Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Mainz 05 - Eintracht Frankfurt 0:0 - So lief das Derby in Mainz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mainz - Frankfurt 0:0

29.04.2013, 11:12 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:0

28.04.2013, 15:30 Uhr
Mainz, Coface Arena
Zuschauer: 34.000 (ausverkauft)

So viel von hier. Bei uns geht es nun direkt weiter mit dem Spiel zwischen Schalke und Hamburg. Danach werden die Frankfurter dann wissen, was ihr Punkt heute tatsächlich wert ist. Viel Spaß weiterhin in unserem Ticker!

Schade, das war ein eher enttäuschendes Derby heute in Mainz. Die Gastgeber taten insgesamt etwas mehr für die Offensive, wirkten vor dem gegnerischen Strafraum aber unglaublich harmlos. Frankfurt spielte vielleicht ein bisschen zu abwartend, mit etwas mehr Mut hätte das durchaus auch mehr als ein Punkt werden können. Einen Sieger hätte diese Partie aber nicht verdient gehabt, das 0:0 geht in Ordnung und ist auch in der Höhe absolut gerecht.

90. Minute:
Dann ist Schluss! Keine Tore und kein Sieger zwischen Mainz und Frankfurt.

90. Minute:
chance Dennoch hat Müller noch die Chance, trifft den Ball im Strafraum des Gegners mit links aber nicht richtig und so geht der Schuss dann deutlich links vorbei.

90. Minute:
Zimling haut noch einmal einen Ball nach vorn, aber die Frankfurter stehen gut und sind in der Luft nicht zu überraschen.

90. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt.

89. Minute:
Frankfurt gibt nochmal Gas, Jung verzieht einen Distanzschuss nach Ablage Meiers aber weit über das Tor.

88. Minute:
Rode links am Strafraum der Mainzer. Da geht er dann im Zweikampf aber zu leicht zu Boden, ein Elfmeter ist das nicht.

87. Minute:
User "Emtris" fragt, wer den Sieg mehr verdient hätte? Das 0:0 geht absolut in Ordnung, hier war keiner wirklich besser als der andere. Aber rund fünf Minuten bleiben ja noch.

86. Minute:
Ein Punkt wäre für Frankfurt nicht das Schlechteste. Die Mainzer hingegen müssten mit einem Remis heute wohl endgültig alle europäischen Hoffnungen begraben.

85. Minute:
auswechslung Bell kommt noch für Caligiuri, der keinen guten Tag erwischt hat und sich eben auch den Fehler vor der Frankfurter Chance geleistet hatte.

84. Minute:
Das Tempo zieht nochmal an. Beide wollen, aber es fehlt nach wie vor die Präzision beim finalen Pass.

83. Minute:
Noveski mit dem Kopf nach Ecke von Ivanschitz. Aber wieder geht der Ball doch deutlich über das Tor.

83. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

82. Minute:
chance Riesenfehler der Mainzer im Aufbau. Und das wird beinahe von der Eintracht bestraft. Lakic bedient von rechts den mitgelaufenen Rode, der dann aber am gut reagierenden Wetklo mit rechts aus 13 Metern scheitert.

81. Minute:
gelb Gelb für Lanig, der den Ball erst an Parker verliert und dann nur noch Foul spielen kann, bevor es richtig brenzlig wird.

80. Minute:
auswechslung Lanig kommt bei Frankfurt für Stendera, der in der zweiten Halbzeit dann doch ziemlich abgetaucht ist.

79. Minute:
Zwei typische Szenen für das Mainzer Spiel. Zweimal nacheinander spielt es der FSV von links gut nach vorn, doch dann rennt sich erst Ivanschitz fest und beim zweiten Versuch tritt Caligiuri auf den Ball.

78. Minute:
Kopfball von Caligiuri nach der Ecke von links für Mainz, doch Nikolov muss nicht eingreifen. Der Versuch geht weit links vorbei.

78. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

77. Minute:
Schusschance für Müller vor dem Strafraum. Doch der Ball wird von einem Frankfurter entschärft und zur Ecke abgefälscht.

76. Minute:
Wieder so ein Pfiff von Kircher, der diesmal die Frankfurter erregt. Müller gerät nach Körperkontakt mit einem Gegenspieler leicht aus dem Tritt, was schon für den Freistoß reicht. Immerhin lässt Kircher aber mal gar keine Hektik aufkommen. Das ist ja schon mal was.

75. Minute:
Noch 15 Minuten. Immer noch keine Tore in Mainz, aber es bleibt zumindest mal spannend.

74. Minute:
Mainz dann wieder umständlich. Ivanschitz hat links vor dem Strafraum die Schusschance, aber ihm verspringt der Ball leicht. Dann will er nach vorn passen, wo gleich vier Kollegen im Abseits stehen und hin ist die Gelegenheit.

74. Minute:
Kopfball von Occean aus 14 Metern. Im Ansatz sieht das gut aus, doch der Ball kommt letztlich doch genau auf Wetklo.

73. Minute:
ecke Es folgt noch eine Ecke für Mainz durch Ivanschitz. Die wird diesmal herkömmlich ausgeführt und bringt nichts ein.

72. Minute:
chance Nicht schlecht! Ivanschitz bringt die Ecke von rechts mal flach an den Fünfer. Da steht Ede ziemlich frei, sein Schuss wird aber kurz vor der Linie noch über das Tor abgefälscht.

71. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

70. Minute:
Immer wieder Fehler bei den Mainzern, wenn sie am gegnerischen Strafraum auftauchen. Da verspringen die Bälle oder Pässe landen im Nichts.

69. Minute:
Zimling mit dem Fehlpass im Mittelfeld. Frankfurt schaltet schnell um, doch am Ende verpasst Occean eine Flanke von Djakpa am Fünfer der Mainzer knapp.

68. Minute:
Auf der anderen Seite köpft Ivanschitz nach Flanke durch Pospech von rechts aufs Tor. Doch das ist auch eher harmlos. Nikolov packt mühelos zu.

67. Minute:
Kopfball von Occean, in Rücklage aus zehn Metern. Wetklo hat keine Mühe.

67. Minute:
"Das wird kein Kuschelderby" hatte Armin Veh vor dem Spiel versprochen. Aber so richtig brisant geht es hier bisher nicht zu, es wird dann doch eher mit halber Kraft agiert.

66. Minute:
auswechslung Auch Thomas Tuchel reagiert und bringt Ede für Zabavnik.

65. Minute:
Kein gutes Spiel heute von Inui, auch Aigner hatte offensiv wenig zu melden. Nun versucht es Veh also mit zwei echten Stürmern. Meier geht dafür ins Mittelfeld zurück.

64. Minute:
auswechslung Olivier Occean kommt für Stefan Aigner ins Spiel

64. Minute:
auswechslung Srdjan Lakic kommt für Takashi Inui ins Spiel

63. Minute:
Parker bekommt den Ball von Zabavnik von links in den Fuß gespielt, dreht sich dann aber vom Tor weg und vergibt so die Chance schon im Ansatz.

62. Minute:
Jetzt auch mal wieder die Eintracht im Vorwärtsgang, aber auch hier ist irgendwie nicht der letzte Wille erkennbar. Auch deshalb wird Armin Veh wohl gleich wechseln. Lakic und Occean stehen draußen bereit.

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Ein Tor liegt nicht in der Luft, auch wenn man in dieser Phase den Mainzern das Bemühen nicht absprechen kann. Und es sind ja schon genug Treffer aus dem vermeintlichen Nichts heraus gefallen.

59. Minute:
Wieder ein kleinlicher Pfiff von Schiri Kircher, der bei Körperkontakt egal auf welcher Seite beinahe immer zur Pfeife greift.

58. Minute:
Zimling mit einem Distanzschuss, der allerdings weit über das Tor geht.

58. Minute:
Mainz übernimmt die Initiative, hat mehr Ballbesitz. Aber so richtig zwingend ist das alles hier weiterhin nicht.

57. Minute:
Ivanschitz mit der Mainzer Ecke von rechts, in der Mitte aber ist Müller einen Tick zu klein und kommt nicht mit dem Kopf an den Ball.

56. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

55. Minute:
User "James" fordert, den Mist abzupfeifen. Ganz so schlimm ist es dann doch nicht und es bleibt ja auch noch ein bisschen Zeit für Besserung hier.

54. Minute:
Danach kann Frankfurt mal schnell umschalten, aber auch hier ist das dann doch wieder einen Tick zu umständlich. Meier hat am Ende kaum mehr eine Chance, den Ball nach unpräziser Flanke zu kontrollieren.

54. Minute:
ecke Die Mainzer Ecke danach bringt nichts ein.

53. Minute:
chance Aber dann kommt Pospech nach Vorarbeit durch Ivanschhitz zum Kopfball, scheitert aber aus sechs Metern rechts vor dem Fünfer am stark postierten Nikolov.

52. Minute:
Langer Ball der Mainzer in den Strafraum, aber da geht geht dann wieder nichts.

50. Minute:
Frankfurts Djakpa bleibt nach einem Zweikampf liegen, Schiri Kircher unterbricht das Spiel, was den Mainzern nicht gefällt. Zumal es bei Djakpa dann auch ganz schnell weitergeht.

49. Minute:
Wetklo macht das Spiel mit einem präzisen Abschlag schnell, doch Pospech passt dann blind weiter von rechts nach vorn. Es bleibt bei Ansätzen im Mainzer Spiel.

48. Minute:
chance Im Gegenzug zappelt der Ball im Netz der Frankfurter. Doch Ivanschitz freut sich nur kurz, zuvor war bereits auf Abseits entschieden worden - und das wohl zurecht.

47. Minute:
Missverständnis bei den Mainzern. Stendera schnappt sich rechts den Ball, flankt in die Mitte, wo Meier dann aber nichts mit dem Zuspiel anfangen kann.

46. Minute:
Kein Wechsel bei den Gästen aus Frankfurt.

46. Minute:
auswechslung Niki Zimling kommt für Elkin Soto ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht's in Mainz, diesmal haben die Gastgeber angestoßen.

Über weite Strecken haben die Zuschauer hier ein langweiliges Fußballspiel gesehen. Dabei sind beide Teams durchaus bemüht, aber im Offensivspiel kaum einmal kreativ. Vor allen den Mainzern fällt doch herzlich wenig ein, Frankfurt verteidigt allerdings auch gut. Vielleicht muss die Eintracht nach dem Wechsel aber selbst ein bisschen mutiger agieren. Hier ist heute durchaus etwas drin für die Gäste. Dran bleiben, wir sind gleich wieder für Sie da!

45. Minute:
schiri Dann ist Pause. Bislang keine Tore zwischen Mainz und Frankfurt.

45. Minute:
Immerhin nochmal zwei Aufreger kurz vor der Pause. Das lässt zumindest für die zweiten 45 Minuten hoffen.

44. Minute:
chance Auch nach der Ecke wird es gefährlich vor dem Mainzer Tor. Russ kommt am kurzen Pfosten zum Kopfball, setzt den aber drüber.

44. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

43. Minute:
chance Schau an, es geht doch. Rode bringt den Ball scharf von rechts an den Elfmeterpunkt. Da fackelt Meier nicht lange, schießt mit rechts volley drauf und verlangt Wetklo seine erste gute Abwehrtat ab.

43. Minute:
Mainz kommt im Gegenzug zum Abschluss, doch der Schuss von Caligiuri aus 18 Metern geht ein gutes Stück links unten am Tor der Eintracht vorbei.

42. Minute:
Frankfurt hat dann mal wieder eine Freistoßchance. Vom rechten Flügel führt Stendera aus, seine Hereingabe ist aber viel zu hoch und folglich unerreichbar für die Mitspieler.

41. Minute:
Dann mal eine Flanke in den 16er der Frankfurter. Da sind sich Nikolov und Celozzi nicht einig und so kann Zabavnik beinahe abstauben, kommt aber links im Fünfer nicht mehr richtig an den Ball.

40. Minute:
Viel zu wenig Bewegung im Spiel der Mainzer. Das liegt aber auch daran, dass Frankfurt die Räume gut zustellt.

38. Minute:
Die Fehlpässe häufen sich. Frankfurts Anderson spielt einen Ball am eigenen Strafraum direkt am eigenen Mitspieler Russ vorbei ins Seitenaus.

37. Minute:
Kurz darauf ergeht es Müller rechts im 16er der Eintracht nicht besser. Er bekommt den Ball einfach nicht brauchbar nach innen gespielt.

36. Minute:
Ivanschitz mit Platz vor dem 16er, aber da braucht er dann zu lange und wird noch vom Ball getrennt.

35. Minute:
Wieder so eine Szene, wo Mainz im Ansatz gut nach vorn spielt, am Strafraum dann aber den Überblick verliert. Diesmal traf da Caligiuri die falsche Passentscheidung.

33. Minute:
Frankfurt steht defensiv gut, kommt jetzt aber auch nicht mehr so richtig gefährlich vor das gegnerische Tor. Vor allen Dingen fehlt den Gästen das Tempo im Offensivspiel.

32. Minute:
Es häufen sich nun auch die kleinen Fouls und damit die Unterbrechungen. Zum Teil pfeift Kircher da auch ein bisschen kleinlich.

31. Minute:
Schuss von Parker aus 17 Metern, aber der geht weit rechts am Tor vorbei. Wieder kamen die Mainzer da aber nicht in den Strafraum der Frankfurter.

30. Minute:
Mainz kommt jetzt immer mal wieder an den gegnerischen Strafraum, spielt dann aber keine guten Bälle in die Spitze. Da wäre zum Teil durchaus mehr drin.

29. Minute:
Viel Einsatz auf beiden Seiten, aber wenig Spektakuläres vor dem Toren. Insgesamt ist es ein Spiel mit Luft nach oben.

28. Minute:
Ivanschitz mit dem Freistoß für Mainz, der dann aber eher harmlos ist. Und auch Zabavnik kann wohl nach Behandlungspause weitermachen.

27. Minute:
gelb Mit einiger Verzögerung gibt es dann auch noch Gelb für Celozzi.

26. Minute:
Celozzi trifft Zabavnik bei einer Abwehraktion mit hohem Bein im Gesicht. Schiri Knut Kircher entscheidet Freistoß für Mainz seitlich links am Strafraum.

25. Minute:
Auf der anderen Seite mal wieder ein Freistoß für die Eintracht, aber die Mainzer stehen hinten bislang bei hohen Bällen recht sicher.

24. Minute:
chance Dann aber: Ivanschitz lupft einen Ball in den Strafraum, wo mit Müller und Parker gleich zwei Mainzer frei stehen. Müller ist es, der dann dran kommt, den Ball aber links an Nikolov und am Tor vorbeilegt. Parker kommt auch zu spät, um eventuell noch einzuschieben.

23. Minute:
Die Stimmung hier ist immer noch gut, auch wenn Höhepunkte bislang Mangelware sind.

21. Minute:
Immer wieder lange Bälle der Mainzer in die Spitze, aber damit kann man den Gegner nicht wirklich überraschen. Das ist einfallslos.

20. Minute:
20 Minuten sind vorbei. Mainz begann schwungvoll, aber inzwischen gibt hier eindeutig die Eintracht den Ton an und zeigt ein ordentliches Auswärtsspiel.

19. Minute:
ecke Wieder zwei Ecken für die Gäste, nach der zweiten kommt Russ zum Kopfball, der Wetklo aber nicht viel abverlangt.

18. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

18. Minute:
Wieder macht es Stendera, der den Ball aber in die Mauer schießt, von wo er zur Ecke ins Aus springt.

17. Minute:
Nächster Freistoß für die Eintracht, diesmal vom rechten Flügel nach einem Handspiel von Zabavnik.

16. Minute:
Stendera mit einem Freistoß aus 35 Metern, der weder richtig Schuss noch Flanke ist und deshalb locker von Wetklo aufgenommen werden kann.

15. Minute:
Frankfurt kann heute wieder auf Alex Meier zurückgreifen, der auch gleich die Kapitänsbinde für den angeschlagenen Schwegler trägt. Ausnahmsweise nur auf der Bank sitzt Linksverteidiger Oczipka, der Veh zufolge zuletzt ein bisschen überspielt wirkte.

14. Minute:
Dann probiert es Müller mit einer Flanke von rechts, aber auch die ist nicht genau genug. Ein bisschen hektisch wirkt das bei den Gastgebern in dieser Anfangsphase zum Teil.

12. Minute:
Mainz kommt über links mit Zabavnik und Caligiuri. Letzterer gibt den Ball scharf und flach nach innen, aber das ist dann leicht für die Frankfurter zu verteidigen.

10. Minute:
Zwei Ecken der Frankfurter, nach der zweiten kommt Russ mit dem Kopf zum Abschluss, bringt den Ball aber nicht aufs Tor.

10. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

10. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

9. Minute:
Frankfurt kommt langsam in Schwung, übernimmt so ein bisschen das Kommando hier. Immer wieder dabei mit in Aktion ist der 17-jährige Stendera.

8. Minute:
Das Hinrundenspiel gewann Mainz übrigens deutlich 3:1 in Frankfurt - sogar den Treffer der Eintracht erzielten die damaligen Gäste in Form eines Eigentores.

7. Minute:
3400 Frankfurter Anhänger sind mit nach Mainz gereist, teilweise übrigens auf Schiffen. Und auch die Gäste-Fans sind hier durchaus gut zu vernehmen.

6. Minute:
ecke Der junge Stendera eilt von links nach rechts rüber und schlägt auch diese Frankfurter Ecke. Diesmal allerdings droht dem Mainzer Tor keine Gefahr.

5. Minute:
Stendera holt links eine Ecke heraus und bringt die dann selbst direkt aufs Tor. Aber da lässt sich Wetklo nicht überraschen - allerdings gibt es wieder Eckball für die Eintracht.

5. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

4. Minute:
Schwungvoller Beginn der Mainzer. Ganz so, wie es allgemein erwartet wurde. Die Frankfurter müssen von Beginn an hellwach sein.

3. Minute:
Auch die Ecke von rechts für Mainz schießt Ivanschitz, aber ein Abschluss kommt anschließend nicht zustande.

3. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

2. Minute:
Ivanschitz mit einem Freistoß für Mainz vom linken Flügel. Die Frankfurter klären nicht weit genug, doch Svensson schießt dann aus 14 Metern nur harmlos genau in die Arme von Nikolov.

2. Minute:
Freistoß für 1. FSV Mainz 05

1. Minute:
Ordentliche Bedingungen in Mainz. Es sind rund zehn Grad, aber die Sonne kommt ab und an raus. Dazu ist die Hütte rappelvoll und die Stimmung ganz hervorragend.

1. Minute:
Der Ball rollt, Frankfurt hat angestoßen. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Die Mannschaften kommen, gleich geht's also los in Mainz.

Die Frankfurter treffen in der Rückrunde zwar auch nicht mehr so regelmäßig wie noch im Herbst, aber vergangene Woche gelang der Eintracht ein wichtiger 1:0-Erfolg gegen Schalke. Damit bleibt die Hoffnung, sich als Aufsteiger für Europa zu qualifizieren am Leben. "Wir müssen uns klar sein, dass Mainz von Anfang an sehr aggressiv sein wird, da müssen wir dagegen halten", schwört Trainer Armin Veh sein Team auf ein schwieriges Spiel ein.

Da ist der Ausfall von Adam Szalai natürlich besonders bitter für die Mainzer. Der Ungar hat sich eine Lendenwirbelfraktur zugezogen und wird in dieser Saison nicht mehr auflaufen können. Für Szalai stürmt heute Parker von Beginn an bei den 05ern.

"Jetzt ist Schluss mit lustig. Wir erlauben uns jetzt, in erster Linie auf das Ergebnis zu schauen", erklärt FSV-Trainer Thomas Tuchel, denn: "Ich glaube, dass uns die klare Fokussierung hilft, über körperliche Grenzen und innere Schweinehunde hinwegzugehen." Vor allen Dingen in der Offensive hakte es zuletzt gewaltig, mehr als ein Tor in einer Partie gelang Mainz zuletzt vor zwei Monaten.

Die Mainzer wollen heute gegen Frankfurt ihre kleine Krise beenden. Drei Spiele in Serie hat der FSV zuletzt verloren, überhaupt gelang in den vergangenen zwölf Partien nur ein Sieg. Auch deswegen sind die Mainzer in der Tabelle ins Niemandsland abgerutscht. Mit einem Dreier heute könnte man aber noch einmal näher an die Europa-League-Plätze heranrücken.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel FSV Mainz 05 gegen Eintracht Frankfurt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal