Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

VfL Wolfsburg - Mönchengladbach 3:1 - das Spiel zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wolfsburg - Gladbach 3:1

28.04.2013, 10:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:1

1:1 Mlapa (53.)

2:1 Olic (61.)

3:1 Diego (75.)

27.04.2013, 15:30 Uhr
Wolfsburg, Volkswagen Arena
Zuschauer: 30.000 (ausverkauft)

Das war's im Live-Ticker mit dem Spiel VfL Wolfsburg gegen Borussia Mönchengladbach. Um 18.15 Uhr geht's mit dem Abendspiel Fortuna Düsseldorf gegen Borussia Dortmund weiter. Dranbleiben!

Mönchengladbach erleidet einen Rückschlag im Kampf um einen Europa-League-Startplatz und verliert 1:3 in Wolfsburg. Die Borussia begann sehr stark und hätte früh in Führung gehen müssen, ließ aber nach einer halben Stunde die Zügel unerklärlicherweise schleifen. Wolfsburg kam nun endlich ins Spiel, ging durch ein Eigentor von Brouwers in Führung. Im zweiten Durchgang ließen sich die Wölfe auch durch den Ausgleich von Mlapa nicht mehr beirren und machten angeführt vom starken Diego immer wieder Druck. Zwei weitere Treffer waren der Lohn für soviel Einsatz - und der Sprung auf Platz zehn. Mönchengladbach bleibt Siebter.

90. Minute:
Aus! Schiedsrichter Tobias Stieler pfeift die Partie ab.

90. Minute:
auswechslung Marcel Schäfer kommt für Maximilian Arnold ins Spiel

90. Minute:
Eine Minute Nachspielzeit wird angezeigt.

90. Minute:
chance Noch einmal probiert es Younes über links, dringt bis an den Fünfmeterraum vor. Sein Schuss aus spitzem Winkel ist eine leichte Beute für Benaglio!

89. Minute:
Mönchengladbach kontert über Younes, der auf de Jong querlegt. Doch der läuft sich in der Wolfsburger Abwehr fest.

88. Minute:
Mönchengladbach hat sich aufgegeben und guckt den Wolfsburger Aktionen nur zu.

87. Minute:
Ein vierter Wolfsburger Treffer wäre vielleicht des Guten auch etwas zu viel gewesen.

86. Minute:
chance Diego mit der Chance zum 4:1! Wolfsburgs Nummer zehn kommt nach einer Ablage von der Grundlinie aus elf Metern frei zum Schuss, aber der Ball wird abgeblockt!

85. Minute:
User "tip" fragt, ob Diego der Spieler des Spiels ist? Ja, das kann man sagen. Der Brasilianer glänzt heute mit tollen Aktionen, verdiente sich neben seinem Tor auch einen Assistpunkt.

85. Minute:
Fünf Minuten sind in Wolfsburg noch zu spielen. Mönchengladbach hat sich anscheinend mit der Niederlage abgefunden.

84. Minute:
Die Verwarnung gegen de Jong eben ist die erste Gelbe Karte der Partie. Schiri Stieler hatte bislang überhaupt keine Probleme mit dem Spiel.

83. Minute:
gelb De Jong senst Vierinha an der Seitenlinie mit einer Beinschere um und sieht dafür die Gelbe Karte.

82. Minute:
Nordtveit treibt den Ball nach vorne, will de Jong einsetzen. Hasebe und Naldo sind zur Stelle, klären die Situation.

81. Minute:
auswechslung Slobodan Medojevic kommt für Christian Träsch ins Spiel

80. Minute:
Zehn Minuten verbleiben den Gästen noch, hier vielleicht doch noch zumindest den Ausgleich zu erzielen. Trainer Favre hat sein Wechselkontingent nun ausgeschöpft.

79. Minute:
Mit viel Beifall wird Olic von den Wolfsburger Fans verabschiedet. Der Kroate hat sich heute wieder mal aufgerieben - und einmal getroffen.

78. Minute:
auswechslung Bas Dost kommt für Ivica Olic ins Spiel

77. Minute:
auswechslung Amin Younes kommt für Patrick Herrmann ins Spiel

76. Minute:
auswechslung Luuk de Jong kommt für Mike Hanke ins Spiel

75. Minute:
tor Tooooooor für Wolfsburg! 3:1 durch Diego! Olic legt sehr schön für den Brasilianer im 16er auf. Diego spielt noch ter Stegen aus und schiebt den Ball von rechts aus sehr spitzem Winkel und kurzer Distanz ein!

74. Minute:
Vierinha legt vor dem 16er quer auf Diego, der den Ball nach links auf Rodriguez weiterleitet. Dessen Schuss blockt Jantschke im Strafraum ab.

73. Minute:
ecke Nordtveits Ecke geht kurz nach dem Abheben schon ins Toraus. Schiri Stieler entschiedet zurecht auf Abstoß für Wolfsburg.

72. Minute:
User "sveniiii" glaubt, dass Wolfsburg bei einem Sieg noch Chancen auf einen europäischen Startplatz haben könnte. Ja, das stimmt: Rechnerisch ist für die Wölfe bei weiteren Siegen und günstigen anderen Spielausgängen tatsächlich ein EL-Platz drin.

71. Minute:
auswechslung Branimir Hrgota kommt für Peniel Mlapa ins Spiel

70. Minute:
ecke Noch einmal läuft Diego von rechts an. Den abgewehrten Ball kann Naldo dann nicht mehr verwerten.

69. Minute:
ecke Diego tritt eine weitere Wolfsburger Ecke von rechts herein. Der Ball wird zur nächsten Ecke abgewehrt.

68. Minute:
Userin "christin" fragt, ob die Wolfsburger Führung verdient ist? Ja, das ist sie. Mönchengladbach hat den Start in die zweite Hälfte verschlafen und den Gastgebern zu viele Räume gelassen, die Olic am Ende ausgenutzt hat.

67. Minute:
chance Gut gemacht! Mlapa legt am Strafraum den Ball auf Hanke ab, der völlig freistehend mit links abziehen kann. Sein Schuss aus spitzem Winkel klatscht an das Außennetz!

66. Minute:
Bei den Gästen deutet sich der erste Wechsel an. Hrgota macht sich an der Seitenlinie bereit.

65. Minute:
Zehn Torschüsse hat Wolfsburg bisher abgegeben, Mönchengladbach dagegen erst fünf. Diese und mehr Statistiken unter TEAMVERGLEICH.

64. Minute:
Mlapa lässt auf der rechten Seite Naldo stehen und flankt hoch vors Tor. Benaglio kann den Ball aber sicher vor Arango runterpflücken.

63. Minute:
Sehr ärgerlich für die Borussia: Erst legt Brouwers seinem Team ein Ei ins Nest, dann murmelt sich ter Stegen den Ball selbst rein.

62. Minute:
Ein echter Patzer des Gladbacher Keepers. Der Schuss von Olic war haltbar und eigentlich nicht so gefährlich.

61. Minute:
tor Toooooooooor für Wolfsburg! 2:1 durch Olic! Diego schickt Olic mit einem schönen Steilpass in ddem Gladbacher Strafraum. Der Kroate zieht aus 14 Metern mit links ab, ter Stegen flutscht der Flachschuss durch und kullert zur Wolfsburger Führung über die Linie!

60. Minute:
Olic kommt nach dem Eckstoß an den Ball setzt die Kugel aber rechts neben das Tor.

59. Minute:
ecke Rodriguez schlägt eine weitere Wolfsburger Ecke von links herein.

58. Minute:
Olic hebt den Ball von der linken Seite in den Gladbacher Strafraum, wo Daems die Kugel aber rausköpft.

57. Minute:
Mönchengladbach drängt nach dem Ausgleich weiter. Ein Unentschieden ist bei den Europa-League-Ambitionen der Gäste auch zu wenig.

55. Minute:
Zwei Torschüsse verzeichnet Gladbachs Stürmer Mlapa bis jetzt, einer war drin. Diese und mehr Zahlen unter SPIELERVERGLEICH

54. Minute:
Nun haben die Gladbacher Fans hier wieder Oberwasser. Zur Zeit hört man nur die mitgereisten 6.000 Anhänger von den Tribünen.

52. Minute:
ecke Die folgende Ecke durch Nordtveit von der linken Seite bringt nichts ein.

53. Minute:
tor Tooooooooor für Mönchengladbach! 1:1 durch Mlapa, der nach einem Pass aus dem Mittelfeld Gegenspieler Naldo entwischt und aus 15 Metern auch noch Benaglio tunnelt zum verdienten Ausgleich!

52. Minute:
chance Auf der Gegenseite zieht Nordtveit mit links ab. Naldo fälscht den verdeckten Schuss noch ab, aber Benaglio kann abwehren!

51. Minute:
chance Olic taucht rechts im Gladbacher Strafraum auf, spielt Dominguez aus und schießt aus zehn Metern mit links. Ter Stegen kann den Flachschuss sicher halten!

50. Minute:
Wolfsburg legt immer wieder den Rückwärtsgang ein, spielt den Ball in dieser Phase oft zurück zu Keeper Benaglio.

49. Minute:
Der zweite Durchgang beginnt sehr verhalten. Da war der Start in die erste Hälfte schon etwas ganz anderes, als Gladbach hier sofort den Weg zum Tor suchte.

48. Minute:
Lucien Favre brüllt von der Seitenlinie gut hörbar Anweisungen für seinen Stürmer Mlapa aufs Feld.

47. Minute:
Unverändert gehen beide Teams in die zweiten 45 Minuten.

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiedsrichter Stieler pfeift die zweite Hälfte an. Wolfsburg hat Anstoß.

Mit einer knappen 1:0-Führung über Mönchengladbach gehen die Wolfsburger in die Kabine. Der VfL lief hier lange der Musik hinterher, da den Gästen ein klasse Start mit mehreren Großchancen gelang. Doch mit zunehmender Spieldauer kippte die Partie, Wolfsburg übernahm die Initiative und ging durch ein Eigentor von Brouwers in Führung. Von der Borussia muss im zweiten Durchgang mehr kommen, schließlich will sich das Team vom Niederrhein die Chance auf einen Europa-League-Platz hier nicht verbauen. Es bleibt spannend!

45. Minute:
schiri Das war's im ersten Durchgang. Schiedsrichter Tobias Stieler pfeift zur Pause.

45. Minute:
ecke Rodriguez tritt noch einmal eine Ecke von links herein. Naldo nimmt den Ball an der 16-Meter-Linie an, jagt ihn dann aber in den Himmel.

45. Minute:
Eine Minute Nachspielzeit in der ersten Hälfte wird angezeigt.

44. Minute:
Wolfsburg kontert aus der eigenen Hälfte heraus über Olic und Arnold, der den Ball an der rechten Seitenlinie dann aber verliert.

43. Minute:
Polak glänzt nun mit einem Hackentrick im Mittelkreis, legt dabei auf Olic ab. Die Wolfsburger lassen den Ball nun schön zirkulieren, ohne Raumgewinn zu erzielen.

42. Minute:
chance Polak legt im Mittelfeld für Diego vor, der nach kurzem Sprint auf Olic ablegt. Der Kroate schießt aus 18 Metern aber klar übers Tor.

41. Minute:
Und noch einmal gibt es einen Rückpass auf Benaglio, den dieser wieder weit nach vorne raushaut. Wolfsburg kann sich im Moment nicht befreien.

40. Minute:
Benaglio tritt einen Flachabschlag weit in die Hälfte der Gäste, wo Olic den Ball aber wieder verliert.

39. Minute:
User "borusse2" fragt, ob nun alle Gladbacher Fans im Stadion sind? Ja, nun sind alle Plätze eingenommen worden. Gut 6.000 Anhänger der Borussia sind mit nach Wolfsburg gereist.

38. Minute:
chance Nun probiert es Vierinha! Der Weitschuss des Portugiesen aus 25 Metern geht aber weit über das Tor von ter Stegen!

37. Minute:
Gladbachs Eigentorschütze Brouwers führte erst einen Zweikampf, gewann diesen aber. Diese und mehr Zahlen unter SPIELERVERGLEICH.

36. Minute:
Besonders ärgerlich für die Borussia: Die Gäste hätte hier nach zwei Großchancen in der Anfangsphase längst führen können.

35. Minute:
Eine ganz blöde Aktion des Gladbachers. Da hat er den Fuß nicht schnell genug zurückziehen können. Die flache Hereingabe von Arnold wäre am Tor und an allen Mitspielern vorbeigegangen.

34. Minute:
Tooooooor für Wolfsburg! 1:0 durch ein Eigentor von Brouwers! Diego dringt über links in den Gladbacher Strafraum ein, legt den Ball mit der Hacke zurück auf Arnold. Dessen scharfe Hereingabe drischt Brouwers unglücklich aus sechs Metern ins eigene Tor!

33. Minute:
User "borussenjoe" fragt, was mit de Jong ist? Gladbachs Neuzugang sitzt erstmal (wieder) nur auf der Bank. Trainer Lucien Favre setzt hier auf Mlapa und Hanke im Angriff.

32. Minute:
Gladbach ist weit aufgerückt. Die Wolfsburger müssen hintenrum mit einem Rückpass auf Benaglio wieder aufbauen.

31. Minute:
ecke Rodriguez tritt die erste Wolfsburger Ecke von links flach herein. Der Ball wird abgewehrt, Rodriguez' zweite Hereingabe kommt nicht an.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist nun in Wolfsburg gespielt. Nach starkem Gladbacher Beginn ist das hier jetzt eine Partie auf Augenhöhe.

29. Minute:
Etwas Leerlauf im Moment. Beide Teams präsentieren Standfußball im Mittelfeld.

28. Minute:
Xhaka legt Diego mit einer Grätsche von hinten, trifft aber auch den Ball. Schiri Stieler lässt weiterspielen.

27. Minute:
Knoche fängt souverän Herrmann vor dem VfL-Strafraum ab und leitet einen Wolfsburger Angriff ein.

26. Minute:
User "Uli" fragt, mit welchen Trikots Mönchengladbach aufgelaufen ist? Die Favre-Elf spielt in weißen Trikots mit grünen Nummern, wie rechts auch im Aufstellungsschema zu sehen. Dazu kommen schwarze Hosen.

25. Minute:
ecke Nordtveit schlägt eine weitere Gladbacher Ecke von rechts herein, was nichts einbringt.

24. Minute:
Insgesamt ist der VfL nun viel wacher, hat mittlerweile die Initiative übernommen. Die Partie ist jetzt völlig ausgeglichen.

23. Minute:
Das war ein klasse Spielzug der Gastgeber, der seinen Ausgang bei Polak hatte - der hier eben noch kritisiert wurde.

22. Minute:
chance Stark gemacht! Polak setzt sehr schön Hasebe auf der rechten Seite ein, der sofort nach innen auf Diego flankt. Der Brasilianer lenkt den Ball aus der Drehung direkt aufs Tor, verfehlt den Kasten aber!

21. Minute:
User "Lukas" fragt, wie Polak spielt? Der zuletzt angeschlagene Wolfsburger konnte bislang nicht überzeugen. Er fiel nur durch ein äußerst theatralisches Zubodensinken nach einem Zweikampf mit Hanke auf.

20. Minute:
Gladbachs Torwart ter Stegen hat bislang fünfmal den Ball auf seine Kollegen gespielt. Diese und mehr Zahlen unter SPIELERVERGLEICH.

19. Minute:
Vierinha kann nach kurzer Unterbrechung wieder weitermachen. Schiri Stieler hat bei dieser Aktion kein Foul des Gladbach-Keepers gesehen.

18. Minute:
Nach Rodriguez-Flanke von der linken Seite prallen Vierinha und ter Stegen zusammen. Der Gladbacher Torwart hat den Ball, der Wolfsburger bleibt erstmal liegen.

17. Minute:
chance Rodriguez hebt einen Freistoß aus 22 Metern und halbrechter Position direkt in die Arme von ter Stegen!

16. Minute:
User "Nico" fragt, in welchem Zustand der Platz ist? Der ist tippitoppi und sehr gut bespielbar. Wolfsburg hat hier einen grünen Teppich liegen.

15. Minute:
Hanke holt Polak im Mittelkreis von den Beinen. Der Wolfsburger markiert den sterbenden Schwan, Schiri Stieler lässt aber weiterspielen.

14. Minute:
Wolfsburg hat sich nun etwas befreit, sucht den Weg nach vorn.

13. Minute:
chance Auf der Gegenseite probiert es Arnold! Sein Ball aus 18 Metern über den Kasten von ter Stegen ist der erste Wolfsburger Torschuss der Partie!

12. Minute:
chance Mlapa marschiert mit dem Ball durch die Wolfsburger Reihen und wird nicht angegriffen. Der Ex-Hoffenheimer kann aus 18 Minuten flach abziehen, Benaglio nimmt den Ball sicher auf!

11. Minute:
User "Roli" fragt, ob Wolfsburg überhaupt auf dem Platz ist? Physisch sind die Wölfe anwesend. Aber gelungen ist ihnen noch nichts. Dazu dominieren die Gäste viel zu sehr.

10. Minute:
Zehn Minuten sind nun in Wolfsburg gespielt - und hier ist nur ein Team zu sehen: Mönchengladbach hat einen Turbostart hingelegt, drängt hier auf ein schnelles Tor.

9. Minute:
Die Gladbacher kommen in den ersten Minuten auf eine Ballbesitzquote von fast 73 Prozent. Diese und mehr Statistiken unter TEAMVERGLEICH.

8. Minute:
Was für ein Auftakt! Mönchengladbach legt los wie die Feuerwehr, hatte nach wenigen Minuten schon zwei Großchancen. Die Wölfe hecheln nur hinterher.

7. Minute:
ecke Nordtveit schlägt den ersten Eckball der Partie für Mönchengladbach von rechts herein. Der Ball wird abgewehrt.

6. Minute:
chance Die nächste Großchance! Nach einem Patzer von Polak am 16er marschiert Herrmann in Richtung Tor, verzieht aus sieben Metern nur knapp! Benaglio hatte den Winkel eng gemacht.

5. Minute:
Wolfsburgs Torwart steht wieder und macht erstmal weiter. Er war von Nordtveit am Knie getroffen worden.

4. Minute:
Benaglio, der bei dieser Aktion Kopf und Kragen riskierte, ist verletzt liegen geblieben und muss behandelt werden.

3. Minute:
chance Was für eine Chance! Nordtveit taucht allein vor Benaglio auf, kann den Wolfsburger Keeper aus sechs Metern aber nicht überwinden!

2. Minute:
Ausverkauftes Haus in Wolfsburg. Aus Mönchengladbach sind rund 6.000 Fans mit angereist, die aber zum Teil noch draußen im Stau stehen.

1. Minute:
Auf geht's! Schiedsrichter Tobias Stieler pfeift die Partie an. Mönchengladbach hat Anstoß. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Rechnen verboten: ?Jeder kann die Tabelle lesen?, verbittet sich Lucien Favre die Punktezählerei in Richtung EL-Startplatz. Borussias Trainer fordert höchste Konzentration für die restlichen vier Partien: ?Wir müssen von Spiel zu Spiel denken und alle anderen Gedanken beiseiteschieben.? Die Fohlen haben alle Mann an Bord: Stranzl (Grippe) und Nordtveit (Nasenbeinbruch) sind wieder fit und stehen im Kader.

Gegner Mönchengladbach schwächelt in der Defensive auf den Außenpositionen: Die Fohlen ließen die meisten Flanken aller Klubs zu (477) ? und Wolfsburg schlug bislang die meisten (431). Die Borussia, mit 44 Punkten Tabellensiebter, bliebe mit einem Sieg an den Europa-League-Rängen dran ? gewann aber zuletzt vor zehn Jahren in der Autostadt.

Aber auch diese Statistik gilt: Wolfsburg ist seit sechs Partien ungeschlagen (vier Unentschieden), hat mit dem Abstieg nichts mehr zu tun. Daher verlangt VfL-Geschäftsführer Klaus Allofs, mit einer ?positiven Lockerheit? ins Spiel zu gehen. ?Wir wollen mit der gleichen Konsequenz zu Werke gehen wie gegen Bremen?, kündigt Trainer Dieter Hecking an. Bei Werder siegten die Wölfe vorigen Spieltag mit 3:0.

Im eigenen Gehege sind die Wölfe scheu: Wolfsburg gelangen zu Hause in 15 Partien nur zwei Siege, die Wölfe sind das zweitschlechteste Heimteam der Liga. Seit dem Debüt von Trainer Dieter Hecking gegen Stuttgart (2:0) haben die Niedersachsen in der eigenen Arena nicht mehr gewonnen. Kjaer fehlt angeschlagen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel VfL Wolfsburg gegen Borussia M'gladbach.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal