Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

HSV - VfL Wolfsburg: Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hamburg - Wolfsburg 1:1

06.05.2013, 09:08 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:1

1:0 Westermann (45.)

1:1 Hasebe (65.)

05.05.2013, 17:30 Uhr
Hamburg, Imtech Arena
Zuschauer: 50.135

Das war's für heute mit Bundesliga-Fußball im Live-Ticker. Morgen steht aber noch das Montagsspiel in der 2. Liga an, ab 20.00 Uhr können Sie sich bei der Partie des Aufsteigers aus Braunschweig gegen Energie Cottbus reinklicken.

Mit 1:1 trennen sich zum Abschluss des 32. Spieltags die Nordlichter aus Hamburg und Wolfsburg, aus Sicht der Hamburger muss der Punktgewinn nach zahlreichen Möglichkeiten für den Gegner als glücklich bezeichnet werden. Nach schwacher erster Hälfte drehten besonders die Wölfe im zweiten Durchgang auf, allein der eingewechselte Bas Dost hätte hier gut und gerne drei Treffer erzielen können. Am Ende ist hier keiner zufrieden, für die Wölfe ist der Zug nach Europa wohl abgefahren und auch der HSV hat die Möglichkeit verpasst, in einem Heimspiel zu punkten und sich an das obere Tabellendrittel heran zu pirschen.

90. Minute:
Und dann ist Schluss, Schiri Drees pfeift die Partie ab.

90. Minute:
chance Oha, Son nochmal von der linken Seite, seinen Schuss aus neun Metern kann Benaglio noch gerade so parieren.

90. Minute:
Perisic sieht dann auch noch Gelb für ein gestrecktes Bein gegen van der Vaart.

90. Minute:
gelb Gelb für Ivan Perisic

90. Minute:
Son verliert den Ball aber noch im Mittelfeld, auf der anderen Seite fängt Drobny ein mickriges Schüsschen von Perisic ab.

90. Minute:
Drei Minuten sollen nachgespielt werden, die Hamburger nochmal im Vorwärtsgang.

90. Minute:
Gelb für Hamburgs Diekmeier nach einer überflüssigen Attacke gegen Schäfer.

90. Minute:
gelb Gelb für Dennis Diekmeier

89. Minute:
Westermann zögert auf der anderen Seite zehn Meter vor dem Tor zu lange, Rudnevs steht dann im Abseits und die Chance ist vertan.

88. Minute:
Bruma kommt beim HSV noch für Lam, der sich bei der Abwehraktion eben gegen Dost wohl verletzt hat.

88. Minute:
auswechslung Jeffrey Bruma kommt für Andreas Zhi-Gin Lam ins Spiel

87. Minute:
Die Gäste wirken "geiler auf das Tor", Dost kommt vor dem Kasten aber nicht richtig an eine scharfe Hereingabe von Schäfer.

86. Minute:
Die Auswechslungen haben aber eher den Spielfluss abreißen lassen, Wolfsburg versucht es nochmal über die linke Seite.

85. Minute:
Wechsel auf beiden Seiten, jetzt sind es nur noch fünf Minuten hier in Hamburg.

85. Minute:
auswechslung Marcel Schäfer kommt für Vieirinha ins Spiel

84. Minute:
auswechslung Maximilian Beister kommt für Petr Jiracek ins Spiel

84. Minute:
An der Seitenlinie macht sich Hamburgs Beister einsatzbereit, Wolfsburgs Vieirinha liegt unterdessen angeschlagen am Boden.

83. Minute:
Westermann kommt nach der Ecke für den HSV zum Kopfball, trifft aber nur einen Mitspieler.

83. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

82. Minute:
Westermann ist bei den Hamburgern mit aufgerückt und bedient van der Vaart, der aus 25 Metern halblinker Position aber über das Tor schießt.

81. Minute:
Van der Vaart schnippelt den Ball hoch und mit viel Effet in den 16er, Benaglio muss zweimal nachfassen, dann hat er Ding aber sicher.

80. Minute:
Noch zehn Minuten, Freistoß für den HSV vom rechten Strafraumeck nach einem Foul an Diekmeier.

79. Minute:
Nach den vielen Möglichkeiten für die Wölfe stehen die Hamburger jetzt wie das Kaninchen vor der Schlange, ein 14-Meter-Schuss von Son wird von Knoche abgeblockt.

78. Minute:
Der offensivere Ilicevic kommt beim HSV für Rincon, die Gastgeber sind hier in der Schlussphase auch noch in der Bringschuld.

78. Minute:
auswechslung Ivo Ilicevic kommt für Tomas Rincon ins Spiel

77. Minute:
Achte Ecke für den VfL, diesmal war der Ball aber in der Luft im Toraus.

77. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

76. Minute:
chance Und nochmal Dost im Pech, diesmal marschiert er alleine auf Drobny zu, setzt den Ball aber aus 12 Metern links am Tor vorbei.

75. Minute:
chance Hasebe dann mit einer ganz starken Hereingabe von der rechten Seite, Dost steht frei vor dem Tor, schießt aber aus sieben Metern Keeper Drobny an.

74. Minute:
Van der Vaart auf der anderen Seite mit einem Abschluss aus 20 Metern, sein kraftloser Schuss wird aber von Benaglio gefangen. m

73. Minute:
chance Geht doch, diesmal kommt Naldo nach der Ecke aus sieben Metern zum Kopfball, Drobny steht aber gut und hat das Ding, gute Gelegenheit für die Wölfe.

73. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

72. Minute:
Rajkovic klärt am Elfmeterpunkt in höchster Not gegen Dost, der Verteidiger drischt den Ball vor dem einschussbereiten Joker ins Toraus.

71. Minute:
Perisic jetzt mal auf der rechten Seite, die Einwechslung des Kroaten hat sich jetzt schon bezahlt gemacht.

70. Minute:
Noch 20 Minuten sind zu spielen, die offizielle Zuschauerzahl wird unterdessen mit 50.135 angegeben.

69. Minute:
Das war wieder nichts, die Hereingabe von Rodríguez landet bei den Hamburgern.

69. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

68. Minute:
Diego holt auf der linken Seite einen Eckball für den VfL heraus, auch das braucht wieder seine Zeit.

67. Minute:
Freistoß für die Gäste aus der eigenen Hälfte, Naldo lässt sich viel Zeit, das 1:1 ist kein schlechtes Ergebnis für die Wölfe.

66. Minute:
Jetzt sind die Hamburger wieder gefordert, ein Schuss von Rincon wird aber vom starken Benaglio pariert.

65. Minute:
tor Tooooooor, Hasebe macht per Kopf das 1:1 für Wolfsburg. Perisic hatte den Ball von der linken Seite vor das Tor gebracht, Hasebe netzt dann im "Tiefflug" ein, die Abwehr der Hamburger in der Rolle des Zuschauers.

64. Minute:
Doppelwechsel bei den Wölfen, an Olic und Arnold lief das Spiel auch komplett vorbei.

64. Minute:
auswechslung Ivan Perisic kommt für Maximilian Arnold ins Spiel

64. Minute:
auswechslung Bas Dost kommt für Ivica Olic ins Spiel

63. Minute:
User Maximilian fragt nach Hamburgs Marcell Jansen, der Außenverteidiger hat sich gestern wegen einer Magen-Darm-Erkrankung abgemeldet.

62. Minute:
Diego für die Gäste auf der linken Seite, sein öffnender Pass auf den rechten Flügel kommt aber zu ungenau, die Hamburger können übernehmen.

61. Minute:
Jetzt darf auch Lam mal schießen, der Abschluss des Hamburger Verteidigers aus gut 25 Metern wird zum Flatterball, Keeper Benaglio hat Mühe, das Ding zu parieren.

60. Minute:
Rincon sieht Gelb wegen Zeitspiels, der Hamburger Mittelfeldspieler hatte den Ball nicht frei gegeben.

60. Minute:
gelb Gelb für Tomas Rincon

59. Minute:
Son kann sich 24 Meter vor dem gegnerischen Tor den nötigen Freiraum verschaffen und schließt druckvoll ab, Benaglio hat den Ball unten rechts aber sicher.

58. Minute:
Dann sind die Hausherren wieder an der Reihe, Son und Badelj tragen den Ball aus dem Mittelfeld nach vorne.

57. Minute:
Wieder bringt Rodríguez eine Ecke von der linken Seite vor das Tor, erneut können die Hamburger klären.

57. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

56. Minute:
Die Ecke bringt nix ein, auch der VfL geht jetzt aber wesentlich entschlossener zu Werke.

56. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

55. Minute:
chance Vieirinha dann auf der anderen Seite mit einem Kopfball aus spitzem Winkel, Drobny und Rajkovic klären gemeinsam auf Kosten einer Ecke.

54. Minute:
Van der Vaart mit einem Chip in den gegnerischen 16er, da ist aber kein Mitspieler, VfL-Keeper Benaglio kann den Ball unbedrängt aufnehmen.

53. Minute:
Rodríguez bleibt auf der linken Angriffsseite der Gäste gegen Son hängen, die sich daraus ergebende Kontermöglichkeit lassen die Hamburger aber verstreichen.

52. Minute:
Drobny mit einem weiten Abwurf auf Son, der holt im Mittelfeld zumindest einen Einwurf für die Hamburger heraus.

51. Minute:
Guter Beginn im zweiten Durchgang, hier war ja jetzt schon fast mehr los als in der kompletten ersten Hälfte.

50. Minute:
Arnold auf der anderen Seite dann auch mit zu wenig Zielwasser, aus 12 Metern halblinker Position trifft er mit einem Volleyschuss nicht das Tor.

49. Minute:
55% Ballbesitz für den HSV in der ersten Hälfte, in der Zweikampfstatistik liegen aber die Wölfe vorne. Diese und weitere Daten und Statistiken finden Sie oben unter den Rubriken Spielervergleich und Teamvergleich.

48. Minute:
Rudnevs hat im Anschluss gleich die nächste Gelegenheit, setzt den Ball aus 22 Metern aber ebenfalls über das Tor.

47. Minute:
chance Diekmeier daneben, nach einem weiten Pass von Rincon geht der Außenverteidiger von rechts auf das Tor der Wölfe, hämmert die Kugel dann aber aus sieben Metern über den Kasten.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Weiter geht's in der Hamburger Arena, Anstoß hatten jetzt die Wolfsburger.

Mit 1:0 führt der HSV nach 45 eher höhepunktarmen Bundesligaminuten gegen den Gast aus Wolfsburg, nachdem sich beide Seiten schon mit einer Nullnummer zur Pause abgefunden hatten, brachte Westermann seine Farben mit einem Kopfball in Führung. Zuvor wurde hier wenig Erbauliches geboten, auf beiden Seiten gab es kaum Strafraumszenen, lediglich schlimme Abwehrfehler führten hier zu Möglichkeiten. Das Tor wird dem Spiel aber aller Voraussicht nach gut tun, schließlich geht es vor allem für die Gastgeber noch um sehr viel. Wir melden uns pünktlich mit dem Wiederanpfiff wieder zurück.

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause in Hamburg, Schiri Drees pfeift die Partie gar nicht wieder an.

45. Minute:
tor Tooooooooor, Westermann macht wie aus dem Nichts das 1:0 für den HSV. Van der Vaart hatte einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld hoch vor das Tor geschlagen, aus dem Gewühl netzt Westermann mit dem Hinterkopf aus 12 Metern ein, Benaglio streckt sich vergeblich.

44. Minute:
Rudnevs auf der anderen Seite allein gegen zwei Gegenspieler, da ist für den HSV-Angreifer kein Durchkommen.

43. Minute:
Benaglio mit einem weiten Abschlag bis an den gegnerischen 16er, dort kann sich erneut Olic nicht behaupten, zumindest bleiben die Wölfe aber in Ballbesitz.

42. Minute:
Noch etwa drei Minuten im ersten Durchgang, zurzeit haben die Hamburger hier wieder mehr vom Spiel, ohne sich aber große Gelegenheiten zu erspielen.

41. Minute:
Dann der HSV-Kapitän mit einem Freistoß aus dem Halbfeld, sein hoher Ball wird aber von Knoche mit dem Kopf aus der Gefahrenzone befördert.

40. Minute:
Van der Vaart will aus 25 Metern in den 16er durchstecken, findet aber keine Lücke in der vielbeinigen Gäste-Abwehr.

39. Minute:
Der Freistoß wird erstmal "hinten rum" gespielt, gerade die Gastgeber sollten hier aber einfach mal mehr Risiko gehen.

38. Minute:
Jiracek kommt an der Mittellinie gegen Olic zu Fall, Freistoß für den HSV, Schiri Drees hätte auch den Vorteil laufen lassen können.

37. Minute:
Rodríguez mit einem Freistoß für die Gäste, wieder bekommt die HSV-Abwehr noch vor dem 16er einen Fuß dazwischen und klärt.

36. Minute:
5:2 Torschüsse stehen für die Gäste zu Buche, das ist nix aus Sicht des HSV. Diese und weitere Daten und Statistiken finden Sie unter den Rubriken Spielervergleich und Teamvergleich.

35. Minute:
Auch die zweite Ecke für die Hamburger verpufft ohne Nachwirkung, noch zehn Minuten im ersten Durchgang.

35. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

34. Minute:
Jiracek kann von der linken Seite flanken, seine schwache Hereingabe wird aber von den Wölfen abgeblockt.

33. Minute:
User pille fragt nach dem etatmäßigen HSV-Keeper Rene Adler. Der ist gelbgesperrt und darf heute nicht dabei sein.

32. Minute:
Diego mit der Ecke von der rechten Seite, wieder kann die HSV-Abwehr die Situation vor dem eigenen Tor bereinigen.

32. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

31. Minute:
Westermann mit einem schlimmen Fehler als letzter Mann, Olic ist aber zu überrascht, um diesen zu nutzen, Glück für die Gastgeber.

31. Minute:
gelb Gelb für Vieirinha

30. Minute:
Was war das denn? Vieirinha an der Seitenlinie mit der Sense gegen Lam, eine völlig unnötige Aktion des Portugiesen im Dress der Wölfe.

29. Minute:
Eine knappe halbe Stunde ist gespielt, die Wolfsburger können das Spiel inzwischen gänzlich offen gestalten.

28. Minute:
User Hansi fragt, warum Hamburgs Son Gelb gesehen hat. Wegen einer Schwalbe gegen Benaglio und Schiri Drees lag da wohl auch richtig.

27. Minute:
Man nähert sich auf beiden Seiten dem erfolgreichen Abschluss, Diego war da eben schon ganz gut dabei.

26. Minute:
chance Dann Diego aus der zweiten Reihe für die Gäste, seinen Aufsetzer aus 25 Metern kann Drobny nur mit viel Mühe parieren.

25. Minute:
Rudnevs anschließend für den HSV im gegnerischen Strafraum, sein Schuss aus 12 Metern halblinker Position wird aber abgeblockt.

24. Minute:
Vieirinha dann mit dem Torschuss für den VfL, aus 15 Metern halbrechter Position setzt er die Kugel aber weit am langen Pfosten vorbei.

23. Minute:
Wolfsburgs Arnold wird wegen einer Abseitsposition zurück gepfiffen, die Gäste kommen jetzt aber mehr zum Zug als in den ersten Minuten.

22. Minute:
Rodriguez dann mit einem Freistoß von der rechten Seite, seine Flanke fängt HSV-Keeper Drobny zwei Meter vor seinem Tor aber sicher ab.

21. Minute:
Das Spiel ist inzwischen doch deutlich verflacht, beide Seiten bieten hier einen Sommerkick an einem herrlichen Frühlingstag.

20. Minute:
User alter wolf fragt nach Wolfsburgs Christian Träsch. Der wird in diesen Stunden Vater und wurde frei gestellt.

19. Minute:
gelb Gelb für Heung-Min Son

19. Minute:
Benaglio ist im Herauslaufen vor Son am Ball, der gegen den Keeper zu Fall kommt. Schiri Drees hat da eine Schwalbe gesehen.

18. Minute:
Rodríguez bringt die Kugel von der linken Seite vor das Tor, findet dort aber keinen Abnehmer, die HSV-Abwehr kann klären.

18. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

17. Minute:
Rajkovic will zurück zum eigenen Keeper passen, setzt die Kugel aber weit am Tor vorbei und "schenkt" so den Gästen ihren ersten Eckball.

16. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt, vom Hocker reißt die Partie hier noch niemanden, der HSV ist aber weiter spielbestimmend.

15. Minute:
Van der Vaart mit einem weiten, halbhohen Ball in den gegnerischen Strafraum, Benaglio fängt die Kugel acht Meter vor seinem Kasten aber locker ab.

14. Minute:
Polak dann für die Wölfe mit einem Steilpass auf Olic, der kann sich an der Eckfahne anschließend aber gegen zwei Mann nicht behaupten.

13. Minute:
Befreiungsschlag von Naldo aus der Abwehrzentrale, kompromisslose Aktion des Wolfsburger Innenverteidigers.

12. Minute:
Wolfsburg kann sich jetzt ein wenig befreien, Vieirinha bekommt aus 22 Metern aber keinen vernünftigen Abschluss zustande.

11. Minute:
Rudnevs fordert nach einer Abwehraktion von Rodriguez einen Handelfmeter, das bleibt aber Wunschdenken des HSV-Angreifers.

10. Minute:
Zehn Minuten sind gespielt, Diego kommt auf der rechten Seite gegen Lam zu Fall, Schiri Drees hat da aber kein Foulspiel gesehen.

9. Minute:
Von den Gästen haben wir in der Offensive noch so gut wie nix gesehen, das Spiel macht hier nur der HSV.

8. Minute:
Aus der Ecke resultiert keine Torgefahr, der HSV geht hier aber in den ersten Minuten mit mehr Engagement zu Werke.

8. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

7. Minute:
Rudnevs geht mit viel Schwung in die Spitze, Polak "schenkt" den Hamburgern dann mit einem Stockfehler den ersten Eckball.

6. Minute:
User Wollehein fragt nach der Spielkleidung. Die Hausherren treten in weißen Hemden und roten Hosen an, die Gäste tragen grüne Trikots und weiße Shorts.

5. Minute:
Das war stark vom HSV, van der Vaart mit viel Risiko und die Hausherren versuchen auch gleich, nachzusetzen.

4. Minute:
chance Boah, Badelj mit einer halbhohen Hereingabe von der linken Seite, van der Vaart nimmt das Ding aus 12 Metern direkt, sein Abschluss landet aber punktgenau in den Armen von Gäste-Keeper Benaglio.

3. Minute:
Diego wird im Mittelfeld von Rincon von den Beinen geholt, das Duell werden wir hier heute wohl noch öfter sehen.

2. Minute:
Olic auf der anderen Seite im Abseits, so kommen die Hamburger wieder in Ballbesitz.

1. Minute:
Anstoß hatten die Gastgeber, Jiracek kann im Anschluss einen Steilpass auf der linken Seite nicht erlaufen, Abschlag vom Tor der Wolfsburger.

1. Minute:
Los geht's in Hamburg, die abschließende Partie des 32. Spieltags ist angespfiffen.

Als Schiedsrichter kommt heute der erfahrene Dr. Jochen Drees zu seinem elften Saisoneinsatz, bei knapp 20 Grad und nur leicht bewölktem Himmel wird er die Partie gleich anpfeifen.

Ganz anders stellt sich das bei den Wolfsburgern dar, Slobodan Medojevic spielt für den gar nicht im Kader stehenden Christian Träsch im defensiven Mittelfeld, das war's dann aber auch schon an Veränderungen in der Anfangsformation.

Anstelle von Adler hütet heute Jaroslav Drobny das Tor der Rothosen, hinten links ersetzt Zhi Gin Lam den angeschlagenen Jansen, Slobodan Rajkovic übernimmt den Posten in der Innenverteidigung. Mit Dennis Diekmeier, Tomas Rincon, Milan Badelj und Artjom Rudnevs stehen im Vergleich zu letzten Wochenende vier weitere Akteure neu in der Startelf.

Nicht dabei sein können auf Seiten der Hamburger der gesperrte Keeper Rena Adler sowie die verletzten Dennis Aogo, Marcell Jansen, Michael Mancienne und Tolgay Arslan. Die Wolfsburger treten hier ohne Thomas Kahlenberg und Patrick Helmes an, Vaclav Pilar und Sotirios Kyrgiakos sind ebenfalls noch wieder einsatzbereit.

Dieter Hecking geht als Trainer der Wolfsburger gelassener aber zuversichtlich in die Partie: "Wir werden nach vorne spielen", kündigte der Coach an. "Zuletzt haben wir gezeigt, dass wir in der Lage sind, aus jeder Situation heraus Tore zu erzielen. Wir werden auch in Hamburg unsere Chance bekommen."

HSV-Coach Thorsten Fink sieht seine Mannschaft trotzdem noch vor "drei Endspielen" um Europa und erwartet ein "Kratzen und Beißen" gegen die Wölfe. "Ich will gegen Wolfsburg sehen, dass wir unsere Möglichkeiten voll ausschöpfen. Wenn die anderen das auch tun und am Ende besser sind, dann kann man auch verlieren. Aber wir können mit erhobenem Haupt vom Platz gehen", erklärte Fink im Vorfeld der Partie.

Zuletzt haben die Wölfe ja auch zweimal in Folge gewonnen, am vergangenen Wochenende trafen der junge Maximilian Arnold, Ivica Olic und Diego zum 3:1-Sieg über Borussia Mönchengladbach. Ganz anders gestaltete sich der Spieltag für die Hamburger, die trotz einer 1:0-Führung auf Schalke mit 1:4 baden gingen.

Nordderby zum Ausklang des 32. Spieltags, für die gastgebenden Hamburger geht es dabei immer noch um die Qualifikation für die Europa League, Wolfsburg dagegen steht zwei Wochen vor dem Saisonende im Niemandsland der Tabelle. VfL-Coach Dieter Hecking hat sich für heute aber trotzdem viel vorgenommen und sieht seine Elf in der Rolle des Speilverderbers.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Am 5. Mai berichten wir ab 17.15 Uhr vom Spiel Hamburger SV gegen den VfL Wolfsburg.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal