Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Sandhausen - 1860 München 0:1 - das Spiel zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sandhausen - 1860 München 0:1

09.03.2013, 09:27 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:
Sandhausen - 1860 München: 0:1

08.03.2013, 18:00 Uhr
Sandhausen, Hardtwaldstadion
Zuschauer: 6.200

Das war's vom Match in Sandhausen. Ab 20.15 Uhr sind wir dann mit dem Live-Ticker von der Bundesliga wieder live für Sie da.

Der abstiegsgefährdete SV Sandhausen verliert sein Heimspiel gegen 1860 München mit 0:1 . Die Münchner Löwen holen also den erhofften Auswärtsdreier und dürfen dadurch weiter ganz ganz leise von Platz drei träumen. In der insgesamt mäßigen Partie waren die Gäste das etwas bessere Team, ohne sich jedoch allzu viele Torchancen herauszuspielen. Vor der Pause vergab Friend noch, nach der Pause traf Tomasov. Viel mehr Highlights bekamen die rund 6.000 Fans im Hardtwaldstadion aber auch nicht zu sehen. Sandhausen muss weiter um die Mini-Chance auf Platz 16 hoffen.

90. Minute:
Das Spiel ist aus, Sandhausen unterliegt 1860 München mit 0:1.

90. Minute:
Es werden 120 Sekunden Nachspielzeit angezeigt.

90. Minute:
Löwen-Coach Schmidt nimmt Lauth runter und damit auch ein paar Sekunden von der Uhr. Kamara kommt für ihn.

90. Minute:
auswechslung Ola Kamara kommt für Benjamin Lauth ins Spiel

89. Minute:
Der Drops ist gelutscht, die Löwen bringen den Auswärtsdreier wohl über die Bühne.

88. Minute:
Oje, Schauerte mit einer abgerutschten Freistoßflanke direkt in die Arme von Gabor Kiraly.

87. Minute:
Maxi fragt: "Reicht die Leistung der Münchner heute, um weiterhin oben mitzuspielen?" In der Tabelle vorerst ja, spielerisch war das eher Magerkost.

86. Minute:
Sandhausen fängt den Freistoß ab, aber wieder verebbt der Angriff der Gastgeber im Mittelfeld.

85. Minute:
Freistoß für 1860 München aus dem Halbfeld.

84. Minute:
Sandhausen müht sich weizter, aber die Löwen können sie mit recht wenig Aufwand im Schach halten.

83. Minute:
Basti "Hatte der Löwenkeeper schon eine Aktion in der er gefordert wurde?" Gerade eben musste er sich ein wenig bewegen, stand dann aber gut im kurz Eck.

82. Minute:
auswechslung Christopher Schindler kommt für Malik Fathi ins Spiel

81. Minute:
Die Löwen werden gleich mit Schindler einen weiteren frischen Mann bringen.

80. Minute:
chance Die beste Chance der Sandhäuser im Spiel. Riemann mit der Flanke von rechts vors Tor und am zweiten Pfosten kommt der aufgerückte Achenbach zum Schuss! Kiraly steht im bedrohten Eck und fängt den Ball sicher ab!

79. Minute:
daghirt fragt: "Wird 1860 dieses Mal endlich das 1:0 halten?" Es sollte reichen, Sandhausen wirkt derart harmlos heute.

78. Minute:
SVS-Coach Boysen steht etwas ratlos an der Seitenlinie. Sein Wechselkontingent ist ausgeschöpft.

77. Minute:
Mehr als 6.000 Fans sind heute gekommen. Rund 1.000 davon allerdings halten es mit den Gästen.

76. Minute:
Die Schlussviertelstunde läuft. Bislang hat der SV Sandhausen rund 45 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

75. Minute:
Immer wieder wird der lange Friend als "Ball-Verlängerer" bei den Gästen gesucht.

75. Minute:
Die Löwen wirken jetzt in allen Belangen überlegen. Das 0:2 liegt in der Luft.

74. Minute:
Guillermo Vallori ist bei der Löwen-Ecke mit vorn dabei, bringt den Ball aber nicht aufs Tor.

73. Minute:
ecke Schnell spielt Lauth am 16er der Gastgeber auf Stoppelkamp und Pischorn kann gerade noch zur Ecke klären.

73. Minute:
Wooten blieb heute blass, Yun kann da nur für Besserung beim SVS sorgen.

73. Minute:
auswechslung Ju Tae Yun kommt für Andrew Wooten ins Spiel

72. Minute:
chance Tomasov ist nun der agilste Löwe. Wieder sein Schuss aus rund 24 Metern, aber erneut pariert Ischdona sicher.

72. Minute:
Fießer kommt gegen Stahl zu spät und hat Glück, dass er nicht Gelb von Steuer zu sehen bekommt.

71. Minute:
In der Tabelle sind die Löwen nun bereits punktgleich mit dem 1. FC Köln. Der spielt morgen gegen Paderborn.

70. Minute:
Nun haben die Münchner Fans akustisch die Oberhand im Hardtwaldstadion.

69. Minute:
Guter Angriff der Löwen eingeleitet von Tomasov, aber Bierofkas Flanke von rechts ist dann richtig schlecht.

68. Minute:
Sandhausens Wooten ist im zweiten Abschnitt etwas mehr zu sehen. Durchschlagskraft entwickelt er am rechten Flügel aber nicht.

67. Minute:
Die Löwen überlassen jetzt Sandhausen weite Teile des Mittelfelds. Das erinnert stark an die Partie gegen Ingolstadt.

65. Minute:
Man kann den Gastgebern den Willen nicht absprechen. Doch dem SVS gelingt nach vorn nicht viel.

64. Minute:
Die ersten Pfiffe im Stadion als Wooten den Ball vorm Münchner 16er leichtfertig vertendelt.

63. Minute:
Bislang fehlen den Gastgebern die spielerischen Mittel, um die Löwen unter Druck zu setzen.

62. Minute:
Aktuell spielt nur 1860 München. Stoppelkamp mit der Flanke und Schauerte muss alles geben, um in der Luft gegen Friend zu klären.

61. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat der SV Sandhausen nur rund 42 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

60. Minute:
Es läuft jetzt besser bei den Löwen. Tomasov hat Selbsbewusstsein und zieht aus der zweiten Reihe ab - genau auf Ischdonat.

59. Minute:
auswechslung Alexander Riemann kommt für Nicky Adler ins Spiel

59. Minute:
auswechslung Juho Mäkelä kommt für David Ulm ins Spiel

59. Minute:
Es brennt im Sandhäuser 16er. Achenbach klärt im letzten Moment vor Benny Lauth im Strafraum.

58. Minute:
Sandhausen wirkt nun ratlos. Das Boysen-Team müsste nun selbst das Spiel machen, aber wie?

56. Minute:
Insgeamt geht die Fühung der Löwen in Ordnung. Ischdonat boxt im 5er eine starke Stoppelkamp-Flanke raus.

55. Minute:
auswechslung Grzegorz Wojtkowiak kommt für Moritz Volz ins Spiel

54. Minute:
tor Tooooooooor, Tomadov bringt die Löwen mit 1:0 in Führung! Frined verlängert einen Einwurf per Kopf nach hinten in den 16er der Gastgeber und dann schlägt Tomasov zu. Er schaltet am schnellesten und drückt den Ball aus 10 Metern in die Maschen! Ischdonat ist ohne Chance!

53. Minute:
Ganz locker pflückt Kiraly die Freistoßflanke von Achenbach herunter. Harmlos.

53. Minute:
Weiterhin ein eher überschaubares Niveau. Keine Torchancen auf beiden Seiten.

51. Minute:
Riskant. Moritz Volz hat schon Gelb und geht hart ins Duell mit Adler. Schiri Steuer drückt letztmals ein Auge zu.

51. Minute:
Die Ecke der Sandhäuser bringt nichts ein und dann das Offensivfoul von Löning....

51. Minute:
ecke Applaus für Adler, der links die erste Ecke für Sandhausen herausholt.

50. Minute:
Dunkelblau fragt: "Was ist von Friend zu sehen?" Er hatte wie gesagt die beste Chance des Spiels und vergab sie fahrlässig aus 6 Metern.

49. Minute:
Die Gäste spielen die Ecke von links kurz, aber keine Gefahr für das Tor von Ischdonat.

48. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

47. Minute:
Sandhausen mit dem besseren Start. Schauerte mit der weiten Flanke von rechts und am zweiten Pfosten fabriziert Achenbach nur ein Luftloch.

46. Minute:
Beide Teams machen zunächst unverändert weiter.

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Schiri Florian Steuer hat die zweite Hälfte in Sandhausen freigegeben. Der SVS hat nun Anstoß. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Nach eher mäßigen ersten 45 Minuten geht es torlos in die Kabinen. Die Löwen sind bislang das etwas bessere von zwei schwachen Team. Friend vergab für die Münchner allerdings eine 100prozentige Chance per Kopf. Sandhausen hatte auf der anderen Seite noch gar keine echte Torchance. Hier ist noch alles offen. Gleich geht's weiter - dran bleiben!

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause in Sandhausen. Keine Tore zwischen dem SVS und 1860 München.

44. Minute:
Passiert noch was vor der Pause. Beide Teams riskieren nicht allzu viel aktuell.

43. Minute:
Ein Remis wäre heute für beide Teams zu wenig. Die Löwen brauchen drei Punkte für Platz drei, der SVS für Platz 16.

42. Minute:
Harmlos setzt Schauerte den Freistoß der Gastgeber flach in die Mauer der Löwen....

41. Minute:
Konter der Gastgeber. Über rechts leitet Wooten ein, dann wird Wooten von Tomasov vorm 16er gelegt und es gibt den Freistoß für die Hausherren.

40. Minute:
Erstmals geht Achenbach links am Flügel mit nach vorn und flankt - in die Arme von Kiraly.

39. Minute:
Löwen-Keeper Kiraly verlebt bislang einen wirklich ruhigen Abend.

38. Minute:
Fast die Chance für Tomasov. Friend legt per Kopf im 16er für Tomasov ab, aber der bekommt den Ball in Bedrängnis nicht in Richtung Tor.

37. Minute:
gelb Sandhausens Ulm schubst Bierofka im Mittelfeld und sieht ebenfalls Gelb.

37. Minute:
Ein Raunen geht durchs Stadion als Tomasov volley aus fast 35 Metern abzieht und das Leder im hohen Bogen auf die Tribüne setzt.

36. Minute:
Das Geschehen spielt sich aktuell fast nur rund um den Mittelkreis ab. Friend und Fießer rauschen zusammen und der SVS-Profi muss behandelt werden.

34. Minute:
Die Löwen über Tomasov und Friend. Von hinten rauscht dann Stahl heran und knallt die Ablage aus 20 Metern in die Fankurve....

33. Minute:
Weiterhin keine hochklassige Zweitligapartie. Zu viele Fouls, zu wenige Abschlüsse.

32. Minute:
Nicky Adler im Glück. Nicht ganz unbeabsichtig bekommt er den Ball an die Hand und erobert so die Kugel. Aber Schiri Steuer lässt das durchgehen.

31. Minute:
Löning mit dem Auge für Adler links vorm 16er der Löwen, aber die Fahne ist oben. Abseits.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat der SV Sandhausen rund 44 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

29. Minute:
Sandhausen besinnt sich jetzt wieder verstärkt sener eigenen Offensive und hält sich so die Löwen vom Leib.

28. Minute:
gelb Es wird bunter, die nächste Gelbe für einen Münchner. Volz legt Achenbach und sieht ebenfalls die Karte.

27. Minute:
gelb Gestrecktes Bein von Bierofka gegen Jan Fießer und wieder gibt es Gelb für einen Löwen.

26. Minute:
Ben fragt: "War Lauth schon zu sehen?" Der Löwen-Kapitän ist wie Friend bislang eher blass. Tomasov und Stoppelkamp sind agiler.

25. Minute:
Schauertes Freistoßflake geht dann ins Nichts. Aber nun ist mehr Tempo im Spiel.

24. Minute:
gelb Stahl kommt im Halbfeld zu spät gegen Tim Danneberg und trifft nur dessen Beine. Gelb für den Löwen.

23. Minute:
Der schnelle Gegenzug der Gastgeber. Löning mit der Flanke von links und im 16er der Löwen kommt Adler zum Kopfball. Er kann den Ball aber nicht mehr aufs Tor bringen.

22. Minute:
Die Ecke ist eine Sache für Moritz Stoppelkamp, aber Marco Pischorn klärt im 16er per Kopf.

21. Minute:
ecke Bierofkas Freistoßflanke wehrt Ischdonat zur 1. Ecke ab.

21. Minute:
Pfiffe gegen Schiri Steuer, der jetzt recht kleinlich pfeift. Freistoß für die Gäste links am Flügel.

20. Minute:
Fast alle Angrifffe der Löwen laufen bislang über rechts mit Stoppelkamp. Achenbach hat ordentlich zu tun.

19. Minute:
Der Druck der Löwen wird größer. Nun pressen die Gäste und erzwingen die Fehler im Aufbau beim SVS.

18. Minute:
Die SVS-Fans merken, dass ihr Teams sie jetzt braucht. Lautstark feuern sie ihr Team an.

17. Minute:
David Ulm im Glück. Sein Foul an Stahl im Mittelfeld war durchaus Gelb-würdig.

17. Minute:
Die Gäste kombinieren jetzt immer besser durchs Mittelfeld. Sandhausen verliert sich in Eunzelaktionen.

16. Minute:
Sandausen kommt aktuell nicht mehr zu eigenen Offensivaktionen. Löning und Adler "verhungern" vorn.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat der SV Sandhausen rund 46 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

14. Minute:
Löwe 60 fragt: "Wie schlägt sich Marin Tomasov bisher?" Seine Vorbereitung eben für Friend war exzellent.

13. Minute:
Die Gäste werden stärker. Olajengbesi kann Bierofka im Mittelfeld nur per Foul stoppen.

12. Minute:
Nun sind auch die rund 1.000 mitgereisten Münchner Fans wieder guter Laune.

10. Minute:
chance Die Chance für die Löwen. Stoppelkamp mit der Flanke von rechts. Artistisch bringt Tomasov den Ball am 5er zu Friend und der köpft aus 6 Metern genau auf Ischdonat! Da war mehr drin!

9. Minute:
Langsam kommen die Löwen etwas besser ins Spiel und damit auch zumindest in die Nähe des 16ers des SVS.

8. Minute:
Pieps fragt: "Hat Kiraly die obligatorische graue Hose an?" Hat er eine andere?

7. Minute:
Der erste Torschuss der Partie. Volz mit dem Versuch aus der zweiten Reihe, aber das ist eine leichte Übung für Ischdonat.

6. Minute:
Szenenapplaus für Adler, der sich gut gegen Bülöw durchsetzt und den Einwurf herausholt.

5. Minute:
Der SVS spielt ein 4-4-2. Adler rückt immer wieder an die Seite von Löning vor.

4. Minute:
Sandhausen zeigt viel Selbstbewusstsein. Es soll wie angekündigt die Revanche für das 0:4 aus dem Hinspiel gelingen.

3. Minute:
Ulm und Löning gehen früh auf den Ballführenden. Die Löwen haben damit noch ihre Probleme. Stahl mt dem Ballverlust, aber Schauertes Schuss geht in die Wolken...

2. Minute:
Beide Teams suchen noch ihren Rhythmus. Die Gastgeber greifen früh an.

1. Minute:
Es ist mild in Sandhausen. Bei immer noch rund 13 Grad ist es angenehm und aktuell trocken. Der Rasen ist für Anfang März in einem passablen Zustand.

1. Minute:
Es geht los! Referee Florian Steuer hat die Partie in Sandhausen freigegeben. Die Löwen haben Anstoß. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Schiedsrichter Florian Steuer führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Dabei setzen die Sechziger auf ihre Auswärtsstärke. Nur zwei der bisherigen 12 Partien in der Ferne gingen verloren (vier Siege, sechs Remis). Wie zuletzt setzt Löwen-Coach Alexander Schmidt auf sein Sturmduo Benny Lauth und Rob Friend, unterstützt von Stoppelkamp und Tomasov. Nicht dabei sind wie zuletzt Maximilian Nicu (Schleimbeutelentzündun) und Daniel Halfar (Knochenödem). Schmidt: "Wir wollen unbedingt an Platz drei dranbleiben." Personell gibt es nur einen Wechsel bei den Gästen. Volz spielt für Wojtkowiak.

Zuletzt verpassten die Münchner Löwen beim 1:1 im Derby gegen Ingolstadt die Chance, den Rückstand auf den Tabellendritten Kaiserslautern zu verkürzen. Doch noch haben die Löwen die die Hoffnung auf den Relegationsplatz nicht völlig aufgegeben. Mit einem Dreier in Sandhausen will man die Roten Teufel, die am Montag in Braunschweig ran müssen, noch einmal unter Druck setzen.

Fehlen werden den Gastgebern weiterhin Fabio Morena und Kim Falkenberg. Entwarnung gab es hingegen bei Keeper Daniel Ischdonat, der unter der Woche wegen Oberschenkelproblemen mit dem Training aussetzen musste. Seit gestern ist der Schlussmann wieder voll einsatzfähig.

Der SV Sandhausen hat nach dem unerwarteten 3:1-Auswärtssieg zuletzt in Regensburg neue Hoffnung im Abstiegskampf geschöpft. Gegen die Löwen setzt SVS-Trainer Hans-Jürgen Boysen hvoll auf Offensive und baut sein Team um. Die Gastgeber starten heute mit Nicky Adler, der für Yun in die Startelf kommt.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 17.45 Uhr vom Spiel SV Sandhausen gegen 1860 München.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal