Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Hamburg - Fortuna Düsseldorf 2:1 - Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hamburg - Düsseldorf 2:1

22.04.2013, 13:09 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:1

1:0 van der Vaart (14.)

2:0 van der Vaart (20.)

2:1 Schahin (34.)

20.04.2013, 15:30 Uhr
Hamburg, Imtech Arena
Zuschauer: 57.000 (ausverkauft)

Das war's im Live-Ticker mit dem Spiel Hamburger SV gegen Fortuna Düsseldorf. Um 18.15 geht's weiter mit dem Abendspiel Werder Bremen gegen den VfL Wolfsburg. Dranbleiben!

Mit einem wenig glanzvollen 2:1 über Düsseldorf holt der Hamburger SV drei wichtige Punkte im Kampf um einen Europa-League-Platz. Die Hamburger konnten dabei aber nur im ersten Durchgang für eine gute halbe Stunde überzeugen, gingen durch zwei schöne van-der-Vaart-Tore verdient in Führung. Nach dem Anschlusstreffer der Fortunen riss beim HSV der Faden, der im sehr schwachen zweiten Durchgang Glück hatte, hier nicht noch den Ausgleich zu kassieren. Die Norddeutschen bleiben Achter mit einem Punkt Rückstand auf einen EL-Platz, Düsseldorf verharrt auf Rang 15.

90. Minute:
Aus! Schiedsrichter Robert Hartmann pfeift die Partie ab.

90. Minute:
auswechslung Slobodan Rajkovic kommt für Rafael van der Vaart ins Spiel

90. Minute:
Drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

90. Minute:
chance Was für eine Chance! Wieder hebt Bellinghausen einen Freistoß in den Strafraum, wieder steigt Latka zum Kopfball hoch. Der Ball prallt von der Unterkante der Latte wieder auf den Boden!

90. Minute:
gelb Jansen legt Fink und sieht dafür die Gelbe Karte.

90. Minute:
chance Glück für den HSV! Bellinghausen hebt den Freistoß an den Fünfer, wo Latka den Ball mit dem Kopf um Zentimeter am rechten Pfosten vorbeischiebt!

89. Minute:
Nach einem Handspiel von van der Vaart gibt es einen Freistoß für Düsseldorf aus 22 Metern.

88. Minute:
Rincon und Schahin prallen beim Kopfballduell an der Mittellinie zusammen. Beide können aber weitermachen.

87. Minute:
auswechslung Ken Ilsö kommt für Stylianos Malezas ins Spiel

86. Minute:
Bei Düsseldorf deutet sich der letzte Wechsel an: An der Seitenlinie steht mit Ilsö ein Offensivspieler bereit.

85. Minute:
Das war nach langer Zeit mal wieder eine Torchance in dieser Partie. Eine Viertelstunde lang war bis dahin nichts passiert.

84. Minute:
chance Aogo zieht nach einer Querablage von van der Vaart aus 17 Metern mit links ab. Sein Flachschuss geht nur knapp am linken Pfosten vorbei!

83. Minute:
Blöd von Diekmeier: Das war seine fünfte Verwarnung. Er muss nächstes Wochenende aussetzen.

82. Minute:
gelb Diekmeier verzögert das Spiel bei einem Einwurf und sieht dafür die Gelbe Karte.

81. Minute:
Die Schlussphase hat begonnen. Kann Düsseldorf in den letzten zehn Minuten doch noch den Ausgleich erzielen?

80. Minute:
auswechslung Artjoms Rudnevs kommt für Heung-Min Son ins Spiel

79. Minute:
Düsseldorfs Tesche führte bis zu seiner Auswechslung 13 Zweikämpfe, gewann nur sechs. Diese und mehr Zahlen unter SPIELERVERGLEICH.

78. Minute:
Userin "Jana" stellt fest, dass Voronin zu seinem zweiten Einsatz für Düsseldorf kommt. Das ist richtig. Zuletzt spielte der Ukrainer am 11. Spieltag für die Fortuna.

77. Minute:
Latka reißt Son in einer Ringkampfeinlage an der Seitenlinie zu Boden. Es gibt einen Freistoß für den HSV.

76. Minute:
Düsseldorfs Voronin trägt nach seinem vierfachen Nasenbeinbruch eine Gesichtsmaske. Mals sehen, wie er sich auf dem Feld macht.

75. Minute:
auswechslung Andrej Voronin kommt für Robert Tesche ins Spiel

74. Minute:
Jiracek mit einem schönen Seitenwechsel nach rechts auf Diekmeier, der in die Mitte auf van der Vaart flankt. Der Niederländer verpasst mit dem Kopf, hinter ihm zieht Jansen ab - und jagt den Ball auf die Tribüne.

73. Minute:
Bei Düsseldorf macht sich Voronin für seinen Einsatz bereit. Fortunas Nummer 30 wird gleich ins Spiel kommen.

72. Minute:
Die Fans scheint das Gekicke unten nicht weiter zu stören. Sie sind froh über die Führung und feiern ihre Mannschaft.

71. Minute:
Die Hamburger versuchen, mit Rückpässen auf Torwart Adler ihr Spiel neu zu ordnen. Das sieht alles einfallslos aus.

70. Minute:
User "Impergator" fragt, ob Fortuna gar nichts tut, um hier zum Ausgleich zu kommen? Nicht viel zumindest. Die Fortunen agieren viel zu verhalten. Da wäre mehr drin.

69. Minute:
auswechslung Tomas Rincon kommt für Milan Badelj ins Spiel

68. Minute:
chance Knappes Ding! Auf der Gegenseite hält Aogo aus 16 Metern mit links drauf. Sein Schuss streicht nur um Zentimeter am linken Pfosten vorbei!

67. Minute:
chance Gute Chance! Im Anschluss an einen Bellinghausen-Freistoß von rechts kommt Schahin an der Strafraumgrenze an den Ball, zieht sofort flach ab. Adler kann sicher halten!

66. Minute:
ecke Und noch einmal läuft Bellinghausen von links an. Auch diese Aktion bringt nichts ein.

65. Minute:
ecke Bellinghausen schlägt eine weitere Düsseldorfer Ecke von links herein. Der Ball wird gleich zur nächsten Ecke abgewehrt.

64. Minute:
Im Moment bieten beide Teams Schlafwagen-Fußball. Nicht schön anzusehen.

63. Minute:
User "Coutinho" fragt, warum Rudnevs nicht spielt? Weil HSV-Trainer Fink nach dem starken Auftritt von Son gegen Mainz heute wieder auf den Südkoreaner vertraut.

62. Minute:
gelb Levels legt Jiracek, protestiert danach - und sieht dafür die Gelbe Karte.

61. Minute:
Düsseldorf kommt bisher auf eine Ballbesitzquote von knapp über 30 Prozent. Diese und mehr Statistiken unter TEAMVERGLEICH.

60. Minute:
Eine Stunde ist nun in Hamburg gespielt. Die Partie ist deutlich verflacht und steht mittlerweile auf sehr niedrigem Niveau.

59. Minute:
ecke Und noch eine Ecke. Wieder läuft van der Vaart von links an. Badelj bekommt den Ball im 16er nicht unter Kontrolle, van den Bergh klärt.

58. Minute:
ecke Auch die nächste Ecke durch van der Vaart von links bringt nichts ein.

57. Minute:
ecke Im Anschluss gibt es einen Eckball, den van der Vaart von links hereingibt. Der Ball wird zur nächsten Ecke abgewehrt.

56. Minute:
Oha, eine Fehlentscheidung! Nach einer Aogo-Hereingabe von links spielt Malezas den Ball im 16er klar mit der Hand. Schiri Hartmann sah keine Absicht.

55. Minute:
ecke Van der Vaart tritt eine weitere Hamburger Ecke von der linken Seite herein. Malezas klärt mit dem Kopf, während Giefer am Ball vorbeifliegt.

54. Minute:
Die Partie schleppt sich im Moment so dahin. Auf beiden Seiten geht nicht viel.

53. Minute:
Das war erneut eine große Chance für den Südkoreaner, der wie schon in der ersten Hälfte vor dem Tor ein wenig unkonzentriert zu sein scheint.

52. Minute:
chance Nach Jiracek-Ablage schiebt Jansen den Ball von links nach innen, wo Son die Kugel flach mit rechts aus 13 Metern nur um Zentimeter am rechten Pfosten vorbeilegt!

51. Minute:
Tesche stößt van der Vaart im Zweikampf an der Seitenlinie um. Es gibt einen Freistoß für den Hamburger SV.

50. Minute:
Nun ist auch der Hamburger SV wieder richtig in der Partie angekommen und drängt in die Düsseldorfer Hälfte.

49. Minute:
User "tabi" fragt, wie Diekmeier spielt. Der Hamburger Rechtsverteidiger ist engagiert im Spiel nach vorn und hat hinten nicht sehr viel zu tun.

48. Minute:
Immer noch beste Stimmung auf den Tribünen. Eine tolle Atmosphäre in Hamburg.

47. Minute:
Düsseldorf ergreift gleich nach Wiederanpfiff sofort die Initiative, schnürt den HSV ein.

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiri Hartmann pfeift die zweite Hälfte an. Düsseldorf hat Anstoß.

Mit einer 2:1-Führung über Düsseldorf geht der Hamburger SV in die Kabine. Nach verhaltenem Auftakt dominierte der HSV die Partie über 25 Minuten klar, ging durch zwei feine Treffer von van der Vaart verdient in Führung. Doch nach dem Anschlusstor der bis dahin erschreckend schwachen Gäste ist beim Bundesliga-Dino der Faden gerissen. Unsicherheit machte sich breit, der Fortuna wurden viele Räume überlassen. Daraus hätte Düsseldorf mehr machen können. Legen die Gäste im zweiten Durchgang nach? Es bleibt spannend in Hamburg!

45. Minute:
schiri Das war's im ersten Durchgang. Schiedsrichter Hartmann pfeift zur Pause.

45. Minute:
chance Van der Vaart schlägt den folgenden Freistoß von rechts an den Fünfer. Jiracek hält noch den Fuß rein, Giefer rettet mit einem Reflex!

44. Minute:
Bellinghausen lässt Diekmeier auf der rechten Seite auflaufen. Es gibt einen Freistoß für den HSV.

43. Minute:
Die Hamburger spielen ihre Angriffe einfach nicht mehr aus. Nun gibt Jansen auf der linken Seite den Ball wieder zurück.

42. Minute:
User "Rallemann" fragt, ob Westermann seine Abwehr nicht im Griff hat. Doch, doch, das hat er schon. Das Gegentor fiel ja nach einer Standardsituation, bei der alle Hamburger gepennt haben.

41. Minute:
Der Schwung aus dem Hamburger Offensivspiel ist raus. Mit dem Düsseldorfer Anschlusstreffer hat der HSV die Partie ein wenig aus der Hand gegeben.

40. Minute:
Hamburgs Südkoreaner wirkt heute in seinen Aktionen immer ein wenig überhastet. Der HSV-Stürmer will zu viel.

39. Minute:
Tesche verliert den Ball im Mittelfeld. Son sagt danke, strebt in Richtung Fortuna-Strafraum - und haut den Ball hoch und ungenau am Tor vorbei.

38. Minute:
Son will sich auf der Gegenseite durch die Düsseldorfer Abwehr dribbeln, läuft sich in mittiger Position aber fest.

37. Minute:
User "behnke joachim" fragt, ob die 2:0-Führung vielleicht etwas zu früh kam. Vielleicht, anscheinend haben sich die Hamburger ein bisschen zu sehr in Sicherheit gewogen. Allerdings kam von Düsseldorf bislang auch nicht viel.

36. Minute:
Düsseldorf agiert nun gleich viel mutiger. Die Gäste merken, dass hier doch noch etwas geht.

35. Minute:
Der Treffer war eine Einladung der Hamburger Abwehr. Das ging ja wie im Training! Bellinghausen flankt, Schahin darf sich die Ecke aussuchen.

34. Minute:
tor Tooooooooor für Düsseldorf! 2:1 durch Schahin! Bellinghausen hebt den Freistoß von rechts an den Fünfmeterraum, wo Schahin völlig frei und unbedrängt in die linke untere Ecke einköpfen kann! Adler reagiert gar nicht.

34. Minute:
Bellinghausen und Tesche stehen zu einem Freistoß von rechts aus 17 Metern bereit.

33. Minute:
Die Düsseldorfer spielten bisher 46 Pässe, der Hamburger SV dagegen bereits 180. Diese und mehr Zahlen unter TEAMVERGLEICH.

32. Minute:
Bei den Gästen wird vor allem quer gespielt. Nach vorne geht gar nichts.

31. Minute:
Im Spiel der Fortuna ist zu wenig Bewegung. Die Düsseldorf agieren nur auf engem Raum, mehr lässt der Hamburger SV im Moment nicht zu.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist nun in Hamburg gespielt. Die Führung für den HSV geht klar in Ordnung. Düsseldorf ist dagegen noch gar nicht richtig im Spiel angekommen. Allerdings hatte Reisinger bereits eine Riesenchance (22.).

29. Minute:
Hamburgs Kapitän ist der Mann der ersten halben Stunde. Van der Vaart blüht heute geradezu auf nach einigen durchwachsenen Spielen zuletzt.

28. Minute:
Van der Vaart steht schon wieder, holt sich in der nächsten Aktion den Ball am eigenen Strafraum und treibt die Kugel nach vorn.

27. Minute:
gelb Fink kommt im Tiefflug angerauscht und mäht van der Vaart auf der rechten Seite um. Dafür sieht der Düsseldorfer die Gelbe Karte.

26. Minute:
Düsseldorfs Omae, der heute sein Startelfdebüt für die Fortuna gab, hat eine Fleischwunde auf dem Spann erlitten. Die wird im Moment gerade in der Kabine genäht.

25. Minute:
Die Hamburger legen nach, drängen verstärkt in die Düsseldorfer Hälfte. Doch im Moment steht die Abwehr der Fortunen gut.

24. Minute:
Hamburgs van der Vaart hatte bislang 20 Ballkontakte, spielte 14 Pässe. Diese und mehr Zahlen unter SPIELERVERGLEICH.

23. Minute:
Ein sehr überzeugender Auftritt der Hamburger bisher. Düsseldorf wirkt dagegen durch die frühen Gegentore geschockt.

22. Minute:
chance Auf der Gegenseite flankt Bellinghausen unbedrängt von links nach innen, wo Reisinger aus acht Metern nur einzuschieben braucht. Adler kann den mittig platzierten Ball aber sicher halten!

21. Minute:
Was für ein kurioser Treffer! Da düpierte van der Vaart gleich drei Fortunen inklusive Keeper Giefer auf einmal, vollendete dann mit rechts.

20. Minute:
tor Tooooooooooor für den HSV! 2:0 durch van der Vaart! Jansen setzt auf der linken Seite Jiracek ein, der schön an den Fünfer auf van der Vaart ablegt. Der Niederländer spielt zwei Gegner aus, tunnelt dann noch Giefer aus spitzem Winkel und einem Meter Entfernung!

19. Minute:
gelb Lambertz geht mit getrecktem Bein in Jansen rein und sieht dafür die erste Gelbe Karte der Partie.

18. Minute:
Bei Düsseldorf musste zwischenzeitlich Omae raus. Für den Japaner ging es nach dem Duell mit Westermann an der Mittellinie nicht weiter.

16. Minute:
auswechslung Dani Schahin kommt für Genki Omae ins Spiel

17. Minute:
ecke Bellinghausen tritt den ersten Eckball für Düsseldorf von links herein. Der bringt nichts ein.

15. Minute:
Ganz stark gemacht von van der Vaart. Der HSV-Kapitän macht sein erstes Kopfballtor für die Norddeutschen.

14. Minute:
tor Toooooooooor für den HSV 1:0 durch van der Vaart! Jansen tanzt auf der linken Seite zwei Gegenspieler aus, flankt klasse nach innen. Van der Vaart bringt den Ball artistisch aufs Tor, Giefer kann die Kugel nicht festhalten und van der Vaart versenkt sie im Nachsetzen per Kopf aus vier Metern!

14. Minute:
Omae steht wieder. Der Japaner kann wohl weitermachen.

13. Minute:
Omae ist an der Mittellinie liegen geblieben. Der Japaner wurde bei einem Kopfballduell von Westermann am Fuß getroffen.

12. Minute:
User "Hansi" fragt, ob Hamburg im Moment die klar bessere Mannschaft ist? Ja, das ist so. Hier spielt nur ein Team und das sind die Gastgeber.

11. Minute:
ecke Van der Vaart tritt den ersten Eckball der Partie von links herein. Der Ball hat keine Höhe und wird abgewehrt.

10. Minute:
Zehn Minuten sind in Hamburg nun gespielt. Der HSV kommt bislang auf eine Ballbesitzquote von über 84 Prozent. Diese und mehr Statistiken unter TEAMVERGLEICH.

9. Minute:
chance Stark gemacht! Auf der Gegenseite verlädt Omae Mancienne an der Strafraumgrenze, hält dann mit links drauf. Der Schuss des Japaners geht über das Tor von Adler!

8. Minute:
Das war eine gute Chance für den Südkoreaner, dessen Verbleib in Hamburg längst noch nicht sicher ist.

7. Minute:
chance Nun flankt Jansen von der linken Seite hoch an den Elfmeterpunkt. Son wirft sich per Seitfallzieher in den Ball, kann Giefer aber nicht überwinden!

6. Minute:
chance Van der Vaart treibt den Ball auf der linken Seite nach vorn, setzt sehr schön Skjelbred im 16er ein. Der Norweger zieht aus 14 Metern ab, schießt aber deutlich übers Tor!

5. Minute:
Nicht viel los in den ersten Minuten in Hamburg. Das sieht hier nach lockerem Frühjahrs-Fußball aus.

4. Minute:
Thorsten Fink steht sehr angespannt am Seitenrand, beobachtet das Geschehen ganz genau. Im Abschlusstraining wurde der HSV-Trainer gestern ein wenig ausfallend gegen sein Team.

3. Minute:
Bellinghausen flankt von links hoch an den Fünfer auf Reisinger. Adler kommt raus, fängt den Ball vorher ab.

2. Minute:
Volles Haus in Hamburg. Die rund 7.000 Düsseldorfer Anhänger machen sich lautstark bemerkbar. Ein tolle Atmosphäre im Stadion.

1. Minute:
Auf geht's! Schiedsrichter Robert Hartmann pfeift die Partie an. Der HSV hat Anstoß. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Düsseldorf hat mit Personalsorgen zu kämpfen. Bodzek, Kruse, Bolly, Langeneke, Soares und Garbuschewski fallen verletzt aus. Für Kruse läuft Reisinger im Sturmzentrum auf. Dennoch verspricht Norbert Meier den Fortuna-Fans einiges: ?7000 Leute fahren nicht mit nach Hamburg, weil sie in den letzten Wochen auswärts eine tote Mannschaft gesehen haben.?

Bei Gegner Fortuna, seit sieben Partien in Folge ohne Sieg und nur drei Punkte vor dem Relegationsplatz, kehrt der Ex-HSVer Tesche nach seiner Sperre zurück in die Elf. Düsseldorfs Trainer Norbert Meier kassierte als Spieler gegen keinen Klub mehr Pleiten (sieben) als gegen den HSV. Der wiederum kann als dritter Bundesligist nach dem FC Bayern und Bremen die 700-Siege-Marke knacken.

Um die Wurst geht?s für den HSV aber schon heute. Nach zwei 0:1-Heimniederlagen in Folge ist ein Sieg gegen den Aufsteiger Pflicht, nur so bleibt die Chance auf das Erreichen eines Europa-League-Startplatzes erhalten. Trainer Thorsten Fink schickt nahezu dieselbe Startelf auf den Platz, die zuletzt 2:1 in Mainz gewann. Nur Arslan fällt mit Grippe aus, für ihn spielt Aogo.

Erst Tore, dann Talk ? das verspricht der Hamburger SV seinen Fans an diesem Wochenende. Am Sonntag nach der Partie gegen Düsseldorf lädt die Mannschaft ihre Anhänger zum Grillen ein: Aufarbeitung der 2:9-Klatsche gegen Bayern München vom 27. Spieltag.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Am 20. April berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel Hamburger SV gegen Fortuna Düsseldorf.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal