenverteidiger hat sich offenbar ohne Fremdeinwirkung eine Oberschenkelverletzung zugezogen.

28. Minute:
Diego ist wie so oft der auffälligste Akteur im Trikot der Wölfe, bei Schalke versucht sich der junge Draxler als Ballverteiler.

27. Minute:
55% Ballbesitz sprechen für die Feldüberlegenheit der Hausherren, in der Torschussstatistik führt S04 aber knapp mit 3:2. Diese und weitere Daten und Statistiken finden Sie unter den Rubriken Spielervergleich und Teamvergleich.

26. Minute:
Matip ist nach einem Steilpass in den Strafraum der Schalker vor Dost am Ball, die Partie ist jetzt ausgeglichen.

25. Minute:
Jones dann als nächster Vorbereiter, diesmal muss Naldo vor dem Tor gegen Huntelaar klären. Schalke befreit sich in dieser Phase wieder.

24. Minute:
... und da geht auch prompt was. Farfan mit einem Sprint über die rechte Seite, seine Hereingabe fängt Hasebe aber im letzten Moment vor Draxler ab.

23. Minute:
Die Hausherren setzen sich jetzt in der gegnerischen Hälfte fest, Schalke lauert auf Konter...

22. Minute:
Schäfer mit einer Ecke von der linken Seite, Matip bringt den Ball aber per Kopfball aus dem Strafraum der Gäste.

22. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

21. Minute:
User k_blue fragt nach der Spielkleidung. Die Gastgeber tragen grüne Trikots und weiße Hosen, Schalke präsentiert sich hier in weißen Hemden und blauen Shorts.

20. Minute:
Dann muss Hildebrand eine halbhohe Hereingabe von der rechten Seite durch Vieirinha abfangen, der Portugiese hat auf der rechten Angriffsseite des VfL hier oft viel Platz.

19. Minute:
Draxler bedrängt Benaglio in dessen Strafraum, das gewagte Dribbling des Keepers der Wölfe geht gerade noch mal gut.

18. Minute:
Wolfsburg ist jetzt wesentlich besser im Spiel, die Chance von Kjaer war wie ein Weckruf für die Gastgeber.

17. Minute:
Jones bleibt nach einem Zusammenprall mit Naldo liegen, kann dann aber doch ohne Behandlungspause weiter machen.

16. Minute:
Konter der Gäste über die rechte Seite, Jones verliert den Ball aber in aussichtsreicher Position noch im Mittelfeld.

15. Minute:
chance Kjaer an die Latte, nach einer Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld durch Diego setzt der Däne seinen Kopfball aus fünf Metern nur um Zentimeter zu hoch an.

14. Minute:
Matip mit einer Grätsche im eigenen 16er, Polaks Hereingabe wäre sonst zum einschussbereiten Dost am Elfmeterpunkt gekommen.

13. Minute:
Diego mit "zuviel" Einsatz, wegen einer Attacke in der gegnerischen Hälfte gegen Neustädter wird der Brasilianer zurück gepfiffen.

12. Minute:
... sein Pass auf Vieirinha gerät aber zu steil, Schalkes Keeper Hildebrand kann den Ball unbedrängt aufnehmen.

11. Minute:
Und weiter die Gäste, Diego erobert den Ball dann aber noch in der eigenen Hälfte und leitet den Gegenangriff ein...

10. Minute:
Knapp zehn Minuten sind gespielt, Schalke hat bisher mehr vom Spiel und drängt die Gastgeber weitestgehend in die eigene Hälfte zurück.

9. Minute:
Diesmal versucht sich Bastos von der linken Seite, der aufgerückte Höwedes kommt vor dem Tor aber nicht zum Kopfball.

8. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

8. Minute:
Farfans Standard bringt nichts ein, die Hausherren können aber nur auf Kosten der nächsten Ecke klären.

8. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

7. Minute:
Farfan bleibt auf der rechten Seite gegen Schäfer hängen, Höger holt im Anschluss aber die erste Ecke für S04 heraus.

6. Minute:
Das war eine gelungene Kombination der Schalker, Draxler hatte technisch stark auf Huntelaar durchgesteckt.

5. Minute:
chance Huntelaar mit der ersten Großchance für die Gäste, Wolfsburg spekuliert auf Abseits, der Holländer scheitert freistehend und aus Mittelstürmerposition aber an Keeper Benaglio.

4. Minute:
S04-Keeper Hildebrand schnappt sich eine halbhohe Hereingabe von Olic, auch die Wölfe warten hier noch auf ihre erste Gelegenheit.

3. Minute:
Schalke ist auf viele Ballkontakte und ein sicheres Aufbauspiel bedacht, nach vorne geht bei den Gästen aber noch nicht viel.

2. Minute:
Noch spielt sich hier alles im Mittelfeld ab, Wolfsburgs Vieirinha wird dann wegen einer Abseitsposition zurück gepfiffen.

1. Minute:
Anstoß hatten die Gäste aus dem Ruhrgebiet, Neustädter verliert den Ball aber umgehend wieder an die Wolfsburger.

1. Minute:
Los geht's in der Volkswagen Arena, Schiri Gräfe hat die Partie soeben angepfiffen. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Zur Seitenwahl treffen sich Wolfsburgs Keeper Diego Benaglio und Schalkes Nationalspieler Benedikt Höwedes im Mittelkreis. Das Stadion ist ausverkauft, etwa 5.000 Schalke-Fans wurden in der 30.000 Zuschauer fassenden Arena erwartet.

Als Schiedsrichter kommt heute der Berliner Manuel Gräfe zu seinem neunten Saisoneinsatz in der höchsten deutschen Spielklasse. In Wolfsburg war Gräfe zuletzt im Oktober des Vorjahres beim 2:0-Sieg über den FSV Frankfurt im Pokal als Spielleiter tätig.

Die Gäste treten demzufolge mit der "Not-Elf" der letzten Wochen an, als Außenverteidiger kommen Marco Höger und Youngster Sead Kolasinac zum Einsatz. Wolfsburg setzt hinten rechts wieder auf den Japaner Makoto Hasebe, der zuvor erkrankte Brasilianer Fagner sitzt aber zumindest wieder auf der Bank. Für den gesperrten Madlung verteidigt heute der Däne Simon Kjaer.

Bei den Gastgebern fehlen außer dem Langzeitverletzten Vaclav Pilar der wieder einmal rotgesperrte Alexander Madlung und Angreifer Patrick Helmes, der im U-23-Team der Wölfe Spielpraxis sammeln soll. Schalke muss mit Ibrahim Afellay, Kyriakos Papadopoulos, Atsuto Uchida und Christian Fuchs auf vier etatmäßige Stammspieler verzichten.

Jens Keller geht als Trainer der Schalker auch nach dem Sieg über Düsseldorf eher pragmatisch in die Partie: "Wolfsburg steht sicherlich nicht da, wo sie hinwollten. Durch den Trainerwechsel sind jedoch neue Impulse gesetzt worden. Aber wir wollen dort unbedingt punkten", ließ der früher als Profi für den VfL aktive Coach sich entlocken.

VfL-Coach Dieter Hecking sieht seine Elf vor einer reizvollen Aufgabe: "S04 ist ein Gegner, der wieder in Schwung kommt und für uns definitiv eine große Herausforderung. Wir freuen uns auf ein attraktives Heimspiel", gab sich der Trainer zuversichtlich. Auch nach dem Pokalsieg sei es wichtig, jetzt in der Liga nachzulegen: "Das Wichtigste ist es, jetzt auch am Wochenende die drei Punkte hier zu behalten."

Die Wölfe treten heute aber mit Rückenwind an, unter der Woche gelang mit einem 2:1-Sieg beim Drittligisten in Offenbach die Qualifikation für das Halbfinale im DFB-Pokal. In der Liga holte man zudem beim 1:1 in Mainz immerhin einen Zähler. Schalke gelang derweil mit einem 2:1-Erfolg über Fortuna Düsseldorf zumindest vom Ergebnis her die Trendwende. Abwehrspieler Joel Matip traf dabei doppelt und beendete eine Serie von vier Spielen ohne Dreier.

Zwei mit großen Zielen in die Saison gegangene Teams treffen heute in Wolfsburg aufeinander, zurzeit hecheln sowohl der VfL als auch Schalke aber der Konkurrenz auf den Europapokal-Plätzen hinterher. Die Wolfsburger blicken dabei als Tabellen-15. auf eine bis hierhin ziemlich verkorkste Saison zurück, S04 hat als Neunter dagegen zumindest Anschluss an das obere Drittel.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Am 2. März berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel VfL Wolfsburg gegen Schalke 04.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal