Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Hertha BSC - MSV Duisburg: Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hertha BSC - Duisburg 4:2

11.03.2013, 08:13 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:
Hertha BSC - Duisburg: 4:2

10.03.2013, 13:30 Uhr
Berlin, Olympiastadion
Zuschauer: 31.635

So, das war?s aus Liga zwei. Gleich rollt der Ball in der Bundesliga. Sie können natürlich wieder live dabei sein beim Live-Ticker.

Hertha BSC schlägt den MSV Duisburg verdient mit 4:2. Die Berliner haben hier heute nichts anbrennen lassen. Immer wenn die Duisburger im Begriff waren hier ranzukommen, haben die Herthaner eine Schippe draufgelegt. Hertha ist so auf dem besten Weg in Liga eins. Für die Duisburger hingen die Trauben hier eindeutig zu hoch. Sie müssen jetzt sehen, dass sie die nötigen Punkte gegen schwächere Gegner holen.

90. Minute:
Schiri Sippel pfeift die Partie ab!

90. Minute:
Nico Schulz hat auf der linken Seite viel Platz. Die Flanke wird dann aber geblockt.

90. Minute:
Zwei Minuten werden hier nachgespielt.

90. Minute:
Langer Ball auf Ben Sahar. Der kann den Ball dann von rechts aber nicht mehr in die Mitte bringen. Bomheuer klärt.

88. Minute:
Ronny wird mit viel Applaus verabschiedet. Er war heute Dreh- und Angelpunkt im Spiel der Hertha.

88. Minute:
auswechslung Ben Sahar kommt für Ronny ins Spiel

86. Minute:
Hertha lässt den Ball weiter durch die eigenen Reihen laufen. Der Drops ist hier wohl gelutscht.

85. Minute:
Die Hertha-Fans feiern schon. Man bereitet sich hier langsam auf Liga eins vor. 15 Punkte beträgt momentan der Vorsprung auf Rang drei.

84. Minute:
Ronny will Pekarik steil schicken. Der ist aber gar nicht gestartet. Schließlich kann Wiedwald den Ball aufnehmen.

83. Minute:
Die offizielle Zuschauerzahl lautet: 31.635!

82. Minute:
Allagui hätte heute allein vier Tore erzielen müssen. Naja, immerhin hat er eins gemacht...

81. Minute:
chance Pekarik bringt den Ball von rechts rein. Allagui rutscht in der Mitte in den Ball, schiebt ihn aus fünf Metern aber am rechten Pfosten vorbei.

80. Minute:
Die Herthaner lassen sich jetzt viel Zeit. Die Uhr tickt ja auch für sie.

79. Minute:
Baljak bringt einen Ball hoch in den 16er. Da kann dann Jovanovic den Ball nicht erreichen.

78. Minute:
Duisburg hat noch immer nicht die Brechstange rausgeholt. Man hat den Eindruck, dass sie selber hier nicht mehr an einen Punktgewinn glauben.

77. Minute:
Maurice Exslager ist es heute nicht gelungen Akzente zu setzen. Er ist heute blass geblieben.

77. Minute:
auswechslung Srdjan Baljak kommt für Maurice Exslager ins Spiel

75. Minute:
Ronny versucht es durch die Mitte. Gegen drei Duisburger kann er sich da aber nicht durchsetzen.

75. Minute:
Der Ballbesitz der Herthaner liegt jetzt wieder bei knapp 53%. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

73. Minute:
Geht hier etwa doch noch etwas für die Gäste aus Duisburg?

72. Minute:
tor Toooooooooooooor! Bomheuer erzielt das 2:4 für Duisburg. Die Ecke kommt von der rechten Seite rein. Bomheuer steigt in der Mitte hoch und köpft den Ball flach in die linke Ecke. Da steht noch Pekarik, der aber den Ball nicht trifft.

71. Minute:
ecke Eckstoß für MSV Duisburg

71. Minute:
auswechslung Sandro Wagner kommt für Adrián Ramos ins Spiel

71. Minute:
Ramos ist jetzt auch humpelnd vom Platz gegangen. Für ihn wird wohl Sandro Wagner ins Spiel. Da will man sicher kein Risiko eingehen.

70. Minute:
auswechslung Sascha Dum kommt für Julian Koch ins Spiel

69. Minute:
gelb Brandy sperrt gegen Kobiaschwili. Der Duisburger sieht die Gelbe Karte.

68. Minute:
Ronny zieht einen Freistoß aus 30 Metern direkt auf das Tor. Der Ball bleibt dann aber in der Zwei-Mann-Mauer der Duisburger hängen.

67. Minute:
Freistoß für den MSV Duisburg: Der Ball landet in der Mauer. Keine Gefahr für das Tor von Burchert.

65. Minute:
Das wird es wohl für den MSV gewesen sein. Hertha bleibt hier weiter souverän.

64. Minute:
Tooooooooooooor! Brandy trifft zum 4:1 ins eigene Tor. Ronny zieht aus 16 Metern ab. Wiedwald kann die Kugel gerade noch abwehren. Allagui ist dann frei, verzieht aber komplett. Brandy ist es dann aber der den Ball, der weit vorbei gehen würde, ins eigene Tor lenkt.

63. Minute:
Koch war Ronny auf die Hand getreten. Ronny hatte dann zugeschlagen. Da haben andere Schiris auch schon mal Rot gezogen.

62. Minute:
Für Koch war es die fünfte Gelbe. Er ist damit für das Spiel in Cottbus gesperrt.

61. Minute:
gelb Gelb für Julian Koch

61. Minute:
gelb Rudelbildung nach einem Gerangel zwischen Koch und Ronny. Beide sehen die gelbe Karte.

60. Minute:
Die Ecke der Duisburger ist eine sichere Beute für Keeper Sascha Burchert.

60. Minute:
ecke Eckstoß für MSV Duisburg

59. Minute:
chance Allagui taucht allein vor Wiedwald auf. Er will den Keeper aber auch noch umkurven. Das lässt der Keeper dann aber nicht mehr zu. Da hätte Allagui auch abspielen können. Zwei Mann waren mitgelaufen. Das hätte in jedem Fall das 4:1 sein müssen.

58. Minute:
Acht Minuten haben die Berliner nur gebraucht, um das hier wieder gerade zu rücken.

57. Minute:
tor Tooooooooooooooor! Allagui erzielt das 3:1 für Hertha. Ronny zieht einen Freistoß aus dem Halbfeld in den 16er. Am zweiten Pfosten ist dann Allagui frei, der den Ball nur noch aus fünf Metern über die Linie drücken muss.

55. Minute:
Franz schlägt den Ball lang an den 16er. Da kann sich Ramos diesmal im Kopfballduell nicht durchsetzen.

54. Minute:
Hertha kontrolliert den Ball. Der läuft jetzt lange durch die eigenen Reihen.

53. Minute:
Querschläger von Felix Wiedwald. Der hat aber Glück, dass kein Berliner daraus Kapital schlagen kann.

52. Minute:
Nach Torschüssen steht es 6:3 für Hertha. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

50. Minute:
So kann es gehen. Plötzlich ist der MSV wieder im Spiel. Hertha ist nun wieder mehr gefordert.

49. Minute:
tor Toooooooooooooooooor! Brandy erzielt das 1:2 für Duisburg. Die Berliner bekommen hinten den Ball nicht raus. Jovanovic legt den Ball dann auf Brandy, der aus spitzem Winkel aus sieben Metern in die lange Ecke trifft. Das roch allerdings stark nach Abseits. Egal, der Treffer zählt.

48. Minute:
Ronny wurde draußen behandelt. Er hatte bei einem Zusammenprall etwas an der Lippe abbekommen. Es geht aber weiter für den Brasilianer.

47. Minute:
chance Langer Ball auf Allagui. Der geht halbrechts auf Wiedwald zu und will den Keeper tunneln. Wiedwald riecht aber den Braten und wehrt den Ball mit dem Fuß ab.

46. Minute:
Die Duisburger sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
auswechslung Maik Franz kommt für Peer Kluge ins Spiel

46. Minute:
schiri Schiri Sippel hat das Spiel wieder freigegeben. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Hertha BSC führt verdient mit 2:0 zur Pause gegen den MSV Duisburg. Die Berliner waren hier in den ersten 45 Minuten einfach das reifere Team. Aus einer sehr sicheren Defensive haben sie die Gäste immer wieder unter Druck setzen können. Die Zebras sind so nicht zu einer einzigen Torchance gekommen. Wenn das nur annähernd so weiter läuft, wird Hertha das Spiel locker nach Hause bringen. Duisburg muss sich also gewaltig steigern, wenn das mit einem Punkt noch klappen soll. Gleich geht?s weiter

45. Minute:
schiri Schiri Sippel pfeift den ersten Durchgang ab.

45. Minute:
gelb Perthel steigt hart ein. Er sieht die erste Gelbe Karte des Spiels.

43. Minute:
Die Ecke, getreten von Ronny, segelt diesmal an Freund und Feind vorbei. So richtig sicher wirken die Duisburger bei den Standards nicht.

42. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

41. Minute:
Die Hertha-Fans hüpfen hier fast durchgehend. Das hilft gegen die Kälte.

40. Minute:
Öztürk steigt hart gegen Kluge ein. Auch er wird ermahnt. Noch kommt Sippel hier ohne Karten aus.

39. Minute:
Perthel hat auf der linken Seite mal Platz. Doch auch er läuft direkt in einen Herthaner rein. So geht das nicht...

38. Minute:
Hertha agiert hier einfach viel zielstrebiger als die Zebras. Da ist viel mehr Zug zum Tor drin.

37. Minute:
chance Pekarik zieht den Ball flach von rechts nach innen. Schulz rutscht dann nur ganz knapp am zweiten Pfosten am Ball vorbei.

36. Minute:
Ronny bringt einen Freistoß aus dem Halbfeld rein. Niemeyer ist mit dem langen Bein am Ball, bringt ihn aber nicht aufs Tor.

34. Minute:
Hertha spielt das bislang sehr souverän. Man hat nicht den Eindruck, dass die da etwas anbrennen lassen.

33. Minute:
Wolze zieht einen Freistoß aus dem Halbfeld in den Strafraum. Doch auch der Ball kommt nicht beim eigenen Mann an.

33. Minute:
Kluge läuft auch nicht mehr rund. Es ist auch schon Bewegung auf der Bank der Berliner.

32. Minute:
Hertha lässt Duisburg kommen. Die Berliner haben nur noch knapp 48% Ballbesitz. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

31. Minute:
Die Ecke bringt Ronny von der linken Seite rein. Wiedwald fliegt am Ball vorbei, hat aber Glück, dass ein Kollege klären kann.

31. Minute:
ecke Aus 27 Metern macht es Ronny direkt. Der Brasilianer haut den Ball aber in die Mauer der Duisburger. Es gibt nur eine Ecke.

30. Minute:
Ramos holt einen Freistoß in aussichtsreicher Position raus.

28. Minute:
Den Duisburgern gelingt in der Offensive eigentlich gar nichts. Da hatte man sicherlich mehr erwartet.

27. Minute:
User "hertha-fan" will wissen, warum Burchert im Tor steht. Kraft hat die Grippe und hütet heute statt dem Tor das Bett.

26. Minute:
Allagui geht im Laufduell im 16er mit Brosinski zu Boden. Für einen Elfer reicht das aber nicht.

26. Minute:
Die Verletzung von Goran Sukalo scheint doch schlimmer zu sein. Für ihn geht es nicht mehr weiter.

26. Minute:
auswechslung Tanju Öztürk kommt für Goran Sukalo ins Spiel

25. Minute:
Das sieht hier heute nach einem gemütlichen Schneespaziergang für die Berliner aus.

24. Minute:
tor Tooooooooooooor! Ronny erzielt das 2:0 für Hertha. Die Berliner kontern im eigenen Stadion. Kluge legt den Ball auf Ronny ab, der dann aus 16 Metern flach in die rechte Ecke schießt. Wiedwald ist chancenlos.

23. Minute:
Es ist jetzt sehr wenig Bewegung im Spiel. Klar, Hertha ist jetzt auch nicht mehr in Zugzwang. Sie können hier jetzt abwartend agieren.

22. Minute:
User "Jan" will wissen, warum heute Kobiaschwili von Beginn an spielt. Er war bei der Niederlage in Dresden einer der besten Herthaner. Er hat sich laut Luhukay so seinen Einsatz verdient.

21. Minute:
Goran Sukalo ist draußen behandelt worden. Er kann aber weitermachen. Der Bursche ist auch hart im Nehmen.

20. Minute:
Kevin Wolze bringt einen Ball aus 12 Metern mit dem Kopf Richtung Tor. Da haben aber gut drei Meter gefehlt. Burchert muss nicht eingreifen.

19. Minute:
Ronny bringt die Ecke von der linken Seite rein. Bomheuer ist in der Mitte mit dem Kopf dran und klärt.

18. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

18. Minute:
Hertha hat fast 54% Ballbesitz. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

17. Minute:
Die Ecke der Duisburger bringt wieder keine Gefahr. Die Herthaner können klären.

17. Minute:
ecke Eckstoß für MSV Duisburg

17. Minute:
Kluge rauscht in einen Duisburger rein. Wolze war es. Der Berliner wird von Schiri Sippel ermahnt.

16. Minute:
Hoher Ball auf Ramos. Der verpasst diesmal den Ball aber knapp.

15. Minute:
Die Hertha-Fans sind trotz der widrigen Witterungs-Verhältnisse guter Dinge. Hier spürt man schon die Vorfreude auf die erste Liga.

14. Minute:
Zu kurzer Rückpass der Duisburger. Allagui geht hinterher, aber Keeper Wiedwald ist vor ihm am Ball und schlägt diesen dann hinten raus.

12. Minute:
tor Toooooooooooooooor! Ramos erzielt das 1:0 für Hertha BSC! Ronny bringt die Ecke von rechts rein. Ramos steigt acht Meter vor dem Tor hoch und köpft den Ball in die linke Ecke. Ramos war da komplett frei.

12. Minute:
ecke Ronny tritt die Ecke von der rechten Seite, die die Duisburger dann erneut zur Ecke klären.

11. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

10. Minute:
Allagui wird wieder lang geschickt. Wieder ist die Fahne oben. Diesmal ist es aber eine Fehlentscheidung. Allagui wäre da durch gewesen.

10. Minute:
Brosinski flankt von der rechten Seite den Ball in die Mitte. Wieder ist Burchert zur Stelle und fängt den Ball weg.

9. Minute:
Langer Ball auf Allagui. Der ist aber zu früh gestartet. Die Fahne ist oben - Abseits.

8. Minute:
Das Tempo hier ist bislang noch nicht sehr hoch. Beide Mannschaften gehen es recht ruhig an.

7. Minute:
Die Ecke von der rechten Seite ist eine sichere Beute für Burchert.

7. Minute:
ecke Eckstoß für MSV Duisburg

6. Minute:
Von der rechten Seite bringt wieder Ronny die Ecke. Der Flankenball landet dann aber wieder auf dem Kopf eines Duisburgers. Keine Gefahr!

6. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

5. Minute:
User "Peter" will wisssen, wieviel Duisburger ihren Klub nach Berlin begleitet haben. Das müssten so an die 400 sein.

4. Minute:
Freistoß für den MSV. Brosinski zieht den Ball aus dem Halbfeld rein. Die Berliner können ohne Mühe klären.

3. Minute:
Der Boden ist sehr weich. Die 22 Akteure haben hier heute einen schweren Stand.

2. Minute:
Die Bedingungen sind schrecklich in Berlin. Der Winter ist mit aller Macht zurückgekehrt. Das Thermometer zeigt -2°C. Das Olympiastadion wurde seit heute Morgen vom Schnee geräumt. Auch jetzt hat man noch mit Schneeregen zu kämpfen.

1. Minute:
Ronny tritt die Ecke von der linken Seite. Die Duisburger können aber ohne Mühe klären.

1. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Peter Sippel aus München hat das Spiel freigegeben. Hertha stößt an! Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Kurzfrisig ist bei Hertha auch noch Keeper Kraft ausgefallen. Er liegt mit einer Grippe im Bett.

Die Gesamtbilanz der beiden Teams in der 2. Bundesliga ist komplett ausgeglichen. Sechs Mal gewann die Berliner, sechs Mal die Duisburger. Drei Spiele endeten mit einem Remis. So auch das Hinspiel in Duisburg. Baljak erzielt beim 2:2 einen Doppelpack für die Zebras. Für Hertha waren Hubnik und Wagner erfolgreich.

Jos Luhkay muss auch heute wieder auf Hubnik und Ndjeng verzichten. Bei den Duisburgern fehlen Kern und Gjasula.

Der MSV Duisburg kommt mit ganz breiter Brust in die Hauptstadt. Erst am Montag zeigte die Mannschaft von Trainer Kosta Runjaic beim 1:0-Sieg gegen Eintracht Braunschweig zu was sie fähig ist. Jetzt will man natürlich auch etwas Zählbares aus Berlin mitnehmen. Und die Punkte brauchen die Duisburger dringend. Gerade mal drei Punkte beträgt der Abstand auf den Tabellensechzehnten aus Dresden.

Hertha BSC hat es am letzten Spieltag geschafft mit einer schwachen Leistung und am Ende einer verdienten 0:1-Niederlage in Dresden die Tabellenspitze zu behaupten. So steigt man vermutlich am Ende wirklich auf. Herthas derzeitige Mini-Krise hat wohl auch einen Nanen: Ronny. "Jeder kann es sehen, er ist nicht in der Form wie vor der Winterpause, hat in den letzten Spielen nicht so stark gespielt wie vorher", sagt Trainer Jos Luhukay. Der Niederländer will aber weiter am Brasilianer festhalten. "Auch wenn er nicht in Top-Form ist, besitzt er Fähigkeiten, die uns enorm helfen", so Luhukay.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 13.15 Uhr vom Spiel Hertha BSC gegen den MSV Duisburg.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Handbremse vergessen 
Eigentlich wollte er nur das wegrollende Auto stoppen

Doch dann macht er einen fatalen Fehler und es kommt noch dicker. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal